Alex Coal Jay Bangher Shiny Damn Bangbros

0 Aufrufe
0%


Entschuldigung
Dave verlässt das Haus und blickt in den Innenhof. Sie ist sich nicht sicher, wo Carri ist, aber ihr Auto steht hier, also kann sie nicht weit sein. Vielleicht ist er reiten gegangen. Wahrscheinlich arbeitet er irgendwo. Carri ist eine der am härtesten arbeitenden Arbeiterinnen, die sie je gekannt hat. Der erste Ort, an dem er suchen wird, ist also die Scheune. Da gibt es immer was zu tun. Dave lächelt, als er von der Veranda zu dem großen Gebäude hinabsteigt. Er muss sich ein wenig entschuldigen.
?Schmutz? Es ist das einzige Wort, das ihm in den Sinn kommt, wenn er an seine jüngsten Taten denkt. Das Leben mit ihm war nicht einfach. Das weiß er. Wertschätzung oder Mitgefühl zu zeigen, ist nicht seine Stärke. Es wurde nicht so erzogen, aber es muss sich noch mehr anstrengen. Sie reckt ihren Arsch hoch, um ihn glücklich zu machen, und unterschätzt das oft. Er wird sich anstrengen müssen, um zu zeigen, wie sehr er alles schätzt, was er tut. Er weiß, was ihm gefällt.
Während der Arbeit hat Carri viel um die Ohren. Er nutzt oft Aufgaben rund um seine kleine Hobbyfarm, um darüber nachzudenken. Es ist so einfach, sich in Gedanken zu verlieren und gleichzeitig Scheiße zu tun. Tiere nehmen den größten Teil seiner Zeit und Aufmerksamkeit in Anspruch. Er liebt sie alle; Tiere sind einfach. Oft hat der Tag nicht genug Zeit, um alles zu erledigen, was er will. Ein Streit, den er und Dave gestern hatten, ist ihm noch frisch in Erinnerung. Irgendein Bullshit über das Abstauben des Hauses. Er tat so, als wäre er wütender und verletzter, als er wirklich war. Es ist eine Taktik, die normalerweise dumme Streitigkeiten beendet, nachdem er und Dave einen langen Tag hatten.
Effektiv? Ihre Finger sind nicht gebrochen?
„Sind Männer auch einfach?“ Ein kleines Lächeln breitete sich auf seinem Gesicht aus, als er nachdachte.
Als Dave die Scheune betritt, nehmen alle seine Sinne die neue Umgebung wahr. Der Duft von frischem Heu, das helle Sonnenlicht, das durch die Bretter dringt, die warme, ruhige Luft auf ihrer Haut und die Ruhe eines fast leeren Gebäudes. Er kann die Geräusche von Heuballen hören, die sich auf dem Dach stapeln, während all die Tiere draußen sind. Die Leiter ist nah, und je näher Sie der Spitze kommen, desto mehr kommt die Frau in Sicht.
Dave starrt sie gerne an; besonders wenn man nicht weiß, dass es da ist. Carri trägt ausgebleichte Jeans und ein altes Flanellhemd. Etwa 5-6 Jahre alt? und sie hat einen Jeansarsch. Die Skinny Jeans umschmeichelt ihre kurvigen Hüften und liegt perfekt auf ihrem straffen runden Po. Sein Hemd sitzt locker, aber Dave weiß, dass die wenigen oberen Knöpfe offen sein werden, und er zeigt seine kleinen, engen Brüste straff gegen sein Hemd. Er stapelt Ballen in der hintersten Ecke des Dachbodens. Er geht schweigend auf sie zu und beobachtet ihre Arbeit. Sie war mit ihrer Arbeit fast fertig und akzeptierte ihn nicht.
„Wie geht’s?“ fragt Dave aus nur wenigen Metern Entfernung. Carri hüpft sehr leicht, ziemlich anmutig für einen so großen Mann, fast 6 Fuß 3 Zoll, und sie hatte ihn nicht gehört, bis Carri sprach.
„Gut, ich bin fast fertig. Ich bin gleich wieder da“, antwortet sie.
„Ich habe eine bessere Idee“, sagt Dave, legt seine starken Hände auf ihre Hüften und zieht sie zu sich.
Er küsst sie sanft auf die Lippen und legt seine Hände auf ihre Schultern und ihren Nacken, um die Bindung zu vertiefen. Er legt seine Hände auf seine Brust und drückt sie. „Um was geht es hierbei?“ er fragt.
Sie sieht ihm in die Augen und sagt: „Tut mir leid, ich war ein Arsch.“
Ein Lachen bricht aus und ein verschmitztes Lächeln erscheint auf seinem Gesicht, als er einen verwirrten Ausdruck auf seinem Gesicht sieht. „Du bist ein Mann, jetzt weiß ich, was mich erwartet.“ Lacht.
„Wirklich?“ „Vielleicht habe ich ein paar Tricks, die Sie noch nicht gesehen haben“, sagt er. Sein Lächeln verwandelt sich in ein breites, neugieriges Grinsen.
Dave legt seine Hände auf beide Seiten seines Gesichts, zieht ihn an sich und küsst ihn leidenschaftlich. Ihre Zunge neckte ihre Lippen, während ihre Finger ihre Wangen und ihren Hals streichelten. Er beginnt langsam und drückt sie in einen tiefen Kuss. Bald war Carri voll beschäftigt und schlang ihre Arme um seinen Hals. Sie spürt, wie heiß sie von ihrer harten Arbeit ist und beschließt, dass sie eine Pause braucht.
Sie ließ ihre Hände von ihrem kurzen schwarzen Haar bis zu ihrem Kragen über ihren Nacken gleiten; seine Hemdknöpfe bieten wenig Widerstand, als er sie auf dem Weg zu seinem Preis auseinanderzieht. Er beugt sich hinunter, um ihren Hals und ihre Brüste zu küssen. Es ist ein schöner Anblick. Er will sie alle genießen. Sie dreht ihn herum und schiebt ihn in den Heuhaufen, sie zieht ihren BH leicht unter ihrem Hemd hervor und bietet stattdessen die Unterstützung ihrer Hände an. Sie haben die perfekte Größe; genug, um jede Hand zu füllen.
Sie kräuselt ihre kleinen rosa Nippel mit ihren Fingern, während sie ihren Nacken und ihre Schultern küsst, und genießt ihre sofortige Reaktion auf ihre Aufmerksamkeit. Er zog ihre lockere Kleidung aus und ließ sie auf den Boden fallen, seine Hände auf ihrem Rücken und ihren Hüften. Dave zieht sie zu sich heran und benutzt seinen in Jeans gekleideten Hintern, um seine eigene gemessene Erregung zu massieren, während sich seine linke Hand zu seiner Kehle und seine rechte Hand zwischen seinen Beinen bewegt.
Er küsst die rechte Seite ihres Halses und ihres Gesichts, während er sie mit beiden Händen festhält; Dave merkt, dass er nicht genug Hände hat, um alles gleichzeitig zu berühren, was er will. Seine linke Hand hält inne, um ihre Brüste zu streicheln, und drückt sanft ihre Brustwarzen, trifft auf den Knopf und Reißverschluss, der zwischen ihrer rechten Hand und ihrem tiefsten Verlangen steht. Das Lösen der Verschlüsse gibt ihm genug Platz, um die letzten Hürden von seinen Hüften und Waden zu nehmen. Er zieht ihr schnell ihre Schuhe und ihr letztes Kleidungsstück aus, bis ihr Gesicht vollständig entblößt ist. Er küsst sie sanft von ihren Waden bis zu ihrem Hals und lässt ihre Lippen keinen Moment lang ihre Haut verlassen. Er streckte die Hand aus, zog sein eigenes Hemd über den Kopf und warf es beiseite. Jetzt kann ihre kräftige, haarige Brust ihre glatte, warme Haut berühren.
?Ist einer von uns overdressed? Carrie flüstert ihm zu.
Carri griff hinter sie und strich mit beiden Händen über seine Erektion über ihre Jeans. Er dreht sich um und knöpft Daves Jeans auf. Der Stoß ihres beschnittenen 7-Zoll-Schwanzes gegen ihre Boxershorts ruft einen Erregungsschub tief in ihrer Fotze hervor. Sie hält ihre Hände an jeder Hüfte und reagiert auf die Anmut, das letzte Kleidungsstück auszuziehen und es zu ihren Knöcheln zu ziehen. Es beginnt. Sie küsst die Vorderseite ihrer Schenkel und arbeitet sich langsam von einer Seite zur anderen vor. Ihre linke Hand umfasst sanft ihre Männlichkeit und bewegt sie zur Seite, damit sie die empfindliche Haut um sie herum und bis zu ihrem Bauchnabel küssen kann. Sie neckt ihn gerne . und baut Aufregung auf.
Sie steht anmutig auf und führt ihren Schwanz so, dass ihr Kopf langsam ihren Hals und ihre Brust hinuntergleitet und nur einen kleinen Widerstand zwischen ihren Brüsten findet, als sie ihre Beine streckt. Jetzt kann sie spüren, wie sein dicker Schwanz hart und eifrig gegen ihren Bauch drückt, während sie sich vorbeugt, um seine Brust zu küssen.
Dave legt seine große linke Hand an ihren Hals und schiebt ihn noch einmal in den Heuhaufen. Hay fühlt sich hart und erregt auf ihrer nackten Haut an und liebt ihren harten Einsatz. Sehr stark; Dann freut er sich auf das, was er will.
?Beweg dich nicht? sagt? Das dauert nur eine Minute.“
Carri sieht zu, wie sie nackt auf dem Dachboden zu einem Kutschenversteck an der Wand geht. Sie starrt ihn an, ohne sie aus den Augen zu lassen, während sie ihre Hände über ihre Brüste gleiten lässt und mit ihrem rechten Fuß ihre linke Wade streichelt und sanft ihre Schenkel aneinander reibt. Er würde geduldig sein müssen, während er den nächsten Teil seiner Entschuldigung vorbereitete.
Als er sich zur Wand dreht, sieht er die Gegenstände, nach denen er sucht. Ein langer Lederriemen und ein kurzes Stück schweres Seil. Er kehrt dorthin zurück, wo Carri immer noch gegen das Stroh gelehnt ist, und lässt die Gegenstände neben sich auf den Boden fallen. Er sah zu ihr auf, aber bevor er sprechen konnte, küsste er sie erneut auf die Lippen und schob eine Hand zwischen ihre Hüften, pisste ihre Klitoris an, bis ein glückliches Stöhnen von ihm kam.
„Erinnerst du dich, ich sagte, beweg dich nicht? sagt sie ihm als Teil ihrer Lippen.
Er hat keine Ahnung, was er tut, ist aber bereit zu warten und es herauszufinden. Er arbeitet schnell neben ihm, hebt drei der Strohballen auf und stapelt sie auf dem Boden, die unteren beiden verlaufen von Norden nach Süden und die oberen von Osten nach Westen. Dann nimmt er das Flanellhemd und breitet es wie eine kleine Decke über den obersten Ballen. Gemacht, was wie eine kleine Plattform aussieht. Er schaut mit Freude und Erwartung, die Vorstellungskraft arbeitet mit Möglichkeiten. Er kehrt an seine Seite zurück, hebt es leicht vom Boden auf, als wäre es einer der Ballen, legt es auf sein Hemd und steigt in seine neue Kreation.
Er trat zurück und bewunderte Carri, die nackt vor ihm im warmen, gedämpften Licht des Dachbodens lag. Auf diese Weise ist er sich seiner Nacktheit einigermaßen bewusst und zieht die Knie an die Brust. Sie hat in ihrem Körper ein paar Erinnerungen an eine Mutter und Geburt hinterlassen.
Er weiß, was du denkst und sagt: „Du bist absolut hinreißend und ich werde dir zeigen, wie sehr ich alles an dir schätze.
Einen Moment später steht Dave vor ihm und legt eine starke Hand auf jede seiner Waden. Er streckte seine Beine und legte sie auf seine Brust. Sie dreht ihren Kopf und küsst ihre Knöchel auf beiden Seiten ihres Gesichts, während sie ihre Hand ausstreckt und ihre Erektion abfängt. Langsam ließ sie die Spitze seines Schwanzes über ihre geschwollenen Schamlippen und über ihre Klitoris gleiten und platzierte ihn in ihrer gepflegten Bikinizone.
Mit einer Hand an jedem Knöchel zieht sie sanft ihre Beine hoch, um ihr einen besseren Winkel zu geben. Er packt ihre Hüften von beiden Seiten, indem er ihre Brust gegen ihre Beine drückt, und jetzt kontrolliert sie ihn mit ihrer Brust, ihren Armen und Händen. Sie beginnt langsam, ihre Hüften vor und zurück zu bewegen und gleitet mit der glatten Unterseite ihres Schwanzes über ihre Schamlippen und ihre Klitoris. Sie zieht sich zurück, bis der Kopf auf der Öffnung ruht, übt genug Druck aus und neigt dann ihre Hüften, damit sie über ihre Fotze gleitet, nicht nach oben und in die Frau.
Diese Hänseleien haben den gewünschten Effekt und Carri streckt die Hand aus, um sie in sich selbst zu kanalisieren. Er zieht sich zurück und versohlt ihm spielerisch den Arsch.
?Wir werden bald ankommen? sagt er lächelnd.
Er geht auf die Knie und küsst und beißt auf die Rückseite ihrer Schenkel und Waden. Er bewegt seine Zunge langsam auf einer Seite ihrer Schamlippen nach oben, macht sanfte Kreise um ihre Klitoris, gleitet dann mit der Unterseite ihrer Zunge über ihre Zunge und versucht, auf der anderen Seite zu landen. Dave zieht sie wiederholt vom Rand ihres ersten Orgasmus zurück, indem er Küsse auf den Rücken und die Innenseite ihrer Schenkel platziert. Langsam und sanft schiebt er einen Finger in die nasse aufgeregte Katze.
Carri hielt den Atem an und beugte sich leicht nach hinten, um besser aus Daves Bemühungen Kapital zu schlagen. Sie greift nach unten und greift ihren Kopf mit einer Hand auf beiden Seiten und zieht sie fest zu ihrer Katze. Er atmet aus: „Hör nicht auf, hör nicht auf.“
Sie bewegt ihre Klitoris mit der Unterseite ihrer Zunge hin und her und führt mit ihrer rechten Hand ihren zweiten Finger ein, um kontinuierlich ihren G-Punkt zu massieren. Sein linker Arm ist um ihre Hüften geschlungen und hält sie fest, sodass er jede ihrer Bewegungen spüren kann. Mit festem Druck und gleichmäßigem Rhythmus wird sie bald mit ihrem ersten Orgasmus belohnt. Dave genießt den Geruch und Geschmack, wenn er im Gesicht der Frau, die er liebt, ejakuliert.
Carri streckte die Hand aus und sah von ihm weg. Dave weiß jetzt, dass er sehr empfindlich ist und einige Zeit braucht, um sich von seiner direkten Stimulation zu erholen. Er steht auf und positioniert sich, als wollte er sie wieder mit seinem Schwanz massieren, aber dieses Mal beugt er seine Hüften nicht, als er nach vorne drückt, und sein geschwollener und pochender Schwanz verschwindet langsam in ihrer engen, nassen Fotze.
Carri wirft den Kopf in den Nacken und genießt den Moment genauso wie Dave. Er beobachtet jeden Zentimeter von ihr, bis sie nicht weiter gehen kann und spürt, wie seine Eier gegen ihren Arsch drücken. Dave richtet einen stetigen Rhythmus aus einfachen Stößen ein, um sie zu ihrem nächsten Orgasmus zu treiben.
Carris rechte Hand bewegt sich zu ihrer Klitoris und reibt sie in kleinen Kreisen, während ihre linke Hand an ihren Brustwarzen zieht und kneift. Während ihre Manipulation und Daves starke Schenkel ununterbrochen gegen ihre prallen, kann Carri das vertraute Kitzeln eines massiven Orgasmus spüren, der tief in ihrer Fotze beginnt. Daves dicker harter Schwanz trifft immer genau die richtige Stelle und bringt Carri an den Rand ihres zweiten Orgasmus.
Dave kann spüren, wie ihre Fotze seinen Schwanz drückt und drückt, während sie über ihn ejakuliert. Sein großer Orgasmus macht seinen Schwanz und seine Eier nass und glitschig. Es dauert noch eine Weile, bis er sich beim Rückenstoß ganz herausziehen lässt.
?Bitte legen Sie es zurück,? bittet.
?Demnächst,? er antwortet, „komm her.“
Er greift nach vorne und nimmt es an den Händen und hebt es an, bis es vor dem Ballen stoppt. Er geht auf ein Knie und legt schnell seine Lippen um ihre Erektion, lässt seinen nassen Schwanz in klaffendem Verlangen auf und ab gleiten.
Dave steht da und genießt es, wie könnte er nicht? Schließlich ist er ein Mann. Als Dave aufwacht, merkt er, dass er die Kontrolle über die Situation verloren hat. Dies wird nicht passieren. Das ist sozusagen sein Rodeo. Er hebt sie hoch und wirbelt sie schnell herum und schlägt ihr erneut auf den Arsch.
„Ich habe die Kontrolle und bin noch nicht fertig“, sagte er. sagt.
Du kannst einem Mädchen nicht vorwerfen, dass es Spaß haben will, oder? er stöhnt.
Carri dreht ihren Kopf, um ihn zu küssen. Er benutzt es, um seinen Arsch hart zu reiben, während er dies tut. Dave bricht den Kuss ab und schiebt sie auf den Heuballen, sodass sie sich über die Kante beugt. Er streckt die Hand aus und hebt den Lederriemen und das Seil vom Boden auf. Er legt die Mitte des Lederriemens knapp unterhalb ihrer Schulterblätter auf ihren Rücken, wickelt dann die Enden um ihre Seiten, kreuzt sie zwischen ihren Brüsten und hebt sie über ihre Schultern. Ein einfacher Knoten um den Hals verhindert ein Verrutschen und gibt ihm einen guten Halt. Jetzt hält sie ihre Hände und bindet sie hinter ihrem Rücken mit einem kurzen Stück Schnur zusammen. Nichts zu eng. Er will sie erregen, nicht verletzen.
„Wow, ist das neu? sagt Karri. ?Wie wird das sein?
Dave lächelt leicht und lacht, als er mit einer Hand den Gurt zurückzieht und den Oberkörper der Frau vom Ballen hebt. Mit der anderen greift er aus und zieht sein Hemd aus dem Stroh. Sanft lässt sie ihn wieder los. Ihre nackten Brüste und Brustwarzen sind jetzt gegen das raue Gras. Carri liebt das raue Gefühl auf ihrer Haut und die Art, wie sie sie aufraut. Diese neue Veränderung ist so aufregend und ihre Muschi schmerzt vor Vorfreude.
Dave sieht sie an und wundert sich über die Situation. Im Moment besteht ihre ganze Welt aus Carris wohlgeformten Beinen, ihrem wunderschönen Arsch, ihrer nassen, geschwollenen Fotze und ihren gefesselten Händen. Diese hinreißende Frau will für eine Weile die Kontrolle abgeben und vertraut ihm total. Jetzt wird sie es in ihrer Lieblingsstellung voll genießen.
Sie steht mit leicht gebeugten Knien hinter ihr und richtet ihre Erektion perfekt auf ihre Muschi aus. Er legt beide Hände auf ihren Arsch und streichelt sie, während er sich an ihre einladenden Lippen drückt. Mit der Spitze seines Schwanzes kaum eingeführt, kann er ihn mit seinen Händen wegdrücken und zusehen, wie der Schwanz herauskommt und ihn dann mit seinen Händen zurückziehen und ihm dabei zusehen, wie er ihn immer und immer wieder einwickelt. Er bringt langsam seine Hüften ins Spiel und erzeugt einen gleichmäßigen Rhythmus aus Drücken, Ziehen und langsamem Drücken im Einklang mit seiner Atmung.
Selbst wenn Sie die Kontrolle aufgeben, haben Sie tatsächlich ?die Kontrolle? Er hört und beobachtet aufmerksam und lässt sich von seinen Reaktionen bei jeder Bewegung leiten. Sie zieht seinen Schwanz heraus und schiebt ihn sanft nach oben und drückt ihn gegen ihren Arsch. Bei der Drohung oder dem Versprechen eines verbotenen Spiels schnappt er kurz nach Luft, schiebt es dann wieder herunter und stößt es tief in die Frau.
Dave greift nach dem Lederriemen, der zwischen seinen Schultern verknotet ist, und zieht ihn zu sich heran. Ein ganz neues Gefühl tiefer Penetration und Kontrolle geht damit einher. Sein Rücken ist durchgebogen, seine Schultern und sein Brustkorb erheben sich aus dem Heuballen, während sein harter Arsch sich komplett gegen ihn drückt. Es wechselt zwischen einem harten Stoß und einem weichen Stoß, indem stark am Riemen gezogen wird. Sie mag die Kombination auch, stöhnt und fleht ihn an, „mich härter zu ficken“.
Sie zieht den Riemen fest genug zurück, um ihre Brust vom Heuballen fernzuhalten, sodass ihre Brustwarzen gerade seine Oberfläche streifen. Lange tiefe Stöße und die raue Oberfläche der Ballen bringen ihr den dritten kräftigen Orgasmus. Er liebt jeden Ruck und jedes Stöhnen. Kann es nicht länger aushalten. Jetzt ist er an der Reihe. Jetzt sind ein paar kleinere und drei weltbewegende Orgasmen vorbei. Das ist nicht fair.
Er nimmt es und verarbeitet es zu Ballen. Jetzt stützen ihr Bauch und ihre Hüften sie und ihre Brüste hängen frei von der anderen Seite. Er zieht den oberen Ballen so weit, wie er es wagte, an den Rand der unteren Ballen, zieht nun mit der rechten Hand den Riemen zurück und zieht mit der linken Hand den oberen Ballen, bis er wieder an den Rand zurückkehrt. Es steuert die Schwingbewegung mit Kombinationen aus Riemenzug und hartem, tiefem Stoß. Seinen Schwanz gegen ihre enge nasse Muschi zu stoßen, bringt sie schnell an den Rand ihres eigenen Orgasmus.
Er lässt den Ballen vorwärts rollen, legt seine Hände an ihren Hals und drückt sie fest an sich, während er sie ein letztes Mal tief drückt und sich von ihrem Orgasmus übernehmen lässt. Sein Schwanz explodiert tief in ihr und setzt Schuss um Schuss heißes, klebriges Sperma in ihrer engen, klirrenden Fotze frei. Ihre Begeisterung hält ein paar Sekunden an und jeder Muskel in ihrem Körper spannt sich an und entspannt sich dann, als sie loslässt und sie auf temporären Sexplattformen ruht.
Beide keuchen und zittern vor Anstrengung. Verschwitzt und zufrieden küsst und streichelt sie ihn, während sie ihre Hände löst und den Lederriemen entfernt, mit dem sie ihn vor ein paar Augenblicken kontrolliert hatte.
Carri küsst ihn und sie ziehen sich langsam an. Sie beenden schnell, was sie früher am Tag begonnen haben, und machen sich auf den Weg zum Abend.
Sie dreht sich zu ihm um und sagt: „Ich denke, das stimmt, im Stall gibt es immer etwas zu tun.“ Er lächelte und nahm ihre Hand, als sie das Haus betraten.

Hinzufügt von:
Datum: August 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.