Amys neuer bh

0 Aufrufe
0%

Das Wochenende sollte ruhig sein, das Wochenende sollte entspannend sein;

aber stattdessen hatte ich eine der verrücktesten Erfahrungen meines Lebens.

Und ich würde es um nichts in der Welt eintauschen.

Ich kam Freitagabend erschöpft nach Hause, nachdem ich eine sehr lange und stressige Arbeitswoche beendet hatte und seit ich mir am Montag frei genommen hatte;

Ich suchte nach etwas Zeit für mich allein, während ich Zeit mit meiner Frau und meiner Tochter verbrachte, du weißt schon, etwas Zeit mit der Familie.

Jedenfalls wachte ich am Samstagmorgen sehr ausgeruht auf, der Grund dafür war der gute Schlaf gepaart mit dem guten Sex mit der Frau in der Nacht zuvor.

Lassen Sie mich kurz meine Frau beschreiben, die Liebe meines Lebens.

Kathy ist ungefähr 5 Jahre alt?

8?

um 5 ?

9?

und ist schlank gebaut, ihr dunkelblondes Haar hängt ihr bis auf die Schultern und ihre Muschi ist bis auf eine kleine „Landebahn“ rasiert.

Sie hat einen umwerfenden Körper, den sie durch Aerobic und Yoga in Form hält.

Manchmal unterhält sie mich gern, indem sie ihre Übungen mit sehr wenig oder gar nichts bekleidet macht, während ich zuschaue.

Gute Zeiten für uns beide, da sie gerne angibt und ich natürlich gerne zuschaue.

Es gibt nichts Schöneres, als auf der Couch zu sitzen, während Kathy nur einen Sport-BH trägt und trainiert.

Mit dem Rücken zu mir beugt sie sich vor, um sich zu strecken, wodurch ich einen wirklich guten Blick auf ihren Arsch und ihre Muschi habe.

Sie macht ihr Yoga auch gerne völlig nackt, und wenn sie eine dieser Posen macht, in denen ihre Beine gespreizt sind, kann ich nicht anders, als mich zu bücken und zu wichsen und sie anzusehen.

Die einzige Beschwerde, die sie über sich selbst hat, ist ihre BH-Größe.

Sie ist ein großes C und sie wünschte, sie wären größer.

Verstehen Sie mich nicht falsch, ich finde ihre Brüste toll, aber Kathy will diese Besonderheit, Körbchengröße D zu haben, aber persönlich, wenn diese Brüste in meinen Händen oder in meinem Mund sind, ist die BH-Größe das Letzte, woran ich denke.

Wie auch immer, der Sex in der Nacht zuvor war großartig.

Kathy nahm an Massagekursen teil;

Also begann die Nacht damit, dass sie mir eine gab.

Eines der Dinge, die sie gerne tut, wenn sie mich massiert, ist, dass sie es nackt tut, und lassen Sie mich Ihnen sagen, dass es nichts Besseres gibt, als sich von einer schönen nackten Frau massieren zu lassen.

Sie ritt mich mit ihrer Muschi, die an meinem Arsch rieb, während sie an meinem Rücken arbeitete, und oh mein Gott, ich war im Himmel.

Und nachdem ich mit meinem Rücken fertig war, rollte sie mich herum.

Dann band sie zu meiner Überraschung meine Füße und Hände mit einigen ihrer alten Strümpfe, die sie unter den Kissen versteckt hatte, ans Bett.

Als sie meine Handgelenke an das Kopfteil band, streifte eine nackte Brust mein Gesicht und ich konnte nicht anders, als meine Zunge herauszustrecken, um ihre Brustwarze zu lecken, während sie arbeitete.

Es war etwas Neues für sie und ich hatte so etwas noch nie gemacht und es war völlig unerwartet, aber da ich meiner Kathy vertraute, ließ ich sie weitermachen, bis meine Hände und meine Füße fest mit dem Bett verbunden waren.

Kathy setzte dann die Massage fort, bearbeitete meine Schultern, Brust, Beine und Füße, während sie ihre Titten oder Muschi an mir rieb, bis ich das Gefühl hatte, gleich zu explodieren.

Schließlich hob sie das Beste für den Schluss auf und bewegte sich nach unten, um meinen sehr erigierten Schwanz zu massieren.

Ich hatte fast das Gefühl, die kleinste Berührung würde mich auslösen, aber zum Glück ist das nicht passiert.

Kathy nahm die Flasche mit heißem Öl und gab eine kleine Menge in ihre Hände, dann fing sie an, es auf meinen Schwanz und meine Eier aufzutragen.

Als das Öl meinen Schwanz und meine Eier vollständig bedeckte, begann sie, meinen Schwanz mit ihrer Hand und dann mit ihrem Mund zu stoßen.

Sie leckte den Schaft und schnippte mit ihrer Zunge über die Spitze und fing jeden Tropfen Vorsperma auf, der austrat.

Nachdem sie ein paar Minuten an mir gearbeitet hatte, nahm sie das Öl und fing an, es auf ihre Brüste aufzutragen, wodurch eine große Produktion entstand.

Sie drückte die Brüste und kniff in die Brustwarzen, sie machte mich verrückt.

Als die Titten vollständig mit Öl bedeckt waren, ließ sie meinen Schwanz zwischen sie gleiten und drückte sie zusammen.

Ohne mir gesagt zu haben, wie es sich anfühlt, fing ich an, ihre Brüste zu ficken;

Eines meiner Lieblingsdinge auf der Welt ist es, meinen Schwanz zwischen die wunderschönen Titten meiner Frau zu schieben, und wenn sie dieses schnelle kleine Lecken an der Spitze meines Schwanzes hinzufügt, oh mein Gott, fühlt es sich fantastisch an.

Sie brachte mich an den Rand des Abgrunds und hörte dann auf.

Kathy sah mich mit einem schelmischen Lächeln an und fragte, ob ich mehr wollte.

Natürlich verlangte ich, wie heftig sie mich ritt und ritt, bis wir beide vor Orgasmus explodierten.

Jedenfalls bin ich, wie gesagt, sehr entspannt aufgewacht, aufgestanden und runter in die Küche gegangen, um einen Kaffee zu trinken und meinen Tag zu planen.

An der Kühlschranktür war eine Notiz von der Frau, dass sie und Amy (meine Tochter) den Tag im Einkaufszentrum verbringen würden, um Besorgungen für die Schule zu machen und den Tag zusammen zu verbringen, damit ich Zeit für mich haben würde

.

Es gab auch ein kleines ?Honey Do?

Liste hat sie mir auch hinterlassen, egal.

Nachdem ich die Morgenroutine erledigt und meine Aufgaben erledigt hatte, war es fast 14:00 Uhr, also setzte ich mich auf die Couch, um zu sehen, ob etwas auf dem Fernseher lief.

Nachdem ich nichts als einen langweiligen alten Film gefunden hatte, schlief ich schließlich ein.

„Wach mit einem müden Kopf auf.“

war das nächste, was ich hörte.

Ich öffnete meine Augen und sah Kathy lächelnd dastehen.

Sie trug Röhrenjeans, ein weißes Trägershirt und eines meiner Oberhemden, das komplett aufgeknöpft und genäht war.

Einkaufstüten waren auf dem Boden verstreut und sie hielt diese sehr identifizierbare Tasche von Victoria’s Secret in der Hand.

„Hilf mir, ein paar von diesen Sachen in unser Zimmer zu tragen.“

»

Sie fragte.

Ich sprang auf meine Füße, schnappte mir eine Ladung Einkaufstüten und ging nach oben.

„Wo ist Amy?“

»

Ich fragte, als wir im Zimmer ankamen.

„Sie wird in ein paar Sekunden hier sein.“

antwortete Kathy und stellte ihre Taschen auf den Boden.

Fast so, als würde Amy selbst ein paar Taschen tragen.

In ihren Händen hatte Amy Taschen von Victoria’s Secret sowie ihrem Lieblingsgeschäft Hot Topic.

Amy war 14 und hatte dieses Jahr gerade mit der High School begonnen.

Während Kathy groß und schlank war, war Amy zierlich und wohlgeformt und grenzte an üppig, wenn man es ein 14-jähriges Mädchen nennen könnte.

Es ist etwas, das sie von meiner Seite der Familie bekommen hat, weil meine Mutter und meine Schwester beide auf die gleiche Weise bauen.

Sie war etwa 5 Fuß 2 Zoll groß und sehr gut gebaut für jemanden in ihrem Alter.

Wie meine Frau machte Amy gerne Aerobic und Yoga, um fit zu bleiben und zu laufen.

Amy ist dieses Jahr im Cross-Country-Team der Schule, hat aber nicht vor, auf der Bahn zu laufen, da sie gerne alleine oder mit ein oder zwei Freunden läuft.

Sie hat dunkelbraunes, fast schwarzes Haar mit eingemischten roten Streifen und Amy hat sehr große Brüste für ein Mädchen ihres Alters, was sie, da bin ich mir sicher, sehr beliebt bei Jungen und vielleicht sogar bei bestimmten Mädchen macht, wenn das der Fall wäre?

t für die Tatsache, dass sie sich gerne emo kleidet.

Nicht, dass sie Emo ist;

es ist nur so, dass sie die Rolle gerne kleidet.

Apropos Emo-Look;

Amy stand in Schwarz gekleidet vor mir;

schwarze Schuhe, schwarze Jeans und ein schwarzes MCR-T-Shirt.

Was heute an ihr nicht Emo war, war das breite Lächeln auf ihrem Gesicht.

Sobald Amy mich auf dem Bett sitzen sah, ließ sie ihre Taschen fallen, ging zu mir und sagte sehr stolz: „Dad, weißt du was?

Meine Brüste sind größer als die von Mama.

rief sie aus und blähte ihre Brust auf.

Ich beobachtete Kathy, als sie herüberkam und sich neben mich aufs Bett setzte.

?Es ist richtig.?

Sie erklärte.

„Laut der Verkäuferin, die uns angepasst hat, habe ich Körbchengröße C, während Ihre Tochter Körbchengröße D hat.“

Sobald Kathy ihre Erklärung beendet hatte, sprang Amy ein und sagte: „Willst du sehen?

»

Bevor ich etwas sagen konnte, zog Amy ihr T-Shirt aus und zeigte mir ihre Brüste und ihren neuen BH.

Was mir schnell auffiel war, dass der BH weiß war.

Amy trug in diesen Tagen nichts Weißes und ich bemerkte auch, dass der BH sehr durchsichtig war.

Eigentlich konnte man alles sehen.

Amys Brüste waren großartig, wie sie sich bewegten, aber als ihr Vater versuchte ich, nicht so zu denken, scheiterte aber kläglich.

Als sie nach ihrem BH griff, hoffte ich, dass Kathy damit aufhören würde, aber das musste nicht sein.

Als Amy ihren BH auszog, warf ich einen kurzen Blick auf Kathy und sie lächelte und war sehr fasziniert von dem, was vor sich ging.

Amys BH landete direkt neben dem T-Shirt auf dem Boden und Amy streckte die Hand aus und streichelte einige Sekunden lang ihre Brüste, wobei sie ihre Brustwarzen kniff.

Dann legte sie ihre Hände unter beide Brüste und hob sie an, um mir eine bessere Sicht zu geben.

Etwas, das Amy wirklich nicht tun musste.

Obwohl ihre Brüste groß waren, hingen sie wirklich nicht so sehr, wie Sie vielleicht denken.

Verlieben Sie sich in die Jugend.

Amys Brüste waren unglaublich und ich konnte verstehen, warum sie so stolz darauf war.

Ich konnte sehen, dass ihre dunkelrosa Warzenhöfe etwa die Größe eines halben Dollars hatten und ihre dunkleren Brustwarzen mit der Art, wie sie hervorstanden, mich an den Radiergummi eines brandneuen Bleistifts erinnerten.

„Papa, willst du sie riechen?“

fragte Amy.

„Amy“, sagte ich und schaute auf ihre Brüste, „ich glaube nicht, dass ich sollte.“

»

Sobald die Worte meinen Mund verlassen hatten, stieß Kathy mich in die Rippen: „Hey, Amy ist sehr stolz auf das, was sie hat, und das Mindeste, was Sie tun können, ist, sie zu unterstützen und zu tun, was sie verlangt.“

Und um den Punkt klarzumachen, streckte Kathy die Hand aus und fing an, Amys linke Brust zu liebkosen und mit ihr zu spielen, während sie mir die rechte überließ.

Da ich nicht in der Hundehütte sein oder ausgelassen werden wollte, streckte ich die Hand aus und fing an, mit Amys rechter Brust zu spielen.

Es dauerte nicht lange, bis ich oder ihre Mutter anfingen, das Tittenspiel mit Lecken und Saugen zu ergänzen.

Kathys Hand bewegte sich zu Amys Hintern und fing an, ihn ebenfalls zu streicheln.

Ein Stöhnen entkam Amys Lippen, als ihre Mutter und ich mit ihren Brüsten spielten und wenn ihre Hand nicht meinen Kopf streichelte, war sie zwischen ihre Beine gefahren und rieb durch ihre Jeans.

Nach einer gefühlten Ewigkeit entfernte Kathy ihre Zunge von der Brustwarze ihrer Tochter.

„Amy, warum zeigst du deinem Vater nicht deinen neuen Slip?“

»

schlug Kathy vor.

Es dauerte eine Sekunde, bis Amy aus ihrer Benommenheit aufwachte, aber es dauerte nicht lange, bis sie ihre Jeans zu dem wachsenden Stoffhaufen auf dem Boden hinzufügte.

Als sie ihre Jeans auszog, sagte sie: „Gute Idee, Mama.“

Und dann stand sie stolz da und trug ein Lächeln und ein nasses Paar weißer Tangas.

Dann drehte sie sich langsam herum, sodass ihre Mutter und ich einen sehr guten Blick auf ihren fast nackten Körper werfen konnten.

Und nachdem sie sich vergewissert hatte, dass ich alles sah, schaute sie auf meinen Schritt hinunter, deutete darauf und sagte lachend zu Kathy: „Schau, Mama, ich habe Papa angemacht.

Kathy streckte dann die Hand aus und rieb meine wachsende Erektion. „Ja, du hast es richtig gemacht, ich habe es dir gesagt.“

Kathy kicherte.

Dann klickte alles, alle Teile passten zusammen.

Kathy und Amy haben alles durchgeplant.

Jetzt, da ich wusste, dass ich hier nicht herauskommen könnte, selbst wenn ich wollte;

Ich beschloss, das zu tun, was ihre hinterhältigen kleinen Köpfe geplant hatten.

„Mama, darf ich das sehen?

»

rief Amy.

„Natürlich kannst du Baby.“

Sie antwortete.

Dann sah mich Kathy mit einem sehr breiten Lächeln auf ihrem Gesicht an und bat mich, alle meine Kleider auszuziehen.

Als ich aufstand und es tat, schloss sich Kathy mir an, um mich auszuziehen.

Als ich fertig war, wurde ich gebeten, mich auf das Bett zu legen.

Kathy und Amy gesellten sich zu beiden Seiten von mir zu mir.

Amy setzte sich auf und starrte meinen Schwanz mehrere Sekunden lang an.

Dann sah sie Kathy an und lächelte.

?Kann ich es anfassen??

?Sicher kannst du.?

Kathy antwortete mit einem Lächeln.

Amy streckte die Hand aus und legte ihre Hand um meinen pochenden Schwanz.

Sie fing an, ihn zu streicheln, und als ein Tropfen Prä-Sperma aus der Spitze kam, tauchte sie ihren Finger hinein und fing an, ihn über die ganze Spitze meines Schwanzes zu reiben.

Nachdem mein Schwanz vor Sperma glänzte, sah Amy ihre Mutter an und fragte.

„Mama, kann ich es schmecken?“

»

„Natürlich kannst du hun.“

»

antwortete Kathi.

„Tu, was ich dir gezeigt habe.“

?Einverstanden?

war die Antwort.

Ich sah Kathy schnell mit einem fragenden Blick an.

Kathy beantwortete meine unausgesprochene Frage mit den Worten: „Keine Sorge, ich habe eine Demo gemacht und sie hat mit meinen Spielsachen geübt, deins ist der erste echte Schwanz, mit dem sie jemals gespielt hat.“

Anfangs sehr zögerlich berührte Amy die Spitze meines Schwanzes mit ihrer Zungenprobe.

Dann machte sie sich mit nur kleinen, langsamen Zungenbewegungen auf den Weg zum Ansatz meines Schwanzes.

Oh mein Gott, das war so gut.

Das war vielleicht Amys erster richtiger Blowjob, aber sie hatte bereits ihre eigene Technik und das machte mich verrückt.

Als Amy an der Basis meines Schwanzes ankam, legte sie ihre Zunge unter den Schaft und leckte lange bis zum Ende, so als wäre mein Schwanz ein Lutscher.

Als sie die Spitze erreichte, schob sie meine siebeneinhalb Zoll in ihren Mund und fing an, ihren Kopf auf und ab zu hüpfen.

Ich konnte nicht mehr viel ertragen.

Ich packte das Bett mit beiden Händen und versuchte, nicht zu kommen.

Als Kathy merkte, dass ich gleich blasen würde, hielt Amy an, etwas, das sie wirklich nicht tun wollte.

„Mama, ich will Papas Sperma schmecken“, sagte sie.

„Mach dir keine Sorgen, das wirst du.“

Aber zuerst habe ich etwas Leckeres für deinen Vater im Sinn.

Tausche mit ihm die Plätze.

?

Kathy erzählte ihrer Tochter.

Schnell tauschen Amy und ich die Plätze auf dem Bett.

Als Amy auf dem Bett lag und es sich bequem machte, sah Kathy mich an und sagte: „Nun, mach schon.“

Ich sah Kathy mit einem verwirrten Blick an und verstand nicht ganz, was sie von mir wollte.

Nachdem ich Amy auf dem Bett liegen gesehen hatte, kamen mir mehrere Dinge in den Sinn, was ich tun könnte, und alle von ihnen würden für uns beide sehr angenehm sein.

„Fick sie,?

Kathy sagte zu mir: „Fick ihre großen Brüste.“

Das musste sie mir nicht zweimal sagen.

Ich setzte mich rittlings auf Amys Brust und platzierte meinen Schwanz zwischen ihnen.

Amy drückte ihre Titten zusammen und ich fing an, meinen Schwanz zwischen den beiden schönsten Titten zu streicheln, die ich seit langem gesehen hatte.

Hier ficke ich die Titten meiner Tochter;

diese schönen großen Titten, auf die sie so stolz ist.

Nach der oralen Aufmerksamkeit, die Amy meinem Schwanz schenkte und jetzt, wo ihre Titten mir ihre Aufmerksamkeit schenkten, konnte ich mich nicht zurückhalten.

„Oh mein Gott, ich komme gleich.

»

Ich informierte Kathy und Amy und entfernte meinen Schwanz von diesem wundervollen, köstlichen Ort.

Kathy packte schnell meinen Schwanz, gerade als ich anfing, Sperma zu spritzen, der erste Klumpen schoss auf sein Ziel und landete auf Amys Gesicht und Lippen.

Mit ihrer Zunge leckte Amy schnell ab, was sie konnte.

Kathy richtete meinen Schwanz auf Amys Titten und ich fing an, über Amys Titten zu kommen.

Kathy bearbeitete meinen Schwanz wie einen Feuerwehrschlauch und bedeckte Amys Titten mit so viel Sperma wie sie konnte.

Als ich fertig war, ging ich zu Amy, damit sie meinen Schwanz mit ihrem Mund reinigen konnte.

Kathy legte sich dann neben Amy und fing an, das Sperma von ihrer Brust zu lecken.

Als Amy damit fertig war, mich sauber zu machen, schloss ich mich Kathy an, um mein Sperma von Amys anderer Brust zu lecken.

Als wir an Amys Brüsten arbeiteten, bewegte sich Kathys Hand nach unten zu Amys Muschi und begann sie zu streicheln.

Als die Brüste sauber waren, setzte sich Kathy auf, stieg ab und zog Amys neues Höschen aus, das nass, aber jetzt durchnässt war.

Aufsehen und mich, sagte Kathy mit einem breiten Lächeln?

Ich wollte sie schmecken, seit ich ihre Muschi vor zwei Wochen zum ersten Mal gesehen habe.

Also bekomme ich den ersten Vorgeschmack, dann kannst du es haben.?

„Okay“, antwortete ich, „aber ich möchte wissen, was ihr beide in den letzten Wochen getrieben habt.“

„Werde ich, aber später, wenn wir hier fertig sind.“

Sie sagte.

Dann senkte Kathy ihren Mund auf Amys wartende Muschi.

Sobald Kathy?

Zunge berührte sie Amy begann zu gewinnen.

„Oh verdammt, das ist so gut.“

rief sie aus.

Kathy brauchte nicht lange, um Amy zu lecken.

Nach nur wenigen Minuten kam Kathy herüber, um mich passieren zu lassen.

Amy konnte es kaum erwarten, dass ich in Position war, bevor sie ihre Hüften in meinen absteigenden Mund stieß.

Ich habe versucht, die Muschi meiner Tochter zu lecken, aber es fiel mir schwer, weil sich ihre Hüften so stark bewegten.

Kathy half, indem sie es auf Amys Schritt legte und anfing, ihre Klitoris zu reiben.

Im Gegenzug gab ich es auf, sie zu lecken, streckte einfach meine Zunge heraus und ließ sie sie ficken.

Während ihre Mutter ihren Kitzler bearbeitete und ich ihre Muschi mit meiner Zunge fickte, dauerte es nicht lange, bis ich mit ihren Säften belohnt wurde, die meinen Mund überfluteten.

Nachdem ich sie geleckt hatte, ging ich auf meine Knie und bewegte mich zwischen ihren Beinen.

Ich nahm meinen Schwanz und fing an, den Schaft und die Spitze an ihrem Schlitz auf und ab zu reiben.

Dann drückte ich die Spitze meines Schwanzes gegen den Eingang ihrer sehr nassen Muschi.

Ich sah Kathy schnell an und mit einem Lächeln und einem zustimmenden Nicken ließ ich meinen Schwanz langsam in die Muschi meiner Tochter gleiten.

Ich musste mir keine Sorgen machen, seine Kirsche zu zerbrechen, da es ein paar Wochen zuvor von meiner Frau und ihren Spielsachen gemacht worden war.

Obwohl Amy eng war, und ich meine sehr eng, die Orgasmen, die sie bereits hatte, machten es sehr einfach, in sie einzudringen.

Sobald ich alle siebeneinhalb Zoll in ihr hatte, hielt ich für eine Minute inne, damit sie zu Atem kam, bevor ich anfing, sie schön und langsam zu ficken.

Dann fing ich an, das Tempo zu erhöhen, indem ich sie weiter fickte.

Als ich zu Kathy hinüberschaute, sah ich, dass sie nur da saß und zusah, mit sich selbst spielte, ihre Finger arbeiteten in und aus ihrer heißen Muschi.

„Oh ja, fick sie.

»

sagte sie, als sie sah, dass ich sie ansah.

All das hat mich wirklich verärgert.

Hier fickte ich meine Tochter, während meine Frau zusah und mich anfeuerte.

Wieder dauerte es nicht lange, bis Amy anfing zu kommen und trotz allem fickte ich sie weiter.

Ungefähr nach dem dritten Orgasmus hatte ich das Gefühl, ich würde gleich meinen Pfropfen blasen, als ich zu Kathy schaute, fragte ich sie, wohin ich meinen Pfropfen schießen wollte.

Sie kam herüber und flüsterte mir ins Ohr, was sie wollte.

Ich fing an, Amys hübsche kleine Muschi mit allem, was es wert war, zu hämmern, ich fühlte, wie es tief in mir aufstieg.

Als ich nicht zurückweichen konnte, fing ich an, in meinem Mädchen zu explodieren, das ihre Muschi füllte, als der zweite Krampf eintraf, zog ich mich schnell heraus und schoss den Rest meiner Ladung über ihre ganze Muschi und Amys Bauch.

Dann bewegte ich mich schnell und schob meinen Schwanz in Amys wartenden Mund.

Als ich mich bewegte, nahm Kathy schnell meinen Platz zwischen Amys Beinen ein und fing an, ihre Muschi von all meinem Sperma zu lecken und zu reinigen.

Als ich sah, wie Amy meinen Schwanz leckte und lutschte und wie Kathy Amys Muschi leckte und lutschte, fühlte ich, wie mein Schwanz wieder zu steigen begann.

Als es wieder ganz hart war, zog ich meinen Schwanz heraus und bewegte mich hinter Kathy und fing an, ihren Arsch zu lecken.

Der Klang ihres Stöhnens war Musik in meinen Ohren, und nach ein paar Minuten streckte ich meine Zunge heraus und begann langsam, meinen Schwanz in den Arsch meiner Frau einzuführen.

Kathys Stöhnen weckte Amy aus ihrer Benommenheit und Amy fragte, was los sei.

Kathy antwortete: „Dein Vater fickt meinen Arsch.“

Amy bewegte sich, um zu sehen, ob das, was ihre Mutter ihr sagte, richtig war.

„Oh mein Gott, ist er?“

Sie rief aus, „Kann ich Papas Schwanz auch in meinem Arsch haben?“

„Ja mein Lieber, aber später, jetzt bin ich an der Reihe.“

Obwohl Amy enttäuscht war, wollte sie nicht ausgelassen werden, also manövrierte sie sich dazu, neunundsechzig gegen ihre Mutter zu sein, während ich den Arsch ihrer Mutter fickte.

Ich ließ mich in einen Beat ein, in dem ich Kathys Arsch hämmerte, und begann dann langsam, die Geschwindigkeit meiner Schläge zu erhöhen.

Das einzige Geräusch, das ich hören konnte, war, dass meine Eier gegen den Arsch meiner Frau schlugen und die Mädchen leckten, saugten und stöhnten.

Amy hatte als erste einen Orgasmus, dicht gefolgt von ihrer Mutter.

Als ich sie schreien und stöhnen hörte, konnte ich es nicht mehr zurückhalten und blies ein dickes Bündel Sperma in den Arsch meiner Frau, zog es heraus und spritzte den Rest auf ihr Gesicht.“ Amy und in ihren Mund.

Sie leckte so viel sie konnte, aber ihre Mutter drehte sich schnell um und fing an, mein Sperma von Amys Gesicht zu küssen und zu lecken, dann saugten und leckten sie beide meinen Schwanz und als sie fertig waren, legten wir uns aufs Bett.

mit Amy in der Mitte, um zu Atem zu kommen und uns auszuruhen.

Nachdem wir ungefähr 15 Minuten herumgelegen, uns ausgeruht, berührt und gestreichelt hatten, wollten wir gerade aufstehen, um zu duschen, als das Telefon klingelte.

Da Kathy am nächsten war, streckte sie die Hand aus und hob es auf.

Während Kathy am Telefon war, drehte sich Amy um und legte ihren Kopf auf meine Schulter, und als sie das tat, streckte sie ihre Hand aus und fing an, leicht mit meinem Schwanz zu spielen, nicht mit der Absicht, mich zu Fall zu bringen, sie wollte mich nur berühren .

?Habe Spaß,?

Ich fragte?

„Oh ja, Papa, es war besser, als ich es mir vorgestellt hatte“, sagte sie, als sie die Nummer von Mama und Papa fallen ließ.

Als Kathy den Hörer auflegte, hatte sie ein breites Lächeln im Gesicht, was mir sagte, dass sie etwas vorhatte.

„Roger, ich weiß, die Kündigung ist kurz, aber kannst du dir die ganze nächste Woche frei nehmen?“

»

„Natürlich bin ich gerade zwischen den Projekten, warum?

Ich antwortete.

„Nun, es war meine Schwester Bonnie und es sieht so aus, als würden sie und ihr zu Tode geprügelter Ehemann sich scheiden lassen und sie und die Kinder brauchen eine Bleibe für eine Weile und sie wollte wissen, ob sie hier bleiben könnten?

„Okay, ich sehe darin kein Problem, aber warum das breite Lächeln?“

»

„Weil ich weiß, dass du Bonnie schon lange ficken wolltest und ich nur nachgedacht habe?“

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.