Crocs für brüste

0 Aufrufe
0%

Kurz nach Einbruch der Dunkelheit erwachte ich aus meinem traumlosen Schlaf und öffnete meinen Sarg.

Dunkelheit hatte sich über die Stadt gelegt und ich hatte das Bedürfnis danach.

Ich war hungrig.

Es war Zeit zu füttern.

So war es viele Jahrhunderte lang gewesen und es würde sich auch in Jahrtausenden nicht ändern, solange ich mich mit menschlichem Blut ernährte.

Nicht irgendein menschliches Blut, aber… nun, ich trete vor.

Erlauben Sie mir mich vorzustellen.

Mein Name ist Boris;

Graf Boris, um genau zu sein, aus einer langen osteuropäischen Königslinie.

Wie Sie vielleicht erraten haben, bin ich ein Vampir.

Wie ich ein Vampir wurde, ist eine lange und interessante Geschichte, aber ich werde sie jetzt nicht erzählen.

Meine Beute war in dieser Nacht in einer modernen amerikanischen Stadt.

Die Menschen, die hier leben, fühlen sich gezwungen, nachts auszugehen, so gefährlich das auch sein mag, also gibt es immer genug zu essen.

Der gelegentliche Missbrauch ist sicher ein Problem, aber niemand macht sich in dieser aufgeklärten Gesellschaft Sorgen um Vampire.

Ganz anders war das vor einem Jahrhundert, als die überwiegende Mehrheit nachts drinnen blieb und Schutzwalls gegen meine Spezies errichtete.

Regelmäßig füttern zu können, war eine Herausforderung.

Nun, das ist lächerlich einfach, da Vampire heutzutage nur Mythen und Legenden sind, die in Büchern, Filmen und Fernsehsendungen erzählt werden.

Ich entdeckte meine Beute fast sofort, eine hübsche, gut gekleidete junge Frau mit langen blonden Haaren, die allein in einem Park spazieren ging.

Sie trug einen Minirock und High Heels.

Sehr charmant.

Vielleicht wartete sie auf ihren Mann oder ihren Freund.

Oder sie hätte eine Prostituierte sein können, die für einen Kunden im Park patrouilliert.

Es war mir egal.

Sie würde zu jedem geplanten Termin zu spät kommen.

Die Frau gehörte vorerst mir.

Der Park war gut bewaldet, um als Deckung zu dienen.

Ich erregte ihre Aufmerksamkeit und sofort war sie in meinem Bann.

Es war zu einfach.

Die verführerische Schönheit träumte nicht davon, Widerstand zu leisten.

Sie folgte mir abseits des Weges zu einer kleinen, versteckten Baumgruppe.

Niemand wird uns sehen.

Ihr Hals wurde freigelegt und vorsichtig mit meinen Reißzähnen durchstochen.

Ich trank.

?

Argh!

Ptooey!

Ptooey!

Was versuchst du zu tun, mich zu vergiften??

Ich schrie.

Der Bann war gebrochen und die Frau wich vor Angst zurück.

?Es tut mir leid!?

sie schrie und fing an zu weinen.

Diese Stimme!

„Sie?

Du bist keine Frau!

Du bist ein Mann, der als Frau verkleidet ist!

Ein Transvestit!?

Er nickte nur und weinte weiter.

?Hör auf zu weinen!?

Ich zischte.

„Ich werde dich nicht töten.“

Normalerweise wäre ich in einer Rauchwolke verschwunden und entkommen, aber ich brauchte diesen Irren nicht, um zu schreien, dass jemand sie in den Hals gebissen hat.

Es gibt wirklich kranke Individuen, die glauben, sie seien Vampire und genau das tun.

?Ich hoffe du wirst,?

erwiderte der Junge.

?Was??

„Ich möchte, dass du mich tötest.

Ich möchte nicht leben.

„Nun, Vampire laufen heutzutage nicht mehr herum und töten Menschen, also hast du kein Glück mit mir.“

Das verärgert die Behörden.

Was bist du, 18?

Ich würde sagen, Sie haben viel zu leben, äh, wie ist Ihr Name?

?Schüssel.

Mein Name ist Billy und ich bin 20 Jahre alt.

„Das ist ein schöner Name, Billy.

Nun, Billy, falls es dich tröstet, ich habe mich bestimmt von deinem Äußeren getäuscht.

Ich dachte, Sie wären eine Frau, und glauben Sie mir;

Ich bin ein Experte.

„Ich bin es leid, die Leute zu täuschen“,

antwortete der junge Mann.

„Du bist ein Vampir, nicht wahr?“

Warum machst du nicht weiter und saugst mein ganzes Blut aus?

Ich werde nicht widerstehen.

Sie würden mir einen Gefallen tun.

Billy schniefte ein bisschen mehr, aber zumindest hörte er auf zu weinen.

„Meine empfohlene Tagesdosis beträgt ein Pint oder 500 Milliliter, wenn ich mich irgendwo außerhalb der USA befinde, also kann ich Sie nicht dorthin zwingen.

Außerdem sind, wie Sie vielleicht erraten haben, Ihr Blut und mein Geschmack unvereinbar.

Wie auch immer, wenn Sie aufhören wollen, die Leute zu täuschen, müssen Sie nur Ihre Garderobe gegen etwas ändern, das Ihrem Geschlecht besser entspricht.

Problem gelöst!?

“ Du verstehst nicht ?

»

sagte Billy traurig.

?Niemand versteht.

In meinem Kopf, in meiner Seele weiß ich, dass ich eine Frau bin.

Ich würde mich noch mehr wie ein Betrüger fühlen, der als Mann gekleidet ist, als ich als Frau gekleidet bin.

Ich möchte Ihnen raten, aufzuhören, ein Vampir zu sein, und wieder ein Mann zu werden.

Du warst einmal ein Mann, nicht wahr?

„Ich war tatsächlich einmal ein Mann“, fügte er hinzu.

Ich antwortete.

„Tatsächlich war meine Familie königlich.

Erlauben Sie mir mich vorzustellen.

Mein Name ist Boris;

Graf Boris, um genau zu sein, stammt aus einer langen königlichen Linie in Osteuropa.

?

Ich verbeugte mich leicht und Billy verbeugte sich nett zurück.

„Ich habe noch nie Könige getroffen.

Sie sagten, mein Blut sei inakzeptabel.

Was stimmt damit nicht?

Ich bin nicht krank oder so.

„Das kranke Blut stört mich, obwohl es mich nicht umbringt, da ich bereits tot bin, hehe.

Es macht mir immer noch ein wenig Verdauungsstörungen.

Leider bevorzuge ich das Blut junger, attraktiver Frauen.

Dein Aussehen hat mich getäuscht, aber der Geschmack deines Blutes hat mich nie getäuscht.

Mein System ist ausschließlich auf ihren Geschmack eingestellt.

Ich bin da so ein bisschen ein Feinschmecker,?

erklärte ich schamlos.

?Ich verstehe,?

sagte Billy.

„Ich werde einfach nach Hause gehen und mich dann umbringen.“

„Wie ist es, sich umzubringen?“

»

Tot sein ist nicht alles, was es sein sollte.

Ich sage.

Ich bin schon lange tot.

Warum machst du nicht eine dieser Geschlechtsumwandlungen, von denen ich gehört habe?

Der Junge zuckte mit den Schultern.

„Sie sind teuer und selbst wenn ich das Geld hätte, würde ich mich immer noch nicht wie eine echte Frau fühlen.“

Du hättest keinen Zauberspruch auf dir, oder?

Etwas, das mich zu einer Frau machen würde?

?

Nö !

Die einzigen magischen Vampire sind Verwandlungen – so wie ich mich in eine Fledermaus, einen Wolf oder eine Rauchwolke verwandeln kann.

Ich habe einmal für eine Zaubershow vorgesprochen, als ich etwas zusätzliches Geld brauchte.

Ich habe die Änderungen vorgenommen.

Der Manager war beeindruckt und ich dachte, ich hätte den Job.

Dann fragt mich der Typ, was ich sonst noch mache.

Was mache ich sonst noch?

Ist das nicht genug?

Der Typ sieht mich an und sagt, er wird mich anrufen, aber nicht meinen Job aufgeben.

Ein Tagesjob?

Ein Tagesjob wäre mein Tod.

Tagsüber schlafe ich.

Alles, was ich tun konnte, war, mich nicht wieder in einen Wolf zu verwandeln, nur damit ich ihm die Kehle aufreißen konnte.

Endlich bekam ich ein Lächeln von Billy.

„Als Kind wurde mir einmal von einer Zigeunerin Wahrsagerei gemacht.

Sie sagte, ich würde eine Hexe treffen, die mir meinen größten Wunsch erfüllen würde.

Schon damals war es mein größter Wunsch, in ein Mädchen verwandelt zu werden, aber das ist zehn Jahre her, und ich glaubte noch an solche Dinge.

„Es konnte nicht Natasha sein, von der sie sprach.

Sie verwandelt Jungs nur dann in Mädchen, wenn sie es nicht wollen.

„Kennst du eine echte Hexe?“

»

sagte Billy begeistert.

„Kann sie mich in eine echte Frau verwandeln?“

„Man lernt allerhand kennen, wenn man über 800 Jahre dort ist“, fügte er hinzu.

Ich antwortete.

„Du hast aber nicht zugehört.

Sie macht Jungs nur dann zu Frauen, wenn sie echte Bastarde mit Frauen waren.

Sie kennen die Art von Chauvinisten, die Sie meiner Meinung nach heutzutage nennen.

Ich fürchte, Sie können sich nicht qualifizieren.

Du solltest ihm weismachen, dass du ein echter Idiot mit Frauen warst und das schon seit Jahren.

„Du kannst ihm sagen, dass ich ein Bastard mit Frauen bin.“

„Ja, aber sie würde dich gerne kennenlernen und ich glaube nicht, dass du sie betrügen kannst.“

Niemand konnte so gut handeln.?

„Ich habe dich betrogen, oder?

»

„Nun, ja, hast du das getan?“

aber ich würde einige Zeit brauchen, um sie ausfindig zu machen und dafür zu sorgen, dass sie hierher kommt.

Es wäre Zeitverschwendung.?

?Warum??

„Bist du nicht derjenige, der direkt nach Hause geht und sich umbringt?“

„Ich will nicht wirklich sterben“

sagte Billy schnell.

“ Es ist nur so dass ?

Ich will nicht so leben, wie ich bin.

»

Er fing wieder an zu schreien.

?Einverstanden!

Hör auf mit dem Weinen.

Ich sehe was ich tun kann.

Sie schuldet mir einen Gefallen, da ich ihr im Laufe der Jahre aus vielen Schwierigkeiten herausgeholfen habe.

Ich hatte immer noch nichts gegessen und wurde langsam reizbar.

Ich habe die Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Jungen.

Meine Bezahlung wäre eine Blutspende von dem verwandelten Billy.

„Uh, Billy, kann ich dir eine kurze Frage stellen?“

»

?Sicher.?

„Sind einige der Frauen hier Frauen?“

»

Billy schüttelte den Kopf und deutete durch den Park.

Ich dankte ihm und fuhr fort.

Sie fragen sich vielleicht, warum ich mich um Billy gekümmert habe.

Ehrlich gesagt weiß ich es nicht, außer zu sagen, dass ich das Kind mochte.

Jedenfalls wäre es nicht allzu schwierig, Natascha zu erreichen, da ich bereits ihre Handynummer hatte und sie nicht allzu weit weg wohnte.

Der schwierigste Teil würde sie davon überzeugen, dass Billy es verdient hatte, von einem Mann in eine Frau verwandelt zu werden.

Wie ich schon sagte, man lernt alle Typen kennen, wenn man so lange auf diesem Planeten wandelt wie ich und besonders dort, wo ich mich aufhalte;

Unterwelt der Gesellschaft.

Verwechseln Sie sich nicht.

Natasha ist eine der schönsten Hexen, die Sie treffen möchten.

Stellen Sie sich nicht auf die falsche Seite.

Sie hat böse Zauber, die Sie bereuen würden, erlitten zu haben.

Ich denke, sie benutzt diese Zaubersprüche, um ihrer Sicht der Dinge gerecht zu werden, also wirkt sie sie nicht nur zum Spaß.

Einer davon ist der Transgender-Zauber.

Ich habe noch nie einen fertig gesehen, aber ich habe gehört, dass seine Opfer für den Rest ihres Lebens keinen Suspensorium brauchen.

Wie auch immer, ich rief Natasha an und gab eine Lied- und Tanzroutine darüber, dass Billy ein Serien-Frauenschänder war und der perfekte Kandidat für einen Geschlechtsumwandlungszauber war.

Sie sagte, sie wäre daran interessiert, Billy zu treffen, und würde einen Flug in die Stadt mit einem Verkehrsflugzeug arrangieren.

Sie benutzt keinen Besen.

Also rief ich Billy an und wir vereinbarten ein abendliches Treffen (was sonst?) in seiner Wohnung.

Er musste das Rasieren für ein paar Tage aufgeben und sich wie ein Mann kleiden und keine Perücke tragen.

Ich habe ihm auch beigebracht, wie er sich verhalten soll, wenn er Natasha getroffen hat.

Das ist uns vielleicht gelungen, aber von Anfang an lief etwas schief.

Das erste, was Billy tat, als er die Tür öffnete, war, sich vor mir zu verneigen.

Er verbeugte sich!

Soll ich ihm sagen, er soll sich nicht verbeugen?

Natascha wurde sofort misstrauisch.

„Okay, was ist hier los?“

„Was meinst du, was ist los?“

„Er hat einen Knicks gemacht.“

„Er hat keinen Knicks gemacht.“

?Ja er hat.

Nur Frauen knicksen.?

„Ich, äh, habe mich verbeugt?“

sagte Billy schnell.

„Ich bin nur höflich zu jemandem mit königlichem Blut.“

„Er ist nicht von königlichem Blut.“

?Ja, so ist es,?

Billy antwortete, als wäre es allgemein bekannt.

„Er ist Graf Boris, um genau zu sein, aus einer langen königlichen Linie in Osteuropa.“

„Ist es ironisch?

sagte ich und legte einen Finger auf meine Lippen, als würde ich ihr sagen, dass er ein Vertrauen brach.

?

Können wir reinkommen?

Ich glaube, wir haben Geschäfte.?

Ein Vampir kann niemals eine Schwelle überschreiten, wenn er nicht dazu aufgefordert wird.

Billy nickte schließlich verstehend und zog sich zurück.

„Du warst noch nie ein König?“

sagte Natasha, als wir drinnen waren.

„Du warst ein Dorfbäcker.“

?Das ist eine Lüge,?

Ich protestierte.

Ich hätte schweigen sollen, aber ich wurde stark provoziert.

„Ich habe es aus dem Mund des Vampirs.

Manny hat mir erzählt, dass Sie im Lager auf dem Stadtplatz festgehalten werden, weil Sie Ihre Brote gewogen haben.

Auf eine kostenlose Mahlzeit konnte er nicht verzichten.

„Hast du Manny getroffen?“

Ich war gefangen.?

Billy sah langsam besorgt aus, aber ich lächelte ihn beruhigend an.

Manny war der Vampir, der mich in einen Vampir verwandelt hat.

Ich wusste nie, dass sie sich kannten.

Jetzt musste Billy nur noch Natasha dazu provozieren, den Geschlechtsumwandlungszauber zu sprechen.

„Ich dachte, du bringst mir fünf oder sechs Mädels zum Missbrauch mit?“

»

Billy knurrte.

„Sie sieht nicht nach viel aus.

»

Ich nickte zustimmend, aber Natasha schien unbeeindruckt.

„Haben Sie eine schöne Wohnung, ?“

sagte Natascha.

„Hast du es selbst dekoriert?“

»

?Ja, ich tat es,?

Billy antwortete mit einem glücklichen Lächeln.

?

Danke, dass du es bemerkt hast.

Das ist jetzt nicht viel.

In Erwartung des Grafenbesuchs deckte ich alle Spiegel ab.

Er drehte sich zu mir um.

„Übrigens habe ich den ganzen Knoblauch weggeworfen und alles weggeräumt, was mit einem Kreuz verwechselt werden könnte.“

Natasha lächelte nur über das feminine Dekor.

„Haben Sie darüber nachgedacht, die Davidsterne loszuwerden?“

»

Ich fragte.

Was könnte noch schief gehen?

„Mir war nicht klar, dass das ein Problem sein könnte“, fügte er hinzu.

Billy antwortete mit echter Besorgnis, dann schnappte er nach Luft.

?Oh mein Gott!

Ein ehemaliger Mieter war Jude und an den Türrahmen ist noch eine Mesusa genagelt.

Du wurdest nicht verletzt, oder?

Ich drehte mich zu Natascha um und zuckte mit den Schultern.

Ich hatte erwartet, dass sie wütend sein würde, aber sie lachte.

?Wer macht deine Haare??

war Nataschas nächste Frage.

„Oh, ich mache meine eigenen Haare.

Normalerweise hätte ich eine kurzhaarige Perücke getragen, aber der Graf sagte mir, ich solle keine Perücke tragen und „habe ich es verblasen?“

sagte Billy und schien endlich zu erkennen, dass die Dinge nicht gut liefen.

Ihr Gesicht wurde rot und Tränen begannen ihr über die Wangen zu rollen.

Dieses Kind war definitiv ein Schreihals.

„Bori“

Natasha sagte: „Ich habe dich im Laufe der Jahre aus vielen Schwierigkeiten herausgeholt.

Du denkst, du könntest mindestens einmal in deinem langen Leben mit mir hetero sein.

In welche Marmelade bist du denn jetzt geraten?

?

„Ich bin in keiner Art Stau“, fügte er hinzu.

Ich blies.

„Ich habe nur versucht, Billy hier zu helfen.“

Dann erzählte ich Natasha, wie Billy und ich uns kennengelernt hatten und was wir erreichen wollten.

Natasha lächelte in der Geschichte, aber sie wurde sofort ernst.

„Du weißt, dass ich meine Zauber nur bei den Verdientesten anwende.

Es geht ums Prinzip.

Sie sah Billy an, der aufgehört hatte zu weinen, aber jeden Moment wieder anfangen zu können schien.

„Billy sieht aus, als könnte er keiner Fliege etwas antun.“

Sie drehte sich zu ihm um.

„Welche schrecklichen Taten haben Sie an Frauen begangen, die eine solche Bestrafung rechtfertigen würden?“

»

„Ich bin sicher, wir würden die ganze Nacht hier verbringen, wenn wir uns all Billys Missetaten gegen Frauen anhören müssten.“

erklärte ich.

Auf meine Art habe ich Billy dazu gedrängt, wie die Hölle zu lügen.

Der junge Mann fing an zu zittern und wurde rot im Gesicht, also war ich mir sicher, dass er uns eine Geschichte zu erzählen hatte.

„Nun, erzähl uns von dem, an das du gerade denkst.“

sagte Natacha, die auch sein Unbehagen bemerkte.

Billys Geständnis kam in einem Atemzug heraus, als würde das Einatmen ihn die Beherrschung verlieren lassen.

„Vor ungefähr fünf Jahren ging ich in Lindsays Schlafzimmer, meine kleine Schwester, und probierte ihr Höschen an, aber an einem Paar platzten die Nähte, weil es zu klein war, und ich warf es weg. Müll, weil ich dachte, niemand würde es bemerken, außer meiner Mutter

fand sie und meine ältere Schwester Eileen wurde beschuldigt und sie musste die Unterhose mit ihrem Taschengeld bezahlen und ich ließ es einfach sein und sagte kein Wort und Lindsay fing an, Eileen einen fetten Arsch zu nennen, und ich fühlte mich schuldig

darüber seit.?

Billy brach in untröstliche Tränen aus.

Natascha und ich standen fassungslos in der Stille.

Ich habe endlich gesprochen.

„Das ist die dümmste Geschichte, die ich je gehört habe, ob lebendig oder tot.“

Ich wandte mich an Natacha.

„Ich entschuldige mich aufrichtig dafür, dass ich deine Zeit verschwendet habe, Natascha.

Ich werde es so oder so nachholen.

?Du Wurm!?

zischte Natascha.

Ich machte mich auf weitere Beschimpfungen gefasst, aber dann wurde mir klar, dass sie mich nicht ansprach.

„Du hast wegen deines abscheulichen Verbrechens Schwester gegen Schwester ausgespielt, und du warst zu feige, es zuzugeben, wenn es einen Unterschied gemacht hätte.

Es war die schrecklichste Geschichte, die ich je gehört habe.

Ich entschuldige mich dafür, dass ich an dir gezweifelt habe, Boris.

Ich werde es so oder so nachholen.

Aufstehen!

Steh auf, sage ich und treffe dein Schicksal.?

?Hotdog!?

Ich weinte.

„Steh auf, Billy.

Steh auf und nimm es wie ein Mann.

Sie wird es wirklich.

Natasha wird dich in ein Mädchen verwandeln.

Natürlich erschuf sie ihre Empörung.

Ich wusste nicht, ob Natasha es tun würde, weil ihr das Kind leid tat oder weil sie mir einen Gefallen tat und es mir wirklich egal war, welcher es war.

Billy stand zögernd auf, und ich nehme an, er hatte ein wenig Angst.

?

Gib ihr große Brüste.

Ich mag Frauen mit großen Brüsten.?

?Ach halt den Mund,?

sagte Natasha, „oder ich gebe dir große Brüste.“

Ich schweige.

Ich dachte nicht, dass Natasha ihre Magie auf einen Vampir anwenden könnte, aber ich wollte kein Risiko eingehen.

Natasha murmelte etwas in einer fremden Sprache und winkte mit den Händen.

?Die!

Es ist vollbracht.

In jeder Hinsicht ist er eine Sie.

An Brust wird es ihr außerdem nicht mangeln?

Sie hat hinzugefügt.

Billys Augen leuchteten auf, aber sie sagte nichts.

Ich stand da und beobachtete, wie die Veränderung stattfand, und rieb mir erwartungsvoll die Hände.

Ich wusste, dass ich ein Gourmetessen von diesem hübschen Hals genießen würde.

Nach ein paar Minuten schien jedoch nichts zu passieren.

„Hast du den Zauber richtig verstanden?“

»

Ich war besorgt und Billy auch.

„Natürlich habe ich den Zauber gut verstanden.

Die Änderungen sind bereits im Gange.

Ich kann sagen.?

?Wie lange wird das dauern??

„Ungefähr zehn Tage bis zwei Wochen.“

?

Zehn Tage bis zwei Wochen?

Ich kann nicht so lange warten, oder?

Ich habe mich beschwert.

„Ich muss morgen Abend die Stadt verlassen.

Du hast keinen Sofortzauber?

„Es gibt einen Sofortzauber, aber ich habe mich nie darum gekümmert, ihn zu lernen.

Es macht so viel mehr Spaß zuzusehen, wie sich mein Opfer langsam verändert.

Er weiß, dass etwas nicht stimmt, aber er weiß nicht, was.

Als er endlich merkt, was passiert, gerät er in Panik und versucht einen Ausweg zu finden, aber er kann nichts tun.

Natascha drehte sich zu Billy um.

„Keine Drogen oder Alkohol, Schatz.

Sie verlangsamen nur den Prozess.

Ruhen Sie sich aus, essen Sie gut und trinken Sie viel Wasser.

Sie werden Ihre erste Periode bald nach dem Ende der Schicht bekommen und dann sind Sie fruchtbar, daher ist es am besten, Ihren Arzt über Empfängnisverhütung zu konsultieren, wenn Sie vorhaben, sexuell aktiv zu sein.

„Bitte lass mich nicht aufwachen, wenn das ein Traum ist“,

sagte ein verwunderter Billy.

Natasha ging hinüber und nahm Billys Hand.

„Ich hoffe, Sie haben die richtige Entscheidung getroffen, ?“

sagte Natascha.

„Du wirst Herzschmerz und Enttäuschung nicht entkommen, indem du eine Frau wirst.

Tatsächlich wirst du es umso mehr spüren, wenn sich herausstellt, dass du eine Frau bist.

?Ich kann das nehmen,?

sagte Billy.

Wieder glitzerten Tränen in ihren Augen, aber dieses Mal waren es bestimmt Freudentränen.

„Ich werde nächsten Monat wieder in der Stadt sein.“

sagte Natascha.

„Lass uns Mittagessen gehen, nur wir Mädels.“

Mittagessen?

Es erinnerte mich daran, dass ich mich noch nicht ernährt hatte.

„Ich gehe für einen Mitternachtssnack in den Park.

Ich muss das Essen, das du mir schuldest, regnen lassen,?

Ich sagte es Billy.

Sie kam zu mir und umarmte mich.

Ich wünschte ihnen eine gute Nacht und schlüpfte in die Dunkelheit.

Am nächsten Abend verließ ich die Stadt, ohne Billy oder Natasha gesehen zu haben, und kam fünf Jahre lang nicht zurück.

Ich habe nicht einmal an Billy gedacht, als ich in die Stadt kam.

Wie üblich dachte ich an meine nächste Mahlzeit und machte mich auf den Weg in den Park.

„Graf Boris!“

jemand hinter mir rief.

Diese Stimme!

Es war vertraut.

Ich drehte mich um und eine der schönsten Frauen, die ich in den letzten 200 Jahren getroffen habe, stürzte in meine Arme.

„Ich wusste, dass du es warst“

Sie schnappte nach Luft.

Sie trat zurück und machte einen netten Knicks.

?Schüssel??

„Ja, das bin ich, außer dass ich es mit einem i-e am Ende buchstabiere: Billie.“

„Du siehst bezaubernd aus, Billie.“

Ich bewunderte ihre schönen Brüste.

„Bist du jetzt ganz eine Frau?“

„Jeder letzte Blutstropfen in mir ist weiblich“, fügte er hinzu.

sagte die schöne Frau, die vor mir stand.

Ah, sie erinnerte sich an unsere Abmachung.

„Und ich sehe, du bist auch verheiratet.“

sage ich und bemerke den Ehering an ihrem Finger.

„Ja, ich habe einen wunderbaren Mann kennengelernt und geheiratet.

Bei uns beiden war es Liebe auf den ersten Blick.

Ich habe ihm alles erzählt.

Ich bin mir nicht sicher, ob er mir geglaubt hat, aber er sagte, meine Vergangenheit sei ihm egal.

Natasha war meine Brautjungfer.

Wir wollten Ihnen eine Einladung schicken, aber wir wussten nicht, wohin Sie gegangen sind.

Wir haben für alle Fälle eine Mitternachtshochzeit geplant.

Ich war gerade auf dem Weg nach Hause.

Möchten Sie meinen Mann kennenlernen??

?Noch nicht,?

Ich antwortete.

„Ich wollte nur etwas essen gehen.

Willst du dich mir anschließen??

Billie nickte und nahm meinen Arm.

„Graf Boris“

?Hmmm??

„Es wird dem Baby nicht weh tun, oder?“

»

?Du bist schwanger?

Es ist wunderbar, Billie.

Wenn es ein Junge ist, vergiss nicht, ihn Boris zu nennen, hehe.

“ Ich kann das nicht tun.

Ich habe bereits einen Sohn namens Boris.?

„Ich habe nur Witze darüber gemacht, was hast du gesagt?

„Ich habe meinen Sohn nach dir benannt.“

Sie streichelte ihren Bauch.

„Ich hoffe, das hier ist ein Mädchen, damit ich sie Natasha nennen kann.“

Nun, Vampire sind insgesamt ein kaltblütiger Haufen, aber in diesem Moment war mir zum Lachen und Weinen zugleich zumute.

Ich war ein stolzer Vater.

Nun, nicht wirklich ein Vater, aber ich hätte es genauso gut sein können.

Sie wissen, was ich meine.

Ich streckte die Hand aus und umarmte Billie.

„Du hast mich zum glücklichsten Vampir der Welt gemacht?“

erklärte ich.

„Sie werden voll bezahlt.

Ich muss gehen.

Bis später.?

Wie ein Narr verwandelte ich mich in ein Publikum und flog wie eine Fledermaus davon.

Nun, ich schätze, ich werde immer ein Trottel für eine hübsche Frau sein, heh heh.

Finden?

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.