Dicke Titten Betrügende Freundin Liebt Hardcore


In meinem Bestreben, mein Hybridisierungsrepertoire weiter auszubauen,
Ein gutes Beispiel für die Teilnahme eines Inders an einem Geschäftstreffen für lokale Fachleute. Bevor ich Mina traf, fanden die meisten meiner Interaktionen mit Indianern (Punkt, nicht Feder) an Tankstellen statt. Am häufigsten sprach ich mit einer Hindi sprechenden Prostituierten, um ihr zu sagen, wie viele Lottoscheine ich kaufen wollte oder welche Zapfsäule neben meinem Auto geparkt war, während ich tankte. Das heißt nicht, dass ich gerne mit Mina rede, weil wir nicht viele Gespräche miteinander geführt haben, besonders wenn sie meinen Schwanz in den Mund nimmt. Aber bevor ich einen interrassischen Kampf mit meiner indischen Herrin hatte, hatte ich noch nie so viel Zeit mit jemandem verbracht, der nicht daran glaubte, Kuhfleisch zu konsumieren, geschweige denn schweißtreibenden Sex mit einem Hindu zu haben.
Mina hatte wahrscheinlich das größte Brustgestell, an das ich je meine schmutzigen Hände gelegt habe. Sie waren so süß, dass ich wahrscheinlich damit auf das Hässliche stoßen würde, unabhängig von anderen körperlichen Merkmalen, die ihr fehlen könnten. Wäre Mina extrem fettleibig oder einfach nur lächerlich hässlich gewesen, weil ihre riesigen Milchdrüsen zerrissen sind, ich bin mir ziemlich sicher, dass ich Sex mit ihr gehabt hätte. Aber wie die zwitschernden Götter sagten, war meine indische Konkubine für ihre großen Melonen ziemlich rubensartig. Und obwohl meine hinduistische Geliebte mindestens fünfzehn Jahre älter ist als ich, gab sie mir genug Holz, um ein Boot zu bauen. Es ist ein wirklich schönes Boot.
Ungefähr eine Woche, nachdem ich bei dem Geschäftstreffen Telefonnummern mit Mina ausgetauscht hatte, rief ich sie an. Ich habe den Umfang unseres verbalen Austauschs auf sexuelle Angelegenheiten beschränkt. Ich war ein vielbeschäftigter Mann in meinen späten Zwanzigern und hatte keine Zeit für Bullshit. Entweder lag eine Frau durch Ausrutschen am Boden oder nicht? Aufgrund von Minas ausgeprägtem Geschäftssinn schätzte sie es auch nicht, Zeit zu verschwenden. So kamen wir ziemlich schnell direkt zum Sex.
Als ich zum ersten Mal in Minas geräumiges Haus kam, fand ich die Wohnräume ziemlich beeindruckend. Sie wurde von einem wohlhabenden Investor geschieden und hat sich ziemlich gut geschlagen, nachdem sie sich von ihrem Ex-Mann getrennt hat. Mina war, soweit ich weiß, nicht in einer aktuellen Beziehung, hatte aber das Sorgerecht für eine Tochter im Teenageralter aus einer früheren Beziehung. Da ihre Tochter abends eine Freundin besucht, ist das Haus ganz uns überlassen.
Während wir uns selten über das Wetter unterhielten, nahm mich Mina mit in ihr Wohnzimmer und setzte mich auf ihr Sofa. Ich saß auf der Fußsohle, meine Augen auf die großen Beulen unter seinem Hemd gerichtet. Kurzerhand verschränkte Mina ihre Arme, zog den Saum ihres Hemdes hoch und entfernte die unnötige Kleidung von ihrem Körper. Ihre Brüste waren noch prächtiger entblößt, als sie versteckt worden waren. Trotz des unglaublichen Gewichts ihrer Brüste waren Minas Krüge relativ eben auf ihrer Brust und sackten nur sehr wenig ab. Minas olivfarbene Haut wurde um jede Titenmasse heller, als sich ihr Fleisch streckte und streckte, um ihre verstopften Talgdrüsen zu halten. Minas Spaßtaschen, die in fünfzig Cent großen, geschwärzten, köstlich aussehenden Nippeln endeten, waren so groß, dass ein Netz blauer Kapillaren leicht durch ihre Haut zu sehen war. Ich wurde sofort hart.
Meine Augen verließen Minas Umgebung nicht, als Blut aus dem oberen Teil meines Körpers strömte und das höhlenartige Schwammgewebe in meiner verdorbenen Wunde füllte. Ich zog mich aus, ohne wegzusehen. Nackt ging ich auf die Knie und humpelte die kurze Strecke auf Minas wartenden Körper zu. Ich bemerkte kaum, wie die hinduistische Prostituierte ihre Beine öffnete, um ihren stinkenden Trenchcoat zu enthüllen. Ich war auf einer Mission, die mich nicht ablenkte. Meine Handflächen streckten sich aus und er tastete nach seinen süßen indischen Schlägeln. Nachdem ich mir einen Kakaoschnuller in den Mund geschoben hatte, schwor ich mir, dass ich mich nie wieder an der Theke des Supermarkts auf der Straße über Desi-Schwanzfresser lustig machen würde.
Ich weiß nicht, wie lange ich bei unserer ersten Begegnung Minas BH-Schlitze gestreichelt, befummelt und gesaugt habe. Aber so lange es war, war es nicht lang genug. Irgendwann hob er meinen Kopf und erhob sich vom Sofa, als ich in Minas fleischigem Dekolleté erstickte. Mina lag im Wohnzimmer auf dem Boden und begann, mit den Händen rhythmisch die Innenseite ihrer Oberschenkel zu reiben. Immer noch auf den Knien ging ich über den Teppich zu der hinduistischen Prostituierten und gab ihr einen Kuss auf die Yoni. Überraschenderweise schmeckte Minas Fleischsandwich sehr nach Curry. Nachdem ich ihre Klitoris für ein paar Sekunden amüsiert hatte, beugte ich mich über ihren Oberkörper und stieß mit meinem Uterusdehner in ihre offene Wunde. Mina nahm bereitwillig meine dicke Erektion in ihren Dong-Trichter auf und fing an, in einem fremden Dialekt zu stöhnen.
Während unserer Ficksession hatte Mina die totale Kontrolle über mich. Er positionierte mich wie er wollte und kontrollierte den Rhythmus meiner Drehungen wie ein symphonischer Orchestrator. Immer wenn ich versuchte, einem drohenden Krampf zu entkommen, schlang Mina ihre Beine fester um mich und zog mich zu sich heran. Innerhalb einer Stunde waren meine Knie rot von Brandflecken und mein Rücken schmerzte. Ich verlor die Kontraktionen von Mina aus den Augen und es schien mir, dass ihre Vagina von dem Moment an, als ich mein Fleisch in sie schob, eine konstante Woge der Lust durchlief, bis ihre Vagina meinen Thunfischsüchtigen wie einen völlig abgenagten Knochen ausspuckte.
Ich war von der ersten Nacht an süchtig. Mina war für meinen Geschmack ein bisschen unhöflich und herrisch, aber sie hatte riesige Zapfen. Und große Brüste gehen einen langen Weg mit mir. Ich war daran interessiert, alles zu tun, was er wollte, außer mir eine Zucchini in den Arsch zu schieben und meinen rasierten Körper in Ben Gay zu tränken. Zufälligerweise mochte Mina keinen perversen Scheiß. Aber er liebte meinen Athleten. Daher war ich in der Lage, ihn dazu zu manipulieren, Sex zu haben, wann immer ich wollte. Ich würde Mina buchstäblich zu jeder Zeit der Nacht anrufen, egal wie spät, ohne Vorankündigung. Unsere Telefongespräche liefen meistens so ab:
?… Hallo??
?Hallo ich? Keton.?
Oh, hallo Baby.
?Was machst du gerade??
?Ich schlief.?
Dann bleib im Bett. Ich werde da sein.
Als ich Minas Haus zu ungewöhnlichen Stunden in der Nacht erneut besuchte, musste ich bestimmte Taktiken anwenden, um nicht von ihrer Tochter im Teenageralter bemerkt zu werden, die direkt neben dem Hauptschlafzimmer sitzt und normalerweise schläft, während ich ihre Mutter ficke. Als ich mich dem Haus der hinduistischen Prostituierten näherte, stellte ich den Motor meines Autos und die Lichter einen Block die Straße hinunter aus und ließ mein Auto in Minas Einfahrt fahren. Dann kroch ich zu seiner Haustür und betrat sein Haus. Nachdem ich mich vergewissert hatte, dass ihre Tochter nicht immer noch aufwachte, ging ich den Flur hinunter zu Minas Schlafzimmer und fand die curryfressende Hure in ihrem Bett, immer nackt und oft fingernd, um ihre abscheuliche Fotze für meinen Wutanfall vorzubereiten . . Dann würde ich mich ausziehen, zu ihr ins Bett springen und dann die Rose aus Minas verdammtem Loch ziehen. Nachdem ich meine weißliche männliche Lasur auf ihren Bauch aufgetragen hatte, zog ich meine Hose aus und ging nach Hause. Die Hälfte der Zeit, in der ich Mina misshandelte, sagte ich nicht mehr als zwei Worte zu ihr. Während meines Dienstes machte ich nie das Licht im Schlafzimmer an, und Mina verließ nie ihr Bett. Unsere Geschäftsbeziehung war großartig und für beide Seiten sehr angenehm. Zumindest für mich.
Nachdem wir monatelang eine enge Beutebeziehung mit Mina aufrechterhalten hatten, begannen wir, verschiedene Arten des Flüssigkeitsaustauschs zu erforschen. Geschieht diese Entdeckung nicht aus Langeweile, sondern weil wir so billigen Zugang zueinander haben? Stellen, die der Meinung sind, dass es sich lohnt, die Gelegenheit zu optimieren. Mina verlangte oft, dass ich eine regelmäßige Beziehung zwischen ihren Beinen aufrechterhalten sollte, während ich auf ihrem Rücken lag. Das war in Ordnung für mich, weil ich es genoss zuzusehen, wie ihre großen Brüste schwankten und schwankten, als ich in sie bohrte. Aber hin und wieder warf mich Mina wie eine Stoffpuppe ab und stieg in meinen Sattel. Das war auch für mich vollkommen akzeptabel, weil ich aus einer solchen Perspektive einen besseren Zugang zu seinen Worten hatte.
Während eines der wenigen Male, als Mina auf meiner Stange ritt, unterbrach sie unser Gespräch ungewöhnlich.
?Ich möchte etwas anderes machen? Mina kündigte durch ihre Lusthose an. Aber ich will nicht, dass du denkst, ich sei schmutzig?
Bei dieser Aussage hob ich misstrauisch die Augenbrauen. ?Woran denkst du?? , fragte ich und griff nach ihren wunderschönen Brüsten.
Ich will dich in meinen Mund nehmen.
Dann fiel es mir ein. In meiner gesamten sexuellen Beziehung mit Mina bis zu diesem Zeitpunkt hatte sie nicht einmal ihr Gesicht aufgegeben. Meine Öffnungssonde war nicht in seinem Mund. Nicht einmal. Das war völlig inakzeptabel, aber irgendwie verlor ich mein Wissen. Ich machte seine ziemlich irritierende Lunge für den Unfall verantwortlich.
?Mach was du willst,? sagte ich zu Mina. Nur kratzen.
Mina setzte mich ab und fing an, zu meinem erstickenden Schwanz zu kommen. ?Mein Mann hat mir nie erlaubt, es in meinen Mund zu nehmen? er murmelte. Er sagte, es sei dreckig?
Ich grinste. Du isst also keine Kühe, sondern lutschst Hähne, huh?
Ich mag es, orale Freude zu bereiten, ja.
Nun, wenn du denkst, dass sich dein Kinn heben lässt, gib dein Bestes, oder? Ich sagte.
Mina ging langsam auf die Knie und warf ihr langes schwarzes Haar hinter sich. Seine riesigen Melonen schwankten und schwankten mit der Bewegung seines Rüssels, was mein Erstaunen in der Brust wachsen ließ. Sie lächelte mich kurz an und griff dann mit den Fingern nach ihrem Mund. Einen Moment lang dachte ich, es könnte eine Locke ihres groben Haares sein, die sich zwischen ihren Zähnen verfangen hatte, oder es könnte eine meiner drahtigen Leisten sein. Aber anstatt sich eine Haarsträhne aus dem Mund zu ziehen, zog Mina sanft alle oberen Zahnreihen heraus. Der Schock, den ich erlebte, war unbegreiflich und wurde durch die Extraktion seiner unteren Zahnreihe noch verstärkt. Die Frau hatte ein vollständiges Gebiss ohne einen einzigen natürlichen Zahn in ihrem Mund.
Als Mina das Gebiss auf den Nachttisch legte, begann meine große Gurke vor plötzlichem Desinteresse und Mangel an Erregung schnell zu rennen. Als Mina das nächste Mal meinen Sack berührte, zitterte ich ein wenig und zuckte leicht. Aber meine Fleischflöte erwachte zum Leben, als ich die Wärme seines feuchten Mundes spürte. Später, während Mina gierig meinen Strommast aß, bekam ich den besten Schädel meines Lebens. Er saugte an meinem Schaft, als würde er an einem Milchshake lutschen, bei dem Erdbeertropfen am Boden des Strohhalms klebten, der den Fluss der Eiscreme unterbrach. Innerhalb von Sekunden trocknete Mina meine Eier und trank einen Schluck meiner salzigen Sahne. Nach der beruhigenden Wirkung, von der Hindu-Prostituierten Kaugummi gekaut zu werden, wäre ich fast in ihrem Bett eingeschlafen. Ein paar Minuten später schaffte ich es immer noch, aus Minas Bett aufzustehen, meine Hose wieder anzuziehen und nach Hause zu gehen.
Während der vielen nächtlichen Hausbesuche, die auf meine Einführung in Minas Kinnstück folgten, fütterte ich sie regelmäßig mit meiner Erektion. Meine nach Beute suchenden Sitzungen mit Mina wurden zu einem soliden Modell, bei dem ich ihre süßen Klumpen für einige Momente zertrümmerte, bevor sie ein hochwertiges Gehirn präsentierte. Während der paar Monate, in denen ich meine indische Konkubine ausgebeutet habe, muss sie mehr als eine Gallone Eierlikör getrunken haben, als sie auf mein Brötchen gesabbert hat. Wie bei den meisten intensiven Flüssigkeitsaustauschen hielt guter Sex jedoch nicht lange an.
Im Laufe der Zeit bat Mina mich um mehr als mein Mitternachtsdate im Schlafzimmer im Schutz der Dunkelheit. Während ich ihm Joghurt in den Hals goss, hatte er auf eine Weise, die Sperma trank, Gefühle für mich. Mina wollte eine Beziehung und sagte mir, sie wolle wie ein Leckerbissen behandelt werden und nicht nur wie Fast Food. Er wollte ausgehen oder mich zumindest irgendwann bei Tageslicht sehen. Mina versuchte, so lange sie konnte, meine nächtlichen Besuche zu machen. Sie zeigte mir Nacktfotos ihres Mannes, die sie zuvor gemacht hatte. Mina erzählte mir von ihrer Familie, ihrer Tochter und ihrer früheren Beziehung, den kurzen Momenten, die ich brauchte, um meine Hose hochzuziehen und aus ihrer Haustür zu gehen. Ich habe mir nie die Mühe gemacht, ihm zuzuhören oder zu viel zu plaudern. Aber als Mina anfing, mir persönliche Fragen über mein Leben zu stellen, wusste ich, dass es an der Zeit war, wegzulaufen. Kurz nachdem sich meine Interaktion mit Mina von reinem Sex zu Gesprächen über Gefühle und Beziehungen gewandelt hatte, beendete ich meine Beziehung zu ihr.
Anscheinend habe ich sie während meiner sexuellen Beziehung mit Mina nicht einmal außerhalb ihres Hauses getroffen. Oder bei Tageslicht für diese Angelegenheit. Ich habe Mina nirgendwohin mitgenommen oder einen Cent für sie ausgegeben. Unsere Beziehung war rein sexuell. Außerdem reagierte ich nie auf Blowjobs mit Mina, außer dass ich in ihre Fotze stieß und ihre riesigen Brüste streichelte. Früher haben wir oft auswärts gegessen, aber ich habe nie auswärts gegessen. Am Ende hat mein für beide Seiten gewinnbringender Austausch mit Mina zumindest mein Vertrauen in die solide Arbeitsmoral und das Arbeitstalent indischer Einwanderer gestärkt, die riesige Brüste haben und meinen Liebeslutscher mit ihrem Zahnfleisch füttern können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sexgeschichten fick geschichten