Die verführung von succubae 2: gemini, kapitel 9

0 Aufrufe
0%

Was gibt es Schöneres als eine angenehme Zeit auf einer Kreuzfahrt mit Ihrer lieben Freundin?

Sie wachen definitiv nicht im Krankenhaus auf, um herauszufinden, dass Sie süchtig nach lästigen Maschinen sind, und Ihre Familie wird Ihnen nicht sagen, wie schwer Sie verletzt wurden.

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

Kapitel 09

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

Lebenskosten

Eldon seufzte, als er sich im Liegestuhl zurücklehnte.

Das war das Leben.

Ehrlich gesagt hätte er sich nichts Besseres vorstellen können.

Die Sonne stand tief am Horizont, als ein Kreuzfahrtschiff auf dem Weg zu einem tropischen Ziel das Wasser abschnitt.

Er wusste nicht, wohin das Schiff fuhr, aber es spielte keine Rolle.

Die Temperatur war perfekt, nicht zu heiß und nicht zu kalt.

In seiner Hand lag ein alkoholisches Getränk mit süßem und fruchtigem Geschmack.

All dies wäre an sich wunderbar gewesen, aber es brachte noch mehr ein Lächeln auf mein Gesicht.

Noch in kritischem Zustand?

„Ich bin froh, dass es dir Spaß macht“, sagte er.

Gloria lächelte ihn an und ließ seinen runden Phallus aus ihrem begabten Mund fallen.

?

Wir können hierher kommen, wann immer Sie wollen.

Jetzt leg dich einfach hin und schau, ob ich dich zurückholen kann.

Sie hatte bereits zwei seiner Ladungen verschlungen, seit er an Deck gekommen war, aber er zeigte keinerlei Anzeichen von Erweichung oder Verlangen aufzuhören.

Jemand muss diese Blutung stoppen, sonst verlieren wir sie.

Gloria streichelte mit ihrer linken Hand seinen Hodensack und massierte ihre zarten Eier, während sie seinen dicken Kopf zwischen ihre Lippen saugte.

Sie streichelte ihn mit ihrer rechten Hand über eine speichelnde Länge, was ihn veranlasste, vor Freude den Rücken zu beugen.

Kann ich, wenn ich helfe??

fragte die Stimme.

Zwischen ihn und die Sonne trat eine schlanke weibliche Gestalt und erkannte die Präsidentin der Vereinigten Staaten, Martha Louise.

Er konnte sich nicht erinnern, auf dieser Kreuzfahrt gewesen zu sein, aber plötzlich fühlte es sich an, als wäre sie immer da gewesen.

Das plötzliche Bild von ihr blutend und bewusstlos, wie sie auf dem Sitz festgeschnallt war, kam ihm in den Sinn, aber er stieß sie weg.

Sie war viel attraktiver in einem lockeren weißen Badeanzug.

Der Ausschnitt ihres Kleides reichte bis unter ihren Nabel, was ihm einen wunderschönen Blick auf ihren Bauch und das Tal zwischen ihren anständig großen Brüsten ermöglichte.

Ihre dunklen Nippel, sichtbar durch ein dünnes, helles Tuch, waren bereits hart.

Nur drei Überlebende.

Ist es einer?

„Je mehr von uns, desto glücklicher ist es,“

Gloria lächelte und wandte sich wieder ihrer Aufgabe zu.

„Nun, was ist, wenn ich hier sitze?“

Martha lächelte und trat auf sein Gesicht.

Er musste sein Getränk abstellen, aber es störte ihn nicht.

Von nun an hatte er ein anderes Glas zu trinken.

»Und dann kann ich mich nach vorn lehnen und helfen.

Lass mich sehen.

Vielleicht sollte ich das beiseite schieben??

Martha streckte sich und schob seinen nassen Badeanzug aus dem Weg.

Eldon hob den Kopf über die verbleibende Distanz und fuhr mit seiner Zunge über die Länge ihres Schlitzes.

Er hörte sie stöhnen, bevor er einen anderen Mund auf seinem verdrehten Stock spürte.

Ich sagte, wir müssen diese Blutung aus dem Stumpf stoppen!

Verdammt!

Wenn er mehr Blut verliert, bekommt er einen Herzstillstand!

Eldon fuhr mit der Zungenspitze über die inneren Schamlippen der reifen Frau.

Sie war bereits nass, aber als er an ihren Blütenblättern saugte, ergoss sich ein frischer Strom über seine Lippen, seine Nase und sein Kinn.

Er schlang seine Arme um ihre Taille und packte ihren Hintern und zog sie fester in seinen Mund.

Mit seiner Kraft konnte sie nicht entkommen und er griff ihre Klitoris mit heftigem Hunger an.

Martha zuckte zusammen und wand sich, als er an ihrem zarten Punkt nagte, aber sie konnte nicht entkommen.

Sie stöhnte und zuckte über ihm und Eldon lächelte, als er sich ihrem Höhepunkt näherte.

POTUS stabilisiert sich.

Wir müssen sie hier rausholen.

?Oh ja!

tolerieren?

Das ist ein tolles Gefühl, Eldon.

Ach, ach?

MICH?

Oh ja.

Bom ??

Bevor sie ihren Satz beenden konnte, spürte Eldon, wie sich ihre Muskeln verhärteten und sein Mund von ihrem süßen Geschmack überflutet wurde.

Er kann sich nicht bewegen.

Wir müssen diesen Stock stabilisieren.

Ist es durch seine gestochen?

„Mmm, ich glaube nicht, dass wir ihn dieses Mal mit unserem Mund töten können.“

Glorias Stimme kam zu ihm.

Warum drehst du dich nicht um, Martha, und wir können dieses Biest in dich hinein lassen??

?Oh ja!

Ich kann es kaum erwarten, dieses Biest in mich aufzunehmen,?

antwortete Martha.

„Ich kann immer noch nicht glauben, wie gut er sich letztes Mal gefühlt hat.“

Jetzt vorsichtig.

Wenn wir beim Anheben auf dieses Metall stoßen, führt dies zu zusätzlichen Blutungen.

Verdammt, sagte ich, sei vorsichtig!

Versuchen Sie, den Sohn des Botschafters zu töten?

Sei derjenige, der es erklärt.

Eldon ließ sich von Martha abholen.

Sie strahlte ihn an, als sie seinem Blick begegnete.

Ihre Finger folgten seiner Wange und sie brachte ihr Gesicht näher zu seinem.

»Ich werde dich zu einer festen Einrichtung in meinem Kleiderschrank machen müssen.

Wie bekommt der Minister so richtig verdammt gute Orgasmen ??

Er dachte, die Vereinigten Staaten hätten keine Minister, aber bevor er antworten konnte, glitt ihre Zunge zwischen seine Lippen und sie küsste ihn.

Ihre Säfte waren immer noch auf seinem Gesicht, aber es schien ihr nichts auszumachen, als sie durch ihr Bein über ihn ging.

Gloria führte sein schlaues Glied zu ihrem Loch.

Sie knallte in seinen Mund, als sie zurück glitt und den kleinsten Prozentsatz von ihm in sich aufnahm.

Sie bewegte sich vorwärts, drückte dann wieder zurück und führte ihn noch weiter in ihren engen Kanal.

Eldon stöhnte in ihren Mund über die Freude, die ihm ihre inneren Falten bereiteten.

Es war eng und drinnen brannte ein ansteckendes inneres Feuer.

Sein Stöhnen verstärkte sich, als er spürte, wie sich Glorias Zunge in seinen Hodensack bohrte.

Martha passte ihren Rhythmus an und vertiefte ihn mit jedem Schlag.

Ihr Inneres brannte vor Verlangen.

Die Wärme ihrer Bindung drang von dort, wo sie sich begegnet waren, in ihn ein und entzündete seine eigene Flamme und Lust.

? Tiefer ,?

Martha schnappte nach Luft und unterbrach den Kuss.

„Ich brauche dich tiefer.“

Eldon war zu glücklich, um es ihm recht zu machen, und er begann, sich ihrem Schlaganfall nach dem anderen zu stellen.

Er spürte, wie er gegen ihre Gebärmutter stieß, aber sie stöhnte: „Tiefer!“

und er drückte erneut.

Er hob ihre Brüste an und klammerte sich an eine ihrer dunklen Brustwarzen.

Ein hartes Stück rieb beim Saugen an seinen Zähnen.

Er legte seine Hände auf ihren Hintern, um Gloria bereits dort vorzufinden.

Ihre Zunge war immer noch angenehm für seinen Hodensack, aber mit den Bewegungen, die er spürte, trampelte sie auch auf dem Gesäß des Präsidenten herum.

Er beschloss, seine Finger mit ihren zu verbinden, dehnte Marthas Rektum und brachte sie zum Schreien, als sie ankam.

Ihr Becken berührte seins und er war schockiert, als er feststellte, dass er völlig in sie vertieft war.

Sein Herzschlag steigt.

Brauche ich 10cc?

„Während ich mag, wie sich deine Finger anfühlen, will ich diesen Schwanz in meinem Arsch haben,?“

Martha sang und stand von ihm auf.

Er ließ sie mit einem nassen Sauggeräusch und Stöhnen zurück, als er verlor, wie gut sie sich fühlte.

Der Verlust war nur von kurzer Dauer, da Gloria es in den Mund nahm, um Marthas Creme zu reinigen.

Sie drehte sich um, lehnte sich gegen ihn und berührte erneut seine Taille.

Gloria packte ihn an der Basis und richtete ihn auf ihr Ziel.

Er verspürte einen leichten Druck, als Marthas Frage an seiner Spitze vorbeiglitt.

Der Druck wuchs, bis er spürte, wie ihr Schließmuskel um seine empfindliche Kante glitt.

Scheiße, der Schwanz da hinten fühlt sich größer an als in meiner Muschi.

Gib mir einen Moment, um mich daran zu gewöhnen?

Martha schnappte nach Luft, als ihre Hände auf seiner Brust ruhten.

Eldon blickte in die Lücke zwischen ihnen hinab und sah, wie Gloria ihn anlächelte.

Wie konnte er nur so viel Glück haben, von einer Frau wie ihr versorgt zu werden?

„Verlass mich niemals“,?

sagte er ihr ernsthaft.

Ihre Augen weiteten sich bei seinen Worten und aus irgendeinem Grund fand er, dass sie traurig aussah.

„Du wagst es nicht, mich zu verlassen!?

Er war schockiert über die Emotionen und Wildheit, mit der sie sprach.

Er wusste, dass sie sich um ihn sorgte, aber er wusste vielleicht nicht, wie sehr.

„Ich wäre ein kompletter Idiot, solch eine Perfektion zu verlassen.“

Er warf ihr einen Kuss zu und zwinkerte ihr zu.

Wir verlieren ihn!

„Während ihr beide süß seid, muss ich dieses Monster in meinem winzigen Arsch vergraben,“?

Martha stöhnte und erlaubte ihrem Gewicht, tiefer in seinen Schwanz einzudringen.

Eldon sah, wie Gloria den Kuss erwiderte, dann hob er den Kopf, um Marthas nasse und leere Pizza abzulecken.

Der Präsident schnappte nach Luft und rutschte auf ihn zu.

Eldon kam es vor, als würde sein Schraubstock auf einem Stock abrutschen.

Das heißt, wenn die Schraubstöcke aus sexy Latin-Pobacken wären und sich wie der Himmel anfühlen würden.

Martha knirschte an Sucbus‘ hungrigen Lippen und rannte gleichzeitig an Eldons spiralförmiger Stange entlang.

Von Zeit zu Zeit musste sie aufhören, da ihr Körper von multiplen Orgasmen durchdrungen war.

Eldons Teil musste aufhören, um nicht ihre Hüften zu packen und ihren drückenden Dickdarm zu treffen.

Das Letzte, was er tun wollte, war, ihr Schaden zuzufügen, und er wusste, dass es bei seiner Größe zu einfach sein konnte.

Stattdessen begnügte er sich damit, um ihre Brüste zu greifen und ihre Brust in jede Hand zu nehmen, ihre Brustwarzen zu fingern und ihr Stöhnen zu genießen.

Schnapp dir alle Teile.

Wir werden alles anhängen, was wir können, aber ?.

Ein animalisches Echo entkam seinen Lippen, als ihre Wangen schließlich sein Becken berührten.

Er hob unabsichtlich seine Hüften, sodass sie beide vor Ekstase schrien.

Ihr Dickdarm packte ihn und brachte Freude über seine Länge.

Er wusste, dass Martha bereit war, wirklich anzufangen, als sie sich umdrehte, um ihm in die Augen zu sehen und sagte: „Jetzt fick mich!

Ich will dein heißes Sperma in mir spüren.

Oh Gott, ich glaube, du wirst mir ins Herz stechen.

Fick mich !?

Eldon war wie ein Roboter, bereit, allen Befehlen zu folgen, was für beide mehr Freude bedeutete.

Er packte sie an den Hüften und hob sie mit seiner Kraft ein paar Zentimeter hoch, dann schlug er sie wieder nach unten, während er sie nach oben drückte, um sie zu treffen.

Er wiederholte die Bewegung, und ihre Körper gaben das stetige Geräusch eines Klatschens von sich, das das Deck des Kreuzers erfüllte.

Martha murmelte zusammenhangslos, als Eldon sie von unten in den Rücken schlug.

„Ich kann ihr süßes Häschen nicht lutschen, während du sie einer Gehirnwäsche unterziehst.“

sagte Gloria plötzlich neben seinem Kopf.

?Warum nicht?

du lutschst meine kleine Fotze bis du fertig bist.

Du musst fertig werden, Eldon.

Komm schon wieder für mich.?

Es ist eine ebene Fläche!

Eldon war im Himmel.

Muschi auf Lippen und enger Arsch um seinen Schwanz.

Zwei Frauen stöhnen vor Lust, die er ihnen bereitet hat.

Das war jetzt das wahre Leben!

Martha begann zu zittern und zu zittern, als ihr Körper einen starken Orgasmus bekam.

Ihre Eingeweide kräuselten sich in Eldons Reichweite und überwältigten seine Zufriedenheit.

Er spürte, wie sein Schwanz gegen seine engen Grenzen anschwoll, als er seine Ladung tief in ihren Bauch stieß.

Gloria kam eine Sekunde später und tränkte ihr Gesicht mit einer weiteren Schicht köstlicher Sahne.

Die Welt um Eldon verschwand.

Er fühlte sich sofort schwerelos und wie gestürzt.

Dunkelheit, die seine Seele verschlang, drückte auf alle Seiten von ihm.

Irgendwie verstand ein Teil von ihm, dass er sterben würde.

Sein einziges Bedauern betraf, wie traurig seine Familie und Gloria sein würden.

Klar!

„Es tut mir leid, Gloria.“

flüsterte er ins Leere.

„Ich wollte dich nicht verlassen.“

Das ist nicht genug.

Schalten Sie den Defibrillator auf 300 J.

Klar!

Er hatte Tränen in den Augen, als er sich seine schöne Freundin vorstellte, nicht so, wie er sie vorhin gesehen hatte, sondern so, wie er sie zum ersten Mal gesehen hatte, bekleidet mit Rucksack und Hut.

Sie war wunderschön!

Verdammt!

360J.

Ich werde dich nicht verlieren!

Klar!

Er wusste nicht, wie lange er fallen würde, aber er war sich sicher, dass der Tod ihn unten treffen würde.

Trotzdem war er schockiert, als er endlich aufhörte.

* * * *

Ein stetiger Piepton schlich sich in sein Bewusstsein und wurde bald ablenkend.

Piep … Piep … Piep … Es schien Eldon, als würde der Gott der Probleme ihm sagen: „Wach auf, Arschloch.

Haben Sie etwas zu tun?

Er wollte nicht aufwachen.

Er wollte sich nur ausruhen.

Er war so müde.

Er versuchte, sich von dem Lärm wegzubewegen, aber kleine Fäden fesselten seinen Körper und hinderten ihn daran, an einen ruhigen Ort zu gehen.

? Ich glaube?

zbuja ,?

sagte jemand in der Nähe.

Eldon versuchte, die Augen zu öffnen, aber sie waren verschlossen.

Er öffnete den Mund, um zu sprechen, aber er schien trocken und voller Staub zu sein.

Was war los mit ihm?

Er geriet in Panik und hörte, wie ein ärgerliches Piepsen schneller wurde.

Er wollte nicht mehr so ​​viel schlafen.

Etwas stimmte nicht, aber er konnte seine Augen nicht öffnen, um es herauszufinden, und er konnte sich auch nicht bewegen.

„Shh, es ist in Ordnung, Eldon?“

er hörte Glorias süße Stimme seinen Kopf erfüllen.

? Es wird in Ordnung sein.

Immer mit der Ruhe.

Das ist es.

Tief durchatmen.

gut.

Jetzt noch eins.

Alles wird in Ordnung sein.?

Während sie sprach, spürte er, wie ihre Macht ihn überwältigte, ihn beruhigte und ihm inneren Frieden brachte, während er gehorchte.

Das Pfeifen verlangsamte sein unerbittliches Tempo, setzte aber sein nerviges Lied fort.

Er war verletzt.

Das war offensichtlich.

Dieses Pfeifen musste ein Herzmonitor gewesen sein, was bedeutete, dass er im Krankenhaus war.

Er versuchte darüber nachzudenken, was ihn beeinflussen könnte.

Er erinnerte sich daran, mit dem Präsidenten in einem Helikopter geflogen zu sein und dann zu Gloria’s Mens Mundi gegangen zu sein und?

Als er sich daran erinnerte, was er dort getan hatte, spürte er, wie seine Wangen brannten.

Auch das Kreuzfahrtschiff musste in Mens Mundi sein.

Etwas kitzelte seine Gedanken.

Er schien sich zu erinnern, dass er irgendwann in einer verrauchten Kabine aufgewacht war und der Boden auf ihn zugerast kam.

Jemand hat versucht, sie zu töten.

Für einen Moment glaubte er nicht, dass es ein mechanischer Fehler war.

?Alles ist gut,?

Glorias Stimme beruhigte ihn wieder, als er unruhig wurde und der Pulsmesser sein höllisches Piepsen registrierte.

»Wach auf, Arschloch.

Bist du noch am Leben?

Er wollte sie sehen.

Hatte er noch Augen?

Hat er sie bei dem Angriff verloren?

Etwas Kaltes und Nasses drückte seine Augen und reinigte sie.

Nach ein paar Sekunden konnte er seine Augen öffnen und sich umsehen.

Er war nicht bereit für all die Menschen, die er sah.

Gloria beugte sich mit einem nassen Handtuch in der Hand über ihn, Freudentränen füllten ihre schönen Augen.

Sie sah müde aus.

Eldon hatte noch nie eine Frau gekannt, die so müde aussehen und dennoch eine so atemberaubende Schönheit bleiben konnte.

„Schmeicheleien bringen dich überall hin“, sagte er.

sie leuchtete in ihn hinein.

Sie las erneut seine Gedanken.

Es schien ihn nie zu stören, dass er niemals ein Geheimnis vor ihr haben würde.

Er war sowieso nicht der Typ, der viele Geheimnisse für sich behalten würde.

?Wie fühlst du dich??

fragte Shelly, die neben Gloria stand.

Wie lange bin ich schon draußen??

fragte er statt zu antworten.

? Ungefähr eine Woche ,?

antwortete Jessica.

Was machte sie hier?

Er dachte, sie hasste ihn.

Sie öffnete den Mund, um noch etwas zu sagen, sah Shelly an und schüttelte stattdessen den Kopf.

„Mom, Dad und Becky sind draußen im Wartezimmer?“

seine Schwester sagte es ihm.

Areth ist ihnen nachgelaufen, als du aufgewacht bist.

Eldon stöhnte beim Klang von Areths Namen.

Warum musste sie hier sein?

»Sheldon, Liebling, geht es dir gut?

Wo tut es weh ??

seine Mutter brach in einen ohnehin beengten Raum ein.

Sie fing an, sich damit aufzuladen, was dazu führte, dass seine Wangen vor Verlegenheit brannten.

Er konnte sich nicht erinnern, wann Sheila Lance das das letzte Mal getan hatte.

• Betreuen Sie Ärzte?

Kann ich dir etwas bringen ??

?

Er ist gerade aufgewacht?

sagte der Letzte, von dem er erwartete, dass er ihm zu Hilfe kommt.

Areth schwang ihre goldenen Flügel und flog neben sein Gesicht.

„Woher willst du wissen, ob die Ärzte ihn gut behandeln?“

»Danke, Areth?«

er sagte.

Zwei Worte, von denen er nie erwartet hätte, sie auszusprechen.

?Außerdem,?

Sie fügte hinzu, und Eldon wusste, dass er ihre nächsten Worte bereuen würde: „Ich bin sicher, er ist nicht glücklich darüber, dass wir ihn aufwecken.

Ich bin sicher, er und Gloria haben in ihren Träumen alle möglichen perversen Dinge getan.

Die goldene Fee wirbelte auf dem Sukkubus herum.

»Ich sage immer noch, Sie könnten mich einladen.

Ich musste nicht mitmachen, aber ich konnte meinen Geist leihen und beobachten.

Ich würde schneller heilen.

Du musstest nicht so viel von dir geben.?

Reicht es?

sagte sein Vater in einem entschlossenen Ton.

Sie schnappte nach Luft und landete auf seiner Schulter.

„Sheila, gib dem Jungen etwas Raum zum Atmen.“

Sein ganzes Leben lang hatte seine Mutter seinem Vater zweifellos ohne Zögern oder Zögern gehorcht, aber einen Moment lang dachte Eldon, sie würde damit aufhören.

Sie brauchte einen Moment, um mit der Hand über seine Wange zu streichen, ging dann hinüber und stellte sich neben Lyden.

Ja Meister.

Eldon war ein wenig überrascht, dass sie stand und nicht kniete.

Er hatte kein Problem mit dem üblichen Verhalten seiner Mutter gegenüber seinem Vater.

Er wuchs auf und beobachtete, wie der Herr und der Sklave spielten.

Er wusste, dass es sie glücklich machte, obwohl er nicht verstand, wie oder warum.

Nicht zuletzt ihr Zögern verriet ihm, wie schwer seine Verletzungen waren.

? Wie schlimm ist es ??

er hat gefragt.

Er nahm sich einen Moment Zeit, um seinen Körper zu begutachten, ohne ihn anzusehen.

Er konnte seine Beine nicht spüren und sein linker Arm war im Gips ruhiggestellt.

Drähte und Rohre stachen in seinen rechten Arm und sie wurde ans Bett gefesselt.

Er hatte Angst, den Kopf zu heben und seinen Körper anzusehen.

Niemand sprach.

Er sah sich im Raum um und stellte fest, dass Becky wirklich bei ihnen war.

? Wie schlimm ??

wiederholte er, als die Pfeifmaschine ihre Geschwindigkeit erhöhte, um sich seiner steigenden Herzfrequenz anzupassen.

Ein Mann in hellblauen Büschen trat ein und runzelte die Stirn, als er sah, wie voll der Raum war.

Die Tatsache, dass Areth nicht einmal hinsah, sagte Eldon, dass der Mann daran gewöhnt war, eine zehn Zentimeter große Fee zu sehen.

„Ich weiß, dass du ganz aufgeregt bist, wenn du ihn aufwachen siehst,“

sagte der Mann zu den Versammelten, „aber er soll sich nicht zu sehr aufregen.

Er braucht noch eine Pause.

Wenn Sie dies vorerst auf die unmittelbare Familie beschränken, kann der Rest von Ihnen draußen warten.?

Er sprach mit den Behörden, als wäre er daran gewöhnt, ihm zu gehorchen.

Gloria stand auf, um zu gehen, und nahm seine Hand.

Er wollte ihr sagen, sie solle bleiben, aber sie hielt ihn zurück.

»Ich komme sofort.

Schwester Jake hat sich bisher gut um dich gekümmert.

Sie können ihm vertrauen, aber lassen Sie ihn nicht zu viele Gewebeproben entnehmen.

Das ist mein Beruf.?

Sie zwinkerte und lächelte ihn an.

Er wusste, dass sie die Gedanken der Krankenschwester gelesen und geklärt hatte.

Gloria nickte und er fühlte sich etwas besser.

? Es wird Dir gut gehen ,?

Becky sagte ihm Folgendes und folgte dann Gloria.

Anstatt sich besser zu fühlen, fühlte er sich deswegen schlechter.

Niemand sagte das, es sei denn, die Dinge waren schlecht.

Areth ging nicht.

Soweit Eldon wusste, hatte nur sein Vater das Glück, die Villa zu kommandieren, und selbst das kam nicht oft vor.

»Ich bin Schwester Jake?«

sagte der Mann zu ihm, als er Eldons Augenlid hob und ihm in die Augen sah.

Es war nichts Romantisches, sondern der sterilisierte Blick eines Arztes.

Du hast sicher viele Fragen, aber jetzt möchte ich mal deine Vitalwerte nehmen und schauen, wie es deinem Körper geht.

Deine Physiologie ist menschlich, obwohl du viel schneller heilst als jeder Mensch, von dem ich je gehört habe.

Ich verstehe, dass du deiner Freundin dafür danken musst.

Ich wünschte, wir könnten diese Kraft selbst nutzen.

Können Sie sich vorstellen, wie viel besser die Medizin wäre, wenn alle Ärzte unsere Patienten so gut behandeln würden?

Jake sprach mit beruhigender Stimme, während er Eldons Blutdruck und Puls maß, die Geräte überprüfte, einige Einstellungen änderte und überprüfte, ob Eldon wirklich noch am Leben war.

»Nun, ich muss mir ein paar Notizen machen.

Ich werde einfach draußen sein.

Wenn Sie irgendetwas brauchen, drücken Sie diesen roten Knopf hier und ich werde nachsehen, was Sie brauchen.?

Eldon nickte, dass er verstand.

Ihm wurde schwindelig und er war ein wenig müde.

Er vermutete, dass in I.V.

einige Schmerzmittel.

sie gehen in seine Hand.

Wahrscheinlich Morphium, aber er konnte es nicht genau wissen.

? Wie schlimm ??

fragte Eldon erneut und sah seiner Mutter in die Augen.

Sie sah weg.

Nicht einmal sein Vater würde seinen Blick erwidern, noch seine Schwester.

Nichts davon machte ihm so viel Angst wie sein Vater, der sich weigerte, seinem Blick zu begegnen.

Sein Vater, ein Held des Chaoskrieges und Botschafter zwischen zwei sehr unterschiedlichen Welten, konnte dem Blick seines Sohnes nicht standhalten.

War es Scham oder Angst?

Dann sah er Areth an, obwohl er vermutete, dass es eher daran lag, dass sie da war, als daran, dass er auf eine Antwort hoffte.

Ihre goldenen Augen begegneten seinen und gaben nicht auf.

„Wie sehr erinnerst du dich an den Angriff?“

fragte sein Vater.

Eldon knirschte mit den Zähnen.

Seine Wut wurde durch Schmerzmittel gestillt, aber er schätzte es nicht, ignoriert zu werden.

Trotzdem war er es gewohnt, seinem Vater zu gehorchen und antwortete.

?Nicht viel.

Ich erinnere mich, dass ich zu Boden stürzte und dann hier aufwachte.?

Als er sich erinnerte, wer bei ihm im Helikopter war, spürte er, wie ihm das Blut auslief.

?Martha?

Es ist okay??

?Marta?

fragte seine Mutter mit hochgezogener Augenbraue und trat wieder an Eldons Seite.

»Meinen Sie nicht den Präsidenten?

Ich wusste nicht, dass mein Sohn nach der stärksten Frau der westlichen Hemisphäre benannt wurde.

Eldons Wangen brannten.

Was würde seine Mutter denken, wenn sie wüsste, dass sie in einer besseren Beziehung war?

„Dem Präsidenten geht es gut“, sagte er.

Lyden kam seinem Sohn zu Hilfe.

Sie war ziemlich verletzt, erholt sich aber im Weißen Haus.

Deine Freundin scheint ihr genauso geholfen zu haben wie dir.?

Dem Funkeln in den Augen seines Vaters nach zu urteilen, vermutete Eldon, dass sein Vater wusste, wie diese Hilfe brannte?

äh, komm schon.

Eldon spürte, wie sich sein Damm wieder erhob.

Du würdest ihm sagen, wie schwach Martha war, oder?

Er öffnete seinen Mund, aber Areth sprang von Lydens Schulter und flog zu dem Waschbecken, das im Raum war.

„Hier gibt es zu wenig fließendes Wasser und die Luft ist so trocken.“

Sie hat sich beschwert.

? Zu?

Ich vermute, dass es absichtlich gemacht wurde, oder?

sagte Lyden.

„Ich bin kein Arzt, aber wenn ich mich erinnere, gedeihen Bakterien in Feuchtigkeit.“

?Nun, ich genieße auch Feuchtigkeit?

Areth informierte sie und bemühte sich, den Auslaufhebel am Waschbecken zu heben.

Und ich kann Ihnen versichern, dass ich kein Bakterium bin.

Bist du sicher ??

Eldon hörte seine Mutter murmeln, bevor sie wieder anfing, sich mit ihm zu beschäftigen.

Die Villa ließ das Wasser in einem Moment fallen und versank dann unter dem Bach.

?Brr, das?

kalt !?

Sie schrie und sprang aus dem Waschbecken.

Ihr gelbes Kleid klebte an ihrem dünnen Körper und ihre Brustwarzen wölbten sich, was bestätigte, dass das Wasser kalt war.

Sie verstellte den Hebel ein wenig weiter, wartete und versuchte es dann erneut.

Viel besser.

Damit kann ich arbeiten, obwohl ich an dieser Stelle am Wasserdruck arbeiten könnte.

Ich werde einige meiner Reserven aufbrauchen müssen.

Worüber redest du?

fragte Shelly die Frühchen.

Eldon wurde klar, dass alle Areth und ihre Eskapaden beobachteten.

„Du bereitest dich natürlich darauf vor, den perversen Sohn des Perversen besser zu machen!?

sagte sie mit einem halben Lächeln, bevor sie wieder unter dem Strom versank.

„Obwohl ich keine perversen Methoden anwenden werde.“

Sie schien von der letzten Aussage enttäuscht zu sein.

Eldon sah, wie sich der Kiefer seines Vaters anspannte, bevor er sprach.

„Glaubst du, ich könnte ihn früher heilen?“

Na, Gespenst!?

Sie streckte Lyden ihre Zunge entgegen und kicherte.

„Warum hast du dann nicht?“

forderte Sheila und näherte sich dem Waschbecken.

Eldon hatte seine Mutter selten so aufgebracht erlebt.

Das letzte Mal war er?

Er begrub diese Erinnerung und wollte sich nicht daran erinnern.

Es begann als ein guter Tag, der mit so vielen Toten endete.

Lyden trat zwischen Sheila und die Fee, obwohl Eldon wusste, dass er seinen eigenen Zorn unter Kontrolle hatte.

?Denn dann wäre mein Erstaunen nicht so offensichtlich?,?

Areth lächelte.

Wenn sie die Wut im Raum spüren konnte, ignorierte sie sie.

»Außerdem musste ich ihn wach haben, bevor ich es versuchte.

Wenn ich einen Fehler gemacht habe und er noch schlief, würden Sie es erst erfahren, nachdem er aufgewacht ist?

Wenn?

und dann wäre es zu spät.

Außerdem brauche ich seine Erlaubnis.

? Zu spät ??

fragte Eldon, dem der Klang nicht gefiel.

? Ja,?

Areth antwortete mit ihrer Stimme voller Sarkasmus, als wäre seine Frage dumm.

„Feenbehandlung ist nicht wie andere Behandlungen, Geist!

Ist es dauerhaft?

Sie stieg aus dem Wasser.

Ihre Brustwarzen standen nicht mehr hervor, aber ihr goldenes Kleid umarmte jede Kurve und überließ nichts der Fantasie.

Lyden kniff sich in die Nase, während er versuchte, ruhig zu bleiben.

„Areth, bevor ich die letzte Geduld verliere, erkläre bitte, was du mit ‚permanent‘ meinst.“

Eldon kannte diesen Tonfall.

Lyden Snow war kurz davor, seinen Frieden zu verlieren, und wenn er es täte, wäre es nicht schön.

?Permanent, wie für immer?

Areth erklärt, als ob es offensichtlich sein sollte.

?Ist ??

Lyden kicherte.

Areth sah ausnahmsweise ruhig aus, als sie Eldons Vater ansah.

Sie seufzte und sah sich im Zimmer um.

?Bußgeld?

Nun, meine Güte, es ist so offensichtlich, Mann auch … Okay, okay!?

Areth eilte vorwärts, als Lyden einen Schritt auf sie zukam.

Weißt du, wie unsterblich Feen sind?

Man könnte sagen, wir sind ewig oder dauerhaft.

Denn wenn wir ausgewachsen sind, durchlaufen wir ein Ritual.

Wenn wir das tun, sind unsere Körper für immer in diesem Zustand gefangen.

Selbst wenn wir uns selbst verletzen, wird unser Körper in den Zustand zurückkehren, in dem wir dauerhaft geworden sind.

Mit anderen Worten, sobald ich ihn geheilt habe, wird er für immer so bleiben.“

„Du wirst dieses Ritual für mich machen und ich werde unsterblich sein?“

fragte Eldon, dem der Klang gefiel.

Areth lächelte wie im Scherz.

»Natürlich nicht, Dummkopf!

Du bist jetzt nicht unsterblich.

Was denkst du dann?

fragte Sheila.

Die Wut verschwand aus ihrer Stimme, wurde aber durch neue Sorgen ersetzt.

Areth verdrehte die Augen und schüttelte den Kopf.

„Ich denke, sein Körper wird immer an sein aktuelles Alter gebunden sein.

Er wird alt, aber er wird nie älter aussehen.

Wenn ich ihn stach oder schnitt, heilte die Wunde fast sofort.

Aber er wird nicht unsterblich sein.?

Eldon war nicht der klügste Mann, aber er war sich ziemlich sicher, dass das eine der Bedeutungen des Unsterblichen war.

• Wenn eine Verletzung sofort heilt und Sie es taten, als Sie erwachsen wurden?

Lyden fing an, warum bist du dann nicht geheilt, als ich es tat?

Ich meine, wann werden wir ??

er sah die Zwillinge an und Eldon sah, dass seine Wangen dunkel waren.

„Als du mir perverse Dinge angetan hast, hast du meinem Mädchen den Kopf genommen und mich zu deinem perversen Liebessklaven gemacht?“

Areth lächelte.

Sie flog hinüber und küsste ihn auf die Nase.

»Weil, mein liebenswerter perverser Held, einige Zauber unwiderstehlich und mächtiger sind als Feenmagie.

Der Verlust meines kleinen Mädchens war einer davon.

Es hat mich vielleicht nicht so mit dir verbunden, wie wir ursprünglich dachten, aber es hat mich trotzdem auf andere Weise mit dir verbunden.?

»Er könnte den Meister heilen, bevor er gegen die Outsider kämpfte, und er würde niemals sterben müssen!?

Eldons Mutter spuckte aus.

?Könnten,?

Areth gab zu, obwohl sie etwas von ihrer Brillanz verloren zu haben schien.

Eldon war sich sicher, dass seine Mutter die Fee töten oder es zumindest versuchen würde, aber ihr Vater hielt sie zurück.

»Aber wenn er es getan hätte, hätte Outsider am Ende gewonnen.

Diese Kugel würde ihn nicht töten, aber sie würde auch Outsider zerstören.

existieren sie

andere gründe warum ich das nicht machen wollte?

gab sie stirnrunzelnd zu.

?Das war der einzige Weg?

sagte Lyden und berührte seine Brust, wo die Kugel sein Herz durchbohrte und ihn und den Äußeren tötete, bevor die Zwillinge geboren wurden.

?Mein Körper wird dauerhaft?

warf Eldon ein.

Alle redeten, als würde er es nicht wollen oder als wäre er nicht im Raum.

?Also kann ich die Formulare nicht mehr ändern??

Das zog ihn an und machte ihm Angst.

Er konnte nicht jemand anderes werden, für immer in diesem Körper mit seiner verdrehten Deformation eingeschlossen.

Gloria scheint seine Missbildung natürlich nicht zu stören, und den Präsidenten auch nicht.

Vielleicht steckt er zu sehr fest?

Hätte er das als Segen sehen sollen, statt als Fluch, für den er es immer hielt?

Aber einige seiner Formen waren nützlich, wie zum Beispiel ein Bodybuilder oder ein Kampfkünstler.

Auch er konnte nicht mehr wie ein Seemann schwimmen.

Es würde auch bedeuten, dass er nicht einen weiteren schrecklichen Fehler begehen und unschuldige Todesfälle verursachen könnte, wie er es einst getan hat.

Aber Areth kann die Größe ändern?

Shelly wies darauf hin.

Also würde das vielleicht nichts ändern.

Kann ich die Größe ändern?

Areth stimmte zu und machte Eldon nur einen Moment später Hoffnung.

Aber das?

ist immer noch mein Körper.

Ich kann die Formulare nicht ändern.

Ich weiß nicht, was das mit ihm machen wird.

Ich habe noch nie davon gehört, dass dies einem Sterblichen passiert.

Alle schwiegen für einen Moment und nahmen die Neuigkeiten auf.

Wie schlecht bin ich?

fragte Eldon ein letztes Mal.

Niemand sah seine Augen mehr, nicht einmal Areth.

? Verdammt!

Warum sagt mir das keiner??

»Sprache, mein Sohn?«

Lyden sagte es ihm, obwohl die Anschuldigung nicht hitzig war.

?Fick deine Zunge, Papa!?

schnappte er und der Pulsmesser begann alarmierend zu klingen, als seine Brust vor Wut schmerzte.

Er hatte es satt, dass alle das Thema ignorierten.

»Das ist mein Körper, und ich will wissen, wie schwer ich verletzt wurde.

Ich habe es satt, dass mich alle ignorieren.

Meine Entscheidung wird sein, ob Areth mich heilen soll oder nicht.

Ich werde meine Fähigkeiten aufgeben müssen, aber ich möchte die Fakten wissen, bevor ich mich entscheide.

„Du musst das nicht tun, mein Sohn.“

sagte seine Mutter.

?

Wir könnten noch ein normales Leben führen.

Sollen es nur wenige sein?

Änderungen.?

»Du beantwortest meine Frage nicht, Mom.

Wie.

Schwach.

Bin.

JAZZ??

Er betonte jedes Wort der Frage.

„Sie wollen nicht antworten,“?

sagte Gloria, als sie den kleinen Raum wieder betrat, „weil sie es noch nicht zugeben wollen.

Sie haben Angst, dass es wahr wird, wenn sie das sagen.

Ja, ich sage es dir, und ich hoffe, du hasst mich nicht dafür.?

Eldon hätte ihr fast gesagt, er könne sie niemals hassen, aber sie hob die Hand und hielt ihn zurück.

»Ich schätze diesen Gedanken, Eldon, aber letzten Endes ärgern Sie sich vielleicht gegen die Person, die es Ihnen erzählt hat, obwohl es nicht ihre Schuld war.

Wenn wir dazu noch hinzufügen, dass ich unverletzt bin, werden Sie mich vielleicht noch mehr ärgern.

Ich möchte, dass du weißt, dass ich es könnte, wenn ich dich davor bewahren könnte, verletzt zu werden.

Ich möchte auch, dass du weißt, dass ich, egal wie deine Entscheidung ist, bei dir bleiben werde.

Hast du bewiesen, dass du ein Mann von Integrität und Wert bist?

Sie verstummte und sah sich im Zimmer um.

Ihr Blick landete auf dem Herzmonitor, der immer noch schnell piepte.

„Ich möchte, dass du tief durchatmest und dich beruhigst, bevor ich es dir sage.“

Eldon wollte sie ausschimpfen, nur um es ihm zu sagen, aber er hielt inne.

Er verstand, warum sich jetzt alle um seine Verletzungen drehten, obwohl er nicht verstand, warum sie dachten, er hasse sie eigentlich, weil sie ihm die Wahrheit sagten.

Der alte Satz „Erschieße den Boten nicht“

es fiel mir ein.

Niemand wollte der Überbringer schlechter Nachrichten sein.

Wie schlimm war er?

Trotz des Morphiums oder was auch immer es war, das seine Schmerzen linderte, fing es an zu schmerzen.

Sein Unterkörper fühlte sich brennen an und seine linke Seite begann stark zu jucken.

Unfähig, sich zu bewegen, um sich zu erleichtern, nickte er seiner Freundin zu – der altgriechischen Liebesgöttin Aphrodite und der noch älteren Inkarnation von Sünde und Lust Lilith – und tat, was ihm gesagt wurde.

Er holte tief Luft, versuchte zu ignorieren, wie sehr es schmerzte, und atmete in mäßigem Tempo wieder aus.

Er wiederholte die Prozedur, bis seine Herzfrequenz unter 100 fiel.

Sie sagte ihm.

Zuerst starrte er sie an.

Er wollte nicht glauben, was sie sagte.

War ihre Wirbelsäule gebrochen?

Aber seine Beine brannten!

Wie konnte ich mein linkes Bein vom Knie abwärts verfehlen?

Auch seine linke Niere versagte, nachdem er bei der Kollision von den Trümmern erstochen worden war.

Sein linker Arm war gebrochen und die Ärzte sagten, er würde ihn nie wieder voll benutzen.

Das war noch nicht alles.

Die Trümmer, die durch seine Niere schlugen, kamen durch seinen Schritt heraus.

Er wurde auf die grausamste Weise kastriert.

Areth könnte ihn heilen.

Alles heilen.

Aber das bedeutete, dass er all seine anderen Formen verlor.

Er war überwältigt von dem Gedanken und handelte, bevor ihn jemand aufhalten konnte.

Der Kampfkünstler war kleiner als seine übliche Form und versuchte, sich hineinzugießen.

Die Qual, anders als alles, was er je erlebt hatte, strömte durch seinen Körper.

Feuer raste durch jeden Nerv, schmelzender Schmerz füllte jeden Spalt und jedes Glied.

Seine Schreie erschüttern die Luft, während sein Verstand versucht, abzuschalten und der Qual zu entkommen.

Es dauerte eine Weile, bis der Schmerz nachließ, aber Jake kam zu ihm und pumpte ihn mit Morphium voll.

Er wurde eine Weile ohnmächtig.

Als er aufwachte, waren nur Gloria, seine Eltern und Areth im Zimmer.

Becky lud Shelly und Jessica zum Mittagessen ein.

Seine Schwester konnte ihren Bruder in solchen Qualen nicht ertragen.

Er war kaputt.

Er war kein Mann mehr wie er einmal war.

Verdammt, er war kein Mann mehr.

Er konnte immer noch mit seiner Freundin schlafen, aber nur in ihren Gedanken.

Nein, das stimmte nicht ganz.

Nur in ihrem Kopf.

Wenn er so bliebe, wie er war, würde er an ihr festhalten, wenn er jemals wieder die Berührung einer Frau spüren wollte.

Er sorgte sich sehr um sie, aber sein Ego konnte den Verlust seiner Männlichkeit nicht ertragen.

Er konnte den Gedanken nicht ertragen, jemanden zu brauchen, der sich für den Rest seines Lebens um ihn kümmerte.

Er sah sich als Haustier, das alleine nicht überleben konnte.

? Tun ,?

flüsterte Areth.

„Ich kann so nicht leben.“

Heute ??

versuchte seine Mutter zu sagen.

? Tu es !?

Er schrie, aber es wurde zu einem Stöhnen.

„Ich werde nicht für den Rest meines Lebens von jemand anderem abhängig leben.“

Er sah, wie Gloria zusammenzuckte, aber es war ihm egal.

So konnte er nicht leben.

Er würde nicht!

Was wäre, wenn ich für immer in einem Körper eingesperrt wäre?

Zumindest das Leben wäre!

? Warten ,?

der Vater hinderte Areth daran, sich ihm zu nähern.

„Wenn du die ganze Zeit jemanden für immer jung und immun gegen Verletzungen halten konntest, warum hast du es dann nicht mir oder jemand anderem angetan?“

Zum ersten Mal in seinem Leben sah Eldon einen Ausdruck echter Traurigkeit auf Areths Gesicht.

„Oh, mein süßer Perverser“,?

sagte die Fee mit melancholischer Stimme.

Ich habe es nicht gemacht, weil es nur einmal gemacht werden kann und der Preis zu hoch war.

Ich liebe dich zu sehr, um dir das anzutun.

Ich liebe dich zu sehr, um dir zu erlauben, jetzt mit Kummer weiterzumachen.

Ich liebe dich, Lyden Snow, mehr als ich irgendetwas anderes Perverses auf der Welt liebe.“

Eldon sah, dass sein Vater verwirrt blinzelte, aber er versuchte nicht noch einmal, sie aufzuhalten.

Er spürte, wie Gloria seine Hand nahm, als Areth ein paar Zentimeter von seinem Gesicht wegflog.

Er sah seine Freundin an und sah, wie ihr eine Träne aus dem Auge rutschte und ihre Wange hinablief.

?Mir geht es bald besser?

sagte Eldon und verstand nicht, warum Gloria weinen würde.

Sie soll glücklich sein, wieder ein Mann zu sein.

Gloria sah ihn nicht an, aber sie sah die Villa an.

Bist du sicher ??

Sie fragte.

Eldon wollte antworten, als Areth sprach.

?Ja.?

Sie drehte sich mit demselben traurigen Gesichtsausdruck zu seinem Vater um.

„Du spürst seinen Schmerz und seine Angst, nicht wahr?“

Eldon wollte festhalten, dass er da war, stellte aber fest, dass er nicht über ihn sprach.

?Ja.

Er liebt seine Kinder sehr.

Ich würde alles für sie tun.

Glorias Augen weiteten sich.

Und ich liebe meinen Perversen so sehr, dass ich ihn nicht so leiden lasse.

Eldon wusste nicht, wovon sie sprachen, aber die Stimmung war düster.

Seine frühere Wut schien aus irgendeinem Grund falsch zu sein, den er nicht genau bestimmen konnte.

Waren das Tränen in Arethas Augen?

Er hatte noch nie eine Fee schreien gehört.

Was kann so schlimm daran sein, dass eine Fee Tränen vergießt?

Areth drehte sich zu ihm um und sprach in sanften Tönen.

? Es wird Schmerzen.

Viele.

Wenn etwas nicht stimmt, müssen Sie mir das mitteilen.

Deshalb brauchte ich dich dafür wach.?

Sie musste anhalten und schnüffeln, bevor sie fortfahren konnte.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Mädchen viele perverse Dinge antun.

Ich habe gerade einen anderen Sukkubus getroffen, der bereit wäre, so viel Energie aufzuwenden, um jemanden zu heilen.?

Sie sah Lyden wieder an, aber ihre Worte erschreckten ihn.

Sie klang, als würde sie sich verabschieden.

Es muss etwas in Ihrer Familie geben, dass jemand so viel opfern kann.

Areths übliches goldenes Leuchten verstärkte sich, bis er blind wurde.

Seine Brust war warm, als sich das strahlende Leuchten veränderte.

Das goldene Licht entfernte sich von der winzigen Gestalt, die über ihm schwebte, und glitt in seine Brust.

Das Letzte, was er hörte, bevor der Schmerz begann, war: „Ich liebe dich, Lyden.“

Eldon versuchte zu tun, was von ihm verlangt wurde, aber der Schmerz war nur geringfügig weniger intensiv als bei dem Versuch, die Form zu ändern.

Er hat die Zeit vergessen.

Seine ganze Welt schrumpfte, so dass sich seine Nerven wieder verbanden, seine Knochen sich neu formten und seine Muskeln sich wieder verflochten.

Er bemerkte, dass das Leuchten verschwand, als der Schmerz nachließ, obwohl er nicht wissen konnte, wie viel Zeit vergangen war.

?Ist ??

fragte der Vater.

?Ist !?

schrie er einen Moment später vor Angst auf.

Eldon hob rechtzeitig den Kopf, um zu sehen, wie die goldene Statue in Form von Areth von seiner Brust fiel.

? Nein nein Nein Nein Nein Nein ,?

wiederholte Lyden, als er nach vorne eilte, um die Statue aufzuheben.

„Sie hat dich mehr als alles andere auf der Welt geliebt,“?

Gloria erzählte es ihm.

Wenn er es hörte, gab er nichts, als er auf die Knie fiel und die Statue an seine Brust drückte.

? Vater ,?

Eldon versuchte, an dem Kloß vorbei zu sprechen, der sich in seiner Kehle bildete.

»Vater, es tut mir so leid.

Ich wusste nicht.

JAZZ??

er bricht ab, er kann nicht mehr sprechen.

Seine Kehle schnürte sich vor Rührung zusammen, als er versuchte, sich mit dem, was er sah, abzufinden.

Ist sie?

gegangen?

Aber sie konnte nicht sein!

Sie war eine Fee.

Hat sie ihnen nicht gerade gesagt, dass sie ewig sind?

Er spürte Glorias Hand auf seiner Schulter.

Jetzt verstand er die Tränen in ihren Augen.

? Warum sollte ich das tun ??

verlangte er mit heiserer Stimme von ihr, dann überwältigte ihn ein weiterer Gedanke.

Warum hast du sie nicht aufgehalten?

Du wusstest, was sie aufgegeben hat.

Das konnte man in ihrem Kopf lesen.

Warum hast du sie nicht aufgehalten??

„Hast du gehört, was sie gesagt hat?“

Gloria wischte sich über die Augen.

»Sie hat es für deinen Vater getan.

Du hast ihr gesagt, sie soll es tun?

Eldon öffnete den Mund, um ihr zu widersprechen, nicht wahr?

Er sagte ihr, sie solle es tun.

Aber er verstand nicht, was der Preis sein würde.

Wut kochte wieder in ihm hoch und er wollte zusammenbrechen.

Er wollte repariert werden, aber nicht zu diesem Preis.

Eldons Gesundheit für Areths Leben?

Er lag nicht im Sterben.

Sie musste ihr unbeschwertes Leben nicht für ihn aufgeben.

Er hatte niemanden schuld außer sich selbst.

Es schien ihm, als würde er ihr lächelndes Gesicht nie wieder sehen.

Dachte er wirklich, dass sie einmal nervig war?

Er bereute all die Momente, in denen er sie gebissen hatte.

All die Male, in denen er über ihre unbekümmerte Haltung und Streiche wütend war, wünschte er sich, er könnte es zurücknehmen.

Areths Tod war seine Schuld.

?Es tut mir Leid,?

erzählte ihm Gloria und drückte seine Schulter.

Er versuchte, von ihr wegzurutschen, war aber immer noch angeschnallt und in einem Gips eingesperrt.

Er wollte nicht berühren und trösten.

Er war es nicht wert.

Die Villa sagte, der Preis sei zu hoch, und sie hatte recht.

Jetzt musste Eldon für den Rest seines Lebens damit leben.

Er kämpfte mit seinen Krawatten, was dazu führte, dass sein Herzmonitor erneut twitterte.

»Bring mich hier raus?«

verlangte er, als seine Sicht von unvergossenen Tränen verschwommen war.

Sein Körper war immer noch in Gips gewickelt, und die Bandagen an seinem linken Bein und seiner Leistengegend spannten und schmerzten.

Eldon

Gloria zuckte zusammen, aber Eldon funkelte sie an.

»Du wusstest, was sie tun würde.

Hast du wirklich geglaubt, ich wäre damit zufrieden?

Dachten Sie, ich wollte sie tot sehen?

Ihr Schlag auf seine Wange war hart und heftig.

Einen Moment lang fragte er sich, ob sie ihm das Genick gebrochen hatte, als sein Kopf sich mit genug Kraft zur Seite drehte, um zu platzen.

Aber der Schmerz verschwand fast sofort und er drehte sich um und sah sie scharf an.

»Ja, ich wusste, was sie tun würde, aber ich weiß auch, was sie empfand, was Ihr Vater empfand und was Sie empfanden, Eldon Lance.

Ich fühlte ihre Liebe zueinander und ihre Liebe zu dir.

Ich habe auch gespürt, wie sehr du das hasst, was du leidest.

Ihre Gedanken waren leicht zu lesen.

Als sie sprach, lag Kraft in ihrer Stimme, obwohl Eldon wusste, dass sie nicht versuchte, ihn zu kontrollieren.

Er erinnerte sich daran, eine allmächtige Göttin gewesen zu sein, und bedauerte beinahe seinen Ausbruch.

fast.

»Dein Vater war verletzt, als er sah, wie sein älterer Sohn zerrissen wurde, weil er wusste, dass er den Rest seines Lebens so bleiben würde.

Du konntest nicht einmal damit umgehen, deine Männlichkeit zu verlieren.

Ein Areth ??

Lyden weinte beim Namen der Villa, in der er kniete und das goldene Juwel hielt, das einst einer seiner Liebhaber gewesen war.

Sheila versuchte ihn zu trösten, aber Eldon sah, dass es keine Wirkung hatte.

»Sie hat dich alle mehr geliebt, als ich glaube, dass irgendeine Fee je geliebt hat.

Ich habe noch nie eine Fee gesehen, die sich selbst geopfert hat.

Es liegt nicht in ihrer Natur.

Aber ich kannte keine Fee, die sich länger als ein paar Minuten für etwas interessierte.

Dass sie nicht nur bei deinem Vater geblieben ist, sondern ihn und alle anderen geliebt hat ??

Sie schüttelte den Kopf, während Tränen weiterhin aus ihren Augen flossen.

»Was sie tat, tat sie aus Liebe.

Glaubst du wirklich, dass ich, so wie ich bin, so eine Aktion stoppen könnte??

Eldons Mund stand offen, als Wut aus ihm herausströmte.

Sie war die Göttin der Liebe.

Natürlich konnte sie keine Handlung aus Liebe verhindern.

Eldons Herz versank in ihm.

Er wünschte, er könnte sich umdrehen und sterben.

Das war jetzt unmöglich.

Wenn das, was Areth gesagt hat, wahr ist, war er nicht unsterblich, aber am nächsten dran.

Für immer jung, er kann nicht verletzt oder krank sein.

Sie wird nie alt und hilflos.

Er wird bis zu seinem Todestag genau so bleiben, wie er war.

Gloria muss eine Veränderung an ihm gespürt haben, als sie begann, seine Arme aufzuknöpfen.

Kann ich diesen Mann noch reinlassen??

fragte die weibliche Stimme, die Eldon befürchtete.

Es war eine Stimme, die seine tiefsten Albträume verfolgte.

Eldon hob den Kopf, fiel dann zurück und stöhnte, als kalter Schweiß über seinen frisch geheilten Körper lief.

Sie ?!

Warum musste sie es sein?, dachte er, als ihn Flashbacks überfielen.

Menschen, die schreien, rennen vor Angst davon, nicht vor ihm, sondern vor ihren Lieben.

Die Menschen weinen auf den Straßen.

Wut, Unruhe und Menschen außer Kontrolle.

Und es war seine Schuld.

? Das passierte ??

fragte Gloria schockiert, als sie zwischen Eldon und dem Neuankömmling hin und her starrte.

»Ich muss sagen, Eldon?«

Die Frau sagte: „Dein Mädchen ist verdammt heiß!

Natürlich hattest du schon immer einen guten Geschmack für Frauen.

Sie blieb stehen und sah sich im Zimmer um.

Meine Güte!

Man könnte meinen, hier sei jemand gestorben.

Warum sind alle so düster??

Eldon merkte, dass er zitterte.

Warum war sie hier?

Welchen möglichen Grund könnte sie haben, jetzt hier zu sein?

Ihre Zeit war schrecklich.

Sie muss die ganze Zeit im Wartezimmer gewesen sein, aber warum war sie hier?

Schwester Jake benutzte ihre Ablenkung, um vorbeizuschlüpfen und eilte an Eldons Seite.

Was zum Teufel haben sie dir angetan?

Wie ??

schnappte er, als er auf Eldons linkes Bein blickte.

? Was ??

Als er zu den Maschinen rannte und anfing, die Knöpfe zu drücken, bekam er einen Schlaganfall.

?Das ist unmöglich.

Ich wusste, dass Magie einige verrückte Dinge tun kann, aber das ??

? Oh Scheiße!

Es tut mir sehr leid,?

sagte die neue Frau.

Anscheinend hat Eldons Mutter ihr erzählt, was passiert ist.

Der Vater schien sich ein wenig zu beruhigen, obwohl er die Statuette immer noch an sein Herz drückte.

Warum bist du hier, Mandy?

er versuchte zu fragen.

Zumindest glaubte er das gesagt zu haben.

Vielleicht kamen sie wegen des verwirrten Blicks, den sie ihm zuwarf, nicht in dieser Reihenfolge.

Das war ihr Problem.

Er konnte nie sicher sein, was er sagte, wenn sie im Zimmer war.

»Gaia hat mich geschickt, um herauszufinden, wer Varun getötet hat?

sagte sie, als sie sich seiner Seite näherte.

Er versuchte, sich von ihr abzuwenden, aber sein Körper war immer noch halb in den Gips eingeschlossen.

„Sie hat herausgefunden, dass dein Vater die besten Chancen hat, es herauszufinden, und meine Fähigkeiten sollten dabei helfen.“

Jake stritt immer noch mit den Maschinen, während er murmelte, dass Eldons Genesung unmöglich sei.

„Ich glaube nicht, dass du glücklich bist, mich zu sehen?“

In ihrer Stimme lag Schmerz, aber Eldon war das egal.

Er wusste, dass es nicht ihre Schuld war, was vor Jahren passiert war, als sie beide Teenager waren und sich trafen.

Sie waren damals jung und dumm.

Zurück vor dem Vorfall.

Ihre Ankunft jetzt, so kurz nach seiner Genesung, und die schrecklichen Kosten, die die Genesung verursacht hat, waren zu groß.

„Hier zu sein macht mir Angst.“

Die Worte kamen aus seinem Mund, bevor er sie aufhalten konnte.

Ohne sie daran hindern zu können, wenn er etwas sagen wollte, was nicht wahr ist.

Nicht mit ihr im Zimmer.

Niemand konnte irgendwelche Geheimnisse verbergen, als Mandy das Gebiet betrat.

Die Wahrheit floss wie süßer Wein von seinen Lippen.

Oder war es mehr als Rohabwasser.

Egal wie schrecklich die Wahrheit war, wenn Mandy in der Nähe war, wurde sie ausgesprochen.

Niemand konnte in ihrer Gegenwart lügen.

Es war der schlimmste Albtraum der Politik und der Traum eines frommen Mannes.

Um ehrlich zu sein, sie war auch ein Traum.

Mit ihren blonden Haaren und blauen Augen hatte sie ein Gesicht, das einfach nur Gloria war.

Auf den ersten Blick war es leicht, sie für dick zu halten, aber das war nur, wenn sie ihre zweiten Arme versteckte.

Wenn die Erinnerung dient und sie zu viel Angst hatte, dass seine Erinnerungen an diese Zeit vorhanden waren, konnte sie alle vier Hände mit außergewöhnlichem Geschick benutzen.

»Du hast es immer noch nicht verwunden, oder?

fragte sie mit einem Hauch von Herausforderung in ihrer Stimme.

„Als ob ich über so viele Todesfälle hinwegkommen könnte, die meine Schuld waren.“

Er drehte sich zu ihr um.

Diesen blauen Augen gegenüberzustehen, die Schrecken durch seine Seele strömten.

»Wenn ich unterbrechen darf?«

Jake unterbrach sich und fuhr fort, bevor jemand antwortete.

»Du scheinst vollkommen gesund zu sein, Eldon.

Ich verstehe nicht wie, aber ich würde einigen Wissenschaftlern empfehlen, dich zu sezieren und zu sehen, was wir von deinem Körper lernen können.?

Jakes Augen weiteten sich, als ihm klar wurde, was er sagte, aber jetzt konnte er nicht mehr aufhören.

• Wenn Sie wüssten, wie Sie Ihr Bein nachwachsen lassen, könnten Sie Millionen Leben retten.

Wäre dein Tod nicht wichtig, wenn du ihn abwägst?

er verstummte, als er aus dem Zimmer floh.

Eldon verstand, was er durchmachte.

„Ich schätze, es wäre besser, dich aus diesen Bands zu holen, bevor er Erfolg hat.“

sagte Gloria stirnrunzelnd.

Eldon wusste, dass sie seine Erinnerungen lesen und wissen konnte, wozu Mandy fähig war.

Das bedeutete natürlich auch, dass sie vollkommen verstand, was er vor Jahren getan hatte.

? Herr.

Snow, ich weiß, dass du gerade trauerst und allen Grund dazu hast, aber ich denke, wir müssen deinen Sohn zum Auto bringen.

Eldon sah, wie sein Vater aufblickte, seine grauen Augen waren rot und geschwollen.

Er sprach nicht, sondern nickte.

Er legte Arethas Statue unter sein Hemd.

?Es ist noch warm?

Eldon hörte ihn murmeln, als er das Bett erreichte.

? Zu?

weil du sie an dein Herz gehalten hast, Meister,?

sagte Sheila in respektvollem Ton.

Eldon wusste, dass seine Freundin stark genug war, es allein zu tragen, aber er wollte für niemanden, den er sah, so aussehen.

Als sie auf dieser Welt war, musste sie das Aussehen einer normalen menschlichen Frau bewahren.

Eldons Gesicht brannte vor Verlegenheit, als er aus dem Raum getragen wurde.

Die anderen folgten ihnen, als sie zum Fahrstuhl gingen.

„Du kannst noch nicht gehen?“

Jake versuchte, sie aufzuhalten.

Formulare müssen unterschrieben werden, bevor sie Sie entlassen können, und ich konnte niemanden bezüglich der Untersuchung Ihres Körpers kontaktieren.

Er bedeckte seinen Mund und erstickte alles, was er preisgeben wollte.

?Mein Sohn geht nach Hause?

Lyden stellte somit definitiv fest, dass Jake tatsächlich gequietscht hat und weggelaufen ist.

Eldon war sich nicht sicher, aber er vermutete, dass die Krankenschwester beim Laufen nass geworden war.

Wie wäre es, einem Helden des Kriegschaos gegenüberzustehen, wenn er so wütend ist?

Die Orange Bubble wurde ohne weitere Zwischenfälle erreicht.

Sie mussten zusammenarbeiten, um ihn durch die Tür zu bringen und ihn dann wieder ins Bett zu bringen.

Lyden ging zum Brunnen, zog eine Statue von Areth heraus und stellte sie auf den Rand.

Wurde dieser Brunnen schon immer geliebt?

Lydens Stimme hallte durch den großen Innenraum des Wagens.

»Ich habe ihr gesagt, sie soll es nicht reinstecken, aber sie hat es getan, als ich behindert war.

Du weisst?

Ich glaube nicht, dass ich sie jemals unglücklich gesehen habe.

Wie auch immer, nicht wirklich unglücklich.?

Eldons Brust schmerzte, als er die Trauer seines Vaters hörte.

Wenn ich anhielt und fragte, was meinte Areth mit einem zu hohen Preis?

So könnte ich leben.

Könnte ich haben?

Könnte ich haben?

Er wusste nicht, was er tun könnte, aber es war alles besser, als dass die kleine Fee ihr Leben für seine Gesundheit aufgab.

„Gib mir einen Moment und ich hole dich aus diesen Castings raus.“

sagte Gloria zu Eldon.

? Ich werde helfen ,?

Mandy antwortete und zog ihre zusätzlichen Hände aus dem Versteck.

Eldon wusste, dass das Auto über einen umfangreichen Erste-Hilfe-Kasten verfügte, aber er bezweifelte, dass er die harte Schale, die den größten Teil seines Körpers bedeckte, entfernen konnte.

Sie versuchten, ihn mit Dolchen und einem Schwert zu schneiden, aber Eldon brauchte zu lange.

? Verdammt !?

er schrie lauter, als er hätte tun sollen, aber seine Nerven waren blank und seine Geduld verschwendet.

»Einfach zerquetschen.

Sie sind beide stark genug, um dieses verdammte Ding zu zerquetschen.

Es ist nicht so, als würdest du mir weh tun.

Jedenfalls nicht jetzt.?

Er erwartete, von seiner Tirade angehört oder vielleicht sogar ausgeflippt zu werden.

Was er nicht erwartet hatte, war die Antwort seiner Mutter.

Sheila Lance stand auf, wo sie neben ihrem Meister kniete, und eilte zu ihm hinüber.

Ihre Hand war hart und schnell, als sie ihm auf die Wange schlug.

„Ich weiß, dass ich dich besser erzogen habe, als es zu sagen, junger Mann.“

Sie hob ihre Hand und schlug ihm ins andere Gesicht.

Der Schmerz war stark, verschwand aber innerhalb von Sekunden.

»Du denkst, du bist der Einzige, dem es weh tut?

Glauben Sie, dass es einen Unterschied machen wird, wie Müll aus den hinteren Rinnen zu sprechen?

Sie wissen, wie Ihr Vater über eine solche Sprache denkt.

Glaubst du wirklich, er will seinen ältesten Sohn in Zeiten des Schmerzes mit schmutzigen Mündern reden hören?

Die Erwähnung von Lydens Verlust war ein Tiefschlag für Eldon.

Nach dem Schock in den Augen seiner Mutter sah er, dass sie nicht die Absicht hatte, dies zu sagen, aber mit Mandy in der Nähe war es unmöglich, ohne Anstrengung aufzuhören.

Seine Augen verschwammen mit neuen Tränen, als er hinsah, wo sein Vater vor Arethas goldenem Körper weinte.

? Nein Mama ,?

sagte er, als sie ihn weiter niederschlug.

Seine Wangen brannten, als ihm klar wurde, dass seine Mutter ihn vor seiner Freundin und Ex-Freundin bestraft hatte.

»Ich werde auf meine Zunge achten.

Ich verspreche.?

Da Mandy da war, gab es keinen Zweifel, dass er meinte, was er sagte.

Sie blies einmal, bevor sie sich umdrehte und zu ihrem Meister zurückging.

Die anderen beiden Frauen beobachteten sie, bevor Gloria sich zu Mandy umdrehte.

„Wenn ich ein paar andere Priesterinnen wie sie in Griechenland hätte, wage ich zu behaupten, dass sogar Zeus sich der Linie anschließen würde, anstatt mich mit Hephaistos zu verheiraten.“

Eldon rutschte aus, als er das hörte, und versuchte, sich aufzusetzen, aber es gelang ihm nicht.

Sind Sie verheiratet?

er forderte an.

Er wollte seine griechische Mythologie besser kennenlernen.

Obwohl er in einer Welt voller Magie und Wunder aufwuchs, wusste er nicht viel.

Seine Freundin an diesem schrecklichen Tag verheiratet zu finden, schien ihm das i-Tüpfelchen zu sein.

Gloria verzog das Gesicht, als Mandy sie nachdenklich ansah.

Natürlich wusste Mandy nicht, wer sie wirklich war.

Wenn Gloria dies geheim halten wollte, musste sie sich anstrengen, nicht darüber zu sprechen.

Wenn Mandy in der Nähe war, war es unmöglich zu lügen, aber es war möglich, nicht alles zu sagen.

Es sei denn, Sie wollten lügen, wie Schwester Jake herausfand.

Versuche zu lügen und alles ist übergelaufen.

Gloria seufzte, bevor sie antwortete.

„Es hat ein paar Jahrhunderte gedauert, aber ich bin getrennt, seit die Welt der Schatten erschaffen wurde.

Mein hässlicher Ex wollte mich nicht gehen lassen, aber ich habe es geschafft, Zeus zu überzeugen.?

An ihrem schiefen Lächeln erkannte Eldon, dass er nicht fragen wollte, wie sie den alten Gott überzeugt hatte.

„Wenn wir anfangen, diese Besetzung zu fürchten, fürchte ich, dass sie dir immer noch sehr weh tun wird.“

Mandy sah Eldon an, obwohl er sehen konnte, wie ihr Blick ein paar Mal gegen Gloria prallte.

»Ich bin überrascht, dass du mir nicht wehtun willst, nachdem ich fertig bin,?

sagte er, bevor er aufhören konnte.

Ihr Lachen war hell, als sie ihren Kopf schüttelte.

»Zunächst tat ich das, aber das ist lange her.

Du hast mir wehgetan, Eldon, aber ich bin ein großes Mädchen.

Ich lebe nicht in der Vergangenheit.

Sei froh, dass mein Vater dich nie gefunden hat.

Er war wütend, dass Sie seiner Tochter das Herz gebrochen haben.

Natürlich war er noch wütender, als er herausfand, warum du mich verlassen hast.

Er mochte die Tatsache nicht, dass jemand sein kleines Mädchen getrennt hatte.?

Eldon verzog das Gesicht.

Er beschuldigte sie nicht, ihrem Vater erzählt zu haben, was passiert war.

Sie konnte nicht aufhören.

Sie war nicht immun gegen ihre eigenen Fähigkeiten.

»Es tat mir leid, von seinem Tod zu hören.

Er war ein guter Mann, obwohl ich weiß, dass er mich hasste.

»Er hat dich gehasst, nur weil du kein Mensch bist.

Ich glaube, meine Mutter und ich waren die einzigen Nicht-Menschen, die er liebte.

Der einzige Grund, warum ich wusste, dass er meine Mutter liebte, war, weil er das aus Versehen gesagt hatte, als wir alle zusammen im Zimmer waren.“

Mandy lachte und strich ihr blondes Haar hinter ein leicht spitzes Ohr.

Ich weiß nicht, wer schockierter war, er, weil er es zugegeben hat, oder meine Mutter, als sie es erwiderte.

Das war das letzte Mal, dass ich sie zusammen gesehen habe.

Danach stellten sie sicher, dass sie nie im selben Raum wie ich waren.

Ich weiß nicht, wie die Ritter ihn gefunden haben.

Eldon wusste, dass er wegen seiner Fähigkeiten litt.

Die Leute dachten oft, sie wollten die ganze Zeit die Wahrheit, aber die Wahrheit kann viel Schmerz verursachen.

Es war oft einfacher, sich selbst und seinen Lieben kleine Lügen zu erzählen, als ganz ehrlich zu sein.

Wieso den?

Du hast kein Problem damit, all deine Gedanken zu kennen,?

Gloria antwortete.

„Nachdem du zwei Jahre alt warst, warst du es gewohnt, all deine Geheimnisse preiszugeben.“

Eldon hatte vorher nicht darüber nachgedacht, aber er fand, dass sie recht hatte.

Es gab keinen großen Unterschied zwischen einer Verabredung mit jemandem, der ihn nicht anlügen konnte, und jemandem, der jeden Gedanken lesen konnte.

?Eldon hier ist einzigartig?

Mandy stimmte zu, als sie seine unbedeckte Hand streichelte.

„Ich habe versucht, andere Männer zu sehen, aber sie können nicht allzu lange bei mir sein.“

Sie blieb stehen und schluckte.

Hast du Glück, ihn zu haben?

Eldon sah, wie ihre Lippen zitterten, als sie sprach.

Er wollte sie umarmen und sich dafür entschuldigen, dass er sie verlassen hatte, aber er hatte nur eine gute Hand und Gloria war auf dieser Seite.

Gloria sah sie an.

Eldon fühlte sich schuldig, weil er solche Gedanken über seinen Ex hatte, während seine Freundin im Zimmer war.

Er erinnerte sich, wie er sie danach behandelt hatte?

„Es tut mir so leid, was ich dir vorher gesagt habe?“

sagte er und wusste, wie lahm es klang, aber er hatte keine Ahnung, was er sonst sagen sollte.

? Auf?

ist ein guter Mann?

sagte Gloria zu Mandy, anstatt ihn anzusehen.

Er fühlte, wie sie seine Hand nahm, und er hoffte, dass es bedeutete, dass ihm vergeben wurde.

Also, hm?

Um dieses wunderbare Kompliment über meine Großartigkeit nicht zu unterbrechen, aber können wir mich schon aus dieser Besetzung herausholen?

An meiner linken Walnuss bildet sich ein schrecklicher Juckreiz, der mich verrückt machen wird!?

Diesen letzten Teil wollte er nicht zugeben.

»Du hast dich nicht sehr verändert?

Mandy lachte.

Etwas mehr Haare am Kinn, aber immer noch der alte Eldon.

Sie musterte ihn von oben bis unten und ihr Lächeln wurde breiter.

»Ich wette, du bist nackt unter all dem Pflaster.

Bedeutet das, dass ich endlich den echten Eldon Lance sehen kann??

? Dieser Witz?

wurde schon gespielt ,?

Eldon verzog das Gesicht.

Als sie sich als Teenager über sie lustig machten, erlaubte er ihr nie, ihn nackt in seiner wahren Form zu sehen, zu verlegen wegen seiner Missbildung.

Er sagte ihr warum, weil sie ihn gefragt hatte, und er konnte nicht lügen, und sie sagte ihm, es sei ihr egal.

Er wusste, dass sie es ernst meinte, aber er verbarg es trotzdem vor ihr.

Hast du nicht gesehen??

Gloria lächelte.

»Das ist das großartigste Stück Menschenfleisch, das ich je gesehen habe.

Es ist geschwungen, schön und dick, füllt jede Lücke.

Dann hat es auch diese Beulen, die mich immer nass machen, wenn ich daran denke, wie gut sie sich anfühlen, wenn es in mich einsinkt.?

Die Wahrheit könnte nicht nur schmerzhaft sein, sondern, wie Gloria argumentierte, auch verheerend sein.

Eldon hoffte, dass seine Eltern nicht auf ihn hören würden.

Sie sagte wahrscheinlich mehr, als sie beabsichtigt hatte, und versuchte, nicht wütend auf sie zu werden.

Ach nein.

Ich sage genau das, was ich meine, Geliebter?

Glorias Augen leuchteten böse.

Ziehen Sie diese Rückerstattung für früher in Betracht.

Eldon öffnete den Mund, um zu protestieren, aber er wusste, dass er kein faires Argument hatte.

? Oh ich mag es ,?

Mandy lachte, als sie Eldon ansah.

»Passen Sie auf, sie nicht zu verlieren, Eldon.

Hmm.

Du weisst.

Jetzt, wo ich ihn ansehe, finde ich es am einfachsten, ihn aus diesem Gips herauszuholen, indem ich ihm die Gliedmaßen abschneide.

Jeweils ein Schnellnippel.

Er wird sie wieder auferstehen lassen, oder??

?Das wäre das Einfachste?

Gloria stimmte zu.

Eldon würde denken, dass sie nur Spaß machten, wenn Mandy nicht da wäre.

Jedes ihrer Worte war wahr, zumindest so wie sie es sahen.

Irgendwie hat er es nie für eine gute Idee gehalten, wenn deine Freundin und dein Ex sich auf etwas geeinigt haben.

Es konnte nicht gut für ihn enden.

Gloria hob ein Kurzschwert über ihren Kopf und leckte sich die Lippen.

„Ich denke, drei schnelle Schläge, und er sollte in seiner ganzen Pracht frei sein.“

? Warte jetzt ,?

Eldon versuchte, sie aufzuhalten.

»Ich verstehe Rache, aber denkst du nicht, dass es ein bisschen zu weit geht?

Du musst meine nicht abschneiden?

Eek!?

Glorias Hände fielen schnell und hart auf seine rechte Hüfte und trafen auf den Gips.

Sie bewegte sich schneller, als seine Augen folgen konnten, wenn seine Augen offen und nicht fest geschlossen waren.

Bei jedem Schlag erblühte der Schmerz aus den Schlägen.

Sie schmerzten schlimmer als die Schläge, die er erhielt, und der Schmerz dauerte länger, aber als er vorbei war, hörte seine Hüfte auf zu pochen.

Irgendwie rechnete er damit, dass sein Glied abgeschnitten werden würde und dass die Regeneration viel mehr schmerzen würde.

Als er die Schläge nicht mehr spürte, öffnete er ein Auge.

Beide Frauen beugten sich über ihn und beobachteten die Handarbeit.

? Sehen ??

fragte Gloria.

?

Wow ,?

war Mandys einzige Antwort.

Eldon erkannte, dass sie nur den Gips gebrochen und seine Inkremente nicht abgeschnitten hatte.

Endlich waren seine Glieder frei und er deckte sich zu oder versuchte es.

Gloria war schneller und packte ihn an seiner Basis.

Er erstarrte aus Angst, was ihr nächster Schritt sein würde.

Ist es so schwer zu sehen?

Und was ragt das Rohr raus??

fragte Mandy.

? Schwer ??

Gloria lachte wieder.

»Pillars, was würde es ihm jetzt schwerer machen?

Der Mann ist beleidigt.?

Sie sah zum Brunnen und zu seinem Vater und seiner Mutter.

„Wenn die Umstände anders wären, würde ich Ihnen zeigen, wie dieses herrliche Ding in seiner ganzen Pracht aussieht.

Und dieses Rohr?

Es ist ein Katheter.

Willst du das Vergnügen, es herauszuholen?

Katheter?

Er dachte.

Ist es nicht das, was sie in dein Loch schieben und direkt in deine Blase gehen?

?

Waa-aah!?

rief er, als Mandy das Rohr packte und daran zog.

Das Gefühl war unbeschreiblich.

Es tat wirklich weh, als er spürte, wie jeder Zentimeter seines Körpers zurückwich.

? Hmm ,?

murmelte Gloria.

»Ich habe den Ballon ganz oben vergessen.

Ich denke, sie leeren es normalerweise zuerst.?

? Du denkst ??

Eldon wollte weinen.

Wenigstens ließ sie ihn los und er konnte sich auf die Seite drehen und ein wenig verstecken.

?Nun, sein Arsch ist schöner als ich ihn in Erinnerung habe?

sagte Mandy.

„Ich bin kein Stück Fleisch, Tochter, verdammt!“

Es klebte immer noch Staub von den Überresten seines Castings an ihm, aber er tanzte in die Umkleidekabine und holte ein paar Klamotten heraus.

Er wusste sich selbst zu zensieren, weil er nicht lügen wollte.

Solange er ehrlich blieb, konnte er in Gegenwart seiner Ex-Freundin sagen, was er wollte.

?Damals roch es besser?

sie fuhr fort, als ob er nicht gesprochen hätte.

„Er war eine Woche in dieser Band“, sagte er.

antwortete Gloria.

„Ich mache ihm keinen Vorwurf, dass er ein bisschen sauer ist.“

Eldon schob ihre Bitten zurück, während er sich anzog.

Sein linkes Bein war rosa und haarlos, aber intakt.

Sein linker Arm hatte rosa Flecken, an denen sich neue Haut gebildet hatte, aber er fühlte sich gut an und funktionierte gut.

Sein Schritt war völlig haarlos und obwohl er schlaff war, sah er größer aus.

Wahrscheinlich, weil es keine Haare gab, anstatt dass sie sowieso wuchsen.

Das Klingeln des Telefons lenkte seine Aufmerksamkeit wieder auf das Auto.

Er fand heraus, dass sein Telefon bei dem Unfall zerstört worden war.

Wenn es soweit ist, sollte ich mir einen neuen zulegen.

Etwas sagte ihm, dass er für eine Weile nicht da sein würde.

Er musste herausfinden, wer Varun getötet hatte, und den Angriffen auf den Präsidenten auf den Grund gehen, bevor sie endlich Erfolg hatten.

Dann ging es um den Schutz der Menschen in der Welt der Schatten oder um das Überleben der Lydonese auf der Erde.

Glorias plötzlicher Atemzug erinnerte ihn daran, dass etwas nicht stimmte.

Sein zweiter Hinweis war das Gesicht seiner Mutter, das sich verfärbte.

? Mutter?

Was ist falsch??

fragte er, als sie auflegte.

Haben Sie Shelly?

sagte sie, als sie ins Leere starrte.

? Was ??

Eldon fragte Lyden gleichzeitig: „Wer hat es?“

Sheilas Lippen bewegten sich, aber sie brachte kein Wort hervor.

Gloria nahm die Antwort fast aus ihren Gedanken heraus.

• Die Paladon Knights haben Becky, Shelly und Jessica.

Sie wollen, dass sich Ihr Vater wegen angeblicher Verbrechen gegen die Menschlichkeit ergibt, oder sie werden sie töten.?

Lyden Snow explodierte vor Wut.

++++++++++++++++++++++++++++++++++

Vom Autor:

++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ich weiß, dass viele von euch über Areths „Tod“ verärgert sein werden.

Ich habe schon viele Nachrichten von meinem Blog erhalten.

Ich kann nur sagen, lesen Sie weiter….

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.