Endlich ein freund

0 Aufrufe
0%

Bitte haben Sie Geduld mit mir, ich bin neu in diesem Bereich, aber ich habe so viele gelesen und so viele geliebt.

Ich beschloss, dass es an der Zeit war, es zu versuchen.

Meine Grammatik und Rechtschreibung sind nicht besonders gut, und wenn jemand Vorschläge zur Anleitung zu dieser oder anderen Geschichte machen möchte, kann er dies gerne tun.

🙂

Übrigens, tut mir leid, ich weiß, dass darin KEIN Sex ist, aber wenn es den Leuten gefällt, ist es nur ein Set für eine ganze Geschichte, die passieren könnte

Ich konnte es nicht glauben, ich war schon in meiner neuen Schule.

Es fühlte sich an, als wären wir erst vor einer Woche in dieses feuchte Höllenloch gezogen.

Doch in Wirklichkeit sind fast drei Monate vergangen.

Ich vermisse mein Zuhause jetzt schon, ich vermisse es aufzuwachen und mich in der Stadt umzusehen und dorthin zu gehen, wo ich hinwollte.

Meine Mutter hat mich nach ihrem Umzug mitkommen lassen.

Und seitdem hasse ich es.

Zu Hause hatte ich viele Freunde und ich machte ein Nickerchen in der Sonne und las.

Es war wundervoll.

Aber was für eine Wahl ich hatte, ich musste kommen.

Zumindest hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt einen Freund gefunden.

Ich war 17, ich werde in ein paar Monaten 18.

Und ich war allein.

Ich trat der Band bei, aber wir hatten noch nicht angefangen und hatten gesucht, aber keine Reden und Debatten gefunden.

Also war ich festgefahren, nur ein normaler Nerd zu sein.

Schließlich war ich ziemlich durchschnittlich.

Fast 6 Fuß groß, knapp über 180, dunkelblonde Haare und Brille.

Also ging ich an diesem ersten Tag mit Marissa in die Schule und hatte verdammte Angst vor meinem ersten Tag.

Was ist, wenn es zu schwierig ist?

Was ist, wenn es zu einfach ist?

Kinder könnten mich hassen oder mich jagen.

In meinem Kopf wusste ich, dass alles gut werden würde, aber in meinem Herzen wusste ich, dass alles passieren konnte.

Er führte mich hinein und gab mir meinen Stundenplan und wir umarmten uns und gingen.

Was zum Teufel sollte ich alleine machen?

Ich schaute nach unten und sah, dass ich zuerst meine Vorkalkulationsstunde hatte.

Als ich die Treppe in den zweiten Stock hinunterging, sah ich zu, wie ich sah, dass AP US History, Englisch, meinen Tag mit Französisch beendete.

Verdammt, ich hatte alle meine harten Lektionen auf einmal;

Ich kann das nicht tun.

Nachdem ich mich hingesetzt hatte, mochte ich den Lehrer, aber als die Schüler hereinkamen, sagte niemand etwas.

Ich saß in der hinteren Ecke und schwitzte.

Alle Arten von Jungen kamen herein, manche groß, manche klein, sogar ein Austauschjunge.

Ich fühlte mich so fehl am Platz.

Hier gehörte ich nicht hin, ich sollte zu Hause in meiner kleinen Schule sein und mit Freunden scherzen, nicht verloren und allein in diesem Gefängnis sitzen.

Was könnte ich tuen?

Die Klasse hat angefangen zu brummen und ich sitze aufmerksam in der hinteren Hälfte.

Ich schien immer noch mehr zu verstehen als andere, Mathe fiel mir leicht.

Ich war nicht der Beste in Mathe, aber ich musste es nicht versuchen, also warum sollte ich?

Stattdessen kritzelte ich.

Aber als ich hörte, wie sich die Tür öffnete, schoss mein Kopf hoch.

Schließlich trat ein bekanntes Gesicht ein.

An diesem Gesicht hing ein schlanker, aber schlanker und muskulöser Körper.

Sein braunes Haar war kurz, aber weich und fiel über seine blaugrünen Augen.

Dieser hübsche Junge war Lukas, Marissas jüngerer Bruder.

Gott sei Dank.

Er sah mich und ging hinüber, lächelte und setzte sich neben mich.

Alter, ich wusste nicht, dass du hier sein würdest, du bist erst im zweiten Jahr.

Lachen Sie? Ja, ich habe letztes Jahr verdoppelt, also bin ich ein bisschen voraus.

Er klopft mir auf die Schulter und macht sich an die Arbeit.

Gott sei Dank hatte ich in meiner ersten Unterrichtsstunde endlich jemanden zum Reden, ich wollte wirklich nicht alleine und gelangweilt in den Tag starten.

Mein Freund hat jedoch ein Problem hinterlassen.

Wie konnte ich meine Augen von Luke abwenden?

Ich bin in diesen Typen verknallt, seit ich ihn vor etwa einem Monat bei Marrissa getroffen habe.

War er urkomisch, schlau, interessant und verdammt hinreißend?

wirklich, wer würde es nicht mögen?

Von diesem Zeitpunkt an hörte ich nichts mehr, egal wie viel Toret redete, ich bekam nichts von ihm.

Ich war verdammt damit beschäftigt, mit Luke zu reden oder ihn einfach nur anzustarren.

Aus dem Nichts klingelte es und ich rannte zum Unterricht.

Der Rest des Tages war ziemlich langweilig.

Geschichte und Englisch sind ohne etwas wirklich Interessantes vergangen.

Ich traf und unterhielt mich mit ein paar Leuten darüber, wo ich lebe und wie ich hierher gekommen bin.

Als die vierte Blockglocke läutete, hatte ich 3 Freunde gefunden und es schien, als ob meine Lehrer mich mochten.

Jetzt muss ich mich während meiner Französischstunde entspannen.

Ich liebe es, Französisch zu sprechen, ich möchte mehr Sprachen lernen, aber zuerst wollte ich fließend Französisch sprechen und mein Lehrer war großartig.

Ich ging hinein und sprach einige Minuten mit Madame, bevor ich mich schließlich setzte.

Die Klasse flog vorbei, da wir uns meistens unterhielten und Musik hörten.

Es war großartig im Vergleich zu Englisch.

Zum Teufel, irgendwann habe ich mit meinem Partner auf Französisch über den Irakkrieg gesprochen.

Es war toll.

Die nächsten zwei Tage verliefen ziemlich ähnlich, ich hatte ein oder zwei Freunde in jeder Klasse und es wurde immer besser.

Ich fing an, mich in der Schule zu entspannen und herauszufordern.

Ich ging raus und suchte nach neuen Clubs und gewöhnte mich schließlich an das unübersichtliche Gebäude.

Am Ende des Französischunterrichts an diesem Freitag rief mich meine Lehrerin an.

Er fragte mich, ob ich bleiben und einem seiner Schüler in Französisch helfen könnte.

Sie wusste, dass ich damit umgehen konnte, und sie wollte dabei sein, und auf diese Weise konnte sie nach Hause gehen.

? Gr�goire, vas-tu ici, si tu plais.

J?Ai un „lev“ dans le deuxi�me bloque qui n? Est pas excellent.

Il est nécessaire qu? Il recevoir l? Aide, est que tu peux reste ici au jour d?

Ich nahm an und wartete, während ich an meinen Englischhausaufgaben arbeitete.

Dann war ich überrascht, seine Stimme zu hören.

Was machte Luca hier?

Aber dann ergab es plötzlich einen Sinn, als Madame es mir schickte.

Ich hab nachgeschaut Verdammt seit wann nimmst du Französisch??

Setzt er sich, ich könnte dasselbe sagen, habe ich dich nicht erwartet?

?Ohh?

Et pour qoui pas moi??

Er lacht – Tut mir leid, Mann, ich spreche nicht viel Französisch, haha.

Ich habe gerade erst angefangen und es ergibt keinen Sinn.?

Nun, Sie sind an den richtigen Mann gekommen, ich nehme es seit Jahren?

„Hmm, ich glaube, ich hätte nie gedacht, dass du fließend Französisch sprichst?

»Noch nicht ganz fließend, aber kommst du auch hierher?

Wir saßen da, während ich ihn durch das Gespräch führte, bis ich die Wurzel seines Problems fand und ihm die Konjugation wiederholte.

Schließlich, nach eineinhalb Stunden voller Witze, Gelächter und Spaß, hat Madame uns rausgeschmissen.

Habe ich es mir angesehen?

Hey, wenn du später mit Marissa kommen möchtest, kann ich dir ein bisschen mehr helfen, während der Film läuft?

Nachschlagen?

Das wäre toll, vielen Dank nochmal für deine Hilfe.?

Er umarmt mich und geht.

Verdammt, der Typ roch auch fantastisch.

Ich konnte mich nicht beherrschen und ging mit einer wachsenden Erektion zu meinem Auto und Bilder von seinem süßen Lächeln steckten in meinem Gehirn fest.

Ich rannte zu meinem Auto, stieg ein und flog zu meinem Haus, um mich für die Nacht fertig zu machen.

Ich machte ein paar Drinks und legte ein paar Filme in meinem Zimmer ab.

Ich saß hier an meinem Computer und spielte mit den Sims, aber jeder Junge stellte sich als derselbe magere, lächelnde Junge heraus, der scherzte, aufgeregt, aber pessimistisch war und wusste, dass nichts passieren würde.

Es war zu groß, um es zu mögen.

Ich rannte hinunter, als die Glocke läutete, und mir fiel die Kinnlade herunter, als ich die Tür öffnete.

Da ist es, schöner denn je.

Sie trug ein enges weißes T-Shirt und sexy Shorts mit Flip-Flops.

Sein magerer Bauch und seine starken, schlanken Arme und alles sah toll an ihm aus.

Ich lächelte und begrüßte ihn mit einer Umarmung und einem Nicken: Hey, wo ist deine Schwester?

„Ohhh wurde sie dafür bestraft? Mit Papa geredet?“, ich weiß, ich glaube, er ist genauso dumm wie du, aber was können wir tun??

Mit den Schultern zucken?

Verdammt ist das scheiße?

Aber hey, hast du mich noch und das?

ist es die Partei?

Ich lache und sage: Sicher?

Wir gehen hoch in mein Zimmer und ich zeige ihm meinen Fernseher.

Wir springen in den Film, der oben ist, und setzen uns auf mein Bett.

Wir plaudern eine Weile, dann höre ich auf.

Weißt du, das ist der Weg, um sich in Französisch zu verbessern, um es in den ungezwungensten Momenten zu verwenden, wenn wir beide hier sitzen.

Es ist eine großartige Praxis.

Er lacht und stimmt zu und wir sprechen in langsamem, rauem Französisch, als er stolpert, es klingt so süß.

Sehen Sie, es ist nicht so schwer.

Wir sprechen über den Film, über seine Schwester und über unsere Schule.

Wir machen uns über die Lehrer lustig und ich werfe ihnen lange Blicke zu.

Ich konnte nicht mehr.

Er war so gutaussehend und so süß, weil er einfach ein großer, sexy Typ war.

Also Luke, hast du eine besondere Frau?

in deinem Leben?

Holen Sie sich ein wenig Ruhe und schauen Sie fern.

?Gut?.

Ok, sehen Sie .. Nein, ich denke nicht?

„Nun, gibt es einen, den du willst?“

„Nun, ein bisschen vielleicht?“

Und du??

»Jemand ist da, aber ich glaube, Sie wollen nichts von mir hören.

Er lacht ein wenig, schüttelt den Kopf und sagt, warum nicht.

Aber wir sitzen etwas unbeholfen da und ich gebe schließlich auf

Komm schon, wie ist sein Name, Hengst, ich bin sicher, du könntest sie kriegen.?

Könnte es schwieriger sein, als Sie denken?

Wir lächeln und lachen beide und ich drücke weiter.

?Gut weil??

Sehen Sie, eigentlich ??

Er hält an und ich fürchte, dass ich ihn vielleicht wütend gemacht habe.

Dann beugt er sich aus dem Nichts herunter und ich spüre seine Lippen auf meinen.

Ich konnte es nicht glauben.

Der Typ, dem ich so lange geschmeichelt hatte, hatte mich gerade geküsst.

Ich war mir so sicher, dass er hetero ist, selbst wenn nicht, wie könnte er mich mögen.

Schnell fliegen diese Gedanken davon, als ich ihre weichen, sanften Lippen spüre.

Meine Mutter unterbricht uns, indem sie sagt, dass draußen ein Auto steht.

Weicht er errötend zurück?

Wir starren uns ein wenig lächelnd an, aber immer noch fast nervös und verängstigt.

„Also, auf Wiedersehen, Greg?

Danke für Ihre Hilfe?

Er geht hinaus und ich antworte, als er aus meiner Tür kommt: „Mit Vergnügen“.

Schreiben Sie mir, wenn Sie noch etwas brauchen?.

Hilfe.?

OH

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.