Etwas für stevie teil 6

0 Aufrufe
0%

wir waren dort,

Ich bin nackt im Bett und komme zweimal für sie,

sie in einem blauen Hemd, meine … 1/2 ihrer Schultern, stand auf, während ich zwischen ihr lag und sie über ihren ganzen Hals und ihre Schultern küsste und sagte, ich liebe dich, und ihre Lippen küsste … .

Ich küsste weiter … und immer und immer wieder …

küsste ihren Bauch, sagte ich liebe dich,

Ich küsste ihren Nabel und sagte, ich liebe dich

Ich habe gerade ihre wunderschöne, süße, haarlose 7-jährige Muschi geküsst und gesagt, dass ich dich liebe

und dann küsste ich ihre Schenkel, überall, auf und ab, und sagte jedes Mal, dass ich dich liebe.

und dann berührten ihn meine Lippen.

ihre Muschi, heiß, geschwollen von all diesen Gefühlen und Neckereien … meine nassen Lippen, ich berührte ihre Schamlippen und ich küsste sie und sagte dir, dass ich dich liebe.

sie springt fast,

sie wand sich, und ich wusste, dass sie es mochte.

Ich küsste mich weiter, leckte meine und ihre Lippen, jedes Mal, sagte ich, dass ich dich liebe

Immer und immer wieder leckte ich ihre Muschi, während sie sich auf dem Bett wand und wand … ihre Beine öffneten sich für mich und wanden sich wie verrückt, während ihr Stevie Weavie ihre Muschi leckte und küsste und dir sagte, dass ich dich liebe.

mein warmer Atem darauf, mein Speichel bedeckte es, ich konnte es fühlen, konnte kaum atmen, als ich leckte und leckte,

langsam öffnet sie ihre Muschi mit langen, nassen, mit Speichel bedeckten Licks … stöhnend … leise …

zu sagen, ich wäre im Himmel, würde hundert Meilen fehlen, als ich sie leckte, meine Hände um ihre Schenkel geschlungen … sie offen hielt … als ich sie leckte und sagte: Ich liebe dich … meine Stimme vibrierte

Sie…

sie war träge, bewegungslos, lag da, konnte sich nicht bewegen … ihre Augen rollten in ihrem Kopf …

und da ist es passiert…

sie hat gepinkelt.

Ich weiß nicht, ob dies ihr erster „Orgasmus“ war … Ich werde es vielleicht nie erfahren …

Ich weiß nur, dass er die Muskelkontrolle verloren hat, er hat an diesem Morgen nicht gepinkelt und alles kam heraus …

wieder war sie besorgt, ich war erstaunt, wie schnell ihre Kraft zurückgekehrt war …

„Oh nein …“ fast zum Weinen …

Ich ging zu ihr hinüber und zog sie aus der Feuchtigkeit und streichelte ihr Haar.

Okay, Baby, okay, Stevie gefällt es, dass du es getan hast, du hast sie gestreichelt und sie sanft geküsst, ihr gesagt, dass ich sie liebe …

als es ruhig war … stand ich auf, bekam 2 handtücher und ein warmes handtuch …

Ich saugte das nasse Bett mit einem Handtuch auf … legte ein weiteres trockenes auf die andere Seite und zog es an … und wusch ihre Muschi mit dem nassen Handtuch und beobachtete, wie sie liebevoll Wärme an ihre Muschi anlegte

..

Hat es dir gefallen, fragte ich?

Stevie lecken?

sie nickte ein wenig schüchtern … ICH MAG ES, sagte ich …

gefällt es dir, dass stevie dich putzt?

Ich habe gefragt..

Ja .. sagte sie mit einem Lächeln in den Augen und ich lehnte mich zwischen ihre Beine zurück …

und ich sagte „hi … ich bin Stevie“ und küsste ihre Muschi, kein Zappeln mehr, und ich wollte nur sagen, wie süß du bist, und dass ich dich liebe, und ich liebe es, dich zu küssen, und ich liebe es leck dich

, und ich kann nicht aufhören, dich zu küssen … und ich fing wieder an, sie zu lecken und zu küssen … und sie lachte … und hielt meine Haare … und LIEBTE ES …

und ich küsste sie auf ihren ganzen Körper … stellte mich vor …

bis ich zwischen ihren Beinen war … mein Schwanz, wieder hart, berührte ihre Muschi

als ich meinen Körper über seinen hielt … und ihm in die Augen sah

und ich sagte: „Hast du eine Ahnung, wie sehr ich dich absolut LIEBE?“

und ihre Augen waren ganz hell und strahlend und sie lächelte …

ein wenig … sagte er, und ich kitzelte sie … und er wand sich

Ich bückte mich und küsste sie wieder, sanft … sanft, auf die Lippen …

und ging weg und sagte ich liebe dich … jetzt sagst du es.

und sie sagte es … leise …

Ich sagte „Ich liebe dich …“ lauter, und er kopierte mich …

Ich lächelte ihn an … und schrie „ICH LIEBE DICH“ und sie erwiderte es … ihre Beine gespreizt, mein Schwanz an ihrer Muschi ….

Ich konnte fühlen, wie er sich an mir rieb, als er sagte, ich liebe dich …

Ich legte mich neben sie … und sagte „Ich glaube nicht, dass ich aufhören kann, dich auf deinen ganzen sexy Körper zu küssen, Nancy“ und sie errötete …

Du weißt, was es ist … fragte ich … berührte sanft … ihre Muschi … das ist meine Vagina … sagte sie … wissentlich … ich sagte … nein … das ist dein Keks ,

und ich bin das Krümelmonster und ich kitzelte sie und ging auf sie zu, berührte und küsste sie sanft ….

und wir legten uns hin und küssten uns ein bisschen mehr … bis ich sagte, ich habe Hunger, du hast Hunger, und sie sagte ja … ich machte die Handtücher sauber … und ging in die Küche, um zu frühstücken …

..

Während ich kochte, kam Kathy nach Hause … Mann, ich bin ausgeflippt … Ich hatte Angst, dass Nancy etwas sagen könnte, wer weiß …

Sie kam herein und sagte: „Warum frühstückst du … ich habe Donuts und Kaffee“.

Ich habe ihr gesagt, Nancy macht das Bett nass, mach keine große Sache … also mache ich ihr Pfannkuchen, um sie aufzuheitern …

Soweit ich weiß, hat Kathy nie darüber gesprochen, und jetzt wusste ich, dass ich 2 sehr, sehr sexy Mädchen hatte, mit denen ich die ganze Zeit küssen, lecken und abspritzen konnte, gerade jetzt, nicht zur gleichen Zeit ….

Ich war ein sehr, sehr glücklicher Kerl.

Nancy kam heraus und wir beide saßen in der Küche und aßen Pfannkuchen, während Kathy schnell einen Bagel aß und sagte, ich gehe duschen …

Sobald sie das Zimmer verließ, kam Nancy herüber … sie kam zwischen meine Beine … streichelte mich, wollte unbedingt küssen … Ich wusste nicht – wann immer ihre Mutter nicht da war, wollte sie

küssen, berühren, berührt werden….

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.