=)" />

Fünf tage des himmels (3)

0 Aufrufe
0%

— NÄCHSTER MORGEN —

Wir beide gingen benommen und mit dem Kopfende des Bettes in die Küche, wo Mom, Dad, Adam und Dana lagen.

Es war 9 Uhr morgens und wir mussten um 11 Uhr zusammenpacken, um unsere anderen drei Zimmer zu beziehen Aden und ich hatten keine T-Shirts, aber wir hatten Pyjamahosen an und saßen auf der Veranda, nur wir zwei allein.

, mit Blick auf die niedrigsten und höchsten Wolkenkratzer (die weit entfernt waren, da die urbane Stadt dort war) und den Strand, den Pool, die Straßen, den trägen Fluss unter uns, einfach das Schöne

Sehenswürdigkeiten im Allgemeinen?

einschließlich Aden.

Dad kam gerade heraus, als Aden tief Luft holte, um etwas zu sagen, und sagte uns, dass gestern Abend um 12 Uhr eine Familie in zwei unserer Zimmer eingecheckt hatte, also hätten wir nicht sofort einchecken können, wir hätten es tun sollen.

warte bis 3.

Aden und wir gehen ins Zimmer und ziehen die T-Shirts und die Shorts an (und tauschen mehrere gemeine Blicke aus), dann sind wir sechs zu Ihop gegangen, wo Aden und ich ein paar Chocolate Chip Pancakes gegessen haben, dann sind wir zum Broadway gegangen der Strand

, wo haben wir einen Ort namens ‚Magi-Quest‘ betreten?

Wir gingen hinein und da stand ein Junge in mittelalterlich-mythischer Kleidung neben einer Kiste mit Zauberstäben.

Hallo und willkommen bei Magi-Quest.

ist es dein erstes mal??

Kirchen.

?Jep,?

Mama sagte.

Nun, hier ist, was Sie tun: Zuerst kaufen Sie einen Zauberstab.

Dann kaufen Sie die in der Arena verbrachte Zeit.

Dann betrittst du den Raum zu meiner Linken, wo das Spiel erklärt wird.

Schließlich werden Sie die Arena betreten und Missionen folgen, Feinde besiegen und Ihr Schicksal erobern.

Interessiert??

Aden schien SEHR interessiert zu sein, und ich dachte nur: Was zum Teufel?

und ging weiter.

Aden wählte einen goldenen und silbernen Zauberstab und ich nahm einen goldenen und schwarzen.

Wir gingen in den Einführungsraum, wo das Spiel erklärt wurde, dann gingen wir hinein und spielten.

Es gab Rätsel, die gelöst wurden, indem man in der Arena herumlief (die hätte größer sein können) und es war sehr heiß.

Es konnte manchmal sehr herausfordernd werden, aber es war es trotzdem wert, Aden mit Freude herumlaufen und Spaß haben zu sehen.

Als wir ausgingen, vergingen ein paar Stunden und wir gingen den Broadway entlang.

Bald langweilten Aden und ich die Läden, in die unsere Eltern gingen, und so hielten wir an, gingen durch die Gegend, hielten nur um 5 Uhr an, auf einer Brücke in der Nähe eines Brunnens und beobachteten das Wasser, als die Sonne hinter uns unterging.

„Ich hatte gestern Abend Spaß.“

sagte Aden ungeduldig.

Wir wollten beide, dass es weitergeht, wurden aber von meinem Telefonklingeln unterbrochen.

Es war eine Nachricht von Mom, dass wir im Hard Rock Cafe zu Abend essen würden.

Ich antwortete, sei gleich da.

Wir arbeiteten uns langsam nach oben und sprachen darüber, warum es eine Pyramide war und nicht alles, was es für Hard Rock sein sollte (eine Gitarre, ein Schlagzeug, ein Mikrofon? Oder, ich weiß nicht, vielleicht ein Gebäude? usw.)

»Nein, Aden, wie würden sie ein Restaurant in ein Mikrofon stecken?

Oder eine Gitarre?

Wie würden sie überhaupt eine riesige Gitarre bauen?

„Ihnen fehlt Fantasie, Anthony.“

Nach dem Abendessen fuhren wir zum Hotel, wo wir unsere neuen Zimmer bezogen.

Das Zimmer von Mom und Dad würde neben dem von Adam und Dana sein, aber das Zimmer von Aden und mir wäre eine Etage unter den anderen beiden.

Wir stiegen aus und packten aus.

?Ich gehe duschen,?

Ich sagte.

?Oh,?

sagte Aden, „ich wollte mir die Zähne putzen.“

Kannst du deine Zähne putzen, während ich unter der Dusche bin?

Ich antwortete.

Er wirkte zuerst etwas schüchtern und ich wusste nicht warum.

Es war nichts Schlimmes.

Nur wir beide wollten so schnell wie möglich in den Pool.

Ich weiß, ich konnte es kaum erwarten.

Ich meine, der Pool war riesig, 8 Fuß tief auf einer Seite!

Es gab vier Wasserrutschen, einen Lazy River und sogar einen Kinderbereich.

Offensichtlich war alles in Ordnung und wir haben uns beim Duschen / Zähneputzen nicht bemerkt.

Aber wir standen auf, um uns im Pool zu bemerken.

Es war spät (nicht so spät, erst gegen 7) und wir waren allein im Pool.

Nach dem Schwimmen und Reden beendeten wir unser Gespräch, für das wir nie viel Zeit hatten.

?So was,?

sagte Aden, der neben mir schwamm, „Ich hatte letzte Nacht eine gute Zeit.“

„Habe ich auch?“

Ich antwortete aufrichtig.

?Aber??

übertrieben die ?u.?

Äh oh.

??Aber was??

Ich sagte.

„Aber ich weiß nicht, ob du es bist?“

„Du weißt nicht, ob ich was bin?“

ernst wie ich ??

Es herrschte ein paar Minuten Stille, bis ich sie unterbrach. Was meinst du damit?

„Nun? Ist das peinlich?“

?Und du?

Machen Sie es peinlicher, indem Sie nichts sagen?

Ich sagte praktisch: „Was ist, wenn Sie nicht glauben, dass ich nicht sicher bin, was letzte Nacht passiert ist?“

„Ich? Nicht? Bist du sicher?“

?Nein?

Erklärt.?

Nun, ich will nicht wirklich?

wenn es dir nicht genauso geht.

Sagen wir es so: Nichts, was du sagen kannst, wird die Art und Weise ändern, wie ich über dich denke.

»Das sagst du jetzt.

»Und ich werde es morgen mit Stolz sagen.

?Gut?

In meinen Augen war es mehr als eine Wix-Session, die wir zusammen gemacht haben.?

?Woher??

?Weil?

Ich liebe dich.?

Er hat mich auf die Brust geschlagen.

Härter als ein fahrender Zug, härter als eine Kugel, als ein fliegendes Flugzeug, härter als jede Nachricht, die ich je erhalten habe;

und es war fabelhaft.

Ich umarmte ihn und küsste ihn zu Tode.

Wenn jemand reinkäme, sogar Mama oder Papa, wäre es mir egal.

Ich liebte ihn und ich wusste mit Sicherheit, dass er mich auch liebte.

Wir hielten kurz inne, damit er atmen konnte: Das heißt also?

?Ich liebe dich auch,?

antwortete ich kichernd.

Wir sahen uns in die Augen, dann küssten wir uns noch mehr.

— ZURÜCK IN DEN ZIMMER —

Da saßen wir und hielten uns an den Händen im Schoß.

Also bin ich dein erster Freund?

Ich habe gefragt.

?Nein,?

Er sagte: „Du bist mein allererster Partner.“

Ich lächelte, als er sagte: „Du?“

»Nein, ich hatte ein Arschloch, das mich betrogen hat, aber so echt war er nicht.

Ich würde sagen, ich liebe dich?

zu einer Person, die ich wirklich meinte.

Er hat die Frage nie gestellt, und ich habe es diesem Dummkopf nie gesagt?

Ich liebe dich,?

und ich würde es bereuen, wenn ich es täte.

Ich war sehr ehrlich mit dieser Geschichte.

Er hat mich mit einem hässlichen Hurensohn namens Matt betrogen.

Er lachte.

?Ach, verdammt!?

sagte ich und untersuchte meinen Koffer.

?Was??

fragte Aden.

Ich habe keine Backup-Kontakte mitgebracht und meine Kontakte im Pool gelassen!?

Hast du eine Brille mitgebracht?

?Jep.?

?Wir sehen.?

Ich setzte meine Brille auf und dachte, Dylan hätte recht, denn er sah aus, als würde er gleich zum Orgasmus kommen, weil ich die Brille aufsetzte.

Das harte, oh mein Gott, es ist so sexy Gesicht, das es hatte, machte mich an, und ich war mir sicher, dass ich Aden heute Nacht ficken würde.

Es ist mir egal, wenn es nur mündlich gewesen wäre, es wäre passiert.

Vielleicht ist Analsex sowieso zu früh, aber weißt du, ich war kurz davor, ihr mehr als eine Wichs-Session in die Hose zu machen.

—DIESE NACHT—

Das kann ein bisschen dauern.

Ich wollte ihn nicht als gruselig ansprechen;

einfach lieb und geil.

Was ich natürlich war.

Ich liebte ihn über alles und wollte ihn nie wieder loslassen.

War es schwer, nicht zu knallen?

: D?

als wir uns auszogen und in unseren Boxershorts im Bett lagen.

?Gute Nacht,?

Sagte er leise.

?Gute Nacht,?

Ich bin zurück, widerwillig und noch nicht ganz fertig. Willst du vor dem Schlafengehen schnell einen wichsen?

?Ähm ??

Er dachte darüber nach.

Oder, hm??

?Was??

Kirchen.

? Und Sie wissen ??

»Nein, ich weiß es nicht, erzählen Sie es bitte.

??könnte sein?

wir können??

Könnte was?

Probieren Sie ein wenig aus Mehr ??

?Was meinst du?

Willst du???

„Mach ich dir einen BJ?“

? Also du ??

»Ich will Ihnen nur eine Freude machen.

»Aww, du bist süß.

Gruff, wirst du mich dazu bringen, den Gefallen zu erwidern?

?Wenn du möchtest.?

??

dann vielleicht.

Ich denke drüber nach.?

Muss ich dich wecken??

fragte ich und kitzelte ihn.

Er wand sich und lachte auf die entzückendste Weise.

Ich kicherte auch und nach einer Weile hörte ich auf und er sah mich an, in meine Augen.

Er küsste meine Lippen, ging dann weg und sagte: „Nein.

»Soll ich dich in Stimmung bringen?

fragte ich und rieb meine Hand an ihrem Körper.

Meine Hand rieb ein wenig im Kreis, was ihn zum Stöhnen brachte, dann senkte ich sie zu seinem Becken, wo ich sie in seine Unterwäsche gleiten ließ und ihm eine Nachricht auf seinem Penis schickte.

Ich zog ihn heraus, strich dann mit meiner Hand über sein Bein und rieb mich dabei.

Er küsste mich, als ich zwischen seinem Bein und dem zugedeckten Rucksack rieb, dann sagte er: „Mach es noch ein bisschen länger.“

Ich tat es und er stöhnte und bekam eine Erektion, so wie ich es auch tat.

Okay, ich habe darüber nachgedacht.

Ich bin nur nervös;

Ich niemals?

fertig?

vorher mit einem kerl.

Oder mit jemandem.?

?Ich auch,?

sagte ich ruhig, meine Lippen nur wenige Zentimeter von ihren entfernt.

Ich küsste ihn, dann griff ich nach seinem Höschen und nahm seinen Hintern in meine Hände.

Ich drückte und rieb ihn und er stöhnte durch unsere geschürzten Lippen und Zungen, also zog ich seine Boxershorts aus und schlüpfte unter die Decke.

?Warten,?

hat mich aufgehalten, wie wird es sein?

?Ich weiß nicht,?

Ich antwortete aufrichtig.

? Lass es uns herausfinden.

Ich brachte seinen 5 Zoll großen, vollständig erigierten Penis in meinen Mund und bewegte meinen Kopf auf und ab, genoss den Geschmack und die Liebe, die ihn durchströmten.

Ich ließ meine Zunge um meinen Kopf kreisen und rieb dann den Schaft.

Er stöhnte vor Vergnügen, als ich saugte, als gäbe es kein Morgen.

Ich stopfte alles in meine Kehle, küsste praktisch sein Becken und streckte meine Zunge heraus, um seine Eier zu lecken.

Das Haar fing gerade an zu wachsen und war köstlich.

War mein Schwanz sehr bald steinhart?

Das Schwierigste, was es je gab, 7 Zoll!

Ich fing an, meinen Penis zu massieren, während ich Aden mit meiner Zunge eine SMS schrieb.

Er stöhnte und starrte in meine Kehle, und ich war froh, ihn so glücklich zu sehen.

Er fing an, schneller zu stoßen, schloss seine Augen, erreichte einen Orgasmus, dann lief Adens warmes Sperma meine Kehle hinunter.

Es schmeckte süß und salzig.

Es war toll, dass ich es einfach schluckte, dann steckte ich meinen Schwanz in seine Kehle und schluckte es und er zitterte.

Ich nahm langsam meinen Mund von seinem Penis und er fing an, meinen Arsch zu reiben.

Langsam zog er seine Boxershorts aus und sah meinen gigantischen 7 Zoll steinharten Schwanz.

?Ich weiß nicht ob ich kann??

Aden begann, aber ich unterbrach ihn.

?Dann nein?

Ich sagte.

Er dachte darüber nach, aus irgendeinem Grund, wie: „Du tust es besser, du dumme Schlampe,?“

und er drückte sich hart auf meinen Schwanz.

Sobald er in seinem Mund war, schien er beruhigt zu sein, er liebte es, packte die Basis und stopfte sie in seine Kehle, rieb seine Eier.

Er war wie ein Profi.

Ich stöhnte und, total gierig nach Sex, legte ich meine Hand hinter seinen Kopf und schob meinen Penis hinein.

Ich wusste, dass es nicht lange dauern würde.

Adens nackter Blick reichte aus, um mich in die Luft zu jagen.

Ich pumpte ihn rein und raus, zerzauste sein kurzes blondes Haar und er drehte den Schaft mit seiner Zunge.

Ich lag richtig;

Ich würde nicht lange durchhalten.

Ich erlebte ein nie zuvor gesehenes Gefühl, als er an mir saugte, ich fühlte mich, als wäre ich gestorben und in den Himmel gekommen;

und dies war eine Belohnung für eine große Tat.

Aber nein, es war Aden und ich hatte die Zeit meines Lebens.

Als ich den bevorstehenden Höhepunkt fühlte und mich wie der stärkste aller Zeiten fühlte, machte ich mich bereit und schob meinen ganzen Schwanz in seine Kehle, während mein cremiger Jungensaft über mein ganzes Becken gespuckt wurde.

Langsam leckte Aden es ab, leckte von Zeit zu Zeit meinen Schwanz, steckte dann ihren Mund in meinen und übertrug mein Sperma in meinen Mund.

Meine war salziger und weniger süß als seine, und ich hätte beinahe seine Zunge verschluckt und sie verschluckt.

Er lachte und ich sagte ihm, dass mir seine besser gefiele.

Ich steckte meinen Schwanz zwischen seine Pobacken und er drückte seinen Schwanz auf meinen Bauch und lag auf mir.

Sein Kopf lag auf meiner Brust, er atmete schwer.

?Ich liebe dich,?

Atem.

?Ich liebe dich auch,?

sagte ich und küsste ihren blonden Kopf.

Das war vielleicht die beste Nacht aller Zeiten.

Bis morgen Abend > =)

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.