Harter Sex Mit Perfekter Ukrainischer Blondine


Kapitel 19
Zu meiner Überraschung kam Leslie am nächsten Tag auf mich zu. Ich hatte ihn seit diesem Tag bei John vor ein paar Wochen nicht mehr gesehen oder mit ihm gesprochen. ?Hallo Beth. Ich habe mich gefragt, ob wir uns treffen und reden könnten? Leslie stammelte schließlich. Natürlich, Leslie. Möchten Sie sich heute zum Mittagessen treffen? Ich fragte? ?NEIN,? Ich möchte privat mit dir reden, sagte Leslie. Ich habe mich gefragt, ob Sie mehr als das reden oder versuchen wollten. ?Willst du heute mit mir nach Hause kommen? Ich fragte? Ich wohne nur vier Blocks von der Schule entfernt und meine Eltern arbeiten, also habe ich das Haus zumindest für ein paar Stunden für mich allein. Klingt gut, Beth. Wir treffen uns nach der Schule.
Als ich Larry sah, fragte ich ihn, ob er wisse, warum Leslie sich mit mir treffen wollte. Er tat es nicht. Er sagte, Leslie habe seit diesem Tag bei John nicht mehr viel mit Jungs rumgehangen. Ich denke, wir haben ihn wirklich umgehauen oder so. Ich dachte, ich würde nach der Schule lernen.
Larrys Freunde waren heute besonders nett zu mir. Sie dankten mir für gestern und sagten, es sei der beste Tag aller Zeiten gewesen. Ich versicherte ihnen, dass dies auch für mich ein unglaublicher Tag war, da ich die Spermadusche wirklich genossen habe. Ganz zu schweigen von meiner unanständigen Art, meine Beine zu spreizen und meine Vagina und Klitoris einer Gruppe von Männern zu entblößen. Ich werde jedes Mal nass, wenn ich daran denke, was ich gestern getan habe.
Nach der Schule traf ich Leslie draußen und wir machten uns auf den Weg zu meinem Haus. Er sagte fast nichts, bis wir nach Hause kamen. Normalerweise ziehe ich mich aus, sobald ich nach Hause komme, aber ich dachte, das wäre zu früh für Leslie, also nahm ich sie mit ins Wohnzimmer, damit sie sich hinsetzen und reden konnte. Ich ging in die Küche, brachte uns ein paar kalte Getränke und setzte mich wieder neben ihn. Also Leslie, worüber möchtest du reden? Was habe ich mit den Jungs gemacht? Er zögerte, als überlegte er, was er sagen sollte. Ich schätze, er hatte nicht im Kopf geprobt, was er mir sagen wollte. Ja, ich schätze, das ist es. Machst du das seitdem? Dinge über Männer, ich bemerkte Veränderungen an ihnen. Es ist, als wären sie erwachsen geworden. Sie sind immer noch dieselben guten, klugen Kerle, aber sie haben etwas anderes an sich, und ich denke, das muss an Ihnen liegen. Weißt du was ich meine? Hat Leslie gefragt?
?Ich denke ich werde,? Ich antwortete. Ich denke, mit einem anderen Mädchen als dir zu reden, in ihrer Nähe zu sein und vor allem mir ein bisschen näher zu kommen, hat ihr Selbstvertrauen gestärkt. Ich denke, dass sie sich vielleicht nicht mehr so ​​ausgeschlossen fühlen wie früher. Ich meine, es ist nicht so, dass ich die Popularität vermisse oder so, es besteht also nicht gerade eine Verbindung zu mir. Ich glaube, sie denken, sie könnten mit einem Mädchen reden, ohne sich dumm zu fühlen. Nichts für ungut, Leslie, aber für sie bist du einer dieser Typen. Sie wissen offensichtlich, dass du ein Mädchen bist, aber du hast dich in ihrer Nähe nie mädchenhaft oder sexy verhalten, also warst du auch einer von ihnen. Jetzt komme ich und lasse sie meine Brüste sehen und berühren, ich lutsche ihre Schwänze und plötzlich sind sie zum ersten Mal dem anderen Geschlecht ausgesetzt. Ich habe definitiv gesehen, dass sie in meiner Gegenwart selbstbewusster geworden sind. Als ich also anfing, mit ihnen zusammenzuarbeiten, haben sie mich nicht wirklich angesehen, selbst wenn sie es gewollt hätten. Ich entblößte ihnen meine Brüste und sie taten so, als ob sie einen heimlichen Blick auf mich werfen müssten. Ich tröstete sie und versicherte ihnen, dass es für sie in Ordnung sei, mich anzusehen oder mich auch nur zu berühren, und schließlich entspannten sie sich und begannen, meine Gesellschaft zu genießen.
Denkst du, ich sollte solche Dinge mit ihnen machen? Ich habe noch nie jemanden meinen Körper sehen lassen. Eigentlich habe ich noch nie darüber nachgedacht. Aber dich halbnackt in ihrer Nähe zu sehen, so bequem und selbstbewusst, hat mich in den letzten Wochen zum Nachdenken gebracht. ?Leslie? Ich antwortete: Denken Sie nicht einmal daran, nackt oder teilweise nackt vor ihnen zu stehen, nur weil Sie denken, dass es ihnen gefallen wird. Du solltest einfach tun, was Du tun willst. Ich mache das, weil es mir wirklich Spaß macht. Mir ging es vor ein paar Monaten wie dir. Wegen meiner kleinen Brüste dachte ich, ich würde sterben, wenn jemand sie tatsächlich sehen würde. Es brauchte tatsächlich einen alten Mann, der mich oben ohne sah und mir sagte, dass ich gut aussehe, damit ich selbst nicht so schlecht aussehe. Und als ich diesem Mann meinen ersten Oralsex gab, wurde mir klar, wie viel Spaß es machte. Mir wurde auch klar, dass mir das Kraft gab. Wenn der Schwanz eines Mannes in deinem Mund ist, hast du die Macht. Man kann ihn leicht verletzen und er weiß es. Du hast aber auch die Macht, sie zum Orgasmus zu bringen und ihr ein richtig gutes Gefühl zu geben. Und das Einzige, was im Leben besser ist, als den eigenen Orgasmus zu haben, ist, jemand anderem einen Orgasmus zu geben.?
Ich denke, man muss sich zunächst in seiner Haut wohlfühlen. Bevor Sie beginnen, sich für einen Mann auszuziehen, müssen Sie etwas Selbstvertrauen haben. Warst du jemals nackt außerhalb deines Zimmers zu Hause? Oh nein, Beth. Ich könnte das niemals tun, oder? sagte Leslie. ?Was ist, wenn mich jemand sieht?? Siehst du, Leslie? Genau das habe ich gemeint. Du machst dir Sorgen darüber, was jemand denken wird, wenn er deinen nackten Körper sieht. Ich habe Ihres noch nie gesehen, aber Sie sind weder übergewichtig noch seltsam geformt oder so etwas. Ich bin mir sicher, dass du unter diesen Klamotten sehr hübsch aussiehst. Glaubst du nicht, dass du nackt durch dein Haus laufen kannst, wenn deine Eltern nicht zu Hause sind? Sobald Sie sich daran gewöhnt haben, können Sie ab und zu am Fenster vorbeigehen. Höchstwahrscheinlich wird dich niemand sehen, aber die Tatsache, dass jemand da ist, kann dein Herz höher schlagen lassen. Ich bin mir sicher, dass Sie nach einer Weile darauf hoffen werden, dass Sie jemand sieht. Man muss an einen Punkt gelangen, an dem man gesehen werden möchte. Wenn du jetzt vor den Jungs ein paar Klamotten ausziehen würdest, würdest du vor Scham sterben, aber die Jungs würden es wahrscheinlich genießen. Dann würdest du es nie wieder tun und es wäre umsonst. Ich würde sagen, dass Sie sich mit Ihrem Körper wohler fühlen und anfangen müssen, Kleidung zu tragen, die Männern zumindest eine Vorstellung von Ihrem Körper vermittelt. Was du jetzt trägst, ist so weit, dass niemand erkennen kann, wie dein Körper ist. Ich bin mir sicher, dass das inzwischen Ihre Absicht war, aber wenn Sie sich ändern wollen, ist dies das Erste, was Sie ändern müssen.
?Ich verstehe,? sagte. Ich denke, ich muss mich anstrengen und sehen, ob ich es schaffe. Es hört sich an, als könnte es Spaß machen, aber es klingt auch beängstigend. Lassen Sie mich Ihnen sagen, was es ist, Ich sagte zu Leslie, warum fangen wir nicht gleich an? Wie wäre es, wenn wir uns beide ausziehen und zu Hause ausruhen? Es ist niemand sonst im Haus. Es sind nur wir Mädchen. Es ist kein Kontakt zwischen uns erforderlich, wenn Sie dies nicht wünschen. Lass uns nackt sein. Ehrlich gesagt, das ist die längste Zeit, die ich in diesem Haus seit Wochen bekleidet verbracht habe. Normalerweise ziehe ich mich als Erstes aus, wenn ich nach Hause komme. Leslie war sichtlich schockiert. Willst du damit sagen, dass du nackt im Haus herumläufst, auch wenn deine Eltern zu Hause sind? ?Ja, das tue ich. Eines Tages sagte ich ihnen, dass ich mich nackt wohler fühle, und sie stimmten zu. Ich liebe es jetzt. Komm, lass uns uns ausziehen.
Ich stand von der Couch auf, zog mein Hemd über den Kopf und stand zum zweiten Mal oben ohne vor Leslie. Beth, trägst du keinen BH? Hat Leslie gefragt? Nein, früher habe ich es getan, aber dann habe ich beschlossen, warum ich es tun sollte? Ich habe fast keine Brüste, daher scheinen sie keine Unterstützung zu brauchen. Der einzige Grund, warum ich einen BH trage, besteht darin, einen gepolsterten BH zu haben, der meine Brüste größer aussehen lässt. Aber stellen Sie sich vor, was passieren würde, wenn ich das tun würde und ich dann zuerst mein Hemd und meinen BH ausziehe und Larry diese kleinen Dinge sieht? Er wäre enttäuscht. Als er stattdessen meine Brüste sah, als ich mein Hemd auszog, hatte er keine Vorurteile darüber, wie groß sie waren, und es gefiel ihm einfach, Brüste zu sehen. Wenn ich plötzlich einen Wachstumsschub hätte und keine großen Brüste hätte, glaube ich nicht, dass ich jemals wieder einen BH tragen würde. Komm schon, Leslie. Du bist dran. Zieh dein T-Shirt aus.?
Leslie war sehr zögerlich. Schließlich zog er sein Hemd aus der Hose und begann, es aufzuknöpfen. Zuerst dachte ich, er wäre ein Feigling. Er zögerte erneut, als er sein Hemd öffnete und auszog. Aber irgendwann zog sie ihr Hemd aus und stand im BH vor mir. Es war ein schlichter weißer BH, aber ich konnte sehen, dass sie ziemlich schöne Brüste hatte. Es ist definitiv größer als meines, aber das bedeutet nicht viel. BH jetzt, Leslie? Ich bestellte. Er griff hinter sich und löste die Haken. Sie hielt die Brille an ihre Brüste und löste ihre Arme von den Trägern. Kein Problem, Leslie. Nur meins. Weitermachen. Nimm es ab.? Sie zog endlich den BH von ihren Brüsten und wow Sie versteckt sehr schöne Brüste. Der Anfang eines Regals. Ihre Brüste hatten keine Dixie-Cups wie meine, sie waren sehr voll. Sie standen stolz von ihrer Brust ab und hingen überhaupt nicht durch. Ich würde sagen, dass es sich um einen sehr vollen B-Container handelt, an der kleinen C-Grenze. Ich wollte sie lutschen, aber ich wollte ihn nicht abschrecken.
?Leslie? Ich kann nicht glauben, dass du diese wunderschönen Brüste vor der Welt versteckt hast, sagte ich. Ich würde alles dafür geben, Brüste wie deine zu haben. Sie sind ziemlich perfekt. Wenn Sie jetzt ohne BH auskommen, wird nicht nur das Team, sondern alle Jungen in der Schule sabbern und zusehen, wie die Babys beim Gehen zittern und hüpfen. Das wäre so sexy. Um damit fortzufahren, fing ich an, meine Hose aufzuknöpfen. Das würde interessant werden, weil ich kein Höschen trage. Wenn also diese Hose runterkommt, werde ich nackt sein. Ich öffnete den Reißverschluss und zog die Hose an und sie begannen ihre Abwärtsreise. An der Stelle, die alle Männer lieben, fiel meine Hose zu Boden und ich stand nackt da. Oh mein Gott, Beth. Trägst du nicht auch Höschen? Nein, Leslie. Ich trage auch nie Höschen. Es ist einfach eine ungezogene Sache, die ich gerne mache. ?Einen Augenblick,? sagte Leslie. Ich habe dich gestern in einem Kleid gesehen. Du hast damals Höschen getragen, oder?
Ich lächelte und sagte: Nein, ich trug nur ein Kleid und ein Paar Schuhe. Da war ich nackt und trug einen sehr kurzen Rock. Er war sehr ungezogen. Du hättest den Gesichtsausdruck von Herrn Henson sehen sollen, als ich während des Matheunterrichts meine Beine für ihn spreizte. ?Hast du nicht? Leslie weinte Ich habe es tatsächlich getan und er hat mir hinterher gesagt, dass ihm die Aussicht gefiel, aber dass ich dabei in der Schule echte Schwierigkeiten bekommen könnte, also sollte ich vorsichtig sein. ?Und das bedeutet,? Als Larry in der Cafeteria seine Hand unter dein Kleid legte, rieb er nicht ihr Höschen, wie alle dachten, sagte Leslie. Das stimmt, Leslie. Larry fingerte und rieb meine sehr feuchte Muschi vor der ganzen Schule. Ich mochte es. Ich zog mein gesamtes Kleid aus und wollte, dass jeder zusah, wie Larry meine Muschi bearbeitete. Ich bin wirklich ein Exhibitionist und Larry hat mich sehr unterstützt. Er ist ein wirklich toller Kerl. Er ist mein erster Freund und ich habe definitiv Glück, denn er lässt mich verrückt werden, ohne voreingenommen, eifersüchtig oder kontrollierend zu sein.?
?Kann man eigentlich ein Geheimnis für sich behalten? Ich habe Leslie gefragt? Er nickte. Ich werde diesen Samstag meine Jungfräulichkeit verlieren. Leslie fragte: Du und Larry werdet also den ganzen Weg gehen? ?NEIN. Tatsächlich wird mir der alte Mann, von dem ich dir erzählt habe, der zum ersten Mal meine Brüste sah und mit dem ich zum ersten Mal Oralsex hatte, meine Jungfräulichkeit nehmen. Darauf haben wir schon lange gewartet. Es dauerte eine Weile, bis meine Mutter mir erlaubte, die Pille einzunehmen, und dann musste ich einen Monat warten, bis ich Sex haben konnte. Ich werde ihn am Samstag sehen und mit ihm schlafen. Und Larry weiß alles. So großartig ist er für einen Mann. Ich erzählte ihm von dem anderen und sagte ihm, dass wir das machen würden und dass es keine einmalige Sache sein würde. Ich versprach Larry, dass ich nur mit den beiden Sex haben würde, aber das war so privat, wie ich es machen konnte, und Larry war damit einverstanden. Wie viele Männer können damit umgehen? Nächste Woche werde ich also keine Jungfrau mehr sein und Larry und ich können endlich zum ersten Mal miteinander schlafen. Ich bin so aufgeregt, dass ich das Gefühl habe, ich würde aus meinem Körper springen. Okay, genug von mir, es ist Zeit, deinen Strip zu beenden. Lass mich dich nackt sehen. Mach es, Leslie.?
Er fand innere Stärke und begann, den Reißverschluss seiner weiten Jeans zu öffnen und sie fallen zu lassen. Darunter trug sie ein ganz schlichtes Baumwollhöschen. Wenn sie Höschen tragen will, braucht sie etwas Sexuelleres als dieses. Er zog seine Schuhe und Socken aus und zog seine Jeans komplett aus. Sie stand vor mir und trug nur Höschen. Sie hat einen sehr schönen Körper. Ihr Gesicht ist nicht das, was man als schön oder gar süß bezeichnen würde. Es ist einfach schlicht, aber auf keinen Fall hässlich. Ich bin mir sicher, dass ein wenig Make-up sie viel schöner aussehen lässt. Verdammtes Mädchen? Ich sagte, du hast einen tollen Körper. Ich würde töten, um so einen Körper zu haben, besonders natürlich deine Brüste. Du versteckst einen schönen Körper vor allen. Wenn Sie Ihre Kleidung ändern, werden Männer sofort auf Sie aufmerksam. Aber Sie müssen nicht nur diese Höschen fallen lassen, Sie müssen auch sexyere kaufen. Zumindest die Bikini-Typen. Sie müssen keinen Tanga oder ähnliches kaufen, sondern nur etwas Kleineres und Sexyres. Lass es in Ruhe, Mädchen. Komm, lass uns diese Muschi sehen.?
Das brachte sie zum ersten Mal zum Kichern und ich glaube, es begann ihr Spaß zu machen. Er legte seine Finger auf ihre Taille, zog sie nach unten und ließ sie los. Es gab etwas Buschwerk, sah aber einigermaßen beschnitten aus. Ich glaube, ich hätte lieber weniger Haare, wenn ich dann mein Gesicht darin vergraben könnte, aber Schritt für Schritt. Nun, sag mir, wie du dich fühlst. Als Beobachter kann ich Ihnen sagen, dass es in Ihrem Körper nichts gibt, wovor Sie zurückschrecken, scheuen oder sich schämen sollten. Ich bin mir sicher, dass es in der Schule haufenweise Mädchen wie mich gibt, die für deinen Körper töten würden. Und es gibt keinen Jungen in der Schule und wahrscheinlich nur ein paar Mädchen, die nicht gerne mit Händen, Lippen und Zunge über dich streichen würden. Ich sagte, dass es mir lieber sei, mit Mädchen zusammen zu sein als mit Jungen, und bot mich dir an. Dieses Angebot ist nicht nur gültig, sondern ich hoffe mehr denn je, dass Sie mich annehmen. Es fällt mir schwer, hier zu stehen und dich anzusehen, weil du so nett bist und ich gerne meinen nackten Körper an deinem spüre. Verdammt, es tut mir leid. Das hätte ich nicht sagen sollen. Du hast dich gerade ausgezogen und schon spießt dich jemand auf. Ich hoffe, ich habe dich nicht gestört. Ich möchte nicht, dass du etwas tust, was du nicht tun willst. Ich möchte nur, dass Sie wissen, dass ich auf jeden Fall interessiert bin, wenn Sie interessiert sind.
Es ist okay, Beth. Ich war wirklich nervös wegen der ganzen Sache und es fühlt sich wirklich seltsam an, hier nackt zu stehen. Ich hatte noch nie darüber nachgedacht, mit einem Mädchen zusammen zu sein, bevor du es vor ein paar Wochen angesprochen hast. Verdammt, ich würde mir nicht einmal erlauben, daran zu denken, mit einem Mann zusammen zu sein. Aber etwas, das Sie damals gesagt haben, oder vielleicht auch die Art und Weise, wie Sie es gesagt haben, hat mich seitdem zum Nachdenken gebracht. Ich habe dir gesagt, dass ich hierherkommen möchte, um zu reden, aber ehrlich gesagt hatte ich gehofft, dass wir mehr tun würden, als nur zu reden. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich bereit bin, zu viel zu berühren, aber ich möchte unbedingt berührt werden. Und ich vertraue Ihnen mehr als jedem anderen, den ich kenne, dass Sie das tun. Beth, wenn du mit mir langsam vorgehst, möchte ich sehen, wie es ist, die Berührung von jemandem zu spüren. Bitte haben Sie Geduld mit mir?
Anstatt zu antworten, ging ich zu ihr und umarmte sie, sodass sich unsere nackten Körper vollständig berührten. Ich versuchte nicht, ihn zu küssen, weil ich ihn nicht erschrecken wollte, aber ich fing an, meinen Körper an seinem hin und her zu reiben. Meine kleinen Brüste rieben an ihren viel größeren, schönen Brüsten und ich hoffte, dass es ihr genauso viel Spaß machte wie mir. Ich rieb meine Hände über ihren Rücken, bewegte sie dann zu ihrem Hintern und drückte sanft ihre Wangen. Ihr Hintern ist so weich und sieht eher aus wie ein Knackarsch als meiner. Männer werden ihren Arsch und ihre Brüste auf jeden Fall mögen. Ich drehte mich zu ihm um und schaute in sein Gesicht, er lächelte. Ich griff nach oben, nahm ihre beiden Brüste in meine Hände und begann, sie zu drücken und zu reiben. Zuerst schneide ich eine Brustwarze ab, dann die andere. Aus Leslies Mund kamen süße kleine Geräusche. Aber ich hatte es satt zu stehen und führte ihn zur Couch. Als wir uns setzten, neigte ich meinen Kopf und nahm ihre Brustwarze in meinen Mund. Leslie keuchte und stöhnte. Ich leckte um ihre Brustwarze herum, nahm ihre Brustwarze zwischen meine Lippen und begann langsam daran zu saugen. Mir fiel auf, dass ihre Brustwarzen denen meiner Schwester ähnelten, nur kleine Noppen. Weil meine Brüste so klein sind, sind meine Brustwarzen etwas geschwollen. Julie hat immer noch die besten Brustwarzen. Sie sind immer hart und ragen heraus wie ein Radiergummi. Seine sind zum Saugen gemacht.
Während ich an Leslies Brüsten saugte, ließ ich eine Hand auf ihrem Schoß und begann, sie an ihren Beinen auf und ab zu bewegen. Ihre Beine waren zu diesem Zeitpunkt größtenteils zusammen. Ich brauchte diese offene Muschi, damit ich an sie herankommen konnte. Ich steckte meine Hand zwischen ihre Beine und sie öffnete ihre Beine. Ich brauchte mehr Zugang. Spreiz deine Beine, Leslie. Kein Problem. Es wird sich wirklich gut anfühlen. Lass mich dich überall berühren. Sie öffnete langsam ihre Beine und zum ersten Mal legte ich meine Hand auf ihre Muschi. Er war durchnässt. Es war offensichtlich, dass er diese Situation genoss. Ich rieb ihre Lippen auf und ab und schob schließlich meinen Finger dazwischen und verteilte ihre Säfte, indem ich sie auf und ab bewegte, um es einfacher zu machen. Ich fand ihre Vagina und umkreiste sie ein paar Mal. Ich hätte nicht gedacht, dass es schon bereit sein würde, platziert zu werden. Schließlich zog ich meinen Finger in Richtung der Klitorisvorhaut und rieb ihn hin und her. Dies führte dazu, dass sie neues Stöhnen und Stöhnen ausstieß. Ich war fest entschlossen, sie zum ersten Mal gemeinsam zum Orgasmus zu bringen, um sicherzustellen, dass sie es genießen würde, mit mir zusammen zu sein. Ich konzentrierte mich auf ihre Klitoris, während ich weiterhin an ihren beiden Brüsten leckte und saugte. Meine andere Hand drückte eine ihrer Brüste. Für jemanden, der noch nie zuvor berührt worden war, war das eine Reizüberflutung. Er begann schneller zu atmen und ich wusste, dass ich ihm näher kam. Ich entschied, dass ein wenig verbaler Ausdruck helfen würde. Fühlt sich das nicht gut an, Leslie? Ich liebe es, dich zu berühren. Ich möchte mein Gesicht zwischen ihren Beinen vergraben und ihre feuchte Muschi lecken. Spüre, wie feucht du für mich bist. Komm für mich, Leslie. Komm für mich. Lass dich in Ruhe. Halten Sie sich nicht zurück.
Ich drückte weiter in sie hinein und spürte, wie sich ihr Körper anspannte und sich vom Kissen der Couch erhob. Schließlich drückte ich sie über die Kante und sie zuckte dem Orgasmus entgegen. Ich rieb und leckte sie weiter, um ihren Orgasmus zu verlängern. Schließlich legte sie ihre Hand auf meine, um sie festzuhalten, weil ihre Klitoris so empfindlich war. Seine Augen waren geschlossen, er atmete wie ein Rennpferd und sein Körper glänzte vor Schweiß. Oh, Beth? er stammelte. ?Das war sehr gut. So einen Orgasmus habe ich noch nie erlebt. Es ist viel besser als zu masturbieren. Danke schön.?
Als meine Mutter das Zimmer betrat, lag sie immer noch außer Atem. Ich habe nicht einmal sein Auto oder das Garagentor gehört. Hallo Schatz, sieht aus wie? Hast du Spaß? Meine Mutter sagte. Leslies Augen flogen auf und dann versuchten ihre Hände, sich zu schützen. Meine Mutter trifft jetzt alle meine Freunde nackt mitten im Orgasmus. Kein Problem, Leslie. Entspannen. Meiner Mutter geht es gut. Da ist nichts falsch. Meine Mutter kam und setzte sich neben Leslie auf die Couch. Stimmt das, Leslie? sagte meine Mutter. Es gibt nichts, wofür man sich schämen muss. Ich habe Beths Freund auf die gleiche Weise kennengelernt. Wir sind mit Nacktheit und Sexualität in diesem Haus einverstanden.? Ich sah, wie meine Mutter mir zuzwinkerte und dachte, sie hätte etwas im Ärmel. Warum kommt ihr Mädels nicht mit mir in mein Zimmer, damit ich mich umziehen und wir reden können.
Meine Mutter stand auf, ging zur Treppe und ging in Richtung ihres Zimmers. Leslie flüsterte: Bist du dir bei dieser Beth sicher? Ich bin wirklich nervös.? ?Leslie? Ich sagte: Hast du meine Mutter gehört? Einfach unglaublich. Wie meine Mutter sagte, lagen Larry und ich nackt auf der Couch und ich streichelte gerade seinen Schwanz, als meine Mutter hereinkam. Zuerst war es ihm auch peinlich. Aber ich streichelte weiter seinen Schwanz und innerhalb von Sekunden schoss er sein Sperma vor den Augen meiner Mutter in die Luft. Zuerst war es ihm peinlich, aber Mama versicherte mir, dass sie es liebte, ihn abspritzen zu sehen, und jetzt lachen wir darüber. Aufleuchten. Lass uns meine Mutter besuchen.
Als wir in ihr Zimmer gingen, hängte meine Mutter gerade ihre Kleidung in ihren Schrank. Als sie herauskam, war sie völlig nackt. Leslies Oh mein Gott? Ich hörte dich sagen. unter deinem Atem. Meine Mutter versuchte, es normal erscheinen zu lassen: Ugh, ich kann es kaum erwarten, meine Kleider auszuziehen, wenn ich nach Hause komme, nachdem ich sie den ganzen Tag getragen habe. Ist meine Mutter nicht wunderschön, Leslie? Ich sagte. Schau dir ihre unglaublichen Titten an. Ich wünschte, ich hätte die Hälfte davon gekauft. Ich wünschte, ich hätte deine Brüste. Mama, sind Leslies Brüste nicht großartig? ? Es ist sicherlich. Leslie, du hast einen wirklich schönen Körper. Liege ich richtig in der Annahme, dass dies das erste Mal ist, dass sie vor anderen nackt ist?
Ja, Ma’am? sagte Leslie. Das war eine völlig neue Erfahrung für mich. Ich habe auch noch nie ein Mädchen berührt. Verdammt, noch nie hat mich jemand berührt. Zuallererst, Leslie, Sie müssen mich nicht Ma’am nennen. Schließlich stehe ich nackt vor dir. Nennen Sie mich Emily oder Miss Williamson, wenn Sie müssen. Es hört sich so an, als würde es dir gefallen, wenn Beth dich berührt, also hoffe ich, dass du nicht denkst, dass etwas falsch daran ist, dass Mädchen einander mögen, denn wir sind definitiv nicht so. Bei uns zu Hause können Sie sich ausziehen, wann immer Sie wollen, und sexuell alles tun, was Sie wollen. Solange Sie nicht zu etwas gezwungen werden, das Sie nicht tun möchten, ist dies ein sicherer Ort, dies zu tun.
Darf ich dir eine Frage stellen, Emily? sagte Leslie. ?Natürlich, Schatz? antwortete meine Mutter. Mir ist aufgefallen, dass Sie beide Ihre Fotzen komplett rasiert haben. Weil es deinem Mann gefällt? Ziehen Männer es also vor, dass sich Mädchen rasieren? Ich versuche, meinen eigenen Stil beizubehalten, aber ich habe nie darüber nachgedacht, was jemand anderem bevorzugen könnte. Nun, Leslie, ich lasse mir tatsächlich alle paar Wochen wachsen. Es hält länger als eine Rasur und fühlt sich glatter und weicher an. Und ja, ich mache das hauptsächlich für meinen Mann, aber ich liebe auch die Haptik und das Aussehen. Aber es ist auch besser für jeden, den du deine schöne Muschi lecken lassen kannst. Es ist viel besser, ohne von Haaren umgeben zu sein. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass es auch Männer gibt, die haarige Muschis bevorzugen. Manche Leute wollen es nicht einmal schneiden, so wie Sie. Es hängt also alles davon ab, wem Sie nahe kommen. Auch wenn dies nicht Ihre persönliche Präferenz ist, werden Sie alles tun, um Ihrem Partner zu gefallen. Ich komme von dieser Schule.
Ich habe gerade einen Vorschlag. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass mein Mann Ihren schönen Körper sieht, sollten Sie sich wahrscheinlich bald anziehen. Es würde ihm sicherlich nichts ausmachen, deinen schönen Körper zu sehen, und es macht mir nichts aus, wenn du nackt vor ihm stehst, aber ich gehe davon aus, dass du nicht bereit bist, dass ein Mann dich sieht. Es liegt an Ihnen. Ich verspreche, dass er nett und respektvoll sein wird, wenn du dich ausziehst, also denke ich, dass es aufregend für dich sein wird, aber du bist derjenige, der heute entscheiden muss, ob du dazu bereit bist?
?Gott,? sagte Leslie, Ich ziehe mich besser an. Ich glaube nicht, dass ich dafür bereit bin, vor allem nicht als erwachsener Mann und nicht als Junge. ?Leslie? Ich sagte: Wie ich dir schon sagte, der erste Mensch, der mich nackt sah, war ein erwachsener Mann, und seine Komplimente gaben mir das Selbstvertrauen, mich für einen Jungen auszuziehen. Ich bin mir nicht sicher, ob das Gegenteil bei mir funktionieren würde.
Meine Mutter verstand, was ich gerade gesagt habe. Ich habe ihm noch nichts von Jim erzählt. Beth, welcher erwachsene Mann hat dich jemals nackt gesehen? Ich erzähle dir später alles, Mama. Und ich sage Ihnen, warum ich es Ihnen noch nicht gesagt habe. In diesem Moment hörten wir, wie sich das Garagentor öffnete. Nicht nur Leslie musste eine schnelle Entscheidung treffen, sondern auch ich. Als mein Vater durch die Tür kam, wollte ich in der richtigen Position für seinen Schwanz sein, aber mir wurde klar, dass ich das mit Leslie hier nicht schaffen würde. Ich dachte mir: Ist das eine schreckliche Sache? und dann kicherte ich, als mir klar wurde, dass es scheiße war, nicht saugen zu können. Meine Mutter und Leslie fragten sich, worüber ich kicherte. Leslie war noch nicht die Treppe heruntergekommen, um sich anzuziehen. Also Leslie, willst du nach unten gehen und meinen Vater so treffen, oder soll ich deine Klamotten holen und mich in meinem Schlafzimmer anziehen?
?Was denkst du sollte ich tun? fragte. Ich sah meine Mutter an und sie nickte. Ich denke, du solltest stolz mit mir nach unten kommen, um meinen Vater zu treffen und ihm zeigen, was für ein schöner und heißer Mann du bist. O-okay, lass es uns machen. ?Ist das ein Mädchen? Ich sagte. Ich ging die Treppe hinunter, Leslie einen Schritt hinter uns und meine Mutter hinter uns. Mein Vater war fassungslos, als er sah, wie drei nackte Frauen auf ihn zukamen. Nun, das ist eine schöne Überraschung, sagte er. sagte mein Vater. Dad, das ist meine Freundin Leslie. Hallo Leslie, ich bin Bill. Es ist schön, Sie kennenzulernen, es ist noch schöner, Sie zu sehen. Du bist eine sehr nette junge Dame.
Leslie war feuerrot. Ich weiß nicht, ob es daran lag, dass sie vor Verlegenheit errötete, oder an dem Kompliment, aber mein Vater hatte etwas Wunderbares zu ihr gesagt. Schön dich kennenzulernen, Bill. Tut mir leid, ich bin es nicht gewohnt, Erwachsene beim Vornamen zu nennen, geschweige denn, sie nackt zu treffen. Das war ein sehr seltsamer, interessanter und aufregender Tag. Ich danke euch allen, dass ihr heute so nett zu mir seid. Ich glaube wirklich, dass es mein Leben verändert hat. Mein Vater hatte keine Ahnung, worum es ging, und wandte sich hilfesuchend an meine Mutter. Er nickte ihr nur zu und sie wusste, dass sie es loslassen musste. Es ist wirklich Zeit für mich, nach Hause zu gehen, also denke ich, ich sollte mich anziehen.?
Leslie suchte ihre Kleidung und fing an, diese langweiligen, formlosen Klamotten zu tragen. Ich hoffe, er hat bessere Kleidung, die er noch nicht getragen hat. Ich glaube, das werde ich morgen in der Schule lernen. Wenn er sich anzieht. Ich begleitete sie zur Tür und machte ihr klar, dass ich völlig nackt und unbekümmert in der offenen Tür stand. Wir verabschiedeten uns und er ging.
Kapitel 20
?Aus diesem Grund,? Mein Vater fragte: Möchte mir jemand sagen, was hier los ist? fragte. Ich bin mir auch nicht ganz sicher? Meine Mutter antwortete. Als ich nach Hause kam, fand ich Beth wieder einmal nackt auf der Couch mit einer Freundin vor. Genau wie ihr Freund habe ich Leslie beim Orgasmus beobachtet. Du weißt, dass es immer Spaß macht, jemandem beim Orgasmus zuzusehen, aber ich fand heraus, dass dies ihr erster Orgasmus war, den eine andere Person ihr verschaffte. Das war also ein besonderer Orgasmus für sie. Was ist die Geschichte, Beth?
Leslie war das einzige Mädchen, mit dem Larry und seine Freunde befreundet waren, bevor ich kam. Aber in ihren Augen ist er nur einer von ihnen. Du hast gesehen, wie er sich gekleidet hat. Sie war wirklich schüchtern und versteckte ihren tollen Körper. Eines Tages tauchte er in Johns Haus auf, während ich mit den Jungs Oralsex hatte, und ging schließlich verärgert davon. Er sagte mir, er wolle heute mit mir reden, also brachte ich ihn nach Hause und wir sprachen über ihn und die Kinder. Endlich zog sie sich aus und ich konnte nicht widerstehen, sie zu berühren, und sie wollte sehen, wie es war, berührt zu werden, und sie war kurz davor, ihren Orgasmus zu beenden, als ihre Mutter hereinkam. Dann brauchten meine Mutter und ich etwas Überzeugungsarbeit, um Leslie zu überzeugen. Ich gehe ins Zimmer und treffe dich nackt, Papa. Niemand hatte sie jemals zuvor nackt gesehen, geschweige denn einen Mann. Papa, du hast ihm das Richtige gesagt, um seinem Körper ein gutes Gefühl zu geben. Wie er sagte, hoffe ich, dass dies sein Leben verändern und ihn in der Schule sozialer machen wird.
?Jetzt junge Dame? sagte meine Mutter: Ich möchte etwas über den Mann wissen, der dich zum ersten Mal nackt gesehen hat. Das ist etwas, was du mir nie erzählt hast. Ich wusste, dass es so passieren würde. Es ist gut, dass ich jetzt die Erlaubnis habe, die Geschichte zu erzählen. Ich habe darüber nachgedacht, bis Samstagabend zu warten, um es ihm zu sagen, aber da ist es.
Mama, dieser Mann ist Jim, Julies Vater. Ich habe Ihnen einen Teil der Geschichte erzählt, nicht die ganze Geschichte. Und ich konnte es nicht tun, weil Mel und Julie nicht wollten, dass ich es tue. Aber neulich habe ich sie um Erlaubnis gebeten, Ihnen das sagen zu dürfen, nachdem ich sie davon überzeugt hatte, dass Sie es genauso verstehen und unterstützen würden wie die ganze Zeit. Deshalb habe ich es dir vorher nicht gesagt, weil ich mein Geheimnis für mich behalten wollte, aber jetzt darf ich es dir sagen. Ich wollte es dir erst am Sonntag sagen, aber ich werde es dir jetzt sagen und erklären, warum ich bis dahin warten werde.
Ich habe dir erzählt, dass ich zum Haus der Mädchen gegangen bin und sie nackt vorgefunden habe. Wir gingen zum Sonnenbaden am Pool und ich trug einen von Julies Anzügen. Die Mädchen zogen sich aus. Nach einer Weile überredeten sie mich, mich auszuziehen. Ich wusste, dass Jim zu Hause war, aber mit diesen kleinen Titten schien es nicht viel zu sein. Als wir nach Hause kamen, war Jim da und sah meine Brüste. Er sagte fast das Gleiche wie du, Dad, er sagte mir, wie schön ich aussehe. Ich konnte nicht glauben, dass ein Mann diese kleinen Dinge anschauen und sie mögen könnte. Danach wurde es etwas seltsam. Die Mädchen bestanden darauf, dass Jim sich auszog und mir seinen Schwanz zeigte, weil ich ihn noch nie zuvor gesehen hatte. Er leistete Widerstand. Mir wurde klar, dass ich das unbedingt sehen wollte und machte ihm ein Angebot. Ich sagte ihm, dass ich Mels perfekte Titten lutschen würde, wenn er mir seinen Schwanz zeigen würde. Er hat es getan und ich auch. Als ich anfing, an ihren Brüsten zu lutschen, wollte ich nie mehr aufhören. Aber als ich Jim ansah, sah ich, wie Julie vor ihm kniete und seinen Schwanz lutschte. Das hat mich schockiert. Die Mädchen erzählten mir dann die wahre Natur ihrer Beziehung. Alle drei sind ineinander verliebt. Nicht nur Mädchen. Sie sehen ihre Beziehung als einen Dreier. Sie lieben sich in jeder Kombination. Anscheinend begann alles damit, dass Julie Jim dazu verführte, ihre Jungfräulichkeit anzunehmen. Sie fand die Erfahrung so wunderbar, dass sie schwor, dass ihr jetzt Jims Muschi gehörte. Sie sagt, kein anderer Schwanz würde ohne Jims Zustimmung in ihre Muschi eindringen. Er wollte ihre Muschi bis jetzt nicht teilen. Gleichzeitig wurde Julie klar, dass sie in Mel verliebt war. Mel ist in beide verliebt und sagt Jim, dass sie ja sagen würde, wenn er ihr zuerst einen Heiratsantrag machen würde. Es ist also eine perfekte Beziehung. Die Mädchen lieben sich sehr und bekommen auch reichlich von Jims wunderschönem Schwanz, wann immer sie es wollen, und natürlich hat Jim zwei wunderschöne junge Frauen, die ihn wollen und lieben. Es ist wirklich schön, sie zusammen zu sehen.
Jetzt wollte ich bis Sonntag warten, um es dir zu sagen. Als ich das nächste Mal dort war, wollte ich mehr als nur an Mels wunderschönen Titten lutschen. Ich saugte an Julies Brüsten, die ziemlich schön waren und die besten Nippel aller Zeiten hatten, und leckte ihre Muschi. Das war auch für mich eine Premiere. Am Ende des Tages hatte ich auch Jims Schwanz gelutscht und merkte, wie sehr ich es liebte, es zu tun. Darüber hinaus entdeckte ich, dass Jim einer der nettesten und liebevollsten Männer war, die ich je getroffen habe. Wenn man dazu noch hinzufügt, wie gut er aussieht und dass er einen schönen, saftigen Schwanz hat, kann ich mir gut vorstellen, dass Mel sich in ihn verlieben würde. Ehrlich gesagt, wenn ich nicht so jung wäre, würde ich ihn am liebsten selbst heiraten. Julie und Mel erzählten mir, was für ein toller Liebhaber Jim war und wie wunderbar es war, dass er Julie entjungfert hatte. Ich beschloss, dass ich Jim meine Jungfräulichkeit nehmen sollte, und wir hatten monatelang darauf gewartet, dies zu tun. Jetzt, da ich die Pille nehme, kann ich am Samstag sicher ungeschützten Sex haben, und ich habe dafür einen Termin mit Jim. Am Samstag werde ich Sex mit Jim haben und meine Jungfräulichkeit verlieren. Ich wollte dir am Sonntag alles erzählen können, aber ich wusste, dass ich es nicht schaffen würde, ohne dir zu erzählen, wie alles passiert ist. Deshalb bin ich letzten Samstag dorthin gegangen und habe um Erlaubnis gebeten, Ihnen von ihrer Beziehung zu erzählen. Sie fragten sich tatsächlich, was Sie wussten und was Sie denken würden, und sie wussten nicht, wie sie es Ihnen sagen sollten. Ich habe sie davon überzeugt, dass es dir gefallen würde und dass du dich für sie freuen würdest. Habe ich recht??
?Sicherlich,? sagte meine Mutter. Klingt nach einer tollen Beziehung. Jim ist ein toller Kerl. Wir kennen ihn seit Jahren und er war ein absolut wunderbarer Vater. Die Tatsache, dass es in Ordnung war, Mel bei ihm einziehen zu lassen, lag größtenteils daran, wie sehr wir ihn liebten und respektierten. Trotzdem kann ich nicht sagen, dass ich wirklich überrascht bin. Ich habe mich gefragt, wie ein so gutaussehender und sexy Mann ohne ein einziges Taschentuch mit zwei schönen jungen Frauen leben kann. Anders wäre die Situation, wenn sich die Mädchen zu Lesben erklären würden. Aber da sie wussten, dass sie Schwänze genauso liebten wie jede andere Frau und dass sie schon lange nicht mehr mit einem Mann ausgegangen waren, schien es logisch, das zu verwenden, was zu ihnen passte.
Gibt es noch etwas mehr zu der Geschichte, Mama? Ich fügte hinzu. Nachdem die Mädchen verheiratet waren, beschlossen sie, dass Jim sie zu gegebener Zeit beide gleichzeitig schwängern würde. Sie haben sich wirklich gefragt, wie sie Ihnen das erklären sollen. Sie wollen gemeinsam schwanger werden und Jims Babys bekommen. Sie sagten auch, dass sie es wahrscheinlich in ein paar Jahren noch einmal tun würden, um mit ihren Familien zu konkurrieren. Als ich am Samstag mit ihnen sprach, gab ich ihnen eine andere Option. Um sie davon zu überzeugen, dass für dich alles in Ordnung wäre, erzählte ich ihnen, was wir machten und erzählte ihnen von dem unglaublichen Schwanz meines Vaters. Da ich wusste, dass mein Vater ihn mit anderen Frauen ficken lässt und dass er mich auch mit mir ficken lassen würde, wenn ich es zulassen würde, dachte ich, es wäre großartig, wenn jeder von ihnen ein Kind mit seinem eigenen Vater bekommen würde. Es besteht kein Zweifel, dass Mel bereit sein wird, mit dir zu schlafen, Dad. Die größere Frage ist Julie. Eigentlich müsstest du Jims Erlaubnis einholen, um Sex mit Julie zu haben, aber ich muss daran glauben, dass du sie bekommst. Schließlich fickt er die ganze Zeit Mel. Das liegt also irgendwie an Julie und sie fand, dass es wirklich gut klang. Die Mädchen denken, es wäre großartig, Kinder mit den beiden Männern zu haben, die sie auf dieser Welt am meisten lieben. Ich wäre sehr neidisch, aber ich fände es schön. Um die Sache jedoch in Ordnung zu bringen, schlage ich vor, dass Jim und Mama Sex haben können. Jim hat einen wirklich schönen Schwanz. Auf jeden Fall größer und dicker als der Durchschnitt. Sicher, es ist nicht so groß wie das von Papa, aber es ist wirklich schön und er scheint zu wissen, wie man es benutzt. Ich wünschte, es gäbe einen Ort, an dem ich in diese Gleichung passen könnte. Ich denke, es wäre großartig, wenn ihr fünf zusammen Spaß haben könntet. Ich würde gerne mitmachen, und ehrlich gesagt würde ich gerne mit beiden Vätern Babys bekommen, aber das wird nicht funktionieren. Ich glaube, ich werde davon träumen. Ich würde gerne zusehen, wie ihr fünf miteinander Liebe macht. Es wäre unglaublich.
Junge, sie haben ihr Leben sehr gut geplant. Was Sie vorschlagen, ist auf jeden Fall interessant. Ich denke, wir müssen darüber nachdenken, aber es liegt wirklich an ihnen, zuerst zu entscheiden, ob sie das tun können. Was denkst du wirklich, Bill? Nun, mal sehen, sagte er, Möchte ich mit meiner wunderschönen Tochter und ihrer wunderschönen Frau schlafen, während du Jim fickst? Verdammt ja, das wäre die unglaublichste Erfahrung unseres Lebens. Sie werden keine engere Familie als diese finden, ich hoffe, sie denken ernsthaft darüber nach, aber wir müssen ruhig bleiben, als ob wir das nicht tun würden. Dies sollte allein ihre Entscheidung sein. Sie können das nicht denken, weil wir wissen, dass sie es tun müssen, sonst werden wir enttäuscht sein.
Ich sah sie beide an und sagte: Mir ist aufgefallen, dass du nichts über meine Absicht gesagt hast, Sex mit Jim zu haben, um meine Jungfräulichkeit zu verlieren. Meine Mutter sah mich an und lächelte. Beth, das ist deine Entscheidung. Wann Sie es tun und mit wem Sie es tun, ist Ihre Sache, nicht unsere. Allerdings kann ich mir niemanden vorstellen, mit dem ich bei deinem ersten Mal lieber zusammen sein würde, als Jim. Er ist ein besonderer Mann und ich weiß, dass er diesen Abend für Sie zu einem besonderen Erlebnis machen wird. Wenn er möchte, kannst du gerne die Nacht bei ihm verbringen. Wir freuen uns so für dich, Beth, und ich kann es kaum erwarten, dass du mir am Sonntag alles darüber erzählst.
Kapitel 21
Nach einer stressigen, langen Woche ist endlich der Samstag da. Jetzt musste ich bis zum Nachmittag warten, um mich fertig zu machen. Die Zeit verging wie im Flug. Jim führt mich zuerst zum Abendessen aus, wie bei einem echten Date. Ich kann nicht glauben, dass mich ein Mann in den Vierzigern zum Essen und Sex eingeladen hat. Bis vor ein paar Monaten war ich eine schüchterne Jungfrau und so unsicher, was kleine Brüste anging, dass ich nicht einmal an Männer, Jungs oder Sex dachte. Jetzt lutsche ich Schwänze von Jungen und Männern, ich habe einen Freund, ich lutsche den riesigen Schwanz meines Vaters, ich lecke die Muschis meiner Mutter und meiner Schwester, und ich bin dabei, meine Jungfräulichkeit an einen gutaussehenden, sexy Mann zu verlieren. Es ist erstaunlich, wie schnell sich das Leben eines Menschen ändern kann.
Endlich war es Zeit, mit den Vorbereitungen zu beginnen. Ich duschte lange, wusch meine Haare und rasierte mich, wo immer ich hinkam; meine Achseln, Beine und Muschi. Ich konzentrierte mich auf meine Muschi und achtete darauf, jedes kleine Härchen zu entfernen, damit mein Hügel vollkommen glatt und weich war. Dann habe ich meinen ganzen Körper mit Lotion eingerieben, um sicherzustellen, dass er weich ist und angenehm duftet.
Ich trug das gleiche Kleid, das ich letzten Montag zur Schule trug. Das ist mein kürzestes Kleid und es ist ungefähr so ​​sexy, wie ich nur aussehen konnte, bis meine Mutter mich mitgenommen hat, um sexyere Sachen zu kaufen. Jetzt, wo meine Mutter weiß, dass ich sexuell aktiv bin, die Pille nehme und einen Freund habe, denke ich, dass sie mir gerne freizügigere und sexy Kleidung kaufen wird. Das ist das Beste, was ich bis dahin tun kann. Wie immer war ich unter dem Kleid völlig nackt. Damit geht das Anziehen auf jeden Fall schnell. Anziehen, Reißverschluss schließen, in ein Paar Schuhe schlüpfen und fertig. Ich trug meine besten Schuhe, die zumindest etwas Absatz hatten. Ich habe noch keine High Heels. Ich denke, ich werde dafür sorgen, dass meine Mutter mir mindestens ein 2er-Pack kauft. Hacke. Alles, was mir hilft, erwachsen auszusehen, reicht aus. Ich fühle mich noch erwachsener; Ich habe einfach nicht hingeschaut. Ich bin mit einem 40-jährigen Mann zusammen und werde wie ein süßer Vater-Tochter-Abend aussehen. Ich kann nicht anders, als andere zu denken. Ich werde wissen, dass ich heute Nacht mit diesem wunderbaren Mann schlafen werde.
Ich trug meine Haare so hochgesteckt, dass ich etwas älter und eleganter aussah. Ich habe ein paar Haarsträhnen fallen lassen, um ihm einen sexy Look zu verleihen. Es war das Beste, was ich tun konnte. Jim bot an, mich von zu Hause abzuholen, aber ich sagte ihm, dass ich lieber zu Fuß gehen würde. Ich hatte gehofft, dass es mir Zeit geben würde, meine Nerven zu beruhigen. Meine Mutter sagte, ich könnte die Nacht mit Jim verbringen, und ich hoffe, dass ihm das auch gefallen würde. Da ich dachte, dass ich zu Hause keine Kleidung brauchen würde, steckte ich eine Zahnbürste und eine Haarbürste in meine Tasche. Die Mädchen werden alles haben, was ich jemals brauchen könnte. Ich muss mich nicht umziehen. Ich werde nicht zögern, im gleichen Kleid nach Hause zu gehen. Manche nennen es den Weg der Schande; Ich nenne das den Marsch der Weiblichkeit. Ich möchte nach Hause gehen, während Jims Sperma an meinen Beinen herunterläuft. Ich würde es lieben, wenn meine Mutter das sieht, wenn ich nach Hause komme.
Ich kam pünktlich gegen 17:00 Uhr bei Jim an. Nackt wie immer traf mich Julie an der Tür und umarmte und küsste mich. Ich werde davon nie müde werden. Ich kann mich wirklich nicht entscheiden, was mir mehr gefällt: nackte Männer oder nackte Frauen. Ich wollte an Julies perfekten, harten Nippeln lutschen, aber ich wollte meinen Lippenstift nicht ruinieren. Es ist schön, dass Julie vollkommen glücklich ist, dass ich mit ihrem Vater auf ein Date gehe und am Ende Liebe mache. Jim mag ihre Muschi besitzen, aber er hat nicht das Gefühl, dass ihm sein Schwanz gehört.
Jim kam in einem sehr schönen Anzug heraus. Ich glaube, ich habe ihn noch nie in einem Anzug gesehen. Ich fand immer, dass er gutaussehend und sexy aussah, aber wow Er kam sofort auf mich zu, nahm mich in seine Arme und umarmte und küsste mich. Ich fühlte mich nicht mehr wie ein Kind, das kann ich Ihnen sagen. ?Du siehst sehr schön aus,? sagte Jim. Ich hielt ihn auf Armeslänge von ihm entfernt und antwortete: Und du hast noch nie schöner ausgesehen. ?Bist du bereit zum Abendessen zu gehen? Hat Jim gefragt? Ich lächelte und sagte: Müssen wir das? Ich sagte. Ich mache nur Spaß. Bin ich bereit, wann immer du es bist? für nichts.?
Jim nahm meine Hand und führte mich in die Garage und in seine große Audi-Limousine. Ich habe es schon einmal gesehen, war aber noch nie darin. Ich konnte nicht glauben, wie luxuriös dieses Auto war. Ich war noch nie in einem so teuren, auffälligen Auto. Der ganze Abend war anstrengend gewesen und er hatte gerade erst begonnen. Er brachte mich in ein sehr schönes italienisches Restaurant. Kennen Sie die wirklich nette Art des Parkservice? Ich habe darauf geachtet, dem Butler einen schönen Blick auf meine sehr glatte Muschi zu gewähren, als ich sie herauszog; Zumindest hoffe ich das Er weiß nicht, dass er der letzte Mann war, der meine jungfräuliche Muschi gesehen hat.
Wir hatten ein ausgezeichnetes Abendessen. Ich hatte mein Lieblingsgericht, Hühnchen-Parmesan, und Jim hatte Lasagne. Ich sagte zu Jim: Weißt du, Jim, du hättest mich nicht zum Essen einladen müssen. Also ich liebe das; Das ist wirklich schön. Aber du weißt, ich werde als sicher bezeichnet. Jim lachte, wie ich erwartet hatte. Er hat einen großartigen Sinn für Humor und lacht gern. Ich wollte diesen Abend einfach zu etwas ganz Besonderem machen, für eine ganz besondere junge Dame. Das war so süß, ich wünschte, er müsste nicht das Adjektiv jung verwenden. Das weiß ich zu schätzen, Jim? Aber mit dir zusammen zu sein ist etwas ganz Besonderes, sagte ich. Nur damit Sie es wissen: Dieses Restaurant hat wunderschöne, lange Tischdecken und ich sitze hier in einem sehr kurzen Kleid ohne darunter. Ich sag ja nur.?
Ich musste Jim nicht anflehen, mich zu berühren. Seine Hand lag sofort auf meinem Bein und er machte sich auf den Weg zu meiner heißen und sehr feuchten Muschi. Normalerweise werde ich nass, auch wenn ich in seiner Nähe bin. Ich war in dieser Umgebung und unter diesen Bedingungen klatschnass. Ich hatte Angst, dass die Rückseite meines Kleides nass werden würde. Als seine Finger meine Muschi erreichten, öffnete ich meine Beine, um ihm einfachen Zugang zu ermöglichen. Während des Essens rieb er mich sanft und bewegte mich mit seinen Fingern. Er blieb jedes Mal stehen, wenn der Kellner kam. Ich sagte ihm, dass er nicht aufhören müsse, aber er wollte nicht, dass jemand sah, wie er in der Öffentlichkeit ein minderjähriges Mädchen fingerte. Ich kann es ihm nicht verübeln. Verdammt, ich hasse es, jung zu sein.
Am Ende hatten wir ein wirklich schönes Abendessen und Jim bezahlte die Rechnung. Als wir ausgingen, fragte er mich, ob ich einen Spaziergang am Strand oder im Park machen wollte. Ich drehte mich zu Jim um und sagte: Nein. Ich möchte, dass du mich nach Hause bringst und mit mir Liebe machst. Ich kann es kaum erwarten. Ich muss dich so schnell wie möglich und so oft wie möglich in mir spüren.? Wir stiegen ins Auto und ich zeigte dem Parkservice ein letztes Mal meine jetzt extrem feuchte Muschi. Als wir bei Jim ankamen, war niemand zu Hause. Ich bin mir sicher, dass die Mädchen beschlossen haben, auszugehen, um Jim und mir etwas Privatsphäre zu geben. Sie hätten das wirklich nicht tun müssen, aber was für ein wundervolles Schwesternpaar ich habe.
Sobald ich durch die Tür ging, blieb ich vor Jim stehen, öffnete den Reißverschluss meines Kleides und ließ es auf den Boden fallen. Ich stand vor meinem Geliebten, völlig nackt bis auf ein Paar Schuhe. Ich ging zu ihm und fing an, seine Krawatte aufzubinden. Sollen wir das ins Schlafzimmer bringen? sagte Jim. Ich schätze, wir wussten nicht, wann die Mädchen reinkommen würden. Es ist mir egal, ob sie uns sehen. Es ist mir egal, ob unser Liebesspiel im Kabel übertragen wird. Ich wollte nur Jims großen, harten Schwanz in meiner Muschi vergraben.
Als ich ihr Schlafzimmer betrat, war ich überrascht, ihr Bett offen und mit Rosenblättern bedeckt zu sehen. Sie war schön und sexy. Ich wollte Jim gerade dafür danken, als ich den ziemlich verwirrten Ausdruck auf seinem Gesicht sah. Plötzlich wurde mir klar, dass Mel und Julie das Sagen hatten. In diesem Haus steckt so viel Liebe, dass ich nie mehr weg wollte. ?Mel und Julie? Ich fragte Jim? ?Scheinbar so? er antwortete. Ich schätze, sie wollten es für dich genauso besonders machen wie für mich. ?Ja,? Ist in diesem Haus nicht ein Anflug von Eifersucht? Ich sagte. Es liegt also außerhalb von mir.? Kein Grund, eifersüchtig zu sein, Beth? Jim hat es mir erzählt. Sie sind auch ein Teil dieser Familie. Und nach heute Abend wird er ein sehr inniger Teil dieser Familie sein. Wir alle lieben dich und freuen uns, dich hier zu haben.?
Hat Jim gerade gesagt, dass er mich liebt? Ich werde zum jetzigen Zeitpunkt nicht glauben, dass er das wirklich meint. Ich gehe davon aus, dass es sich eher um ein tiefes Interesse handelt. bis er herauskam und mir sagte, dass er mich liebte. Aber ich nehme, was ich kriegen kann.
Wir arbeiteten zusammen, um Jim dazu zu bringen, sich auszuziehen. Endlich waren wir nackt zusammen. Ich umarmte ihn mit meinem ganzen Körper, zog meine Schuhe aus, legte mich in sein Bett und öffnete meine Beine. Komm und mach Liebe mit mir, Jim. Ich habe so lange gewartet. Ich muss dich in mir spüren. Jim kletterte auf das Bett und legte sich neben mich. Wir sahen uns in die Augen und er sagte: Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt möchten, dass ich anhalte, langsamer werde oder so etwas, sagen Sie es einfach. Wissen Sie, das erste Mal ist normalerweise etwas schmerzhaft und ich werde mein Bestes tun, um es so gering wie möglich zu halten. Sagen Sie mir Bescheid, wenn Sie Schmerzen verspüren. Ich höre dann auf und gebe Ihnen Zeit, sich daran zu gewöhnen. Wenn Sie bereit sind, fangen wir wieder von vorne an. Wir haben es hier nicht eilig. ?Jim? Ich antwortete: Noch nie in meinem Leben habe ich mich so sehr auf Schmerzen gefreut. Es wird ein wunderschöner Schmerz sein. Ich weiß, dass du am Anfang sanft sein wirst. Julie hat mir erzählt, wie großartig du in seiner Gegenwart warst. Ich habe keinen Zweifel daran, dass du genauso wunderbar sein wirst wie ich. Liebe mich, Jim. Ich bin bereit.?
Wir begannen uns zu küssen und Jims Hände begannen zu wandern. Er rieb meine kleinen Brüste und kniff und zog an meinen Brustwarzen, während seine Zunge in meinem Mund war. Ich lutschte ein paar Mal an seinem Schwanz und wir küssten uns, aber in diesem Moment wurde mir klar, dass dies das erste Mal war, dass ich jemals mit ihm geschlafen hatte, und natürlich ist er, wie alles andere an ihm, ein großartiger Küsser. Jim fing an, an meinem Hals zu kuscheln und Küsse und Lecks auf meinen Hals zu verteilen. Es kitzelte, aber auf eine gute Art, und brachte mich zum Kichern wie ein kleines Schulmädchen.
Als sich sein Mund nach unten bewegte, bewegten sich auch seine Hände nach unten. Bald saugte er an meinen Brüsten und ließ seine Finger sanft an meinem Muschischlitz auf und ab gleiten. Meine Brüste sind so klein, dass Jim meine ganze Brust in seinen Mund nehmen kann. Man sagt, mehr als ein Bissen sei Verschwendung, und ich glaube, meiner hat ihren Mund gefüllt, also müssen sie vielleicht nicht größer sein. Zumindest nicht für Jim. Es war ein unglaubliches Gefühl, meine Brust in seinem Mund und seine Finger an meiner Muschi zu spüren. Meine Muschi pumpte Sahne. Ich wusste, dass ich richtig nass werden würde, als er versuchte, seinen Schwanz in mich zu stecken. Aber Jim war dafür noch nicht bereit. Er stieg zwischen meine Beine und schaute auf meine Muschi, während er mich fingerte. Er sah sie an, als wäre es die erste Muschi, die er jemals gesehen hatte.
?Du hast die süßeste Muschi, die ich je gesehen habe? sagte. Ich habe mich schon lange auf diesen Abend gefreut. Ich konnte nicht glauben, dass er das gesagt hat. Ich war derjenige, der sich darauf gefreut hat. Er hat Julie und Mel, die seine Bedürfnisse befriedigen, wann immer er will, und sie sind zwei der leckersten Muschis überhaupt. Er hätte doch nicht daran denken können, meine Muschi zu lecken und zu ficken, oder? Und dann war sein Mund auf meiner Muschi und seine Zunge glitt an meinem Schlitz auf und ab. Er bewegte seine Zunge jedes Mal extra, wenn er über meinen Kitzler fuhr. Er legte seinen Finger auf meine Vagina und hielt ihn eine Weile dort, während er mich leckte. Als er endlich anfing, sich mehr auf meine Klitoris zu konzentrieren, begann er, meine Öffnung mit seinem Finger zu umkreisen und nur bis zu meinem ersten Knöchel zu drücken.
Sein Finger fühlte sich wirklich gut in mir an, aber er war schon angespannt. Sein Finger ist schön, viel dünner als sein dicker Schwanz. Wie würde das passen? Schließlich fügte Jim seinen zweiten Finger hinzu und jetzt fühlte ich mich wirklich satt. Er ging nicht zu weit, weil er mein Jungfernhäutchen nicht mit seinen Fingern platzen lassen wollte. Er sägte sie ein und aus, während er weiter an meiner Klitoris saugte, leckte und schnippte. Ich kam dem Orgasmus immer näher. Er versuchte, seine Finger ein wenig in mich hineinzubewegen, um mich noch ein wenig mehr zu öffnen. Schließlich packte er direkt meinen Kitzler und begann zu saugen. Hin und wieder biss er leicht in meine Klitoris, was mir schwindelig machte. Und dann explodierte ich. Ich habe gespritzt, wie ich es in den letzten Monaten mehrmals getan habe. Ich spritzte ihm direkt ins Gesicht. Es ist eine Schande, dass das passiert, aber ich weiß immer noch, dass Männer es lieben. Im Moment spielt es keine Rolle, es fühlt sich einfach großartig an. Ich habe drei-, vielleicht sogar viermal gespritzt. Ich habe Jim und seine Laken durcheinander gebracht, aber er leckte weiter. Als ich endlich aufhörte zu zittern, hob er seinen Kopf von meinen Beinen und beugte sich zu mir, um mich zu küssen und seinen Körper auf mich zu legen. Ich habe noch nie das Gewicht eines Mannes auf mir gespürt. Es war tröstlich und gab mir aus irgendeinem Grund ein Gefühl der Sicherheit. Es war, als würde sein Körper mich vor etwas schützen. Ich umarmte sie fest und erzählte ihr, wie großartig der Orgasmus war, während ich mich für die Spritzer entschuldigte. Wie ich vermutet hatte, sagte er mir, ich solle mich nicht dafür entschuldigen. Für einen Mann ist es wie der heilige Gral des Orgasmus, eine Frau zum Spritzen zu bringen, und so viel Vergnügen zu bereiten macht ihn glücklich.
?Bist du jetzt bereit,? Hat Jim gefragt? Ich bin seit Monaten bereit, Jim. Du musst langsam vorgehen, aber bitte, bitte liebe mich jetzt. Ich brauche dich so sehr.? Jim richtete sich ein wenig auf und ich spürte, wie sein harter Schwanz meine Schamlippen berührte. Er griff nach unten und bewegte meinen Schwanz an meinem Schlitz auf und ab, wobei er die fruchtbaren Säfte um meine Muschi auf seiner Schwanzspitze sammelte. Er zielte mit seinem Schwanz und schließlich spürte ich seinen Schwanz am Eingang meiner Vagina. Ich muss mich unabsichtlich verkrampft haben und er hat es auch gespürt. Entspann dich, Schatz. Je entspannter Sie sind, desto leichter wird es Ihnen gelingen. Ich werde dir nicht wehtun.? Ich zwang mich, mich zu entspannen, und nur die Spitze befand sich am Eingang meiner Vagina und ich konnte bereits spüren, wie sie sich ausdehnte. Es tat noch nicht weh; es war einfach eng.
Jim drückte etwas stärker und ich spürte, wie ich mich öffnete und streckte und plötzlich tauchte die Spitze seines Schwanzes in meine Vagina ein. Jim hielt inne, um mir Zeit zu geben, mich daran zu gewöhnen, aber es tat immer noch nicht sehr weh. Jim drückte etwas fester, zog dann zurück und drückte etwa einen Zentimeter zurück. Vielleicht hatte ich also zwei Zoll seiner 6-1/2? oder 7? Schwanz in mir. Es ist noch ein langer Weg. Er bewegte sich etwas weiter und ich glaube, er traf mein Jungfernhäutchen. Ich spürte einen Schmerz, ich glaube, er spürte ihn auch und trat zurück. Dann drückte er es erneut gegen ihr Jungfernhäutchen und zog es wieder zurück. Es tat jedes Mal ein wenig weh, aber ich schätze, er hat die Membran gedehnt, um sie immer dünner zu machen, bis sie platzte.
Jim war so großartig. Er hat sich Zeit genommen und es gemacht, und zum Glück ist er so ein Hengst, dass er es geschafft hat, die ganze Zeit festzuhalten. Wenn es Larry gewesen wäre, der versucht hätte, reinzukommen, wäre er jetzt bestimmt schon gekommen. Ich schätze, Jim dachte endlich, es sei an der Zeit und er drückte etwas stärker, mein Jungfernhäutchen platzte und er rutschte noch ein paar Zentimeter weiter hinein. Es tat so weh, dass ich ihn packte und festhielt. Jim wusste, dass er aufhören musste und legte sich einfach auf mich. ?Das Schlimmste ist vorbei,? er flüsterte. Lassen Sie mich wissen, wenn die Schmerzen verschwunden sind. Wir beginnen langsam und fühlen uns allmählich besser.
Nach ein paar Minuten wurde es zu einem dumpfen Schmerz, also sagte ich ihm, er solle weitermachen. Er löste sich von ihrem geplatzten Jungfernhäutchen und schob es noch ein wenig weiter zurück. Wahrscheinlich war jetzt die Hälfte seines Penis in mir und es fühlte sich so gut an. Es tat immer noch ein wenig weh, weil er mich wie verrückt dehnte. Aber es war ein guter Schmerz. Das war nicht der stechende Schmerz meiner Jungfräulichkeit. Man musste sich daran gewöhnen und mit jedem Zentimeter, den er betrat, ein wenig leiden. Aber es fühlte sich wirklich großartig an, wenn auch nur für eine Weile. Mir wurde plötzlich klar, dass ich keine Jungfrau mehr war. Ich war zu sehr mit dem Schmerz beschäftigt, um zu bemerken, wie er explodierte. Trotz meiner winzigen Brüste war ich jetzt eine Frau. Eine Frau, in deren Muschi der große, wunderschöne Schwanz eines Mannes hinein- und herausgleitet. So sehr ich es auch liebte, ihn in mir zu spüren, ich freute mich fast darauf, dass er mich mit seinem Sperma füllte. Ich wollte nicht, dass das Ficken endet, aber ich wollte abspritzen. Was für ein Dilemma.
Ich weiß nicht, wie lange wir schon dabei sind. Ich wette, es waren mindestens zwanzig Minuten vergangen, als ich plötzlich spürte, wie seine Hüften sich gegen mich drückten und seine Eier meinen Arsch trafen. Er war in mir. Der gesamte unglaubliche Schwanz war in meiner Muschi vergraben. Ich schlang meine Beine um ihn und drückte so fest ich konnte, um ihn an der Bewegung zu hindern. Ich wollte, dass er für immer in mir bleibt. Diesen Schwanz in mir zu haben war ein völlig neues Gefühl. Ich fühlte mich so satt. Trotzdem wollte ich, dass er abspritzt und ich wollte spüren, wie er den Schwanz in mir richtig streichelte, also spreizte ich schließlich meine Beine um ihn herum. ?Fühlst du dich sehr wohl in mir? Ich sagte. Mach jetzt Liebe mit mir. Benutze meinen Körper zum Vergnügen. Jetzt gehört es Ihnen, wann immer Sie wollen. Fülle mich mit deinem Sperma. Ich will jeden Tropfen deines Spermas, den ich für immer aushalten kann. Fick mich, Jim. Lieb mich.?
Jim fing an, rein und raus zu streicheln und es fühlte sich so gut an. Ich glaube, dass es jedes Mal, wenn es den Tiefpunkt erreichte, meinen Gebärmutterhals traf und ein wenig weh tat, aber es gefiel mir. Jim hob meine Beine, legte sie über seine Schultern und drückte sie nach vorne, sodass meine Beine meine Brust berührten. In dieser Position ging er tiefer. Gott, das fühlte sich so gut an. Er fing an, schneller und härter zuzustoßen, also ermutigte ich ihn. Ich wollte, dass er abspritzt. Härter, Jim. Stärker. Ich liebe das, Jim. Ich liebe dich. Komm in mich rein, Jim. Kannst du bitte in mir abspritzen? Ich bettelte.
Ich spürte, wie sein Penis immer härter wurde und sich ein wenig ausdehnte, und ich wusste, dass er nahe dran war. Ich spürte, wie er dies ein paar Mal in meiner Kehle tat. Aber jetzt floss sein Sperma dorthin, wo die Natur es vorgesehen hatte; Auf eine warme, feuchte Muschi. Ich war hin- und hergerissen. Ich wollte es in meiner Muschi haben, aber ich liebe den Geschmack von Sperma. Ich wünschte, ich könnte meine eigene Muschi lecken, damit ich beides haben könnte. Jim stieß so fest er konnte in mich ein und ich spürte, wie sein Schwanz pulsierte und ich wusste, dass er mich mit Babyteig füllte. Ich wünschte, wir hätten ein Baby bekommen. Ich möchte viele Babys mit ihm bekommen.
Jim versuchte, es von mir loszuwerden, aber ich war nicht bereit dafür. ?Bleib bei mir,? Ich sagte. Ich möchte, dass du so lange wie möglich in mir bist. Danke Jim. Das war mehr als erstaunlich. Es ist so viel besser, als ich es mir jemals vorgestellt habe. Ich möchte das so oft wie möglich mit dir machen. Wie Julie und Beth werde ich dich niemals ablehnen. Und ich will jeden Tropfen deines Spermas, den ich kriegen kann. So sehr ich den Geschmack von Sperma liebe, ist es noch besser, zu spüren, wie du in mir abspritzt. Jedes Mal, wenn er das tut, wünsche ich mir, dass wir ein Baby bekommen. Es sieht so richtig aus. Mach dir keine Sorge. Ich werde nie wissentlich vergessen, meine Pillen einzunehmen. Aber ich hoffe, dass ich Ihnen eines Tages, in ein paar Jahren, zeigen werde, wie sehr ich Sie liebe und ehre, indem ich Ihr Baby trage. Ich verstehe vollkommen, warum Mel und Julie das Gleiche empfinden. Die Liebe, die Sie geben, und die Art und Weise, wie Sie lieben, weckt in uns allen den Wunsch, Ihnen jede Freude im Leben zu bereiten und Ihren Babys die Fortsetzung Ihres liebevollen Vermächtnisses zu ermöglichen. Ich hoffe, dass uns das noch lange gelingt. Ich liebe dich wirklich. Ich werde mein Bestes geben, mich nicht in dich zu verlieben, weil ich weiß, dass du den Altersunterschied zwischen uns in einer echten Beziehung nie vergessen wirst. Aber noch ein paar weitere Nächte wie diese, und es wird mir schwer fallen, mich nicht wie Mel in dich zu verlieben. Ich verstehe vollkommen.
Ich war mir nicht sicher, ob er in seinem Alter mehr als einmal pro Nacht hingehen könnte. Ich ging davon aus, dass du noch nicht so alt bist. Also machte ich mich an die Arbeit an seinem Schwanz. Zuerst leckte ich das Sperma und den Muschisaft sauber und ignorierte dabei die rosa Farbe. Ich liebe die Kombination. Ich liebe sowohl Titten- als auch Muschisaft, aber wenn man beides kombiniert, ist es großartig. Ich liebe es, das Sperma des Vaters meiner Mutter zu lecken. Es schmeckt nicht nur gut, es schmeckt auch nach Liebe. Ich leckte jeden Ball sauber und ging dann zurück zu seinem Schwanz. Es war, als würde er bereits einen Steifen bekommen. Ich nahm ihn in meinen Mund und begann zu lecken und zu saugen, während ich seine Eier massierte. Innerhalb weniger Minuten begann es so hart zu werden, dass es sich in meinem Rachen befand und zum Schlucken bereit war. Ich arbeitete weiter, bis er ganz hart war und diesen Schwanz in meinen Hals hinein und wieder heraus pumpte. Anders als sonst wollte ich nicht, dass er in meinen Mund spritzte. Ich brauchte eine weitere Ladung in meiner Muschi. Es tat ein wenig weh, aber ich wollte mich davon nicht aufhalten lassen. Mein Ziel war es, seinen Schwanz in dieser Nacht und am nächsten Morgen so oft wie möglich in meine Muschi zu bekommen. Ich hatte die ganze Woche Zeit, die Schmerzen verschwinden zu lassen. Ich habe vor, mein Versprechen zu halten, ihn niemals abzulehnen. Wenn er hart ist, kann er sich jedes meiner Löcher aussuchen und es angreifen. Ich kann es kaum erwarten, dass er meine anale Jungfräulichkeit nimmt.
Als es schwer genug war, beschloss ich, eine neue Position für mich auszuprobieren. Ich kletterte auf ihn und rieb meine Muschi über seinen harten Schwanz, der auf seinem Bauch lag. Ich habe lange Striche vom Ansatz bis zur Spitze gemacht. Jedes Mal, wenn ich an die Spitze kam, krümmte ich meinen Rücken ein wenig, um zu sehen, ob sein Schwanz in meine Vagina eindringen würde. Bei der Eröffnung habe ich es endlich gespürt. Ich musste mich ein wenig bewegen, um mit der Arbeit beginnen zu können. Es ging viel einfacher als beim ersten Mal, aber es fühlte sich immer noch so an, als würde er meine Muschi dehnen und es tat ein wenig weh. Ich habe versucht, es herauszuholen, indem ich langsam etwas davon einnahm und es dann hochhob, um es wieder herauszuholen. Schließlich konnte ich es nicht mehr ertragen. Er musste in mir sein und so senkte ich meinen Arsch bis zu seinem Schritt und nahm alles auf. Zuerst tat es wahnsinnig weh, aber es hielt nicht lange an. Ich fing an, so viel ich konnte auf seinem Schwanz auf und ab zu hüpfen. Ich glaube, es waren nur ein paar Zentimeter hinein und heraus, also bin ich mir nicht sicher, ob das gut genug für ihn war.
Nach ein paar Minuten begannen meine Oberschenkelmuskeln zu brennen. Ich kann nicht glauben, wie viel Arbeit es kostet, Liebe zu machen. Also saß ich neben ihm. ?Ich möchte eine andere Position ausprobieren? Ich sagte. Ich stieg von ihm ab, ging auf Hände und Knie und wackelte mit meinem Hintern. Er sprang auf und schob seinen Schwanz richtig hinein. Er war jetzt wirklich tief. Ich denke, diese Position nimmt am Ende alles in Anspruch. Es war der Himmel. Das ist es, Jim. Den ganzen Weg hinein. Jetzt gib es mir. Schlag meine Muschi mit deinem schönen Schwanz. Das nächste Mal will ich dich in meinem Arsch haben. Du musst viel Analkeuschheit ertragen. Du hast bereits meine Oral- und Muschi-Jungfräulichkeit; Ich möchte, dass du alle drei nimmst. Er begann zu hämmern und es fühlte sich so gut an. Ich grunzte, stöhnte und stöhnte, was ich noch nie zuvor getan hatte. Bei unserem ersten Mal hat es lange gedauert. Es würde so weitergehen und ich hoffte, dass es niemals enden würde. Aber alles endet irgendwann. Jim ließ eine weitere schöne Ladung in meine Muschi spritzen und wir waren erschöpft. Wir umarmten uns und schliefen schnell ein.
Es war der beste Schlaf meines Lebens. Ich war zum ersten Mal in meinem Leben sexuell befriedigt und ich habe es geliebt. Als ich endlich aufwachte, war ich allein im Bett. Ich stand auf und machte mein Baderitual. Ich fand etwas Zahnpasta, putzte meine Zähne und dann meine Haare. Ich hatte nichts zum Anziehen, dachte aber sowieso nicht daran, etwas anzuziehen, und ging mit dem Geruch des Frühstücks nach unten. Jim war in der Küche, stand mit einer Unterhose in der Hand am Herd und kochte ein paar Eier. Ich stellte mich hinter sie und schlang meine Arme um sie, um sie zu umarmen. Zuerst war er überrascht, doch dann schaute er sich um und fragte: Wie hast du geschlafen? ?Der beste und befriedigendste Schlaf meines Lebens? Ich antwortete. Jim, letzte Nacht war einfach magisch. Vielen Dank.?
Ich schätze, der Geruch des Frühstücks weckte die Mädchen und bald sprangen sie nackt wie ich die Treppe hinunter. Julie sah mich an und fragte: Wie ist das passiert? Er zog die Augenbrauen hoch, als wollte er sagen. Ich schenkte ihm ein breites Lächeln zurück. Ich sagte zu den Mädchen: Julie, Mel und ich möchten Ihnen dafür danken, dass Sie uns ein wunderschönes Bett zur Verfügung gestellt haben. Es machte einen magischen Abend noch spezieller. Ich liebe euch beide.? Überall gab es Umarmungen und Küsse, und dann begann Papa, Essen an den Tisch zu bringen, und wir setzten uns zum Essen. Wir machten Smalltalk, aber ich wusste, dass die Mädchen unbedingt nach gestern Abend fragen wollten. Sobald ich fertig war und das Geschirr zur Spüle trug, nahm Mel meine Hand und sagte: Okay, Mädchen, es ist Zeit für die Nachbesprechung. Er schleppte mich praktisch vom Zimmer ins Wohnzimmer und die Mädchen saßen auf beiden Seiten von mir und sagten mir, ich solle etwas ausschütten.
Ich erzählte ihnen alles, was passiert war und all die süßen Dinge, die Jim zu mir gesagt hatte. Sie haben sich wirklich für mich gefreut. Mel, es ist leicht zu verstehen, warum du dich in ihn verliebt hast. Natürlich ist es leicht zu verstehen, warum Sie sich in Julie verliebt haben. Diese beiden haben so viel Liebe zu geben und das spürt man in diesem Haus. Ich liebe Jim, aber ich muss mir Mühe geben, mich nicht in ihn zu verlieben, denn ich bin noch jünger als du. Der Altersunterschied ist zu groß, als dass er mich als etwas anderes als eine kleine Schwester sehen könnte. Aber es gibt noch ein paar Nächte wie letzte Nacht, und ich hoffe, es werden mehr als ein paar Nächte, und ich weiß nicht, wie ich meine Gefühle unter Kontrolle halten soll. Mein Traum vom Leben ist es, Jim zu heiraten und dass wir vier zusammenleben, uns lieben, uns in jeder Hinsicht um Jim kümmern und seine Kinder bekommen. Das wird nie passieren, aber ich kann träumen. Ihr lebt eure Träume und ich freue mich so für euch, aber ich bin nicht nur ein bisschen neidisch.?
Julie antwortete: Beth, ja, wir leben gerade unseren Traum, aber Papa könnte jemanden in seinem Alter treffen und sich in sie verlieben. Wir können nicht davon ausgehen, dass wir es für uns behalten können. Wir können nur jeden Tag genießen und so viele Babys wie möglich bekommen, bis sie jemand anderen findet. Ich weiß, dass du jung bist, Beth, aber Dad mag dich wirklich. Gib nicht so schnell auf. Mit jedem Jahr wird es immer weniger wichtig erscheinen, dass der Altersunterschied größer wird. Es wäre seltsam, wenn du meinen Vater heiraten würdest, aber ich denke, es wäre großartig. Du wirst meine Schwägerin und Stiefmutter sein, und du wirst Mels Schwester und Schwiegermutter sein. Unsere Kinder wären die Kinder und Enkel unseres Vaters. Ich möchte nur, dass du weißt, dass ich hinter dir stehen werde, wenn du ihm nachgehst. Ich möchte, dass ihr beide glücklich seid. Und wenn man gemeinsam glücklich sein kann, umso besser. Ich kann sagen, dass unsere ersten Male mit meinem Vater wunderbar waren, aber ich glaube nicht, dass sie so romantisch waren wie deine. Vielleicht liegt es daran, dass ich seine Tochter bin und Mel mit mir verlobt ist und er sich deshalb zurückhält, aber es könnte auch daran liegen, dass seine Gefühle für dich andere sind als unsere. Mein Rat ist, deine Gefühle nicht zu verbergen. Wenn du in ihn verliebt bist, lass es sein. Vielleicht klappt es nicht, aber vielleicht klappt es doch. Sie werden es nicht wissen, wenn Sie es nicht versuchen. Verdammt, man weiß nie, vielleicht triffst du in der Schule oder anderswo einen coolen Jungen und verliebst dich in ihn. Du weisst es nicht. Wenn Mel und ich eines verstehen, dann ist es, dass man nicht anders kann, in wen man sich verliebt. Und es sollte dir egal sein, was andere über deinen Schwarm denken. Wenn es so sein muss, wird es so sein.?
Ich weinte, als ich Julie diese Dinge sagen hörte. Es ist wirklich erstaunlich, dass er mir in meinem Alter die Zustimmung zu einer echten Liebesbeziehung mit seinem Vater geben würde. Ich konnte nicht aufhören zu weinen oder ihn zu umarmen.
In diesem Moment kam Jim herein, nachdem er den Abwasch beendet hatte. Als er sah, wie wir uns umarmten und weinten, fragte er: Ist hier alles in Ordnung? fragte. Ich sah ihn an und sagte: Alles ist perfekt. Ich liebe euch alle so sehr, dass ich vor Glück nicht aufhören kann zu weinen.
Jim und ich gingen in ihr Schlafzimmer und liebten uns noch einmal. Ich hatte jetzt wirklich Schmerzen, aber ich hatte nicht vor aufzuhören. Schließlich zog ich widerwillig mein Kleid wieder an und ging nach Hause, wobei ich spürte, wie Jims Sperma langsam aus meiner Muschi tropfte. Ich gehe also davon aus, dass ich laufe. Ich hatte das Gefühl, als würde ich schwimmen. Konnte Jim wirklich in mich verliebt sein? Ich glaube nicht, dass man den Altersunterschied überwinden kann. Immerhin ist er 25 Jahre älter als ich. Ich bin wahrscheinlich ein dummer Junge und denke, er würde sich tatsächlich in mich verlieben und mich heiraten wollen. Aber ich kann immer träumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sexgeschichten fick geschichten