Hallo. Mein Name ist Isabelle, aber ich werde oft Izzy genannt. Ich bin etwa 5’4 und habe blaue Augen, lange wellige braune Haare mit blonden Highlights. Ich habe einen schönen kleinen Arsch und kleine Titten. Wie auch immer, genug über mich. Lass uns gleich reinkommen.

Angefangen hat alles bei einer Halloweenparty bei meinem Freund. Sie hat viele Leute eingeladen. Sie hat fast alle in unsere Klasse und die oben genannte Klasse eingeladen. Der ältere Bruder meines Freundes war ein Neuling, und ich wusste, dass er und seine drei Knospen mich die ganze Nacht über abfragten. Ich war zu der Zeit jünger, aber ich wusste viel über Sex. Die Party war noch lustiger, weil die Eltern meines Freundes für die Nacht gegangen waren, also hatten wir Zugang zu all dem Alkohol, den wir wollten. Natürlich endete ich zu betrunken, um klar zu denken, also saß ich einfach auf einer Couch im Keller, damit ich von Leuten weg sein konnte. Das war mein zweiter Fehler. Der ältere Bruder meines Freundes (Hunter und seine drei Freunde Isaac, Cris und Tony) kam zu mir und fragte, ob ich in Ordnung sei. Ich antwortete mit einem Nein, also ging er und holte seine Freunde. Ein paar Minuten später kamen sie alle zu mir und machten sich sofort an die Arbeit. Alle 4 kamen zu mir und fingen an, mich zu fühlen. Einer von ihnen begann mich zu küssen, während die anderen drei meine Titten streichelten und meinen Arsch massierten. Es dauerte nicht lange, bis ich mich auszog. Ein Kleidungsstück nach dem anderen zogen sie aus. Sie brachten mich zu Boden und legten mich hin. Ich lag auf dem Bauch und Cris lag vor mir, mein Schwanz hing heraus. Sein Schwanz war nur ca. 6 cm schwer. Ich legte meinen Mund über den Kopf und hörte ihn stöhnen. Zur gleichen Zeit spürte ich, wie Dinge an meinem Arsch und meiner Muschi herumstocherten. Ich wollte nicht aufhören zu saugen, also habe ich nie geschaut. Ich saugte langsam 5 Minuten lang Om Cris ‚Schwanz, und dann spürte ich, wie eine warme Substanz meinen Mund füllte. Ich schluckte alles und sah zu ihm auf. Er bemerkte nicht einmal, dass er eine Kamera hatte. Er sagte mir dann: „Mmmm, du bist ein guter kleiner Schwanzlutscher.“ Er stand auf und tauschte mit jemandem von hinten die Plätze. Da sah ich, was sie taten. Tony hatte seinen Schwanz auf die Lippen meiner Vagina gedrückt. Ich stieß ein explosives Stöhnen des Vergnügens aus, als er es in meine Fotze schob. Sein Schwanz war mindestens 7 cm groß, also war es in meiner engen jungfräulichen Fotze riesig. Ich musste meine Aufmerksamkeit auf Hunter richten, der nun auf seinen Blow Job wartete. Ich begann meine rosa, weichen, warmen Lippen um seinen Schwanz zu wickeln, direkt hinter dem Kopf. Ich benutzte meine Zunge, um die Spitze zu ärgern. Ich machte kreisende Bewegungen um seinen Kopf. Er hat nur ungefähr 3 Minuten gedauert, aber als er dabei war abzuspritzen, schob er meinen Kopf den ganzen Weg hinunter auf seinen Schwanz und raste meinen Hals hinunter. Genau zur gleichen Zeit hatte ich einen explosiven Orgasmus. Die ganze Zeit habe ich Hunter abgesaugt, Tony hatte meine Muschi wie ein Tier gefickt. Nachdem meine Fotze sich zusammengezogen hatte, spürte ich, wie ein warmes Gefühl meinen Körper füllte und ich bemerkte, dass Tony eine Kamera in mir hatte. Zu der Zeit war es mir egal, dass ich betrunken und so geil wie nur möglich war. Sein Sperma floss langsam aus meiner Muschi, und genau in diesem Moment begann etwas massives in mein Arschloch zu drücken. Ich schaute und sah Isaac, der einen 7-Zoll-Schwanz weich hatte, in meinen Arsch drücken. Sein Kopf war mindestens 2 Zoll breit und war viel größer als der Rest seines Schaftes. Ich stöhnte es sowohl Vergnügen als auch Schmerz, als es sich in mein jungfräuliches Arschloch drängte. Als mein Mund offen war, schoben Tony und Cris beide ihre Schwänze in meinen Mund. Als meine Muschi jetzt freigelegt wurde, nahm Hunter seine Runde. Mit all meinen Löchern, die schonungslos gefickt wurden, kam ich wieder zum Orgasmus. Wie von Zauberhand, alle von ihnen auf einmal. Vielleicht hat meine Orgasmuskontraktion es aus ihnen herausgequetscht, aber es war erstaunlich. Danach standen sie alle auf und gingen zurück zu der Party, ließen mich nackt und mit heißem Sperma gefüllt. Ich wurde ohnmächtig und wachte am nächsten Morgen zu dem Geräusch von Fleisch auf Fleisch und dem Zucken meines Körpers auf. Aber das ist für eine andere Zeit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*