Kostenlose Nutzung Des Stieffamilien-Dreier Coco Vandi Und Cory Chase


ACHTUNG: DIESE GESCHICHTE ENTHÄLT KEINEN SEX. Sie wurden gewarnt, also stimmen Sie bitte nicht ab, da es keine Sexszene enthält. Wenn Sie Sex wollen, schauen Sie sich eine meiner anderen Geschichten an. Bitte kommentieren Sie mit möglichst viel konstruktiver Kritik, damit ich mich verbessern kann. Vielen Dank an alle fürs Lesen.
eins
Die Priesterin Hydra ist auf der Lichtung vor uns und sieht ziemlich groß aus. Der Jäger informiert mich, indem er sanft den Kopf des Falken streichelt, der mit seiner Seele verbunden ist.
Priester-Hydras sind Abscheulichkeiten mit einem eidechsenähnlichen Körper und sechs schlangenähnlichen Köpfen mit Kapuzen, die der Kapuze eines Priesters ähneln, woher der Name Hydra stammt. Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie gegen jede Art von Hydra kämpfen, denn das Blut der Hydra ist säurehaltig genug, um die meisten Dinge zu verbrennen. Hydra-Bisse sollten unbedingt vermieden werden; Diese sind mit einem sehr starken Gift gefüllt, das innerhalb weniger schmerzhafter Minuten töten kann.
Okay, also nur Kugeln oder spirituelle Waffen. Es gibt keine geistgebundenen Klingen und ich würde von Metall- oder Steinklingen abraten.? Ich sage zu den beiden Jägern und Rittern, die mich auf dieser Mission begleiten sollen.
Die Ritter können diese Dämonen nur mit unseren gesegneten Schwertern töten. Der Ritter trägt die Nieten seiner silbernen Metallrüstung.
Ich hätte lieber einen Magier oder Heiler als einen Ritter. Wir brauchen nicht nur jemanden, der sich auf Wiederherstellungszauber spezialisiert hat, sondern ich habe auch eine starke Abneigung gegen Ritter. Sie drängen den Menschen ihren Glauben auf und haben das Recht, jeden niederzuschlagen, der sich negativ über den Ritter selbst, seinen Orden oder seinen Glauben äußert.
Dein Schwert mag gesegnet sein, aber es besteht immer noch aus Stahl. Hydra-Blut wird es immer noch verbrennen, insbesondere Priester-Hydra-Blut. Ich erkläre es, aber der Gesichtsausdruck des Ritters sieht aus, als würde er gleich angreifen.
Das ist mir egal, das ist der Weg des Ritters, das ist der heilige Weg. Er knurrt wie ein tollwütiger Höllenhund.
Ich werde dich nicht beschützen oder retten. Jeder sollte für sich selbst sorgen.? Ich entspanne meinen Körper und sage, dass ich bereit bin, seinem Angriff zu widerstehen.
Der Jäger, der den geistergebundenen Falken trägt, lässt seinen Falken in unserer Nähe in die Luft fliegen. Der Priester sagt, es gehe darum, die Hydra zu bewachen, und obwohl ich ihm glaube, glaube ich auch, dass er versucht, die Spannung zwischen mir und dem Ritter zu lösen.
Dass die Pupillen des Jägers schwarz werden, ist ein Zeichen dafür, dass er mit den Augen des Falken sieht, die mit seiner Seele verbunden sind.
Ich kann immer noch sehen, was vor mir liegt, damit wir vorankommen können. Er erklärt, während er beginnt, schweigend vorwärts zu gehen.
Der junge Jägerlehrling schickt seinen geistergebundenen Luchs los, um uns einen Bodenblick auf Priester Hydra zu ermöglichen. Er bewegt sich fast so leise wie sein Besitzer, was mich beeindruckt. Nicht viele Jäger bewegen sich so leise wie dieses Paar, aber obwohl sie beeindruckend sind, bewegen sie sich nicht so leise wie ich. Aber das macht nichts, denn die Rüstung der Ritter besteht aus lautem, klirrendem Metall.
Ich seufze und dann höre ich zwei Geräusche des nach Luft schnappenden Jägerlehrlings und ein gleichmäßiges tiefes Zischen; Das Zischen ist schrecklich, weil es mehr über die Größe der Priesterin Hydra verrät, als irgendjemand, der bei mir war, sagen könnte. Ich weiß, dass ich noch nie einer so großen Hydra begegnet bin, und ich mache mir vor allem wegen der Haltung der Ritter ein wenig Sorgen.
Ich mache eine schnelle, aber komplexe Bewegung mit den Fingern meiner rechten Hand und murmele leise einen Satz in einer alten Sprache. In meiner Hand formt sich ein schwarzer nebliger Bogen und auf meinem Rücken erscheint ein Köcher voller Pfeile aus dem gleichen Material wie der Bogen.
Dann bist du einer der Firebrands. Ich dachte, die verdeckte Narbe sei an der richtigen Stelle, sagte der Meisterjäger mit einem Ausdruck voller Überraschung und Angst in der Stimme. sagt.
Du hast einen meiner Männer schon einmal getroffen. Dadurch weiß man, wie man sich so leise bewegt. Ich meine, einen stabilen Zustand zu erreichen.
Da wir windabwärts vom Priester Hydra sind, kann er uns nicht riechen, aber wir müssen ruhig bleiben und dürfen nicht zu viel Lärm machen, weil sie Vibrationen in der Luft wahrnehmen.
Ja, er hat mir die Silent-Step-Technik beigebracht. Er lächelt verträumt, während er spricht, was mich denken lässt, dass der Feuerbrand, die Frau, die er getroffen hat, ihm mehr beigebracht hat, als sich nur lautlos zu bewegen.
Du hast deinen Lehrling gut unterrichtet, er ist fast so ruhig wie du. Ich spreche so laut, dass der Jägerlehrling meine Worte hören kann.
Nun, wir schießen mit Pfeilen auf ihn und versuchen, ihn zu den Bäumen zu ziehen, wo sich sein Hals umschlingt. Dann werden ich und der Ritter mit Schwertern angreifen, während ihr Jäger für Deckungsfeuer sorgt.? Ich habe den Plan vorbereitet, von dem ich dachte, dass er uns die besten Chancen bietet, Hydra schnell zu töten. Der Ritter knurrt und ich drehe mich zu ihm um.
Versuchen Sie, mich nicht umbringen zu lassen. Ich werfe einen scharfen Blick auf den Ritter, der gerade seinen Helm aufgesetzt hat, er senkt sein graviertes Visier und wendet sich der Lichtung zu, auf der sich die Hydra befindet.
Der Jäger und sein Lehrling ziehen ähnliche Bögen und haben nahezu identische Stachelpfeile. Wenn ich bereit bin, nicken sie mit dem Kopf, um zu zeigen, dass sie bereit sind, also greife ich nach hinten, ziehe einen Pfeil aus meinem Köcher und nicke den Jägern zu, damit sie ihn einkerben. Alle drei bewegen wir uns schweigend, bis wir der Hydra etwas näher kommen, die Lichtung sehen und uns vor der Hydra verbeugen, vor der wir nun näher sind, die jetzt viel größer aussieht, definitiv die größte Hydra, die ich je gesehen habe.
Wir ließen unsere Pfeile fliegen, wobei meiner und der Pfeil des Meisterjägers einen der sechs Köpfe der Hydra trafen, während der Pfeil des Lehrlingsjägers tief in die Seite des Körpers der Hydra eindrang. Die Hydra gibt ein schreckliches Zischen der Wut und des Schmerzes von sich und dreht sich dann ziemlich schnell in unsere Richtung. Auf den Köpfen von Hydras wachsen auf beiden Seiten zwei Hautflecken, was den Anschein erweckt, als trügen sie Kopfbedeckungen.
Die Hydra stürmt auf uns zu, während wir drei einen weiteren Pfeil abfeuern. Der Ritter zieht sein Schwert und stürmt mit einem Schlachtruf vorwärts. Ich fluche, dann mache ich eine neue, schnelle, komplexe Bewegung mit meiner Hand und murmele einen weiteren Satz in derselben alten Sprache, mit der ich den Bogen gerufen habe. Bogen, Köcher und Pfeile zerstreuen sich in der Luft, und in meiner rechten Hand formt sich ein schwarzes, nebliges Schwert, das sich in ein leicht gebogenes Schwert mit drei langen, gefährlichen Stacheln verwandelt, die sich von Griff zu Griff erstrecken.
Ich werfe einen schnellen Blick auf die Jäger, die nicken und anfangen, Pfeile zu ziehen, um auf die Hydra zu schießen. Ich grinse grausam und stürze mich durch den Wald hinter dem Ritter her. Ich gehe durch die Bäume und erreiche die Hydra, nur Sekunden nachdem der Ritter sein Schwert auf den Körper der Hydra schwingt und eine Scheibe in den Körper der Hydra schneidet. Die Ritter springen zurück und zischen mit dem Schwert, während das saure Hydra-Blut beginnt, sein Stahlschwert zum Schmelzen zu bringen. Ich höre ihn fluchen, aber ich habe kein Mitleid mit ihm. Ich habe ihm die Risiken erklärt und er hat beschlossen, sie zu ignorieren.
Ich stürzte mich auf die Hydra und schnitt ihr einen tiefen Schnitt in die Brust, bevor ich auf den Ritter zusprang.
Gut, wir müssen ihm das Herz herausschneiden. Vermeiden Sie es, Köpfe abzuschneiden. Ich sage dem Ritter, der grimmig den Kopf schüttelt, dass die meisten Menschen verstehen, dass es eine schlechte Idee ist, eine Hydra zu enthaupten, denn wenn man einen Kopf abschneidet, wachsen zwei nach.
Der Ritter schlitzt die Brust der Hydra auf und verursacht eine weitere oberflächliche Wunde. Sein Schwert lässt den Körper der Hydra zischen und stöhnen. Der Ritter starrt ungläubig auf sein Schwert, das sich in zwei Hälften teilt und dessen Spitze zu Boden fällt. Die meisten Köpfe der Hydra sind auf das schnelle Feuer gerichtet, das von den Bögen des Jägers ausgeht, aber einer von ihnen starrt den Ritter an. Der Hydra-Kopf, der den Ritter gerade angestarrt hatte, schoss auf den Ritter zu, sein Mund öffnete sich weit und enthüllte lange, wild aussehende, gebogene Zähne.
Ich habe dir gesagt, dass ich dich nicht retten würde. Sagte ich, als ich an dem Ritter vorbeistürmte, der in das offene Maul eines der Hydra-Köpfe starrte.
Ich stieß meine Klinge dorthin, wo ich dachte, das Herz der Hydra sei, ließ das Schwert los und nutzte meinen Vorwärtsschwung, um meine linke Hand in den Körper der Hydra zu drücken. Ich muss ihn blockiert haben, als ich die Klinge in sein Herz gestoßen habe, denn er bricht zusammen, als ich schnell einen Satz in einer alten elbischen Sprache sage und ein Blitz aus meiner Hand direkt auf die Hydra zuschießt. Ich forme in meiner linken und rechten Hand ein Schwert, bevor ich mich auf die Hydra bewege, stecke das Schwert in das Herz der Hydra, lasse es dort, wo es war, und schneide schnell durch ihren Körper.
Am Ende habe ich das Herz der Hydra nicht so schnell herausgeschnitten, wie ich wollte, und dann habe ich meinen gesamten festen Nebel wie Messer in die Luft zerstreuen lassen. Ich murmele einen kurzen Satz und meine Hand geht in Flammen auf, was das Herz der Hydra schnell in Asche verwandelt.
Ich drehe mich auf dem Absatz um und freue mich darüber, wie leicht ich die Hydra getötet habe. Obwohl sie groß war, muss sie nicht viele Dinge erlebt haben, mit denen sie kämpfen musste, denn ihre Haut war weicher als die anderer Hydras, denen ich begegnet bin. Meine Zufriedenheit stirbt, als mein Blick auf den Ritter und das, was von ihm übrig bleibt, fällt. Die Hälfte des Körpers des Ritters fehlt und die gezackte Wunde zischt und spuckt Schaum herum. Hydras Gift muss genauso säurehaltig sein wie Blut, eine Tatsache, die ich bei meiner nächsten Begegnung im Hinterkopf behalten werde.
Als ich meinen Blick von den Überresten des Ritters hebe, sehe ich, wie der Jägerlehrling neben dem Meisterjäger kniet und sich vor Schmerzen am Boden windet. Ich gehe auf sie zu und schaue das Paar an, ich habe Mitleid mit dem Jungen, der Fangzahn eines der Köpfe der Hydra traf den Bauch des Meisterjägers und blutete, was bedeutet, dass das Gift der Hydra jetzt im Blut des Mannes fließt und er sterben wird.
Wir können seinen Tod beschleunigen. Ich erzähle dem Lehrling, dass er in ein paar Jahren zum Meister befördert wird und einen Lehrling einstellen muss, schließlich wird ein so kleines Dorf immer einen Jäger brauchen.
Er sah zu mir auf, und ich rief ein Schwert aus schwarzem Nebel herbei und richtete es auf den sterbenden Meisterjäger.
?Warten.? Als ich den Dolch auf den sich windenden alten Jäger richten will, hält mich der junge Jäger auf.
Ich sollte derjenige sein, der das tut. Der Junge sagt, er habe einen Dolch aus seinem Gürtel gezogen. Er führt das Messer an die Kehle seines Meisters und spricht ein schnelles Gebet, während er schneidet. Der alte Mann hört auf, sich zu winden, bleibt totenstill, zuckt heftig, bevor er wieder regungslos zusammenbricht, und der alte Jäger zuckt ein- oder zweimal, bevor er für immer still bleibt.
Ich fühlte einen Stich in mir, ich mochte den alten Mann, der echt, freundlich und stark wirkte, aber irgendwann wird für uns alle der Tod kommen. Ich spreche ein kurzes Gebet in der Hoffnung, dass der tote Jäger ins Jenseits der Religion geht, an die er glaubt. Ich habe das Gefühl, wir hätten Freunde werden können, wenn alles anders gelaufen wäre.
Es tut mir leid, dass du das tun musstest. Ich erzähle das dem jungen Mann, der jetzt der Meisterjäger des Dorfes ist.
Er würde im Kampf gegen einen würdigen Feind sterben wollen. Hunter sagt leider.
Dann ist er einen guten Tod gestorben. Ich sage es dem jungen Jäger. Ich werde ihn zurück ins Dorf bringen, damit er eine ordnungsgemäße Beerdigung haben kann.
Ich bin sicher, seine Familie wird ihm dankbar sein. Der Jäger sagt: Ich weiß das zu schätzen, danke.
Ich wünschte, ich könnte ihn retten. Ich sage, dass ich wütend auf den Ritter bin wegen seines rücksichtslosen Verhaltens, das sowohl ihn selbst als auch den alten Jäger getötet hat.
Wir gehen beide schweigend zurück ins Dorf, ohne ein Wort zu sagen, während wir gemeinsam daran arbeiten, den toten Jäger und die an seinen Geist gebundenen Körper der Falken zum Haus seiner Familie zu tragen. Ein an einen Geist gebundenes Tier ist Teil der Seele einer Person, und wenn eine Person oder ein Tier stirbt, stirbt oft auch die Person, an die der Geist gebunden ist. Da die Familie der toten Jäger am Waldrand wohnt, müssen wir nicht zu Fuß ins Dorf laufen.
Ich werde seiner Familie mein Beileid aussprechen und gehen, damit Sie gemeinsam leiden können. Dann gehe ich in die Gildenhalle und hole mir meinen Anteil an der Belohnung.? Ich sage es dem jungen Jäger. Ich werde die Gilde davon überzeugen, seinen Teil der Belohnung seiner Familie zu geben.
Ich verbringe nicht viel Zeit damit, der Familie des verstorbenen Jägers mein Beileid auszudrücken, ich bete und gehe, weil ich ihren Schmerz nicht stören möchte. Ich sammle meinen Anteil des Kopfgeldes und stelle sicher, dass das Gildenbüro weiß, dass es seinen Anteil des Kopfgeldes an den jungen Jäger und die Familie der toten Jäger zahlen muss. Ich liebe den Ritterorden nicht, aber ich habe eine Ehre, und er starb im Kampf, also ließ ich die Gilde den Rittern einen Teil der Belohnung geben, die der Orden erhielt.
In dieser Nacht bleibe ich, nachdem ich ein paar Gläser Met gekauft und getrunken habe, in einem der Zimmer des Gasthauses. Große Mengen Alkohol beeinträchtigen mich nicht wie normale Menschen, denn obwohl ich meine Marke geschützt habe, besitze ich immer noch alle Kräfte meiner Fire Brand-Familie. Ich bin schneller, stärker und ausdauernder als der durchschnittliche Mensch mit blitzschnellen Reflexen, ich kann Magie wie ein Elf wirken, wie ein Ork-Berserker kämpfen und mich nahezu völlig lautlos bewegen.
Ich verlasse das Dorf am Morgen, es gibt hier nichts mehr für mich, es gibt keine Belohnung zum Abschließen und es gibt keine Monster mehr, die das Dorf terrorisieren. Ich gehe und mache mich auf den Weg zur nächstgelegenen Großstadt, in der Hoffnung, dass es noch mehr Trophäen zu absolvieren gibt und mehr Geld für mich, ich kann in einer Großstadt ein Rotlichtviertel finden, das habe ich schon lange nicht mehr gespürt. die Berührung einer Frau. Zwischen hier und der großen Stadt liegt ein weiteres kleines Dorf, das ich am zweiten Tag erreichen muss, und von dort aus werde ich noch drei Tage bis zur Stadt brauchen.
Ich habe Essen und Wasser, ich sollte nicht ausgehen, bevor ich das nächste Dorf erreiche, wo ich mich eindecken kann. Das Dorf war außer Sichtweite, als ich eine Stimme hörte. Ich würde diese Stimme überall erkennen, es ist die Stimme eines Höllenhundes und er jagt. Mein üblicher Rat an jeden, der das Pech hat, einem Höllenhund zu begegnen, wäre, zu rennen und so schnell wie möglich von dort wegzukommen. Höllenhunde sind Gestaltwandler. Sie können die Gestalt jedes Tieres annehmen, jedoch nicht die Gestalt einer humanoiden Spezies wie Elfen, Orks und Zwerge.
Höllenhunde haben immer eine großartige Eigenschaft, die ihre wahre Natur offenbart; Egal welche Tierform sie annehmen, sie haben immer rote Augen. Da der Höllenhund eine magische Kreatur ist, die im Feuer geboren wird und kleine Feuerstücke in der Kreatur verbleiben, können sie ihre Augen nicht verbergen, da Feuer aus ihren Augen scheint. Die wahre Form eines Höllenhundes ist ein großer, schwarzer, wolfsähnlicher Hund mit leuchtend roten Augen und Zähnen.
Allerdings habe ich keine Angst vor diesen Höllenhunden, sie bestehen aus Feuer und können keine Tiere sein, die an die Seelen von Menschen gebunden sind, aber wir unterscheiden uns vom Fire Mark-Clan, und soweit uns die aufgezeichnete Geschichte sagt, hatte unser Volk schon immer Höllenhunde als Tiere, die an unsere Seelen gebunden sind. Es gibt viele verschiedene Ebenen des Vertrauens in einen Seelenbund, und Höllenhunde können ziemlich hartnäckig sein, aber sobald sie einer Person mit dem Feuermal ein Versprechen geben, werden sie alles tun, was sie können, um die Person mit dem Seelenbund zu beschützen, und erwarten dasselbe von ihr zurückkehren.
Ich bereite meinen Körper auf den Kampf vor, ich weiß, was passieren wird und ich weiß, wie ich reagieren muss. Ich höre einen Ast im Baum hinter mir knarren und weiß genau, woher der Angriff kommen wird. Ich gehe ahnungslos weiter, als wüsste ich nicht, dass ich verfolgt werde.
Ich höre das flüsternde Geräusch von etwas, das einen Ast drückt, und das Rauschen einer Kreatur, die durch die Luft huscht. Ich gehe auf ein Knie und drehe mich um, der Höllenhund fliegt über mich hinweg, landet aber auf der Kante eines Baumes, als wäre er bereit, auf den Baum zu klettern.
Komm schon, Aodh, lass uns das nicht tun, weißt du? Ich werde einfach gewinnen. Ich sage dem Höllenhund laut, dass ich seelengebunden bin.
Aodh knurrt und stürzt sich auf mich, aber ich schlage zu, trete ihm aus dem Weg und fange die große, muskulöse schwarze Katzengestalt, die er trägt. Der Schlag erwischt Aodh in den Rippen und wirft ihn aus der Bahn, so dass er auf dem Boden aufschlägt und stürzt, bevor er aufstehen kann. Ich spürte einen stechenden Schmerz in meinen Rippen, als er langsam begann, mich zu umkreisen und versuchte, meine Abwehrkräfte zu durchbrechen.
Dein Name ist für mich ‚Feuergott‘. bedeutet. Aber du hast mich in unseren Reservespielen immer geschlagen. Die Stimme des Höllenhundes, die meine Aodh-Seele einschränkt, kommt aus meinem Kopf.
?Weißt du, warum? Ich sage ihm, er soll damit rollen, damit er es immer im Blickfeld hat.
Aodh verändert seine Gestalt so, dass er in seiner natürlichen Form einem großen, aber imposanten Wolf ähnelt, sein Fell ist pechschwarz und scheint das Licht auszublenden, wenn er durch die Schatten geht, verschwindet er fast, das ist das Einzige, was ihn verrät. ihre leuchtend roten Augen. Ich verfolge seine Bewegungen und warte darauf, dass er sich bewegt. Dieser Kampf wird nicht lange dauern, da ich seinen Kampfstil kenne und ihm leicht entgegentreten kann. Ich bin schneller als er, nicht viel, aber schnell genug, um ihn anzugreifen und zu zermürben.
Ich werde immer versuchen, dich zu schlagen. Er knurrt und ich sehe zu, wie seine Muskeln sich darauf vorbereiten, mich anzugreifen.
Aber ich werde dich immer schlagen. Ich lache, während sie versucht, ihn zu verspotten, während sie sich mit breiten und langen, scharfen Zähnen auf mich stürzt, bereit zu beißen und zu reißen, mit einer Kraft, die jedes Hunde- oder Katzengeschöpf, das nicht aus Magie geboren wurde, jemals aufbringen könnte.
Ich kann seine Bewegungen vorhersehen, also gehe ich aus dem Weg und trete gegen Aodhs ausgestrecktes Bein, was ihn zu Boden wirft, bevor ich springe und auf ihm lande und einen kleinen ätherischen Dolch in seine Brust drücke. Ich sah ihn an, hörte ihn aber in meinem Kopf lachen.
Ich wusste, dass ich dich nicht schlagen würde. Er sagt es mit seiner tiefen Stimme und dem begleitenden Lachen. Als er aufstand, wandte ich mich von ihm ab und ging ein paar Schritte weg.
Warum hältst du mich immer im Wald, wenn wir in kleinen Siedlungen sind? Er fragt wütend, er kennt die Antwort bereits, deshalb verstehe ich nicht, warum er immer wieder fragt.
Sie wissen, wie sie reagieren werden. Und bevor wir über Gestaltwandlung sprechen, wissen Sie, dass Ihre leuchtend roten Augen Sie verraten? Ich kann nicht anders, als mich ein wenig zu ärgern, wenn er mich ständig nach dem Besuch von Dörfern und Städten fragt.
Ich mag es nicht, so von dir getrennt zu sein. Ich kann dir nicht helfen, wenn du in einen Streit gerätst, sagte er schroff. sagt. Er knurrt und geht auf mich zu.
?Haben Sie in letzter Zeit gejagt?? Ich bitte Aodh, das Thema zu wechseln, ich frage mich immer noch, ob er richtig isst, ihm ging es etwas schlecht, als wir vor einer Woche das letzte Dorf erreichten.
Aufgrund der Seelenbindung und als ich gestern versuchte, ihn mit meinen Gedanken zu erreichen, habe ich allerdings nichts Schlimmes empfunden, weil ich wusste, dass er einen guten Kampf mochte, aber es war ein leichter Kill. Ich glaube jetzt, dass er Priester Hydra früher am Tag gesehen und beschlossen hatte, dass wir beide es zusammen übertreiben würden.
Ich kann mich nicht beschweren. Seine Stimme ist tief und majestätisch und sie ist nur in meinem Kopf.
Er spricht nur dann laut, wenn er möchte, dass andere ihn hören, aber ansonsten macht er außer Knurren, Grunzen und Winseln keine Geräusche. Ich kann verstehen, was ihre Geräusche bedeuten, aber ich verlasse mich mehr auf ihre Körpersprache, die ich aus unserer langen gemeinsamen Geschichte so gut kenne. Wir haben beide ein langes Leben und er altert langsam. Ich sehe aus, als wäre ich Anfang Zwanzig, aber ich bin schon viel länger dabei.
Ich habe die Priesterin Hydra gesehen, die du besiegt hast. Ich dachte nicht, dass du meine Hilfe brauchst, aber vielleicht hast du trotz der Verluste geholfen. Sagt. Normalerweise machen mir Verluste nicht so viel aus, aber der Tod des alten Jägers hat mich getroffen und ich fühle mich schuldig.
Ich antworte nicht, sondern gehe weiter. Ich habe im Laufe der Jahre so viele Menschen sterben sehen, dass ich mich mittlerweile daran gewöhnt habe. Ich griff in meine Tasche und holte eine Scheide für das Schwert heraus, murmelte ein paar kurze Worte und der Griff eines Stahlschwerts erschien. Ich ziehe ein Schwert aus der Scheide, die zu lang und zu breit ist, um in die Scheide zu passen. Ich muss mit dem Gewicht eines echten Schwertes arbeiten, es ist schwer und die Benutzung ist gut für meine Muskeln. Während ich tiefer in den Wald gehe, mache ich einige Grundbewegungen und dann einige fortgeschrittene.
Tagsüber finden wir keine Anzeichen von Monstern oder Banditen. Wenn wir also bei Sonnenuntergang einen hohlen Baum finden, beschließen wir, dass wir drinnen sicher genug sein sollten, um nicht in Schichten schlafen zu müssen. Wir wachen mitten in der Nacht mit einem tosenden Geräusch auf, der Mond muss mit Wolken bedeckt sein, weil kein Mondlicht zu sehen ist und die Welt stockfinster ist. Das Brüllen war wieder zu hören und Aodh bewegte seinen Körper und wimmerte leise. Ich kenne diese Bewegungen, er hat Angst. Wenn Aodh Angst hat, sollte ich auch Angst haben. Höllenhunde gelten im Allgemeinen als furchtlos, aber alles löst Angst aus, und ich habe herausgefunden, dass ein Höllenhund zwei Ängste hat, zum einen vor großen Wasserflächen wie Seen und dem Meer und zum anderen vor großen Gewässern wie Seen und dem Meer der Andere ist…
?Verdammt.? Ich murmelte leise, bevor ich den Mund schloss, und hoffte, dass die Kreatur draußen nicht das war, was ich dachte und mich nicht gehört hatte.
Bitte sag mir, dass das kein Drache ist. Ich nutze die Seelenbindung, um still mit Aodh zu sprechen.
Das kann ich nicht machen. Er antwortet schnell: Wir müssen hier bleiben und hoffen, dass er uns ignoriert. Er klingt verängstigt und ich spüre, wie seine Gestalt schrumpft und er unbewusst kleiner und weniger zum Ziel wird.
Wir verbringen den Rest der Nacht in dem hohlen Baum, in höchster Alarmbereitschaft angesichts der ständigen Bedrohung durch den Drachen, der über uns aufragt, aber nichts passiert. Da wir nachts, wenn die Sonne aufgeht und der Tag beginnt, nicht viel Schlaf bekommen, sind wir sowohl müde als auch besorgt, weil uns die Gefahr von Drachen im Kopf herumschwirrt.
Der Weg des Drachen durch den Wald ist deutlich zu erkennen. Große Fußabdrücke und umgestürzte Bäume markieren den Weg und die Richtung, die der Drache eingeschlagen hat. Das war schlimm, es kam aus der Richtung des Dorfes, in das wir unterwegs waren, und war direkt auf das Dorf gerichtet, das wir kürzlich verlassen hatten. Ich schaue Aodh an, aber er muss schon wissen, was ich denke, denn er nickt langsam.
Es sieht zu groß aus, als dass wir es nur zu zweit abbauen könnten. Er klingt traurig, aber resigniert, als wüsste er, dass wir sterben werden, wenn wir versuchen, das zu stoppen, und selbst wenn wir dabei sterben, werden auch alle Menschen im Dorf, das wir zuvor besucht haben, sterben.
Ich dachte darüber nach, ins Dorf zurückzukehren und zu versuchen, den Drachen aufzuhalten, um die Familie des toten Meisterjägers, den ich liebte, und des jungen Jägers zu retten, der den toten Meister ersetzen sollte, der nun ein langes Leben haben sollte. Vor ihm. Die Art von Leben, die ich niemals führen könnte; Eine Frau treffen, sich verlieben, ein Haus bauen, einziehen und Kinder bekommen, eine Familie gründen und dann im Alter sterben, glücklich und zufrieden mit dem Leben, das man sich aufgebaut hat. . Ich könnte in all den Jahren, die ich hier lebe, eins nach dem anderen so leben, aber ich habe es nie getan und werde es auch nie tun, so ist das Schicksal des Ausgestoßenen des Brandmals des Feuers.
Ich möchte ins Dorf zurückkehren, den Drachen töten und die Dorfbewohner retten, um zum ersten Mal seit Jahrzehnten wieder als der Gute angesehen zu werden. Ich weiß, dass ich es nicht tun werde, weil ich mich bereits von der Richtung entferne, in die der Drache geht, und nicht nur, weil Aodh und ich Angst haben, sondern weil ich nach vorne gezogen werde, weiß ich genau, wohin ich nach vorne gezogen werde , und ich habe eine gute Vorstellung davon, warum.
Selbst wenn Sie wie ich magisch verstärkt sind, zieht es mich in die Hauptstadt, die mit mindestens einer Woche zu Pferd und zu Fuß mehr als doppelt so weit von hier entfernt ist. Der Grund, warum es mich dorthin zieht, ist ein Mädchen. Der Beschwörungszauber, der mich in die Hauptstadt lockt, kann erst aktiviert werden, wenn das Mädchen achtzehn wird. Es gibt eine alte Prophezeiung über mich und dieses Mädchen.
Wenn das Mädchen mit den feurigen Haaren erwachsen wird, werden sich Ausgestoßene zu ihr hingezogen fühlen, und ihre Liebe erblüht, während alles andere verkümmert und stirbt. Die Liebe zwischen der Tochter des Feuers und dem zeitlosen Ausgestoßenen könnte sogar die Götter in die Knie zwingen.
An dem Tag, an dem der große Prophet die Prophezeiung machte, wurde ich, wie es Brauch war, von jemandem aus dem Fire Mark-Clan in die Hauptstadt geschickt, um dort als Zeuge aufzutreten. Das war, als ich noch Teil des Clans war, kurz nach meinem zwanzigsten Geburtstag, als ich dem Clan meinen Eid leistete und die Gabe der Kräfte des Feuermals erhielt. Das war das einzige Mal, dass ich spürte, wie diese Art von Beschwörungszauber wirkte; Es ist noch nicht lange her, dass ich die Lehren und Handlungen des Clans ablehnte und zu einem ausgestoßenen, zeitlosen Paria wurde.
Eine der wohltuendsten und furchterregendsten Kräfte, die dem Firebrand-Clan verliehen wurden, bestand darin, dass wir nicht alterten, nicht unsterblich waren und immer noch an einer Krankheit, einer Klinge oder einem der Monster, gegen die wir regelmäßig kämpften, sterben konnten, aber niemals sterben würden. einfach nur das Alter.
Wir müssen in die Hauptstadt. Ich erzähle es Aodh, der mich mit besorgtem Gesichtsausdruck ansieht.
?Prophezeiung?? Er fragt. Ich kann sowohl Angst als auch Traurigkeit in seiner Stimme hören. Im Laufe der Jahre kamen wir zu dem Schluss, dass ich derjenige war, den die Prophezeiung vertrieben hatte, aber wir glaubten, dass ich zerstört werden würde, zusammen mit all den Monstern und Banditen und anderen Dingen und Menschen, gegen die ich regelmäßig kämpfte, lange bevor die Prophezeiung begann entfalten. Es sah so aus, als hätten wir uns geirrt.
Ich ziehe mich in die Hauptstadt zurück. Wir kannten beide den Text der Prophezeiung und wussten auch, dass es da draußen nichts und niemanden gab, der mich auf diese Weise zu ihnen hinziehen konnte.
Ich denke, es ist Zeit. Ich sage es langsam. Ich denke gern und weniger gern an alles, woran ich mich aus meinem langen Leben erinnern kann, an die Tage des Glücks und des Schmerzes, die Tage der Wut und der Opfer. Wenn man der Prophezeiung Glauben schenken würde, und ich hatte noch nie erlebt, dass eine Prophezeiung schiefging, wäre das alles bald vorbei.
Vielleicht sollten wir zurückgehen, gegen den Drachen kämpfen, bei dem Versuch sterben, ein Dorf zu retten, als Held sterben, anstatt zu leben, um der Zerstörer von allem zu sein. sage ich mürrisch.
Aodh sagt nichts, er muss nicht seufzen und die leichte Veränderung seiner Körpersprache spricht Bände.
?Ich weiß, ich weiß. Wir sollten gehen. Ich murmelte. Ich mache ein paar langsame Schritte vorwärts und schaue zu Aodh, meinem einzigen ständigen Freund, der mich durch alles begleitet hat, der mir sagt, dass ich dumm bin, wenn ich etwas Dummes tue, der an meiner Seite kämpft und sich selbst dann neben mir zusammenrollt alles scheint verloren. Es war eine Zeit, in der ich mir nichts sehnlicher wünschte, als den Tod zu umarmen.
Mach weiter, ich gehe nicht den ganzen Weg bis zur Hauptstadt in deinem Tempo. Aodh sagt, er sei in Form eines großen Pferdes zu mir gekommen. Ich sprang auf seinen Rücken und wartete darauf, dass er davongaloppierte, bis ich sah, wie die Schatten länger wurden und das Gefühl der Schwerelosigkeit überkam.
?Verdammt Aodh, ich habe nie gesagt…? Ich wurde abgeschnitten, als der Boden unter uns abrutschte und wir in die Dunkelheit stürzten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sexgeschichten fick geschichten