Nicole Aria Teencurves Mit Schönem Arsch Teamskeet

0 Aufrufe
0%


Dies ist keine Schlaganfallgeschichte.
Eine emotional schmerzhafte Romanze.
Der einzige Sex, der offen kommt, ist Telefonsex.
Kapitel 4:
Freitag Nachmittag
Beraterin Karen:
Lisa fuhr ihn, also folgte ich ihm und wartete eine Weile, bis er drinnen war. Karens Büro hatte eine kleine Lobby, aber keine Empfangsdame. Nur ein Schild an der Innentür mit der Aufschrift „In Session: Do Not Disturb“. Es dauerte eine halbe Stunde, bis Karen herauskam und sagte: „Er ist bereit, Don, komm rein.“
Hope warf mir an diesem Tag in Karens Büro nur einen Blick zu. Karen wischte sich schweigend die Augen, als sie mir erklärte: „Wir haben den ganzen Nachmittag Zeit, länger, wenn wir es brauchen. Hope hat einige Dinge, die traumatisch sein werden. Sie besteht darauf, dass Sie sie auch hören. Ich auch. Es wird weh tun und du wirst sie heute trösten wollen. Du kannst sie nicht trösten. Sie sagte, sie werde die schrecklichen Dinge, die Männer ihr angetan haben, noch einmal erleben und verstehen, warum sie sie nicht trösten konnte.
„Ja“, sagte ich, als ich meine Tränen abwischte.
„Gut. Ich hoffe, ihn so gut wie möglich zu trösten und zu trösten, während er damit zu kämpfen hat.
„Ich freue mich über jeden Trost, den Sie ihm geben können.“
„Gut. Ich hoffe, ich berate seit vielen Jahren Paare und meine ersten Eindrücke sind ziemlich zuverlässig. Ich denke, Sie haben einen der ganz wenigen Männer gefunden, der Ihnen helfen kann. Wenn er es Ihnen leicht machen könnte, würde er es tun. “ . Es tut mir leid, das sagen zu müssen, aber das kann niemand tun. Fangen Sie an, wenn Sie bereit sind, und hören Sie auf, wann immer Sie wollen.“
„In Ordnung.“ Er saß eine Weile da und zog sich um. Es sah genauso aus, war es aber nicht. Es war nicht natürlich. „Mein Zwillingsbruder Chris hat mich immer geliebt und versucht, mich zu beschützen. Ich werde ihn für immer lieben.
__________
Hopes Vater
„Dad … er war in dieser Nacht betrunken … das letzte Mal, als er mich vergewaltigte. Chris hat ihn gehört. Er hat die Polizei gerufen. Mein Vater ist ins Gefängnis gegangen. Er hat mich seit dieser Nacht nicht mehr angesehen „Ich habe mich über ihn lustig gemacht, seit ich klein war. Er sagte schreckliche Dinge, die Lügen waren, und er hat mich nie angesehen. Er sagte, ich habe seitdem versucht, ihn dazu zu bringen, das zu tun. Meine Brüste fingen an zu wachsen. Er sagte, ich sei derjenige gewesen, der ihn in dieser Nacht angegriffen habe, weil er zu betrunken war, um mich fernzuhalten, und er hat mich nicht einmal angesehen.
„Chris hat ihnen erzählt, was mein Vater von mir gehört hat. Chris hat mich angesehen, er liebt mich. Ich wollte allen sagen, dass Chris gelogen hat und ich getan habe, was mein Vater gesagt hat. Ich wollte meinen Vater nicht. Wir brauchten meinen Vater um die Rechnungen zu bezahlen, um im Gefängnis zu bleiben. Aber die Anwältin war wirklich schlau. Sie hat mich betrogen. Über das, was mein Vater mir angetan hat. Ich hasse sie. Sie hat mir das Gefühl gegeben, ein kleines Mädchen zu sein. Eine Frau und sie hat mir das Gefühl gegeben ein kleines Mädchen. Ich wusste, dass ich eine Frau war, weil ich wusste, dass Lisa in meinem Bauch wuchs. Bis dahin waren alle erwachsen geworden.
„Meine Mutter hasste mich dafür, dass mein Vater ins Gefängnis ging, und für meine Lisa. Sie versuchte, es vor mir zu verbergen, aber ich konnte es sehen. Die einzige Person, die mich liebte, war Chris. Und nachdem sie geboren wurde, Lisa. Mein Vater liebt nicht mich nicht mehr. Er sieht mich nicht einmal an. Gut, dass er jetzt im Gefängnis ist.“
„Du bist so tapfer, Hope. Don, bist du stolz auf sie?“
„Ich bin stolz auf ihn. Er ist das Beste, was mir je passiert ist.“ Ich meinte es.
„Okay Hope, erzähl mir von Chris wenn du bereit bist.“
Hope sah auf ihre Hände hinunter, als sie ihren Bauch umarmte. „Mein Vater hat mich mehrere Male vergewaltigt, bevor er in der Nacht davon hörte, dass Chris das getan hat. Er sagte, wenn ich es jemandem erzähle, würde Chris einen schrecklichen Unfall erleiden. Er hat immer darauf geachtet, es zur richtigen Zeit im Monat zu tun. Die Nacht, in der er bis dahin betrunken war. Sonst habe ich niemandem von den Zeiten erzählt. Nicht einmal Chris.“ Ich wollte ihn noch nie so sehr umarmen wie in diesem Moment. Niemals.
Weißt du, wie die dümmsten Dinge zu den seltsamsten Zeiten in den Sinn kommen? Mir fiel auf, dass die dreiunddreißigjährige Frau, die ich liebte, wie eine sechsjährige schwangere Frau mit großen Titten aussah. Von seiner Mutter gehalten zu werden, während er unerträglich weinte. Da wurde mir klar, dass es ein Wunder war, Karen zu finden, die uns half.
Es dauerte ungefähr zwei Ewigkeiten, bis Hope sich so weit erholt hatte, dass Karen zu ihrem alten, überfüllten Stuhl zurückkehren konnte.
__________
Hopes Zwillingsbruder Chris:
„Chris liebt mich. Er hat mich immer geliebt. Auch als all die harten Dinge passiert sind. Er hat so getan, als hätte Lisa keinen Vater. Er hat so getan, als wären wir verheiratet, als ich alleine war. Er hat mich immer umarmt und geliebt und mich fühlen lassen wie eine echte Ehefrau und Mutter. Er war der einzige, der liebte. Alles, was mein Vater getan hat, war schlecht, Chris hat es gut gemacht. Wir haben uns immer geliebt und tun es immer noch.
„Nach Lisas Geburt zeigte sie sogar, dass das, was mein Vater mir angetan hat, etwas ganz Besonderes sein kann, wenn wir nett sind und uns lieben. Wir haben Chrissy auf die richtige Art und Weise gemacht. Mit Liebe. Meine Mutter hasste mich noch mehr, als sie es fand über mich. Unsere Chrissy wuchs in meinem Bauch. Sie versuchte es zu verbergen. Und ich versuchte so zu tun, als könnte ich es nicht sagen, aber wir beide wussten es wirklich. Ich werde meine Mutter immer lieben, weil sie hart gearbeitet hat und sie weiterhin liebte mich, auch danach Er tat so, als wüsste er nicht, dass er mich die ganze Nacht umarmte Chris liebte mich und meine Mutter versuchte es auch Zwei Wochen vor Crissys Geburt kam Chris nicht nach Hause Meine Mutter sagte, ich könnte in meinen Träumen immer noch mit ihm reden, sagte er Er hatte einen Autounfall und musste gehen. Er sagte mir, dass er mich immer noch liebt, aber ich wusste bereits, dass er es immer noch tut. Sogar jetzt. Ich will ihn zurück. Und nachts mit mir im Bett. Genau wie vorher. Ich war damals sicher .
„Ich weiß, dass er weg ist. Aber er wird nicht wirklich sterben, bis ich sterbe.“
Dann musste Karen ihn halten, als er wieder weinte. Nur für lange Zeit. Das waren seine Hard Things. Dieser Tag war der schwerste Tag meines Lebens. Da sitzen und es nicht halten können. Tu sogar so, als würdest du sie halten, während du mir zuhörst, wie ich mit ihr telefoniere.
„Hoffe Liebling, Don liebt dich jetzt, genau wie Chris.“
„Don versucht mich zu lieben. Chris tut es immer noch.“ Hope hatte vergessen, dass ich überhaupt im Zimmer war, sonst hätte es noch mehr wehgetan. Der Alptraum lag in seiner Vergangenheit. Ich dankte Gott, dass er bei Karen war.
„Ich habe noch nie jemanden so sehr geliebt wie Chris und ich liebe einander. Nicht einmal meinen Mann. Er könnte auch in der Hölle schmoren.“
__________
Hopes Ex-Freundin Bill:
„Erzählen Sie mir von Ihrem Mann, wie haben Sie ihn kennengelernt?
„Er hat in der Apotheke gearbeitet. Er war nett zu mir, er hat immer gefragt, wie es mir geht. Nachdem Chris gegangen ist, habe ich viele Medikamente genommen.“ Wieder fast komplett kaputt. Wie hart er ist, bewies er an diesem Nachmittag. „Er bemerkte es jedes Mal, wenn meine Medikamente abgesetzt wurden, als es mir ein bisschen besser ging. Ein Grund, warum ich versuchte, besser zu werden, war, ihn zum Lächeln zu bringen. Meistens habe ich mich so sehr bemüht, weil Lisa und Crissy wollten, dass ich gesund werde.
„Es war direkt nach Chrissys erstem Geburtstag, als sie mir einen Antrag machte. Wir hatten damals auch einen wirklich guten Mentor. Aber ich habe ihnen nie von meinem Vater erzählt, ich meine, was er mir in der Nacht angetan hat, als er betrunken war. Ich hatte Angst, dass er.“ würde Bill abschrecken. Ich habe auch nicht gesagt, dass wir miteinander geschlafen haben. Ich war so einsam und fing an, ihn auch zu mögen. Wir haben drei Monate später geheiratet. Es war meine Schuld. Ich wusste nicht, dass es passieren würde passierte und ich konnte nicht aufhören. Ich nannte ihn Chris, wenn ich im Halbschlaf war. Nicht nur einmal. Und manchmal sogar, wenn er mich wirklich hart machte. Weiß es wirklich. Er war ein guter Liebhaber. Er wusste, wie er mich zermürben konnte damit ich schlafen konnte. Manchmal konnte ich nicht aufhören, ihn Chris zu nennen. Ich kann es ihm nicht verübeln. Ich weiß, wie ich mich fühlen würde, wenn er mich Susan oder so nennen würde.“ Sobald sie anfing, über ihren Ex zu sprechen, begann ihre Stimme wie ein alter Anrufbeantworter zu klingen. Keine Emotion wie alle.
„Zuerst hat sie sich mehr Mühe gegeben. Sie hat nichts gesagt, aber sie hat kurz vor der Geburt der Zwillinge aufgegeben. Wie kann ich ihr das verdenken? Ich konnte mich nicht zurückhalten. Es wurde für uns beide zu einem weiteren Alptraum. Es hat viel Arbeit gekostet. Genau wie bei meiner Mutter. „Es war, als wollte er mich nicht hassen. Nachdem mein Vater ins Gefängnis kam. Er konnte nicht anders.
„Manchmal habe ich die Zwillinge noch gestillt, als sie anfing, die Kontrolle zu verlieren und launisch zu werden. Sie war danach immer traurig. Sie wusste, dass ich mein Bestes gab. Wir hätten uns scheiden lassen sollen. Aber ich hatte solche Angst davor, allein zu sein. Und sie wusste, wie Ich brauchte sie sehr, also blieben wir zusammen und es wurde schlimmer.
„Er hat nicht mitgeholfen, als er entlassen wurde und sein Bruder als Landschaftsgärtner arbeiten musste. Meistens hat er nur den Rasen gemäht. Das Geld reichte nicht. Da habe ich angefangen, Muttermilch zu verkaufen. Wir konnten uns das noch kaum leisten Es war genug zu essen, aber um uns zu unterstützen. Eines der Dinge, die mich zu einer Leihmutter gemacht haben. das war es.
Dann begann er langsam zum ersten Mal an diesem Tag wie ein normaler, ziemlich glücklicher Mensch zu sprechen.
„Ich liebe es, wenn ein Baby in mir wächst. Und mein Körper ist gut darin. Bill fühlte sich auch zu schwangeren Frauen hingezogen. Aber die vier Kinder waren eine groß genug Familie für uns beide und er war okay. Also, als ich einen anderen traf Frau, ich war im Internet, die Muttermilch verkaufte und eine Leihmutter wurde. Wir sollten Freunde auf seiner Seite sein und er überzeugte mich, dass es mir gefallen könnte. Bill und ich sprachen darüber und beschlossen, es zu versuchen. Ich mochte ihn und er tolerierte es und wir verteilten das Geld auf die drei Jahre, in denen ich mein Programm durchführte.
„Obwohl ich jetzt älter werde und diese beiden Babys die letzten Babys sein werden, die ich einem anderen Paar geben kann. Das macht sie zu den wertvollsten seit Sarah und Peter. Es bringt mich immer um, mich von ihnen zu verabschieden. Diesmal wird es sein noch schlimmer. Viel schlimmer.“ Und das war das Ende dessen, was für diesen Tag gut klang.
Er blieb stehen und Karen sagte ihm, wie mutig und stark er sei. Dann sagte er: „Erzählen Sie uns von Ihrem letzten harten Ding, wenn Sie bereit sind.
„Vor zwei Jahren wurde Lisa schwanger. Sie war damals fünfzehn und weigerte sich, ihren Vater zu nennen. Sie hat einen wunderschönen kleinen Sohn. Dann wurde sie vor einem halben Jahr wieder schwanger. Der Vater von beiden, Bill. ist derselbe wie was.“ ist mir passiert, außer dass er keine Zwillingsschwester hat, die ihn beschützt.“ Sie wird innerhalb eines Monats Mutter von zwei Jungen. Sie wurde schwanger, als sie beide von ihrem Stiefvater vergewaltigt wurden. Ihre Kondome haben schließlich nicht funktioniert besser als die Rhythmusmethode meines Vaters. Dieses Mal hat sie ihm den Namen gegeben und wurde vor zwei Wochen verurteilt. Wir müssen uns keine Sorgen mehr um Dad oder Bill machen.“
Dann sah er Karen an und sagte: „Ich habe noch etwas zu sagen.“
Karen sah ihn an und sagte sehr langsam und leise: „Du wirst nie wieder so viel in diesem Raum leiden müssen.“
Dann drehte Hope ihren ganzen Körper zu mir und sah mir in die Augen und sagte: „Was denkst du jetzt von mir?“ sagte.
„Ich liebe dich hoffnungslos.“ Er zuckte zusammen, als hätte ich ihn geschlagen, schloss die Augen und rollte sich zu einer Kugel zusammen. Sein ganzer Körper zitterte, als er fast lautlos weinte. Plötzlich packte Karen ihn und streichelte sein Haar und sagte ihm, wie mutig und gut er sei. Und er sah mich an und schüttelte den Kopf „Nein“, gerade genug, um meine Schuhe auf den Boden zu nageln. Ich hasste ihn, weil er recht hatte. Ich liebte ihn, weil er Hope getröstet hatte.
__________
ICH:
Das nächste, woran ich mich genau erinnere, ist, als ich Karen ansah: „Lisa bringt Hope nach Hause. Sie wird in der Lage sein, zu funktionieren, wenn sie morgen früh aufwacht. Steh nicht auf, wir müssen zuerst ein paar Minuten reden. Du geh. Es ist zu deinem Besten.“
Er ging zu dem Doppelsitz, auf dem Hope den Nachmittag verbracht hatte, setzte sich und begann, mir Fragen zu stellen.
„Wenn du ihm hilfst, wirst du seinen Körper in Brand setzen und für immer in der Hölle schmoren, richtig?“
Ich konnte nur nicken.
„Sie wissen, dass die Chancen, sich gegenseitig zu helfen, nicht sehr gut stehen, oder?“
Ein weiteres Nicken. Er zögerte einen Moment, dann „Warum versuchst du es überhaupt?“ Sie fragte.
„Ich habe keine andere Wahl.“
„Wie lange hat dich deine Ex-Frau verlassen?“
Ich brauchte eine Minute, um das zu verstehen. „Dreiundzwanzig Jahre.“
„Ist es fair zu sagen, dass Sie in diesen dreiundzwanzig Jahren nie eine Frau getroffen haben, die Sie wirklich brauchte, und dass Sie nie wieder geheiratet haben?“
Ich nickte erneut.
„Wann ist dir das aufgefallen?“
„Letzte Woche.“
„Dann merkst du, wie sehr dich deine Ex-Frau verletzt hat, oder?“
„Ja.“
„Ihr versteht beide, dass ihr die letzte Chance des anderen seid, richtig?“
„Ja.“
„Hast du irgendwelche Fragen an mich?“
„Wie kommst du darauf, dass Hope und ich eine Chance haben?“
„Ihr seid beide hilflos. Ihr seid beide schwer verletzt. Ihr habt beide Werte. Und ihr seid beide verliebt.
„Wann willst du uns wiedersehen?“
„Ich verstehe, dass Sie beide ziemlich flexible Zeitpläne haben. Ich hoffe, mit jedem von Ihnen einzeln zu arbeiten, aber immer mit dem anderen. Es hat eine Weile gedauert, bis ich Hope davon überzeugt habe, dass dieser Weg der beste wäre. Es wird Montag um 4 Uhr funktionieren :00 für dich?“
„Ich werde hier sein.“
„Eine Sache noch, ich schließe keine Versicherung ab. Ich erwarte, dass du mir weniger zahlst, als du denkst, dass ich es wert bin oder mir leicht leisten kann. Solange ihr zusammen seid und euch glücklich fühlt. Ich habe immer mehr Einkommen als ich brauche und ich spende den Überschuss an die wertvollsten Wohltätigkeitsorganisationen, die ich kenne. Besonders an Weihnachten und am Valentinstag leisten sie gute Arbeit.“
„Warum so anders?“
„Sie zahlt durchschnittlich 300.000 Dollar pro Jahr und motiviert sowohl mich als auch meine Kunden. Ich stelle auch frankierte, voradressierte Umschläge zur Verfügung und es ist mir egal, ob Sie eine Notiz mit einer Bargeld-, Scheck- oder Kreditkartennummer und einer Notiz senden. Die einzige Zahlung, von der ich enttäuscht bin, ist eine schlichte. Es war der Ehering und eine kleine Drei-Wörter-Notiz: ‚Voll bezahlt‘. Was auch immer passiert, bitte tu mir das nicht an.“
„Danke, Montag um 4:00?“
„Dann sehe ich euch beide.“
__________
Samstag morgen
Information:
Ich machte Frühstück und versuchte mich zu entspannen, während ich am Samstagmorgen auf Hopes Anruf wartete. Ich musste nicht lange warten. Das Telefon klingelte um 9:00 Uhr.
„Liebst du mich noch?“
„Mehr denn je. Bist du okay?“
„Ich glaube nicht.“ Seine Stimme klang etwas zittrig.
„Mir geht es auch nicht gut.“
„Wie denkst du über Chris und mich?“ Seine Stimme klang jetzt sehr zittrig.
„Chris kann meinen Körper benutzen, um dich zu lieben, wenn du ihn brauchst. Ich werde meinen Namen ändern, wenn es dir hilft.“
Er zögerte und ich geriet in Panik. Dann fing er hysterisch an zu lachen. Ich habe nicht daran gedacht, es dieses Mal auszuschalten. Ihr Vertrauen in mich genug, um ihr Lächeln langsam verblassen zu lassen, machte meinen Morgen besser.
Nachdem sie sich Zeit genommen hatte, sich zu beruhigen, sagte sie: „Du bist bereit, deinen Namen für mich zu ändern. Ich bin bereit, meine Brüste für dich zu ändern.“ Dann bekam sie einen Kicheranfall und ich fühlte mich so gut, dass es fast weh tat.
Dann sagte sie: „Gestern, als du gewartet hast, habe ich Karen meine Fünf-Minuten-Version darüber erzählt, ob die Dinge schwierig waren. Wir haben den Rest der Zeit über dich geredet. Sie wollte auf alle möglichen Arten wissen, wie wir uns getroffen haben, ob wir hatten miteinander geschlafen. Aber das Wichtigste für sie ist, wie lange es her ist, dass sich Ihre Ex-Frau getrennt hat, und wie Ihr Liebesleben seitdem war. Er sagte, er sei seit mindestens zehn Jahren Single. Er sagte das all das sind gute Zeichen und er macht sich nur Sorgen, ob du erkennst, wie emotional verkrüppelt du bist.“ „Er hätte vermutet, dass es ihm schlechter geht als mir.
„Ja.“
„Wirst du mir davon erzählen?“
„Ich wurde nie wirklich geliebt. Du und Chris haben euch wirklich geliebt. Ich habe mich zweimal verliebt. Niemand hat mich wirklich geliebt. Niemals. Bis zu dir.“
„Ich bin wirklich traurig.“
„Es war in den letzten zehn Tagen eine Erkenntnis nach der anderen. Du bist mit ziemlicher Sicherheit nicht meine letzte Chance, die wahre Liebe zu finden, du bist die einzige Chance, die ich je hatte. Ich wusste nicht einmal, dass es niemanden gibt. Er nie liebte mich wirklich. Jetzt fange ich an zu lernen, was wahre Liebe ist. Du lehrst mich.“ Jetzt war es an mir zu versuchen, zu leise zu weinen, um mich zu hören. Ich habe mich in meinem ganzen Leben noch nie so bemitleidet. Mir war nicht einmal bewusst, was mir an jedem einzelnen miserablen Tag meines armen Lebens entging.
„Don, Schlampe, setz dich neben dich, wo Platz für mich ist. Leg dich auf mich und lege deinen Kopf auf meine Schulter. Danke, dass du dich heute Morgen rasiert hast, ich werfe einen Arm hinter dich und lehne deinen Kopf an mich. Mein anderer Arm.“ Ich halte dich nur und zittere ein bisschen. Ich liebe dich, Don. Ich brauche dich so sehr. Wenn du mich lässt, werde ich dich lieben, bis die Hölle zufriert. Bis zu dem Moment, in dem ich sterbe. ……“, fuhr er fort. Ich weiß nicht, wie lange es gedauert hat. Es war, nachdem ich eingeschlafen war.
Als ich aufwachte, war es Mittag und mein Nacken war so steif, dass ich meinen Kopf nicht nach links drehen konnte. Ich trank eine Tasse Kaffee und ein Sandwich und suchte zum zweiten Mal in meinem Leben nach meiner einzigen Hoffnung. „Danke, dass du mich liebst“, sagte ich.
„Willkommen. Danke, dass du meine Liebe brauchst. Selbst bei Chris war alles, was ich wirklich wusste, wie sehr ich seine Liebe brauchte. Du lehrst mich, wie gut es sich anfühlt, gebraucht zu werden. Es ist wirklich notwendig.“
__________
Ende.
__________
__________
Vielen Dank fürs Lesen.
Anregungen oder Kritik sind willkommen. (Kommentar oder PN)

Hinzufügt von:
Datum: Juli 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.