Riley Reign Interracial Pickups Interracialpickups Dogfartnetwork

0 Aufrufe
0%


Ich verbrachte den größten Teil meines Vormittags damit, Bewerbungen für meine neueste Modellierung zu überprüfen
Aufgabe. ich
Ich war überrascht von der Resonanz auf meine Zeitungsanzeige. jemanden attraktiv finden
Mädchen
Das Modellieren von Badeanzügen aus 100 Bewerbungen wäre eine leichte Aufgabe.
erhalten. Der Zeitschriftenverleger hatte es eilig und brauchte jemanden an seiner Seite.
nächste
Woche. Auswahl der besten für Interviews mit eingereichten Bildern
es passierte
Es wird schwer. Ich ging die Bilder und alle Informationen durch.
die meisten
Die Mädchen haben geschrieben. Es gab ein Mädchen, das einige Kommentare schrieb, die ich nicht schreiben konnte
glauben. Diese 21-jährige Blondine namens Barbara war 5 Fuß 6 Zoll groß und wog 115 Pfund.
38 Zoll
Brüste mit einer schlanken, gut entwickelten Struktur, die die Brüste betont. ER
es passierte
sehr attraktiv. „Ich will das unbedingt“, schrieb er in seine Bewerbung.
Modelgeschäft und wird alles tun, um es zu bekommen. Und ich meine alles.
bitte erlauben
Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie ich persönlich aussehe. Ich werde dein sein, um mit dir zu tun
bitte.“
Wie konnte ich aufhören, nach diesem Mädchen zu suchen? In all meinen Fotografiejahren
noch nie
Hier ist ein Angebot. Ich habe aber Links für pornografisches Material
noch nie
Ich dachte, ich wäre ein williges Model. Ich frage mich, ist das, was sie ist?
Geist?
Ich rief sie an, am nächsten Tag zu einem Fotoshooting zu kommen.
Barbara kam gerade rechtzeitig. Er war ein äußerst attraktiver junger Mann
Mädchen. ER
wurde dem Gemälde nicht gerecht. Wir unterhielten uns eine Weile, um das herauszufinden.
war er
Es war mein erstes Mal als Model, aber ich freute mich darauf. beharrte: „Ich
was sollte das heißen
Ich habe es in meiner Bewerbung geschrieben.“
„Okay, lass uns ein paar Fotos machen und sehen, wie es aussieht“, antwortete ich.
Film. „ICH
gab ihr einen winzigen rosa Bikini und führte sie in mein Studio.
bereit.
Ein paar Minuten später betrat ich das Studio. Da stand Barbara
angrenzend, daneben
Hocker vor dem Strandboden. Er war unglaublich. Es ist lang
blond
Ihr Haar fiel über ihre Schultern und berührte gerade ihre Brüste. Meine Augen
gescannt
ihre perfekt gebräunten Beine in ihren unglaublich engen Arsch. mein Herz
schlagen als
Ich dachte über das Angebot dieses schönen Mädchens nach, den Job anzunehmen.
Also sagte ich Barbara, sie solle sich auf den Hocker setzen.
Bilder.
Ich verbrachte ungefähr 15 Minuten damit, verschiedene Posen einzunehmen, als ich Barbara fragte:
„Was hat er getan
Sie hatten es mit Ihren vorherigen Kommentaren im Sinn.“ „Sind Sie interessiert?
mehr
erotisches Modeln?“
Natürlich, warum nicht?“, antwortete er. „Okay“, sagte ich, „nimm diesen Bikini
Böden
beiseite. Lass mich deine Muschi sehen.“ Barbara nahm ohne zu zögern eine.
Finger und
Sie zog ihre dünne Bikinihose beiseite und entblößte ihre Vorderseite, damit ich sie sehen konnte.
ich
noch ein paar Aufnahmen gemacht. „Und du?“ Barbara schaltete es aus
Innerhalb
zweite. Welchen Körper hat dieses junge Mädchen? Ich fragte Barbara, ob ich könnte.
mein Anfang
Videokamera, um beim Fotografieren Zeit zu sparen. „Jetzt fortfahren“
antwortete. „Ich sagte, alles ist in Ordnung.“
Ich startete das Video und bat Barbara, ihren Bikini auszuziehen.
niedriger
vollständig. Jetzt, wo Barbara völlig nackt ist, spreize ich ihre Beine weit.
entlarven
Teen Fotze für die Kamera.
„Spiel mit dir selbst“, befahl ich.“ Ich werde es tun, wenn du das willst, aber
Ich würde gern
Du spielst lieber mit mir.“ Nun, das war seine letzte Einladung an mich.
barbara
Offensichtlich suchte er nach einer Bewegung.
Ich fuhr sanft mit einem Finger über seine Spalte. Wie ich, gebückt
Des Weiteren
küss mich mit deiner Zunge in meinem Mund. Ich fingerte ihre Fotze weiter, bis
es war
schön feucht, aber ich habe es nicht eingeklebt. Barbara war passiert
erwacht
küssen und fingern. Wir sind auf der Couch, hier bin ich
meine entfernt
Kleider, wie sie Barbara selbst streichelte. Als ich mich fertig ausgezogen hatte, ging ich.
der Rücken
Barbara setzte meine nun nasse Schlitz- und Klitorismassage fort. es war Barbara
Er fing an zu stöhnen, als er wirklich getrieben wurde.
Ich öffnete ihre Beine weit, jetzt packte ich meinen harten Schwanz und streichelte ihn sanft
ihn auf
Schlitz und wieder nach unten. Dann massierte ich ihren Kitzler wieder auf und ab
hahn kopf. Ich ließ meinen Schwanz weiter um den saftigen Schlitz gleiten. es war Barbara
sie genießt es. „oooooooo!!!“ „Ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo!!!!“ „Es fühlt sich gut an“
stöhnte.
Ich stand auf, um meinen Schwanz von seinen Lippen zu wischen und ließ sie glänzen.
Er
Fotzensaft. Dann drehte ich mich zu ihrem nassen Schlitz, um ihren Kitzler fortzusetzen
Massage.
Als ich meinen Schwanz an ihrem Schlitz auf und ab gleiten ließ, versuchte Barbara, nach vorne zu stoßen.
Nimm meins
Schwanz drin. „Zieh es mir an“, flehte er.
„Bucht
Ich habe deinen Schwanz.“ „Noch nicht“, antwortete ich mit einem Grinsen.
Ich kam wieder in deinen Mund, schmierte meinen Penis auf dein Gesicht und deine Lippen
Wieder.
Jedes Mal, wenn ich Barbaras Lippen nahe kam, versuchte ihr Mund, mich einzusaugen.
aber nein
bilden Ich wollte diese geile kleine Schlampe zum Betteln bringen. Ich ging wieder runter
ihn
Mein harter Schwanz gleitet ihren Schlitz in meiner Fotze auf und ab. Ich scrollte langsam
Hähnchen
Der Schlitz fuhr fort, sie nach unten zu reißen, und diesmal. Ich pausierte für
Moment
genau in seinem untersten Loch. Ich habe meinen Schwanz auf und ab geschoben und deinen Arsch geknackt und
Er hielt wieder an seinem geschrumpften kleinen Arschloch an. dann tätschelte ich deinen kopf
mein Schwanz
um sein Analloch. „Wie wäre es hier?“ Ich bestand darauf. „Ja, bitte. Setzen Sie
auf jeden
Loch, antwortete er. „Nein, vielleicht nicht“, sagte ich und drehte mich saftig zu ihm um.
Schlitz
wieder schmiert mein Schwanz auf und ab ihr durchnässt.
oooooooo!!!, baby!!! setzen Sie bitte!!!!! liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiininst….!!!!
bitte
Fick mich!!! Barbara brach fast in Tränen aus, als sie lautlos ihre Bitte ausrief.
„Tu das nicht
tu mir das an Baby!!“ „Bitte steck deinen Schwanz in mich!!“
Ich schob die Spitze meines Penis in Barbaras Fotze und hörte auf.
„Das ist es! Das ist es!“ Schrei.
Ich nahm es mit nach draußen und legte meinen Schwanz auf ihren Kitzler. ich dachte du würdest
Zerstören
und weinen, als mein Schwanz sein heißes nasses Loch verlässt. „Leg es bitte zurück! Baby,
Bitte“
Ich steckte meinen Schaft zurück und dieses Mal gab ich ihm zwei Zoll. „Alles
die meisten
Weise Baby „Bis zum Schluss“, flehte er weiter.
Ich nahm es wieder heraus. Ich sah Barbara in die Augen. Er war am Rande
des
Tränen. Griff nach meinem Schwanz, versuchte mich zurückzudrängen
tropft
Nasse Fotze Wieder gab ich ihm zwei Zentimeter. „Bitte Baby.“ „Bitte Baby.“
ich
begann langsam zu drücken. 3 Zoll, 4 Zoll. Barbara stieß ein tiefes Tief aus
jammern,
„oooooooooooooo“
„oooooooooooooooooooooh“ „deeeeeper“ „gib mir moooooore“
5 Zoll, 6,7 Zoll, 8,9 Zoll. Ich war in jeder Hinsicht. wenn ich habe
Er
Das Fickloch ist voll von meinem harten Schwanz, Barbaras Fotze wurde eng
Aspekt
Sie geriet in einen Zustand eines unglaublichen Orgasmus. Barbara nahm meine Hand
Taille
zieht mich hinein, während ich versuche, tiefer einzudringen. Sein Körper zitterte förmlich
Er
Orgasmus schüttelte seinen Körper. Ich konnte es fast eine ganze Minute lang spüren
Wellen
Ich genieße es, ihn zu schütteln, während er ständig schreit: „Ich hoffe,
Ich habe zur Verfügung gestellt. oooooh!!, Baby“
Als sie endlich anfing, sich zu entspannen, ließ ihr Orgasmus nach. Also ich habe noch nicht veröffentlicht
fing an es rein und raus zu pumpen. Deine Fotze war frisch durchnässt
Fruchtsäfte. Mine
Der Hahn fühlte sich an wie eine Eisenstange, die in seine heiße Kiste ein- und ausgeht. Wieder,
barbara
Sie wurde nervös, als ein weiterer Orgasmus begann.
„Oh! Verdammt!!, Baby“
„Ooooooooooh!! Fick mich, fick mich.“ „Ich komme wieder“
In seinem rasenden Zustand flüsterte ich meine Bitte. „Kann ich für dich kommen
Mund?“ „Oh!
Yessss, Yessss, ejakuliere in meinen Mund“, bat sie. „Ich will es schmecken.“
zurückgezogen
Ich entkam dem festen Griff von Barbaras Fotze und zuckte zu ihrem Gesicht.
„Ich breche zusammen“, sagte ich ihm. ein gewaltiger Spermastrahl traf ihn
einhundert
überall spritzen. Barbara öffnete schnell den Mund, um ihn aufzufangen.
drei mehr
starke dicke Bündel meines Spermas. Ich konnte das weiße, klebrige Sperma überall sehen
Er
Zunge und in deinem Mund. Barbara bedeckte ihren Mund und schluckte.
während er
Der Geschmack meines Spermas überschwemmt dein Gesicht weiterhin mit meiner dicken heißen Ficksahne. Mit
einziger
Ein paar Tropfen Sperma tropften von der Spitze meines Schwanzes, Barbara leckte ihn ab
Lippen. ich
Sie schob meinen Schwanz in ihren Mund, um die ganze Ejakulation aufzusaugen, die von mir übrig war
und
bearbeite meinen Schaft sauber geleckt. sein Gesicht war mit meinem bedeckt
Weiß
klebrige Eingeweide und Barbara machte fast keinen Versuch, es aufzuräumen. ER
nahm
Er holte tief Luft und sagte: „Das war wunderschön.“ „Warum hast du mich betteln lassen?
Er?,
Ich mache dich verdammt noch mal wütend.“ Ich kratzte mit meinen Fingern den Samen von seinem Gesicht und
füttere es
zu ihm, bis er sein Gesicht reinigt. Aß jeden Tropfen übrig
Spaß
jeden Bissen.
Schließlich standen wir auf und zogen uns an. Ich schaltete meine Videokamera aus, indem ich es sagte
zu Barbara
Komm morgen vorbei, um mit mir zuzuschauen. „Ich kann es kaum erwarten zu sehen“
vorgenannten.
„Vielleicht können wir noch eins machen?“
„Nun, ich habe etwas anderes im Kopf.“ Ich sagte. „Ich werde dich füllen
Morgen.“
Ich war in meinem Fotostudio, als ich früh am nächsten Morgen ein Klopfen an der Tür hörte.
an
Tor. Es war Barbara. Heute war es definitiv früh. „Ich fragte mich
Es gibt
Modeljob und wie du gesagt hast, um zu sehen, was du sonst noch von mir hältst
letzte
Nacht.“ Ich sagte ihm, es sei sein Job, aber „Ich will es auch wissen.
wenn du
Könnte für eine Nacht einen Nebenjob annehmen. ein Freund von mir
haben
Studentenverbindungsparty am Samstagabend. suche ein mädchen
mit
unterhalten, verstehst du was ich meine? du schienst Spaß zu haben
gestern also
Ich habe mich gefragt, ob Sie interessiert sind?“
„Was genau soll ich tun?“ Sie fragte.
Du wirst dafür bezahlt, die Unterhaltung von neunzehn Männern in der Burschenschaft zu sein.
Haus.
Von Ihnen wurde erwartet, dass Sie alles tun, was sie verlangen. Glaubst du, du möchtest
überwinden
neunzehn Männer?
„Klingt, als würde es Spaß machen“, antwortete Barbara. „Um wie viel Uhr soll ich sein?
dort.“
Ich gab Barbara alle Details und fragte nach Mark, als er ankam. ich
sagte ihm
Ich wollte dort sein, um Fotos von ihrem Auftritt zu machen.
Barbara kam am Samstag um genau 20:00 Uhr an. da war ich schon
Wann
Mark begrüßte Barbara an der Tür. Mark beruhigte mich, nachdem er Barbara gesehen hatte.
niemand
wird heute Abend enttäuscht sein. Barbara war ein toll aussehendes Stück
Esel. Schild
begleitete ihn in den Nebenraum, wo neunzehn Männer warteten.
Barbaras Ankunft. Als wir den Raum betraten, fingen Pfeifen und Rufe an.
Aspekt
Barbaras Auftritt fand ihre Zustimmung. Barbara blieb stehen
mitten drin
Zimmer durchsuchte die Gruppe, um zu sehen, was ihn erwartete. Dort
sie alle hatten
Die Formen und Größen von Männern mit Getränken in der Hand. in den meisten
die meisten
Das Zimmer sah ziemlich gut aus, dachte er. In der Ecke standen zwei Männer
an seinem Platz
war schwer und drei von ihnen waren schwarz. Es gab Flaschen Bier, Wein
Flaschen u
Brille überall. Auf Barbaras Gesicht stand ein wenig Angst.
erhalten
etwas rau und dreckig. Er holte tief Luft, lächelte alle an und
vorgenannten,“
Ok Leute, was machen wir zuerst?
Mark ging zuerst zu Barbara. Sie begann ihre Bluse aufzuknöpfen und
knopflos
ihr Rock, der sofort zu Boden fiel. Stille trat ein
der ganze Raum
Barbara stand jetzt nur noch mit BH und Slip bekleidet da. Schild
anfangen
sie zu küssen, während sie ihre Hand an ihrer Leistengegend reibt. Wie du zu Barbara wirst
erwacht
erleichtert durch die Hand, die seine Spalte massierte, und es war, als ob
gehen
Genießen Sie die Sitzung heute Abend.
Barbara schob ihre BH-Träger über ihre Schultern und Mark
ausgehakt
der Rücken. Die Schreie und Schreie begannen, als ihre 38-Zoll-Brüste frei fielen
wieder
überlaufen. Dann zog Barbara ihr Höschen aus und kniete sich vor ihn.
Markus
Er öffnet seine Hose und zieht sie herunter. der seinen Schwanz herausnahm
ist gewachsen
ungefähr acht Zoll und sie fing an, ihren Kopf zu lecken. Während Barbara
anfangen
Als er Mark in den Mund steckte, kam ein anderer Mann namens John von hinten.
er und
Er fing an, seine Fotze zu lecken. Johns Hahn wuchs bald und stach ihn
hinein
Barbaras Muschi. Barbara lutschte Marks heißes Fleisch beim Schlürfen
in und
Aus seinem Mund kam jetzt heraus, dass John sie ziemlich hart fickte. das Zeichen setzen
Hände
Barbaras Kopf führt sie gut auf und ab. Er sagte „Ich lasse mich scheiden“
Rufen.
Barbara ließ nicht los, sondern lutschte weiter Marks Schwanz in ihrem Mund
sein Schlucken
alles laden. Als Barbara sicher war, dass sie das gesamte Sperma von Mark hatte, erlaubte sie es.
sein Schwanz
leise gehen, ohne Aufmerksamkeit zu erregen.
Johns Geschwindigkeit erhöhte sich ziemlich, um seine Fotze zu verfluchen. er ging aus
stöhnen und
Er zog es aus Barbaras Loch. Barbara drehte sich schnell um und nahm ihre Hand.
Hähnchen
Er führt es in seinen Mund, um die zweite Ladung in seine Kehle zu nehmen. ER
leckte ihre
Reinige deinen Schwanz John sagt dir: „Dieses Sperma schmeckt definitiv gut.“
Es gab zwei Leute, die ihre Plätze einnehmen sollten, aber sie waren zu aufgeregt.
aus
Sie waren bereit zu explodieren, als sie sahen, wie Barbara zwei Bissen Sperma schluckte.
jetzt.
Sie bewegten sich schnell, einer auf jeder Seite von Barbaras Gesicht. Barbara hat ihn erwischt
Kopf
Er öffnete seinen Mund für Rücken und wärmeren weißen Mut. beide explodierten
sie
lädt fast gleichzeitig. Es gelang ihm, Barbara ein paar Mal zu bewegen.
Mund,
aber meistens spritzte es ihm ins Gesicht. Beide geputzt, einen von ihnen abgeleckt
die restliche sahne blieb auf ihren schwänzen und fraß dann so viel es tropfen konnte
aus
ihr Gesicht.
Die drei schwarzen Männer gingen dann auf Barbara zu. „Hallo alle zusammen.“ barbara
vorgenannten.
„Du bist der erste Schwarze für mich.“ Tony erzählte es dem größten von ihnen
Barbara,
„Nun, Baby, du bist auch unsere erste weiße Muschi. Und du bist heiß
Ein Stück
Esel. Schaffst du es mit uns dreien auf einmal?“, dachte Barbara, alle drei.
Löcher
wird gleich gefüllt. Das noch nie gemacht zu haben, klang ziemlich aufregend.
Vor.
„Sicher, es klingt lustig“, antwortete Barbara.
Ein Freund von Tony lag auf dem Boden. „Setz dich auf seinen Schwanz Baby“
Toni
Er wies Barbara an. Barbara hockte sich über seinen neun Zoll langen Schwanz und setzte sich
rechts unten
auf ihre Fotze, die den ganzen Weg auf einmal nimmt. „Okay Mike, fick ihn
Innerhalb
Arsch.“ Mikes Schwanz war ungefähr zehn Zoll lang und es war ein riesiger Schwanz.
Wann?
Tony sagte Mike, er solle ihn in den Arsch ficken, Barbara machte sich ein wenig Sorgen.
fetter schwanz
Es würde in dein kleines Arschloch passen. Aber Mike wusste, was zu tun war.
ER
leckte ihren Hintern, ölte ihn mit ihrem Speichel ein und spuckte dann aus
Hand und
Er rieb seinen Schwanz. Er hockte sich auf Barbaras Arsch und platzierte seinen Schwanz
Auch
Barbaras Analeingang und begann langsam zu schieben. es war Barbara
wie überrascht
Mike war höflich und locker. Er konnte sich jetzt entspannen, denn
Er
es wäre nicht unhöflich.
Als Barbara sich entspannte, tauchte Mikes großer Schwanzkopf auf. Barbar erlaubt.
außen
ein kleines Stöhnen, nicht vor Schmerz, sondern vor dem Gefühl dieser riesigen Keule
was eben
in seinen Arsch gekommen. Mike schob seinen Schaft bis zu Barbaras.
Spundloch und fing langsam an, ihren Arsch zu ficken.
Mit zwei schwarzen Hähnen auf Barbara, die vor Tony steht
Er. Toni
Er streichelte ihren Schwanz, während er darauf wartete, dass Barbara sich an den ersten gewöhnte.
zwei
Durchdringungen. Barbara konnte nicht glauben, dass Tonys Penis immer größer wurde
mit. Sie
Der Hahn muss mindestens dreizehn Zoll lang gewesen sein, vielleicht mehr. „Wie was
um zu sehen
Baby? „fragte Tony. Barbara sagte: „Ich habe noch nie einen so großen Schwanz gesehen.“
„In Ordnung,
es ist alles für dich, Baby.“ Und ich möchte, dass du es den ganzen Weg nimmst.
schöne Kehle.“ Barbara machte sofort einen erschrockenen Gesichtsausdruck.
Er
„Ich kann nicht“, antwortete Tony. „Ich kann das große Ding nicht runterbringen.
Kehle.“ „Ich
Ich war noch nie in der Lage, viel weniger tief in die Kehle zu gehen als bei dir.“ Tony
Barbara überzeugen. „Ich weiß, dass du es kannst. Du musst es nur versuchen
indem
bis zu deinem arsch. Es wird einfacher, wenn Sie sich entspannen. Versuch’s einfach. dann wenn
scheitern
Ok.“ „Okay.“ Barbara überlegte kurz und antwortete: „Okay.“
„Geduldig
versuchen.“
Barbara nahm den Monsterschwanz in beide Hände und begann zu lutschen. ER
nahm
Leiter seines Schwanzes in ihrem Mund und dort gehalten. sein Mund und seine Zunge
Um zu sehen
Wie hat dieser große schwarze Schwanz geschmeckt? Er fuhr fort, härter zu saugen und
Tiefer
während ihre Fotze und ihr Arschloch mit zwei anderen Schwarzen gefüllt sind
Hähne.
Muschi- und Arschfick, während Tony Barbaras Mund fickt
höflich
Er rieb mit seinen Fingern seinen Nacken auf und ab und massierte seine Halsmuskeln.
„Schloss
hebe deinen Kopf und entspanne diese Muskeln.“ Er massierte sie weiter.
Nacken
während er ihn beruhigt. Tony schob den Füller etwas tiefer
Barbaras
Mund. Sein Schwanz war am Eingang zu Barbaras Kehle und da war er.
am wenigsten
neun Zoll übrig. Ich weiß nicht, ob Barbara weiß, was los ist.
in diesem Beruf
Punkt mit anderen Schwarzen, während ein Schwanz in ihre Fotze rein und raus geht
Hähnchen
immer noch ihr Arschloch.
Tony drückte noch mehr und das große Stück schwarzes Fleisch begann herunterzufallen.
Barbaras
Kehle. Er tat es. Barbaras Mund war weit geöffnet mit ihrem Kopf.
Schwelle
zurück und Tony schob ihr das lange schwarze Ding in den Hals. Zoll
mit Zoll
streckte ihre Kehle bis zum Anschlag und verschwand in Barbaras Mund
mit
Haus seinen großen Schwanz. Mit etwa zehn Zoll ist es ein leises Gurgeln
Klang
Es kam buchstäblich aus Barbaras Kehle, als Tony den Rest füllte
die meisten
Schließlich drückte er wie alle anderen Barbaras Lippen auf Tonys Eier.
Dreizehn Zoll hartes schwarzes Fleisch steckte in Barbaras Kehle.
„Oooooh,
Baby.“ Tony schrie. „Du bist eine gottverdammte Schlampe.“ Barbaras Augen
breit
Schalten Sie es ein, während Tony seine hart arbeitenden kurzen Ein- und Ausschläge ausführt
angebracht
Schwanz in seinem Hals. „Du bist ein verdammt weißes Drecksackbaby. Dein
Kehle
Sehr eng.“
Tony zog schnell seinen Schwanz aus den Tiefen von Barbaras Kehle, also er
kann
atme schnell ein. Dann positionierte er sich direkt über Barbara.
Mund u
Er drückte seinen riesigen schwarzen Schwanz bis zum Anschlag und ließ sich wieder zu ihr hinab
Nieder
Barbaras Kehle in einer Bewegung. Barbara half tatsächlich, indem sie es leitete
Lippen u
Kehle versucht, ein großes Stück schwarzes Fleisch zu schlucken, als Tony drückt
Nieder.
Dann fing Tony an, diesen großen schwarzen Schwanz auf und ab zu bearbeiten, verdammt
Barbaras
Kehle mit dreizehn Zoll hartem schwarzen Schwanz. Barbara nahm Tonys Hand.
mit Esel
Beide Hände ziehen ihn zu sich heran und schieben seinen schwarzen Stock ganz nach vorn
ihn runter
Kehle. Mit Eiern, die den Schritt und das Kinn in Tonys Gesicht treffen, er
geplagt
ließ sich dort in den engen Tiefen seiner winzigen Kehle nieder.
Das war alles, was Tony bekommen konnte. Er nahm es schnell aus seiner Kehle und
Dauer
Barbara keuchte, der größte Haufen Sperma, den sie je gesehen hatte, explodierte
aus
Tonys Schwanz in seinem Mund. Barbara blieb nichts anderes übrig, als den Großen zu schlucken.
Belastung
dein Sperma. Sie schnappte sich einen großen schwarzen Schwanz und beide Hände und melkte ihn
Über
Zunge vor dem erneuten Schlucken. »Ich sehe Tony an«, sagte Barbara.
halb aus
keuchend: „Das war eine riesige Ladung. Da war definitiv viel Sperma drin.“
Toni
„Wie hat es Dir gefallen?“ Sie fragte. „Magst du den Geschmack von schwarzer Ejakulation?“
barbara
sie lächelte, „ich will mehr.“ Mike, immer noch aus Barbaras Arsch, kam heraus.
ging
Er brachte es nah an Barbaras Gesicht und legte seinen Mut auch in Barbaras Mund.
Einmal
Barbara schluckte seine Ladung und leckte Mikes eigenen Arsch
Hähnchen,
wich gerade noch rechtzeitig vom steinharten Schaft des anderen Schwarzen zurück
nimm seine
Heiße schwarze Wichse auch auf ihrem Gesicht. Barbara hat es im Gesicht
Dann
Er leckte seine Finger, um auch ihre Sahne zu schmecken…
Barbara setzte sich hin, um nach Black zu Atem zu kommen.
Schlag
es ist einfach passiert. Die beiden Männer konnten nicht länger warten.
zeigen
sie hatten es gerade gesehen. Als Barbara ihren Kopf auf ihre Ellbogen zurücklehnt,
Sie
Ich habe einfach jede Menge ihres durchnässten Gesichtes mit ihrer heißen Sahne getroffen.
barbara
Sie standen nur da und sahen zu, wie sie ihre Schwänze ins Gesicht entluden
sie
Tropfen Mut liefen ihr über Wangen und Kinn. jeweils frisch
Wie
um sein Gesicht mit seinen Schwänzen, die von Zeit zu Zeit innehalten, um zu fressen
Entladung
Barbara mit ihren Knicklichtern. sie leckte ihren Schwanz bis
die meisten
Sperma ein bisschen aufgeräumt. Der Rest fing klein an
trocknen an
ihr Gesicht.
Da saß ein Typ auf der Couch, er nahm alles auf sich und hatte Spaß.
Wie er
hat sich befreit. Er trug ein Kondom, während er Barbara ansah.
Masturbation
selbst ist geschlossen. Sie dachte, er wäre der Nächste, der sie fickt. Aber dann
Aspekt
Barbara sah zu, lehnte sich zurück, stöhnte und
mit Kondom
sein Sperma. Er konnte das Ende der Gummisackfüllung als seinen Samen sehen.
aus dem Twitch-Schaft ejakuliert. Setzte sich vorsichtig fest
Er zog ein Kondom über seinen Schwanz und ging auf Barbara zu.
„Hungrig und iss das, du gottverdammte hungrige Hure.
dein
Mund auch.“
Barbara sagte kein Wort. Er beugte nur seinen Kopf und öffnete es
Mund. ER
Er nahm das mit Sperma gefüllte Kondom und begann seinen Inhalt zu entleeren.
Barbaras
Mund. Weißes Sperma sickerte langsam aus dem Sack heraus. barbara
bedrängte ihn
strecken Sie Ihre Zunge heraus, um den weißen Kondomschaum aufzufangen, der in Ihren Mund tropft. ES
langsam
tropfte auf seine Zunge und floss hinten in seine Kehle. Dann er
Er steckte seine Zunge wieder in seinen Mund, während er die Ladung schluckte.
dann Barbara
nahm ihr das Kondom ab, drehte es um und steckte es ihr in den Mund
Saugen
Schwanzcreme, die vom benutzten Kondom fernbleibt. Er leckte sich die Lippen und
sagte ihm,
„Ich will nicht alles verschwenden. Es schmeckt so gut.“
Die beiden schweren Männer, die zuvor in der Ecke gestanden hatten, standen in der Reihe. Aber zuerst
Barbara konnte sie erreichen, ein anderer Mann kam zu Barbara gerannt.
Kreuzkümmel
seine Hand. „Schade, dass du es nicht mehr aushältst.
gesaugt
von dir.“ sagte Barbara zu ihm, sie nahm seine Hand und
klebrig klebrig,
lecke jeden Finger, um sie alle zu bekommen. Dann ging Barbara zu den beiden.
Männer
Ecke, die offensichtlich ziemlich schüchtern ist. sie waren alle da
Abend
überwacht Ihre Leistung. Barbara ermutigte sie: „Kommt schon, Leute,
nicht wahr
Willst du mir auch in den Mund spritzen?“ Barbara öffnete sie beide und
abwechselnd
lutschte seinen Schwanz. Ein paar Minuten später saugte Barbara.
ihre Entlastung
mehr.
Als sich die Haustür öffnete, drehte sich Barbara dann um, um zu sehen, wen sie erledigen konnte.
geöffnet.
Eine schöne Brünette ging. Es war etwa 5′ 7″ groß, sehr dünn
mit zu bauen
sehr große Brüste. Sie trug einen kurzen schwarzen Rock, der den größten Teil ihres Körpers enthüllte.
schön
figurbetonte Beine und eine weiße Bluse, die sich von der üppigen Brust spannte.
Aspekt
Barbara erfuhr später, dass sie ein Teilzeitmädchen war. leider er
ging rein
in dieser Bandenexplosion.
Zwei Männer begrüßten ihn an der Tür und bevor er wusste, was passiert war
Er
die Kleider waren aus. Ein Mann war in der Fotze, der andere im Arsch. Sie
Er könne nicht länger auf Barbara warten, so das Zimmermädchen Michelle
ihre zwei
Löcher gleichzeitig gefickt. Diese Ablenkung verschaffte Barbara etwas Ruhe.
jedermanns
Achtung Michelle wurde von der Zofe Fotze und Arsch gefickt. barbara
schaute
die Show auch, aber sie wollte nicht vom Höhepunkt ihres Orgasmus herunterkommen. Dauer
die meisten
Das Zimmermädchen fickte weiter, Barbara benutzte eine leere Bierflasche vor ihm.
ER
schob auf halbem Weg und fickte ihre eigene Fotze, bis sie abfüllte
nehmen kann
ein weiterer heißer Schwanz. Nach etwa zehn Minuten kamen beide Männer heraus.
Michelle schrieb ihr Sperma hinein. Der einzige Mann, den Tom zu Barbara aufblickte
Sprichwort,
„Tut mir leid, aber wir kamen nicht dran vorbei.
eine für ihn
lange Zeit. Warum kommst du nicht hierher und lutschst unseren Samen?
Knecht.“
Barbara ging zu Michelle hinüber, die auf dem Boden lag.
aus
Verdammt, sie hat es einfach genommen. „Komm schon, Schlampe. Iss ihr Sperma
unsere
Sperma aus deiner Muschi und deinem Arschloch.“ Barbara genoss es wirklich, es zu probieren.
Jedermanns Sperma Tatsächlich war er davon besessen, es zu essen. Brunnen,
barbara
Er vergrub sein Gesicht in Michelles Muschi, das Sperma sickerte heraus
Nur
geficktes Loch. Dann drückte Barbara Michelles Beine hoch.
erhalten
Zugang zu ihrem Arschloch. Barbara spreizte Michelles Arschbacken, zwang sie
Lippen
mit einem geschrumpften kleinen Loch und einem Gebrüll, das aus dem ganzen Raum zu hören ist,
gesaugt
und schlürfte Sperma aus Michelles Arschloch. Barbara mehrfach
zieh dich zurück,
er steckte seinen Zeigefinger in Michelles Anus, bog ihn in seinen Arsch
und sieben
was hat er bekommen? Stellen Sie sicher, dass Sie so viel Sperma wie sie bekommen
möglich, lehnte sich Barbara zurück. „Ich brauche mehr Ejakulation Jungs“ Komm schon, wer
nächste.“
Zwei weitere Männer meldeten sich an die Reihe, um mit der Mission zu beginnen. EIN
gleich mitgenommen
Sein Schwanz drang in Barbaras Muschi ein und fing an, sie zu ficken. Der andere ging in die Hocke
darauf
Gesicht, damit Barbara ihre Eier aussprechen kann. als sie seinen Schwanz wichste
saugte ihre
sammelt sich in seinem Mund. Bald darauf begann das Cumming. Barbara konnte
Fang es
Sperma in ihren Mund, aber ihr verdammter Kerl schoss ihre Ladung in ihre Fotze.
wenn es
Er zog es Barbara heraus: „Die Schwallbildung fühlte sich so gut an, dass ich sie auffüllen musste.
ES. Bin ich
die einzige, die du noch nicht gekostet hast?“ Damit richtete sich Barbara auf.
Paar
Er hob seine Finger in seine eigene Fotze und kam mit Sperma bedeckt heraus. ER
geleckt
löschte sie und kam zurück, um mehr zu holen.
Barbara ist bis auf die letzten beiden Männer. Es ist Zeit zu sagen
Nacht, also
Barbara packte ihre Schwänze, masturbierte, bis sie zu ihnen kam
Mund.
Barbara hatte neunzehn Ladungen Sperma gegessen. Die letzten beiden Männer sagten
Barbara,
„Du bist eine echte Schlampe, Barbara.“ „Du lutschst wirklich gerne
Wie,
richtig?“ „Wie wäre es mit etwas, um alles herunterzuspülen?“
mehr
Bier zu trinken, ihre Blase drohte zu platzen. beide fingen an
pinkeln
Überall Barbara. Ein Bach traf seine Brust und spritzte überall hin und her
das andere
Befeuchte ihr langes blondes Haar. Barbara saß auf dem Boden
verbreiten als
„Öffne dein Flussmittel und öffne deinen Mund, du gottverdammte Schlampe“, sagte es.
Barbara tat, was sie befahl, damit sie direkt auf ihren Aufstrich pinkeln konnte
bin
und in deinem Mund. Er spürte, wie der starke Urinstrahl ihn aufschlug
Fickloch
es breitete sich über ihre Hüften und Beine aus. Dann brachte jemand den Strom,
Gießen Sie Ihren Körper in Pisse. Schließlich kam es bis zu Barbaras Gesicht.
zweite
ein Strahl Pisse ergoss sich in seinen Mund. „Schluck es Fotze.“ „Schluck ihn.“
Alle
habe gesehen. Mit vollem Mund lief Pipi über sein Kinn.
war dort
Der Strom, der in deinen Mund strömt, nimmt kein Ende. Sie sagten „Du hast geschluckt“
Wieder.
Barbara bedeckte ihren Mund und schluckte. Sie fühlte, wie die heiße Pisse an ihr herunterströmte
Kehle. Er öffnete seinen Mund wieder, nur um ihn mit Unendlichkeit zu füllen
fließen
heiße Pisse. Noch ein Schluck und es ging runter. Barbara konnte sie hören.
sprechen als
Sie haben ihn fertig gemacht, „Diese verdammte Schlampe ist unglaublich.
machen
irgendetwas.“ Barbara saß einfach da, völlig durchnässt von ihren heißen Dämpfen.
pinkeln
Ein paar geile Männer sammelten einige der leeren Bierflaschen ein und
ihre Blasen entleert. Die drei gingen zu Barbara, als sie sich setzte.
dort
müde. „Trink ein Bier, Schatz. Du hast es verdient.“ Barbara legte
Flasche
Er begann seine Lippen zu senken. Habe nach einem Schluck aufgehört
er schaute
sie nannten sie: „Ihr verdammten Bastarde.“ „Was ist los Fotze“
vorgenannten.
„Unser Pipi ist nicht gut genug für dich. Du magst es und du weißt es. Jetzt
innere.“
Barbara setzte die Flasche mit dem heißen Urin wieder an die Lippen und trank den Rest.
ohne
während die anderen beiden ihn mit heißen Urinflaschen übergossen.
sein Kopf
und sieht zu, wie ihr Gesicht ihren ganzen Körper nass macht. Wenn die Flaschen leer sind
Sie
masturbierte wieder und spritzte ihr Sperma auf ihre Titten und Brust. Barbaras
Haar
verfilzt, Pisse tropft von seinem Gesicht und dem Rest seines Körpers
mischen
Pisse und Sperma klammern sich an ihn. Barbara lag einfach da
Demütigung, aber tief im Inneren wusste sie, dass sie diese neue Sexualität genoss.
Freuden
Tony, der große Schwarze, wandte sich wieder Barbara zu, als die beiden fertig waren.
Sie leeren ihre Flaschen auf ihn. Tony nahm Barbaras Kopf über ihren großen Körper.
Hände
zog ihren Mund über seinen schwarzen Schwanz. drückte es auf halbem Weg
und gestoppt
dort Kopf nach hinten geneigt. Tony holte tief Luft und dann
Flüssigkeit
Tonys Schwanz begann aus Barbaras Mund zu sprudeln. ER
pinkeln
direkt in deinen Mund. Er zwang Barbaras Mund, eine menschliche Toilette zu werden.
Tony sah sie an, „Schluck es, du kleine Hure.“ „Wenn nicht ich
drücken
ganz runter und in deinen Hals pissen.“
Die Pisse kam nicht mehr aus Barbaras Mund. Ihre Lippen verkrampften sich
um
Tonys Pissschwanz. Er trank, schluckte heiße Pisse
geleert
von seinem großen schwarzen Schwanz. Tony hielt seinen Kopf fest
Schlucken
Ihr ganzer Urin. Es muss mit all den Bieren gefüllt sein, die Tony getrunken hat.
Minute
Dass Barbara aus dem Schwanz getrunken hat. Endlich ließ er Barbara
Herbst
Er fiel zurück auf den Boden, sein Magen voller warmer gelber Säfte.
Es dauerte eine Weile, bis Barbara aufstand. Ich dachte, du würdest dich definitiv übergeben
Er
so weit wagen. Mark stand auf, als er näher kam. Markus bedankte sich
die meisten
Es war ein unglaublicher Abend und sie präsentierte ihm eine Trennungsüberraschung.
„Wir haben etwas Besonderes für dich, bevor du gehst“, sagte Mark. Alle
Kinder
Es war wirklich geil, dir die ganze Nacht zuzusehen. weil sie es nicht bekommen haben
Sekunden mit
Sie masturbieren und sparen Sperma. sie haben an dich gedacht
vielleicht würde sie
ihren endgültigen Geschmack. Mark reichte Barbara ein Glas Weißwein.
dickes Sperma
Barbara lächelte, führte das Glas an die Lippen und begann langsam zu schlucken.
die meisten
eine Tasse heißes klebriges Sperma. Er schluckte jeden Tropfen davon, ohne anzuhalten.
klebrig
jism leckte das glas mit seiner zunge und bedankte sich bei allen.
wunderbar
Abend.
Am nächsten Tag überprüfte ich meine Fotos in meinem Fotostudio.
die meisten
die vorherige Nacht. Barbara war gestern Abend wirklich großartig. Nur ein paar Tage
Zuerst er
hier fotografiert und beschlossen, Spaß auf der Verbindungsparty zu haben. ich
Ich konnte ihn nicht aus meinem Kopf bekommen. Schön, was ich für unschuldig hielt
Modell
Als er versuchte, in den Beruf einzusteigen, stellte sich heraus, dass er eine wilde sexuelle Beziehung hatte
Appetit
jenseits meiner wildesten Vorstellung.
Dann klingelte es an meiner Tür. Als ich antwortete, war da Barbara. passiert
Dies
dasselbe Mädchen, dieselbe süße Blondine auf dem Bild, das sie vor einer Woche geschickt hat.
Wann?
kam vor ein paar Tagen zum Fotoshooting, es war schön
verkleidet
eine Bluse, nicht zur Schau, aber provokativ genug, um damit anzugeben
unglaublich
Figur und die Tatsache, dass es eine schöne volle Büste ist. er trug solche Hosen
Tag,
nichts eng, sondern locker sitzend. Trotzdem war es offensichtlich, wie attraktiv er war.
Er
Die Abbildung war unten. Ihr glattes blondes Haar war um sie herum verschüttet.
welches Gesicht
halb durch seinen Rücken. Barbara hat schöne Gesichtszüge
nein
Egal, was sie tut, auch wenn sie nicht viel Make-up trägt.
Er
eines der Mädchen, das unabhängig von der Wahl KO geschlagen wird
Kleidung bzw
wie sie ihr Haar glättet oder wie sie sich schminkt.
Was war das vor meiner Haustür? War das Barbara? ihr blondes Haar
erledigt
Sie ist lockig, ihr Rücken ist noch lang, aber ihr Körper ist sehr voll. ES
er schaute
Es ist, als hätte sie doppelt so viele Haare wie vorher. Es sah toll aus. ich schaute
darüber hinaus
ihr Haar in ihre Augen, wenn ich sie hereinbitte. voller Lidschatten und Bleistift
betonte es
wunderschöne Augen. Ihr Make-up mit tiefrotem Lippenstift war perfekt.
außer dieser
prallen Lippen. Und „wow“, hat es toll gerochen?
Er trug ein kurzes, schmales Halfter. Und ich meine fest. umarmte ihn
Brüste
Ihre unglaublichen Brüste machen es unmöglich, es nicht zu bemerken. es sollte sein
hatte an
sehr transparenter BH, da ich ihre harten Brüste sehen kann, die von unten hervorstehen
Material
von seiner Spitze. Ich habe deinen Körper gescannt. nicht viel schwarz
kurzer Rock
er hatte. Es reichte bis zur Hälfte ihrer Hüften. weiße Netzstrümpfe
gestoppt
direkt unter dem Saum ihres Rocks. Wenn sie geht und sich beugt
an
Weil es eng war, konnte ich sehen, dass die nackte Haut ihrer Oberschenkel leicht freigelegt war.
Rock
ging höher. Und natürlich trug sie High Heels, um ihr etwas zu geben.
mehr
Höhe. Es war unglaublich. Es war mehr als unglaublich. ER
die meisten
Der schönste Rausch, den ich je gesehen habe. wenn er es versuchte
Hündin schau, sie hat es gefunden und sie fand es richtig gut. Betrachte deine Schönheit
meins gemacht
Der Schwanz fängt an zu wachsen und ich wollte ihn genau dort ficken. Und ich
ich wusste
Es wird wahrscheinlich sehr kurz dauern.
Barbara sagte gestern Abend auf der Gewerkschaftsparty, wie sehr sie es liebte.
„Im Laufe der Nacht wollte ich mehr“, sagte sie. „Ich habe gerade
konnte nicht
genug Hähne bekommen. Ich wollte ihr Sperma. Ich wollte es in meinem Mund, auf mir
Gesicht nach unten
mein Hals. Je mehr ich bekam, desto mehr wollte ich.“
aufwachen
sehr männlich. Und hast du gesehen, wie verrückt sie wurden, als ich anfing?
schlucken Sie nicht ihre
pinkeln? Eigentlich bin ich erregt, dass ich so eine versaute Hure bin.
Dinge, die passieren
zu ihnen. Und ich weiß, dass sie mich auch gerne beobachten. Ich konnte nicht genug bekommen
und ich
kann immer noch nicht. Ich habe gestern Abend an alles gedacht. ich mache diese gerne
für Sachen
zu ihnen. Jedes Mal, wenn ich an die schlimmen Dinge denke, die ich getan habe, werde ich verrückt
Verlangen
und die Lust, es noch einmal zu tun. Während der Fahrt überlegte ich, was ich wollte.
machen
Und ich erinnere mich, dass du gesagt hast, du wärst es gewesen, als ich hier ankam
Personen
Pornoindustrie. Vielleicht nimmst du mich mit ins Kino, das heißt, ins Kino.“
Barbara hatte sich der Schlampe nach Sex hingegeben. Sex war das Einzige
darauf
Geist. Sie wollte ein Leben des Fickens und Blasens leben und alles tun.
pervers
was ein mann denken kann.
„Magst du, wie ich mich anziehe?“ Sie fragte. „Was denkst du?“
„Wer würde das nicht“, antwortete ich. „Eigentlich können wir Liebe machen, wenn du dich nicht ausziehst
Recht
Jetzt werde ich sie dir entreißen.“
Barbara nahm ihr Halfter ab und öffnete ihren Rock, ließ ihn fallen.
zum
Boden. Es gab keine BHs oder Höschen darunter. stand einfach da
Er
weiße Netzstrümpfe, die von einem Strumpfband gehalten werden. Ich habe schnell entfernt
Kleidung u
Er zog Barbara mit meinem Schwanz direkt auf die Couch, auf der ich saß
Vorsicht. ich
packte sie an der Hüfte und führte sie zum Sofa, damit sie sich setzen konnte
mein Schwanz
Barbara saß auf meinem Schoß und durchbohrte sich in einer Bewegung komplett. Wir
geküsst
auf der Suche nach dem Mund des anderen, während sie sich an meinem Schwanz fickte. An
und fertig
Sie fuhr meinen Schwanz den ganzen Weg. Er verließ meinen Kuss und
Er
Er küsst mein rechtes Ohr, während er sich noch an meinem harten Schaft fickt.
barbara
flüsterte, was er wollte.
„Ich will dich lutschen.“ sagte.
„Dann möchte ich es in meiner Kehle spüren.“
Barbara rutschte auf meinem Schoß herunter und hatte meinen Schwanz im Handumdrehen in ihrem Mund
indem
tief in deiner Kehle. Es gab keinen Zweifel, Barbara war echt.
Fachmann
Er kann alles in seinen Hals saugen. Er hat nie gekämpft. ER
gerade empfangen
meinen harten Schaft und tief gelutscht. Benutzte meinen Schwanz, um ihn zu ficken
Hals gerade
Kolben in voller Länge auf und ab, wie er es in seiner Muschi tut. ER
bestimmt
genieße meinen schwanz. Dann nahm er es heraus und senkte den Mund.
so viel wie
Er drückte meine Beine hoch und öffnete sie weit für mich. Ich half ihr, indem ich zog
meine Beine
Beim Drücken ging es höher.
„Ich werde dir den Arsch lecken. Möchtest du das?“
Barbara brauchte es mir nicht zu sagen oder mich zu fragen. Ich wusste, was er tun würde
und ich
bat ihn, es zu tun. Ich war so aufgeregt, Barbaras schönes Gesicht zu sehen
gleiten
kurz nachdem ich wusste, dass sie ihr wunderschönes Gesicht und ihre heiße Zunge zwischen meinen Beinen hatte
Anfrage
meinen Arsch untersuchen. Barbara zögerte nicht. ER
platziert es
Steck deine Zunge direkt in meinen Arsch und arbeite sofort
mach dich über mich lustig
sanft lecken und schließlich meine Fotze. Sie war eine erstaunliche Frau
unbarmherzig
mit ihren sprachlichen Fähigkeiten. Er kniete vor mir nieder und positionierte sich.
Verbreitung
offene Beine mit Zugang zu jedem Zentimeter zwischen meinen Beinen. ER
Zunge
Ich suchte und fand jeden Winkel zwischen meinen Beinen. ER
Zunge
Er leckte und säuberte sorgfältig jeden Zentimeter meiner Leiste. es fühlte sich so gut an
Gefühl
deine nasse, heiße Zunge in meiner Leistenbeuge und sanft
lecken
Ich sammle. Ich genoss die Wärme deines Mundes, als du an meinen Eiern saugtest.
in und
außen. Dann leckte sie das zarte Fleisch unter mir
Hodensack.
Und es war nicht nur eine Sprache, er genoss es. sie leckte und
sein Geschmack
Und er suchte, dann schluckte er, schmeckte dann noch mehr, als würde er von mir essen.
Dann zwang er meine Wangen mit seinen Händen zum Analloch
zu verlängern. ich
er konnte den Druck auf meinem Anus spüren, als er mich hart von hinten zog
versuchen zu tun
mein Arschloch so weit wie möglich freilegen. Dann vergrub er sein Gesicht
zwischen mir
Ich spürte, wie meine Wangen und meine Zunge mein gerunzeltes braunes Loch berührten. er drückte
versuchen
um die Zunge hineinzustecken. Es war ein wenig hart, mein Loch geschlossen
fest. ER
würde nicht aufgeben. Er drückte die Zunge, schob und leckte sie. Ich konnte es nicht
erhalten,
machte mich verrückt. Dabei vergrub er seine heiße Zunge an meinem Anus
ich
unglaublich.
Barbara steckte ihren Finger in mein Arschloch und drückte ihn ein bisschen hinein. Gott
Er
Ich fühlte mich gut. Dann zog er an meiner Fotze und öffnete sie ein wenig. ich dachte
ich würde gehen
Sie flippte aus und neigte ihr Gesicht nach innen, als sie hart an meinem Arsch zog und sich weiter öffnete
diese heiße nasse Zunge in meinen offenen Arsch stecken. Ich weiß nicht, was du versteckst
ich
Vom Abspritzen, als ich spürte, wie Barbaras schöne Zunge in mich eindrang
Schmutz.
Seine Zunge war so weich und feucht, als er mich ausfüllte. er begann
rotierend
Er fuhr mit seiner Zunge über die weiche dunkle Haut, die sie enthüllte. was für
unglaublich
Frau. Sie liebte mein Arschloch, Moschus von meinem Anus
und er
Ich war so sehr in Ekstase, wie ich es genoss, es zu tun. Stunde
Er
Für einen Moment wurde Barbara zu meiner Analschlampe. sie war meine anal leckende Hure
mein Dienst
Privates verstecktes Analloch. Ich wollte nie, dass es aufhört, sondern einfach weitermacht
lecken
Mein Arschloch brachte mich an den Rand der Klippe. Ich hielt es nicht mehr aus.
Ich schnappte mir meinen harten Schwanz, wichste ein paar Mal und stieß dann Barbara zurück
weit
Ich traf sein Gesicht mit Sperma, als er in einem massiven Orgasmus explodierte. mein Sperma
erschossen werden
mit solcher Kraft sprang es in seine Augen und Wangen,
gegen
tropfte auf ihre Nase und ihre Brüste. Dann eine weitere Explosion von klebrigem Sperma
Explodiert
Benetzen Sie Ihr Gesicht. Dann packte Barbara meinen Schwanz und sank über ihren Mund
ES
Lass mich den Rest da reinwerfen. Habe den Rest meiner Ladung eingesammelt
Er
Mund und als ich fertig war, schluckte ich es in einem Zug. der Rest von mir
Sperma
Sein Gesicht bedeckend schmierte ich mit meinem Schwanz herum.
Nachdem ich fertig war, erzählte ich Barbara, was für eine erstaunliche Frau sie war und
ich
er wird gerne ein paar Anrufe tätigen und ihm einige Interviews geben.
Leute die ich
kannte sich in der Pornofilmbranche aus. Etwa eine halbe Stunde später hatte ich es.
Interview
organisiert. Ich habe Barbara gesagt, sie soll sich so anziehen wie heute. wenn das Outfit
nicht
sie verrückt zu machen würde nichts bringen. Das hat mir gefallen und ich habe mich vorher bedankt
Verlassen.
Am nächsten Tag traf mich Barbara im Studio und
Interview. ER
Er war angezogen wie gestern. Etwa eine Stunde später kamen wir an und gingen.
Recht
Sie zu sehen. Drinnen warteten zwei Männer auf uns, Bob und Peter.
sie
Büro. Schon beim Anblick von Barbara wusste ich von ihren ersten Reaktionen
gefallen
Was haben sie gesehen? Sie unterhielten sich eine Weile mit Barbara, um herauszufinden, was los war.
Sie war
um zu sehen, wie ernst es ihm damit ist, einer zu sein und bereit, in Filmen mitzuspielen
Neu
Pornodarstellerin. 15 Minuten später sagte Bob: „Okay, Barbara, mal sehen, was passiert.“
froh
wie er aussieht und was er kann.“ Barbara begann sich auszuziehen.
Abisolieren
Während Bob und Peter dasselbe tun.
Bob kam die Treppe herunter und leckte Barbaras Spalte, als Peter sich näherte.
Barbara es aufnehmen lassen. Sein Schwanz wurde größer und größer, als er sich bewegte
gegen
ihre Lippen. Kurz darauf war Peter volle zehn Zoll gewachsen.
es war Barbara
Bob ist jetzt ziemlich erregt, weil er inbrünstig seine Fotze streichelt. dann Barbara
Er fing an, Peters Schwanz zu schlucken. Sie hielt sie nie zurück, nur
erwischt
Er nahm zehn Finger, als er ihre Hüfte packte und Peter zu sich zog.
Zoll
in einem Zug. Peter sprengte in diesem Moment fast seine Ladung, „Gott, Bob, er
Es gibt
heißes Maul.« »Was für eine gottverdammte Kehle.« Bob blickte auf und sah Peter an.
ganz in Barbaras Mund vergraben. ließ es nicht zurückkommen
jeder.
Barbara hielt es eine Weile tief, bevor sie es nur zog, um es zu schlucken.
Wieder
und wieder.
Zwischendurch gelang es Bob, Barbara zu Boden zu schlagen.
und
Jetzt sitzt es auf seiner starren 8-Zoll-Welle. Er ritt es, während er weiterfuhr
Nimm es
Kehle gefickt. Peter war kurz davor, in Barbaras Mund zu ejakulieren und
Barbara wusste es
ES. Aber dazu war er noch nicht bereit, also ließ er sie entkommen. „Ich will
dein
Fick meinen Arsch“, bat Peter.
Er. Dauer
Barbara bückte sich, um ihn zu küssen, und nahm weiter Bobs Schwanz in ihre Fotze
Bob
enthüllt Peter sein Durcheinander. Peter kam hinter sie, ihre Strenge.
Werkzeug an
Barbaras Hintertür und sie begann ihre Reise durch Barbaras enges Analloch.
ER
Er schob sich durch den geschrumpften Eingang und er öffnete sich direkt für ihn. barbara
hatte
Werde ein Experte, indem du dir einen Schwanz in den Arsch steckst. Er wusste, wie man sich entspannt und
lassen Sie ihn
Anus zu dehnen und einzudringen. Außerdem mochte er es zu fühlen
wie die Härte
ging tief in sein Rektum. Und noch einer nach der Burschenschaftsparty
Tag, dieser
zehn Zoll Schwanz war leicht zu bekommen.
„Oh verdammt, was für ein Arsch.“ Petrus schrie in seiner Herrlichkeit auf.
Peter schob sein ganzes Fleisch in Barbaras Arsch. Sein Schwanz war hineingegangen
total und Barbara liebte es. Er stöhnte und sagte Peter, wie gut er sei.
Hähnchen
sie fühlte es in ihrem Arsch.
„Fick meinen Arsch, fick mich hart.“
Peter fing an, sie zu pumpen, indem er seinen zehn Zoll harten Schwanz rein und raus schob.
Barbaras
der Drecksack hielt Peters Schwanz fest. Sie fickte ihn hart und tief durch
und fertig.
„Oh mein Gott, ja, fick mein Arschloch“, rief Barbara nun voller Geilheit
Raserei.
„Verpiss dich.“ „Das ist es, schlag sie alle dort.“ „Stärker!!!!
Stärker!!!!“
Währenddessen begann Bob laut zu stöhnen, als er Barbaras Rede zuhörte.
Peter ist dran.
Er kam. Er pumpte Barbaras Fotze und füllte ihr Loch mit seinem.
Sperma.
Dies brachte Barbara zum Orgasmus und drückte ihre Fotze und ihren Arsch zusammen.
Peter
Er steckte seinen Schwanz ein letztes Mal tief in seinen Arsch und rief aus, dass er es war
Ich habe zur Verfügung gestellt
mehr. Er überschwemmte Barbaras Arsch mit seinem heißen Samen und fühlte ihn dick.
Ding
Das Fließen in ihren Arsch machte Barbaras Orgasmus nur noch intensiver. ER
er wackelte daran
Hintern drückte seinen Schwanz mit seinem Arsch, der jedes Bit seiner Hitze melkt
klebrig
cum, bis es abläuft. Dann ging Peter hinaus und ließ Barbara betteln zurück.
zum
Weitere Orgasmen fuhren fort, seinen Körper zu verzehren.
Barbara, immer noch in ihrem Orgasmus, wollte Peters Schwanz. es war ihr egal
hatte
geh einfach von deinem arsch weg.
„Gib mir deinen Schwanz und ich werde ihn kosten.“
Peter war gerade mit einer ziemlich schweren Furnierplatte an seiner Schulter nach draußen getreten.
Welle. ich
anscheinend konnte er sehen, wie sein Hahn mit einem schleimigen bräunlichen Schleim glühte.
aus
So weit von Barbaras Arsch entfernt zu sein. Peter sagte zu ihr: „Nein, es ist ein bisschen chaotisch, ich
muss
Erst aufräumen.“ Barbara sagte kein Wort.
greifen
Peters schleimige schmutzige Sauerei bedeckte seinen Schwanz und brachte ihn zu seinem Mund. damals
Leg es runter
zu Ende gegangen. „Oh mein Gott“, rief Peter. „Was für ein schlimmes bisschen
Fotze du
Ich habe es.“ Barbara saugte ihn runter und reinigte seinen Schwanz bei jeder Operation
ein wenig
schmutziges Zeug, das aus deinem eigenen Arsch kommt. es war das ekelhafteste
Sache Peter
hatte es ihm noch nie angetan. Ich weiß, ich habe noch nie ein Mädchen gesehen, das so ehrlich war.
schmutzig
und Hure. Er weckte Peter wieder auf. Barbara schluchzen sehen und
seine Sauberkeit
Sein mit dreckigem Arschloch bedeckter Schwanz begann in Barbaras Mund zu spritzen,
sie a
großer Schluck klebriger Wichse zum Schlucken, passend zu Braun
Schleimhaut
die du schon gegessen hast.
Bob war bereits gegangen und saß auf dem Sofa und beobachtete Barbara.
sauber
Freunde Hahn. Als Barbara schließlich mit Peter fertig war, kroch sie.
an
Bob und lutschte seinen Schwanz, wobei er ein wenig von dem restlichen Sperma entfernte
Oben.
Dann schob sie ihre Beine hoch und leckte ihre Hüften nach unten.
Bob
für ein echtes Vergnügen.
„Willst du, dass ich dich küsse?“ Sie fragte. „Wie willst du, dass ich bleibe?
Mine
Steckst du deine Zunge in dein Arschloch?“
Als würde Bob dieses Angebot ablehnen. Barbara öffnete ihre Wangen
begrabe es
sein Mund ist aufgerissen. Bob stöhnte laut, als er Barbaras Zunge leckte
um
Er erzwang sich seinen Weg, um sein rissiges, haariges Fleisch und sein Arschloch zu finden.
ER
Er leckte es, untersuchte es und schwang sein Analloch, was Bob verrückt machte. Aber
Er
Barbara würde es nicht reichen. Bob war kurz davor, mehr als einen zu bekommen.
einfach
Felgenjob. Barbara würde dafür sorgen, dass du anal geleckt wirst.
Sie
Leben. Sie zwang ihre Wangen auseinander, um ihre Zunge in ihr Arschloch zu stecken und
verstehe
gut und nass von Ihrem Speichel. Dann steckte er einen Finger in ihren Anus
die meisten
zweiten Fingerknöchel, dann einen weiteren Finger von seiner anderen Hand. Bob
ging
stöhnt, wenn sie sieht, wie dieses wunderschöne Mädchen ihre Finger hineinsteckt
sein Arsch.
Er begann langsam ihr Arschloch zu öffnen. Während Bob sein Analloch entspannt
geöffnet
Es wird breiter und breiter für Barbara. Er hatte das Loch dann weit gedehnt
nachgeschlagen
bei Bob,
„Bob, ich habe dein Loch ganz durchbohren lassen.“ Dann flüsterte er leise
sexy
Die Stimme sagte: „Jetzt werde ich meine Zunge hineinstecken und dein Inneres lecken.
Schmutz.“
Dann ging Barbara. Seine Zunge ging in Bobs Arschloch. ihr Gesicht
es passierte
in ihren Ritzen vergraben, aber ich wusste, wo ihre Zunge war, von Bobs Delirium
des
es war ihm ein Vergnügen. Sogar mit Wellen von elektrischem Vergnügen
laufend
Durch Bob gelang es ihm, Barbara zu sagen, was er von ihr hielt.
Ertrag.
„Oh mein Gott, … du bist die dreckigste Schlampe, die ich je hatte.“
„Ohhhhhh!!!!!!!!!“ Was bist du für eine dreckige dreckige Fotze.“
„Ohhhhh!!!!!!… Ahhhhhhhhhhhh!!!!!!!!!!!
„Du bist eine verdammte Analhure.“ „Ohhhhhhh!!!!!!!!!!!!
„So viel.“ „Leck meinen Arsch du Schlampe, komm schon, leck ihn.“
Barbara zuzusehen, machte mich auch verrückt. Ich senkte meine Hose und
Masturbation
mich ab. Ich war bereit für Sahne und sah ihm beim Essen bei Bob zu.
Schmutz. ich
Ich sah ein Glas auf dem Tisch neben mir, also schnappte ich es mir und traf meine Ladung.
ES.
Als ich mit dem Gießen fertig war, war der Boden des Glases mit meinem bedeckt.
Sperma.
Als Barbara mit Bob fertig war, dachte ich, sie will vielleicht auch meinen Jim. EIN
wenig
Minuten später war Bob bereit, erneut zu explodieren. Barbara hatte Anallecken
dauerte
auf jeden Fall wieder an der Seitenlinie. Als Bob seine Entscheidung verkündete, zog er sich zurück.
Der bevorstehende Höhepunkt nimmt eine Explosion ihres Saftes in ihr Gesicht, während sie sprudelt
aus
Bobs Schwanz. Spurt dann spritzte es spritzte alles darüber
Dusche
Barbaras Gesicht mit weißem heißem Sperma. Diese Zeit war mit Sperma bedeckt
Bob
erledigt. Sperma tropfte und floss über sein ganzes Gesicht.
Barbara sah mich mit einem Lächeln amüsiert an. Ich habe dir das Glas gezeigt
des
Sperma und bot ihm an. Er kroch auf mich zu und sagte, es sei.
Erwerb
alle lecken und saugen durstig. Das brachte mich auf eine Idee
wusste
Es würde Bob und Peter verrückt machen. Ich nahm das Glas, während sie zusahen
halt
unten vor meinem Schwanz. Ich fing an, in das Glas zu urinieren. Ich habe es nicht getan
ist seitdem weg
Wir verließen das Studio und ich war so leer, dass meine Blase es schaffte, das Glas zu füllen.
barbara
Ich habe es die ganze Zeit beobachtet, als ich auf das Glas gepinkelt habe. wenn ich fertig bin
gehalten
die heiße tasse von meinem pisse bis das licht so das jeder den großen sehen konnte
Kugeln
mein Sperma unten schwamm jetzt gelb
bunt
pinkeln Ich reichte Barbara das Glas. Bob und Peter sind zurück
kann
sehen, was es tun wird. Er führte das Glas an seine Lippen und
anfangen
Nicht umkippen, nicht den heißen Natursekt in den Mund schütten. Urinieren begann
verirrt
zwischen seinen Lippen, als er das Glas mehr kippt
Die Urinmischung war weg. Wenn du das Glas aus deinem Mund nimmst,
Sie ist immer noch
An ihrer Oberlippe baumelte ein dicker Strang gelben Spermas. ER
Zunge
kam heraus und umarmte ihn. Ich dachte, Bob und Peter würden einen Schlag abbekommen.
ein hochladen
beim dritten Mal streichelten sie sich und schauten staunend zu
barbara
Er schluckte jeden Tropfen meiner heißen Pisse.
Barbara lehnte sich auf dem Sofa zurück, um sich zu entspannen. Ich war mir sicher, dass es Barbara war.
gehen
die nächste Pornokönigin zu sein. Ich bezweifle, dass es jemanden gibt, der so auftritt wie er
Nur
gemacht. Nachdem wir alle aufgeräumt hatten, sagte Bob zu Barbara, wie toll er sei und
wie geht es ihm
Ich habe noch nie jemanden wie ihn erlebt. Er wollte sie in den nächsten Film bekommen
Zeit.
Sie würde in ihrem nächsten Film in Barbara mitspielen. so alles
Vorschriften
ist gemacht worden. Barbara bereitete sich auf ihren ersten Pornofilm vor. Und
Ich bin nicht
ich werde das vermissen. Ich kann diesen Tag kaum erwarten.
Barbara war wirklich aufgeregt, in einem Pornofilm mitzuspielen. ER
gefallen
Sex mit verschiedenen Männern zu haben und es zu genießen, einen Schwanz zu haben
irgendwo.
Jetzt schien ein guter Zeitpunkt, um eine neue Garderobe zu kaufen.
gehen
in einigen Filmen zu spielen. Also ging er am nächsten Abend ins Einkaufszentrum.
ausgegeben
Sie shoppte den ganzen Abend und kaufte viele verschiedene Styles für sich
tragen.
Einige der sexysten und engsten Röcke gekauft, extrem aufschlussreich
Blusen und verschiedene Absätze und verschiedenfarbige Socken. ER
hatte
Dies ist eine großartige Zeit, um zu experimentieren und zu entscheiden, was Sie kaufen möchten. Einkaufszentrum dann
abgeschlossen
sie entschied, was sie wollte und füllte ihre Arme mit allem
Einkäufe.
Das Einkaufszentrum war kurz davor zu schließen, es war fast 10 Uhr. Es war Zeit zum Aufbruch
Haus
Nach einer anstrengenden Einkaufsnacht. Barbara verließ die Läden
ihn
Auto auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums. Sie hat alle ihre Einkäufe in den Kofferraum gelegt
und
bereit, in sein Auto zu springen, um nach Hause zu fahren. Plötzlich wurde es weggenommen
der Rücken
um die Taille und den Hals und wird fest gehalten. zunächst überrascht
und dann
Er versuchte zu entkommen, indem er seinen Angreifer anschrie. Es gab einen Parkplatz
fast
leer, nur noch wenige Autos und niemand in Sicht. sie war ganz allein
und
verletzlich. Dann spürte er, wie ein weiteres Paar Hände seine Füße ergriff.
ihn auf
vom Bürgersteig.
Als er sich wehrte, trugen sie ihn zu einem in der Nähe geparkten Lieferwagen.
und
rief zur Flucht. Sie öffneten die Rückseite des Lieferwagens und drückten beide.
Er
wo er seine Angreifer zuerst ansieht. er saß
Boden
Der Lieferwagen sieht die beiden schwarzen Männer an, die ihn anstarren. war noch an
kurz
Rock und tief ausgeschnittene Bluse von den frühen Stunden des Tages und auf jeden Fall
was hat ihm gefallen
Sie sahen. Seine Augen verschlangen buchstäblich seinen Körper. dann ging jemand
bis um
Er setzte sich auf den Vordersitz und startete den Van.
Barbara befand sich in einer schrecklichen Lage. er ist ein wenig
aufgeregt
Chancen auf Sex mit schwarzen Männern. Einen schwarzen Schwanz gefickt
Vor.
Aber er war ein wenig besorgt, dass sie ihm tatsächlich wehtun könnten. er hatte
keine Ahnung
wohin sie ihn brachten oder ob er versuchen sollte, mit ihnen zu argumentieren
und
lass sie sie ficken. Vielleicht würde es so nicht schaden.
Als einer ging, fesselte ihn der andere von vorne nach hinten.
Sitz.
„Komm schon Jake, finde einen Parkplatz.“ „Diese Schlampe ist heiß, ich will anfangen
gottverdammt
Er.“
„Okay okay.“ Ich bin gleich da.“ Jake parkte den Lieferwagen in einem Auto.
abgelegen
Punkt entlang einer Nebenstraße und schloss sich wieder seiner Freundin Barbara an.
„Du wirst mir doch nichts tun, oder?“, fragte Barbara.
Schlampe.“ „Ich
Ich würde mir keine Sorgen darüber machen, verletzt zu werden, ich würde mir Sorgen darüber machen, wie oft du es schon warst
wird sein
Verpiss dich.“ Dann fingen beide an, ihre Klamotten zu zerreißen.
halter ist super
Sie riss es in der Mitte auf und zog ihren BH über den Kopf
ES
baumelt neben seinen Handschellen. Dann erwischten sie sie beide, indem sie an ihrem Rock zogen
abgeschlossen
ihre Beine zusammen mit ihrem Höschen. Wie sie war er vor ihnen nackt.
er schaute
in ihrem schönen Körper.
„Fick mich Mann.“ „Was für eine gut aussehende weiße Fotze.“ beide in Eile
entkleiden
und Barbara betrachtete zwei der größten schwarzen Hähne, die sie je gesehen hatte.
ER
Er schluckte bald den Kloß, der sich in seinem Hals gebildet hatte.
Er
er würde wahrscheinlich diese schwarzen Pfeile in jedes Loch bekommen müssen. Sie
gestreichelt
Als sie Barbara anstarrten, stellten sie fest, dass Jakes Schwanz immer größer wurde
größer
bis es schließlich einen Fuß lang wurde. Der Hahn deines Freundes ist fast
die meisten
Annäherung an Barbara, genauso groß wie er sie zog. hatte nicht
hinweisen
Gegen sie kämpfen, dachte Barbara. Ich kann sie auch Spaß haben lassen
und ich werde
Verschwinde von hier, sobald du verletzt bist.
„Okay Baby. Mach die Tür auf. Zeit zum Füttern.“ Der Schwarze behielt sein großes Schwarz
Hähnchen
Er wartete darauf, dass Barbara seinen Mund vor ihrem Gesicht öffnete. er lag
gegen
Er konnte ihre Lippen und die heiße Festigkeit ihres schwarzen Schafts spüren. ER
geteilt
Er schob seine Lippen leicht hinein. „Oh ja Baby, iss es.“ eingeschoben
Er
mehr Mund. „Was für ein heißes Maul, Jake.“ Und dann ging es so weit
erschieß mich
Die Rückseite von Barbaras Kehle. Dann nahm er seinen Kopf in seine Hände.
mit
Ihre Finger verfingen sich in ihrem wunderschönen blonden Haar, das sie still hielt.
barbara
Er wusste, was zu tun war, und bereitete sich darauf vor. geschoben
Mehr
Der schwarze Schwanz zwingt seinen Kopf am Eingang seiner Kehle vorbei, als es begann
Sie‘
nach unten. Er setzte einen geraden Vorwärtsstoß fort, der Barbara Zoll für Zoll nährte.
es ist schwer
Schwarzes Fleisch. Barbara wurde vorher deepthroated, aber irgendwie
das ist anders
weil er die Situation nicht kontrollieren konnte. er drängte sich
darauf
Mit Handschellen gefesselt, was immer er wollte und nichts tun konnte
Hilfe
selbst. Er war ihr ausgeliefert, als sie seinen Hahn zwangsernährte und
sich auf etwas vorbereiten
fick deine Kehle
Er schob seinen fast fußlangen Schwanz noch weiter nach unten, bis er begraben war.
Innerhalb
tief in ihrer engen Kehle. Er blieb dort fühlen
Barbaras
seinen riesigen schwarzen Schwanz in die Kehle greifen. Er schüttelte ein wenig den Kopf
Bewegungen
Er fickte sich selbst ins Gesicht, während er Jake sagte, wie gut es sich anfühlte. „Mann,
Dies
die Hündin ist gut.“ „Was für eine enge Kehle.“ Sie tanzte jedoch herum
mit ihm
Ihr Mund klebte an ihrem Schritt. Barbara war außer Atem und
es passierte
Er hatte Angst, ohnmächtig zu werden, wie die Angst, die auf seinem Gesicht erschien. Aber er tat es nicht
ziehen
außen. Länger in deiner Kehle, bis ich immer noch dein Gesicht ficke
barbara
Sie stöhnte und wimmerte und zwang sie, ihn anzusehen, um zu sehen, dass sie kurz davor war, das Bewusstsein zu verlieren.
ER
an der Kehle gezogen und Barbara keuchte, hustete und
sie ertrinken
Sie lachten beide über seine Worte: „Du gewöhnst dich besser daran, wir nicht
nahe
Mit dir ist es aus.“
Jake drehte ihn auf die Knie, indem er seinen harten Fuß auf den langen Schwanz legte
sein Schlitz.
Er ging hinein, drang in die Muschi ein, so weit er konnte. Barbara ging hinaus
laut
Stöhnen von dem schnellen Stich, der ihn unvorbereitet erwischte. dann jake
hat es aufgepumpt
trifft ihn hart, grunzt ihn bei jeder Penetration, die er trifft
niedriger
in ihrer nassen Fotze. „Komm schon Jake, lass mich sehen, wie du sie in den Arsch fickst.
während ich war
lass ihn mich wieder schlucken.“ Jake stieg aus und ging zu Barbara hinüber.
Schmutz.
Alles, was sie hatte, war der Kater auf ihrem Schwanz, als er sie stieß.
Hintertür
schnell öffnet sie ihr arschloch und gleitet hinein. Barbara a
rufen
wegen der plötzlichen Öffnung seines Anallochs. jake
nicht erlaubt
er gewöhnt sich auch an seinen großen Schwanz. sobald man sich darauf einlässt
Anus es
Der harte schwarze Schwanz drückte hart und zwang ihren Arsch den ganzen Weg. barbara
er schrie vor Schmerz auf. „Ahhhhhhhhhhhhh!!!!!!!!!“ Sein Arschloch ist immer noch zu viel
trocken u
zu mager, um etwas Großes hineinzubekommen. Aber Jake war das egal. ER
Sie fing sofort an, ihren Arsch zu ficken, sie bekam fast ihren Schwanz heraus
und
Er geht wieder hinein. Und das nicht nur ein- oder zweimal, sondern immer weiter und weiter
fertig als
Barbara schrie und schrie.
Er mochte deinen Arsch schon immer, aber nicht so. einmal gewohnt
a
Ich fühlte einen sehr guten Schwanz in seinem Rektum. Manchmal sogar zum Orgasmus
a
Guter Analfick. Aber er konnte sich jetzt nicht genug entspannen, und sein Arschloch auch.
trocken
Schmerz Er konnte jeden Zentimeter von Jakes hartem Fleisch spüren, und dann
dann raus
wieder rein und raus. Der Schmerz begann sich in seinem ganzen Körper auszubreiten
ihn
Ruck und reise den ganzen Weg, bis es in deinem Gehirn registriert ist.
Jakes Freund trat vor Barbara und sie
Lassen
Mit einem weiteren Schrei füllte er seinen Mund wieder mit seinem Schwanz. Barbara hatte
nein
Es bleibt nichts anderes übrig, als es ihm wieder in die Kehle zu stopfen. Beide fingen an zu ficken
seine
rein und einer raus. Jake schlug seinem Freund immer ins Arschloch, wenn er sich zurückzog.
Er
Kehle. Dann würde seine Kehle verstopft sein, als Jake aus seinem Arsch gezogen wurde.
Zum
Zehn Minuten später hatten sie Barbara doppelt gefoltert. er hatte
mit
Atmen Sie schnell ein, wenn seine Kehle für diesen Bruchteil einer Sekunde frei ist.
zweite.
Seine Kehle schmerzte und sein Arschloch schmerzte. Endlich Jake
Freund
Er kündigte an, dass er komme. Gott sei Dank dachte Barbara. Zurückgezogen
ein wenig
und seinen Mund mit seinem Sperma überflutet. brachte Barbara eine ungeheure Last
Er
füllte seinen Mund. Es war eine schwere, dicke Ladung, die sich wie große Kugeln anfühlte.
Innerhalb
Barbaras Mund. Als er fertig war, befahl er ihr zu schlucken.
ES
Nieder.
„Du solltest besser schlucken.“………………….Komm schon Schlampe, schluck.“
barbara
sie sah ihn an und schluckte. Ich fühlte mich wie eine große Kugel in ihr
als Kehle
Er spürte, wie er den ganzen Weg abrutschte.
In der Zwischenzeit war Jake bereit, ihm in den Arsch zu schlagen. knallte immer noch
Er
ziemlich schwer. Sein Arschloch war rot, weil es zwölf Zentimeter zugenommen hatte.
mal.
„Lass ihn auch deine essen.“ Jake gefällt diese Idee. „Ja ok.“ „Ich will
Er. ich
fick ihn in den Arsch und lass ihn essen.“ Jake trat zurück und kam schnell.
um
nimm seinen schwarzen Schwanz vor ihm in den Mund. er pumpte
sein Schwanz
mehrmals und begann in Barbaras Mund zu ejakulieren. er öffnete sich weit
lassen
es fließt in seinen Mund, über seine ganze Zunge und bedeckt sie vollständig. Wann?
jake
Er war fertig, sah sich an, was ihn erwartete. Barbara schloss den Mund und
es ist verschluckt
auch laden. Dann schmierte er seinen Schwanz um ihr Gesicht, um Barbara zu lecken
die meisten
Sperma von seinem Schwanz. „Oh Mann, er ist ein guter Spermafresser.“ „Froh
wie,
huh baby?“ Barbara antwortete nicht und hoffte, sie würden sie jetzt gehen lassen.
„Du bist ein heißes Ding“, sagte Jake zu Barbara und ihrer Freundin.
„Froh
Ich weiß, …………. Ich kenne eine Gruppe von Typen, die etwas haben wollen
viel Spaß mit
du.“ „Was sagst du, willst du noch einen schwarzen Schwanz?“ „Dafür kann ich dich ficken.
jeder
Loch und beschäftige dich die ganze Nacht.“
„Bitte lass mich gehen“, bat Barbara. „Du hattest Spaß, jetzt lass mich gehen,
bitte!!!“
„Kein Baby.“ „Wir sind noch nicht fertig mit dir.“ „Wir bringen dir mehr
Schwarz
Fleisch, wie du es noch nie gesehen hast.“ „Und sie werden es lieben
sehen
weiße Fotze wie du.“ „Und weißt du, lange keine Liebe
Zeit.“
„Wo wirst du mich hinbringen?“ Sie fragte.
„Wir gehen zur Farm des Gefängnisses.“ Es gibt 20 Geschwister
hatte nicht
keine katzen für eine lange zeit. Sie werden definitiv ein schönes Weiß lieben
dein.“
„Nein, komm schon, bitte!! lass mich los.“ „Bitte!!!“ Barbara bat wieder.
„Nein, Schlampe.“ Antwortete Jake.
„Hör auf, mich Schlampe zu nennen, du Bastarde.“ „Und lass mich gehen“, rief Barbara
zu ihnen.
„Halt die Klappe du kleine Hure.“ „Du wirst genau das tun, was wir sagen.“
Da ist jake
Er ist sehr wütend auf Barbara, weil sie flucht und schreit. „Das werde ich lehren
ein wenig
weiße Muschi eine Lektion“, kommentierte Jake seinen Freund.
Hündin
Er redet zu viel.“ „Ich werde ihm etwas geben, um ihn zu beschäftigen.“
Damit griff Jake unter den Vordersitz und zog ein leeres Bier heraus.
Flasche. Er hob sie in die Luft und zeigte auf Barbara. „Das Größte, was du je gemacht hast
ist aufgestanden
deine perlweiße Fotze.« »Du machst wohl Witze«, Barbara
antwortete
zu Jake. „Ihr weißen Schlampen wisst nicht, was ein guter Fick ist.“ jake
gehalten
Führen Sie die Flasche in den Hals und legen Sie das breite Ende gegen Barbaras Schlitz. „Halten
hier
geht.“ Er drückte die Flasche an seine Schamlippen und drückte.
Stärker
Er übte Druck auf ihre Muschi aus. Barbara schrie
Unbehagen nahm zu
und Schmerz begann sich in seinem Gehirn zu registrieren. Schamlippen gespreizt und
dann es
Ein enges Loch wurde gemacht, um die Flasche hineinzulassen. ihre dehnbare Fotze
umarmt
Die Flasche, als Jake sie hineingezwängt hat. Der Boden der Flasche verschwand darin
Er
Loch. Jake drückte härter, als Barbara aus vollem Halse schrie. Wann?
meine Liebe
Die Flasche war in ihrer Muschi vergraben, Jake hörte auf, sie zu implantieren
Innerhalb
sein Loch. Barbara keuchte und stöhnte, als sie versuchte, die Flasche herauszudrücken.
die meisten
Er packte ihre Fotze, blieb aber dort stecken.
Jake drehte sie dann um, wobei die Flasche in ihr Muschiloch eingebettet war
und
Er fing an, seinen Arsch zu fingern. Zuerst schob er einen Finger in sein Arschloch
Hinzufügen
ganz durch. Barbaras Analloch war etwas trocken, also spuckte Jake ein paar aus
mal
ihren Arsch und schmierte ihren Speichel auf ihren Anus, bis sie leicht konnte
Verdammt
mit seiner Fotze langen schwarzen Finger. Barbara hat mit einem Finger recherchiert
um
ihr Rektum, dann das zweite und dritte. Jake hielt sie fest
Schmutz
es war ziemlich breit, als er seinen vierten Finger hineinsteckte.
ES
jeder. Barbara in und aus ihrem Anus ficken, was es schnell und hart macht
Boden
vor Kraft und Druck jedes Mal, wenn Sie Ihre Finger hineinstecken.
gezogen
kam heraus und fing an, seine Finger im Abschaum zu verdrehen, als er versuchte, in sie einzudringen
ist ist
mit seiner ganzen Hand. Barbara war ständig laut und Stöhnen
Boden
weil sie weiß, dass sie nicht aufhören wird, bis ihre ganze Faust in ihr ist
Esel. ER
Sie drückte immer fester und fester, bis schließlich Barbaras Arschloch s war
gestreckt
Ich fühle mich wie es breit ist, fast zerrissen. Jakes Faust trat ein
Barbaras Arsch. Als es vorbei war, war der Schmerz unerträglich.
seine BBW
Öffnungsmuschi war bereits aufgebrochen, mit einer Bierflasche besetzt und belegt worden
jetzt
Ihr Arschloch war auch mit der Faust eines Schwarzen gefüllt.
Barbara spürte, wie Jake in ihren Arsch kroch und sie konnte seine Hand spüren.
berühren
und knall die Flasche in das andere Loch auf der anderen Seite
zwischen
die dünne Membran, die deinen Arsch und deine Muschi trennt. Wann fand Jake ihn süß?
Er
Er versuchte, die Flasche zu schieben, weil er dachte, er könnte seine Front herausdrücken
Innerhalb
sein Arsch. Aber jedes Mal, wenn sie es versuchte, schrie Barbara, weil es sie innerlich verletzte.
Sie
empfindliche Rektumwände. Jake lachte sie aus, „Was ist los, Schlampe?“
„nicht können
willst du dir in den Arsch schlagen?“ Und sie lachte ihn wieder aus.
Jakes Freund flippte aus, als er Barbaras Unbehagen beobachtete. ER
deutlich
Auch er wollte sich dem Spaß anschließen. Ausstrecken mit der Bierflasche
sein Nacken
und zog ihre gedehnte Fotze. Barbara zuckte zusammen
gezogen
außen. Der andere Schwarze legte sich dann zwischen Barbaras Beine und
gestartet
legte seine Hand vor sie. Barbara wurde fester, als sie versuchte, ihn festzuhalten
aus aber
hineingegangen. Seine Hand verschwand in ihrem Loch. Er wurde aufgespießt
beide
endet, ein Schlag ins Arschloch und ein Schlag in den Schwanz. „Hey Mann, ich kann es fühlen
bist du dabei
Das habe ich“, sagte Jake, „Gott, ich liebe diese Schlampe. Was für eine verdammte Hure.“
„Lasst uns
gib ihm einen echten Faustfick“
Jake fing an, seine Faust in ihren Arsch zu ziehen und fing dann an, sie zurück zu werfen.
insgesamt
Alles, was Barbara tun konnte, war, laute Stöhngeräusche von sich zu geben, als Jake seine Waffe schob.
schlagen
und von ihrem engen Arschloch. Analloch mehrmals geöffnet und geschlossen
mit
Jakes Faust treffen. Jake ballte mehrmals die Faust.
a
ein riesiges Loch, wo seine Faust war. „Schau dir diesen verdammten Dreckskerl an,
Mann.“
Sie starrten beide auf Barbaras weit geöffneten Verschluss. „Guter Arsch, Baby“
Er
würde anmerken. Dann zog er seine Faust vor Barbara zurück.
Schmutz
abgeschlossen.
Dann fing Jakes Freund an, dieselbe Fotze zu machen. Seine Faust zeigte sich
aus
Es wurde wieder geschluckt, als der Schlitz dann wieder einschlug.
fortgesetzt
und er tauchte aus seinem Loch auf, während Jake dasselbe mit seinem Arsch tat. Dann fingen sie an
Einschlag
Sie zwangen ihre Löcher zusammen, beide Fäuste gleichzeitig
barbara
Nehmen Sie einen Schlag wie nie zuvor. Es tat anfangs weh, es fühlte sich an
wie
sie rissen es auseinander. Aber so verrückt es auch klingen mag, es war Barbara
Er erregte sie, als die Bewegung seiner Faust sich entlang der Klitoris fortsetzte. Dies
aufgeregt werden
aufgebaut und wurde unerträglich. Barbara wurde vergewaltigt. das hatte er schon
da war schwarz
Schwänze ihren Mund und Arsch. Jetzt wurde er brutal geschlagen und
Sie war
Aktiviert. Was geschah mit ihm? warum fühlte er sich so
erregt.
Es ging alles so schnell, aber es war fast da. Barbara war in der Nähe
Orgasmus
von zwei schwarzen Männern gleichzeitig geschlagen zu werden. Dann passierte es
Er
während er in ihr war, umklammerte er seine Fäuste und wand sich heftig oder vergast.

Schlampe schlägt Jake.“ „Sie mag es.“ „Was für eine Schlampe, was für ein verdammter.“
Finale.“
Barbaras Orgasmus dauerte eine volle Minute, bevor er abebbte. wann hat er
Schwarz
Fäuste wurden aus seinen durchnässten Löchern gezogen. Sie blickte auf und sah ihn an
Vergewaltiger „Du bist heiß, nicht wahr?“ fragte Jack. barbara eben
fortgesetzt
Er sah sie an, ohne etwas zu sagen, und wollte gerade einschlafen.
Er
Müdigkeit. Jake und sein Freund setzten sich auf die Vordersitze und fuhren los.
Verlassen
Auf dem Weg zur Gefängnisfarm ließ er sie zurück. „Männer
Wirklich
sie wird ihn mögen“, sagte Jake.
Barbara dachte bei sich: „Jake sprach von zwanzig schwarzen Männern im Gefängnis.
Wer
Er weiß, wie lange es her ist, seit sie eine Frau hatten. Würden sie mir weh tun?
Wie
Wird es schwer für mich?“ Die Aussichten sahen nicht schön aus.
es war Barbara
Es wird in Ordnung gebracht, wie sie es sich nie vorgestellt hat. Eigentlich ging das
eins sein
brutaler Gangbang und niemand kann ihr helfen oder sie aufhalten. Aber
still
es gab Aufregung. „Was ist mein Problem?“ dachte Barbara.
„Ich bin der Besitzer
Ich wurde gerade vergewaltigt und hatte einen Orgasmus.“ „Der Strom tut weh und mein Arschloch
so was
Es tat weh, aber es war trotzdem sehr aufregend. Was ist los mit mir?“ Barbara stürzte
einschlafen.
Als Barbara aufwachte, schaute sie aus dem Vorderfenster, um zu sehen, wo sie war.
Dies
Der Pick-up war auf einem Bauernhof geparkt, der aussah. Es gab eine geschlossene Scheune
Distanz
und einige von van Barbara konnten viele offene Felder bebaut sehen.
und einige
Unsterblichkeit. Soweit er sehen konnte, gab es kein Haus. Dieser Ort
Mitte
Von Nirgendwo. Das muss die Gefängnisfarm sein, von der Jake sprach.
Gefangene
hat funktioniert. Jake und sein Freund waren nicht da, er dachte, sie müssten gegangen sein.
sich mit seinen Freunden zu rühmen. Tante Barbara
es passierte
mit Handschellen an den Sitz des Lieferwagens gefesselt und noch immer nackt von der Nacht zuvor. Dort
war nicht
Viel zu tun, aber warte. Die Uhr auf dem Bedienfeld zeigt 8:00 Uhr und Barbara.
es passierte
sich unwohl dabei fühlen, die ganze Nacht festgehalten zu werden.
Ungefähr eine Stunde verging, als er Stimmen näher kommen hörte. Schrittweise
Sie
Es wurde immer lauter und klang nach ziemlich vielen Leuten. Endlich
tun könnte
Sagen Sie ihnen, dass sie direkt hinter dem Lieferwagen sind und dass Barbara die Rückseite sehen kann
Türschloss
öffnet. Es war Jake, der die Tür öffnete, fünf Personen standen hinter ihm.
schwarzer Mann
Er schaut in den Van, auf Barbaras schönen, nackten, mit Handschellen gefesselten Körper.
„Scheiß drauf“, sagte einer der Männer, „wo hast du es gefunden?“ Schrei.
„Nettes Stück Arsch“, fügte ein anderer hinzu.
Keiner von ihnen konnte den Blick von Barbaras wunderschönem nackten Körper abwenden.
selbst nach
Sie wurde letzte Nacht vergewaltigt und scheint seit gestern immer noch in Handschellen zu sein
Gut
38-Zoll-Brüste ragen eng aus ihrer Brust und ihren Brustwarzen heraus
groß
und ein sanftes Warten auf einen warmen Mund. Sie hatte ihre wohlgeformten Beine gekreuzt und
Er
Er wusste, wie sehr sie seinen blonden Schlitz sehen wollten. Und Barbara hatte Haare
sein
ein bisschen chaotisch, weil ich letzte Nacht in solch unangenehmen Positionen geschlafen habe,
aber sie
es ließ ihre Blondine so viel sexier und nuttig aussehen.
„Jetzt hört zu“, sagte Jake zu ihnen. „Jeder wird damit ein Comeback feiern
Haben
Sich verschieben, damit die Wachen uns nicht sehen. du bist also der erste
Gut
Nehmen Sie die nächste Gruppe, bis jeder eine Drehung darauf bekommt.
Jake sprang in den Van und befreite Barbara. er leitete es
außen
Der Lieferwagen bog neben einer Baumreihe ab. Ort
es passierte
perfekt, um abgeschieden zu sein, da Bäume fast die gesamte Sicht blockieren
drei
Seitenwände und Transporter behinderten die Sicht von vorne. Jake verriet
Decke
Der Boden, der Barbara darauf legt.
„Ich werde dir die Handschellen nicht wieder anlegen“, sagte Jake zu Barbara. „Wenn du es versuchst
laufen
oder geh weg, das wird das Traurigste sein, was du je getan hast. wir haben draußen geparkt
Innerhalb
land in der nähe des gefängnisses bewirtschafteter bauernhof. Ich habe ungefähr zwanzig Freunde
Er
Arbeite hier jeden Tag im Gefängnisarbeitsplan. sie kommen alle hierher
ich: 00
und um 5 müssen sie wieder in ihren Zellen sein. Der Wächter bleibt immer an deiner Seite
die meisten
Bauernhaus, also bekommst du fünf Jungs auf einmal, also nicht alle
fehlen
Es war einmal. Sie werden es nicht einmal bemerken. Jetzt seid besser nett zu meinen Kindern. Sie
nicht
Er war schon lange nicht mehr verliebt.“
»Hör auf Jake«, sagte Barbara. „Wenn du versprichst, mich zu verlassen, wenn wir weg sind
fertig,
Ich werde dafür sorgen, dass all deine Freunde die beste Zeit aller Zeiten haben.
eingebildet war. Und
Du kannst auch Sekunden mit mir verbringen. Was sagst du? du und deine Freunde
ich will ein
Weiße Katze, die Lust auf Liebe hat? Du willst, dass ich deinen Schwanz abwische
Kehle
ohne mich zu zwingen? Du willst, dass ich deine Freunde anflehe, mich in den Arsch zu ficken?
Wie
um? Versprich mir, dass du mich später verlässt.“
Jake brauchte nicht lange, um sich zu entscheiden. ein Gedanke
bereit
Das weiße Arschstück, das wie Barbara aussah, war ein bisschen zu viel
attraktiv.
„Du hast es verstanden, Baby. Es ist ein Deal“, sagte Jake mit einem riesigen Lächeln auf seinem Gesicht.
Sie
einhundert. „Da, diese Typen, diese wunderschöne weiße Fotze will unsere schwarzen Schwänze
wirklich schlecht.
Bist du bereit, es ihm zu geben?“ Alle jubelten und riefen.
die Genehmigung
und sie fingen an, ihre Kleider auszuziehen.
Barbara wartete schon darauf, dass sie sich nackt auszogen. Alle fünf fertig
um
dabei wandte er sich Barbara zu, indem er seine Präparate streichelte
für sich selbst
Der erste Fick seit langem. Barbara kniete nieder
Decke
Den ersten schwarzen Schwanz packen, der sich ihm nähert. Es war ungefähr zehn Zoll
lang und
Hardrock. Sie riss ihn mehrmals mit ihrer Hand, während sie stöhnte
Vergnügen
zum ersten Mal seit langem wieder durch die Hand einer Frau berührt. barbara
geführt
Er nahm seinen Schwanz und ihn in seinen Mund. Sie saugte an seinem großen Kopf
Hähnchen,
Dann brachte er es langsam tiefer in ihren nassen Mund. Sein Schwanz knallte in den Rücken
Sie
und Barbara verschwendete keine Zeit damit, ihren Mund weiter zu drücken.
Sie
der schwanz nimmt ihn in den hals. Er gab den anderen ein langes, lautes Stöhnen.
„Verdammt,
Sie ist toll. Was für ein heißes Maul..“
Die anderen beiden schlossen sich mit ihren Schwänzen dem ersten an und bekamen die ganze Aufmerksamkeit
fast
gleiche Größe. Barbara lutscht und schluckt abwechselnd zu dritt
sie
harte schwarze Wellen. Währenddessen schob jemand anderes seinen Körper zwischen Barbaras.
Beine. Wann?
Barbara sah, wie er ihren Schwanz mit ihrer Fotze ausrichtete, nahm sie selbst und legte ihn hin
Sie
Schwarzes Fleisch ebenso wie der Schlitz warteten auf ihn. Sie saß ganz da und spießte ihn auf
selbst
mit elf Zoll völlig starr. Barbara hinterließ ein Stöhnen
es zu fühlen
fülle das Loch, aber er kam schnell zurück und erwürgte drei Schwänze tief
Innerhalb
vor ihm.
Während Barbara drei Stücke schwarzes Fleisch lutscht und das vierte reitet,
fünfte
Er starrte auf das einzige Loch, das Barbara gemacht hatte. stehen da und streicheln
sein Fuß
Langer Hahn Barbara sah ihn über die Schulter an: „Geh
vorwärts,…… schieben
Großer schwarzer Schwanz in meinem Arsch.“ Er brauchte keine zweite Einladung.
positioniert
Er legte sich auf Barbaras Arsch und seinen Schwanz in ihren Hintereingang. ER
geschoben
seine Hintertür und sein Hahnenkopf kamen herein. Barbara stieß ein Stöhnen aus
Vergnügen,
„Oh ja, fick meinen Arsch.“ „Tiefer tiefer.“ auf den Boden von Barbara geschoben
bis um
Er vergrub zwölf Zoll Fleisch darin. Dann fing er an, ihr Arschloch zu reiten,
Kolben rein und raus im Konzert mit seinem Freund, der die Fotze fickt. „Dies
Hündin
der Kerl im Arsch liebt sie“, erzählte sie den anderen von ihrer Freude.
Das Stampfen ging weiter, aber einer der Wasserhähne war erst vor kurzem.
Explodiert
In Barbaras Mund. Er zog sein pochendes Glied zurück und ließ ihn herein.
Er hatte recht
in ihren Mund. Es war eine ungeheure Last, die aus ihm heraussprudelte.
Hähnchen. Dies
Der schwarze Gefangene war im Himmel, als er Barbaras Mund mit seinem dicken Mund füllte.
Belastung.
Als er fertig war, sah er zu, wie ihr Mund vor Frische überlief.
heiß
Sperma. Sein Mund schloss sich und er schluckte. „Scheiß drauf, Mann, er hat es gegessen.“
„ER
alles geschluckt.“ Die anderen beiden vor Barbara sahen, was sie tat.
Ich habe es gerade getan
es war alles, was sie brauchten, um ihre Ladung zu sprengen. fast gleichzeitig sie
anfangen
Ich habe zur Verfügung gestellt. Barbara hielt ihren Mund offen, damit sie ihre Schwänze entleeren konnten
hinein
Mund auch. Sperma kotzte wie verrückt über ihren schwarzen Schwanz
Barbaras
zu deinem Gesicht und Mund. Einmal schlucken, um Platz für mehr zu schaffen
Mund
füllte es nach. Sie saugten jeden Tropfen, den sie bekommen konnten, in ihr Gesicht und ihren Mund
und
dann gab Barbara ihnen ein letztes Saugen und eine tiefe Kehle, um den letzten Tropfen zu bekommen
Sie kleben an der Spitze ihrer Schwänze. Und ihre schwarzen Pfeile schwebten herab
sehr leicht
Das Sperma klebte an seinem Hals, ohne ihn zu bedecken.
Sobald Barbara ihr Essen beendet hatte, bemerkte sie die Schwänze darin.
Fotze und
Auch der Esel war startbereit. Sie verdoppelten es immer noch.
Wann
Beide vergruben ihre Schwänze, einen tief in ihrer Fotze, den anderen tief in ihr
ist ist.
„Ich bin dabei!“, riefen beide gleichzeitig. Barbara konnte fühlen
zwei
die Wasserhähne beginnen tief in seinem Körper zu krampfen. Es begann sich mit Schwarz zu füllen
Wie.
Ihre Fotzenwände spürten die Explosion, nachdem das heiße klebrige Sperma explodierte, und a
Welle
Barbara bringt ihn fast zum Orgasmus. Und er fühlte sich auch
Ströme
spritze ihre Eingeweide in Strömen von heißem Sperma. Barbara ließ sie füllen
Löcher
mit ihren gepressten Cremes, bis sie beide erschöpft und schließlich zurückgezogen waren.
aus
Barbaras schöner Körper. Barbara lag einfach da auf der Decke
die meisten
das warme Gefühl, das ihm dabei überkommt, mit allen Schwarzen gefüllt zu sein
Saft.
„Das war großartig“, antwortete jemand. „Ja, was für eine sexy Schlampe“, ein anderer
beigetreten als
Sie kleideten sich an.
„Beeilt euch“, sagte Barbara zu ihnen. „Geh und hol die nächste Gruppe, ich bin immer noch geil
zum
mehr.“
Die nächste Gruppe traf fünf Minuten später ein und Barbara
Schlucken u
Wieder verdammte Routine. Er nahm drei weitere große Mengen Sperma.
Er
Mund und schluckte sie alle gierig. Und wieder nahm er seine Lasten
bin
und auf deinen arsch. Er war schön voll und das Sperma ging los
infiltrieren
von überall her, besonders von deiner Muschi. Butt Crack wurde immer besser
auch schleimig
durch Überlaufen und Überschuss an Spermien im Rektum
getropft
Es lief ihren Schlitz und ihre Spalte hinunter. Aber Barbara
Sein
Ich freue mich darauf, der Ejakulationsbehälter für all diese schwarzen Insassen zu sein. Jetzt
Er
zweite Gruppe beendet, konnten die nächsten fünf Schwarzen kaum erwarten
Hähne.
Nur ein paar Minuten vergingen und Barbara hatte fünf weitere Hardcore-Black-Stücke.
Hähnchen
dienen. Kurze Zeit später zog er sich zunächst aus und sah einen weiteren Fuß
Schwarz
Das Fleisch lag auf dem Rücken, ein Teil der Decke war darunter gefaltet.
sein Kopf
und winkte ihm, sein Gesicht hängen zu lassen. „Damit ficke ich mir in den Hals
groß
äh“, befahl er.
Nieder
durchbohrte ihre Kehle, als sie sich auf sein Gesicht setzte. Barbara hielt ihren Mund
ganz öffnen
damit er ihr Gesicht in voller Länge ficken konnte. Und das tat er.
ER
Hard Black begann, seinen Schwanz langsam in Barbaras Kehle hinein und wieder heraus zu schieben.
und
Dann begann er, das Tempo zu erhöhen. Es war, als würde er sich die Kehle zudrücken.
Er
Pussy Barbara neigt ihren Kopf zurück, als sie ihre Speiseröhre einlässt
sein
ständig gefüllt. Endlich tief begraben, zwölf Zoll
ihn runter
pumpte ihre Kehle und ihr Sperma direkt in Barbaras Bauch. wenn es
fertig
zog sich zurück und Barbara leckte sich die Lippen.
Der zweite Mann platzierte den ersten in Barbaras Kehle, aber
Barbaras
Indem sie sie mit ihren Beinen hochhält, hat sie auch Zugang zu ihrer Fotze und ihrem Arsch. ER
anfangen
Er fingert ihre Muschi, während er Barbaras Kehle fickt. Es begann mit einem
Paar
Finger in sein Loch, das leicht von all dem glitschigen Sperma gleitet
still
In Barbara. Dann stopfte er seine vier Finger und sie schlüpften leicht hinein.
mehr.
„Hey, Schatz.“ „Jake hat uns gesagt, dass du deine ganze Faust essen könntest.“ „Ich muss sehen
du nimmst es
mich.“ Barbara war zu sehr damit beschäftigt, ihren Schwanz zu schlucken, um zu antworten, aber es ging ihr gut.
von ihm.
Er entfernte seine Finger und steckte seine ganze Hand weiter hinein.
Barbaras Sperma schmierte die Wunde. Barbaras Fotze wird gedehnt und dazu geöffnet
als er
in sein Loch gepresst. Barbara knurrte mit seinem Schwanz tief in ihrer Kehle
Wie er
Schwarze Hand dringt in ihre Muschi ein. „Scheiß drauf, Mann.“ „Das hat die Hündin
ES.“
„Was für eine heiße Fotze.“ Er schlug sie ein und fing an zu ficken
Er
Die Fotze ist drin. Barbara keuchte immer nach ihrem ausgerutschten Schwanz
außen,
aber sie lutscht ihn weiter, während sie ihn schlägt.
Der dritte dieser Gruppe ist nun bei Barbaras weit gespreizten Beinen angekommen.
erhalten
Sieh dir besser diese köstliche weiße Frau an, die ihre Fäuste ballt. Die anderen beiden von ihnen
still
Sie sahen zu, wie sie in der Schlange warteten und sich selbst streichelten. angefangen zu spielen und
fingern
Barbaras Arschloch. Er steckte ein paar Finger in ihren Hintern und fand heraus, wie.
wässrig
Er war einer seiner alten Freunde, die ihre Lasten auf ihn abgeladen haben. barbara
nicht
Sie bemerkt sogar den Eingang in ihrem Arsch, als sie kurz vor dem Abspritzen steht
aus
Pussy Punching Schluckt den Schwanz in ihrem Mund und strafft ihre Fotze
darauf
Die Faust geht in einen zitternden Orgasmus. Bevor sein Höhepunkt vorbei war, hatte er
genommen ein
Schluck Sperma. Dies war seine zwölfte Anklage überhaupt. er zog
Er
Mund und seine schlampige Spermafotze sickerten heraus und stützten seine Faust. das bleibt übrig
Nur
jemand bearbeitet ihr Arschloch.
Die anderen beiden stimmten mit gespreizten Beinen ein, während sie zusahen.
Schmutz
gefingert werden. „Hey Mann“, „denkst du, du kannst dir in den Arsch schlagen?“ ER
Schmutz
Es war definitiv schleimig genug von dem ganzen Sperma, so der dritte Schwarze
Hand
Er fing an, sein Analloch zu schieben. Er streckte die Hand aus, … stöhnte, …
erweitert
außerdem …. alle Finger waren bis zu den Knöcheln herunter. geschoben
härter, … Barbara
sie winselte, …
ER
Drecksack klammerte sich an ihr Handgelenk, als sie ihre Faust auf Barbaras Bauch legte
Recht
„Das ist eine gottverdammte Schlampe“, kommentierte er die anderen. er begann
Lernen
er bewegt seine Hand darin, dreht, zieht und drückt. barbara
Nur
Er stöhnte und stöhnte, fast bereit, einen weiteren Orgasmus zu erleben. dann unterstützt
Faust
strecke sie aus, bis ihr analer Eingang positioniert ist
Loch
offensichtlich. Er schwang seine Faust hin und her und umkreiste Barbaras Anal
Ring.
Barbara grunzte, hielt ihr Loch fest und ließ sie sich ri fühlen.
Apfel
dein Schmerz. Dann stieß er seine Faust wieder hinein. Er versuchte, es tiefer zu drücken.
Barbaras
Ihr schöner Körper und ihr Handgelenk gingen noch weiter hinein. Wie viel könnte es dauern?
wie tief
Kann er es in deinem Arsch handhaben? Es schien nicht so, als wollte sie ihn
Pause
Tatsächlich schien er mehr zu wollen. Tiefer geschoben, stecken
mehr, bis
Die Hälfte des Vorarbeiters verschwand in Barbaras weit geöffnetem Arschloch.
tun könnte
Fühle mit deinen Fingern den unteren Teil deines Rektums. Barbara fast
verrückt mit
Stöhnen,….. „Oh mein Gott,…oh, mein Gott….ja,….ja, fick meinen Arsch.“
Dann schloss er seine Hand und machte eine Faust darin und gab ihr ein wenig
mehr Zimmer
für eine noch tiefere Einführung. Er drückte noch einmal und drei weitere Zoll
dein Arm
Er kam in Barbaras Arsch. Es sah fast so aus, als wäre sein ganzer Arm drinnen.
Barbara. Ihr Arschloch musste sich vier Zoll dehnen.
treffen
der dicke, fleischige Teil des Arms, der sich dem Ellbogen nähert. Dann damit
Sonstiges
Hand schüttelte sie Barbaras Kitzler ein paar Mal und sie wurde verrückt
krampfhafter Orgasmus, der fast ihren Körper zerschmetterte. schrie
ihn
ihr Arschloch härter zu ficken, während ihr Körper zuckt und zittert
aufgespießt
sein Arm.
„Fuck My Ass.“…….. „Schieb es in meinen Arsch, härter, …. härter.“ ER
gezogen
ein bisschen zurück in deinen Arsch und sie hat ihn bis zu ihrem Analkanal im Haus stecken lassen
er ist heiß
wieder unten. Dann wieder pumpte er seinen Arm seinen Hintern auf und ab
tief
sein Arsch. Immer wieder wiederholte er seinen analen Faustfick in Barbaras Arsch
er schlägt mit der Faust so weit es geht und forciert sie, bis sie trifft
weiches Fleisch
im tiefsten Teil Ihres Rektums. Es war zu viel, seine Fotze so zu zerquetschen
Als er ihn aufweckte, war er auch in Raserei und bereit zu ejakulieren. schneide ihm den Arm ab
des
Barbaras Arsch. Barbara schrie in einer plötzlichen Schmerzwelle auf.
Faust
ging sehr abrupt durch den Schließmuskel. Er bekam seinen Schwanz schnell
ziehen nach
goss seinen Kopf und seine Last über sein ganzes Gesicht. Was war das für eine Ladung?
Sie war
getränkt in dickem Sperma. Er musste tatsächlich einiges drumherum löschen.
Nase
atmen zu können, ohne klebrige Dinge zu riechen.
Währenddessen war sein Arschloch immer noch weit offen, als er die anderen beiden Schwarzen anstarrte.
Männer.
Er sah so attraktiv aus, dass sie beide in den Hintern gingen und beide drückten.
sie
Zehn-Zoll-Hähne zur gleichen Zeit. Barbara begann ein Doppelteam zu sein.
Zwei
Schwarze Schwänze ficken ihn gleichzeitig anal. Sie haben ihr das Beste reingepumpt
Sie
beide können drinnen sein. Aber es waren nur Sekunden und sie fingen an zu cremen
Innerhalb
sein Arschloch. Wenn sie fertig sind und das Analloch herausnehmen, ist es ein
Reservoir
Sperma darin enthalten. Einer von ihnen stopfte sich die Finger, um eine Schaufel herauszuziehen.
wenig
fingervoll zusammengesetzte Spermaladung. Dann schlug er Barbara vor. „wie
haben
ein Vorgeschmack auf uns, Schatz“, fragte er und benetzte seine Finger mit Sperma.
Barbara öffnete den Mund und nahm mehrere seiner Angebote an.
Sorten
Verbessertes Sperma mit eigenem Arschgeschmack.
Mit der dritten Gruppe war er fertig. es gab nur eine andere Gruppe
Gehen,
Außerdem versprach er Jake und seinem Freund einen weiteren Fluch. konnte nicht
Warten
nächste Gruppe, obwohl ihre Fotze und ihr Arsch voller Sperma sind und sie
Verlust
verfolge, wie viel Sperma du isst. Nur sein Arsch tat ein bisschen weh.
eigentlich ist es
sein Arsch tat innerlich weh. Der Schwarze hatte sie richtig durchgefickt und
tief
mit seiner Faust. Er wollte heute wirklich nicht mehr anal gefickt werden.
Ich hoffe sie kann den Rest lutschen oder sich die Fotze ficken lassen
Er.
Einige Zeit verging und niemand war in Sicht. Barbara wunderte sich
Was
es gab eine Verzögerung. Jake streckte seinen Kopf aus dem hinteren Teil des Lieferwagens heraus
ihn
Es war Mittagszeit und die letzte Gruppe würde hier sein, wenn die Wachen es erlaubten.
Gefangene
zurück an die Arbeit. Barbara legte sich auf die Decke und entspannte sich. ER
Innenräume
Es begann ein bisschen mehr zu schmerzen. Aber es fing an, während ich mich ausruhte
fühlen
besser.
Endlich kam die nächste Gruppe und sie zogen sich sofort aus.
barbara
sie streichelten sich alle und recherchierten, was sie anzubieten hatten
Barbaras
Karosserie. Selbst nachdem sie fünfzehn geworden war, sah sie immer noch großartig aus.
Wasserhähne
schon. Vier dieser Gruppe schienen durchschnittlich große Hähne zu haben.
acht zehn
Zoll, wenn das als Durchschnitt angesehen werden kann. Aber da war das Letzte
Die längste
ein Stück Fleisch, das er vor sich hängen sah. es war
lang und
Es war so groß, dass es unmöglich war, gerade und aufrecht zu stehen. Von ihm
Löffel
Es hing fast bis zum Knie. Barbara konnte ihre Augen nicht von ihm abwenden und
Er
Er bemerkte, dass sie ihn anstarrte. „Was ist los, Liebling?“ „Niemals
gesehen
etwas so Großes, oder?“
Barbara wandte den Blick ab, schnappte sich die anderen beiden Hähne und fing an
Saugen. ER
Er machte die normale Schluckroutine, die sie verrückt machte, und zwar bald
zwei
Mehr Bissen heißes schwarzes Sperma. Dann begann er mit dem dritten
umhüllend
Schaft tief in ihre Kehle. Während der vierte dein Fleisch saugt
Weg
Hinter Barbara, die seinen Schwanz in seine Ritze steckt. Barbara hielt ihn auf
Saugen
Die andere zu bitten, sie nicht in den Arsch zu ficken, ist schon hübsch
Wunde. ER
Es machte ihn nicht sehr glücklich. „Hey, Schlampe.“ „Ich will auch deinen Arsch ficken,
wie
andere taten es.“
Barbara musste schnell denken, denn sie war fahrbereit.
Fahrzeug auf
was sein Arsch will. „Hör zu, ich sag dir was.“
barbara
vorgenannten. „Lass mich dich aussaugen, dann weißt du, was passiert ist, wenn alles vorbei ist.
Geduldig
Wirst du mich lassen?“
„Was ist das?“, antwortete er mit sehr unglücklicher Stimme.
„Hast du schon mal jemandem in den Mund gepinkelt?“ „Du kannst auf meine pinkeln, ich schlucke sie auch
ES.“
„Ich werde es für euch fünf tun.“ „Ich will einfach nicht, dass es aus meinem Arsch kommt
nicht mehr
heute.“ „Okay?“
„Einverstanden, Schatz“, erwiderte er und trat vor, um Barbara gehen zu lassen.
gestartet
saug es. Fünf Minuten später hatte Barbara zwei weitere Ladungen Sperma.
fliegend
zu deinem Gesicht und Mund. Er schluckte alles, was er konnte, aber sehr
verletzen
auf deinem Gesicht und deinen Haaren.
Es musste nur noch eine Person gehen. Aber wie war er? Barbara schaute
Auch
Dieser schwarze Schwanz hängt riesig vor diesem Gefangenen. Woher
Er niemals
handhabe diesen hahn. Er hatte sicherlich nicht erwartet, dass sie es herunternahm.
Er
Kehle. Es war unmöglich zu passen. Es kann einem die Kehle aufreißen. Wenn er
gefickt
bin, wie viel passt es? Natürlich nicht alle. zum ersten
Zeit
Barbara war tatsächlich nervös und ein bisschen ängstlich.
Der große Schwarze ging auf Barbara zu und drehte sich überrascht um.
ihren Arsch in sein Gesicht stecken. „Los, du süßes kleines Ding.“ „Wenn
froh
Ich werde pissen und du sollst dein Arschloch lecken.“
Jugend
Zunge in meinen Arsch.“ Er traf Barbara unvorbereitet.
denken
darüber, wie er damit umgeht, seinen großen Schwanz zu lutschen. Aber er tat es
Angebot. ER
Seine schwarzen Arschbacken spreizten sich und legten seine Spalte und seinen Anus frei. er schaute
sein Arsch.
Dort war es nicht sehr sauber. Er zögerte und das
eingehende Antwort
großer Mann.
„Komm Fotze, denkst du, ich gehe duschen, bevor ich hierher komme?“ „Jetzt
graben
gib mir trotzdem etwas zu schmecken.“
Barbara beugte sich vor und steckte ihre Zunge in ihre Ritzen. er begann
Lecken
und lassen Sie ihr Arschloch weiten, indem Sie sie lecken, während sie ihren Arsch reinigt
die meisten
überall in den Riss gesteckt und tief vergraben
versteckt
Riss. Als sich der Geschmack in seinem Gehirn festsetzte, wurde ihm klar, wie ekelhaft er war.
Ding
Er tat es, und Barbara dachte, er würde ihm gleich in den Arsch kotzen. Aber sie
sie beherrschte sich und umgab sie weiter, bis sie wegging
Er
einhundert.
Dann drehte er sich um und bot ihm das preisgekrönte Stück Fleisch an.
Barbara nahm
Halten Sie seinen riesigen schwarzen Schwanz mit beiden Händen, um ihn zu halten und zu arbeiten
Haut zurück
und hält es fest nach vorne. Dann steckte er seinen Kopf in den Mund. es war
kolossal. Sein Kopf füllte fast seinen Mund und er musste sich strecken.
Er
Ihre Lippen sind weit geöffnet, um sich ihrer Größe anzupassen. Er hatte zwei Zoll in seinem Mund
und
Er fühlte, dass er schon satt war und nicht mehr passen konnte. sie saugte ihren Kopf
und
Sie leckte es in der Hoffnung, dass ihre Bemühungen sie sofort zum Abspritzen bringen würden. Aber dieses
Unsterblichkeit
das wird dem großen Schwarzen reichen.
„Komm schon Schatz, das kannst du besser.“
„Das ist riesig, das ist alles, was ich tun kann“, sagte Barbara zu ihm.
„Blödsinn“, schrie er. „Ich habe dich bei der Arbeit gesehen und du bist ziemlich verdammt
heiß
bin. Ich habe meinen Schwanz niemandem im Hals und du gehörst wahrscheinlich mir
Beste
Chance es fertig zu bekommen. Entweder du tust es oder ich tue es dir.“
»Halten Sie es für mich fest«, sagte sie zu den anderen, bevor Barbara antworten konnte.
Dies
die anderen vier hielten Barbara auf den Knien. Die beiden packten sie an den Schultern
während
Die anderen beiden zogen ihre Köpfe zurück. Dann trat der große Schwarze auf ihn.
mit Kopf
sein Schwanz hing in Barbaras Mund. zum ersten Mal Angst
a
Hähnchen. Er hatte einen gewaltigen Kater im Mund und hatte Angst.
Was
sie würde es ihm antun. Er schrie Barbara an, sie solle es öffnen…… und
er hat.
Der große schwarze Schwanz ging in Barbaras zitternden und verängstigten Mund
die meisten
an der Rückseite ihrer Kehle, wenn Sie es hineindrücken. Vielleicht hatte es drei Zoll drin.
Mund
über einen Meter Fleisch und immer noch der dickste Teil
es passierte
aus deinem Mund. Das wäre nicht schön.
Er fing an, sich zu senken und drückte auf Barbaras Kehle. es geschah
erfasst
von anderen festgezogen, so dass er sich nicht zurückziehen konnte. Kopf seines Schwanzes
anfangen
zwang sie, ihre Kehle zu öffnen. Es hat sich erweitert wie nie zuvor. barbara
es passierte
Irgendwie verkrampfte er sich, aus Angst, er könnte sich die Kehle aufreißen.
und
angespannt und er konnte fühlen, wie der große Kopf seines Schwanzes stecken blieb und
energisch
Nieder. Es ging weiter und tiefer. Sein Schwanz drückte extrem heiß
Nieder
es war unglaublich, trotz der engen Wände und der Länge seiner Kehle
schwierig u
dick. Er drückte es zwar nach unten, aber jetzt konnte er es nicht mehr fühlen.
verstopfter Kopf
von seinem großen Fahrzeug. Er muss über seinen engen Eingang gegangen sein und
jetzt er
Ich spürte nur, wie der riesige Schaft drückte und tiefer eindrang
rutschte
entlang der engen Grenzen seiner Kehle.
Barbara öffnete die Augen und hoffte zu sehen, dass er ganz da war, aber immer noch.
dort
Es waren noch sechs oder sieben Zoll zu gehen. Sie dachte definitiv an seinen Schwanz
Anfrage
Es dauerte zu lange, bis sie ihren Bauch erreichte. Er drückte wieder stärker und knebelte Barbara
Reflex
Er drückte seinen Schwanz, aber er konnte die große Intervention nicht herauswerfen
drin.
Diesmal würde Barbara es nicht schaffen. Er war bereit, ohnmächtig zu werden.
ER
Er wollte es verstopfen, konnte es aber nicht und er brauchte sehr bald Luft. heruntergedrückt
mehr
und Barbara spürte ihre Eier an ihrem Kinn. Er hat es geschafft, er hat es geschafft. ER
füllte sie alle
in seinen 15-Zoll-Schwanzhals. „Oh, gottverdammter A“, schrie er
außen. „Dies
Sie hat die Kehle einer Hündin.“ In Barbaras Kopf drehte sich alles und in ihrer Kehle auch
fühlte
als würde es gleich auseinanderfallen. Sie wurde verrückt, als sie versuchte, ihn zu drängen
außen
ihren Mund, aber es klebte an ihrer Kehle, und sie liebte es. es war
die meisten
größtes Gefühl überhaupt. Sie hatte einen fünfzehn Zoll großen schwarzen Schwanz
schön
Kehle von weißen Fotzen. Selbst seine schwarzen Freundinnen konnten das nicht.
Er spürte, wie Barbara sich lockerte und zog seinen Schwanz heraus. rutschte
aus
tief in Barbara, wie eine riesige Schlange, die aus ihrer Kehle herausragt. ER
atemlos
um eine große Menge Luft aufzunehmen, um einer Ohnmacht vorzubeugen. Aber nein
Privatgelände
Er reinigte seine Lippen und Sperma begann aus ihm herauszuströmen. es gab noch mehr
Wie
Mehr als Barbara verkraften kann. Er erholte sich immer noch, keuchte und
still
halber Knebel aus seiner Kehle sehr ernsthaft gedehnt und gestopft.
Aber
Bevor Barbara reagieren konnte, floss und floss das Sperma schnell. Mund voll
fast
saugte es sofort mit klebriger Sahne und Keuchen in ihre Kehle
Herstellung
darin ertrinken. Als er versuchte, sich zu räuspern, strömte Sperma aus seinem Mund.
Mund
ins Gesicht husten. Es kam immer noch, riesige Ströme
ausgelaufen
sein schwarzes, pulsierendes Fleisch. Barbaras Gesicht wurde mit Sperma vollgesogen
in ihren Haaren, Augen und Stirn gesammelt. nahm seinen Platz ein
Hähnchen
ihre Wangen und sammelte dort Unmengen an, bis es anfing zu tropfen
Nieder
zu seinem Kinn. Barbara öffnete wieder den Mund, um zu atmen, und sank ein.
sein Schwanz
im Krampf des darin verbliebenen Spermas. Er zog es heraus und Barbara
geschluckt, aber sein Gesicht war voller Sperma. Er stand auf und machte einen Schritt
zurückgekehrt von
Barbara. „Die Kehle ist großartig, Schatz.“ „Ich wusste, dass du es schaffst.“
Barbara war erschöpft und voller Sperma. Er lag eine Weile da und versuchte es
mit
gewinnen Sie Ihre Gelassenheit zurück. Seine Kehle fühlte sich an, als würde sie brennen. Ich fühlte mich wie
Er
Das Fleisch klebte noch immer an ihm. Dann erinnerte er sich an das, was er versprochen hatte.
erledigt
vorhin. Er war noch nicht mit einem Weitschuss fertig. Und fünf Gefangene taten dies nicht
vergessen
jeder. Er musste sich eine Weile ausruhen. Aber warte mal
er nahm.
Sie standen da und warteten darauf, dass Barbara in vollen Zügen lebte.
Schnäppchen. ER
Sie müssten ihre Pisse trinken. Das hat er ihnen angeboten.
ER
Er bedeutete ihnen, sich zu nähern, und sie gingen auf ihn zu.
wenn alles
Fünf näherten sich ihm, dann schaute er hin und öffnete den Mund
sie selbst, ihr Gesicht, ihr Mund sind wie ihr Urinal.
Einmal standen sie über Barbaras offenem Mund und waren an der Reihe
hinein uriniert. Als der vierte fertig ist, pisst er ihn an
Mund, es
ihr Gesicht war ganz durchnässt. Ihr Ziel war nicht das beste. Barbaras Bauch
a
auch ein bisschen traurig. Er hatte viel Sperma geschluckt und jetzt vier Blasen
pinkeln
noch einer zu gehen. Der Rest war der Mann mit dem großen Schwanz. In Ordnung
es war
Jetzt war sie an der Reihe und sie ging auf Barbara zu. Er öffnete seinen Mund für sie und
Er
Er steckte seinen langen, aber hängenden Schwanz in seinen Mund und legte seinen Kopf darauf
darauf
Zunge. „Ich möchte sicherstellen, dass du sie alle bekommst.“ „Ich möchte nichts davon verschwenden.“
„nicht
Nicht wahr, Schatz?“ Sein Urinstrahl begann und floss nach rechts.
Barbaras
Bewegen Sie Ihre Zunge in den hinteren Teil Ihres Rachens. Er schluckte mit vollem Mund und
die meisten
Der heiße Urinstrahl hielt an. Geschluckt und geschluckt
mit ihm
Er trank seine gierige Pisse und entleerte seine volle Blase in seinen Mund.
Endlich
ejakuliert, zog er seinen Schwanz heraus. „Du bist in Ordnung, Honigkuchen.“ „Ich habe nie getroffen
pinkeln
Zuerst habe ich Bitches getrunken.“ Dann zogen sie sich alle an und gingen, nur Jake
und sie
Freund zurückgelassen.
Barbara, Jake und ihr Freund saßen eine Weile nur da. Dann sah er so aus
zu ihnen
sahen, dass sie mehr erwarteten.
„Hört zu Jungs“, sagte Barbara. „Ich weiß, ich habe dir noch mehr versprochen, aber
ich
derzeit nicht wirklich darauf angewiesen. Wie sieht es mit der Regenkontrolle aus?“
„Auf keinen Fall“, sagte Jake. „Nicht möglich.“ „Aber was soll ich dir sagen?
a
Ein einfacher Blowjob, wenn du noch etwas machst, lass uns zusehen.“
„Was ist das?“ “, fragte Barbara.
„Sehen Sie sich das Pferd auf dem Feld an. Ich möchte sehen, wie Sie es saugen.“
„Sind Sie im Ernst??????“ antwortete Barbara.
„Scheiß drauf, ja“, antwortete Jake. „So wie ich es verstehe, saugt ihr alle
oder
irgendetwas.“ „Ich glaube, du hättest das Pferd lieber gelutscht, als uns Liebe machen zu lassen.
bist du dabei
Arsch wieder.“
Eine Weile herrschte Stille. Ihr Arsch schmerzte und vor allem sie
Innenräume. ER
Sie würde sich noch lange an dieses Analfisten erinnern. Dann Barbara
antwortete
jake. „Geh und hol das Pferd.“
„Hurensohn.“ „Er wird es machen.“
Jakes‘ Freund kam ein paar Minuten später mit seinem Pferd zurück und
Er
hinter dem Wohnwagen. Barbara kniete widerwillig neben dem Tier und
erreicht
für den Hahn des Pferdes. Er packte es mit einer Hand und begann daran zu ziehen.
ES.
Nach etwa einer Minute fing es an zu wachsen. Und es wuchs einfach weiter
barbara
Es brauchte zwei Hände, um es zu halten. Der Pferdehahn erreichte eine Länge von einem Meter.
verwenden
Sie massierte seinen Schwanz mit beiden Händen und Barbara konnte fühlen, wie er hart wurde und wurde
sein
Hardrock.
„Hab keine Angst davor“, sagte Jake. „Leck es. Steck es rein
Mund.“
„Ich glaube nicht, dass ich das getan habe“, flüsterte Barbara vor sich hin.
Barbara brachte ihren Pferdeschwanz in ihren Mund und leckte ihren Kopf. ES
es roch
schrecklich und genauso schlecht, wie es schmeckt. Trotzdem oben geleckt
Teil
von der großen dicken Welle. Das Ende des Hahns muss fast vier gewesen sein.
Zoll
verdickt und verdickt den Schaft hinunter. Er leckte weiter und
dann nahm
er brachte seinen Kopf an seine Lippen und drückte ihn an seinen Mund und ein wenig
mehr.
Es glühte von seinem Speichel, als er es herausnahm, und er war sich nicht so sicher.
Er
Wie die Idee, den Schwanz dieses Pferdes zu lutschen.
„Reib dir den Arsch, Barbara.“ verlangte Jake.
An diesem Punkt kümmerte sich Barbara nicht mehr darum, was sie tat. er hatte
beschädigt
jenseits Ihrer eigenen Vorstellungskraft. Er hat gerade einen Pferdehahn gesetzt
drin
zur Belustigung der Schläger. stand auf und
schwer
den Schwanz des Pferdes an ihrem nassen Schlitz zwischen ihren Beinen reiben. er drückte
sein Schlitz
hin und her entlang der starren Welle. Die Rauheit deines Hahns
mach es
Katze kribbelt. Er fuhr fort, das harte Fleisch bis zu seiner Spalte zu streicheln.
endlich
Barbara war aufgeregt. Kratzte hartes Fleisch an der Klitoris
Dreh es
an. Es war so groß und hart, dass es sich so gut anfühlte. Er schloss die Augen und
gestartet
zu vergessen, was du wirklich getan hast. Dann auf eine Spree, um damit zu spielen
Er
Fotze hart mit dem harten Fleisch dieser Tiere und Pferdeschwanz geschoben
rutschte
zu ihrem Muschiloch. „Oh mein Gott, es fühlt sich gut an“, stöhnte er. ER
Buckel
Am Ende ist der fette Schwanz ein paar Mal in seine Fotze rein und raus und dann gefallen
ihn
Orgasmus an den Knien, während der Schwanz seinen Mund füllt. Ihre Augen
hatte
immer noch geschlossen, während er den Schaft des Tieres zwischen seinen Lippen hält und kniet
ES,
Er streichelte ihn und massierte den langen Schaft mit beiden Händen. für fünf Minuten
Er
es arbeitete hart und schnell, dann arbeitete es härter und schneller
Schritt
Er war entschlossen, das Pferd zur Entlassung zu bringen. Sie saugte hart am Schlürfen
Pferde
Fleisch im Mund. Dann erschien ein riesiger Schwall weißer dicker Sahne.
aus
um den Schwanz des Pferdes von Barbaras Lippen. Das Pferd kam
sprengen
Mund mit einem Ozean aus Pferdesperma. flog über Barbara hinweg
Konnte nicht mit einer großen Menge Sperma umgehen. reflexartig zurückgezogen und
Es gibt
vom nächsten Krampf durchnässt, als er sein Gesicht traf und ihn bedeckte
sofort.
Pferdesperma lief über sein Gesicht und seine Brust. hat es geöffnet
Mund
und erwischte einige der nächsten großen Bewegungen. Diesen Bissen schluckte er
schlucken
Nieder. Als Jake das sah, wurde er verrückt. „Scheiß drauf, er isst es. Er hat geschluckt.
die meisten
Ejakulation des gottverdammten Pferdes.“ „Fuck.“
Der Orgasmus des Tieres hörte auf, aber Barbara war mit Pferdesperma bedeckt.
Es ist nur
geleert. Die beiden Schwarzen waren so offensichtlich, dass sie masturbierten.
sich
ab und fängt endlich an zu kommen. Sie schossen ihre Sahne
Barbaras
einhundert. Ihr Sperma spritzte heraus und gesellte sich zum Sperma des Pferdes
schon
bedeckte seinen Körper. Barbara war ein kleiner Anblick. Sperma bedeckt deinen Körper
Er
Ihr wunderschönes Gesicht lag auf ihren Brüsten und der Brust nach unten und spritzte Wasser auf ihre Beine.
die meisten
weißes Zeug und Sperma sickerte aus ihrer Fotze und Fotze. sein ganzer Körper
reagiert
er roch nach getrockneter Pisse und sein Haar war unordentlich und verfilzt.
die meisten
Kombination von Sperma und Urin. Sie war in jeder Hinsicht eine Schlampe.
Sie sollte in einem Pornofilm mitspielen. fragte sich, was sie tun würden
denken
wenn sie nur wüssten, was er heute tat. Sperma schlucken und Analsex
es passierte
Standard im Porno. Was ist mit dem Trinken von Urin und eigentlich
mag nicht
Urin läuft ihm in den Hals. Was ist mit dem Saugen eines Pferdes? ER
Wirklich
sein Sperma geschluckt. Und er fickte den Schwanz des Pferdes und genoss es
ES. wenn
Sie erfuhren, dass sie sie sicherlich für die abscheulichste Hure halten würden, und
Ende
ununterbrochen. Barbara zog sich an und Jake ging dorthin zurück, wo sie ihn zuerst abgeholt hatten.
Oben.
Barbara ging nach Hause.
Endlich ist der Tag gekommen. Heute war der Tag, an dem Barbara zum ersten Mal da sein würde.
Porno
Film. Sie stand früh auf, um sich anzuziehen und sich zu schminken, und sie musste da sein.
Studio
bis morgens um neun. Er war aufgeregt bei dem Gedanken, vor einer Frau Sex zu haben.
Kamera.
Er dachte, wie geil das war, zu ficken und dafür bezahlt zu werden. ER
Links
früh, er konnte es kaum erwarten, dort anzukommen und kam früh ins Studio.
Nach einer kurzen Wartezeit traf er Regisseur John und Regisseur John,
Szenen
passieren wird und von Barbara erwartet wird. er ist ein
Szene, Szene
mit zwei anderen Pornostars Mark und Lisa. Mark war ein sehr gutaussehender großer Mann
Mann
vielleicht fünfundzwanzig. Er war schlank gebaut, aber immer noch etwas muskulös.
barbara
Er konnte es kaum erwarten, etwas von seinem Schwanz zu bekommen. Lisa ist extrem
attraktiv
36-22-34 ist eine tolle Zahl. Sie hatte wunderschönes lockiges braunes Haar
ihn
Schultern. Barbara war erstaunt, wie eng Lisas Brüste waren.
zunehmend
So groß wie Barbaras. Und Lisa hatte einen wirklich schönen runden Arsch. Er fragte sich
wie viel
Damals, als Lisa dort gefickt hat.
Barbara würde die Rolle des neu eingestellten Dienstmädchens spielen, das sie betrat.
Neu
Arbeitgeber, die Liebe im Bett machen. Barbara verstand genau, was zu tun war
die meisten
Der Direktor gab ihm Anweisungen. Aber zuerst ging er in die Umkleidekabine.
bilden
und ihr Kostüm. Sie kaufte ein geiziges kleines schwarzes Dienstmädchen-Outfit.
er zeigte sich
Barbaras wunderschöne Beine. sie hat enge höschen
tragen
das hat den größten Teil ihres süßen Arsches freigelegt. Schwarzes Spitzenoberteil war fast sichtbar
durch
und weil es keinen BH gab, den man darunter tragen konnte, waren ihre Brustwarzen gut sichtbar. Dies
Mädchen
Sie straffte ihr Gesicht, trug viel Lippenstift auf Barbaras Lippen auf und glättete sie.
ihre Haare
es fließt schön auf Gesicht und Schultern. Barbara war unglaublich, einfach
Was
Jeder Mann wollte ein Dienstmädchen. Die Art von Dienstmädchen, die dir egal ist
wusste
dass du weißt, wie man das Bett macht, nur was man darauf macht,
Verdammt.
Ja, Barbara war bereit. Alle waren an Ort und Stelle und bereit zu gehen.
Film
Diese Szene. Barbara fing an Staub zu wischen und zu putzen.
die meisten
oberer Korridor. Er öffnete die Schlafzimmertür und da war Mark.
und
Lisa im Bett in neunundsechzig Position mit Lisa, die wild saugt
Markus
Acht-Zoll-Hahn. Barbara schaute eine Weile zu und begann schließlich mit dem Abstieg
Er
Finger in ihrem Schritt. Dann nahm sie eine ihrer Brüste heraus
fehlen
Das Outfit, das einen ohnehin schon harten Nippel in die Kamera zeigt. angefangen zu spielen
mit
Er drückte darauf und machte deutlich, dass ihn die Aktivität darin anmachte.
die meisten
Schlafzimmer. Dann zog sie ihr Oberteil aus und entblößte ihre 38-Zoll-Brüste vollständig.
Dauer
Sie beobachtete und massierte weiterhin seine Brust. Dann fiel der Boden
weit
Sie zeigte ihre wohlgeformten Beine und trat nach draußen, um das Höschen herunterzuziehen
zu ihnen.
Barbara sah zu, wie Lisa nun beinahe Marks Schwanz würgte. seine Hand
hat funktioniert
Härter in seiner Leiste drangen seine Finger in den jetzt nassen Schlitz ein.
Er betrat leise das Schlafzimmer und kroch zur Bettkante.
zwischen
Marks Beine. Lisa blickte schnell auf, ein wenig erschrocken, fuhr aber fort.
Er
Schwanzlutscher Barbara näherte sich und streichelte Marks Beine.
Sie
Innenseiten der Oberschenkel. Barbara folgte ihrer Zunge zu Marks Hüften.
schließlich
erreicht die Leistengegend. Er streckte seine Zunge heraus und leckte Marks Eier
Dauer
Lisa lutschte weiter den Schwanz ihres Freundes. Barbara legte dann ihren Kopf nahe
Er saugt seine Eier vorsichtig einen nach dem anderen in seinen Mund, dann sanft
lassen
Sie rennen auf die Kamera zu, um zu sehen, wie er mit seinem Speichel nass wird. ER
wiederholt
Der Prozess besteht nicht nur darin, ihre Eier zu ihrem eigenen Besten ein- und auszusaugen.
Film, aber
Sie gibt Mark ein unglaublich üppiges Eierlutschen. eine vor der Kamera
unglaublich
Die Szene, in der Barbara sieht, wie Mark den Sack Walnüsse isst und seinen Geschmack genießt
Hodensack.
Dann kam er unter Marks Sack und streckte seine Zunge heraus.
wandern
entlang der Haut unter deinen Eiern. Er senkte sarkastisch die Zunge
und
Er ging runter, bis er in Marks Arsch war. Er leckte sie spielerisch herum
Knirschen
bevor ich ihr eine Zunge in ihr Arschloch gebe. Damit hatte Mark nicht gerechnet, a
anal
lick war nicht im Drehbuch der Szene. Aber er würde nichts dagegen haben.
schön
Blondine leckt an ihrer Fotze. Wenn es das ist, was Barbara tun will, dann
es war
Gut für Ihn. Nachdem sie ihren Arsch probiert hatte, stand Barbara auf und Lisa drehte sich um.
um
wirf dich auf Marks harten, erigierten Schwanz.
Lisa steckte sich in Marks Schwanz und fing an, sich mit seinem zu ficken
Welle.
Dann richtete Barbara ihre Aufmerksamkeit auf Lisas freigelegtes Hinterteil. barbara
noch nie
irgendeine Beziehung zu einer anderen Frau hatte. Dies war ihr erstes
Lesbisch
Erfahrung. Barbara spähte direkt über Marks Kolben in Lisas Arschloch.
Hähnchen
Es dringt in Lisas Spalte ein. Es war schön und eng. ihr geschrumpfter Anus
Er sieht Barbara ins Gesicht, die um Niederlage bittet. Barbara platzierte es
Hände
Lisas Arsch trennt sie sanft, während sie Marks Schwanz beobachtet
Er ist in und aus Lisas Muschi.
Barbara begann zuerst Lisas süßen Arsch zu lecken und bewegte sich langsam
näher
sein Riss. Dann ließ er seine Zunge hindurch in den Spalt gleiten.
Lisas
Rückenbruch. Schließlich leckte er Lisa lange und tief.
Scheiße geht
durch ihr Arschloch. Lisa stöhnte laut mit unglaublichem Gefühl
so viel wie
kurz vor dem Orgasmus. Marks Schwanz tief in seiner Fotze und Fotze zu spüren
Erwerb
Verwässert von Barbara würde sie sehr bald abspritzen. Barbara wird beerdigt
ihr Gesicht
In Lisas Riss, während sie mit dem Anallecken fortfährt. Barbara, die ich nahm
aufgeregt
mehr. Wie süß und weich Lisas Arsch im Vergleich zu den meisten Männern war, die sie je hatte.
Komplett. Dies
Ihre Wangen waren so weich und Lisas Arschloch war so heiß und empfindlich
mit
mit deiner Zunge berühren. Barbara konnte nicht anders, als sie zu begraben
Gesicht tief
und einen wirklich guten Vorgeschmack auf ihren weiblichen Liebhaber bekommen.
Seine Zunge arbeitete hart an Lisas geschrumpftem Arschloch.
Lecken
es nach Geschmack. Er zog Lisas Arsch weiter, die ihn spreizte
breiter. damals
Barbara nahm ihre Finger, schob sie in Lisas Analloch und
beide
Er begann seine Hände zu öffnen. Barbara zog an Lisas Anus hoch
ES
griff nach ihm. Jetzt legte Barbara Lisas Arschloch frei, öffnete es,
klaffend
breit für seine Inspektion. Aber es war nicht Barbaras Aufgabe, sie zu inspizieren und zu bewundern.
hatte
Geist. Er ging wieder runter und steckte seine Zunge in Lisas Arsch.
barbara
Er leckte ihr offenes Loch, um die Moschus-Delikatesse in Lisa zu schmecken
Recht
Lisa presste ihre Wangen zusammen, hektisch in einem Orgasmus. barbara
geplagt
während Lisa ihre in ihrem Loch vergrabene Analzunge ficken lässt
Karosserie
vom Orgasmus erschüttert. Dann begann Mark in Lisas Fotze zu explodieren.
Lisa
hektisch in einem endlosen Orgasmus. Es war ein Sprachstudium, das den ganzen Körper gespürt hat
Er
Fotze, Lecken in ihrem Rektum und einen pochenden Schwanz in ihrer Muschi, dum
zu pingen
heißes Sperma tief in deinem Bauch.
Als ihr Orgasmus endlich nachließ, trat Barbara zurück und Lisa stieg ab.
Schild.
Barbara saß da ​​und leckte sich die Lippen für die Kamera, die zeigte, wie gut sie war.
Vergnügen
das Arschloch einer anderen Frau lecken und essen. Lisa versucht es immer noch
mit
Beruhige dich und entspanne dich, nachdem du zu viel geschüttelt hast
unglaublich
körpererschütternder Orgasmus. Es war ein Film, aber es war nur
Erfahren
es war echt. So ein Gefühl hatte sie noch nie erlebt. wer war das neu
unbegrenztes Mädchen Barbara. So sollte der Film nicht laufen.
Was
Macht es andere wilde schlechte Dinge? Dies war nicht mehr nur ein Film.
Was war es
Gefilmt zu werden war jetzt real. Barbara spielte nicht, sie liebte, was sie war
machen
und wollte es machen.
Barbara legte sich zurück aufs Bett und Lisa begann im Gegenzug ihre Gunst zurück zu lecken.
Barbaras Muschi. Währenddessen kniete sich Mark auf Barbaras Gesicht und ließ sie herein.
zu saugen
der Hahn macht es wieder schwerer. Dann nahm Mark Lisas Platz zwischen Barbara ein.
Beine
seinen Schwanz in seiner Fotze vergraben. Mark fickte sie hart und tief und pumpte ihn
nass
Schlitz, bis Barbara ihr Loch mit ihrer zweiten Ladung füllt.
des
Sperma für den Tag. Mark zieht es aus und fängt an, etwas Sperma zu tropfen
aus
Barbara Muschi.
Lisa kehrte zurück, nachdem sie das Schlafzimmer verlassen hatte, während Mark Barbara schlug.
zwischen
Barbaras Beine hatten gerade erst eine Banane aus der Küche geholt. Lisa
es passierte
Er wird Barbara zeigen, dass er improvisieren und ein bisschen pervers werden kann.
Sex auch.
Lisa kniete auf dem Bett und zeigte Barbara, wie sie langsam die Banane schälte.
ES. Wann?
fertig, Lisa nahm die geschälte Banane und legte sie auf Barbara.
Schlitz. ES
Barbaras geile feuchte Fotze stand super am Eingang. Lisa bog es und
gedreht
Es geht darum, etwas von Marks frischer Ejakulation am Ende der Banane aufzusammeln.
Dann Lisa
drang mit der Frucht leicht in Barbaras Fotze ein. barbara
gemütlich
Er holte tief Luft, als er spürte, wie die Banane in sein Loch eindrang. lisa hat geschoben
mehr
Innerhalb. Das Sperma in Barbaras Fotze rutschte leicht von der Beschichtung.
Lisa
Er schob es weiter, bis die halbe Banane drin war. Barbara wand sich
mit
das Vergnügen, die kalte Banane in ihrer warmen Muschi zu spüren.
Lisa fickte Barbara weiter mit der Banane. mehr eingeschoben
gehen
Tief in Barbaras nasses Loch. Jetzt bleibt nur noch die Spitze der Banane übrig
zeigt
Aus Barbaras Spalte. Dann schob Lisa mit ihren Fingern den letzten weg.
Rest
Er schob das Stück Banane in Barbaras Schwanzloch. gegangen, begraben
tief
In Barbara. Barbara stöhnte, wie toll sich das anfühlte. „Oh mein Gott, es fühlt sich so an
Guten Morgen mein Baby
es fühlt sich so gut an.“ Dann fand Lisa Barbaras Kitzler mit ihren Fingern und
massiert
Es bringt Barbara zu einem neuen Gefühl von Hochgenuss. Lisa hielt
fingern
Es wird immer schwieriger, sie zu spüren, ihre Klitoris. erwischte zwischendurch Barbaras Kitzler
Er
Finger fester massieren, drücken, drücken, Barbara machen
winden
unkontrolliert im Bett. Lisa setzte Barbaras Masturbation fort
schwer
die Klitoris wissend, dass bald der Orgasmus beginnen wird. Lisa hielt dann ihre andere Hand.
Barbara Fotze und schiebt sie, wodurch die Banane tiefer geht
niedriger
der größte Teil Ihrer Muschi. Dies führte dazu, dass Barbara schließlich die Kontrolle verlor.
angespannt u
Drücken Sie ihren Körper zusammen, klemmen Sie ihre Beine in einem heftigen Orgasmus zusammen
die meisten
Die Banane steckt noch tief in ihrem Loch. Barbara sah aus, als würde sie gleich einen Orgasmus bekommen.
Tag. ER
Der Körper zitterte und zitterte weiter, als der Orgasmus sie durchströmte. Gerade
Wann
Es sah aus, als würde es herauskommen, eine andere Welle schüttelte es
Er
Karosserie. Barbara kam immer wieder zu mehreren Orgasmen, einen nach dem anderen
Ein weiterer.
Als Barbaras Orgasmen endlich nachließen, ging Lisa zurück zu Barbaras Haus.
Schlitz.
Sie spreizte ihre Schamlippen und zog sie weit, bis sie sehen konnte
Tipp
Banane. Barbaras Loch war tropfnass von ihrer eigenen frischen Muschi
Säfte
Es wurde mit Marks Sperma vermischt. Lisa ging runter, während sie an Barbara lutschte
darauf
Loch. Nach dem Lecken der überlaufenden Säfte saugte Lisa hart
Barbara Muschi.
Bananen beginnen herauszukommen. Sie glühte vor Sperma und Fotzencreme.
Lisa beißen
Es frisst die cremige Frucht von der Spitze der Banane. damals
Er
Barbara saugte noch mehr, als sie vor lauter Gefühl mit ihren Hüften wackelte.
zwischen
Die Banane rutscht durch das Loch. Lisa hat das Sperma und die Fotzencreme gegessen
beschichtet
bis die Banane Stück für Stück aus Barbaras Loch heraussprang.
alles weg.
Barbara liegt auf dem Bett, reibt ihr mit Bananen geficktes Loch und schmeckt sie
Finger
Reste von aromatisiertem Sperma und Abschaum. Lisa leckte es
Lippen
Er genoss seine cremige Banane sehr. Mark hat nur mit Vergnügen zugesehen
die meisten
zeigen.
Die drei lagen in den Armen des anderen auf dem Bett. Barbara die Magd hat
gefunden
einige neue Quests, die der Tagebuchliste hinzugefügt werden können. Die Szene war vorbei. barbara
hatte
Er hat gerade seinen ersten Film beendet. Nachdem Barbara sich angezogen hatte, hielt sie an, um John zu sehen.
die meisten
um zu sehen, wie es dem Manager in seinem Büro geht. klopfte an seine Tür und
Weg
Er war allein im Büro.
„Ich habe mich gefragt, was du von mir hältst“, fragte sie.
„Du warst großartig“, antwortete John. „Ich habe noch nie jemanden gesehen, der einen Ball lutscht
wie du
„Du hast es wirklich genossen, Lisas Arschloch zu lecken, nicht wahr?“
„Ja, das habe ich“, antwortete Barbara mit einem Lächeln.
Barbara blickte nach unten und sah, dass sich Johns Hose ausbeulte. „Mache ich das
mit
du“, fragte er. John lächelte Barbara an. Barbara hob ihre Hand.
mit
Johns Leistengegend spürt seinen harten Schaft. „Soll ich mich um dich kümmern?
Er
für dich?«, fragte Barbara, sie wartete nicht auf eine Antwort, sie fiel einfach hin.
ihn
kniete und schnallte seinen Gürtel ab und löste ihn. Sein Schwanz sprang frei nach oben
vollständig geladen
Vorsicht. Er saugte es in seinen Mund und gab John den besten Kopf, den er je hatte.
hatte
lange Zeit. Dann leckte er seine Eier, wie er es bei Mark tat.
Stunde
vorhin. John stöhnte vor Vergnügen Barbara an. „Du fickst
unglaublich,
Barbara.“ „Was für ein guter Idiot du bist.“
Als Barbara mit dem Waschen ihrer Eier fertig war, fing sie wieder an zu saugen.
schwieriges Werkzeug.
Er nahm es tiefer und tiefer, bis es zehn Zoll davon füllte.
Nähen
seine Kehle. Barbara lutschte, weil sie wusste, dass sie spüren wollte, wie ihr Sperma arbeitete.
sprudelt ihm in die Kehle. John wusste, dass er bis dahin nicht aufhören würde.
Er
leerte es in seinen Mund. Er wusste, dass er nicht fragen musste, ob er sie wollte.
Er
Mund auch nicht. Ihm war klar, dass Barbara erfahren war.
Schwanzlutscher
und Spermafresser. John schluckte und sah in Barbaras schönes Gesicht.
sein Schwanz
und er genoss den Gedanken, in ihrem schönen Mund zu ejakulieren,
tief kommen
Schlucke ihre ganze Ladung Sperma tief in ihre Kehle.
Barbara war eine Expertin für männliche Ejakulation. schluckte Johns Schwanz
wieder und
wieder und tief, bis seine Eier sein Kinn berührten. hielt ihn
dort
und sah Johannes an. Er lächelte leicht und sein Gesicht war mürrisch
mit
der Hahn fing an, ihre Kehle zu würgen. Das war genug für John.
Gefühl
Barbara spannte ihre Halsmuskulatur an, hielt ihren Schaft fest, das ist alles.
vergriffen. Dies
Sperma begann Barbaras Kehle hinunter zu fließen. Sein pochender Schwanz spritzt
hinein
in Barbaras Mund und Rachen. Ergriff Barbaras gelben Kopf
sein Schritt
während er den Inhalt seiner Kanonen direkt auf Barbara entleert. Wann?
Er
fertig, Barbara zog Johns Schwanzreinigungskopf ab
Was
wenig Sperma übrig.
„Danke“, sagte Barbara. „Das habe ich gebraucht. Ich liebe eine heiße Ladung meines Spermas
Mund.“
John ist von dem wundervollen Saugen, das Barbara ihm gerade gegeben hat, verschwendet. barbara
Stand auf
und ging hinaus, um nach Hause zu gehen.
Barbara fuhr langsam auf das Haus zu und stellte sich vor, wie viel.
es macht Spaß
Er drehte seinen ersten Film. Aber zumindest noch nicht zufrieden
sexuell. In den letzten Wochen war ihr Appetit auf seltsamen Sex ungebrochen
Die Befriedigung war dahin gewachsen, wo normales Ficken und Saugen fehlte
anregend genug für ihn. Ja, der Film war spannend und lustig
tun, aber
Er brauchte mehr, um sie zufriedenzustellen. Er wusste nicht genau, was es war
notwendig,
aber ihr Körper sehnte sich nach mehr Schwanz, mehr Sperma, mehr Erregung.
Er sah einen Buchladen für Erwachsene am Straßenrand und dachte nach.
Einkauf
großer Dildo Wie schön sich ein großer Schwanz anfühlen würde, wenn er nach Hause kommt,
ES
es war nicht echt. Barbara lenkte das Auto auf den Parkplatz und stieg ein.
Einkaufen.
Es war 2 Uhr und es standen nur wenige Autos auf dem Parkplatz. Er fühlte sich ein
ein wenig
Es war seltsam, so gekleidet wie sie in einen Sexshop zu gehen. es ist kurz eng
Rock
Es zeigte ihre langen Beine und ein aufschlussreiches Trägeroberteil.
Er
Ihre Brüste ließen sie wie eine Hure aussehen. Aber er dachte, es wäre einer
schnell
und ging nur hinaus, um ein Spielzeug zum Spielen zu kaufen.
Als er hereinkam, standen zwei Männer an der Kasse.
jemand
ein leicht übergewichtiger Schwarzer, ziemlich schmuddelig aussehend, unrasiert und
schmutzig zu tragen
Alte Kleidung. Der andere Mann war auch schwarz, nur groß und sehr groß.
jünger
ein sauberer Schnitt jünger. Im Nebenzimmer war noch ein dritter Mann.
wo
es gab Kinos, aber Barbara konnte es nicht sehen, weil es eines gab
Löss
Beleuchtet.
Barbara betrat den Laden, wo die Bücher verkauft und aufgehängt wurden.
Mauer
Sie waren eine Vielzahl von Sexspielzeugen in verschiedenen Größen und Formen.
Dildos.
Nachdem Sie sich ein paar Minuten entschieden haben, was Sie kaufen möchten, und die Augen hinter sich gespürt haben
Mit einem darauf befestigten Zähler entschied sich Barbara für einen langen schwarzen Zwölf-Zoll-Reifen.
Schwanz. ER
Brachte es zum Bezahlen an die Theke.
„Hey Baby“, sagte der große schwarze Mann. „Ich bin Georg.“ „Warum ein
schön
Braucht eine Dame wie Sie einen Gummipenis?“ „A
real
eins?“ Barbara sagte kein Wort. Einen Moment lang herrschte Schweigen. „Ich verstehe.
du magst
Und der Schwarze, huh?« Wieder sagte Barbara nichts. »Hey Ray, George.
ausgerufen
seine Assistentin.“ „Schau mal, die junge Dame steht auf schwarze Schwänze.“ Ray stand auf.
dort
Abwarten, was Barbara tun wird, während George weiter spottet
Er.
„Hör mal Schatz“, antwortete George. „Meins ist so groß und
froh
lässt es wachsen.“ Als George vor die Theke schlenderte,
barbara
endlich mit ihm gesprochen. „Kann ich das nicht bezahlen?“ Sie fragte. Jetzt
George
Er blieb direkt neben Barbara stehen. „Weißt du, … ich finde es wunderschön
schwer,
Heißer, schwarzer Schwanz, oder?“ Barbara schwieg wieder.
George legte seine groben Hände auf Barbaras Schultern und sah den Direktor an.
hinein
Augen. Trotzdem sagte Barbara kein Wort. Er war immer noch aufgeregt.
wusste
Er würde sich ihr aufdrängen. Und sie würde ihn lassen. ER
es passierte
Ich denke sogar an seinen Schwanz und Ray wird nass zwischen seinen Beinen.
passiert
Das ist die Aufregung, nach der sie sucht, wie eine normale Person behandelt zu werden
Straße
Hure. George drückte ihre Schultern nach unten und sie ließ ihn herunter.
ihn
tun Sie dies. Er fiel vor ihm auf die Knie. Er konnte die Beule im Inneren sehen
Sie
und sie wusste, dass sie ihm viel zu bieten hatte. George zog sein Gesicht vor sich hin.
Löffel
und er konnte ihren harten Schaft auf der anderen Seite seiner Hose spüren. ER
unterstützt
Er sah sie an und streckte dann die Hand aus, um es zu öffnen. Barbara nahm es heraus
Sie
Das 11-Zoll-Schwarzfleisch ist bereits zäh und bereit dafür. er gab
Schwarz
Geben Sie einen schnellen Kuss und saugen Sie, dann stehen Sie auf und beginnen Sie, es herauszuziehen
Wäscherei.
Sie sah George an, als sie sich auszog. „Ich hoffe, es geht dir gut.
verwenden
das Ding.“ George lächelte, „keine Sorge Schatz, da ist viel drin.
erhalten
Ich werde mich um dich kümmern.“
Barbara zog sich fertig aus, während George sich auszog. dann gefangen
halten
Seine rauen Hände drückten Barbaras schlanke 38-Zoll-Brüste.
zu ihnen
Fühlen, wie Barbara steht. Er schloss seine Augen und erlaubte ihr, den Preis in seine Hände zu nehmen.
Waren. Er war hart zu ihr, drückte, kniff und zerrte
Er
Brustwarzen. Es tat ein bisschen weh, aber er ließ ihn tun, was er wollte. Brustwarzen getreten
größer werden
hart, also nahm er sie zwischen die Finger. Barbara ist mehr
so aufgeregt wie er ist
Sie spielte mit ihren erigierten Brustwarzen. Dann schrie plötzlich „Schmerz“.
sein Körper.
George drückte ihre Brustwarzen sehr fest zwischen seinen Fingern. ER
gelangweilt
Mit aller Kraft brachte er Barbara dazu, vor Schmerz das Gesicht zu verziehen, als er fortfuhr.
durch sie reisen. Sie schrie ihn an, er solle aufhören, sich zurückzuziehen,
jedoch
das machte es nur noch schlimmer. Seine harten Nippel waren fest in seinem Griff. ER
Brustwarzen
Es war erfüllt von unerträglichem Schmerz. Barbara sah Georg an. er hatte
lächeln
ihr Gesicht genießt Barbaras Schmerz. Dann ließ sie los und bückte sich, um daran zu saugen
Brüste
und Brustwarzen. Sie waren so hart wie Steine, die aus ihrer Brust kamen.
Dann nahm Barbara ihre Position wieder ein, kniete und saugte an George. Davon
Zeit, Strahl
Er wollte auch hineingehen, also fing er an, sich auszuziehen. Wenn die Schiene fertig ist
Beim Ausziehen hatte Barbara bereits den größten Teil von Georges Schwanz, der sie nach unten zog
Kehle.
George hielt seinen Kopf und drückte sein Gesicht, sein Schwanz kam herein
und raus
Aus Barbaras Mund. Dann öffnete Barbara ihre Kehle und ließ ihn stoßen.
Nieder
und er würde ihr helfen, indem er ihre Hüften hielt und sie zu sich zog.
nimm seine
immer tiefer, bis das große schwarze Werkzeug alles verschluckt.
Strahl
Er konnte nicht glauben, was er sah, und George jammerte, wie wunderbar es war.
fühlte.
„Gott, diese Schlampe ist so sexy.“ „Was für eine süße tiefe Kehle du hast, Baby.“
Georg hat gehalten
er steckt seinen Schwanz in Barbaras Kehle und gibt ihn schließlich frei und
Anfang
Ich habe zur Verfügung gestellt. Barbara zwang seinen Schwanz tief, damit sie seinen Krampf spüren konnte
Hähnchen
Seine Kehle pochte, als er seinen Bauch mit seinem heißen schwarzen Sperma füllte.
Als George mit seiner Arbeit fertig war und nach draußen ging, wechselte Ray zu Barbara. ER
geschoben
Auf Händen und Knien nähte sie ihn zehn Zoll tief und hoch in ihre Fotze. ER
Weiterzukommen
Barbara für eine Weile, bis sie in ihrem Arsch darum bettelte. „Ich muss es haben
Innerhalb
in deinen Arsch.“ „Fick mich bitte in den Arsch.“ Ray,
Schmerz
Fick Barbaras Arschloch. Nachdem er seinen Penis in die Analöffnung eingeführt hat,
Er
Er drang leicht vollständig in sie ein und richtete ihren schwarzen Schwanz vollständig auf
der Rücken
Rille. Dann fickte er sie hart, sie knallte sich immer wieder auf ihn
Schmutz.
Barbara fing an, vom schnellen Arschficken zu keuchen und
Sie war
immer sich cumming in der Nähe. Er bat Ray um mehr. „Fick mich
härter.“ „Schlag mich härter.“ „Das ist es, das ist es, fick mein Arschloch.“
„Ahhhhhhhhh!!!!!!!“ Barbara fing an zu kommen und Ray begann Sperma zu pumpen
drin
Esel. In seiner Majestät konnte er fühlen, wie Spermastrahlen in ihn einschlugen.
Sie
Esel. Ich fühlte seinen Schwanz so heiß, sein cremiges Sperma fühlte sich so herrlich heiß an
Sie
die Kugeln waren wie Feuer, als sie sich gegen die Haut ihrer weichen Schenkel drückten.
Endlich
Ray beendete das Füllen seines Rektums und kam heraus, um Barbara auszuruhen
an
Boden.
George würde Barbara nicht gehen lassen, er war noch nicht fertig mit ihr.
Sie war
Das Sexiest, was jemals Ihren Shop betreten hat. darauf liegen
Etage, es
Er trug eine Leine und eine Kette um den Hals. Sie war jetzt seine wartende Sklavin
Sie
Warten auf Ihre Befehle, bereit, alles zu tun, was Ihnen in den Sinn kommt.
Als Barbara sich hinsetzte, merkte sie, dass sie um den Hals gefesselt war.
am wenigsten
wie ein Hund. George sah, wie sie das Arschficken loswurde und sagte
Barbara was
war in seinen Gedanken. „Ich kann dich noch nicht gehen lassen, meine Liebe.“ „Du bist, was ich habe
immer träumen
meine persönliche Schlampe.“ „Du wirst den Rest des Tages bei uns sein.“
Barbara saß nur da und konnte nichts tun.
Er
Sackgassensituation. „Und was wolltest du mit diesen großen zwölf Zoll machen?
Dildo?“
fragte Georg. Dann öffnete er das Paket und hielt die Gummitülle hinein.
Vorderseite
Barbaras Gesicht. Er schob das Ende in seinen Mund und ließ es nehmen.
nass
mit seinem Speichel. Dann rollte George Barbara auf den Bauch. Er stellt
groß
Schwarzer Gummischwanz in ihrer Arschspalte und fing an, sie auf und ab zu reiben
der Rücken
Riss. „Knie nieder“, befahl er. Barbara stand auf Händen und Knien auf.
Georg nahm
großen falschen Schwanz und ihr Kopf drehte sich um ihr Analloch
geschoben
Innerhalb. Barbara stieß ein tiefes Stöhnen aus. Er drückte nach innen und behielt seine Stärke
Fahrt
tiefer in seine Fotze. Setzen Sie es genau fort
die meisten
Gummischwanz in seinem Rektum. Er drückte, bis alle zwölf Zoll weg waren.
drang in sein Analloch ein. Nur ein kleiner Teil blieb herausragen
sein Arsch.
„Du magst deinen Arsch, nicht wahr?“ George fragte Barbara. Barbara nur t
geplagt
jammern. Aber George hatte recht, er liebte sein Arschloch. es war groß
und schwierig
und es machte ihn sehr erregt. „Jetzt behalte es dort, bis ich es sage
in der Lage sein
Nimm es raus.“ befahl George.
George nahm dann die Leine und
Hinterzimmer.
„Kletter, Schlampe“, sagte er und ließ sie nicht aufstehen. Barbara krabbelt
Hände und
Knie hinten. Als sie das Hinterzimmer betraten, sah Barbara den dritten.
Mann
Er sah es, als er den Laden betrat. Er war ein alter Schwarzer,
anscheinend die Hütten von allen Männern reinigen, die dort arbeiten
schaute
XXX bewertete Filme und wichsen. „Jasper, schau hier.“ Jaspis
nicht
Als sie sprach, drehte sie sich um, sah Barbara an und fing an, ihre Hand loszubinden.
Reißverschluss.
Später erkannte Barbara, dass Jasper geistig behindert war, aber
gut
Er suchte nach einer weißen Frau, als er jemanden sah. „Komm Fotze“, sagte George voraus
barbara
„Jasper scheint dich zu mögen.“ Er brachte Barbara zu Jasper.
Wie er
Er zog seinen schwarzen Schwanz heraus und streichelte ihn. Er schlug schön auf sein Fleisch.
schnell
Barbara zielte auf ihr Gesicht. Jasper arbeitete im Hinterzimmer.
und
ziemlich verschwitzt. Als Barbara näher kam, konnte sie ihren Körpergeruch riechen. Sie
Hygiene
Ene war offensichtlich sehr arm, denn sie roch, als hätte sie nicht geduscht.
Innerhalb
Monate.
Ihre Hose fiel zu Boden, als Barbara näher kroch. Jaspers Schwanz
es passierte
vielleicht neun Zoll lang, aber seine Eier waren riesig. masturbierte weiter
Sie
Fleisch zu Barbara, als sie sich nähert. Der Dildo in Barbaras Arsch
Anfang
um im Kriechen den Ausweg zu finden. George drückte sie nach unten und langte nach unten.
schnell
pass auf dein arschloch auf. Er knallte in den Gummischwanz, der hart in Barbara drückte
ist ist.
Die Kraft, die tief in ihr Rektum eindrang, ließ sie nach rechts springen.
hinein
Jaspers Schritt. Ihre Leisten machten Barbara schwindelig. „Es scheint
wie
Jasper möchte dir ein volles Gesicht geben“, sagte George.
barbara
Er kam von Angesicht zu Angesicht mit Jaspers Schwanz und zerschmetterte ihn auf seinen Lippen. Der Duft war unglaublich.
„Komm schon
Fotze, offen. Jasper wurde noch nie gelutscht.“ „Du wirst dich daran gewöhnen.
für ihn
riechen.“ Barbara nahm Jaspers schwarzen duftenden Schwanz in ihren Mund.
er und
geäußert. Es hat unglaublich schlecht geschmeckt. Barbara dachte, sie könnte aufstehen.
Er
traut sich. „Lösche auch die großen Bälle.“ Georg fügte hinzu. Barbara hielt einfach t
Hähnchen
in ihrem Mund. George zog an der Leine, „Lass uns gehen, du dreckiger Dreckskerl.
Hure,
lutsche auch an deinen Eiern.“ Barbara spuckte aus und fing an, Jaspers Schwanz zu lecken
Sie
verschwitzte schmutzige Bälle. George drückte sein Gesicht gegen Jaspers Barbara
zu saugen
ihre großen Bälle in ihrem Mund. Dann ließ er sie los und leckte sie
Löffel
all der verschwitzte, stinkende Abschaum zwischen deinen Beinen. George
nicht
Lass Barbara, bis du siehst, dass Jasper bereit ist, seine Last zu verteilen.
Plötzlich
Das Spritzen von Sperma in Barbaras Gesicht ließ seinen Schwanz explodieren. Jaspers Ladung
Entladung
Er war riesig und bedeckte sein Gesicht mit einem Spritzer heißer, dicker Abschaum.
Dann er
rieb seinen schwarzen schwanz an barbara
klar
Seine warme Creme bedeckte jeden Zentimeter ihres Gesichts.
„Komm Schlampe, lass uns sehen, was wir sonst noch für dich finden können.“ geführt von Georg
barbara
im Filmraum herum und sahen sich die verschiedenen Kinokabinen an. „Guck mal
was sind wir
Hier ist es.“ George hatte eine der Kabinen und den Boden geöffnet
bedeckt
klebriges Sperma Jasper hatte es noch nicht geklärt. Der Boden war ein Ozean
Entladung
frühere Zuschauer masturbieren beim Anschauen von Pornos
Filme. „Erhalten
geh da rein und krieche in das Sperma“, befahl George.
Sie war
wurde gesagt. Er betrat das Kino. Konnte die klebrige Klebrigkeit spüren
Substanz, die zu Boden fällt, weil sie an Händen und Knien klebt. „Lieg drinnen
ES,
Schlampe.“ George brachte Barbara dazu, zu fühlen, was sie wirklich war.
wie zu sein
eine spermahungrige Schlampe. Welche Frau gehorcht den Befehlen zu kriechen und zu rollen?
um a
schmutziger Sperma-verseuchter Laden für Erwachsene. Barbara fühlt sich niedergeschlagen
schleimig
Sperma auf ihren wunderschönen Beinen und weichen Hüften. Es war rutschig und er
geplagt
Rutschen auf dem mit Sperma bedeckten Boden.
„Schau dir das an“, Liebes, „es ist ein Snack.“ George deutete auf den Fuß der Bank.
Kabine
zu einem Kondom auf dem Boden. „Komm schon, iss es.“ Barbara sah ihn an. ER
hatte
Er hat viele ekelhafte Dinge getan, aber das war das Ultimative. er war
Wirklich
warten darauf, dass er schleimiges altes Sperma aus einem unbekannten benutzten Kondom isst
Mann. passiert
das Sperma eines Weißen oder eines Schwarzen. wie lange hat er geschlafen
dort? ER
Er hob es auf und griff nach dem gebrauchten Kondom. still
warm und
voller Sperma. Tatsächlich war viel Ausfluss darin. wer füllte
Dies
Das Kondom hatte eine ziemliche Ladung hinterlassen. „Trink das.“ Georg bestellt.
„Ich weiss
Du willst es, also iss es.“ „Wir wissen beide, dass du eine spermafressende Hure bist, also geh
voraus.“
Barbara nahm das Gummi und steckte es in ihren Mund. dann nach oben schauen
George
und sitzt immer noch in einer Lache voller Sperma und saugt das Innere des Kondoms heraus
Atem
die Ejakulation eines Mannes, den sie nie getroffen hat. Das schleimige schmutzige Kondom hängt
sein Mund
versuchen, den Inhalt des Sacks zu löschen. Er schluckte es und
geleckt
Ich bekomme Sperma mit jedem sauberen Tropfen eines Gummikondoms
Innerhalb.
George, Ray und Jasper sahen zu, wie Barbara das Dreckigste tat, was sie jemals tun würden.
ununterbrochen
gesehen.
Plötzlich war es Barbara egal. Was auch immer sie brauchte, Sperma
Wer ist?
wo war er oder wo war er. Er aß und schluckte alles, als wäre es er selbst
Lieblingsessen. Und es war. Wessen Sperma floss durch seine Kehle? ES
es passierte
es war noch etwas warm und hatte noch eine dicke Konsistenz im Inneren des Gummis.
ER
Er saugte weiter an dem alten Kondom in seinem Mund und rieb es in seinem Mund.
gründlich
saugen jedes Bit cum. Da kam endlich Barbara an
Realisierung
ejakulieren, Sperma essen, Sperma essen, Sperma von irgendjemandem essen, oder
irgendetwas. ER
war echt eine spermahungrige hure. Eine schöne spermafressende Schlampe. und sie liebte
ES,
besonders George, Ray und Jasper, die in völliger Verwunderung zusahen
so viel wie
Er machte seine schmutzigen, bösen Bewegungen.
„Was für eine verdammte Schlampe“, kommentierte George. „Vergiss das Ding, Hure.“
„Zeig mir
deinen Mund.“ Barbara öffnete und zeigte den Männern das klebrige, klebrige Zeug, das sie trugen.
Er
Zunge. Dann schloss er seine Lippen, um langsam und bedächtig zu schlucken.
abgestanden
Sperma. „Scheiß drauf, Mann.“ „Was bist du für eine ekelhafte Fotze.“
Als Barbara ihre Spermamahlzeit beendet hatte, kroch George sie zurück zum Haus.
Sonstiges
Zimmer. Als sie zurückkroch, griff sie nach unten, um den riesigen Dildo herauszuziehen.
Er
Schmutz. Als Barbara das andere Zimmer betrat, setzte sie sich auf den Boden.
Georg hat gehalten
Dildo, der zeigt, wie schleimig der Gummischwanz ist, weil er drin ist
Er
der arsch ist zu lang. „Okay, du verdammte Schlampe, mach die Tür auf.“ Barbara öffnete den Mund
mit
Er. George legte einen Schwanz auf seine Zunge und drückte einen Teil des klebrigen Schafts
drin
Mund. Barbara öffnete ihren Mund weiter, um dem großen Schwarzen Platz zu machen.
schmutzig
Dildo. George drängte weiter. Barbara wehrte sich nicht, sie nahm es. George
geschoben
vielmehr hebt er den Kopf, als Barbara ihm auf die Kehle schlägt.
damals
George zwang sie tiefer und schluckte ihren großen schwarzen Gummischwanz. ES
stieg in seine Kehle und George drückte seine Kehle ganz nach unten,
hinein
Kehle, bis alle zwölf Zoll des schleimigen Stäbchens drinnen sind.
Gold.
Dann schlang Barbara, George langsam seine Lippen fest um den Schwanz.
extra
ct tat. Der ganze Schleim, der den Schaft bedeckt, Dreck
tief
In ihrem Arsch reinigte Barbara ihn mit ihrem Mund und ihren Lippen. dann in einem
Schluck,
schluckte seinen eigenen Dreck. George nahm den Dildo und
geschoben
Rücken Sie ihren Arsch zurück, indem Sie ihr sagen, dass es ein Geschenk für sie ist, für ein solches Geschenk
großartige Zeit.
„Ich habe noch nie eine weiße Frau gesehen, die so schmutzig und ekelhaft ist.
wie
Du, Liebling.“ bemerkte George. „Du kannst jederzeit herkommen.
zuhören.“
George sagte ihr, sie solle sich anziehen und sie fing an, sich wieder anzuziehen.
klebrig,
Sperma bedeckter Körper. Ihr weißes, seidiges Höschen klebte an ihren Schenkeln und ihrem Rücken.
beenden als
Sie wurden mit schleimigem Sperma gesättigt. Ihre Beine glänzten
Klebrigkeit
Ihr Gesicht und ihre Haare waren mit Sperma verkrustet. Und sie hatte den Geschmack
besitzen
der Abschaum ist immer noch in deinem Mund.
Barbara verließ diese Straße, immer noch bedeckt mit dem Sperma schwarzer Männer, und immer noch
Zusammen
gummischwanz zwölf im arsch. es war nicht, bis er nach Hause kam
gereinigt
legte sich hin, um zu duschen und ein Nickerchen zu machen. Barbara hatte ein anderes Vergnügen
Tag
zermürbender, schmutziger, schmutziger Sex. Aber jetzt war er zufrieden. seine sexuelle Lust
sich hinlegen
eingeschlafen, zumindest vorerst.
Barbara saß zu Hause und träumte von den letzten Tagen. er hatte
modifizierte Aktie
seit vor einer woche. Er dachte nur an Schwänze und Ejakulation. ER
fiel ein
zu fühlen, wie es in deine Kehle gleitet und mit Sperma explodiert
begraben
Er. Und wie sehr er seinen Mund voller klebriger Sachen genoss,
schleimig
auf der Zunge spüren, beim Schlucken salzig schmecken und
sehen
die Gesichter von Männern, wenn sie in ihren Mund ejakulieren. Dann überlegte er, wie
Er
liebte einen Schwanz im Arsch. Fühlen, wie ein harter Schaft in seine Fotze eindringt
ebenso wie
Es macht so viel Spaß wie eine Muschi zu haben. Sie wusste, dass Männer wirklich offen waren
Auch
die Idee, ihre Schwänze in ein Chaos zu stecken, besonders ein schönes
Mädchen
wie Barbara. Es tat ihr gut, dass sie es so sehr genoss
zu ihnen.
Barbara wusste genau, wie sie sich letzte Woche verhalten hatte. er war zurückgekehrt
in dich hinein
reine Schlampe. Aber er sah es nicht so. Sie liebt Schwänze und Sperma
Und alle
Perverser Sex, der sie anmachen wird. Und es würde nicht aufhören. ER
wollte mehr
und mehr zuweisen. Vieles, was Barbara widerfahren ist, war pures Glück.
jetzt er
Er plante, wie er vorgehen würde, um zu bekommen, was er wollte, was er wollte, und
er liegt im sterben.
Barbara hat sich entschieden, heute Abend in die Innenstadt zu gehen und zu tun, was sie will.
verzweifelt
gesucht. Er hatte einfach viele Prostituierte auf der Straße herumhängen sehen
jetzt er
wäre einer davon. Nur dass er nicht nach Geld sucht, he
Nur
Sie wollte einen harten Schwanz, um ihre Lust zu befriedigen.
Barbara trug einen kurzen Minirock und ein bauchfreies Oberteil, nein
BH, nein
Höschen. Ihre glatten, cremeweißen Beine waren unwiderstehlich. er ist hoffnungslos
gesucht
eine Männerhand unter ihrem Rock, auf ihren weichen Schenkeln
Er
höschenloser Schritt. Ihre 21-jährigen Brüste hoben sich sogar von ihrer Brust ab.
ohne
ein BH. Barbara Firm war stolz auf ihre 38-Zoll-Brüste. Und sie liebte es, sie zu haben.
gestreichelt
und ihre Brustwarzen sind eingeklemmt. Wunderschön ihr wunderschönes blondes Haar geglättet
Locken
ihre Wangen berühren. Damals schien es Männer verrückt zu machen
blond
Ihr Haar tanzte in ihrem Schritt, als Barbara daran saugte. Sie trug
Etwas
Sie schminkte sich und zog ihre High Heels an. Er war unglaublich. kein Mann
es ist richtig
der Verstand konnte seiner Erscheinung widerstehen.
Als Barbara in der Innenstadt ankam, parkte sie auf einem Parkplatz und ging zu Fuß.
außen
Straße. Es ging auf 22 Uhr zu und die Straßen wurden ruhiger.
Nieder.
Barbara war sich nicht ganz sicher, was sie zuerst tun sollte, also begrüßte sie den ersten.
Taxi
ging durch. Als er ins Taxi stieg, bemerkte er sofort den großen Schwarzen.
es war…
Fahrt. Irgendetwas an schwarzen Männern machte ihn wütend.
ER
Ich mag die Art, wie du reagierst, sie zu ficken, als wäre es verboten
Ein Stück
Obst. Es hat noch nie einen Schwarzen gegeben, der noch nicht wirklich gelandet ist
gottverdammt
ihre enge blonde Fotze. Er saß jetzt im selben Auto wie ein anderer Schwarzer.
und er
er hat darum gebeten. Er konnte fühlen, wie die Lust in ihm aufstieg. Es ist nicht passiert
wichtig
Wie er aussah, alles, woran er denken konnte, war sein Schwanz. Vielleicht er
es gab ein wenig
seine Freunde wollten ihn für den Rest der Nacht beschäftigen.
„Wohin?“ rief sie wieder nach Barbara.
„Ein Ort, an dem ein geiles Mädchen eine gute Zeit haben kann?“ mit gefragt
Frage.
Der Fahrer von Big Black drehte sich um und sah in Barbaras wunderschöne Augen.
bewundern
Blick auf ihr langes blondes Haar und ihre nackten Beine, während sie auf der Couch sitzt
Rücksitz
Ihr Rock reicht ihr fast bis zur Taille. „Ich kann dir hier eine gute Zeit bereiten,
Baby“
er antwortete. „Ich weiß nicht“, erwiderte Barbara schüchtern. „Ich werde es brauchen
mehr
Mehr als nur ein schwarzer Hahn heute Nacht.“
„Keine Sorge“, sagte er. „Ich weiß, wohin ich dich bringen muss.
gehen
Komplett.“
Der schwarze Fahrer stieg aus dem Taxi und sprang zu Barbara auf den Rücksitz.
„Brunnen
Möchtest du etwas schwarzes Fleisch?“ „Natürlich bist du wunderschön.“ Er streckte ihr seine Hand entgegen.
Barbara spürt, wie ihre langen, glatten Beine ihre Hand von ihren Oberschenkeln aufwärts bewegen.
ES
verschwand unter ihrem Rock. „Verdammtes Baby, kein verdammtes Höschen?“ Ihre Augen
fast
sprang ihr aus dem Kopf, als ihre Hand ihr nacktes Höschen berührte
Katze.
Barbaras Spalte war bereits feucht, als sie auf seine Berührung wartete. es war verrückt
lustvoll
und jetzt zu fühlen, wie seine mächtige schwarze Hand ihn untersuchte, machte ihn noch mehr
Haselnuss.
Seine Finger fuhren zuerst die Rundungen ihrer Spalte nach. Barbara schaltete es aus
Augen
Sie genießt die Berührung dieses prächtigen Weiß genauso wie sie es genießt, es zu fühlen.
Ende
Dies geschah mit seinem Taxi. Dann spürte sie, wie ihre Finger das Loch durchbohrten
offen
und ein Finger ging hinein. Barbara spürte, wie ihre Fotze heruntertropfte
Löffel
breitete sich zu ihrem Arsch aus, als sie sich weiter auf den Rücksitz lehnte
ihre Beine
breiter öffnen. Dann drang ein weiterer Finger in ihre Muschi ein und sie fing an zu ficken
Er
mit ihren Fingern. Barbara stöhnte laut, es fühlte sich so gut an. er fing
seine Hand
half ihm, sich zwischen seinen Beinen zu fingern, rieb seine Finger
Tiefer
und seine Fotze härter. Barbara wollte unbedingt abspritzen.
Der schwarze Taxifahrer hielt an, um Barbaras Rock auszuziehen,
durch Aufhängen
an ihm zappeln. Dann nahm er sein Halfter ab
ihn zu befreien
Perfekte Titten, um es zu lesen. „Gott, was für verdammte Titten“
angegeben. ER
Sie leckte ihre weichen dunklen Brustwarzen und drückte sie beide mit ihren Händen
indem
Hin und her. Sie reagierten sofort auf das Wachstum seiner Zunge
schwierig u
launisch. Es fühlte sich so gut an, deinen heißen Mund auf ihnen zu spüren und als du sie gebissen hast
Nippel
Die Hinweise waren wie ein elektrischer Schlag, der ihn traf. Dann es
Rückkehr
Er schob seine starken Finger wieder hinein und fiel zurück in seine Spalte.
Hektisch fährt er mit den Fingern zwischen seine Beine. er hatte gehalten
Sie
ihre Hand hilft ihm, sie zu ficken, führt sie zu ihrer Spalte, drückt sie mehr
und
mehr drin. „Mehr“, flüsterte er leiser als sonst. Kabine zuerst
Treiber
Er wusste nicht genau, was er wollte. Aber er merkte schnell, wann es soweit war.
Er
Er nahm ihre Hand und half ihr, einen weiteren Finger einzuführen. wollte mehr
Finger hinein
Er. Ihre saftige Fotze akzeptierte problemlos ihre drei Finger
Loch.
Barbaras Raserei drohte außer Kontrolle zu geraten. Sie war
sein Hammer
mit ihrer Hand gegen ihren Schritt, steckte ihre Finger in ihr heißes Loch. Nummer
auf jeden Fall
Barbara schien mehr zu wollen. Lust erregt
Wahnsinn u
flüsterte eine fast panische Stimme wieder laut: „Alle
er geht
vorwärts … schiebt sie alle rein.“
Barbara ergriff ihre Hand und presste ihre Finger zusammen.
zusammengerollt
gib es auf die durchnässte nasse Wunde. Er schob sie in sich hinein. Taxi
Treiber
Sie konnte es nicht glauben, aber sie half ihm. Er steckte seine Finger hinein
seine Fotze
versucht es zu öffnen. Er wollte alles drin haben. Er niemals
Komplett
so etwas vor. Er hatte Bilder von Frauen mit Fäusten gesehen.
zu ihnen,
eine Hand auf ihre Fotzen legen, aber ich hätte nie gedacht, dass du das könntest
a.
Er drückte stärker und Barbara half ihm hinein.
„Steck rein, komm schon, schieb sie alle rein“, flehte Barbara lustvoll.
a
unmoralische Schlampe.
Barbara zeigte sich ein wenig. Aber genau das wollte er.
Barbara wurde nun ganz von ihren sexuellen Begierden getrieben. Wie auch immer
es gefiel ihm
Körper tat. Gekleidet wie eine Hure, benahm sich wie eine Hure,
angefordert
wie eine Hure, und jetzt ließ sie sich tatsächlich fallen
er selbst zu sein
wie eine Prostituierte behandelt.
Barbaras Geduld war am Ende. Der Taxifahrer war sehr vorsichtig.
Sie
ihre Muschipenetration. Und Barbara war so in ihre Lust versunken. ER
Er packte ihr Handgelenk fest und zog sie hart gegen seinen nassen Schlitz. Sie
Hand
Seine Fotze spreizte sich weit und ging vorbei. Seine Hand war darin, es war begraben
Er
Loch. Barbara begann mit ihrem Hintern zu wackeln und genoss das Gefühl ihrer Hand.
darin.
„Ach, das ist es.“ „Ja.“ „Ja.“
„Ahhhhhhhhhh!!!!!!!“ „Fick meinen Arsch.“
„Komm schon, schlag mich.“ „Fick die Strömung mit deiner Faust.“
Der Taxifahrer begann, seine Hand in Barbara hin und her zu bewegen.
gottverdammt
in ihrer Fotze. Dann ballte er eine Faust und versuchte, sich zurückzuziehen.
dehnen
Barbaras Wunde war groß, dann schob sie sie wieder hinein.
barbara
Er mochte die gefistete Reiße, er fing an, tiefer zu gehen
Barbara. ER
Sie fing an, seine Fotze im Innern zu spüren, wie sie ihre empfindliche Fotze berührte
Würfel,
erforsche es, dehne es. Er zwang sie hinein, bis Barbara eine Grimasse verzog.
schmerzen,
dann trat er zurück, nur um seine Recherche und die darin enthaltene Suche zu wiederholen.
Schlampe
bin. Barbara wand sich auf dem Rücksitz, aufgespießt von Black.
Antriebsarm
scheiß drauf. Die Faust war in Ekstase, als er sie mit nur einem fickte
die gelegentliche Schmerzwelle von tiefen Sonden. Die Emotion u
gebaut,
stärker und stärker. Barbaras Muschi fühlte sich an, als würde sie brennen. ER
konnte nicht
länger durchhalten. Musste abspritzen oder ausflippen. Er hielt ihr Handgelenk
Einschlag
hart in seinem Loch. Die Faust des Taxifahrers drang tief in ihn ein.
Fotze
harter Schlag. Barbaras Körper hatte daraufhin einen heftigen Orgasmus. ER
bin
Er nahm die Hand des Taxifahrers und füllte sie mit frischen Säften. Knöchel
ich habe es gefühlt
Drücken Sie, als würden Sie es brechen. Und Barbara hielt es drinnen,
lassen
genieße die fülle im loch beim selbst abspritzen. wenn er ausgeht
Er
verrückte Situation, sie spreizte ihre Beine und half ihr, ihren großen Körper herauszuziehen.
schwarze Hand
aus seinem tropfenden Schlitz. Er küsste ihre Hand, leckte die Säfte davon,
Schmecken Sie Ihr eigenes Sperma.
Barbara war noch lange nicht fertig mit ihm. Sie hatte eine tiefsitzende Lust
und
Ein Orgasmus war zwar unglaublich befriedigend, aber bei weitem nicht genug.
erfüllen
Er. Er griff nach seiner Leistengegend, die sie berührte, fühlte es bereits hart.
Welle
durch deine Hose. Dann verschwendete er keine Zeit, sein Schwanz war hart wie Stein
Dauer
Er spielte mit Barbara, indem er sie schlug. Er band sich los und zog
Sie
Er zog seine Hose aus, einschließlich seiner Unterwäsche. Seine riesigen zehn Zoll stachen von ihm ab
leuchtet und reflektiert einen Teil des Lichts der Straßenlaterne.
Darauf hatte Barbara den ganzen Tag gewartet. Endlich einen harten Schwanz lutschen
an. Und
Mit etwas Glück ist heute Abend der erste von vielen. er nahm
tief
schluckt ihren Mund auf ihre eigene schlampige Art, bis sie ihren Rücken schlägt
Er
Kehle. Der Taxifahrer hockte sich zwischen ihre Beine und ließ sie saugen.
Hähnchen
mit schönen weichen Lippen. Sie hatte nicht erwartet, dass Barbara so sein würde.
aggressiv
Stattdessen dachte sie, dass sie vielleicht etwas Überzeugungsarbeit brauchen würde. Aber das war nicht Barbaras
Erste
Kein schwarzer Hahn. Er wusste genau, was er wollte.
Er packte ihre Hüften mit seinen Händen und drückte sein Gesicht in ihres.
Löffel
schluckt sein Zehn-Zoll-Werkzeug. „Fick dich Schlampe.“ „Schön
Schwanzlutscher.“
Er zog sie zurück, sah auf, lächelte und sein Hahn ging wieder hinein.
die meisten
vertieft seine Kehle. Barbara liebte Deepthroating und sie wusste, dass Männer es taten
viele.
Er schluckte schwer und spürte ein seltsames Gefühl in seinem Körper.
Hähnchen.
Er konnte spüren, wie sich seine Kehle öffnete, um das zähe Fleisch zu akzeptieren, und
Stets
Mir wurde sehr warm. Und wenn ein Mann tief in ihr ejakuliert, Barbara
fast
es würde sich entleeren. Pochen in ihrer Kehle wie ein Schwanzblasen Dumping
Sperma
in die Kehle war purer Spaß für Barbara, noch Männer
machen
schlimme demütigende Sache für ihn.
Jetzt bekam er den Schwanz des Taxifahrers in den Hals, sechs Zoll hart
Schwarz
Fleisch. Es war einfach, Barbara schluckte es ohne jede Ahnung.
Schwierigkeit. ER
drückte es wiederholt zehn Zoll hinein und heraus. ER
ihn gefickt
Eigene Kehle mit ihrem Schaft wie eine lockere Fotze, kein Stoß, nein
zwingen,
Schluck nur nicht deinen Schwanz.
Wenn du spürst, dass sie richtig geil ist und nicht mehr kann,
zurückgezogen
Er kniete nieder und sah ihr wieder ins Gesicht
ein wenig
Er neckt mich, indem er sich über die Lippen leckt, bevor er „Fick meinen Arsch“ sagt.
„Oh, fick mich, Mann.“ antwortete sie und versuchte, sich vom Eincremen abzuhalten.
Recht
dann auf Barbaras ganzem Gesicht und Brüsten.
Barbara drehte sich um, um sich auf den Rücksitz zu knien, aber es war eng.
Innerhalb
kleiner Bereich. Also öffnete er die Taxitür und kniete sich auf die Kante.
die meisten
Setzen Sie sich mit Ihrem Hintern in die Luft und blicken Sie zur Tür hinaus. schnell fahren
Weg
Gehen Sie um das Taxi herum auf die andere Seite. Barbaras Arsch war bereit
und
wartet auf seinen Schwanz. Er stellte sich direkt an seine Hintertür und
barbara
wieder darauf hingewiesen.
„Los, fick mich mit deinem harten schwarzen Schwanz in den Arsch.“
Er verschwendete keine Zeit. Er schob seinen Anus und ging in sein hinteres Loch.
Einmal
Sie in sich stöhnen zu hören und Barbaras harten Schwanz zu genießen,
erwischt
er wickelte sie um ihre Hüfte und zog sie zurück, als sie sich vorwärts bewegte. sein Schwanz
gezwungen
durch ihre enge Fotze in einer Bewegung. vollständig darin vergraben
Rektum. Dieser schwarze Mann war im Himmel. Hatte noch nie eine weiße Frau
Vor.
Jetzt hat er seinen harten Schwanz in das Arschloch einer wunderschönen Blondine gestopft
und er
Sie liebte es.
»O Gott, ja«, rief Barbara. „Fick mich.“ „Fick mich.“ „Fick meinen Arsch.“
Barbara machte ihn mit ihrem schlampigen Gerede verrückt. Dieser Schwarze konnte das nicht
glauben, dass eine so schön aussehende weiße Frau verzweifelt betteln wird
sein
gefickt, viel weniger als dein Arsch. Aber das war es. es war Barbara
bat ihn, ihr enges Analloch zu ficken. Es blieb eine Weile darin begraben.
Moment
Er versuchte herauszufinden, was wirklich passiert war. als er
sah hinab
Es war wirklich unglaublich, dass sie einen 10-Zoll-Schwanz hatte.
schön
Blondes Arschloch Und ihre Worte hallten immer wieder in ihrem Kopf wider: „Fick mich, fick mich
Mine
Schmutz.“
Er zog sein Werkzeug leicht zurück und schob es ein paar Mal zurück.
Barbaras Loch hat sich daran gewöhnt. würde ihm geben, was er wollte
gesucht.
Mit längeren Schlägen brachte es ihn dazu, schneller und heftiger zu fluchen
bis um
er hat es endlich geschafft, seinen ganzen Schwanz aus Barbaras Arsch zu bekommen und
Dringen Sie mit einer schnellen Bewegung erneut in Ihr Loch ein.
„Oh mein Gott ja.“ Barbara schrie wiederholt. „Fick mich, fick mich hart.“
Er hielt Barbaras Ärsche in seinen Händen und spreizte sie weiter.
separat
schwang ihre Hüften hin und her, während sie ihren Zehn-Zoll-Schwanz hin und her schwang
an
Barbaras Arsch. Das Taxi schwankte jedes Mal, wenn ihr Körper auf dem Boden aufschlug
Schlag
an Barbaras Hinterteil. Als sie das tat, stieß Barbara ein Grunzen aus dem Raum aus.
Energie
ihn zuschlagen. Sie war rücksichtslos, sie verfluchte ihr Loch, ihr Schwanz pumpte
wie
die Maschine, die ihn und Barbara an den Rand des Abgrunds brachte.
Er versuchte länger, das Arschloch aufzubohren, überlegte aber weiter.
diese Entität
zum ersten Mal mit einem weißen Arsch und sie war so schön, dass sie es nicht halten konnte
der Rücken.
Zuzusehen, wie ihr schwarzer Schwanz hinter diese Schönheit gleitet
wütend.
Schließlich rief er aufgeregt aus: „Ich werde kommen, ich werde kommen.“
Barbara antwortete sofort mit fast flehentlicher Stimme: „NEIN!! NEIN!!“ „Nicht
noch nicht
doch!!“ „Nimm es mir einfach in den Mund.“ „Pump es mir in den Mund.“
Barbaras unglaubliches Flehen verwandelte jeden Mann sofort in eine Creme. Und das
Taxi
Dem Fahrer ging es nicht anders. sein Schwanz war bereit zu explodieren
Innerhalb
sein Arsch. Aber er wollte die Bitte dieser Schönheit nicht ablehnen, also zog er
aus
Barbaras Arsch beeilt sich, sie gerade noch rechtzeitig zurückzulassen
Lage
sich vor seinem harten pochenden schwarzen Schwanz. Er nahm es in die Hand
Hand
gerade als er es in einem riesigen Spermastrom freisetzt. Das Sperma traf Barbara
Innerhalb
also brachte sie schnell ihr Gesicht näher und legte ihre Lippen um ihr Pochen.
Fleisch.
Jetzt war er bereit.
Der Taxifahrer machte eine gewaltige Bewegung auf Barbaras Auto und feuerte erneut.
dann der Mund
noch eine und noch eine. Es wurde mit unglaublicher Kraft ausgeworfen. Barbara fühlte
die meisten
Binsen, die den Gaumen treffen und ihn buchstäblich überspringen
Innerhalb
Er. Sie hielt ihre Lippen um ihren pochenden Schwanz geklemmt, während sie
gestreichelt
Schacht, der den Kugeln hilft, ihren angesammelten Inhalt direkt hinein zu entleeren
Er
Mund. Sein schleimiger Samen war unglaublich dick, ich fühlte mich, als hätte ich einen gebildet
groß
er hatte einen Globus und viel davon im Mund. Das musste das Größte sein
Belastung
hatte es jemals von einem Mann bekommen. Sein Mund war fast voll und
verpasst
Die erste Bewegung war über sein ganzes Gesicht.
Als sie fühlte, dass sie fertig war, sah sie ihn an, der das Sperma in sich trug.
Mund. ER
Er sah Barbara an und sah, dass sein Gesicht von seinem ersten Ausschlag gesprenkelt war.
Wie.
Dann öffnete er seinen Mund und demonstrierte ihr schnell seine Spermaladung.
Er
Mund. Er konnte seinen weißen Samen auf deiner ganzen Zunge sehen, du konntest es tatsächlich nicht.
Eben
Sehen Sie ihre Zunge, ihr Mund war eine riesige Lache aus frischem, heißem, dickem Sperma.
Mit ihm
Sein Mund öffnete sich für eine Sekunde, er sprang aus der Ecke und
Wangen
Aber sobald er den Mund öffnete, schloss er ihn wieder und schluckte.
seine Sphäre
Jism macht zu seinem eigenen Vorteil ein Schluckgeräusch. Dann leckte er das Ende
Sie
Schwanz nimmt das restliche Sperma, um sicherzustellen, dass sein Schwanz sauber ist.
„Du bist unglaublich“, flüsterte er laut und versuchte, wieder zu Kräften zu kommen.
Kalt. „Machst du das oft, also fickst du schwarze Männer?“
„Manchmal“, antwortete Barbara. „Eigentlich habe ich erst gemerkt, wie gut ich bin.
wie
Schwarze Männer.« »Ich weiß, dass Sie mich wahrscheinlich für eine Schlampe halten. Ich weiß das. Aber ich
Pflege,
Ich liebe, was ich tue. Ich liebe es, schwarze Schwänze und schwarzes Sperma zu lutschen.“
„Jetzt wärme ich mich nur auf. Du hast mir gesagt, du könntest mehr Schwänze haben.
froh
Also?“
„Miss, wenn Sie das wollen, bekommen Sie das.“ „Wie ist das Spiel
hat
du“, fragte er.
Barbara antwortete: „So viel du finden kannst und so viel sie nehmen können.
sie auf.
Wenn sie mir so viel geben können, werde ich in ihrer Ejakulation baden.“
Beide stiegen in ein Taxi und machten sich auf die Suche nach Schwanz und Sperma
für Party
Barbara.
Der Name des Taxifahrers war Randy, wie Barbara beim Beschleunigen erfahren hatte.
hinein
Die Stadt redet miteinander, wenn Sie durch die Innenstadt fahren.
Randy wusste es
Genau wohin, um Barbara mehr von dem zu besorgen, was sie will. Dort
sie waren nicht viel
Frauen wie Barbara auf der ganzen Welt. Der Anrufer war einer von einer Million
wild
Zeiten und versaute Abenteuer. Randys Freunde bekamen einen echten Leckerbissen
Heute Abend.
Es war fast Mitternacht, als Randy das Taxi in einer schmalen Straße parkte.
a
verlassene Straße neben etwas, das wie eine Bar oder ein Billardzimmer aussieht. dieser Bereich
zwischen
Die Stadt war nicht die beste, die meisten Leute würden nicht in ihrer Nähe erwischt werden, geschweige denn
ein Teenager
weiße Frau, besonders nachts. Aber Barbara hatte keine Angst, es
Was ist das
was er wollte, was er wollte Es war aufregend, seltsamer Ort, seltsame Männer,
und
Was ihn in diesem Gebäude erwartet, ist nicht bekannt.
Es war ein Billardraum und eine Bar, die hauptsächlich von den Einheimischen der Gegend bewacht wurde.
zwischen
Stadt. Es war nicht wirklich ein großer Ort, es gab zehn Bars an einer Wand.
Hocker, sieben oder acht Tische mit Stühlen und im Rücken
ein Pool
Tisch. Barbara sah sich um, als Randy und Barbara eintraten. Eben
Mitternacht
Der Ort war überfüllt, es müssen dreißig Leute im Rauch gewesen sein
Wohnzimmer. Etwas
Sie saßen an der Bar, manche an den Tischen und manche spielten Billard. hatte
a
Anscheinend leben ihre Freunde in einem Haus, ein Paar junge schwarze Mädchen
Tabelle a
ein paar junge, unrasierte, schmutzig aussehende weiße Männer an der Bar und andere
hatte
Schwarze Männer mittleren Alters waren alle im Raum verteilt
Sieh nach oben
ihr exquisiter Körper. Alle haben Barbara mit ihren Händen ausgeraubt.
Augen
und wünschte, sie könnten nach seinen festen achtunddreißig Zoll greifen
Brüste
Dieser zitterte, als er auf die Bar zuging. wie viel sie reißen wollen
Er
Sie entblößt ihre süßen Titten aus dem Neckholder-Top und bekommt die Chance, sie zu sehen
haben
Brustwarzen, die durch das Material ragen. Dann um ihn anzusprechen
Schenkel
diese langen, langen Beine zu spüren, die darunter für immer verloren waren
die meisten
der kürzeste der engen Röcke wäre himmlisch. Alle
denken
Gleich, zieh deine gottverdammten Klamotten aus und sieh dir diese sexy Schlampe nackt an.
scheiß drauf später
Fick sie, gib dieser weißen Muschi einen königlichen Fick
Alle Augen waren auf sie gerichtet, als Randy und Barbara sich der Bar näherten.
Er.
Barbara ging zum nächsten offenen Barhocker und setzte sich.
gesprochen
einer der beiden Barkeeper. Er war ein großer Schwarzer, etwa vierzig Jahre alt.
abgestanden
vielleicht sechs Fuß fünf groß. Sein Körper war riesig, er war groß
gerahmt
und sehr muskulös. Ein breites Lächeln breitete sich aus, als Randy dem Barkeeper etwas zuflüsterte.
darauf
Als er Barbara anstarrt. Dann gingen sie auf ihn zu
setzte sich.
„Hi Süße.“ „Ich bin Mike, aber meine Freunde nennen mich ‚Bull‘.
sagt mir
Dein heißes Ding, ich suche etwas Spaß.“ Barbara nickte.
Siegeldruck
leises „ja, das stimmt.“
„Hast du keine Angst hier zu sein oder Angst davor, was wir jemandem so Schönen antun könnten?
Jugend
so etwas wie Sie?“, fragte Bull.
„Nein, ich habe keine Angst“, erwiderte Barbara dreist. „Ich habe überhaupt keine Angst.“
„Was bin ich
Was ich will, ist, dass du mich fickst, meinen ganzen Körper mit deinem schwarzen Schwanz fickst.“
Bull war zumindest ein wenig überrascht, er hatte noch nie von Weiß gehört.
Mädchen
Betteln um einen schwarzen Hahn. Er erinnerte sich vor einem Jahr an ein paar weiße Mädchen
Als sie verschwanden, brachen sie in die Bar ein und verletzten zwei ihrer Freunde.
Schwarz
Brüder zwingen sich Mädchen auf. fast vergewaltigt
Mädchen
Ich fing an, mich darauf einzulassen und genoss es, Black zu ficken. Aber dieses
Ungehört,
besonders mit einer wunderschönen Blondine wie Barbara. Er kann jede haben
Mann
nur um zu fragen. Aber stattdessen würde er sich selbst vergewaltigen.
mit
alle an diesem Ort. Bull hoffte, dass er das wusste.
„Ist dir klar, dass jeder Mann hier Recht haben wird, wenn ich mit dir anfange?
hinter mir
Wartet er, bis er an der Reihe ist?“
„Ich bin bereit für sie“, antwortete Barbara.
„Du hast gefragt, Schatz.“ Bull antwortete ihm. brachte ihn dorthin
Zentral
Etage von der Bar entfernt. Dann zeigte er auf sein Halfter und
Rock.
Barbara zog sie über ihren Kopf und ließ ihre 38-Zoll-Brüste frei
Herbst
Frei. „Verdammt gute Titten“, rief Bull, wie die anderen auch.
damals
Barbara schob ihren kurzen Rock ihre Beine hinunter und stand nackt vor ihr
a
Der Raum ist voller geiler Männer. Bull griff nach unten und tätschelte ihn zuerst sanft
angenehm
Die weißen Brüste begannen dann, sie zu quetschen und genossen, wie schön und eng sie waren
hatte,
noch sehr weich. Brustwarzen reagierten heftig. Der Stier kniff sie
und
zog es ab und saugte sie dann einen nach dem anderen in seinen Mund
Er
schöne Brüste.
Bull zerriss schnell sein Hemd, ließ dann seine Hose fallen und
Unterwäsche.
Barbaras Augen leuchteten auf. Nun, woher kannte er den Spitznamen „Bull“. er hatte
Tier
Hähnchen. Es war dreizehn Zoll lang, ungefähr fünf Zoll dick, sehr
gerade
und hell, und das Beste ist, es ist schon schwierig. Es war ein wunderschöner schwarzer Schwanz
Barbaras Augen. Und Black kannte die Hähne. fiel auf die Knie,
erwischt
masturbiert mehrmals, bearbeitet seine Schaftkopfhaut und bringt ihn dann
ihn
Mund. Er nahm ihren Kopf und fing an zu saugen, dann nahm er mehr und mehr
mehr
bis er anfängt, das heiße Fleisch zu schlucken. Barbara verschwendete
Zeit.
Der glatte Schwanz glitt so leicht in ihren Hals, wie sie ihn liebte.
Barbara nahm
Wie ist das alles, wie der Deep Throat Bull fassungslos zusieht
blonder honig
Er konnte sehr leicht tun, was seine Freundinnen nicht konnten.
Barbara zog Bull zurück und ließ seinen Hahn vor Speichel glühen. ER
Sie fragte,
„Willst du meinen Arsch ficken?“ „Verdammt, ja, Schatz“, antwortete Bull. erlaubt
barbara
auf allen Vieren knien. Dann hockte sie sich hinter ihn und rieb seinen Schwanz
Er
Beine. Zuerst steckt er seinen schwarzen Schaft in Barbaras Fotze, er packt
Etwas
Säfte aus seiner feuchten Spalte. Dann ging er zu ihrem Arsch. geschoben
sein Anus
und lass ihn rein. Little anal adstringierend saugte ihren schwarzen Kopf
Sie
im Hahn. Mit einem tiefen Seufzer nickte Barbara zustimmend darüber, wie es passiert war.
Schön
Der große Schwanz des Bullen war zu spüren. „Du magst deinen Arsch, nicht wahr, Schatz?“ ER
Sie fragte. „Artikel,
Gott, ja, ja“, erwiderte er mit liebevoller Stimme, woraufhin Bull in die Hocke ging.
Sie spießte ihren Arsch auf und trieb ihren harten Schwanz immer tiefer.
Es ging den ganzen Weg in sein Arschloch und versenkte sich darin. „Oh jassss“
barbara
Sie weinte. „Fick meinen Arsch.“ Und Bull tat es. Er fing an zu pumpen,
fick sie
Fotze mit dreizehn Zoll Schwanzfleisch. Barbara hat es sehr gefallen
großes B
Mangel an Fleisch auf seinem weißen Arsch Kolben.
Ein paar Minuten später kam er heraus und drehte sich schnell zu ihr um.
Barbaras
einhundert. Sie war so aufgeregt, dieses blonde Stück ihres Schwanzarschs zu ficken
es passierte
bereit zu explodieren. Barbara hüllte ihre Hände in sein geschwollenes Schwarz
Gurke u
Er fing sofort an, Sperma auf seinen Schwanz zu gießen. Er war bereit für Barbara
ES.
Sein Mund öffnete sich und er war bereit, den Samen des spritzenden Bullen aufzunehmen.
Ströme
von seinem harten pochenden Fleisch. Er hatte eine riesige Ladung, die fast ausbrach
außen
Kontrolle. Dicke schwere Ströme von Sperma trafen Barbaras Mund und bedeckten ihn
neben ihm
Wangen und Stirn. Mehrere Krämpfe produzierten große Spermienkugeln.
fiel
glitt auf seine Zunge und seinen Rachen hinunter. es war eine große Belastung
mit
den Abend beginnen. Die Wichse auf seinem Gesicht fühlte sich heiß und schleimig an
schluckte einen Schluck, genoss den Geschmack des großen Mannes
Liebe
Saft. Dann reinigte er seinen Schwanz mit seinen Lippen und lutschte ein bisschen was heraus
er hatte
Links.
Inzwischen war ein anderer Schwarzer an Barbaras Hintertür. ging hinein und
gestartet
Sie drückte ihr Arschloch, ohne Zeit damit zu verschwenden, ihren hinteren Kanal zu pumpen. damals
Ein weiterer
der Hahn ersetzte den Stier vor seinem Gesicht, diesmal einen weißen. Alle
es passierte
er steigt jetzt ein. Sogar auf der anderen Seite des Zimmers konnte Barbara die beiden sehen.
Mädchen das
Zuerst saßen sie mit ihrem Freund am Tisch, jetzt nackt und
Erwerb
du hast so viel gevögelt. Dann explodierte der Schwanz in ihrem Arsch, er stopft ihren Arsch
Sperma u
ein anderer nahm seinen Platz ein und drückte seinen engen Schließmuskel. Dann es
Mund
ihn wieder mit Sperma füllen, musste schlucken und ein weiterer Schwanz verkrampfte ihn
ist ist.
Er sah eine Reihe von Männern, die darauf warteten, an die Reihe zu kommen.
ihn
Eine weitere Schlange, die darauf wartet, dem schönen Arsch und dem blonden Gesicht einen zu geben
Schluck. ES
Es würde die ganze Nacht Analsex und Blowjobs geben.
Ungefähr eine halbe Stunde in ihrem Fetisch sah sie auf und sah einen.
junger Schwarzer
Das Mädchen steht mit ihrem Freund vor ihr. es schien ein wenig
zögerlich
Als sie sich Barbara näherte, überredete ihr Freund sie. „Weitermachen,
Liebling“, trainierte sie ihn. „Lass mich sehen, wie er das mit dir macht.“ Barbara
Neugier
Was hat er gemeint? Dann drückte ihr Freund ihre Tochter zu sich heran
Also
Er stand direkt vor Barbara. Das Mädchen erreichte widerwillig
zwischen
Ihre Beine spreizen ihre Muschi. Barbara konnte sehen, wie das Sperma austrat
aus
deine Muschi. Sie waren offensichtlich gerade fertig mit dem Ficken und er
Mädchen
voll seines Samens. Jetzt wollte er sehen, wie die weiße Schlampe Barbara ihn lutscht.
außen
ihre Tochter.
Barbara legte ihre Hände auf das Mädchen und zog sie an ihr Gesicht.
deine Tochter
Taille als Leitfaden. Dann kam Barbara in Kontakt mit einem schwarzen Mädchen, das gefickt wurde
bin.
Er leckte seinen Schlitz und sammelte etwas von dem Sperma.
undicht
außen. Das schwarze Mädchen stöhnte von dem weichen Gefühl von Barbaras nasser Zunge.
Suchen
ihre Muschi. Barbara grub ihre schwarze Muschi tiefer, streckte ihre Zunge heraus
Innerhalb,
die schleimige Ladung zu spüren, die dein Freund hineinpumpt. sie saugte
Muschi Loch
drückte seine Lippen auf die feuchten Wunden der schwarzen Mädchen. Er saugte wieder, härter,
und
Sperma gelangte in Barbaras Mund. Schwarzes Mädchen wurde verrückt, nie
Eigentümer
Er hatte schon einmal das Vergnügen verspürt, die Spalte einer anderen Frau zu essen. hatte einen Orgasmus
Barbara zitterte, als sie Sperma aus ihrem Loch aß. Schwarze Mädchenliebe
Säfte
floss in Barbaras Mund, als sie die Jungen saugte und saugte
Schwarz
bin.
Nachdem sie das Sperma fertig gesaugt hatte, sah Barbara das Mädchen an.
Freund
fragte sie und hielt den zitternden Körper ihrer Tochter. „Lutschst du deinen Mann?
Hähnchen?“
„Nnnnn….ooo“, antwortete er schüchtern, fast schüchtern. „Du weißt nicht, was es ist
froh
verloren“, antwortete Barbara.
Barbara erwischt für ihren Freund einen halb erigierten Schwanz, der ihren Mund hält
an
beobachtet ihre Tochter. barbara lutschte es, lecke es, lutsche noch mehr
wuchs auf
schwer. Sie saugte tief in ihre Kehle und zeigte dem Mädchen, wie sie es ihr geben sollte
Mann eins
guter blasen. Sein Schwanz verhärtete sich und er stöhnte zu seinem Vergnügen
Mädchen
Er beobachtete die Freude auf ihrem Gesicht. Dann rief er „oh fick mich“ und
Er
kommen. Sein Sperma füllte Barbaras Mund. Dann zog Barbara ihren Schaft
außen
einen Moment lang zeigte er es ihr, bevor sie den Samen seines Mannes schluckte.
damals
Barbara reinigte seinen Schwanz, hob ihn an, um seinen sich verjüngenden Schaft zu lecken
Bälle u
sauge kurz an ihrem Mund und verdrehe dann ihren Körper
und
leckte ihr schnell den Arsch und hielt für ein oder zwei Sekunden inne, nur um zu sein
sicher er
Er spürte, wie seine Zunge ihr Arschloch kitzelte. Barbara sah das Mädchen an.
zu Fuß
dort mit Staunen. „Du hast einen köstlichen Freund, Schatz. Du solltest ihn besser ausprobieren.
Vor
verliere es.“ Dann konnte das junge schwarze Mädchen kaum noch laufen und
Er
Ihr Freund kehrte zu ihrem Tisch zurück.
Mindestens eine Stunde war vergangen, Barbaras Gesicht hatte viel Gewicht angenommen.
drin
Haare, er schluckte. Sein Arsch war auch ziemlich saftig, das wusste er
Recht
es muss mit Sperma gefüllt gewesen sein, das den Riss hinunter floss und
Innenräume
ihre Schenkel. Der nächste Schwarze beschwerte sich: „Diese Schlampe
fluchen
chaotisch, können wir dir nicht den Arsch putzen?“
Bull dachte kurz nach und fand definitiv die Lösung. Sie verließ
aus
Er trug etwas, das wie eine Art Pumpe aussah, hinter der Bar. eigentlich er
es ist ein bisschen her
eine Art Penisvergrößerung. Es war eine Pumpe mit einem durchsichtigen Schlauch zum Hinzufügen.
dein Schwanz
und ein Kolben, der deinen Schwanz saugt, wenn er gezogen wird
zu verlängern
Größer. Es funktionierte sogar als Masturbationswerkzeug,
Blasen
Aufgabe. Bull hatte es repariert, indem er das offene Ende der Pumpe mit etwas abdeckte.
a
konische Kappe mit einem Loch am Ende. Bull brachte es zu Barbara.
er steckt das ende in sein arschloch. Schieben Sie das konische Ende
Pumpen,
dann, als das durchsichtige Rohrteil in ihren Arsch kam, zwang sie ein paar
mehr
Zoll, um sicherzustellen, dass es gut in Barbaras Rektum eingeführt wird. Dann Stier
gezogen
am Kolben. Er saugte Sperma aus Barbaras Arsch. Sauber
Rohr
Als der Bull den Kolben entfernte, begann er sich mit einem weißlich-braunen Schlamm zu füllen.
es war
Das ganze Sperma in Barbaras Arsch, nur eine Tönung
aus
gemischt mit Spuren seiner eigenen Exkremente. Langsam zog der Bulle weiter
Er
füllte den Schlauch und entfernte die Pumpe. Es hätte mindestens eine geben müssen
Pint
cum swill in Rohr.
„Okay“, rief Bull. „Bereit für mehr. Ein weiterer schwarzer Hahn ist weg
Oben
Barbaras Arschloch fährt auf ihn zu und bohrt hart. Der Stier ist eingetreten
vor dem
Barbara zeigt ihm die Pumpe voller Sperma. Der Bulle wollte es ihm nur zeigen
Wie
so viel Sperma hatte sie von ihm genommen. Aber Barbara sah ihn an und
Eben
Er suchte nach mehr, während er in den Arsch gefickt wurde. Er öffnete bettelnd seinen Mund
Mode für den Stier. Er wollte den Spermaschlamm in der Pumpe. er wollte
Trink es.
Er wollte, dass der Stier ihn in seinen Mund und seine Kehle hinunterpumpt.
„Oh, verdammt“, war alles, was Bull sagen konnte. Konnte nicht glauben, was Barbara wollte
die meisten
Scheiße-Sperma-Mischung, die er gerade aus ihrem Arsch gezogen hat. es war schwer zu glauben
eine Frau
Er würde sich auf ein solches Niveau herablassen – Ejakulat aus seinem eigenen Arsch essen
danach
Er hatte den Geruch und Schmutz aus den Tiefen seines Anus aufgenommen. Dies
war nicht
jede gewöhnliche Prostituierte. Dafür kannst du keine Prostituierte bezahlen. Nein, Barbara
es passierte
Besondere. Sie war eine lüsterne Schlampe, die von ihren schmutzigen Begierden getrieben wurde
schmutzig
Sex und die Notwendigkeit, ein bereitwilliger Partner in seiner eigenen Demütigung zu sein. Stier
jetzt wusste er es
Er würde alles tun und sich von ihr alles antun lassen.
Bull hielt die Pumpe für alle sichtbar über sein offenes Maul. geschoben
die meisten
Tauchen Sie es halb ein und der schleimige Schleim strömte aus der Öffnung
Barbaras
Mund. Es war das Ekelhafteste, was jemals jemand gesehen hatte.
Barbaras
Mund voller befallenem Schlamm. Der Stier blieb stehen und Barbara
schalten Sie ihn aus
Mund zu schlucken. Und er aß das schmutzige Sperma und schluckte es. ER
Mund
es öffnete sich wieder, es war leer, und Bull drückte noch einmal auf den Kolben.
Zeit. Dies
der Rest des Schlamms floss in seinen Mund und ein Teil davon tropfte herunter
Kiefer.
Dann ein weiterer Schluck, ein Schluck, trank alles aus, aß alle schleimigen Abscheulichkeiten.
schmutzig
Sperma aus ihrem Arsch für die letzte Stunde gesammelt.
„Du bist eine schmutzige kleine weiße Schlampe, Schatz.“ Stier rief
Wie er
hing immer wieder von hinten heraus und genoss die Überreste.
dunkel
Sperma blieb in ihrem Mund.
Eine weitere Stunde verging, nachdem der Schwanz ihren Arsch gefickt hatte. Einige gaben ihm
Geben Sie ihrer Fotze eine Drehung, geben Sie ihrer Fotze eine Pause. Einige kamen innerhalb von Sekunden zurück
lassen
Er saugt sie hart, bevor er Barbara einen Schluck oder eine Sperma-Gesichtsbehandlung gibt.
Eben
Randy bog noch einmal mit der Taxifahrerin Barbara ab, diesmal feuerte er
Sie
Lade es dir in den Arsch. Barbara war der Traum eines jeden Mannes, zumindest heute Nacht
Innerhalb
diese Rute. Mehr als dreißig Männer schütteten ihre Samen hinein oder darauf. Etwas
zweimal.
Aber für Barbara fing die Nacht erst an. Der Stier wollte nur sehen
wie viel?
Wie viel Demütigung kann diese blonde Schlampe ertragen, wie
schmutzig
und es kann schmutzig sein. Er wusste, dass er noch mehr Mist machen konnte.
funktioniert,
schlimmere Taten zu begehen und geradezu erniedrigender zu sein wie ein Fluch
Maschine. Und das war es, eine Maschine, die einen Schwanz nach dem anderen nimmt
keiner
Loch sie wollen. Er war ihr Spermadepot, und das liebte er. ER
konnte nicht
genug in ihre Fotze, ihren Arsch oder ihren Mund bekommen. es gehörte ihnen
Königin
alle Hündinnen.
Barbara hatte ihr Sperma überall. leckte ihre Muschi
Sperma,
Ihr Arschloch war mit Sperma gefüllt und ihr Gesicht und ihre Haare waren klebrig und
schleimig
über alles. Dort kniete er mitten auf dem Boden. Er war wie
a
Das menschliche Kondom, aus dem fast sein ganzer Körper schöpft und enthält
Sperma
Zimmer. Zwei junge schwarze Mädchen interessierten sich für ihre Freunde.
jedoch
die schwanzcreme von allen war irgendwo bei oder in barbara.
Ein paar Minuten vergingen, während Barbara sich ausruhte. Er streichelte seinen eigenen Körper
Gefühl
rutschige Substanz darauf. Ihre Brüste glühten, während sie fuhr.
Sperma
auf die weiche Haut ihrer Brüste. Der Versuch, mit ihren Brustwarzen zu spielen
quetschen
sie, aber das schleimige Sperma ließ sie von ihren Fingerspitzen rutschen. selbst nach
zu viel
Schwänze, immer noch erregt, spielte mit ihrer Muschi, fingerte sie
niedriger
und schmecken Sie die Mischung aus Liebesflüssigkeiten, die von Ihrem Körper tropfen.
Bull kam mit zwei leeren Einliter-Whiskeyflaschen auf ihn zu.
barbara
sie konnte sich nicht vorstellen, was sie mit ihnen tat oder was auch immer sie tat.
Er hatte vor, es mit ihnen zu tun. Er starrte auf den mit Sperma getränkten Körper von Barbara.
und er
Er sah sie an, als würde er sich fragen, was als nächstes für ihn kommen würde.
„Geh ins Bett, liebe Schlampe“, befahl er.
Mehrere von Bulls Freunden gehorchten, als Barbara auf dem Rücken lag.
ging
indem Sie sich Bull mit ihm anschließen. Der Stier hob Barbaras Beine in die Luft
Verbreitung
gleichzeitig trennen. Jeder von Bulls Freunden packte eines seiner Beine.
seine Ausbreitung offen halten. Bull hatte auch eine große Tube KY-Gelee. ER
gequetscht
Eine lange Linie Gleitmittel über Barbaras Spalte legen. Dann er
infiziert
alles zwischen ihren Beinen und durch ihre Muschi. Es füllte eine große Kugel
Oben
in ihrer zweifingerigen Muschi, um sich der Kurven ihrer Spalte zu vergewissern und
die meisten
Die Innenseite des Lochs war gut geschmiert. Bull löschte die Überreste aus
Gelee übrig
am Boden einer der Whiskyflaschen in seiner Hand.
„Nun, meine Schlampe, kleiner Schatz, darauf wette ich
Das ist das Größte, was Sie je da drin gehabt haben.« Sie beobachtete Barbara Bull.
positioniert
Der untere Teil der Flasche am Eingang zu ihrer Vorderseite. sie würde ihn ficken
mit
mit Flasche und großer Spitze.
Nur eine leichte Angst durchfuhr Barbara, als sie zwischendurch hinsah.
Er
Beine auf dem Stier. Aber dann dachte er: „Was zum Teufel, mach schon, drück
ich auch.“
Er lehnte sich zurück und überließ seinen Körper den Launen des Bullen. Bull löschte den Boden
zwischen
Flasche auf und ab seinen Schlitz, ließ ihn die Größe dessen spüren, was war
gleich essen
betrete sein Loch. „Macht auf, Jungs“, bat er die anderen beiden Männer. Jeder
Mann
Sie ergriff ihre Beine, führte dann zwei Finger in ihre Spalte ein, griff nach unten und
Er begann, seine Drecksacklippen voneinander zu trennen. Sie haben gefickt
entlarven
innen zartes rosa Fruchtfleisch. Sie streckten es weit, sie hielten es
offen
Bull platziert die Flasche auf seiner freigelegten inneren Muschi. Stier
verdrehte
Er schaukelte die Flasche sanft hin und her. geschmiert
einfach
die Flasche bewegen. Bull schob die Flasche und Barbaras Muschi
gestreckt
breiter. „Ahhhhhhhhh!!!!“ Barbara stöhnte, der Druck auf ihrer weichen Fotze
Gewebe
es wurde riesig.
Der Stier drückte und drehte sich erneut und hörte auf, an dem Loch zu saugen
niedriger
Flaschenteil. „Ahhhhhh!! Ahhhhhhh!!“ Barbara stöhnte
biegen
Unbehagen, ließ es aber weitergehen. Der Bulle drückte ein wenig mehr und
Flasche
fing an, in seine gehorsame blonde Schlampe überzugehen. Barbara hat es gespürt
Muschi Loch
gestreckt wie nie zuvor. könnte eigentlich
fühlen
Die Flasche rieb an seinen Beckenknochen, als der Bulle in seinen Körper eindrang.
verletzte seine kostbare Liebeskiste mit einer Whiskyflasche.
Bull stieß mit der Flasche tiefer. „Ahhhh!!!“ Barbara stöhnte laut auf
Wie er
Loch gefüllt mit der eingesetzten Flasche. Tiefer gegangen, tiefer Bull
geschoben
außerdem stöhnte Barbara, schrie lauter, die Flasche ging tiefer,
„AHHHHHH!!!…….., AHHHHHHH!!!…….
Zimmer.
Die Flasche war verschwunden, bis auf den Hals, der aus ihrem Loch ragte.
da war ein Stier
Er steckte alles in seinen Mund. Barbara hatte Schamlippen
eingepackt
ragt um den Flaschenhals herum. Es wurde dort platziert
begraben
in seinem Körper und er würde dort bleiben, bis Bull oder jemand anderes.
nahm es ab
aus seinem Loch.
„Los geht’s, Liebes. Wie ist das?“ fragte der Bulle. Barbara lag einfach da
langsam, tief stöhnend, „Ahhhh!!! scheiße… Ah…h…h…h!!!!!!!!!!
Ah..h..h..h..h!!!!!!“ Barbara war im Land der Träume. Es tat nicht weh,
am wenigsten
nicht mehr. Ich fühlte mich einfach so groß in der Fotze, so voll, es war ekelhaft.
Ach du lieber Gott
„Ich liebe es“, dachte sie.
„Nun, wir sind auf halbem Weg“, sagte Bull. „Nun zum anderen
dein
Esel.« »Dreh die Jungs auf die Knie.« Die beiden Männer rollten Barbara herum.
an
positioniert ihn auf Händen und Knien.
Barbara sagte nichts, ihr Körper gehörte Bull. ER
es zu kontrollieren
jetzt und er erlaubte es, wollte mehr. egal wie seltsam,
es passierte
bereit und willig.
Bull’s: „Diese Schlampe ist nicht echt, ich denke, sie kann auch ihren Arsch bekommen“
Freund
Sie fragte. „Natürlich kann er das“, antwortete Bull. „Diese weiße Schlampe kann damit umgehen
irgendetwas, ich
Weiß das einfach. Und wenn ich sie reinlasse, ficken wir beide mit der Flasche
Löcher
Es war einmal. Bereite es vor.“
Wieder spritzen sie KY-Gelee über sie, diesmal aus ihrem Arsch.
Sie
verschmiert umherlaufend frei in ihrer weichen Rundung
Hüfte und
ein guter Stoß in seine Fotze. Dann mit der ersten Flasche
festhalten
Drei Schwarze in seiner Fotze begannen sein braunes Loch.
Die beiden stecken ihre Finger in Barbaras Hintertür. sie haben es durchsucht
Vertrag abgeschlossen
Durch eine kleine Öffnung gleiten seine Finger hindurch. das wäre einer
ein wenig
Es ist schwieriger, die Flasche hier zu bekommen. Seine Finger begannen, sie zu ziehen
sehr klein
kleiner Anus offen. Langsam begann sich ihr enges Analloch zu weiten
schaffen
kleine, kleine dunkle Öffnung, die langsam wächst. sie zogen stärker
und
Die Öffnung wurde größer, aber nicht annähernd genug, um so groß zu sein
Flasche
dort. „Ein bisschen mehr“, befahl Bull. Sie haben mehr an deinem Arschloch gezogen
Er streckte seinen Anus weiter aus und verbeugte sich vor ihnen. einmal klein
ein wenig
Der niedliche Pucker war jetzt ein straff gespannter Ring und hatte ein großes Loch im Maul.
Center.
Barbaras Arschloch vergrößerte sich und wurde zu einer offenen Höhle, bereit für Bulls
Whisky-Flasche. „AHHHHH“, schrie Barbara, Arschloch verletzt, anal
Ring
überdehnt. Die zwei Paare schwarzer Hände waren etwas unhöflich
zerstreuen
Zwingt Barbaras weichen runden Arsch und Anus, sich für alle zu öffnen
um zu sehen,
immer ihren Arsch bereit für die endgültige Einfügung. Fühlte sich an, als würden sie es tun
teile es
getrennt. Bull platzierte das Fläschchen in das gebohrte Analloch, drehte es und
geschoben
Inklusive Eintritt. Die beiden Männer ließen los und Barbaras Arschloch packte sie.
tolles Ende
deine Flasche. Es war darin. Jetzt um zu sehen, wie tief Bull ihn drücken kann,
Wie
es könnte viel dauern.
Der Bulle schob und drehte sich und spürte gelegentlich Kontakt mit dem anderen
Flasche
deine Muschi. „Ahhhhhhh!!!!, Ahhhhhhhhhh!!!!, fuckkkkk……“, stöhnte Barbara
tief
während die Flasche tief in das Rektum eindringt. Barbaras Atem
schnell
erhöht. Er empfand gleichzeitig Panik und Vergnügen.
Stier
füllte das zweite Loch. Zoll für Zoll eingravierter Analring
Flasche,
je tiefer und tiefer du gehst. wenig Zeit übrig
Stier
spürte den Widerstand. Es landete in seinem Rektum. Er war so nah und
Er
er wurde so wütend, dass er es einbringen musste.
Druck machen
und die Flasche verschwand langsam. Barbara ist wieder weg, in ihrem Traum
Fuckworld stöhnt ununterbrochen, während sich die rektalen Wände dehnen
mehr
als seine anale Öffnung. Aber er hat es getan, er hat Barbara total gefickt.
Whiskey
Den Arsch abfüllen, nur der Hals ist raus. Was für ein unglaublicher Anblick.
barbara
mit dem Kopf auf dem Boden kniend mit zwei Flaschen, die das Cu füllen
nt und
Drecksack, nur ihre Hälse entblößt.
„Muschi fertig“, schrie Bull Barbara an. Sie hörte ihn nicht einmal. ER
gerollt
erneut, indem Sie die Beine in Rückenlage nach oben ziehen. Stier gefangen
Hälse
eine in jeder der Flaschen. Dann stellte er sich darauf und zog
zu ihnen. Sie
Gleichzeitig begannen beide durch ihre Löcher zu ziehen. Sie waren fest darin,
jedoch
Als die Flaschen wieder sichtbar wurden, begannen sich ihre Löcher zu öffnen.
Wann ist der Stier
Er entfernte beide Flaschen teilweise und versenkte sie mit einem schnellen Stoß wieder.
barbara
Er stieß einen lauten Schrei aus, als jede Flasche tief in seine Löcher krachte. damals
Wieder
Bull zog sie teilweise heraus und vergrub sie wieder darin. Barbara jedes Mal
Er stöhnte und schrie mit einem Teil des Schmerzes, den er fühlte, aber gleichzeitig
rein
Es war ein Vergnügen zu wissen, dass dein Leben am Arsch ist. Bulle wieder
gezogen
auf halbem Weg durch sie und dann fickte er sie, drückte und zog,
schieben und
Flaschen ziehen. Barbara schrie wild wie eine Pussyflasche
gerieben
hin und her gegen den harten Kitzler. Es wäre leer. Und das tat es
heftig, als ob eine Explosion in ihm geschehen wäre.
Als Bull sah, dass sein Körper angespannt war, geriet er in einen Orgasmuszustand,
geschoben
Die Flaschen unterstützen ihn, indem sie sie wieder in seinen Körper vergraben. Barbaras Körper
Es schüttelte, schüttelte es, zerschmetterte es, wenn es immer wieder kam. Stier
es passierte
überwältigt von der Aufregung darüber, was sie dieser Schönheit angetan haben
Kreatur, sein
Der Hahn war bereit, erneut zu explodieren. Sie stand auf und verdoppelte Barbaras Gesicht
Masturbation
sein dreizehn Zoll schwarzer Schwanz. Barbara war im Grunde immer noch außer sich
Er
Körperzerreißender Orgasmus, als Bull sich auf sein Schwanzgesicht erbricht. Barbara fühlte
heiß
Etwas Schleimiges traf ihn, er öffnete instinktiv die Augen
Mund. ER
Er schluckte sein vibrierendes Fleisch, als er versuchte, Bulls frischen Samen zu saugen
von ihm weggefegt. Er hielt das Melkzeug mit beiden Händen,
zu saugen
Er schluckte so viel Ladung wie er konnte in seinen Mund. ER
a
Außer Kontrolle geratene heiße Spermaschlampe, die alles schlürft, was Bull hat.
Dann starb ihr Orgasmus, da war sie mit Sperma bedeckt, vollständig ejakuliert,
still
mit zwei Whiskyflaschen aufgespießt.
Während Barbara sich erholt und eine Pause von der Aktion einlegt,
sich ausruhen
Zimmerstopp für den größten Teil des Zimmers. Eigentlich eine Reihe von Männern
Zimmertür.
Einer der Schwarzen musste ziemlich schlecht sein wegen all dem Alkohol, den er hatte.
Komplett. ER
Er ging zu Barbara hinüber und fragte Bull. „Darf ich auf ihn pissen?“
„ER
Sie ist nur eine versaute Hure, okay, es macht ihr nichts aus.“ Bull hob Barbaras Beine an
Wieder
und breitete sie aus. „Kaufen Sie eine Flasche“, sagte Bull und deutete auf den Whisky.
Flasche
ragte aus ihrer Fotze. Der Mann peitschte sofort seinen Schwanz und
gestartet
Urinieren zwischen Barbaras Beinen. Zuerst traf seine Pisse Barbaras Schenkel
überall spritzen. Aber dann brachte er sein Ziel, indem er ihn traf
Schritt, dann
Bis zum Flaschenrand. Jeder konnte deine Stimme hören
Flasche
Wie ihr Natursekt in Barbaras Fotze in die Füllflasche schwappte. wenn es
fertig
Ein anderer Schwarzer nahm seinen Platz ein und schlug Barbara zuerst mit einem Wasserstrahl.
heiß
Piss ihm auf den Bauch, bevor du ihn zur Flasche leitest. Dann w hiskey
Flasche
es war voll und Schaum und überschüssiger Urin floss über, floss ihm entgegen
bin
und zwischen deinen Beinen. Barbara spürte tatsächlich, wie die Flasche innen heiß wurde
seine Fotze
dafür, mit ihrem heißen Urin gefüllt zu werden. Fertig, die Flasche ist voll
und Stier
Setzen Sie den Deckel auf die Flasche.
Bull zog dann seine Beine wieder über seinen Kopf und berührte seine Zehen.
Boden
hinter ihm. „Wer ist der Nächste?“, fragte Bull. Wir müssen noch eine Flasche füllen. ES
nicht
lange Zeit, um einen anderen schwarzen Schwanz zu bekommen, der sich selbst zum Ejakulieren pinkelt
Barbara. Piss
sprang in den Arsch, während mehrere Typen es schafften, einen anderen zu füllen
Flasche
in seinem Arsch stecken. Bull schaltete es auch aus und verließ Barbaras Haus.
Beine.
Barbara stand auf, kaum in der Lage zu gehen, so wie sie ihre Löcher füllten.
dort war.
Es gelang ihm, in die Bar zu gelangen. Eine Hure, ein Landstreicher, a
Wie
geschlossene, mit Pisse bedeckte Schlampe. Ihr Haar war unordentlich, klebrig mit Sperma,
ihr Gesicht
Die meisten von ihnen sind bereits mit trocknendem Sperma geladen. seine Brust und
Brüste
Er wurde mit Sperma und Urin beschmutzt und seine Beine waren mit frischer Pisse durchnässt.
„Möchtest du dich setzen, Schatz?“ fragte der Bulle.
„Ja“, antwortete Barbara müde.
Der Stier ging zu Barbara und fuhr mit den Händen an ihren schönen weißen Beinen hoch.
endlich
erreiche deinen runden Arsch. Der Hals der Whiskyflasche sprang heraus
von ihm
Backend und Bull behielt es. Er wickelte Barbara um seine Taille
erfrischend
gegen deinen eigenen Körper, wissend, dass du die Flasche in deinen Arsch ziehst
Anfrage
Erfordert einen stetigen starken Zug. Er wollte sie einfach nicht von sich reißen
ist ist.
Barbara hatte ihnen allen eine tolle Zeit beschert und sie wollte es nicht tun.
absichtlich verletzen
Er. Der Bulle zerrte an der Flasche. Barbaras Abschaum begann sich auszubreiten
die meisten
Die Flasche weitete sein Arschloch wieder. Barbaras Augen schlossen sich, ihr Gesicht wuchs
miserabel, es war eine Grinsen- und Bärenzeit. Arschloch tut langsam weh wie Bull
Der große Zusatz wurde entfernt. Die Flasche erschien langsam
Innerhalb
Barbaras Rektum. Dann ein kurzer Zug und es ging aus. ein Seufzer
Entspannung
Es entkam Barbaras Lippen, denn jetzt blieb nur noch die Flasche in ihrer Fotze. Aber
Er
Er fühlte sich nicht annähernd so unwohl wie sein Hintern.
Der Bulle stellte die Flasche auf die Theke. Barbara schob ihren schmerzenden Hintern nach oben
Rand von
Der Barhocker und die andere Flasche hängen aus dem Schlitz.
„Du bist ein tolles Mädchen, Schatz.“ Der Bulle kommentierte. „Du auf jeden Fall
der heißeste
was ich gesehen oder erlebt habe.“ Barbara lächelte, zu müde, um etwas zu sagen.
jedoch
er wusste, wie sehr er das Ficken genoss, seine eigenen Orgasmen
das stärkste
er ist überhaupt nicht erfahren.
Bull stellte ein Glas Urin vor Barbara neben sie.
zog es aus seinem Arsch. Bull sah ihn an und fragte sich, was er tun könnte.
barbara
Er wusste, was er wollte und was er von ihr erwartete. Dies
Finale
es ist der Test, wie sehr du für ihn eine Schlampe sein wirst. Und Barbara ging
zeigen
wie ekelhaft er wirklich sein kann. den Deckel abgeschraubt
Flasche u
Er goss etwas in das Glas. Er sah sich um, sah, dass nun alle Augen auf ihn gerichtet waren
Kupplung
Er führt das Glas an seine Lippen. Er hat es geschluckt
alle
während sie ein Glas Pisse schlürft. „Scheiß drauf, Schatz“, sagte Bull schockiert.
„froh
Und ein Pisstrinker?“
Barbara schenkte noch ein Glas ein. Bevor ich es aber bekomme, a
Die Nigger, die seine Freundin fickten, gingen auf Barbara zu.
Stange. ER
Er goss etwas in das Glas und spritzte etwas Urin in das Glas.
Dort
In Barbaras Glas schwammen zwei Kondome. „Dich und mich beobachten
meine Tochter
ziemlich geil habe ich sie zweimal gefickt, einmal in die Fotze und einmal in den Arsch.
zuerst
Zeit, lass mich dir in den Arsch steigen.“ Barbara sah auf ihr Glas und
Gebraucht
Kondome schwammen darin.. Sie hatten immer noch das Sperma dieses Mannes in sich.
ER
Bei der cremigen Wichse konnte man am Ende den Sack sehen. „Ich habe an dich gedacht
Könnte
Ich möchte es ein bisschen süßen“ und ging weg.
Barbara hob das Glas und begann das zweite Pissglas zu füllen.
Er
Mund schluckt, schluckt. Dann nähert man sich dem Ende
Kondom
floss von seinen Lippen. Er stellte das Glas wieder an seinen Platz. er stahl
Kondom
versucht, Sperma aus ihnen in ihren Mund zu bekommen. zerquetschte sie
mit
Er drückte seine Zunge gegen seine Zähne und fühlte, wie das Sperma über ihn sickerte
Zunge.
Sie streckt ihre Unterlippe ein wenig vor, damit die Männer sie sehen können.
Er
Es gelang ihm, die Taschen zu leeren. Barbara zog ihm die Reifen ab
Mund
lutsche sie, schlucke Sperma. Er genoss seinen kleinen Snack.
ER
saugte innen und außen an den Kondomen, sogar an dem, das hochging
Ein weiterer
Ihr Arschloch frisst jeden Tropfen Sperma und Schleim auf, der sie bedeckt.
Dann er
goss den restlichen Urin aus der Flasche, um alles wegzuspülen.
Der Bulle drehte sich um die Bar herum, um die andere Flasche zu holen
bin.
Barbara öffnete Bull ihre Beine und schwenkte ihre Beine auf dem Hocker. ER
erwischt
Er griff nach der Flasche und begann daran zu ziehen. Barbara griff nach der Stange
Er
Die Fotze dehnte sich aus, sodass Bull die Flasche aus ihrem Loch ziehen konnte. platziert
Er
Flasche an der Bar. Bull kaufte sich dann eine Flasche Bier,
geöffnet,
und er sagte Barbara „wenig Zeit“. Der Stier kippte, indem er sein Bier einschenkte
Sie
sein Mund hörte nicht auf, bis er sie alle verzehrt hatte. „Du bist dran Schatz.“
Barbaras
Der Bauch war schon ziemlich voll. Er schluckte eine Flasche Urin
Jedenfalls ist es nicht die gesündeste Sache, aber sie liebte die Art der Männer
Reagiert
für so ein Durcheinander. Barbara griff trotzdem nach der Flasche, öffnete sie und
verdreifachen
zu ihren Lippen. Er begann zu schlucken. Die Männer begannen ihm zu applaudieren. pinkeln
verschwand mit jedem Schluck, jedem Schluck aus der Flasche. er machte weiter
bis um
Er trank die ganze Whiskyflasche aus. Habe die Flasche ausgetauscht
b
Ar wischte sich über die Lippen und hustete ein wenig.
„Verdammte Fotze, Schatz.“ „Was bist du für ein Arschloch.“ „Trink keine Pisse
Ich bin.“
„Nein… trinke Pisse und Sperma, Schlampenfotze.“ „Verdammt.“ „Ich liebe dieses Weiß
blond
Schlampe.“ „Du kannst immer meine Hure sein, Schatz.“
Barbara hatte endlich genug für die Nacht. Es war halb fünf
Morgen.
Wo ist die Zeit geblieben? Barbara spritzt auf ihren Rock und ihr Oberteil zurück und
pinkeln
infizierter Körper. Randy war immer noch da und beobachtete seine erstaunliche Leistung.
ER
fuhr ihn mit seinem Taxi zurück zu seinem Auto. Dann fuhr Barbara den Rest des Autos.
Weg
Haus. Es stank und roch überall nach Sperma und Urin. barbara
Ich konnte mich nicht erinnern, wie viele Schwänze auf ihn und sie geladen waren. kann es auch nicht
Er
Erinnere dich daran, wie du in den Arsch gefickt wurdest. Aber Orgasmus dann
es passierte
Der Flaschenfick blieb in seinem Kopf. Es war ein grausamer Fluch und es war schmerzhaft
eins, aber
es erreichte einen neuen Höhepunkt, es war großartig. Er liebte es zu ficken, er liebte es
Wie.
Jetzt, da die Sonne aufgegangen ist, ist es Zeit, sich auszuruhen. Heute Abend würde ein weiterer beginnen
Abenteuer.
Barbara traf schließlich die Entscheidung, weil sie Sex so sehr genoss und bereit war.
machen
Alles, womit er leicht Geld verdienen kann, indem er tut, was er liebt. ER
es könnte sein
gut mit seinem Körper seinen Lebensunterhalt verdienen. Weil Männer so viel Freude daran haben, sie zu bumsen
und
Ich genieße es, ihm zuzusehen, wie er unglaublich schlimme Dinge tut, also warum wirst du nicht bezahlt
für ihn.
Für das bezahlt zu werden, was er liebte, kam ihm fast wie ein Verbrechen vor.
zu viel.
Nun, es dauerte nicht lange. Barbara beantwortete ein paar Werbespots von einem Erwachsenen
Zeitung
und fand einen ziemlich interessant. wegen der Anzeige angerufen.
Finden
Über diesen Mann will John eine Frau, die bereit ist, sich einem Perversen anzuschließen
Sex.
Er würde 1.000 Dollar für eine Nacht seiner Dienste bezahlen, vorausgesetzt, Barbara würde ihn treffen.
Sie
die Genehmigung. Barbara stimmte zu und verabredete sich mit ihm für heute Abend.
Barbara wollte heute Abend besonders gut aussehen. Gleich ging es los
Sie bereitet sich auf eine weitere Nacht mit wildem Sex vor. Verbrachte viel Zeit
Festsetzung
glatte Weichheit, indem Sie sicherstellen, dass Ihr Haar voll und lockig ist
Wangen
Schwer geworden mit dunkelrotem Lippenstift und blauem Lidschatten. wenn es
Er endete und betrachtete sich voller Bewunderung im Spiegel.
erstellt.
Was für ein grandioser Anblick, diesmal hat es sich selbst übertroffen. Sein Körper sah aus und
vorgenannten
„Fick mich hart, ich bin eine Hure und ich will das unbedingt.“ entschieden zu tragen
Unterwäsche
diesmal. Gerüschter weißer Spitzen-BH, der 38-Zoll-Brüste nach oben drückt
Sie gucken
noch voller. Sie können ihre vollen dunklen Brustwarzen durch den blauen Fleck sehen
Material.
Sie zog ein enges, kurzes, schwarzes Minikleid mit Falten aus dem Schrank.
jedoch
Davor wurde die nächste Reihe weißer Netzstrümpfe in einem gekräuselten Weiß gebunden.
Strumpfband
Gürtel. Das weiße Höschen war das gemeinste, mit einem kleinen G-String
klein
ein Pflaster, das ihr Schamhaar bedeckt, und eine kleine Schnur, die ihren Arsch hinaufgeht
ck. ER
schlüpfte über das Kleid, das ihr fast bis zur Hälfte der Oberschenkel reichte
Zeige es
Strumpfband. Als sie dann ihre sechs Zoll hohen Absätze anzog, betonten sie sie.
lang
wohlgeformte Beine lassen sie scheinen, als würden sie ewig dauern
Er
Kleid. Barbara war zufrieden mit ihrem letzten Auftritt. Sie war wirklich eine Hure
sehen
zu Bett gehen.
Er brach früh auf, um bei Johns Haus anzukommen. offensichtlich, wenn Sie eintreten
des
mit seiner Zustimmung, als ob es irgendwelche Zweifel und John gäbe
eingeführt
ihn zu einem anderen Paar, Tyronne und Kelly, die bereits dort waren. Tyronne ein
lang
Der schlanke Schwarze und Kelly war ein junges, sehr junges blondes Mädchen. John
angekündigt
Er hoffte, heute Abend mit Barbara allein zu sein, aber mit Tyronne
Freund,
kam vorbei, um ihre neue Tochter Kelly zu zeigen. Wie Kelly erklärt,
a
Der außer Kontrolle geratene 16-jährige Tyronne glaubt, dass er es kann
zuzuordnen
Geld, das für ihn arbeitet. Beide waren sich einig, dass dies der beste Weg für Kelly war.
lernen
Es war zu lernen, wie man auf der Straße arbeitet, wie man einem Mann im Bett gefällt.
John
Ich dachte, das Beste wäre, einen Profi bei der Arbeit zu sehen. Wo ist das
barbara
kam ins Bild.
Barbara versicherte Kelly, als sie ein leicht verängstigtes kleines Mädchen sah.
was
Er war dabei, es zu tun und worauf er sich einließ. Kelly
nur 5’1″
groß, kleiner Körper, sehr dünn, vielleicht 100 Pfund. wenn ja, kurz sandig
blond
Haare und äußerst attraktive Gesichtszüge. Kannst du noch sagen
Sie war
Nur ein Kind. Ihr Körper fing gerade an zu blühen. Kelly ist umwerfend
Zahl
selbst in der schlichten Bluse und dem Rock, den sie trägt. ihre süßen frechen Titten
war auffallend
so stolz und stark und wunderschöne glatte Beine waren eine Freude anzusehen
drin
kurzer Rock. Sie hätte kein Problem damit, Männer mit ihr ins Bett zu bekommen.
Barbara machte den ersten Schritt, zog Kelly auf das Sofa und
entfernen Sie es
seine eigene Kleidung begann dann, Kellys Kleidung auszuziehen. Kelly ließ Barbara ausziehen
Er
nackt. Barbara spürte die Schüchternheit in Kellys Körper.
Jugend
die Kleider des Mädchens sind weit weg. Kelly steht nackt vor allen
barbara
Er wusste, dass es ihm peinlich war und er ein wenig Angst hatte. fragte mich, ob das so war
erschrocken
Das junge Mädchen wusste, worauf sie sich einließ. Barbara küsste sie
höflich,
Dann leckte sie ihre wunderschönen zarten jungen Brüste. Sie waren sehr weich und
präsentieren
fangen gerade erst an sich zu entwickeln. Barbara saugte an der Weichgewebeherstellung
Kellys
Brustwarzen reagieren, die an den Brustwarzen wachsen und geschwollen sind. Sie
hatte
eine schöne Aussicht. Kelly verwandelte sich in einen absolut hinreißenden Mann.
junge Dame.
Barbara öffnet dann Kellys Beine, um mit der Katze zu spielen. Kelly wann
antwortete
und entspannt, dann begann Barbara härter zu lecken und zu untersuchen
es ist winzig
Schlitz.
John und Tyronne zogen sich aus und zogen sich sofort aus.
kurze Hose.
Barbara ging dann zu John und fing an, seine Eier und seinen Schwanz zu streicheln
Sie
Unterwäsche. Die Schwellung wurde im Laufe der Zeit immer größer. dann fiel
Er
Knie ziehen ihre Shorts nach unten, um zu beginnen, sie jetzt neun Zoll hart zu saugen
Hähnchen. ER
Er verschwendete keine Zeit damit, ihr einen guten Blowjob zu geben. Sein Schwanz glitt leicht nach unten
Kehle
Immer wieder brachte Barbara ihn zum Stöhnen und befriedigte ihn. Später
es gibt keine Zeit
Barbara war auf Händen und Knien, während John sie fickte
Fotze dann
sein Arschloch.
Kelly zögerte ein wenig, irgendetwas mit Tyronne zu tun, während sie zusah.
Barbara,
und überrascht, wie leicht er John in jedes seiner Löcher bekam.
In der Zwischenzeit,
Tyronne zog ihre Shorts herunter und stand da
zehn Zoll
Ein Stück schwarzes Fleisch. Ein bisschen beängstigend für einen schwarzen Zehn-Zoll-Schwanz
keiner
sie ist viel weniger wie Kelly, eine hübsche junge Blondine
ein wenig
sexuelle Erfahrung. Aber Tyronnes Schwanz war unglaublich dick. Eigentlich,
Tyronnes
Seine eigene Hand reichte nicht um ihn herum, als er sich schüttelte. das muss sein
acht
Zoll um seinen harten schwarzen Schaft.
Tyronne kam zwischen Kellys gespreizte Beine. schaute hinein
erschrockene Augen, als er seinen großen schwarzen Schwanz in ihren Schlitz steckte. ER
geschoben
Gegen Kellys enge Fotze und immer weiter geöffnet
versuchen
nimm deinen hahn rein. Er drückte stärker, beugte sich vor und leckte Kellys Fotze.
gestreckt
Tyronnes Schwanzkopf war nervös, als er eintrat. Kelly stöhnte unter dem Druck
Sie
Das Loch öffnet sich zu weit. Tyronne dringt tiefer in sie ein
Paar
Zoll hinein. Kelly brachte ein kleines Highschool-Mädchen zum Weinen, als das Loch voll war
Oben
Mit schwarzem Hahn. Aber Tyronne hatte immer noch mindestens einen Sechs-Zoll-Schwanz.
Nähen
In Kelly. Es ging weiter, fünf Zoll, sechs Zoll, sieben. Kelly
gewunden
Unbehagen, wenn Tyronnes Schwanz in ihrer kleinen Fotze landet. Aber sie
Sie ist entschlossen, ihren ganzen gigantischen Schwanz in diesen süßen jungen Körper zu stecken. ER
gezwungen
Es dehnte die Innenwände von Kellys vorderem Loch noch tiefer aus. Kelly
fühlte
Sie werden durch den Druck von Tyronnes Riese eingeklemmt.
Hahn Hinterhalt
schlug ihn tiefer in sein Loch. Kellys Aufnahme wurde fast unerträglich.
so ein
etwas Riesiges in deinem winzigen Körper. Als wäre es sein Hahn
drücken
sein Bauch. Er hatte Angst, sein Hahn war zu groß. Angst, dass es reißen könnte
Loch
alles durch die Weichteile ihrer Fotze. Dann machte Tyronne einen Zug
Des Weiteren
Es fällt auf Kelly und drückt den letzten Zentimeter in ihn hinein. Kelly schrie
Aspekt
Irgendwie schaffte es seine Fotze, sich genug zu dehnen, um sie alle unterzubringen
Tyronnes
tierisch dickes Fleisch. Alles, woran sie denken konnte, war, wie voll ihr winziger Körper war.
Ich fühlte mit
dieser Schwanz ist drin.
Tyronne erkennt, dass sie in diesem kleinen Jungen nicht lange durchhalten kann.
so dass er
schnell herausgezogen, um weiter zu kommen und sie in Bewegung zu halten
für Kelly
jetzt anfangen zu saugen. Er zögerte, hatte ein wenig Angst davor, wohin er gehen sollte.
Anfang
mit so einem großen Schwanz. Schließlich war er erst sechzehn und sehr klein
sexuell
Erfahrung. Barbara brachte ihr sowohl Tyronne als auch Kelly näher.
Johannes hat gehalten
Sprengen Sie Barbaras Arsch. Barbara fing den großen schwarzen Schwanz und
gesaugt
Er zeigte Kelly langsam, dass es nichts zu befürchten gab. Aber dieses
wurde ein Hahn
Auch für Barbara ist es eine Herausforderung. Er steckte es in seinen Mund und nahm es heraus,
Stapeln
hinein, solange er konnte, dann hielt er sie für Kelly. Kelly nahm groß
Er öffnete die Lippen, trat zurück und tat es noch einmal. Er leckte
Streichung
diskrete Verkostung mit ihrer Zunge von etwas Vorsaft. Dann er
ging unter
ein wenig tiefer, ein paar Zentimeter in den Mund nehmen. Kelly musste es tun.
zwang ihn buchstäblich, seinen Mund weit zu öffnen, um es hereinzulassen.
überschreiten
wieder. Barbara dachte wahrscheinlich, sie hätte keinen Schwanz im Mund.
Vor,
und er hatte recht. Das war definitiv Kellys erstes Mal. Kelly
Lernen
Tyronnes schwarzes Fleisch schüttelt jetzt ihre Hand, während sie saugt.
Dann war John plötzlich bereit zu explodieren. Verdammter Arsch von Barbara
und
Es war genug, dieser süßen Blondine dabei zuzusehen, wie sie die Kunst des Blowjobs lernt
erschaffen
machte es aus. Er nahm es schnell heraus, Barbara drehte sich um und ließ ihren Schwanz rein
Hand
und steckte es in seinen Mund. Sperma spritzte in Barbaras Gesicht und
Er
Mund. Sie sammelte all ihr frisches Sperma von ihrem spritzenden Schwanz und ließ es zu
Er
Schluck. Als es trocken war, wandte er sich an Kelly und zeigte es.
Schluck
dickes weißes Sperma schluckte dann Johns Ladung. sicher dann er
gereinigt
Sie nimmt ihm jedes bisschen Sperma ab.
Jetzt war Kelly an der Reihe. Er wusste wirklich nicht, was ihn erwarten würde und
ohne
warnte Tyronne, lass es sein. Er erwischte Kellys Kopf im Inneren.
hinstellen
sein Schwanz. Sperma strömte aus ihm heraus. Es begann aus Kellys Mund zu strömen
so viel wie
Er versuchte zurückzuweichen, behielt aber seinen Kopf dort, bis Tyronne fertig war.
Entladung
Er sorgte dafür, dass das ganze Sperma in seine Eier und seinen Mund floss. Kellys
einhundert
Das sabbernde Sperma tropft direkt aus ihren Mundwinkeln.
Tyronne
nahm es heraus, „schluck das“, befahl er. Kelly sah ihn ein wenig an.
erschrocken
nicht zu gehorchen. Es war klar, dass er noch nie Sperma im Mund gehabt hatte. Jetzt
Er
Er war damit bedeckt und sein Mund war voll mit heißem, klebrigem Zeug.
er kann
fühle die heiße, dichte Flüssigkeit, die deine Zunge bedeckt. Er war sich nicht sicher
ging
die Idee zu mögen, es zu essen. Aber er hatte Angst, es aus seinem Mund zu lassen.
Tyronne
Er würde sicher nicht wollen, dass sie das tut. Dann schloss er seinen Mund und
Er
Hals verengt. Kelly schluckte das dicke, schleimige Wasser. „Gut
Mädchen,“
kommentierte Tyronne. Sie beugte sich über Barbara Kelly und küsste sie leicht.
an
Wange, leckte dann etwas von dem Sperma, das immer noch von ihrem Kinn tropfte. „ER
war nicht
War es so schlimm“, fragte Barbara Kelly? „Abwarten, bald
sein
Es ist möglich, zufrieden zu sein.“
Sie nahm Barbara Kelly und legte sie auf Hände und Knie.
von Angesicht zu Angesicht
Sitz. „Bist du bereit, einen jungfräulichen Arsch zu probieren?“, fragte Barbara.
Kelly
Er blickte über die Schulter zurück, erschrocken über das, was Barbara vorgeschlagen hatte. „Gerade
Entspannen Sie sich
Liebling, du wirst es lieben, vertrau mir.“ John hatte bereits mit der Aussicht gekämpft.
des
das kostbare kleine Arschloch dieser süßen Blondine schaut jetzt nach oben
Er.
barbara leckte kellys arsch auf
Pause
Anus, um es gut und nass zu bekommen. Dann fingerte sie Kellys Arschloch
Sondierung
sich daran gewöhnen, erst mit einem, dann mit zwei Fingern hineingedrückt zu werden.
die meisten
Esel. Nachdem sie spürte, wie sich Kelly entspannte, zog Barbara ihre Ärsche auseinander.
halt
erklärt Johannes.
Er stellte sich auf ihren geliebten kleinen Arsch und platzierte seinen Schwanz
es ist eng
geschrumpfte Hintertür. Als sie anfing zu drücken, fing Barbara an zu fingern.
Kellys
bin. John knallte in Kellys Arsch und steckte seinen Schwanzkopf hinein
schnell
Dann tauchte der harte Schwanz nach und nach immer tiefer ein. Kelly nahm
ein wenig
Sie geriet in Panik, dass Johns großes Fleisch seinen Anus so weit öffnete. es tat weh
ein wenig.
Barbara drückte ihre Finger tief in Kellys Fotze und fingerte fester.
ER
schien ziemlich gut zu funktionieren. Kelly gibt John
a
Chance, ihr super enges Arschloch zu pumpen. Kelly war sechzehn
Erwerb
sein erster Arschfick. Und er nahm es hart und tief. Aber das tat es nicht
letzte
zu lang. Ihr enger Arsch ließ John schnell abspritzen. Er pumpte seine Ladung
sein Arsch
Kelly stöhnte zustimmend und spürte, wie sein heißes Sperma auf sie strömte
Recht
Als er fertig war, war Tyronnes an der Reihe. es wäre so viel mehr
Schwer, dachte Barbara zumindest. Und er hatte recht.
Tyronnes
Monster dicker Schwanz könnte Kellys Arschloch leicht zertrümmern. Tyronnes
wurde ein Hahn
So groß neben Kellys zierlichem kleinen analen Adstringens schien es nicht
es ist möglich
hineinpassen kann. Obwohl John die Hintertür gelockert hatte,
Tyronnes
Der Hahn würde es schwer haben, hineinzukommen. Tyronne wusste das und deshalb
gemacht
Kelly Er war bereits besorgt und zeigte Anzeichen von Angst.
„Moment mal, Liebling“, sagte Tyronne, „das wird einigen weh tun.“ Aber
Vor
Kelly reagierte sogar auf ihren Kommentar, Tyronne habe einen riesigen Schwanzkopf
positioniert
Kellys Arschloch. Fetter Schwanzkopf auf süßen Anal geschoben
adstringierend
Er schmiert etwas von seinem Sperma über Johns Anus. damals
Er
nach vorne geschoben und hineingekracht. Kelly schrie wie ihr großer Schwanz
Kopf
Er öffnete seinen kleinen Anus und zwang ihn, hineinzugehen. Kelly fühlte sich wie sie
Schmutz
es war definitiv aufgerissen, aber irgendwie
Es beherbergt Tyronnes riesigen schwarzen Schwanz. Analloch mit Öl umwickelt
prall
als der Kopf des großen schwarzen Schwanzes in sein hinteres Loch geht. barbara
könnte sehen
Schmerztränen liefen über Kellys Wangen, aber sie hielt sich zurück.
schreiend
nicht mehr. Sein Anus öffnete sich unglaublich weit. es war Barbara
überrascht
Dass Kelly es geschafft hat, einen so großen Schwanz auf ihren kleinen Rücken zu bekommen.
Tyronne schob tiefer und stieß ihr dickes Fleisch in Kellys Arschloch.
und auf
in ihrem kleinen Rektum. Kelly atmete schwer, fast panisch.
die meisten
Der dicke schwarze Baumstamm zwischen Tyronnes Beinen verschwand immer tiefer
Innerhalb
Kellys kostbarer kleiner Arsch. „Oh!!! so groß,…..ahhhhh!!!!……“
„Das ist …. soooo …. b..i..g!!!“ „ahhhhh!!!!!…es tut weh……..“
Kelly stopfte ihm ihren schwarzen Schwanz, grub sich in seinen Arsch und
Es tut weh.
Er hatte Angst zu schreien, um die schiere Qual und Qual auszudrücken, die er über sich selbst empfand.
Schmutz
fühlte. Es schien sowieso nicht so, als würde es viel bewirken. Tyronne
es passierte
Er wird dich in den Arsch ficken und das war’s. Dann spürte sie, wie ihr Schwanz anfing
langsam
Kolben rein und raus. Tyronne stieß ihr Werkzeug hin und her, tiefer und tiefer
Tiefer
mit jedem Stoß. Tränen liefen über Kellys Wangen. sein jungfräulicher Arsch
es passierte
von dem größten Schwanz ausgehöhlt zu werden, den er je gesehen hat. Dann
Dichtheit
Kellys Arschloch war auch bereit zu explodieren. Ganz nach unten gedrückt
vergraben seine gesamte dicke Länge darin. Kelly fühlte den großen Werkzeugstößel
darin
bis sein Arschloch den Kern seines Schwanzes umarmt und sein Kopf hineingeschoben wird
tief in deinem Körper. Dann blies Tyronne seine Ladung.
der tiefste Teil
Kellys Arsch. Er packte Kelly an der Hüfte und zog hart an ihrem Körper.
Über
Er zwang jedes Stück seines zuckenden Schwanzes in Kellys Rektum.
f zu urteilen
Er hatte einen unglaublichen Orgasmus mit Tyronnes Bewegungen und
gründlich
Sie genießt Kellys enges Teenie-Arschloch. Spermafluss nach Fluss
überschwemmte es
kleines Rektum. Kelly sagte schließlich, dass das Pochen aufgehört habe und warm sei.
spritzen
Tyronne zog sich aus seinem angespannten Arschloch zurück und ließ ihn fallen.
jammern
Zweiter Analfick der Nacht.
Für Barbara war es zu viel für sie, dies zu beobachten. siehe Kelly
kniend
Da ist das Analloch noch offen und wissentlich nur drin
Er
Das Loch war eine riesige Lache aus frischem Sperma. Es schien so beschämend, alles zu verschwenden
Er
Sperma. Er musste es einfach haben. Er stand hinter Barbara Kelly und
geleckt
ihre gerade gefickte fotze fühlt sich auf ihrer zunge schleimige spermarückstände an
beschichtet
Kellys Analöffnung. Er leckte zuerst ihre gesamte Analöffnung
Setzt seine Bemühungen fort, den Rest von Tyronnes Schwanz zu bekommen
verlassen
Innerhalb. Er zwang Kellys Wangen, sich weit zu öffnen.
und
streckte seinen Anus. Barbara leckte Kellys Arschloch mehr,
Sperma
um deinen Arsch herum mit deinen Lippen und deinem Gesicht. Barbara sprang
jedes Stück
er war in der lage sperma zu finden. Dann öffnete sie Kellys winzige Hüften.
noch breiter
Einen großen Tunneleingang in das Rektum von blonden Teenagern machen. barbara
hineingedrückt
Kellys Arsch versucht, Tyronnes Sperma mit ihrer Zunge herauszupressen. barbara
a
er leckte tatsächlich seine Zunge tief in Kellys anale Öffnung
Sanft
Dunkles verstecktes Fleisch im Analeingang von Kellys Arsch. Aber sie
Wirklich
An den Rest kam ich nicht ran, er steckte zu tief in Kellys Eingeweiden.
Dies
Die schmutzige Schlampe in Barbara tauchte jetzt auf. Sperma für seine Lust und seinen Wahnsinn
gebracht
seine schmutzige Hurenseite heraus.
Mit ihrem Gesicht immer noch in Kellys Arschloch vergraben, Barbara
Lippen
An Kellys gedehntem offenem Arschloch packte er sie an der Hüfte und
gezogen
Kelly senkte Barbara zu Boden, bis sie auf ihrem Gesicht saß. damals
barbara
Sie begann zu saugen und saugte hart an Kellys Analöffnung. nahm Kellys Hand
sehr klein
Pobacken getrennt in den Händen halten. barbara stopfte ihn
einhundert
Tief in Kelly, legte ihre Lippen auf die Sechzehnjährige
Platz
Schmutz. Dann saugte und saugte er. Kelly flippte aus
unglaublich
zu spüren, wie dein Arschloch gelutscht und dein Mund umschlossen wird. Tyronne und John
konnte nicht
Glauben Sie, was Barbara tut, sie saugt Sperma von diesen Teenagern
engen Arsch
Sie lauschten den lauten Schlürfgeräuschen, die aus dem Mund der Blondine kamen.
Idioten
Während Barbara ihre Pflicht erfüllt. Manchmal blieb Barbara stehen
ausdrücken
„Mmmmmmm“ „Mmmmmmm“, als das Sperma von Kellys Arsch zu Barbaras Arsch wandert
Mund
und es lief seine Kehle hinunter, als er es mit reinem Vergnügen schluckte. Sperma
es tropfte und sickerte mit Hilfe von Kelly aus dem Arsch
neben Barbara
Saugen Sie den Mund ab, bis Kellys Rektum sauber gesaugt ist.
Er stieß Barbara Kelly ins Gesicht. Er saß da ​​und sah John an
Tyranne ER
die Lippen glitzerten von weißem Sperma und ein brauner Schleim floss ihr entgegen.
Kiefer. ER
ihr Gesicht war ein Durcheinander von Tyronnes Mut und ein klebriges, klebriges Durcheinander.
Er
Er saugte es aus Kellys Arsch. Aber Barbara saß nur da
Verkostung
das widerliche, klebrige Zeug, das er aus den Teenagern hinter sich zog. er sieben
das ist alles
daran gelutscht, mehrmals geschluckt, damit alle Rückstände haften bleiben
zum
in deinen Mund.
„Was für eine verdammte Hure“, rief John. „Sieh dich an.“
„Mach dich sauber, du ekelhafte Schlampe.“
„Du magst also schmutzig und dreckig, huh?“
Barbara leckte sich über die Lippen und benutzte ihre Finger, um die klebrige Masse zu entfernen
tropfte von seinem Gesicht und schob es ihm in den Mund, um es ebenfalls zu essen.
„Ich hatte wirklich keine Ahnung, wie schlampig du bist“, sagte John.
sagen
sich fragen.
Etwas müde von ihrer letzten Tätigkeit lag Barbara da.
„Ich frage mich, ob du so eine schmutzige Sache hättest machen können, ohne dazu gezwungen zu werden.
Sonstiges
würdest du es für uns tun?“
„Ich wette, ich kann dich wie eine echte billige Schlampe behandeln.“
„Willst du das, du dreckige Hure?“
Barbara saß immer noch da und putzte ihr Gesicht.
„Kannst du mich hören, verdammte Schlampe?“
Barbara erholte sich immer noch und keuchte von all dem Saugen.
aber ja,
Sie wollte wie eine Hure behandelt werden, wie eine Hure. wollte es machen
schlechter
ekelhafte Dinge. Es ist das, was er liebt und was ihn vertreibt. er war bereit
irgendein
ekelhaft daran zu denken.
„Steh auf“, befahl John. „Beweg deinen Arsch vom Boden ab.“ „Geduldig
Ich werde zeigen
Wie ist es wirklich, eine Prostituierte zu sein? Ich werde dich wie ein Stück behandeln
Scheisse,
du kleine Schlampe.
John führte Barbara ins Schlafzimmer, wo ihr die Arme über dem Kopf gefesselt waren.
zum
Kopfteil und Füße an den Kickboards des Bettes. Er war ein ausgebreiteter Adler
Deutlich
sein Rücken. Kelly und Tyronne folgten John, um zu sehen, was er verbarg.
Barbara.
Barbara sah John jetzt hilflos an.
„Ich dachte, ich weiß, was das Richtige für dich ist.“ Johannes begann
Ich rede
ihn. „Ich möchte, dass meine Schlampe mehr wie ein billiger Punk aussieht und sich auch so anfühlt.
sollte
etwas Schmuck tragen. Ein so schöner Körper braucht etwas Verschönerung
gut
Gold oder Silber, besonders diese schön aussehenden Brüste. mach das nicht
froh
zu denken, dass ein schöner Ring, der an so schönen Nippeln baumelt, besser wäre
dein
Schönheit?«, fragte John und sah Barbara an, dann Tyronne, Kelly und dann sie.
mit
Wieder Barbara. John hielt zwei goldene Ringe mit einem Durchmesser von etwa 2,5 cm hoch.
Sie
es sah aus wie große Ohrringe mit einer etwas schwereren Säule, wo der Ring war
Anfrage
Durchdringung des Ohrläppchens, nur John hatte vor, sie aufzuhängen
barbara
Brustwarzen.
Barbara flehte, sich im Bett windend, „Oh nein!! bitte tu das nicht,
bitte,
Es wird weh tun und ich will sie nicht in mir haben.“
„Mach dir keine Sorgen“, antwortete John. „Morgen früh, wenn ich weg bin
entferne sie
und in ein oder zwei Tagen wirst du nicht einmal wissen, dass sie da sind. es wird ein Loch geben
besser zu werden
selbst. Und es wird nur ein oder zwei Sekunden weh tun, wenn ich es das erste Mal mache
durchdringen
Brustwarzen. Ich werde es genießen zu sehen, wie dein Körper vor Schmerzen zuckt.
Punktion
diese süßen Titten, um ein Loch für diese Nippelringe zu machen.
John das sagen zu hören, ließ Barbara schaudern. seine Meinung
Das Durchbohren ihrer Brustwarzen machte ihr wirklich Angst und sie wusste, dass sie „nur“ log
ein wenig
Schmerz.“ Es würde weh tun und es würde sich auflösen.
John sprang auf das Bett und positionierte sich zu beiden Seiten von Barbaras Körper.
Innerhalb
vor deiner Brust. „Okay, mein süßer Liebling, ist sie bereit?
fertig
wie eine billige Nutte? Dein Körper für mich für den Rest der Nacht
Vergnügen
Es ist nur… dir ist klar, dass du eine Hündin gegessen hast?“
John zeigte auf Kelly: „Warum vergisst du nicht, warum ich es getan habe?
Spielen
mit ihrer Muschi.“ Kelly gehorchte und kroch zwischen Barbaras gespreizten Beinen hindurch.
und
Er fing an, Barbara zu fingern, um sie aufzuwecken. Barbara war ziemlich nervös
Innerhalb
Vorfreude auf das was kommt. Aber auch Kelly gab ihr Bestes.
Punkt
Er führt seine winzige Hand teilweise in Barbaras nasses Loch ein.
John legte den ersten Ring auf Barbaras Bauch. Er nahm Barbaras linke Hand.
Brust
drückt die Brustwarze heraus. Dann kniff sie in ihre Brustwarze,
Dann
Er zog sie über sich und zog Barbaras Brust aus ihrem Körper. eingeklemmt
Wieder
und wieder, bis Barbaras Nippel steinhart ist. Dann nahm er es schwer
Nippel
Er zog es leicht zwischen zwei Fingern, um es straff zu dehnen. er nahm
groß
Nadel, die fast wie eine Häkelnadel aussieht. es ist fast sieben
oder
Es war acht Zoll lang und sehr dick. kalter Schweiß kam
als Barbara
erkannte bald, dass die Nadel durch seinen Tender gehen würde.
empfindliche Brustwarzen Augen geschlossen und Sekunden später gefühlt
scharfe Spitze
berühren Sie die straffe Brustwarze. Das Bett zuckte, aber John hatte noch nicht angefangen.
noch eingedrungen, berührte sie nur ihre Titte. Dann drückte er und
groß
scharfe Nadel durchbohrte ihre linke Brustwarze. Barbara schrie vor Schmerzen,
„AAAAWWWHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH…“
und
Ihr hilfloser Körper zuckte auf dem Bett. Der Schrei hallte wider
ständig durch den Raum. Das Bett knarrte und schaukelte hin und her
von ihm
Kämpft gegen Beschränkungen. Barbara war eine Gefangene, sie konnte nicht entkommen
Frei
aus seinen Weinbergen. Körperbewegungen machten den nadelstichartigen Schmerz nur noch schlimmer.
verschoben
im Brustwarzenfleisch. Der Schmerz in ihm war bereits unerträglich
Brust u
dennoch wusste sie, dass John anfing, sie zu quälen und zu analisieren.
Karosserie.
John stieß das scharfe Instrument gegen ihre zarte zarte Brust.
Barbaras
Brustwarzengewebe war hart und schwer zu durchdringen, um John umzudrehen.
Nadel
die verhärtete, jetzt blutende Brustwarze zu durchbohren.
John
Er genießt es zu sehen, wie Barbaras Körper vor Schmerzen zuckt und sich windet.
gestochen
Fleisch um ihre zarte Brust. schien es nicht eilig zu haben
Fertig
Entweder Penetration, stattdessen beugte er sich ruhig weiter, drückte und
Spitzhacke
langsam, Millimeter um Millimeter durch die lange Nadel
präsentieren
Der harte Nippel durchbohrte schließlich die Haut auf der anderen Seite.
barbara
Sie wusste, dass sie sich an Johns Schmerz erfreute, anstatt ihn zurückzuhalten.
geschoben
erlaubte ihr, alle acht entlang ihrer blutenden Brustwarze zu spüren
Zoll
Stahl geht hindurch. Nachdem die Nadel vollständig passiert ist,
Loch
Sie schloss sich und hinterließ eine Blutlache, die über seine Brust lief. dann Johannes
schnell
nahm den Ring und zwang ihn immer wieder durch das kleine Loch
Er
gepiercte Brustwarze. Barbara stöhnte vor Schmerz und zitterte erneut heftig.
als Bett
John beendete die Tittenverzierung mit einem goldenen Ring.
Barbaras Schrei hörte für diesen Moment auf, aber ihr Atem ging tief.
und
ganz normal für jemanden, der sich außer Kontrolle fühlt, wie eine Meise
ist gewesen
gerissen Er öffnete seine Augen und sah, dass John seine Brust mit etwas rieb.
Gewebe
durch Blut saugen. Die Brustwarze war rot und geschwollen und mit Blut bedeckt.
ER
Er konnte den durchbohrten goldenen Ring sehen, der an seiner Brust befestigt war.
Nippel. ER
Sie sah Kelly zwischen ihren Beinen und spürte, wie ihre Faust in ihre Fotze fuhr.
Während
die ganze Tortur, Barbara, dein junges Mädchen
ausgestopft
er schlug ihr ins fickloch. Er bemerkte auch, dass Johns Schwanz sehr hart war.
„Ach du lieber Gott,“
„Dieser Mann gibt es auf, seinem Opfer Schmerzen zuzufügen“, dachte sie.
„Bist du bereit für den nächsten?“ Sie fragte.
„Weißt du, du schreist viel nach der Hure.“ „Ich dachte du könntest
a
kleiner Schmerz.“
„Ein bisschen Schmerz“, dachte Barbara, „wen macht er Witze?“
„Nun, ich will nicht mehr schreien und ich werde dir dabei helfen.“ Vor
barbara
John bemerkte sogar, was vor sich ging, und positionierte sich in dem anderen neu.
die Richtung, in der Sie auf Ihrem Gesicht hocken. Dann ging ihm seine harte Füllung runter
Hähnchen
In Barbaras Mund. Sie nahm Barbara von Kopf bis Fuß
verschling dein hartes Fleisch. Sie saß einfach da mit ihrem Schwanz auf ihrem Gesicht
aufgespießt
seine Kehle. Er sah Kelly an. „Die andere Hand der Hure
ist ist.“
„Lass ihn abspritzen.“ Kelly hatte Angst, nicht zu tun, was er befahl. letztes Ding
Er
Er wollte, dass ihm dasselbe angetan wurde.
Kelly steckte vorsichtig einen Finger in Barbaras Arschloch, dann noch einen und
Ein weiterer.
Dann stieß er sie hart in der Hoffnung, dass er Barbara nicht verletzte.
sehr klein
Die Hand ging durch Barbaras Analloch. Barbara wand sich im Bett.
Kelly
Ich wusste nicht, ob es ihr Unbehagen bereitete oder ob es Johns Hahn war.
Nieder
Barbaras Kehle und sogar Johns Gräueltaten an ihrer Brustwarze. Kelly
war in
jetzt mit beiden Händen in einer ungünstigen Position in Barbaras Fotze und
Schmutz.
Aber um eine perfekte Sicht auf John zu haben, war sein Kopf zwischen Barbaras Beinen.
mit
sein Schwanz ist komplett in Barbaras Kehle und bereit zu gehen
nächste
Brustring. Kelly bückte sich, um Barbaras Klitoris zu lecken.
Wecke ihn auf
und lenke deine Gedanken von den Schmerzen ab. Kelly leckte es hart, als sie es bog
Hand
In Barbaras Fotze. Barbara begann zu reagieren, indem sie ihren gefesselten Körper bewegte
Innerhalb
Er genoss das Gefühl, das Kelly ihm gab. Kelly spielte drinnen
Barbaras
Der Arsch wackelte auch mit ihren Fingern und erlaubte ihr zu fühlen, wie Barbara sie untersuchte.
Wow
in deinem Arsch. Dann ließ er seine Fotze rein und fausten
härtere Klitoris
Lecken. Trotz der Schmerzen in ihrer Brust näherte sich Barbara dem Orgasmus.
John schwang seinen Schwanz in Barbaras Kehle und gab ihr eine Chance.
mit
atme tief durch und vergrabe deinen Schwanz wieder tief
Kehle.
Barbara hatte einen Orgasmus, straffte ihren Körper und hielt Kellys Fäuste fest
mit ihm
seine Fotze und sein Arschloch. Es fühlte sich so gut an, ihr Körper genoss die Wellen und
Wellen
die orgastische Energie, die durch sie hindurchströmt. Der Schmerz war komplett weg, rein
Vergnügen.
In Gedanken dachte er: „Oh mein Gott, ja.“ „das ist sehr nett.“
„Ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo!!!!“
Kelly fickte ihre Faust mehrmals in und aus Barbaras Schlitz
Er
Verrückt mit geschmackvollem Gefühl. John zog aus Barbaras Hand
Kehle wieder
um es atmen zu lassen. Barbara brachte kaum die Worte zum Orgasmus
Teilt
durch seinen Körper. Aber mit halb atmender und halb stöhnender Stimme
managen
stellen Sie Ihre Anfrage.
„Ich…www…ameise…..Ty..ronne’s……..Schwanz….in…meinem…Arsch… .. …. ..“
„Scheiße……mein……..arschsssssss..ho..le……“
Barbara stürzte wieder in ihren Orgasmus und Tyronne
jetzt
band ihre Beine los und schlüpfte zwischen Barbaras Beine. Kelly zog es
Faust
Barbaras Arsch lässt Tyronne ihre Beine hochheben. Tyronne pflügte
STIMMT
Barbaras Arsch steckt ihren riesigen Schwanz in Barbara
Recht
in einem Zug. Er stöhnte und stöhnte vor Freude
Tyronne
Er drückte sein Loch sehr hart. Aber genau das wollte er. er wollte
es ist groß
Schwarzer Schwanz in deinem Arsch. Er wollte sein fettes Stück geilen Schwanz
fick sie
hart und ihn immer wieder zum Abspritzen bringen. Dann fing sie an, ihren Arsch zu pumpen
wie
Das Piercing sticht in Barbaras Analfickloch. Kelly konnte es fühlen.
groß Schwarz
Schwanz aus dem weichen Gewebe von Barbara, das ihren Arsch und ihre Fotze trennt,
Kolben hinein
und raus. Er fühlte, dass er das Monsterstück fast halten konnte.
des
Fickfleisch ging durch ihre Hand und drang tief in Barbara ein
Innereien.
Er konnte nicht glauben, wie Barbara solch wildes Liebesspiel genoss.
so ein
Während sein großer Schwanz und eine Faust in seiner Fotze waren.
Barbaras Arschfick ging weiter, John steckte seinen Schwanz wieder in ihren Hals und
Kelly
er spielte weiter. John nahm die Nadel, nahm Barbaras Nadel.
Recht
Brust zog ihre Brustwarze fest und fing an, Barbara zu durchbohren
Sonstiges
zartes Stück Fleisch. Er drückte langsam die Nadel und bog sie
wiederholt
Blut tropfte von ihrer Brustwarze. Barbaras lustvoller Orgasmus
jetzt
Er verschmolz mit dem Schmerz, aber sein Körper sehnte sich nach dem Ende seines Orgasmus.
Vergnügen
Kelly, Barbaras
Pochende Klitoris und Tyronne fickten ihren Arsch und John fickte ihre Kehle
während er
Er fuhr fort, ihre Brustwarze zu quälen. Er ließ sich bewusst Zeit
Dies
Stellen Sie sicher, dass Barbara so viel Schmerz wie möglich erträgt. ER
langsam
Er schwang die Nadel hin und her, während er Barbaras Weg grub.
empfindlich
Brustfleisch. Es sah verrückt aus, aber der Schmerz und die Folter tatsächlich
erzogen
tief verwurzeltes Gefühl des Orgasmus. Ihr Orgasmus entwickelte sich und wurde stärker
ist ist. As
John grub sich in das Fleisch ihrer Brustwarze und Kelly schlug hart und hart in seine Fotze
Lecken
ihrer Klitoris erreichte Barbaras Orgasmus eine neue Höhe. John hat sich mehr beworben
Druck machen,
indem du die Nadel etwas fester durch ihr zartes Fleisch drückst. Dies
Zusätzlich
Der Schmerzstoß verursachte Explosionen in Barbaras Körper, die Explosionen verursachten.
Freude und Schmerz, wenn sein ganzer Körper zittert und sich an einen anderen Körper schmiegt
mehr
intensiver Orgasmus, der anscheinend gegen ihre Fesseln im Bett prallte
wie
Minuten den erstaunlichsten Orgasmus aller Zeiten genießen. Tiefes Grunzen kam heraus
Barbara drückt ihre gedämpfte, unwiderstehliche Lust mit Johns Schwanz aus.
es passierte
aus seinem Körper vertrieben. Barbara versuchte verzweifelt, ihre Hände zu befreien.
jetzt Kelly
er drückte die triefende Fotze mit seiner Faust. John grub
Er
Nippel mit Nadel, nicht versuchen zu drücken, nur absichtlich
Es ritzte, stocherte, zerriss ihr zartes Fleisch, es war schmerzhaft. Tyronne
aufgebohrt
immer härteres Fleisch aus ihrem Arschloch stecken
Er
Karosserie . Und Barbara hatte immer wieder einen Orgasmus, kam ununterbrochen,
sein Körper
Das Gefühl, vor lauter Vergnügen zu explodieren.
Dieses wunderbare Gefühl schien ewig anzuhalten. erstaunlicher Orgasmus
erschüttert
Durch Barbara, sogar mit den Wellen zunehmenden Schmerzes, während John fortfährt
Sie
Einschnitt der Brustwarze. Barbaras Stöhnen und Schreie gingen weiter, nur gedämpft
mit
Johns Schwanz blieb in seiner Kehle stecken. Konnte nicht sagen, ob es Schreie gab
schmerzen
oder leidenschaftliches Stöhnen, das versucht, seinen Tiefen zu entkommen. an einer Stelle
John
hörte mit der Nadel an der Brustwarze auf und neigte den Kopf nach hinten
Erläuterung
„Oh mein Gott, das fühlt sich gut an, Oh mein Gott ja, ja… ja…“, stöhnt Barbara
aus
Tief in ihr vergraben, zitternd an seinem harten Schwanz
Kehle. ER
würde leer werden. Etwa fünfzehn Sekunden lang hörte Barbaras Stöhnen auf.
Sie war
kämpft mit einem Meer von Sperma, das seine Kehle hinunterfließt. musste lassen
Er
Auch wenn der Orgasmus anhält, entleeren Sie zuerst Ihre Eier
und
Der Schmerz hielt immer noch an, als die Nadel in ihrer Brust steckte. einmal gefühlt
Wie
Hör auf, aus deinem Schwanz zu spritzen, der Schmerz verstärkte sich wieder, drückte
an
le brauchte noch einmal und brach schließlich.
Barbara war fast spießig. All der Schmerz, Kampf und Orgasmus
Energie
Er ließ es los, bat um mehr Sauerstoff und brauchte ihn bald. Und sie
hatte einen Orgasmus
Es kommt und endet. Noch einmal schob John die Nadel ganz hinein.
Er
Nippel und Schmerzen kehrten in seinem ganzen Körper zurück. Er trug den Ring
und
dann stand er auf und zog seinen schwanz ins gesicht. Barbara ist atemlos
Atem
Der Hahn saugt Luft, sobald er aus seiner Luftröhre kommt. ER
gehustet
etwas von ihrem Sperma, erstickend, dann schaute sie jetzt auf ihre Brüste
mit beiden
Große goldene Ringe hängen daran. Es tropft noch immer Blut
außen
von den Ringen, mit denen sie ihre Brustwarzen durchbohrten.
„Was hältst du jetzt von meiner Hure“, fragte er Tyronne?
„Ich glaube, die Fotze tut ein bisschen weh.“ Barbara flossen die Tränen
Wangen,
halb vor Schmerzen und halb vor Ejakulation sehr heftig. „Aber du weißt
Was würde ich tun
wie?“, fügte Tyronne hinzu. „Ich will, dass diese Schlampe mir den Arsch leckt.“
gut
Rimming.“
„Fahren Sie sofort fort“, erwiderte John.
Tyronne zog sie am Arsch, kletterte auf Barbaras Gesicht und
Schwarz
deinen Arsch zu deinem Mund. „Okay, du verdammte Hure, lass uns so heiß werden
Zunge.“
Tyronne packte einen der Ringe und zog Barbara weg.
Nippel
und sendet eine Schockwelle durch seine Brust. Barbara winselte
und
er vergrub sofort seine Zunge in Tyronnes rechtsuchendem Arsch
hinein
sein Anus. Er leckte ihre Spalte und ihr Analloch hart und untersuchte sie
Schmutz
Stellen Sie sicher, dass er es so gut wie möglich genießt, um es fernzuhalten
berühren
Nippelringe wieder. Er leckte weiter ihr verschwitztes schwarzes Arschloch und
alle
durch seinen Riss. Tyronne streckte die Hand aus, um ihre Pobacken zu spreizen.
barbara
Er hatte besseren Zugang zu seinem Anus. Und er zwang sie, indem er Tyronnes gab.
Schmutz
ein erstklassiges Rimming. Sie leckte jeden Zentimeter ihres schwarzen, geschrumpften Anals
Loch
und steckte sogar seine Zunge hinein, als sie fester auf seinem Gesicht saß. Eben
Tyronnes beste Huren machten keine Analreinigung wie sie
aus
Barbara. Dann stieg er endlich von seinem Pferd ab. „Verdammt, wie heiß
Finale.“
„Kelly lernst du, eine gute Hure für mich zu sein?“ Sie fragte. „Hier,
sauber
meinen Schwanz hoch.“ Tyronne hatte Barbara gerade tief in ihren Arsch gefickt.
Etwas
Zeit. Es glänzte immer noch mit einem klebrigen Überzug in Barbara.
Rektum. Jetzt
Er wollte, dass seine junge Teenie-Schlampe ihn frisst. Widerstrebend nahm Kelly
Kopf
in ihrem Mund. Es war sehr schlecht, dies zu tun. Noch vor wenigen Minuten so heiß
Schwarz
Der Schwanz war in Barbaras Arsch. Jetzt genoss Kelly es. ER
gesaugt
tiefer und tiefer. Leckte jeden Zentimeter seines Schwanzes
Bälle
Es reinigt seinen schwarzen Schaft von allem stinkenden Dreck.
Tyronne stand auf und blieb weiterhin über Barbaras Körper stehen, um zuzusehen.
Kelly
mit der Faust noch drin. Dann tat Tyronne das Undenkbare. ER
anfangen
Auf Barbara urinieren und auf ihre Brüste zielen. heiße Pisse knallte sie im Freien
es tat ihren Brustwarzen weh und machte Barbara verrückt. Dies
salzig
Die heiße Pisse brannte auf ihren Brüsten und Barbara wurde fast ohnmächtig. damals
Tyronne
Er pisste Kelly ins Gesicht und drückte den Urinstrahl noch höher. „Öffne dein
Mund
du Dreckskerl«, schrie er Kelly an, die erschrocken gehorchte.
Tod
Tyronne hat immer noch Angst, ekelhaft heiße Pisse in ihren Mund zu bekommen. Aber
er hat.
Tyronne pisste ihr in den Mund, bevor sie fertig war. Kelly
konnte sich nicht bewegen
Ihre Arme stecken in Barbaras Löchern, also liegt sie halb da
Ihr Mund ist mit Tyronnes feuriger Pisse zwischen Barbaras Beinen gefüllt.
Tyronne hockte sich auf ihre Höhe, „Schluck du Hure“, forderte sie.
Tränen
Es begann mit Kellys Auge. Tyronne packte Barbaras Nippel
Ringe
sie ziehen. Barbara sprang unkontrolliert. ihre Brüste schmerzten
sein
Eindringen von salzigem Urin und mehr. Tyronne zieht sie
Nur
verstärkte den Schmerz. „Hör zu, du Dreckskerl“, fluchte er Kelly.
„Schlucken
oder ich reiße dir die Brüste ab.“ Tyronne zog erneut an den Ringen.
Herstellung
Barbara zittert vor Schmerzen. Kelly hatte keine Wahl. Er konnte Tyronne nicht gehen lassen.
verletzen
Barbaras schöne Brüste. Kelly hielt sich den Mund zu………“schluck!!!“
Tyronne
Er hörte das Geräusch von Pisse, das durch seine junge nuttige Kehle strömte. ER
trat zurück
Bis er seinen Schwanz in Kellys Gesicht hält und ihre Lippen abwischt. sie hat gemolken
Sie
Schwanz, der die letzten paar Tropfen Urin ausstieß und Kelly dazu brachte, sie zu lecken
Aspekt
Sie werden an der Spitze seines Hahns gebildet.
„Hier ist meine Tochter.“ „Du gewöhnst dich jetzt wirklich daran, Schatz.“
Tyronne
Er genoss die Tatsache, dass Kelly zu gehorsam war, um seinen Befehlen Folge zu leisten
ohne
Frage.
Tyronne beendet ihre Demütigung von Kelly und nimmt sie zu sich.
gehorsamer Pisse trinkender Sklave, ließ sie Kelly ihre Hand heben
Barbaras Muschi.
Barbara lag völlig erschöpft da, ihr Körper schmerzte vor Schmerzen. Zum
Rest
John und Tyronne wenden sich in der Nacht Kelly zu
beende es
Verwandlung von einem sechzehnjährigen Liebhaber zu einem sechzehnjährigen Liebhaber
unterwürfig
Hure. Nachts noch dreimal gefickt
Darunter ein weiteres Mal in den Arsch von Tyronne. Jedes Mal, wenn sie fertig sind,
Kelly
Er musste sich auf Barbaras Gesicht hocken, damit Barbara das Sperma aufnehmen konnte
von ihm
Löcher. Und stellen Sie einfach sicher, dass Barbara alles hat, sie haben beide gezogen und gespielt
mit
Nippelringe hüpfen vor Schmerzen auf dem Bett, während sie Barbara lutschen
Kellys
Sperma in die Fotze gepumpt und junges Teenie gehoben.
Dann, um die Nacht zu beenden, wollte John in Kellys Mund pissen.
John
Er wusste, dass Kelly die Idee nicht gefallen würde, also stellte sich Tyronne direkt auf ihn.
halt
Kopf, während John seinen Schwanz in seinen Mund steckte. Kelly hätte es fast geschafft
Geduldig
letzter Schluck vor ein paar Stunden. Jetzt war John dabei, seinen Mund zu leeren.
vollständig geladen
Blase in seinem Mund und wartete darauf, dass er alles schluckte. Kelly zuerst
Idee
John wollte nur einen Blowjob, aber als er dort aufhörte
halbstarr
Der Hahn, der auf seiner Zunge ruhte, er wusste, wie viel. konnte nicht
zieh dich zurück,
Tyronne hielt ihren Kopf fest. Dann spürte er, wie die heiße gelbe Flüssigkeit herausspritzte.
aus
Johns Hahn trifft seine Zunge. Sein Mund ist mit etwas gefüllt
zweite.
Kelly ließ seinen Schwanz herumsabbern, was Tyronne verärgerte. „Getränk
du Sohn
Hurensohn.« Tyronne drückte Kellys Kopf in Johns Lendengegend.
Macht
Sie erwischte ihn beim Schlucken und jetzt wird Johns Schwanz geschoben
hinein
die Rückseite Ihres Mundes. Seine Pisse floss durch seine Kehle und dort
es passierte
Er konnte nichts dagegen tun. Er hatte keine andere Wahl, als es zu trinken oder
ertrunken
in seinem Urin. Kellys Magen drehte sich bereits,
Geduldig
von ihm. Johns heiße Pisse schien ununterbrochen aus seinem Schwanz zu fließen.
Kelly
Er nahm die heiße Flüssigkeit auf seinen Bauch und schluckte sie sechs-, vielleicht siebenmal.
Als John endlich fertig war, sich zu entspannen, Kelly’s
Mund u
Er fing an, sich selbst zu masturbieren, während er zusah, wie das junge Mädchen es nahm
erröten
kranker Ausdruck auf seinem Gesicht. Deinen süßen jungen Mund wirklich so schmutzig zu machen
Ich habe Johannes
wieder geil.
„Was ist los Schatz, hast du einen schlechten Geschmack im Mund?“ John kicherte.
„Du gewöhnst dich besser daran.“
„Du hast so einen schönen süßen Mund, dass er nur für einen Schwanz gemacht wurde.“ „Und
froh
Für Tyronne wird es viel Pisse und Ejakulation geben.“
Johns Hahn wuchs wieder, als er ihn vor Kelly streichelte.
süßes Gesicht.
„Ich gebe dir etwas von meiner Sahne. Das wird dir helfen.“
Kelly
Er dachte, er würde ihr ins Gesicht masturbieren und sie dazu bringen, seine Ladung zu essen.
Aber
Johannes hatte andere Pläne.
„Ich wette, dein Hals ist enger als dein Arsch.“ „Lass es uns geben
versuchen.“
Er schob seinen harten Schwanz wieder in Kellys Mund. Furcht
Schlucken
Johns Schwanz fegte Kelly und vermischte sich mit seinem Übelkeitsgefühl im Inneren
Deine Frau.
Kelly war im Moment zu nichts in der Stimmung. Seine Eingeweide brodelten
mit
heiße Säurepisse hat sie einfach geschluckt. Aber John bestand darauf, es zu haben.
Weg
mit ihm. John packte ihren Kopf und begann, ihn zu ihrer Leiste zu ziehen.
ER
sein Schwanz wird sie in den Hals zwingen. Kelly hat es nie tief gemacht
schlachten
Vor. Jetzt würde er es auf die harte Tour lernen, auf die harte Tour. Johns Schwanz
Schlag ihn
Kehle Eingang und er drückte es nach unten. Sein erster Instinkt war zu würgen,
und er
gemacht. Aber sein Schwanz fuhr bereits durch seine enge Kehle. hatte
nicht ihm
Wenn es das harte Fleisch gewesen wäre, das ihn nach unten drückte, hätte Kelly sicherlich geworfen
Oben
alles. Aber der Würgereflex in seiner Kehle wurde nur angestrengt.
an
Johns Schwanz gibt ihm ein ziemlich angenehmes Gefühl, als Kelly sich hinkniet
dort
völliges Unbehagen, Würgen vom Einatmen seiner Kehle. John Mann alt
mit
Er füllt sich mit Kelly auf. Dann, während Sie Ihren Kopf halten
fest,
Er drückte seinen Mund auf und ab und versuchte, sich noch einmal zu entleeren
Zeit. Kelly
Beenden Sie den Kampf, der Würgdrang ist trotz des ekelerregenden Gefühls verschwunden
drin
Magen war nutzlos. Sie war wie eine Stoffpuppe in ihren Händen
Sie humpelt fast und nimmt seinen Schwanz immer wieder in ihren Hals.
ER
war seine eifrige Schlampe, seine eifrige Pisse trinkende, spermafressende Hure.
John flippte bei Kellys Kehlenfick aus und knallte seinen Schwanz rein und raus
Sie
junge jugendlich Kehle.
„Komm Fotze, saug das Sperma raus.“
„Oh, ja, ja… iss es!!!… iss es!!… iss es Fotze!…“
Das Ein- und Ausfahren der Kolben ging schneller und schneller weiter.
„Komm schon du kleine Hure, tiefer,… tiefer.“
„Schluck es Schlampe,… schluck es.“
Nur ein Gurgeln kam aus Kellys Mund, als Johns Schwanz hereinkam und
habe es neu eingegeben
Kehle. Früher hatte er jedes Mal nur eine Sekunde Zeit zum Atmen.
Johns
Der Schwanz platzierte sich immer wieder auf ihr.
„Nimm es Fotze“,……..“Nimm es.“……..“Nimm es…“
„Ahhhhhhhhh!!! Saug mich rein, du verdammte Hure.“
„Das ist es … das ist es … ich werde direkt unter deinem Pissen ejakulieren“
Kehle,
Du kleine Schlampe.“ …
„Schlampe“…… „Verdammte Hure…“ „Du schmutzige dreckige Hure.“
John schrie Obszönität, als er Kelly brutal vergewaltigte.
Kehle.
Dann erreichte John den Höhepunkt. Schlagen Sie in die Tiefe, indem Sie Kelly gehen lassen
a
Dicker heißer Spermastrahl im Rachen der jungen Jungfrau. hatte nicht
für Bedarf
Um ihn zu schlucken, vergrub er seinen Schwanz, so tief er konnte.
Kelly fühlte
pumpt, pocht in ihrem Hals, schlägt seinen Schwanz tief in ihr
dickes Sperma
auf ihrem mit Pipi gefüllten Bauch. Konnte nicht mehr nehmen. bestimmt er
wird verlieren
Bewusstsein bald. Dann ging er hinaus und ließ Kelly gehen. er hat sich nur gebeugt
an
Sie hielt sich den Bauch und betete, dass sie entweder ohnmächtig werden oder sich übergeben würde.
Unterdessen lachten John und Tyronne ihn aus. „Diese junge Schlampe
ein wenig eng
Kehle, Tyronne.“ Sagte John, dann legte er sich hin und schlief ein.
müde,
mit einem Bauch voller Pisse und Sperma.
Endlich kam der Morgen. John stieg zu Barbara ins Bett.
Löschen
Nippelringe. Er nahm sie vorsichtig ab und schüttete etwas Antiseptikum darüber.
Brustwarzen
und gab jedem von ihnen einen kleinen Kuss. „Du warst jeden Penny wert“, John
angegeben
Barbara das Geld zu geben, das sie dafür bezahlt hat, ihren Körper zu benutzen. Tyronne und Kelly
hatte
bereits weg. Barbara zog sich an und ging nach Hause. Fantastisch
Wie er
Anscheinend bemerkte Barbara nur, dass sie einmal ejakuliert hatte.
tot. Sein Körper schmerzte, er hatte immer noch Schmerzen, aber er hatte den Drang,
Anfrage
wieder zum Orgasmus. Er bat um eine weitere wie letzte Nacht. Wie er geht
sein Auto
Emotion intensiviert. Er fragte sich, warum sie so fühlte, sogar bei ihm.
Schmerzen
und Folter ertragen. Als er nach Hause kam, dachte er, er würde es bekommen.
schön
heiße Dusche und Orgasmus-Masturbation.
Als er sich seinem Auto näherte, hörte er, wie sein Name gerufen wurde. Barbara schaute
zurück, es
Es war Kelly. Er erklärte, wie er mit Barbara Schluss gemacht hatte, als er aufholte.
Tyranne
Er war noch nicht bereit, für sie zu arbeiten. Kelly hatte im Moment keinen Platz.
mit
bleiben. Barbara bot an, zu kommen und ihn bleiben zu lassen, und er
akzeptiert.
Barbara und Kelly lebten etwa zwei Wochen zusammen. während dieser Zeit
barbara
Sie erzählte Kelly von ihren vielen sexuellen Begegnungen und wie sich diese allmählich entwickelten.
sich in diese Schlampe. Barbara sah sich nicht wirklich
als Weg
Die Schlampe genoss eher einen sexuell hemmungslosen Lebensstil.
Kelly,
Barbara, eine schöne sechzehnjährige Blondine,
Geschichten.
Je mehr sie hörte, desto mehr wollte sie sein und tun wie Barbara.
Etwas
gleichen Dinge.
Kelly erklärte Barbara, dass sie nicht viel Erfahrung habe.
sexuell. ER
Ihr einziger Freund war vor einem Monat aus ihrer Heimatstadt weggezogen und hatte sich gepaart.
mit
Probleme mit seiner Familie veranlassten ihn zur Flucht.
weit.
Kelly war ein so schönes junges Mädchen, sie hätte jeder Junge in der Schule sein können.
Er
gesucht. Sie hatte ein sehr süßes und charmantes Gesicht und sandblondes Haar.
Schultern
und so perfekt geformte, zierliche, kecke Brüste. Kelly war erst fünf Jahre alt.
Füße u
Zoll groß mit einem kleinen gerahmten Körper. Aber so ist der Körper geformt
a
unglaubliche Landschaft. Sie hatte einen süßen kleinen Arsch, eine dünne Taille und
schön
geformte Beine. Ein Blick auf Kelly und mit ihr ins Bett gehen
Anfrage
führt zu nichts als der Zeit Ihres Lebens und ist absolut unglaublich
Verdammt.
Nun wollte Kelly von Barbara lernen, wie sie ihren Körper für sich nutzen kann.
auch Genuss. Und Barbara war die richtige Person, um es ihm beizubringen.
Kelly und Barbara verbrachten die meiste Zeit der zwei Wochen damit, voneinander zu lernen.
Körper, besonders Kelly. Kelly schien Barbaras 38-Zoll-Brüste zu mögen.
wunderbar. Er liebte es, an ihnen zu saugen und sein Gesicht zwischen ihnen zu vergraben.
zu ihnen. Und
Er liebte es, auf Barbaras wunderschönem blonden Gesicht zu sitzen.
bin
Er aß Barbaras Fotze, während er ihn mit seiner winzigen Hand schlug. Sie sind verletzt
Oben
Den ganzen Tag und die ganze Nacht wurden die lesbischen Liebhaber zu Nympho-Huren,
sehen
gute nacht oder fick die ganze nacht.
Letzten Abend wurde Barbara ein Job für sich und Kelly angeboten.
Lizenz
Party für zwanzig Männer. Es war lange her, seit Barbara beigetreten war.
alle
Die Nachtorgie klang so lustig. geplant zu geben
diese Männer
eine Zeit, die sie nie vergessen werden. Außerdem wird es Kellys echter Test.
wie viel?
Er lernte von Barbara. Und wie viel Hure du wirklich sein willst
sein.
Kelly hatte in den letzten zwei Wochen einen langen Weg zurückgelegt, aber konnte sie damit umgehen?
überlaufen
von Männern. Es war okay, mit einem Mann zu schlafen, sie hatte sogar zwei Männer für eine ganze Zeit.
Nacht
Vor ein paar Tagen. Aber er hat die ganze Nacht nach zwanzig geilen Kerlen gesucht
nichts als
Wie oft können sie Es wäre wirklich ein Test für Kelly.
wenn du siehst
ihr junger, jugendlicher Körper konnte mit Barbaras und all ihrer Brutalität mithalten.
Fantasien.
Am Junggesellenabend sorgten sowohl Barbara als auch Kelly dafür, dass sie angezogen waren.
extra
Besondere. Sie wollten sicherstellen, dass sie alle Männer so schnell wie möglich aufwecken würden.
kam zur Party. Jeder hatte enge kurze Röcke, um seine Beine zu zeigen.
und
dünne Taille. Auch eng anliegende Pullover-Tops ohne BH, also ihr
Brustwarzen
durch das Material gehen. Natürlich hatte sie viel Make-up auf.
mach sie
Sie sehen aus wie erstklassige Hündinnen, die ums Ficken betteln. wenn sie bereit sind,
Sie
Weg.
Gegen acht Uhr kamen Barbara und Kelly zum Junggesellinnenabschied.
Alle
wartete dort auf sie. Es waren zwanzig Männer bereit, sich zu amüsieren
Heute Abend. Sie hatten von Barbara gehört und wie gut sie im Bett war. Sie
hatte
Er hörte, dass er alles tun würde. Im Laufe der Nacht, sie
Finden
aus erster Hand. Kelly ging es auch ziemlich gut. über das vergangene Paar
Wochen
Barbara hat es geschafft, fast alle zu korrumpieren. Kelly ist immer noch das Einzige
hatte
Harte Zeiten waren, wenn jemand in den Mund urinierte. Sie ist immer noch
fiel ein
wie brutal er im letzten Monat behandelt und dazu gezwungen wurde
schlucken
geiler ekliger Urin, als er in sein Maul pisste. Barbara jeden Tag
eingeführt
auf neue Dinge und neue Erfahrungen.Auch heute Nacht war etwas Neues.
zum
Kelly Auf der heutigen Party waren zwanzig Männer, das sind mehr als zehn.
ununterbrochen
es gab einmal zuvor. Als sie dort ankamen, waren die Männer schon da
Trinken
ziemlich schwer, und wenn sie einmal betrunken sind, sind sie sicher alle
und
Ich will die ganze Nacht ficken.
Barbara und Kelly verschwendeten keine Zeit. Sie gingen in die Mitte des Raumes.
und
sie beraubten sich spielerisch gegenseitig. Sie küssten sich, als sie beide nackt waren
und
streichelte sich gegenseitig, indem man mit den Fingern Brüste und Beine streichelte und versuchte
entweder richtig
erhöhte Feuchtigkeit zwischen den Beinen. Zwei der Männer beschlossen, mitzumachen.
Recht
weit. Auch sie zogen sich aus und gesellten sich zu Barbara und Kelly.
an
Kelly legt sich auf den Boden und isst Barbaras Spalte. Jemand
Kinder
Kellys Kopf mit dem Schwanz im Gesicht abwischen, bis sie ihn bekommt
er-sie-es
sein Mund. Der andere Mann ging zu Barbara, gab ihr zuerst eine Kostprobe.
Sie
Der Schwanz bewegt sich dann hinter ihr, um ihren Schwanz in Barbaras Nässe zu schieben
bin.
Die Nachtaktion ging weiter.
Barbaras Loch, während die anderen zehn Minuten lang geschlagen wurden
ausgezogen.
Als sein Schwanz bereit war zu pochen, zog er sich zurück und Barbara
Schaukeln
es in den Mund nehmen, um seine erste Ladung zu nehmen und zu schlucken
die meisten
Nacht. Gleichzeitig wurde auch Kelly eingecremt. Er hat welche genommen
enorm
Heftige Spritzer heißen Spermas ergossen sich in sein Gesicht und seinen Mund. sie leckte
und
Er schluckte es und schmeckte den größten Teil des Spermas, das er ausgegossen hatte.
Nachdem sie fertig waren, trennten sich Barbara und Kelly. Der nächste Mann wollte
Kellys
enger kleiner Arsch. Dieser Mann, John, schien wirklich darauf bedacht zu sein, ihm die Hand zu schütteln.
neun
Vergrößern Sie Kellys süßes kleines geschrumpftes Arschloch. Kelly könnte mithören
viele
Smalltalk darüber, dass sie es kaum erwarten können
deine Tochter
Esel. Er wusste, dass seine Hintertür heute Abend ein gutes Training bekommen würde.
John führte Kelly zum Sofa. Er stand vor ihr wie
gestreichelt u
Sie kratzte ihren 5’1 „großen 100-Pfund-Körper. Kellys winzige, zierliche Figur wurde gerade gemacht
er und
andere Männer finden ihren winzigen Fick viel geiler
Löcher.
John spielte viel mit Kellys süßen Möpsen. gerade auf der Suche
Auch
Sie waren eine echte Wendung, Johns Schwanz wie einen Stein zu härten. Kellys Jugend
präsentieren
Brüste, obwohl nicht groß, waren perfekt für ihren kleinen Rand
Karosserie. Aspekt
John streichelte und berührte sie, Brustwarzen reagierten
unglaublich groß
und flauschig. Kellys Teenie-Brüste und -Nippel noch
Prozess
Entwicklung. Aber sie wusste, dass sie mochte, wie John sie liebte.
mach es
junges zartes Fleisch kribbelt.
Ihre Liebkosungen ließen ihre Brustwarzen mehr hervorstehen als ihre Brüste
zu ihnen
Ich habe das Gefühl, dass sie größer werden. John dann sanft
geküsst u
Die purpurrote 16-Jährige lutschte an ihren Brüsten. Junges zartes Fleisch schwoll an
ausgleichen
Sie bemerkte, wie weicher sie sich anfühlten und mehr als ihre Brüste.
Zunge. Aspekt
John leckte und nahm ihre Brustwarze in seinen Mund, machte wirklich dunkle geschwollene Brüste
größer werden
größer, tatsächlich zum Mund hin vorgewölbt. es war unglaublich anregend
um zu sehen
und zu spüren, wie dein Körper auf seine Bewegungen reagiert. Er hat auch Kelly aufgeweckt,
ungeheuer, wie Sie sie einsaugen, fast so, als ob
kann
sauge ihren zarten zarten Nippel vom Rest ihrer Brust.
Kelly
schloss die Augen, genoss seinen Mund, Zunge, Zähneknirschen
ihm gegenüber
Brüste abwechselnd zwischen den beiden. Er nahm seine ganze Brust in den Mund,
an ihren Nippeln saugen, sie in ihren Mund saugen und ihre Zunge machen
äußerst
pralles Tittenfleisch. Manchmal hörte John auf, das junge Mädchen zu bewundern.
schwarze Fliege
sh, dann halten Sie die geschwollene Brustwarze zwischen Daumen und Fingerkneifen
ES,
Er drückte das dicke, weiche Fleisch der Meise und sendete eine kleine Schmerzwelle aus
Kellys kleine freche Brüste. Dies ließ Kelly nur noch lauter stöhnen. John
gelangweilt u
Kelly drückte fester, als er erregter wurde. Gezogen und gezogen
Nippel,
genug, um ihre süßen schönen Brüste auseinander zu reißen. So fühlte sich ihr Körper an
lebendig und
sehr erregt. Kelly kam an den Punkt, an dem sie es nicht mehr ertragen konnte
und
sie bat ihn, sie zu ficken.
„Du musst mich ficken…“ „Jetzt!!!!!!!“ „Bitte!!!“
„Komm schon, fick mich in den Arsch.“
„Das war es, was du wolltest, nicht wahr?“
„Steck das Werkzeug in mein Arschloch.“
Kelly kniete sich mit ihrem winzigen Hintern in die Luft und ließ John raus.
verbreiten
sofort steckte er seinen schwanz um seinen anal und adstringierend
geschoben
Recht. Sein Schwanz schmerzte, als er zuschlug und in sein Arschloch eindrang
ohne irgendetwas
Schmierung. Während sie fünf Minuten lang in Kellys Spundloch fickte
umarmt
Ihr zierlicher Körper schlingt ihre Arme um sie, sie drückt das Phantastische
Schwellung
Brustwarzen. Auch wenn der Schmerz in ihrem Anus vom Geficke kräuselt
trocken
Ich fühlte mich gut. Und ihre Brustwarzen schmerzten von ihrem Drücken, härter und härter,
aber sie
Ich fühlte mich gut für Sein ganzer Körper fühlte sich gut an, richtete sich auf,
Arschfick und
hart gefickt. Endlich war er bereit, seine Last abzunehmen, und er tat es. ES
platzen
fließt in ihr Rektum, schießt den größten Teil ihres Spermas in ihren Arsch und
tropft
Er stieß einige von ihnen vom Hintern, als er sich zurückzog. Es wird eine große Spermaladung werden
Machen
einfacher für andere, sein Hintertürloch zu ficken. Und es waren noch ein paar mehr
schon
warten, bis sie an der Reihe sind, den engen kleinen Arsch des Teens zu ficken.
Übrigens hatte Barbara auch eigene Follower. Davor war eine Linie
Wie er
Er kniete auf dem Boden und wartete jeder auf einen Blowjob. sie saugte
sie
Schwänze einen nach dem anderen, würge sie tief, lass jeden fühlen
Festigkeit
tief in deiner Kehle. Zuerst verspottete er sie und schluckte langsam.
schwer
Schwanzfleisch Zoll für Zoll, bis er seine Lippen auf ihren Schritt drückte.
damals
drückte ihren Mund, drückte ihr Fleisch hinein und heraus
Kehle
so konnten sie spüren, wie sich ihre Schwänze zusammenzogen, dann raus und runter.
Er
süße Kehle. Er liebte es, jedes Mal andere Interpretationen zu hören.
Welle
von deinen Lippen verschwunden.
„Mein Gott, was für eine enge Kehle.“
„Was für eine hungrige gottverdammte Schlampe.“
„Er ist ein toller Idiot.“
„Nimm es tief Schatz.“ „Ja… Gott, ja… schluck es.“
Als er merkte, dass sie bereit waren, ließ er sie ihre Ladung hineinblasen.
sein Mund
und über dein ganzes Gesicht. Er schluckte jeden Tropfen von jedem Mann, gereinigt
Er
dazwischen mit dem Gesicht nach oben, um nichts von ihrem kostbaren Sperma zu verschwenden. damals
Er
sie dankte ihnen für ihre köstliche heiße Ejakulation und saugte sie ein letztes Mal
Vor
weiter zum nächsten.
Es gab nur einen Schwarzen in der Menge. wenn du dich näherst
Barbara es
Er zögerte ein wenig und erwartete völlig, dass Barbara zögern würde zu saugen
Sie
Schwarzer Hahn. Aber Barbara sah ihn an: „Der schwarze Hahn…
Favorit.“
„Ich kann es kaum erwarten, Sperma zu probieren.“ Dann saugte sie es, während
Es gibt
größtes Lächeln auf deinem Gesicht. Nach ein paar Augenblicken hielt Barbara inne, um zu geben.
Hallo, mein Freund
besondere Sonderbehandlung. Er hob seinen Schwanz und fing an, seinen Schwarzen zu lecken
sammelt. ER
sie leckte sie komplett ab, unter ihren Hoden benetzte sie ihre Eier darin
Speichel. damals
Er saugte langsam ihren Sack in seinen Mund und schmeckte es
verschwitzt
Schwarze Kugeln. Dann leckte sie ihren Schritt, bevor sie mit dem Blowjob fortfuhr,
Lernen
Zunge zwischen den Beinen bis zum Schritt. leckte seinen Hintern
seine Nüsse
Und der Sack geht zurück zu seinem schwarzen Arschloch und leckt seine empfindliche Haut.
ER
fast dort, seine Zunge fühlend, traf er seine Ladung. Aber dann sein Schwanz
verletzen
Er kehrte zu Barbaras Mund zurück und gab ihr Sekunden später einen Schluck.
Schwarz
Samen.
Barbara sah Kelly an und sah, dass Kelly immer noch auf Händen und Knien lag.
an
Die Stunde war vergangen und der Junge hatte immer noch einen Schwanz in seinem Arsch.
hatte
Es warten noch drei andere Typen darauf, Kelly ins Arschloch zu ficken. Kelly
es passierte
Sie wimmerten nur, als sie in den Arsch geschlagen wurden. Barbara beobachtete den Mann
ziehen
Kelly und entleerte die Ladung auf seinem Gesicht. Kelly hat gute Arbeit geleistet und
Spaß haben. Sie schluckte den größten Teil ihrer Ladung, als sie kamen
darauf
einhundert. Und sie zögerte nicht, ihre Schwänze zu reinigen, nachdem sie weg waren.
drin
Esel. Kelly hatte gelernt, den Geschmack ihres eigenen Arsches zu lieben. ER
Ich mag
muffiger analer geschmack bei männlichen schwänzen. Während er es putzt, der andere
vergriffen
sein Platz ist es, seinen Schwanz in Kellys Rektum zu stecken. Sein Dreck hatte kaum
Chance
schließen. Sein Mund stand offen, als er auf das nächste harte Stück wartete
Hahnfleisch zum Füllen.
Barbara wollte gerade mit dem sechsten oder vielleicht dem siebten Hahn fertig werden.
fehlt schon. Er war schon sehr erregt,
so was
geil, sie würde alles tun. klebriges Gesicht, halb
getrocknetes Sperma
und etwas von der letzten Ladung tropfte ihm übers Kinn. saß da
Entspannen Sie sich
mitten auf dem Boden, sein Rücken ist gebeugt, sein Mund ist weit offen,
warten auf
der nächste Schwanz, um deine Kehle zu stopfen. Minuten später kam der nächste Mann namens Bill
positionierte sich über Barbara.
„Da geht sie, Schatz.“ „Alle runter.“
Er senkte sich und brachte seinen Penis zu Barbaras Gesicht. ER
der Größte
doch eins. Sein Schwanz war leicht zwölf Zoll groß. Dann leckte er seinen Schwanz
geleckt
und schmeckte seine Eier. Dann schob er seinen Schwanz in ihren wartenden Mund und
getaucht
er ließ sich mit einer Bewegung in Barbaras Kehle hinab. kam nicht voran
Zumindest Barbara. Er schluckte sein Zwölf-Zoll-Gerät mit nichts.
Schwierigkeit
keiner. Barbaras Kehle auf und ab gefickt, rein und raus geschoben
es ist eng
Speiseröhre fickt ihr hübsches Gesicht. Er saß da ​​und übernahm es und
an,
immer schneller lässt sie sich von Bills großem harten Schwanz zerquetschen. Geliebt
Weg
Er drückte nach unten und zwang seine Kehle, sich zu öffnen, um die Steifheit zu lindern.
Hahn Fleisch.
Und wie offen fühlte sich Barbara, als sie in die Tiefe reiste?
Er
Ihre Kehle umklammerte seinen harten Schwanz so fest, dass es immer härter wurde
Innerhalb
Sein Mund bereitet sich darauf vor, ihn mit Sperma zu füllen.
„Du hast einen schönen Hals, Schatz.“ „Ich liebe es zu fluchen.“
„Du bist der erste, der mich um alles kümmert.“
Barbara spürte, wie ihr Schwanz immer härter wurde. begann zu fühlen
fast wie
eine Stahlstange, die ein- und ausgetrieben wird. Und sie wurde so geil
aus
Er schluckte seinen Schwanz und wusste, dass er sich selbst zum Abspritzen bringen musste. konnte nicht
erhalten
jetzt ist er es. Als Bill weiter an seiner Kehle würgte, begann Barbara wütend.
sich selbst befingern, sich mit zwei oder drei Fingern in die Vorderseite kneifen. Innen
zweite
Sie war bereit zum Orgasmus. Er begann an Bills Seite zu würgen.
Hähnchen.
Die zusätzliche Reibung, die seine Kehle drückte, ließ Bill ausrasten. ER
bereit für
viel Sperma und Barbara wusste. Dann explodierte Barbaras Orgasmus durch sie hindurch
Karosserie. ER
er schloss seinen Mund um Bills großen Schwanz und drückte seinen harten Schaft
Er
Kehle. Bill musste sich tatsächlich mit seinem Schwanz und seiner Kraft auf sein Gesicht hocken
die meisten
Der Rest seines langen Schafts war unten und stieß sich in ihre Kehle. damals
kam.
Sein Schwanz pochte wie nie zuvor und sprengte tiefe Spermabrocken
Innerhalb
Er.
„Ahhhhhhh!!!!! Verdammt!!!!!!“
„Fang an zu schlucken, Schlampe.“
Barbaras Kehle zuckte nur, als ihr eigener Orgasmus sie erschütterte.
Bills
Sperma floss in seine Kehle. Er schluckte seine Ladung beim Versuch zu schlucken
mit ihm
Halsmuskulatur, helfen, Sperma von seinen pochenden zwölf Zoll zu melken
Hähnchen. Wann?
geleert, nahm er langsam sein Instrument heraus. Sie blitzte aus dem Sperma
und
Der Speichel, der Barbaras Kehle bedeckte. Er fühlte sich so gut wie seine Überreste
Sie
sein Orgasmus verweilte immer noch in seinem Körper. Barbara fing hell auf
leuchtender Hahn
und leckte es wie einen Lutscher, um sein frisches Sperma aufzuräumen. ER
erschüttert
mit beiden Händen drückten sie einen weiteren kleinen Spermaklumpen heraus, der sich darauf bildete
Hinweis.
Dann saugte sie am Kopf des Hahns und entfernte das letzte bisschen ihres Samens.
nur Rechnung
Er schauderte, als er dastand und zusah, wie Barbara ihn abtrocknete.
„Das war der beste Blowjob, den ich je hatte.“ kommentierte Bill
getreten
weg von Barbara. „Du kannst definitiv tief gehen, Schatz.“
Bill und Barbara standen da und sahen sich an. Bill ganz
geleert
fantastischer blasen. Er konnte nur in Barbaras Gesicht starren.
schön
die Augen dieses großartigen weiblichen Wesens
talentiert
Mund. Barbara war auch etwas erschöpft, nachdem sie Bills langen Mund geschluckt hatte.
Hähnchen. ER
genoss immer einen großen Schwanz in ihrem Hals. Sie kannte die großen Jungs
Wasserhähne
Ich habe nicht oft jemanden getroffen, der sich die Kehle zuschnüren konnte. Und dieser Gedanke
aufgeregt
Barbara ist so viel mehr.
Bill ging weg und sagte, er müsse auf die Toilette.
Alle
Das Bier erreichte offensichtlich ihn und alle anderen. Als er weggeht
Barbara sagte: „Möchtest du mir nicht lieber in den Mund pinkeln?“ Sie fragte. gestorben gestoppt
darin
Uhren, die Barbara anstarren. „Sind Sie im Ernst?“ Er hat gefragt. „Na sicher
ICH.“
antwortete Barbara. „Gib mir etwas in einem Glas.“ „Ich werde trinken.“
„Ich glaube es nicht“, sagte er und nahm ein Glas vom Tisch.
„Froh
Werde ich wirklich meine Pisse trinken?“ Er hielt inne und deutete mit seinem Schwanz auf das Glas.
zum
aufregender Moment, diese wunderschöne Blondine zu sehen
vollständig
schlechter Zug. Er holte tief Luft und füllte einen stetigen Strahl.
Glas
Es ist etwa dreiviertel voll, bevor es aufhört zu fließen. Barbara erreicht
zum
ein Glas warme gelbe Flüssigkeit. Er sah sie an, als er sie brachte
die meisten
Glas an deine Lippen.
„Das wirst du wirklich, nicht wahr?“ Fragte Bill erneut ungläubig.
ER
Er stieß das Glas um, während er einen Schluck nippte. Dann schluckte und leckte er es
Lippen.
„Ahhh!!! Das ist gut“, kommentierte er.
„Verdammt, du bist eine schlechte Schlampe.“ antwortete Bill. „Das hast du schon mal gemacht
richtig?“ Barbara lächelte, als sie das Glas nahm und langsam
Schwelle
trinkt den Rest. Bill stand einfach da, hielt seinen Schwanz und sah zu.
Er.
„Was für eine verdammte Schlampe.“ „Das ist es, trink es, du Hure.“
Als Barbara das Glas austrank, wurde sie von einem Publikum beobachtet.
„Anfrage
etwas mehr?«, fragte Bill.Barbara antwortete, stellte das Glas ab und
Öffnung
sein Mund. „Fuck!!“ war alles, was Bill sagen konnte. Bill stellte sich
für Schwanzzwecke
direkt in den Mund und ein wenig fließen lassen. hineingetropft
Mund
bis er seine Zunge schließt und Bill seinen Schwanz drückt, um aufzuhören
fließen.
Barbara schloss ihre Lippen, schluckte die heiße Pisse und öffnete sich für mehr.
„Ahhh … das ist gut“, versicherte Barbara. Dann zielte er wieder auf Bill
Er
Ihre Lippen öffneten sich und ließen einen Strahl Urin frei, der ihren Mund schneller füllte
und
Barbara schluckte es auch. „Ahhh!!!, das ist sehr gut, gib mir mehr.“
barbara
Er öffnete noch einmal und nahm einen weiteren Schluck von seinem warmen Gelb
pinkeln
„Schluck!!!“ Und auch das war weg. Noch viermal nahm Barbara einen Schluck
des
Bill pinkelte, während er seine Blase entleerte, einen Schluck nach dem anderen. er ist betrunken
jeder
Loslassen, ihr bereits mit Sperma gefüllter Magen spülte ihre Kehle hinunter.
Dann nahm einer von Bills Freunden seinen Platz ein. es schien, als hätte es jeder getan
erhalten
eine Pisse und sie warteten darauf, sie Barbara zu geben. Diesmal Barbara
einfach
Er nahm den Schwanz in den Mund und murmelte: „Okay, lass ihn los“. Sekunden später
Barbara schluckte so schnell, wie der Schwanz dieses Mannes sie überflutet hatte.
Mund
mit seiner heissen sprudelnden pisse. Barbara trank sie hinunter, während sie ihren Mund füllte
wie
Trinkwasser aus einem Gartenschlauch. Gelegentlich war der Betrag höher als:
Er
Er konnte damit umgehen und es lief ihm aus dem Mund. Urin tropfte herunter
sein Kinn
senken Sie es auf Ihre Brüste und Brust.
Dann erschien ein dritter Mann vor Barbara und
Barbaras Mund. Jemand anderem beim Masturbieren zuzusehen, während er seinen Schwanz ejakuliert
Barbara. Wenn er seine dritte Blase beendet hat,
bereit für
Entladung. Gleich nachdem Barbara den letzten Schluck Pisse geschluckt hat,
a
Schluck von seinem Sperma. Und die Ladung war enorm, sie explodierte in den Fluten
von ihm
Hähnchen. Barbara hatte ihr ganzes Gesicht mit Sperma verklebt und es tropfte ihr herunter
Wangen
zusätzlich zu einem Schluck dicken heißen Spermas.
Barbaras Prostituiertenaktivitäten lenkten einen Teil der Aufmerksamkeit von Kelly ab.
Dies
Es war die längste Stelle, an der Kellys Arschloch jemals leer gewesen war. es gab nur
mehr
Die meisten Männer warten auf Barbara. Ein Mann musste so dringend pinkeln, dass er rannte
an
Kelly stand auf ihrem süßen Arsch, fickte länger als zehn Minuten nicht
vor und pisste auf ihn. „Mach den Arsch auf“, bellte er
mit
Kelly, als ihre Pisse ihr Hinterteil trifft. Er war ziemlich betrunken und
es passierte
es wird richtig krass, schreit sie Kelly an. Kelly streckte die Hand aus, um sich auszubreiten
Er
Wangen auseinander. Er fickte seinen Arsch so hart, dass es einfach war
Herstellung
seine lockere Fotze ist angemacht. Als sie ihre Wangen von ihrem Analloch trennt
geöffnet
Es bildet eine offene Höhle. Er zielte den Pissfluss in ihren Arsch. Sie
Ziel
Sie war makellos, als sie in Kellys Analloch spritzte und gurgelte
Innerhalb
es füllt ihr Rektum mit heißer Pisse. Lassen Sie mich, wenn Kelly fertig ist
Hände gehen
und ihr voller Arsch geschlossen, indem sie warmen Urin hielt.
„Wie fühlt es sich da drin an, Schlampe?“
„Hast du dir schon mal auf den Arsch gepinkelt?“
Kellys Eingeweide waren voller Urin. Er fühlte sich so warm an,
eigentlich
Ich fühle mich ziemlich gut.
„Sieht so aus, als würdest du gerne Pisseinläufe machen, nicht wahr, kleine Fotze.“
Kelly antwortete nicht, es war ihr egal, ob er ihr in den Arsch pisste.
wenn
Das hat ihn angemacht, also gut. Es sei denn, er will nicht pinkeln
drin
Mund. Er traute sich nicht, es noch einmal zu tun.
„Ich wette, deine Schlampenfreundin wird es dir in den Arsch trinken.“ „Was bist du
denken?……………………..
Kelly wusste, dass Barbara es genoss, es in den Mund zu nehmen. Und es ist tatsächlich
gefallen
schlucken. Barbara hörte immer auf, die Dinge zu tun, die ihre Männer taten.
Idee
Es war schlecht. Aber das gibt Barbara einen Arsch voll Pisse. Wie
vollständig
Ekelhaft, dachte Kelly.
„Lass uns zu deiner Freundin gehen“, sagte er.
Er brachte Kelly zu Barbara, wo er gerade dabei war, einen weiteren zu beenden.
Blase ist voll.
„Na, du dreckige kleine Hure“, befahl er Barbara. „Lüge
runter.“ „Ich
Ich habe eine Überraschung für dich.“ „Ich habe deiner Freundin auf den Arsch gepisst, komm schon.
Bis später
Trink das auch.“
Barbara legte sich eifrig auf den Rücken und Kelly positionierte sich.
hocken
zu Barbaras Gesicht. Barbara öffnete ihren Mund und wartete auf Kellys Freilassung
die meisten
Er sammelte Urin aus seinem Rektum. Kelly, das ist alles für Barbara
bereitwillig
er gehorchte. Überraschenderweise wollte er dies tun. Kelly beruhigte sich
hat sich selbst übertroffen
Barbaras Mund steht offen. In ihrer geduckten Position sah sie aus wie Kelly.
war fertig
Scheiße in Barbaras Mund. Dann kamen ein paar kleine Spritzer
ziehen
In Barbaras Mund. Er hat es gleich runtergeschluckt. ein paar mehr
spritzen
entkam und Barbara schluckte sie. Dann streckte er seinen Hals
Lecken
Kellys winziges Arschloch versucht sie zu trösten, damit sie den Rest rausschmeißen kann.
frisch
heiße Flüssigkeit.
Plötzlich begann Pisse aus Kellys Arsch zu strömen. Pinkeln
hüpfen
Überall auf Barbaras Gesicht, das meiste davon geht zu ihrem offenen Mund. barbara
schlucken
Er schluckte sie schnell alle und fing dann einen weiteren Schluck. ihr Gesicht
Kelly wurde von der heißen Flüssigkeit durchnässt, als sie ihn buchstäblich mit Pisse bespuckte.
Barbaras Gesicht und Mund. Während der Urin weiter überläuft
Barbaras
das Gesicht nahm allmählich einen bräunlicheren Farbton an. Manchmal Kellys
Anus
Es dehnte sich ein wenig und einige kleine braune Klumpen sprangen aus Kellys heraus.
ist ist.
Manches blieb Barbara im Gesicht haften und ein paar fielen ihr in den Mund. Mit
Was nicht alle glaubten, schluckte Barbara auch.
schwerer als
Urin aus Kellys Arsch. Barbara nahm
alles
Bis Kelly es beendet und alles isst. Dann leckte sie sich die Lippen zeigend
Leute
Er mag den Geschmack und frisst gerne Dreck und Pisse
Kellys Arsch.
Schließlich hörte der Fluss aus Kellys Rektum auf und Barbara bückte sich wieder.
bis um
Er leckte Kellys Arsch und das geschrumpfte Fotzenloch gründlich.
jeder Tropfen
Pisse und die ganze dreckige Rotze in den Arsch.
Dann, wenn Barbaras dreckiger Perverser nicht genug war, machte sogar sie weiter.
des Weiteren.
Sie stieß Barbara Kelly von ihrem Gesicht und zwang sie, sich auf ihre Knie und Hände zu knien.
Barbara entfernte dann schnell den durchsichtigen Plastikschlauch vom leeren Schlauch.
Fass
zurück zu Bier und Kelly. Barbara nahm ein Ende des Plastikschlauches und
Er steckte es in Kellys Arschloch. Dann zwang er die Spitze hinein
gestartet
es drückt tiefer, tiefer und tiefer. Barbara muss gedrängt haben
ein Fuß
Das Plastikrohr in Kellys Arsch und sie versuchte immer noch, es zu bekommen
ES
Es ist weiter in Kellys Rektum. Kelly spielt mit ihrem Hintern
Ich fühlte
es gleitet tief hinein. Es fühlte sich an, als wäre ich fast ganz oben
hinein
sein Bauch. Dann hörte Barbara auf, es einzuführen, das andere Ende
Er
Er öffnete seinen Mund und begann zu saugen. Barbara würde die letzten Tropfen nehmen
pinkeln
Außer Kelly. Er würde es aufsaugen und Kellys Innereien reinigen.
Barbara saugte hart und Kelly konnte sein seltsames Gefühl spüren
Recht
Staubsaugen. Etwas Flüssigkeit floss schnell durch den Schlauch
Es gelangte in Barbaras Mund. Er hielt einen Moment inne, um zu schlucken. Dann er
gemacht
noch ein bisschen saugen und der Schlauch füllt sich mit dickem braunen Schleim
langsam
leckte durch das Rohr und in Barbaras Mund. dann geschluckt
gelutscht, dann geschluckt und gelutscht, alles im Inneren essend
Kelly ES
Es war kaum zu glauben, dass noch so viel von der Pisse-Mischung vorhanden war
Innerhalb
Kelly Aber schließlich leerte sich der Schlauch und Barbara saugte die Luft ein und
Herstellung
Kelly wurde verrückt nach dem ungewöhnlichen internen Saugjob, den sie bekam.
barbara gegeben
Sie leckt ein letztes Mal Kellys Arschloch und vergräbt ihr Gesicht in Kellys Ritzen.
klar
noch einmal auf. Barbara lehnte sich zurück und schmatzte, als Kelly sich umdrehte.
an
Zog den Schlauch aus ihrem Arsch und fertigte Barbara anal an
sich verhalten.
„So nennt man eine Schlampe, Jungs.“ Einer der Männer machte sich Notizen.
„Er ist ein
sehr heiße Pisse trinkende Hure.“
„Die dreckigste, dreckigste Fotze, die ich je gesehen habe“, sagte ein anderer.
Dann kommentierte Barbara: „Ich glaube, ich muss ein bisschen aufräumen, Leute.“ „Ich muss
Schau mal
Verwirrtheit.“
Barbara war wirklich scheiße. Sein Gesicht war mit braunem Schlamm bedeckt. ES
nicht
obwohl es so aussieht, als ob es ihn wirklich sehr stört. Er war nicht viel dabei
Beeil dich
mach dich sauber. In der Tat, indem Sie weiterhin Ihre Lippen lecken
ISS mehr
von den Dingen auf deinem Gesicht. Als er seinen Mund öffnete, konnte es jeder sehen.
die meisten
bronzebrauner Belag, der an seiner Zunge und am ganzen Körper klebt
Innerhalb
sein Mund.
„Warum wäscht ihr mich nicht Jungs?“
Barbara hielt ihren Kopf hoch, als sie auf dem Boden saß.
schmutziger Körper
in den Raum voller geiler Männer. Sie kamen sehr schnell auf die Idee. drei Männer
mit
Die vollen Blasen bewegten sich an ihren Platz und er fing an, auf Barbara zu pinkeln. sie zielten
ihn
spritzt ihr heißer Urin kopfüber in Barbaras Gesicht. schnell alles
Schmutz
Sie wusch sich von Barbara und lief ihren schönen Körper hinunter. Dann hat er welche gefangen
pinkeln
sein Mund gurgelte damit und schluckte. Barbara ist mehr
nicht inklusive
Nur eine pisstrinkende Hure. Er war die dreckigste, dreckigste Fotze.
Mann
jemals gesehen. Sie gaben ihm jeden Namen, den man sich vorstellen kann.
pinkeln
alles darüber. Je mehr sie ihn versauten, desto mehr gefiel es Barbara.
„Du verdammte kleine Hure.“…… „Kuchentrinkende Schlampe.“……..
„Kleine Scheißhure.“ …………………………………… ……
„Böse Fotze“ . . . . . . . .
Die beiden Männer machten ihr schönes blondes Haar nass und pissten ihr auf den Kopf.
Andere
es trifft den Bach direkt in sein Gesicht.
„Verpiss dich.“ …………………………………… …
„Trink unsere Arbeit, du Fotze, du Schlampe,…….. verdammte Hure.“
„Schluck es, du verdammte Hure,… du verdammte Hure… du verdammte Hure.“
Als sie mit dem Pinkeln fertig war, kroch Barbara in einen von ihnen und leckte ihn ab.
Sie
Hahn sauber. Er saugte jeden Tropfen seines Penis. Dann, zu seinem Erstaunen,
Er
Er kam hinter ihr herum, um ihren Arsch zu lecken. Sie kam in ihren Arsch
zwang ihn schließlich mit ihm zu Boden. Barbara begrub es
von Angesicht zu Angesicht
Er ging tiefer und tiefer, als sein Arsch ihn inbrünstig leckte
Welt
dreckig und dreckig um deine dreckige Geilheit zu befriedigen. Er schon
eingeweicht
pinkeln, ihre Haare waren klatschnass und ihr Magen war voll. Aber er wollte trotzdem
mehr,
die Lust machte ihn wahnsinnig. Und der Typ, den Barbara anal geleckt hat
Dreh durch
mehr. Barbara leckte und saugte an ihrer Spalte und Fotze. Dann er
gezogen
Beine auf und ab, weit offen zum Kopf, der den Riss enthüllt. ER
Verbreitung
Seine Wangen wurden breiter, als er sie leckte. stöhnte wie
barbara
biss sich ins Arschloch.
„Oh ja Baby, leck mein Arschloch.“
„Das ist tiefer.“ „Leck mich am Arsch.“
Entspannter, geschrumpfter Anus genießt ein anales Zungenbad
Abschnitt
Öffnen Sie es für Barbara.
„Gott, du bist eine ekelhafte Schlampe.“
„Ja, leck mein Arschloch, Schatz.“ „Leck es.“ „Leck, tiefer.“
„Steck die Zunge rein, du dreckige Hure.“
„Leck es.“ „Tiefer tiefer.“
Er leckte das dunkelrosa Fleisch und tauchte seine Zunge in sein Loch. ES
war keiner
oder spielerisches Necken lecken. Barbara aß auf ihrem Arsch.
Sondieren und
am Spundloch schlürfen. Das versteckte Analfleisch zu probieren war so schlimm,
Er
Sie liebte es. Er leckte und wusch seine Zunge tief in seinem hinteren Loch und
Pause
manchmal, um den verbotenen Geschmack zu genießen.
Barbara brauchte nur einen Moment, um ihre Absichten zu erklären. „Ich werde
Stock ist meins
Steck deine Zunge in deinen Arsch und iss die Sauerei darin.“ „Möchtest du?
Er?“
Barbara brauchte keine Antwort. Seine Zunge war in seiner Weichheit verloren
anal
Gewebe, das in das Loch eindringt. Fickte seine Zunge immer und immer wieder
Schmutz. ER
hungrig umarmt mit jeder Sonde in ihrem Rektum auf weichem Analfleisch
leckt die klebrige Schicht in ihrem Arsch.
„Ahhhhhh!!!!!…Verdammtes Arschloch“, schrie er.
„Böse Schlampe.“ „Ahhhhh!!!!!!“
„ISS das.“ „Ja, das ist es, iss es.“
„Friss meinen Arsch, Schlampe.“ „Leck mich am Arsch.“
„Du dreckige Hure.“
Für andere sah es so aus, als würde er versuchen, seine Scheiße rauszuholen.
Er. Und
Wenn ja, hätte es ihn in seiner jetzigen Form gefressen. ER
gesaugt
fast zehn Minuten lang in ihrem Rektum keuchte und schlürfte. Dann er
gerollt
es gemacht. Barbara ging sofort seinen harten Schwanz runter, tief in die Kehle
Er.
Dies entblößte ihren schönen Arsch anderen Männern. Männer schauen zu
hatte
Geil zu sehen, wie Barbara anal leckt, war ein Rennen, um zu sehen, wer es war
schwer
der schwanz kam in seinen arsch. Der erste glückliche Mann, der dort ankam, sank.
neun davon
Zentimeter Fotze in seinem Arschloch. Die anderen vier mussten zusehen
Inhalt
Er masturbiert, während sie zusehen, wie Barbara wie ein anderer Schwanz tief in die Kehle geht
seinen Arsch durchbohrt. Beide Schwänze fickten sie gleichzeitig weiter
bis zu
Einer ihrer Esel kam ihrem Orgasmus nahe. Dann drehte er durch, als er Barbara fickte
stark. Er schluckte seinen Schwanz in seinem Mund und hielt ihn fest
Kehle
Er wartete darauf, dass der andere ihm mit seiner Ladung auf den Arsch schlug. Aber dann der Hahn
drin
Ihre Kehle schwoll an und füllte sie innerhalb von Sekunden mit einer Ladung Sperma
Recht
zu deinem Magen. Und dann, zur gleichen Zeit, wurde ihr Arsch mit heiß gefüllt
Wie.
Als sie endlich damit fertig waren, war der Quad bereit zum Masturbieren.
Creme.
Als Barbara sie sah, lud sie sie sofort zu sich ein. „Egal
Mine
sieh es ein, Jungs.“ „Alle von euch.“ „Hat mich überall geschlagen.“ Und sie schlugen
ein Schuss
Sperma ist überall auf deinem Gesicht, auf deiner Nase und in deinen Augen. dann zwei
die meisten
zur gleichen Zeit, mit ein paar Stößen von hartem, schwerem Sperma, von denen einer sie verputzte
schön
Gesicht und der andere schoss mehrere große Kugeln auf seine Wange.
heruntertropfen
neben deinem Gesicht. Dann kam die vierte, Barbara war schon eine
schamlos,
Sie war mit Sperma bedeckt. Aber sie legte mehr hin, spritzte auf ihre Stirn,
Nase
und verteilen Sie etwas auf Ihren Lippen. Barbaras Gesicht war kaum zu sehen.
über alles
Sperma. Aber er leckte sich methodisch die Lippen und begann langsam
kratzen
weiße Sahne aus seinem Gesicht und er isst so viel von seinen Fingern
alle
wir säuberten.
Alle waren zu sehr damit beschäftigt, Barbara zuzusehen oder zu ficken oder zu pissen.
Sie
Ich habe Kelly vergessen. Jetzt, wo Barbara ihre anale Zungenshow beendet hat,
er hatte es
Pissbad und eine Sperma-Gesichtsbehandlung, Barbara und die anderen sahen richtig aus
Kelly
Er sitzt auf dem Boden und lehnt sich an das Sofa.
„Seht euch die junge Hure an, Jungs. Sie schlägt sich selbst.“
Kelly vergrub ihre eigene Muschi in ihrer eigenen Faust. seine ganze Hand
Weg,
ganz in sein eigenes kleines Fotzenloch gekuschelt. Er war in einem Delirium
so viel wie
Er hat sich auch selbst geschlagen. Sie war fast dem Orgasmus nahe, als sie weiter drückte.
sein Loch
Mit der Faust, den halb geschlossenen Augen und deiner vollen Aufmerksamkeit
von jetzt an
Er. Kelly fickte sich härter und schneller und schneller, schlägt ihn
Fotze während
Ein Mann namens George masturbierte seinen Schwanz. Wenn
Pause
Über sie hinweg blickte Kelly auf, bearbeitete aber weiter ihre Fotze.
„Das ist es, Schatz“, beharrte sie. „Schließen Sie es hier an.“ „Hebe die Faust
dein
junge Fotze.“
Auf ihre Ermutigung hin hatte sie einen Orgasmus, straffte ihren Körper und stöhnte.
laut
während sie sich vor Vergnügen windet. „Ohhhh!!!!!!!“……“Ohhhhh!!!!
„Ähhh!!!!!!
„George war jetzt bereit, dass Kelly viel Spaß hatte und
Uhr
seine kleine Faust verschwindet durch den feuchten Schlitz. Es hat einen Knall hinterlassen
Sperma
Kellys Gesicht. Kelly liebte es, fühlte die klebrige Ladung überall.
Er
Er hob langsam seine Faust aus ihrer spritzenden Muschi. Dann legen Sie sich hin
Georgs
Krampf Schwanz. Er hatte Kellys Gesicht bereits mit seiner Ladung bedeckt. Kelly
Nur
benutzte ihren Schaft, um heißes Sperma um ihr Gesicht zu verteilen und etwas davon zu drücken
hinein
sein Mund. Es fühlte sich so gut an, das heiße Sperma auf dein Gesicht spritzen zu spüren,
laufend
über ihre Wangen und sickert gleichzeitig in ihren Mund, wenn es kommt
Zeit. ER
Orgasmus nachlässt, lehnte sich Kelly einfach zurück und entspannte sich, während George ging
weit. ER
Es wurde kein Versuch unternommen, es zu reinigen. Er bedeckte sein Gesicht mit Sperma,
manchmal
Sie spielt damit und reibt es an ihrer weichen Haut.
Kelly brauchte etwas Ruhe nach diesem letzten Orgasmus.
es ist alles
Der Körper fühlte sich leer an. Ruhe dich einfach aus und dann
Mach weiter
an.
Kelly legte sich auf den Boden und bekam seine wohlverdiente Ruhe. da ist barbara
Oben
einen Ausflug in die Küche machen. Es war offensichtlich, als er zurückkam
still
geil wie die Hölle und auf der Suche nach vulgäreren, schlimmeren Dingen zu tun. barbara
Rückkehr
mit einem Glas Schokoladenmilch und einem kleinen Plastiktrichter. er half
Kelly zurück
Er fiel auf die Knie, obwohl er noch nicht bereit für mehr war.
Barbara nahm
Er führte den Trichter und seine Spitze in Kellys Arschloch ein. Er platzierte
alle
Der Schaft in Kellys Arsch gleitet auf die Spitze und drückt dann
der Rest
tief in das Rektum des Plastiktrichterschafts. einmal ganz
ausgestattet mit
der ausgestellte Teil des Trichters, der auf Kellys Pobacken ruht, sie
Er fing an, den Krug Schokoladenmilch in den Trichter zu gießen. ES
er knurrte
langsam in Kellys Rektum strömt. Barbara musste zittern und
wackeln
Machen Sie einen kleinen Trichter, um die gesamte Milch hineinzubekommen. Was wusste Kelly
barbara
und wie zuvor zog es alle zum Zuschauen an. sogar Kelly
zappeln
Ihr süßer Hintern schüttelt die Milch darin. Dein Arsch zu hoch
bis um
Luft und als er herumschwamm, konnte er spüren, wie die Milch tiefer sickerte.
Er
Karosserie.
Dann nahm Barbara die durchsichtige Plastikröhre, die sie zuvor benutzt hatte, und
Vor
Er schob es Kelly in den Arsch. Er stieß wieder tief in Kelly hinein.
ES
stoppte tief in seinem Rektum. Dann benutze es als Strohhalm, Barbara
Anfang
Er trinkt Schokoladenmilch aus Kellys Arsch. alle waren überfüllt
um
näher an Kelly und Barbara, um ihre Arschlutsch-Performance zu sehen. Dies
offen
braun geworden von der Schokoladenmilch, wenn sie in das Rohr fließt
Barbaras
in Mund und Rachen. Er saugte weiter an der Röhre und trank all dies
Milch
Kellys Arsch. Beim dritten Biss flogen einige dunkelbraune Stückchen in die Luft.
Durch den Schlauch in Barbaras Schlampenmaul geflossen und geschluckt.
damals
Immer mehr dunkle Partikel begannen in der Klarheit zu erscheinen.
Rohr.
Sieht aus, als wäre die ganze Flüssigkeit in Kellys Arsch heute Abend offensichtlich
es passierte
Es macht einen guten Job, Kellys Darm zu lockern und sie zu reinigen.
Rektum. Aber
Barbara hatte kein Problem damit, anale Leckereien zu essen, wie sie sie nannte.
EIN
doppelte Zeit
Der Schlauch verstopfte und Barbara saugte stärker. Aber es gelang ihm
zu saugen
dickere Schokoladenmilch gefüllt mit Analbrocken aus der Tube.
Barbara erreichte schließlich das Ende ihres Snacks, als sich ihr großer Strohhalm leerte.
gab
Er schob die Röhre noch ein paar Mal, bewegte sie herum, und tatsächlich
fähig
Drücke tiefer in Kelly hinein. Kelly wand sich ein wenig, wie sie es hätte tun sollen
betroffen
Ihr Analkanal geht tiefer in ihren Körper. barbara
gesaugt a
noch ein paar Mal und zog etwas dickeres braunes Zeug heraus.
barbara
fertig. Als er sich zurückzieht, ist sein Mund dunkel
Braun
Paste. Dann ließ er etwas aus seinem Mund tropfen, damit alle es sehen konnten. ER
sicherlich
Die Schlampe wusste, wie sie ihre Talente zeigen konnte. Barbara nahm alles
Kinder
Wachte wieder auf und sah zu, wie Kelly ihre zweite Analreinigung machte
Nacht und
ISS es.
Der erste Kommentar war „Sie muss die schmutzigste Hure der Welt sein“.
„Verdammt.“ der andere akzeptiert. „Er wird alles tun.“ „Was zum Teufel
Finale.“
Die Kommentare gingen weiter und Barbara liebte es.
„Du bist so ein Hurenbaby.“ „Böse Fotze.“
„Das macht mich so geil, ich will ihn wieder anpissen.“
„Mach weiter und tu es.“ antwortete Barbara. „Bearbeite mich, dann fick mich.“
Ein paar Sekunden später spritzte Pisse über Barbara. geiler Mann
Dusche
Barbara wäscht sich mit voller Blase das Gesicht. Barbara erwischt
Paar
schnellen Bissen, um die schwere Paste in Ihrem Mund zu spülen. und von
wenn es
Als er mit dem Urinieren fertig war, waren alle Beweise für seine anale Mahlzeit verschwunden. ER
einhundert,
ihr Haar und ihre Brust glänzten nass von der goldenen Dusche. Aber dieses
nicht
Die Sache ist, er war jetzt bereit zu ficken.
Barbara nahm die oberste Position ein und schlug einen der Männer nieder.
setzte sich
sein harter Schwanz. Der Single-Schwarze ist wieder zurück. er ging
erhalten
Barbaras Hintertür. Er stellte sich auf Barbaras Arsch und führte sie schwarz.
Fleisch
Barbaras Analloch drückt bis zum Anschlag. „Ja, das ist es, zwei
Es war einmal.“
rief Barbara. Beide Kerle ficken sie hart, wackeln wild, fahren
sie
wiederholt auf beide Löcher gleichzeitig klopft. Barbara schrie
Doppelpenetrationsvergnügen. Liebte es an beiden Löchern
Es war einmal. Sie
Die Schwänze waren sehr schwer in und aus seinem Körper zu stechen. Sie würde kommen
so viel wie
Das tat er immer, wenn er sich zu zweit zusammentat. Ein paar Minuten später zwei Hähne
hatte
Barbara strömt herein, während sie einen körperverstauchten Orgasmus genießt
Er
zittere vor Vergnügen, als ihr Körper mit mehr Sperma gefüllt wird.
„Ich will mehr.“
„Ich will, dass mich alle ficken.“
„Fick meinen Arsch.“ „Fick meinen Arsch.“
„Schlag mich hart.“
Zwei weitere Kerle ficken Barbara, einer in ihre Muschi, der andere
drin
Schmutz. Und sie hatte wieder zwei Schwänze, die sie gleichzeitig pumpten und fickten
und
um es zu füllen. Beide Männer bekamen brutal einen wilden Fluch auf den Leib
Einschlag
seine Ficks, bis sie kommen. Dann nahmen zwei weitere Männer ihre Plätze ein und
die meisten
Der bestialische Fluch ging weiter. Barbara schrie buchstäblich
sodomisiert
Er hatte keine Schmerzen, aber war begeistert von ihr. „Oh ja“, „Gott
ja“…..tief in mein Arschloch.“ „Fick meinen Arsch tiefer.“ Für jemand anderen
Dies
Es wäre eine Vergewaltigung. Aber für Barbara war es ihr Vergnügen.
gefickt
fast bedeutungslos. Er bat ausdrücklich um einen brutalen Fick in den Arsch.
damals
mehr Sperma füllte ihn und zwei weitere Schwänze drangen in ihn ein.
Es dauerte ungefähr eine Stunde, bis Barbara zweimal zehnmal fickte. ER
Schmutz
Ich fühlte mich wie in Flammen und sowohl ihre Fotze als auch ihr Rektum waren mit Sperma gefüllt.
tropft vor Sperma. Während der Sitzung kam er selbst jeweils dreimal
a
intensiver als zuvor. Als sie endlich fertig waren,
Es ist definitiv Zeit für etwas Ruhe. Barbara lehnte sich zurück und stopfte ihre Finger
drin
die Fotze holt etwas von der Sahne heraus und isst sie. „Gott, ich liebe Ejakulation, das
so was
gut.“ Dann kam er zurück, um mehr zu sagen: „Mmmmmmmmm, sehr gut.“
fertig
alles, was sie aus ihrem Schlitz holen konnte, und dann steckte Barbara ein paar Finger hinein.
Er
Abschaum macht das Gleiche und frisst Sperma, das sich im Körper angesammelt hat. „Das schmeckt so
gut und
zurück in ihren Arsch einige Angebote an Kelly, die sie dieses Mal leckte
von ihm
Finger. Es war endlich Zeit für etwas Ruhe.
Eine halbe Stunde lang unterhielten sie sich nur, hauptsächlich über Barbara und Kelly.
und wie
sie waren unglaublich. Es war fast 3 Uhr. jetzt und alle
süß
ausgegeben.
Etwa eine halbe Stunde später nahmen Barbara und Kelly ihre Arbeit wieder auf.
Hände und
Knie lutschen langsam einen halbharten Schwanz und versuchen, ihn wieder zum Leben zu erwecken.
Rechnung
Er kam von draußen zurück, nachdem er seinen Hund nach draußen gebracht hatte.
gefunden in
Küche die ganze Nacht. Als Bills Deutscher Schäferhund hereinkam und zwei sah
Hintern
Er konnte nicht anders, als in der Luft herumzuirren.
rostig
Er näherte sich Barbaras Hintern und schnupperte zuerst an ihrem Rücken. Gab dann ein paar
leckt
auf deinen Arsch. Barbara sah über ihre Schulter,
seltsam neu
Gefühl. Es fühlte sich so anders an als all die Männer, die es leckten
Dies
Abend. Rusty dort zu sehen, hat sich überhaupt nicht verändert. er ist gerade zurückgekommen
an
Der Hahn diente dazu, die Arbeit zu beenden.
Als sie mit Bills Freund fertig war, wandte sie ihre Aufmerksamkeit ihm zu.
Rostig. Dies
Der Hahn des Hundes fing an, aus seiner Scheide herauszukommen. es war eine tiefe Dunkelheit
rot
und es wächst und wächst höher und höher. Das brachte Barbara auf eine Idee.
Wach auf
diese Boygroup.
„Willst du mir beim Saugen des Hundes zusehen?“ Er fragte die Menge.
Das Zimmer war ruhig. Niemand sagte ein Wort. Barbara brauchte sie nicht.
Antwort,
Es würde Rusty scheiße machen. Er wusste, dass es sie verrückt machen würde
Uhr
lutsche ihr einen Hundeschwanz. Wie schlimm könnte es für sie werden?
barbara
Er griff unter Rusty, berührte seinen Schwanz, spürte, wie er in ihm wuchs.
Hand.
Es wuchs schließlich auf fast acht Zoll in der Länge. alle im Raum
was aufgehört hat
Sie taten es, um Barbara zu beobachten. Kelly hörte auch auf zu saugen, nur um zu sehen
Barbaras
nächste schlechte Show.
Barbara streichelte Rustys harten roten Schwanz in ihrer Hand. Dann legen Sie sich hin
gleiten
unter den Hinterbeinen des Hundes, bis er einige Zentimeter von seiner Schnauze entfernt ist.
Rustys
dunkel geädertes Fleisch. Barbara führte die Spitze an ihre Lippen und leckte sie vorsichtig ab.
Ende
Der Schwanz verschwand dann ein paar Zentimeter in ihrem Mund damit
Lippen
umschlingt. Er schüttelte es ein paar Mal in und aus seinem Mund.
barbara
Er spürte, wie glitschig und klebrig der Hundeschwanz an seinen Lippen war.
Er nahm
noch ein paar Zentimeter im Mund. Rusty bewegte sich nicht. sie ließ Barbara
saug es
An der Basis seines Stammes begann ein großer Knoten zu wachsen, und
größer.
Rusty war erregt, als Barbara an seinem Fleisch saugte.
Kelly entschied, dass Barbara jetzt die ganze Aufmerksamkeit hatte.
Anfrage
Hilf ihm. Also suchte Kelly schnell ihre Tasche und ging nach draußen.
Er
Lieblings-Zehn-Zoll-Dildo. War ein riesiger Gummischwanz mit einem riesigen fetten Schwanz
Kopf
endlich. In den letzten Wochen hatte Barbara die Straße lieben gelernt.
ES
Kelly fühlte es, als er sie fickte. Einmal würde er es aufnehmen
Er
Schlitz, wie toll es sich anfühlte, in ihr Fotzenloch einzudringen. Kelly
kriechen
Zwischen Barbaras gespreizten Beinen und Barbara, die den Schwanz des Hundes lutscht,
Kelly
Er schob den Dildo in Barbaras Muschi. Er machte sich eine Weile langsam über Barbara lustig
Schütteln Sie den fetten Gummischwanzkopf, ziehen Sie ihn dann heraus und setzen Sie ihn wieder auf
er und
indem Sie es wieder einstecken. Die riesige runde Spitze machte Barbara verrückt.
gestreckt
sein Schlitz öffnete sich immer wieder. Dann trieb Kelly es tiefer und tiefer
gottverdammt
Barbara hart mit Gummischwanz. Barbara liebte ihn auch. Riese
Kopf
Sie grub tiefer in Barbara, bis Kelly hineingedrängt wurde.
Sie fühlte
Barbara erreichte den Tiefpunkt im tiefsten Teil ihrer Fotze. Kelly fuhr Barbara
wütend
wenn Sie immer härter und härter gegen Ihre Rückwände schlagen
Uterus.
Die harte Kelly fickte ihr tiefes Fotzenloch, harte Barbara lutschte
Rustys
wachsendes Tierfleisch, das zwischen seinen Hinterbeinen hängt.
Jetzt wühlte ein etwa 15 cm langer Hahn in Barbara hinein und wieder heraus.
Mund. ER
Er trat für einen Moment zurück, um ein paar Atemzüge zu nehmen und das Neue zu kommentieren.
Erfahrung.
„Ich mag Hundeschwänze, es schmeckt gut.“
„Ich kann es kaum erwarten, die Hundeejakulation zu schmecken.“
Dann schluckte er es wieder in seinen Mund, diesmal acht Zoll darüber.
zum
Ein riesiger Ball, fast so groß wie ein Tennisball. Rustys
wurde ein Hahn
Es lief Barbara die Kehle hinunter, und ihre Lippen drückten sich gegen die harte Härte des Hundes.
einen Knoten binden
seine Welle. Barbara nahm es wieder heraus und schluckte es zurück.
Kehle. ER
Mehrfach mit Rustys Schwanz ins Gesicht gefickt, die Rotze geschluckt
roter Schaft
Unzählige Male in die Kehle. Rusty half ihm auch. ER
Ficken mit
das hintere Ende hilft Barbara, sich zu räuspern. Dann nahm Barbara
ihn runter
tatsächlich mit den Händen an Rustys Hinterteil ziehen,
er-sie-es
steck es in deine Kehle. Zu diesem Zeitpunkt verfluchte Kellys Dildo wirklich
Herstellung
Barbara ist verrückt. Es würde nicht lange dauern, bis er ankam. es beginnt
um es zu bearbeiten
Sie versucht, den Schwanz des Hundes zu nehmen, indem sie ihre Lippen weiter öffnet. Aber es gab keine
mehr,
Rustys ganzer Schwanz steckte in seiner Kehle. Mehr angezogen Rusty
Heck.
Seine Lippen begannen sich nach der großen Wölbung des Schafts zu strecken.
Schleife. Alle waren überrascht zu sehen, was er zu tun versuchte. passiert
Versucht Barbara, den ganzen Knoten zu schlucken? War Barbara so schlimm?
Er
er würde schlucken und seine Kehle ganz mit einem großen harten Hundeschwanz würgen.
dürfen
Öffnet er Mund und Rachen weit genug, um alles aufzunehmen?
Sie zog stärker und ihre Lippen schlossen sich mehr um das rote Brötchen.
Zoll es
Straße in deinem Mund. Kellys Dildo traf ihr Loch. Barbara zog
rostig
wieder und ein weiterer Schwanz verschwand. Barbara spürte den Dildo erneut
beschleunigen
indem Sie es auf den Grund der Tiefe schlagen. Dann nahm er einen schnellen Zug
Rustys
hinteres Ende und überquerte die Halbzeitmarke, Lippen
der Rücken
den gesamten Knoten halbumhüllend. Rustys Schwanz war tiefer eingedrungen
Barbaras Kehle, als der verstopfte Spermaknoten Barbaras Mund füllte. Dies
alle
Der 20 cm große Hundeschwanz steckte in Barbaras Kehle und ihrem Mund
ausgestopft
voller riesiger Knoten. Es schien unmöglich
machen.
Aber er hat alles geschluckt. Nicht jeder konnte glauben, was er getan hatte.
Und
Während sie immer noch Kelly ist, beschloss Barbara zu kommen, während sie ihr Loch rammt
Hund
Schwanz in seinem Mund.
„Diese Muschi ist zu viel.“
„Was für eine Hure.“ „Einen Hund lutschen.“
„Und sie liebt es auch.“
Rusty stöhnte, als er versuchte, alles zu ficken, was ihm lieb war, außer seinem Schwanz
tief verwurzelt
In Barbaras Mund. Rusty fuhr fort, Barbaras Mund zu ficken und
Sie
Einkommen gestiegen. Barbara wusste, dass sie bald kommen würde und wollte ihn nicht
einen Film drehen
seine Kehle hinunter. Ihr Hund wollte einen guten Vorgeschmack auf die Hitze bekommen
Sperma.
Außerdem war er immer bereit, sich zu entleeren. langsam zurückgezogen
die meisten
Er ließ den Knoten zwischen seine Lippen gleiten und begann dann hart daran zu saugen.
Rustys Schwanz. Innerhalb weniger Minuten packte der harte Hund seinen Schwanz.
Platz mit
Hahns Kopf direkt in seinem Mund. Rusty kam. jeder wusste es
mehr.
Dann kam Barbara, ihr Körper zuckte und wand sich auf dem Boden.
Kelly
Barbara und Rusty halten den Dildo tief in seine Entladung geschoben
Tier
Sperma in deinem Mund. Barbara saugte Rusty jeden Tropfen ihres Hundes ab.
Sperma
ohne jemals deinen Mund zu verlassen. Er spürte die dicken Spermastränge
auf die Zunge schlagen und vom Gaumen abprallen. niedriger
Sie
Mund war
Es füllt es mit Rustys heißer Sahne, wodurch eine schwere, dicke, schleimige Pfütze entsteht.
Hund
Sperma bedeckt ihre Zunge.
Dann, als der Hund fertig war, nahm er Rustys Schwanz heraus und lutschte ihn.
rot
glänzendes Fleisch und hielt den Kopf zurück. Sein eigener Orgasmus war im Sterben und
Kelly
Er nahm den Dildo heraus. Aber dieses unglaubliche Gefühl blieb. barbara
geöffnet
breiter Mund, der jedem im Raum seinen Mund zeigt, sein Mund voller Frische
Hotdog
Sperma. Als die meisten Männer hinsahen, schlossen sie den Mund und starrten.
an
Kelly kroch dann auf ihn zu. Dann, bevor Kelly herausfindet, was Barbara ist
bis um,
Barbara drückte mit weit geöffnetem Mund einen Kuss auf Kellys Lippen.
Sprungschloss
Sie überraschte Kelly, als sie einige von Barbara Rustys heißen Mädchen transferierte.
Hund
Sahne in Kellys Mund. Barbara wollte, dass Kelly den Geschmack des Essens teilte.
viele.
Nachdem Kelly es gekostet hatte, schloss sie sich bereitwillig an,
cremige Ladung.
Schleimiges weißes Sperma tropfte aus ihren Mündern über ihre Gesichter.
Sie speichelten, als sie sich küssten. Sie pressten ihre Lippen zusammen
zusammen
und teilten Hotdogs, die ihre Gesichter auseinander leckten
sie haben alles gegessen.
Barbara und Kelly wälzten sich eine Weile auf dem Boden.
gesperrt
eine Umarmung, ein Kuss, ein hungriges Teilen von Rustys Sperma. plötzlich
Punkt
Kelly war auf Barbara und der winzige Arsch des Teenagers ging nach oben
Innerhalb
Wetter. Rusty wurde wieder neugierig und immer noch geil, sprang auf und ab
montiert
Kelly Schnell umarmte Rusty Kellys Rücken und schlang ihre Beine um ihn.
Kellys
Taille. Er fing an, seinen Schwanz von Kellys weichem Rücken zu ficken. dann mag ihn
Hähnchen
aufgewachsen, fand Kellys Muschi. Rusty fuhr in ihre verdammte Kelly
wütend.
Kelly löste seine Lippen von Barbaras. „Hund fickt mich“
flüsterte
Barbara. „Es muss sich großartig anfühlen“, antwortete Barbara. „Sein Schwanz ist so groß und
so heiß“
antwortete Kelly mit offensichtlicher Freude. Kelly kehrte später zurück.
küssen
Während sie die Spermareste von Barbara und Rusty probierte, tauchte sie ab
Er
heiße Fotze
Kelly fing wirklich an, eine Schlampe zu sein. er benahm sich wie
volle Hure. Es war ihm egal, ob ein Hund seine Fotze fickte. Innen
stimmt, es
Sie mochte es. Rustys harter, schleimiger Schwanz fühlte sich gut an, als er sich rein und raus bewegte
Er
und Kelly an den Rand des Abspritzens bringen. Gedanken schossen zu ihm
Geist
dass es ein Hund war, der ihm ein so gutes Gefühl gab. Ein Hund ging Hahn
Tu es
Entladung. Und er würde seine Muschi jeden Moment mit dickem Hund füllen.
Sperma.
Rusty wird härter gefickt, drückt Kellys Schwanzloch und Kelly tut es
verlieren
alles Gefühl der Kontrolle. Es fühlte sich so gut an. Kelly küsste Barbara fester
erstickend
Mit Küssen stöhnte sie lauter, wie gut es sich anfühlte.
„Das ist sehr gut, Barbara.“…….. „Sehr gut.“
„Hund Hahn fühlt sich so gut an.“
Es war so heiß in Rustys hartem Schwanz, dass es seine Muschi brannte.
Kelly
Er löste seine Lippen von Barbaras und stöhnte immer noch unkontrolliert.
ER
Er blickte auf die Menschenmenge, die ihm folgte. kümmerte sich nicht darum, was passierte
Sie sahen
Ich ficke eine schöne junge Hündin und sie hat es genossen. barbara
er schaute
Als sie das süße junge Ding sah, wachte Kelly mehr als sonst auf. barbara
„Weißt du“, flüsterte sie ihm zu. „Lass sie es dir jetzt antun.“
………… „Komm schon, mach schon, Kelly.“ Kellys Körper fühlte sich so an
es passierte
Er feuerte, als Rusty ihn immer schneller bumste. „Kelly sag es ihnen.“……..
Wieder
Barbara bestand darauf. „Los, mach schon.“… Barbaras Worte
Es war wie
Es war ein Traum und Kelly war dabei, ihn Wirklichkeit werden zu lassen. dann Kelly
bat
Die Gruppe, die ihn beobachtete, schnappte nach Luft, als sie weiter an seiner Fotze lutschten.
gebohrt von
Rustys Hahn.
„Jemand pisst mir ins Maul.“… „Jetzt,…… bitte.“
„Bitte!!!…Bitte!!!!!!…Pisse mir in den Mund.“
„Ich will deine heiße Pisse trinken.“……“Ich will.“
Das war das einzige, was Kelly die ganze Zeit nicht tun konnte.
gezwungen
einmal Urin geschluckt. Er gab jetzt seinen Körper vollständig auf.
ER
Vor allem vor allen
zeigen
Was für eine Schlampe Barbara geworden war. Er bat um einen
Männer
Piss ihr ins Maul, während sie von einem Hundearschloch gefickt wird.
„Bitte!!!“ „Scheiße in meinen Mund.“
Ein Mann kam schnell und umklammerte Kellys Schwanz. Kelly war bereit
Orgasmus
und Rusty wurde in Kellys Schwanzloch gepumpt. zeitliche Koordinierung
unglaublich. Kellys Bitte wurde beantwortet. Heißer Urin begann zu fließen
Er
Der Mund keuchte, als Rusty den Schwanz den ganzen Weg rammte, um seinen Riesen zu zwingen
Schleife
Sie vergräbt es durch Kellys Loch und brennende kleine Muschi.
Kellys
Junge Fotze verschlang die gesamte Länge des harten Doggy-Schwanzes und einmal
groß
Der Knotenschlupf schloss das Loch herum und verriegelte den Schaft
Kelly
Rusty begann damit zu kämpfen, dass seine Fotze nur leicht rein und raus kam
Bewegung
In Kelly. Aber es reichte für Rustys Schwanz, um zu platzen und loszulegen.
Hinterlegung
sein dickes Doggy-Sperma. Kelly seufzte. „Es leert sich.“ „Oh mein Gott, er
in mich kommen.“ Kelly ist hinter einem Strahl von Rustys heißer Sahne her
Orgasmus. ER
Spermapumpender Hund zuckte, als er mit Schwanz auf Barbara kniete
Er
In das Fotzenloch und den Mund von einem von Bills Freunden gepisst. rostig weitermachen
Er füllt Kellys Fotze mit dickem Hundesperma. harter Hundeschwanz
pulsieren
Teens heißes Loch spritzte ihr heißes Haustier-Sperma in ihre enge Möse.
Wann?
Rusty endete, riss Kellys dicken Schwanz von ihm weg und trat einen Schritt zurück
Schmales Loch
und dann ging der Hund weg und ließ den gedehnten Schlitz mit Sperma tropfen.
Unterdessen hatte Kelly bereits unzählige Bissen Urin geschluckt, bevor er überhaupt aus seinem Mund kam.
Behalten
vom Ertrinken. Dann nahm er einen weiteren Ruf entgegen und legte den Kopf in den Nacken.
Schluck.
Bills Freund schaffte es, seinen Fluss für einen Moment zu unterbrechen und Kelly zu lassen.
einfach
Senken Sie ihn zu Barbara ab und spucken Sie den heißen Urin in Barbaras Mund. barbara
geschluckt
es, schlucken, alle. Kelly blickte zurück. „Gib mir mehr“
verlangt.
Er pinkelte wieder in Kellys Mund und ließ den Fluss beginnen. Kelly
geschluckt
diesmal. Dann noch ein Schluck und Kelly schluckte. Und
Dann
ein weiterer Schluck und Kelly spuckte Barbara in den Mund, als sie ihn küsste.
tief
Es teilt einen stark sauren Uringeschmack. Pinkeln Sie noch ein paar Tropfen
getropft
sein Schwanz spritzte in Barbaras Gesicht. Kelly leckte sie und Bills
Freund
gerührt.
Dann bemerkten mehrere Männer Hundesahne, die aus Kellys Spalte sickerte. Sie
ausgewählt
er hob sie von Barbara hoch und platzierte seine Kniebeuge auf Barbaras Gesicht. barbara
es passierte
er wird sich noch einen Snack besorgen, noch eine Hundeejakulation. sie leckte
und
Er saugte an Kellys Spalte, steckte seine Zunge in Kellys Spalte, holte alles heraus
des
Rustys Ladung. Dann legte sich Kelly ein bisschen neben Barbara.
müde
piss trinken, dogfucking nach der begegnung. Er lächelte zurück und
Indem Sie Barbara sagen, wie gut sie ist. genug für beide
als Nacht
machte alle Männer in der Partei. Es gab keinen unzufriedenen Mann
dort. Wann?
Der Morgen kam, alle konnten den Mädchen nicht genug danken.
sensationell
Zeit.
Barbara hat es geschafft, Kelly komplett zu verwandeln. 16 Jahre alt
alte Kelly
Es war definitiv das heißeste Stück weit und breit. Naja vielleicht das Zweite
der heißeste.
Schließlich ist Barbaras Hunger nach perversem Sex absolut unersättlich. Dort
ist ist
absolut nichts, was Barbara nicht tun würde. Und jetzt Kelly
Weg
Folge seinen Schritten. Wie bilden sie zusammen ein Sex-Team?

Hinzufügt von:
Datum: Juli 29, 2022