Stiefvater Sieht Zu Wie Er Seine Heiße Geile Milf Mit Großen Möpsen Live Zum Orgasmus Für Stiefmutter Farrah Dahl Fickt

0 Aufrufe
0%


h
****
Der Fanclub von Sirius Black wurde inoffiziell von einer Ravenclaw-Fünftklässlerin namens Elvira Vablatsky geleitet, die eine der ersten war, die sich mit Sirius verband. oder Versuch? über das zweite Jahr. Sie war ein skulpturales blondes Mädchen mit einem schönen Gesicht und einem scharfen Verstand, aber ihre Leidenschaft für Sirius machte sie zum Gespött des Rests der Schule. Da ich regelmäßig Zeit mit Bea im Ravenclaw-Gemeinschaftsraum verbrachte, kannte ich sie ziemlich gut, und infolgedessen neigte sie dazu, mich als Informationsquelle für alles, was mit Gryffindor zu tun hatte, zu benutzen. Ich verstand mich gut mit ihm, wenn er sich auf andere Dinge als Sirius konzentrierte, aber sein einseitiger Verstand machte es oft ziemlich schwer, mit ihm zu reden.
Waren in den letzten Jahren mehrere Mädchen unseres Jahrgangs bei ihm? Carol Jones, eine Brünette aus Hufflepuff, und Greta Catchlove, eine kleine, kurvige und leicht pummelige Ravenclaw, waren diejenigen, die mir am leichtesten in den Sinn kamen, obwohl es noch andere gab. Hätten auch acht Mädchen ab der sechsten Klasse mitmachen können? Jeweils ein Paar von Gryffindor, Hufflepuff und Ravenclaw und sogar ein Slytherin, der versucht, subtil zu sein. Im Laufe des nächsten Jahres kamen etwa ein halbes Dutzend weitere hinzu, und er erkannte offen, dass zwei Jahre ein akzeptabler Altersunterschied für Schulangelegenheiten waren. Und ich war mir ziemlich sicher, dass mindestens drei oder vier seiner Fangemeinde aus der sechsten oder siebten Klasse stammten, eindeutig glücklich für einen jüngeren Mann.
James Potter hatte einen eigenen Fanclub, aber war er bedeutend kleiner? Nicht weil sie viel hässlicher ist, sondern weil jeder weiß, dass sie Lily will. Das halbe Dutzend Mädchen, die seine Augen auf ihn gerichtet hatten, sahen ihn als viel herausfordernder an und es lohnte sich daher, etwas Zeit mit ihm zu verbringen. Er war groß, dunkel und gutaussehend, genau wie Sirius (wenn auch vielleicht nicht so gutaussehend) und wohlhabend, genau wie Sirius, aber die Lily-Sache war entweder eine große Abschreckung oder eine große Provokation, je nach Mädchen. Natürlich war James weniger an seinen Anhängern interessiert als an denen von Sirius, und wenn möglich noch weniger an ihnen.
?Natürlich wird es einfach sein, sie zurückzubekommen? sagte Martha am nächsten Morgen, während sie ihre Schulrobe anzog. ?Sie? Sie sind so besessen davon, Sirius dazu zu bringen, sie zu bemerken, dass man ihre Arroganz einfach angreifen muss. Machen Sie sie hässlich. Sie werden hassen.
?Wird es nicht schwierig sein? dachte Lili. Zumindest mit Greta und Carol. Sie sind für den Anfang ziemlich hässlich, wir müssen nicht viel tun.
?Ist es mit Elvira schwieriger? Charlotte deutete darauf, ihre Brille glänzte auf ihrer Robe. ?ER? Ein wenig überraschend, wirklich. Wenn er sich nicht ständig auf sie geworfen hätte, hätte er vielleicht sogar eine Chance gehabt?
?Ja gut,? Lass dich davon nicht aufhalten, sagte Martha säuerlich. Angesichts der Tatsache, dass er im Grunde der Anführer ist, denke ich, dass er das Hauptziel sein muss. Verwandle deine Haare in Murtlap-Tentakel oder so, wird das funktionieren?
Vielleicht nicht er? sagte Lily und drehte ihren Zauberstab ein wenig, aber es ist definitiv etwas in dieser Richtung. Überlassen Sie es mir und ich werde sehen, was ich finden kann.
In den nächsten vierundzwanzig Stunden entschieden Lily, Charlotte und Martha über ihre Vorgehensweise. Sie wählten die prominentesten Mitglieder des Clubs aus, dh Elvira, Carol Jones, Leda Madley, Greta Catchlove und ab dem vierten Jahr Primrose McLeod als Ziele. Leda und Carol waren beide Hufflepuff und der Rest war in Ravenclaw, also brauchte es ein bisschen gemeinsame Anstrengung, um sicherzustellen, dass sie alle beeindruckt waren.
Der Witz selbst fand in der Großen Halle statt und wurde von Lily und Charlotte gemacht, damit Martha gesehen werden konnte, wie sie unschuldig mit Mary und mir (auf Lilys Wunsch) am Gryffindor-Tisch sprach, damit jeder dachte, sie hätte nichts zu tun. mach es damit. Vor dem Frühstück am nächsten Morgen positionierten sich Lily und Charlotte zu beiden Seiten der Tür und warteten nur darauf, dass ihre Zielperson eintrat. Als jeder ankam, waren sie plötzlich von Kopf bis Fuß königsblau, abgesehen von ihren leuchtend rosa und glänzenden Gesichtern. entwickelte eine interessante Textur wie grobes Sandpapier. Der Witz erforderte absolute Genauigkeit beim Zaubern, weil sie sicherstellen mussten, dass sie ihr Ziel nicht verfehlten, aber Lily und Charlotte waren ziemlich genau und schafften es ohne Pannen.
Die Opfer hingegen waren alles andere als beeindruckt, zumal keiner von ihnen herausgefunden hatte, wie man die Zauber umkehrt. Sogar Greta, unsere Jahrgangsbeste in Zauberkunst, konnte nicht herausfinden, wie das geht. Schließlich wurden sie alle in den Krankenflügel geschickt, damit Madam Pomfrey ihren Zauber wirkte und es wieder normal machte.
Oh, das war toll, Martha kicherte, als Lily und Charlotte sich endlich zu uns an den Gryffindor-Tisch gesellten. Hast du ihre Gesichter gesehen? Wunderbar.?
?Aber die Besetzung? fügte ich voller Bewunderung hinzu. Ich hätte sie niemals aus dieser Entfernung treffen können.
Lily lächelte nur und schüttelte leicht den Kopf. Natürlich könntest du? sagte sie und errötete ein wenig. Du hast ein großes Ziel, Laura. Aber ja, es war ein guter Schuss, oder?
?EIN? Sie hatten keine Ahnung, woher es kam, oder? fügte Mary mit einem Lächeln hinzu. Kannst du sehen, was sie sehen? wer hat das micht hae überall, eins? sie konnten nicht rennen. Du hast gute Arbeit geleistet.
Wie lange, glauben Sie, werden sie im Krankenflügel bleiben? , fragte Martha mit leuchtenden Augen. Glaubst du, es besteht eine Chance, dass es den ganzen Tag hält?
Lili nickte. ?Das bezweifle ich. Sie werden vielleicht ein paar Unterrichtsstunden verpassen, aber selbst Madam Pomfrey wird sie wahrscheinlich nicht sehr lange behalten. Können Sie sich vorstellen, dass all das Zeug dort für längere Zeit eingesperrt ist? Er wird sie wahrscheinlich einfach gehen lassen, um sie loszuwerden?
?Nein, gibt es einen Punkt?,? Mary kicherte.
?Du sagst mir? Charlotte stimmte zu. Nun, was gibt es zum Frühstück? Ich bin am Verhungern.?
Sogar Sirius schien den Streich seiner Fans zu schätzen, obwohl er nicht schlauer zu sein schien, wer dafür verantwortlich war. Wie immer war Lily damit durchgekommen und hatte nicht einmal Dumbledore bemerkt, dass sie darin verwickelt war? oder wenn er es tat, entgingen er und Charlotte einer Verhaftung dafür. Während niemand (außer Dione) sauer auf sie war, weil sie der Bestrafung ausweichen konnte (obwohl sie gelegentlich erwischt wurde), schätzten wir ihr Talent mehr.
Martha musste sich natürlich einen anderen Termin für den bevorstehenden Abschlussball suchen. Zum Glück für ihn war es Martha Hornby, die Schönheit von Hogwarts, und sie hatte keine potenziellen Verehrer. Schließlich, in weniger als einer Woche, entschied er sich für Nestor Hopkirk, einen sechsjährigen Ravenclaw-Jungen, der Gerüchten zufolge sein erstes Date abgebrochen hatte, nachdem Martha zugestimmt hatte. Groß, stark, blond und gutaussehend war Nestor eines der wenigen Kinder in Hogwarts, die James und Sirius eine Chance für ihr Geld geben würden.
Anscheinend störte es Sirius nicht allzu sehr, durch Nestor ersetzt zu werden. Er fand auch schnell ein Date, indem er sich bei Fortuna Robins niederließ, einem viertklassigen Gryffindor, der Peters Cousin und daher eine sichere Option ist. Niemand erwartete, dass sie beim Abschlussball viel Zeit miteinander verbringen würden, aber anscheinend war es wichtig, dass du zumindest mit einem Date auftauchst, auch wenn du nicht viel mit ihnen machst.
****
Am Samstagabend der Woche vor dem Weihnachtsball veranstaltete Professor Slughorn eine Weihnachtsfeier für seine Lieblingsschüler. Diese Partys waren als große Veranstaltungen bekannt, die Gäste aus früheren Generationen des Slug Club zusammen mit reichlich Essen und Trinken zusammenbrachten. Unter diesen Gästen waren in den vergangenen Jahren Bertie Bott (berühmt von Every Flavor Beans), der Quidditchspieler Karl Broadmoor und die geflügelte Pferdezüchterin Laurentia Fletwock. Laut Lily hatte sogar die Junk-Journalistin Rita Skeeter einmal eine Einladung bekommen, aber warum sie überhaupt im Slug Club war, war mir schleierhaft.
Lily und Charlotte waren weit nach Mitternacht im Schlafsaal, aber wir waren immer noch wach und warteten auf ihren Bericht von der Party. Während er bei Slughorns Versammlungen normalerweise nicht viel Aufmerksamkeit bekommt, war die Weihnachtsfeier eine Ausnahme, wahrscheinlich aufgrund der Gäste und der Jahreszeit, die die Leute ein wenig aufgeregter als gewöhnlich macht. Zu den diesjährigen Gästen gehörten Cornelius Fudge, der im Ministerium ziemlich berühmt ist und von einigen als möglicher zukünftiger Minister angepriesen wurde, und Hamish MacFarlan, der einst Quidditch für die Montrose Magpies spielte und jetzt im Ministerium ist. und der berüchtigte Wahnsinnige Hambledon Quince, der öffentlich eine Theorie aufstellte, dass Zauberer vom Mars und Muggel von Pilzen abstammen.
?Es war lustig,? Lily sagte mit einem Kichern: Ich vermute, es lag vor allem an dem Alkohol, der auf diesen Partys angeblich in Strömen floss. Fudge wollte mitten im Raum vor Gericht gehen, seine Ziege flippte wegen was auch immer aus?
War es die Anti-Troll-Kampagne, die Artemius Lawson zu inszenieren versuchte? Charlotte intervenierte. Weißt du, etwas, das so wichtig ist, dass sich das Ministerium darauf konzentrieren muss, naja, ich weiß nicht, anstatt Wer-kennt-dich zu fangen? Er rollte etwas übertrieben mit den Augen.
Ja, war es? sagte Lily und kicherte wieder. Nun, er hat so viel gemurrt, dass sogar Slughorn davon gelangweilt war, aber dann hat er ständig die Farbe seiner Roben geändert. Alle fünf oder zehn Sekunden, nur eine subtile Veränderung, aber gingen sie von Blau zu Pink, ohne dass er es bemerkte?
James und Sirius natürlich? Charlotte schluchzte ein wenig. Wie zu erwarten war, langweilten sie sich, also übten sie ihre Farbwechselzauber. Als Fudge bemerkte, dass sie Feenrosa trug. Die Kinder wälzten sich vor Lachen auf dem Boden, als Fudge die gleiche Farbe wie seine Robe annahm. Es war ein Schrei.
Aber dann kam Hamish MacFarlan, das war also das letzte Mal, dass wir James und Sirius gesehen haben? Lily fuhr leicht verächtlich fort.
Charlotte nickte und nahm die Geschichte wieder auf. Er interessierte sich schon viel mehr für Quidditch als für Lily. Ja, MacFarlane hatte eine Band um die Ecke und er fing an, uns zu erzählen, wie die Magpies so viele Titel gewannen, als sie Captains waren. Du weißt schon, die Regeln brechen und schummeln? all diese Dinge, von denen wir dachten, dass sie sie taten, aber nicht beweisen konnten.
Und er hat es tatsächlich gestanden? , fragte ich fasziniert.
Das hat mich auch überrascht, oder? Charlotte stimmte zu. ?Aber ich denke, das hat viel mit dem Angebot von Firewhisky zu tun? je mehr er trank, desto mehr erzählte er uns. Wenn ich fast eine Feder in die Hand nehmen und mir Notizen machen könnte, würde mein Vater einige davon wissen wollen.
Gut, dass Rita Skeeter dieses Jahr nicht dabei war, oder? sagte Martha höflich.
Charlotte nickte. Nun, wenn er es wäre, bezweifle ich, dass er so gesprächig wäre? sagte. Es war definitiv interessant, aber.
Das war der beste Teil, nicht wahr? sagte Lily und fing wieder an zu lachen. Hambledon-Quitte. Ich schätze, er war sauer, dass die Leute ihm nicht genug Aufmerksamkeit schenkten, also hat er Sonorus gegen sich selbst gerichtet? Er schwieg, lachte so viel, dass es ihm schwer fiel zu sprechen. Er erholte sich schließlich genug, um weiterzumachen. Ja, also erhob er seine Stimme und verkündete dann der ganzen Gruppe, dass die Zentauren, Abraxan und Doxys, das Ergebnis eines außer Kontrolle geratenen Zuchtprogramms waren?
Das war definitiv das Lustigste, was wir die ganze Nacht gehört haben, und es dauerte eine Weile, bis das Kichern nachließ. Kein Wunder, dass du so betrunken bist? sagte Martha nach einer Weile. ?Wenn ich solche Reden halten müsste, würde ich auch trinken.?
Lily kicherte wieder. Musste Clarrie uns zurück in den Gemeinschaftsraum bringen? Gestand. ?Es fiel uns schwer, unsere Füsse auf den richtigen Weg zu bringen.?
?Clarrie?? fragte Martha stirnrunzelnd. ?Wieso er? Ich dachte, du würdest viele andere Angebote bekommen.
Haben wir uns für Clarrie entschieden? sagte Charlotte ausdrucksvoll. Ich dachte, mein Bruder wäre ein besserer Begleiter als alle anderen dort?
Nicht einmal James? , fragte Martha mit einem selbstgefälligen Grinsen. Er hat immer versucht, Lily dazu zu bringen, zuzugeben, dass er sie mochte, was meiner Meinung nach ein bisschen aussichtslos ist.
?Hamish MacFarlan? Lily rollte mit den Augen und erklärte es. Wir würden James nicht von ihm wegbekommen, wenn wir es versuchen würden.
?Na sicher,? sagte Martha. Was ist mit Snivellus? Natürlich dachte ich, er wäre auch im Slug Club, wahrscheinlich wegen seiner Fähigkeiten in Zaubertränke.
Lily sah ihn an. Severus, also? ist er verrückt? Er hasste es, wenn seine Freunde Snapes Spitznamen benutzten. ?Guter Punkt. Charlotte, warum hat Sev uns nicht nach oben gebracht?
Hat er mit Hambledon Quince gesprochen? sagte Charlotte. Ich sah keinen Grund einzugreifen, als Clarrie verfügbar war. Oder ich dachte, Sie sehen keinen Grund, jemanden zu retten, den Sie nach Ihrem quälenden Gespräch mit einem Verrückten nicht ausstehen können.
Zum Glück war die Party am Samstagabend, also mussten Lily und Charlotte am Sonntag packen. Mary und ich halfen Martha bei der Suche nach einer ernüchternden Lösung, damit sie zum Frühstück herunterkommen und den Abend überstehen konnte, aber wir konnten keine Lösungen finden und wussten nicht, wie wir in die Küche kommen und fragen sollten. Etwas. Und Slughorn, der die meiste Zeit ziemlich glücklich darüber war, war auch nicht beim Frühstück, da er wahrscheinlich auch die Auswirkungen der vergangenen Nacht zu spüren bekam. Unglücklicherweise mussten Lily und Charlotte auf traditionelle Muggelart mit ihren schmerzenden Köpfen fertig werden und es gab nichts, was wir tun konnten, um ihnen zu helfen, außer dem Schlafsaal fernzubleiben und die Vorhänge geschlossen zu halten.
Am Sonntagnachmittag waren beide Mädchen wieder zu sich selbst zurückgekehrt, beide hörten lebenslang mit dem Alkohol auf, oder zumindest bis sie durch eine weitere von Slughorns Weihnachtsfeiern gehen mussten. So kurz vor Weihnachten gab es noch ein paar Hausaufgaben zu erledigen, und nach dem Mittagessen erspähten Mary und ich sie in der Bibliothek, etwas müde, aber entschlossen, die Talisman-Versuche ansonsten zu beenden. Sie weckten sogar ihren Appetit beim Abendessen, und am Gryffindor-Tisch mit Martha scherzten sie wie gewöhnlich und unterhielten jeden, den sie über Quinces verschiedene Theorien über Hambledon hören konnten. Es scheint, dass die Party als wichtiger Teil der Hogwarts-Folklore weiterleben würde.
____________
Anmerkung des Autors: Ja, ich weiß, Weihnachtsball. Dies ist meine einzige Quelle (oder zumindest die einzige, die mir bekannt ist) von Canon für diese Geschichte. Und meine Logik? Nach der Art und Weise zu urteilen, wie es auf GoF diskutiert wurde, schien es nicht das erste Mal zu sein, dass es bearbeitet wurde, also nahm ich das Rätselraten vor 20 Jahren auf, um zu sagen, dass dies eine regelmäßige Veranstaltung war. Vielleicht ist später etwas passiert, das diese App gestoppt hat, ich bin mir nicht sicher. Wie auch immer, soweit ich weiß, schließt Canon es nicht ausdrücklich aus und ich konnte Slughorns Weihnachtsfeier nicht ganz mit meiner Geschichte in Einklang bringen. Gehen Sie natürlich gegen mich, aber deshalb habe ich es getan.
5
Nach dem Frühstück am Montagmorgen rollten wir hinunter zu Double Elixir und fragten uns, wie Slughorn das kleine Treffen überlebt hatte, das er an diesem Wochenende hatte. Diese Unterrichtsstunde war oft eine kleine Herausforderung, wenn nicht nur ein verkaterter Lehrer, nicht nur weil Professor Slughorn dachte, dass wir in einer Doppelstunde dreimal so viel erreichen könnten, sondern auch wegen der Tatsache, dass Snape Lily begleitete. Der bevorstehende Abschlussball bedeutete, dass James immer nach einer Gelegenheit suchte, ihm Unglück zu bringen.
Das wichtigste Zugeständnis, das Slughorn nach seiner Party machte, war, dass er mehr als sonst aussah, als würde er einige gute Dinge im Leben mögen. Sein Walross-Schnurrbart hing ziemlich herab und seine Nase war noch roter als sonst, als er uns im Unterricht begrüßte. Wie üblich nahmen Severus und Lily ihre Tische vor dem Klassenzimmer und begannen ihre Kessel aufzustellen. Snape starrte weiterhin über seine Schulter auf den hinteren Tisch, wo James, Sirius, Remus und Peter saßen, Zauberstab gezückt und einen bösen Ausdruck auf seinem Gesicht. Mary und ich bemerkten das, sahen uns an und beschlossen, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis einer von ihnen einen Fledermausflügel oder so etwas entwickelte.
Slughorn war der Form treu, bemerkte nichts davon oder ignorierte es einfach, da die Haupttäter alle Mitglieder des Slug Clubs waren. ?Heute,? Wir werden einen Witz entwerfen, sagte er. Wer kann mir die Verwendung dieses Tranks sagen?
Wie üblich hoben sich Lilys und Snapes Hände und Lily rezitierte schließlich die Eigenschaften und Anwendungen des Tranks. Als ich mein Lehrbuch aufschlug, habe ich laut gestöhnt? das musste einer der komplexesten Tränke sein, die ich je probiert habe, einschließlich des Friedenstranks zu Beginn des Semesters. Es gab jedoch nichts zu tun, außer Mary und ich stellten uns in die Schülerschlange, um unsere Materialien von den Schülern abzuholen? Verstecke das Schließfach und mach dich an die Arbeit.
?Aussehen? Dies?,? sagte Mary nach der Hälfte des Unterrichts. ?Ist es sichtbar? Dies? Jungs nochmal?
Ich schaute in die Richtung, in die er zeigte, um zu sehen, dass Severus Snapes ohnehin ziemlich große Nase immer größer wurde. Ich unterdrückte ein Lachen.
Ich frage mich, wie lange das schon passiert ist? sagte ich leise. Fast einen Fuß lang, definitiv Slughorn erkannt?
?Besonders das? ICH? th? Schneckenclub und? alle,? Maria stimmte zu. Ich bin überrascht, dass er nichts gesagt hat? Auf jeden Fall war Snape eindeutig sauer, genau wie Lily, aber James und Sirius schienen eine Menge Spaß zu haben.
An diesem Punkt sah Professor Slughorn, der oft nicht wusste, was in seinen Vorlesungen vor sich ging, schließlich von Maggie Flints Zaubertrank auf und erkannte, was passiert war. Als Meister der Zaubertränke dachte er, dass Severus offensichtlich von einer Quelllösung getroffen worden war, anstatt von dem Quellzauber, wie er gewesen war. Dies ist, wenn er versucht, einen Löschtrank herzustellen, alles, was er tun muss, ist, seinen Zauberstab zu ziehen und zu fragen: Reducio? Es ließ ihn herumrennen, während er es sagte, was bedeutete, dass Snape immer wütender wurde. Weil sie eindeutig verärgert war, lachten ihre Slytherin-Freunde über sie, anstatt sich auf ihre Seite zu stellen oder ihr zu helfen, vielleicht ein Hinweis darauf, dass sie nicht so beliebt war, wie sie versucht hatte, Lily zu überzeugen.
Zum Glück für Snape war Lily bei Verstand und zog ihren Zauberstab mit überraschender Geschwindigkeit, wobei sie den Gegenzauber ziemlich schnell wirkte.
Danke, Lily? Hat Professor Slughorn es mit offensichtlicher Erleichterung gesagt, als er Severus beobachtete? Die Nase kehrt schnell zu ihrer normalen Größe zurück. Ich denke, Severus, du solltest trotzdem in den Krankenflügel gehen. Nur um sicherzugehen, weißt du, sonst ist nichts passiert?
Lily lächelte ihn an und drehte sich dann sehr schnell um und funkelte James wütend an? Allgemeine Richtung. James warf ihr einen Ausdruck zu, von dem ich sicher bin, dass er ihn für seinen gewinnendsten hielt, obwohl er ziemlich schnell unter Lilys feindseligem Blick verschwand. Sie gab jedoch nie auf, erholte sich mit beachtlicher Geschwindigkeit und bald fuhr sie sich wieder mit der Hand durchs Haar und versuchte, sie so aussehen zu lassen, wie sie wollte.
Komm schon, Severus? sagte Slughorn zu Snape. Nehmen Sie Ihren Kessel und gehen Sie zu Madam Pomfrey. Sind Sie vom Rest dieser Klasse befreit?
Ich drehte mich um, um Snape anzusehen, einen jämmerlichen Ausdruck der Wut auf seinem Gesicht, als er das Klassenzimmer verließ. Wenn ich James wäre, dachte ich, wäre ich definitiv auf der Hut, ein Gefühl, das sich eine Sekunde später bestätigte, als ich sah, wie Severus seinen Zauberstab zog und seinen Gegner verzauberte.
?Willst du mich verarschen?,? «, murmelte Mary mit entsetztem Gesicht, als sie die Wirkung von Gold auf James beobachtete. Er hatte offensichtlich den Sinkzauber getroffen und konnte nicht rechtzeitig reagieren, da seine Aufmerksamkeit auf Lily gerichtet war. Innerhalb von Sekunden war sein Gesicht bis zur Unkenntlichkeit angeschwollen.
Ich sah Lily an und fragte mich, was ihre Freundin davon hielt, solche Zauber zu wirken, sogar in James Potter, aber sie sah verwirrter aus als alles andere. Weißt du was, ich glaube Lily hat nicht einmal gemerkt, dass Snivellus diesen Fluch geschickt hat? Ich kommentierte.
?Ja, sein Timing wa? Sehr gut,? sagte. Bist du mit deiner Konzentration beschäftigt? Also versuchten sie ihr Glück gegenseitig.?
Ich wünschte, es müsste im Unterricht nicht immer so sein? Ich sagte. Es ist schwer genug, die Wahrheit herauszufinden, auch wenn diese Zaubertränke in jeder Stunde versuchen, sich gegenseitig zu verfluchen.
?Ja, keine Diskussion? Er stimmte zu und stöhnte dramatisch.
Sind wir hinter uns, James? Der neue Look löste Freude bei den Slytherins und allgemeine Angst bei ihren Freunden und Fans aus. Wir beide, die das Ganze nicht gerade amüsant fanden. Packten Sirius und Remus ihn wie eine Kugel aus dem Kerker und brachten ihn entweder in den Krankenflügel oder an einen sicheren Ort, wo sie den Schaden rückgängig machen konnten? Aus der verstümmelten Nachricht, die sie Professor Slughorn schickten, ging nichts hervor.
Auf jeden Fall waren für den Rest der Stunde weder James, Sirius, Remus noch Severus bei uns. Lily schien die Ruhe und den Frieden zu genießen, und wir schafften es alle, mit minimaler Störung durch den Unterricht zu kommen, was sehr ungewöhnlich war, wenn man zu viert einen Unterricht teilte. Mary und ich waren ziemlich zufrieden mit den Verwirrungsskizzen, die wir Slughorn am Ende des Unterrichts überreichten, und ich dachte, ich könnte sogar eine gute Note in meinen OWLs bekommen, wenn ich ohne allzu viele Unterbrechungen in Ruhe gelassen würde. .
****
Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien und der Tag vor dem Weihnachtsball waren in der Nähe, und niemand achtete besonders auf die Unterrichtsaufgaben. In unserem astronomischen Theorieunterricht wurde unsere Überprüfung der Sternenkarten wie immer von Kindern unterbrochen, die das Sternbild Canis Major so vorhersehbar verspotteten, dass Professor Dobbs damit drohte, Professor McGonagall anzurufen, um sie zu überprüfen.
Kräuterkunde war nicht viel besser. Das Mittagessen wurde von dem Poltergeist Peeves unterbrochen, der dachte, dass jeder eine Lawine von Düngemittelbomben in seiner Mahlzeit haben wollte, also waren wir hungrig und stanken so schlecht, als wir zu den Gewächshäusern für den Nachmittagsunterricht gingen.
?Was? Was denken Sie?? Als sie die Große Halle verließ, fragte Mary, die wie alle anderen mit übel riechendem Zeug bedeckt war. ?Schnelle Dusche vor der Kräuterkunde? waschen??
?Ich weiß nicht,? Sagte ich und versuchte, einen Dungbomb-inspirierten Knoten aus meinen Haaren zu binden. Der Sprout wird uns wahrscheinlich dazu bringen, mit Dünger oder so etwas zu arbeiten, wahrscheinlich ist es das nicht wert.
Ja, bist du?richt? er akzeptierte. ?Gibt es? Vollmond? Woche, warst du da? Also wird es wohl gehen? uns etwas Kälbermist? Verbreitung.?
Und wie sich herausstellte, lagen wir mit dieser Annahme richtig. Professor Sprout hatte tatsächlich einen Frischmond-Kälbermist geliefert, der während des letzten Vollmonds geerntet worden war, also verbrachten wir den größten Teil der Stunde damit, besonders vorsichtig zu düngen, um zu vermeiden, Abessinier Shrivelfeigen und Zahngeranien zu beißen.
Unnötig zu sagen, dass es nach dem Ende der Kräuterkunde einen allgemeinen Ansturm auf die Schlafsäle im Obergeschoss gab, damit alle duschen konnten, bevor sie zum Abendessen zurückkehrten. Noch nie in meiner Schulzeit musste ich so lange auf die Toilette warten, zumindest seit ich denken kann. Zum Glück saßen wir alle im selben Boot, sodass wir darüber lachen konnten, während wir im Wohnheim warteten.
Endlich ist es vorbei und jetzt, wo die erste Periode der OWLs vorbei ist, können wir uns entspannen. Alles, was uns noch blieb, bevor wir in die Ferien nach Hause fuhren, war der Weihnachtsball am nächsten Abend, und die meisten Lehrer hatten nicht einmal viele Hausaufgaben für die Feiertage gemacht, da sie merkten, dass es Weihnachten war. Während die logische Seite von mir wusste, dass der Ball meine Freizeit verschwenden sollte, bevor ich die Hausaufgaben fertig machen konnte, war meine realistischere Seite, dass ein Sofa im Gemeinschaftsraum vor dem Kamin, Buch in der Hand, viel mehr war wünschenswerte Möglichkeit. Entweder das, oder er erledigte zu seinem Ärger die verschiedenen Slytherins, die mir in den Weg kamen, mit Verhexungen und einem Katzenschwanz und Schnurrhaaren, wie Scylla Pritchard bemerkte, als sie am Samstag nach dem Mittagessen die Große Halle verließ, als sie versuchte, mich zu verabschieden.
Nachdem das Mittagessen vorüber war und Scylla sicher in den Krankenflügel transportiert worden war, gingen Mary und ich hinaus und machten ein paar Schneeengel auf dem Rasen in der Nähe des Sees, wobei wir nur anhielten, um uns mit einem Warmwetterzauber abzutrocknen und Schneebälle auf die zu werfen Gelegenheitsstudenten. Als ob Ihr Ziel gut genug wäre, würde es sie im herausfordernderen Whispering Willow zurückschlagen.
Willow war mindestens so lange in Hogwarts wie ich, auf dem Rasen zwischen dem Schloss und dem Verbotenen Wald, und ?Keuchhusten? weil seine Zweige schwanken und jeden angreifen, der ihm zu nahe kommt. Wir kamen nicht umhin zu denken, dass dies ein wenig peinlich war, da sich an seiner Basis ein Loch befand, von dem gemunkelt wurde, dass es sich um einen Tunnel mit einer Art Monster handelte. Niemand war sich sicher, wohin der Tunnel führte, aber einige Leute schlugen vor, dass man den Schulhof verlassen könnte, also wenn das Monster-Ding nicht wahr wäre, wäre es ein wenig faszinierend. Als wir jünger waren, haben wir uns immer gegenseitig herausgefordert, um zu sehen, wer nahe genug herankommt, um den Stamm von Willow zu berühren, aber das endete, als Davey Gudgeon von Hufflepuff fast ein Auge verlor, und jetzt darf sich niemand mehr auf zehn Meter an ihn nähern.
Auf jeden Fall hat er gut gespielt, Schneebälle auf seine Äste geworfen und gesehen, wo sie auftreffen würden, und Mary und ich haben unseren Nachmittag genossen. Die kalte Luft gab uns Energie und nach zwei, drei Stunden mit roten Gesichtern und nassen Handschuhen schafften wir es endlich hinein. Wir kehrten in den Gryffindorturm zurück, um ein langes Bad zu nehmen und unsere Haare zu waschen, als wir von Lily angegriffen wurden, die anscheinend nach uns suchte.
?Hier sind Sie ja,? sagte er und grinste von Ohr zu Ohr. Ich habe dich überall gesucht.
Warum, was ist das? fragte ich, als er zwischen uns trat und seine Arme um unsere schlang.
? Ball, Marionette,? sagte er, als er uns zur nächsten Treppe führte. Wir wollten uns alle gemeinsam vorbereiten und dafür brauchten wir dich.
?Schon?? fragte Mary mit offensichtlicher Überraschung. ?Mit? sind wir gegangen ist es?, wie spät ist es? Es ist vier Uhr.?
Lily grinste noch mehr. Nun, ja, aber gibt es Schaumbäder, Haarbehandlungen und alle möglichen Dinge, die wir tun können? sagte er und zwinkerte mir zu. Sag mir nicht, du denkst, es geht nur darum, schnell zu duschen und sich umzuziehen?
?Nicht genau,? Ich stimmte zu, aber das war nicht weit vom Ziel entfernt.
Ihr zwei seid sehr männlich? sagte er und schüttelte in gespielter Langeweile den Kopf. Wir haben dir viel über die guten Dinge darüber beizubringen, ein Mädchen zu sein. Er duldete keinen Widerstand, als er uns in den Gemeinschaftsraum und dann nach Hause schleppte, wo Martha und Charlotte warteten.
****
Die Vorbereitungen für den Abschlussball dauerten fast drei Stunden, in denen wir fünf lange Bäder mit vielen verschiedenen duftenden Tränken nahmen, verschiedene Lidschatten- und Lippenstiftschattierungen ausprobierten und Haarstyling-Tipps austauschten. Mary und ich waren es nicht gewohnt, uns auf diese Weise mit Lily, Martha und Charlotte einzulassen, aber wie Lily früher an diesem Abend betont hatte, war es wichtig, die Dinge für den Abschlussball und füreinander richtig zu machen, die die kleinen Dinge bei weitem überwogen würde normalerweise tun. sprechen. Am Ende dachte ich, dass unsere Bemühungen belohnt wurden und wir alle ziemlich attraktiv aussahen.
Lily, möglicherweise das hübscheste Mädchen unseres Jahres, trug leuchtende Herbstfarben? rostorange, ocker, so was? Rundhalsausschnitt und halblange, weite Ärmel in einer Art Batik-Regenbogen-Effekt gemischt. Kombiniert mit ihrem atemberaubenden kastanienbraunen Haar sah sie absolut lebendig aus. Sie stattete sie mit goldenen Ohrringen aus, die Snape ihr als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk gegeben hatte, ihrem eigenen Medaillon und Marthas goldenem Bettelarmband. Ein Hauch brauner Lippenstift, den ich beisteuerte, rundete den Effekt ab. Ich dachte, wir würden es schwer haben, jemanden zu finden, der beim Abschlussball besser aussah als sie, und die anderen stimmten zu.
Martha war wunderschön mit blonden Haaren und blauen Augen und trug blassgelbe Roben mit elfenbeinfarbenen Verzierungen und einem gewellten V-Ausschnitt. Wir haben ihr Haar offen gelassen, aber für den Effekt haben wir einen elfenbeinfarbenen Schal darum gebunden, und es sah wunderschön aus mit goldenen Creolen und einer Halskette, die genau in das V passt, wodurch es etwas bescheidener wirkt. Mary schenkte ihr einen hellrosa Lippenstift und Lily fand einen passenden Lidschatten, der den Gesamteindruck überraschend machte. Andererseits hatten Sie überhaupt ein normales Stück, mit dem Sie arbeiten konnten? Ich hatte fast das Gefühl, ich würde für meine Haare oder so eine Figur töten.
Unsere afrikanische Königin Charlotte mochte Pastelltöne nicht und entschied sich für smaragdgrüne Roben. Es gab eine lange Diskussion darüber, ob sie oder Lily es tragen sollten, da sie den gleichen Farbton wie Lilys Augen hatten, aber nachdem wir beide ausprobiert hatten, entschieden wir, dass sie an Charlotte besser aussahen, was mit ihrem Exzess zu tun hatte. Höhe. Haben wir sie mit Silberschmuck kombiniert? Meine Ohrringe, ein Armband von Mary und eine dicke Halskette, die Martha einmal geschenkt bekam, aber nie trug? und ihr Haar war aus ihren üblichen Zöpfen und in einer halb hoch, halb runter Frisur. Dann murmelte Lily einen Zauberspruch, der Charlottes Brille einen eleganten silbernen Rahmen mit einer etwas anderen Form gab als der, die sie normalerweise trug. Der Gesamteffekt war schwindelerregend und würde ihren Geliebten Cadmus mit Sicherheit von den Füßen reißen.
Mit dunklem Haar, blauen Augen und alabasterfarbener Haut trug Mary ein blassgraues Kleid, das knapp über ihre Schultern fiel, und entschied sich für den rauchigen schwarzen Augeneffekt für ihr Make-up. In ihrem Nachttisch fand Charlotte eine kühne Halskette aus Silber und Onyx, die wirklich viel bedeutete, und ein silbernes Armband, das Marys Vater ihr vor ihrem Tod geschenkt hatte. Wir haben ihr Haar zu einem dicken Zopf zusammengebunden und es unten ein wenig gekräuselt, und baumelnde Silberohrringe vervollständigten den Effekt. Lily war Martha oder Charlotte nicht gerade ebenbürtig, aber sie fand definitiv einen Leckerbissen und sah besser aus als damals, als ich Mary gesehen hatte.
Meine Eltern hatten mir die Robe geschenkt, die Bea vor zwei Jahren getragen hatte, und sie war so verändert worden, dass ich darin tot zu sehen war. Beas Geschmack war nicht so wie meiner, und sie trug knallrosa Ballonroben. Ärmel und ein Band und eine Schleife um die Taille. Ich konnte mit dem Rosa umgehen, aber ein Split Charm hat das Band und die Schleife losgeworden, und ein kurzer Ausflug nach Gladrags tat dasselbe für die Ballonärmel. Das Ergebnis waren ärmellose rosa Kleider mit einem ziemlich einfachen Schnitt, der mir gut genug war. Schließlich hatte ich niemanden, den ich beeindrucken konnte, und ich habe mich nicht stark genug bemüht, neue zu finden. (Wie Lily sagte, zu viel Wildfang.)
Martha und Charlotte machten sich an meinen braunen Locken zu schaffen, aber auch sie konnten nichts gegen die Kräuselungen machen, die immer noch da saßen, und schließlich zogen sie es mir mit einem französischen Twist aus dem Gesicht und hängten mir ein paar Haarsträhnen auf. Ohren. Martha fand ein paar silberne Ohrringe, um den Look zu vervollständigen, und Lily kam mit einer silbernen Halskette zur Party, die genau in den Kragen der Robe passte und sie perfekt in Szene setzte. Mit Hilfe eines von Marys Lippenstiften sah ich fast vorzeigbar aus.
Wir fünf gingen zusammen in die Eingangshalle hinunter, um unsere Verabredungen einzuhalten. Martha und Charlotte verschwanden schnell und tauchten in den Armen von Nestor bzw. Cadmus wieder auf, bevor sie genauso schnell in die Große Halle gingen. Lily fand Snape ohne Schwierigkeiten und die beiden waren bereits tief ins Gespräch vertieft, als sie durch die Flurtüren gingen. Während die schöne und anmutige Lily den feuchten, blassen, langnasigen, fetthaarigen Severus leicht überschattete, sahen sie als Match natürlich völlig fehl am Platz aus. Es scheint jedoch, dass sie zumindest versucht hatte, sich für die Veranstaltung zu kleiden: Ihr schlichtes, schwarzes Kleid sah ein wenig schäbig aus, war aber absolut sauber und ihre Haare sahen fast gewaschen aus.
?Wissen Sie? Bin ich schwach? sagte Mary und beobachtete sie. Er? ist es möglich? Erste? Wann hast du ihn gesehen? Hat ihre Kleidung mich nicht bedeckt? Trankflecken.?
Und die Ölspuren in seinem Haar? fügte ich nachdenklich hinzu. ?Du könntest Recht haben. Es sieht fast vorzeigbar aus. Ich meine, die Roben sind definitiv aus zweiter Hand, aber Lily sagt, dass sie nicht viel Gold haben, also kannst du nicht widerstehen.
Hae e? Hast du sie in einer anderen Farbe als Schwarz gesehen? Maria fuhr fort. ?Verglichen? Lily, sieht sie aus wie? ein Vampir oder ein Gipfel?
?Maria,? eine Stimme unterbrach uns. ?Endlich habe ich dich gefunden.? Wir sind zurück, um Gerry Stebbins und Hector Bole zu sehen, unser Date für den Abend. Sprechen, fuhr Gerry fort. ?Du siehst fantastisch aus.? Mary lächelte und nahm Gerrys ausgestreckten Arm, ich hob Hector hoch und wir vier betraten die Große Halle.
Als alles plötzlich aufhörte und sich alle Köpfe zu den Türen der Halle drehten, in der James und Sirius erschienen waren, saßen wir an einem schönen Tisch am Straßenrand und waren kurz davor, unsere Mahlzeiten zu bestellen. Modisch spät kamen sie herein, als ob ihnen das Haus gehörte und sie es anscheinend hätten haben können. Das Personal hielt sogar an, was sie taten, um zuzusehen.
Mir fiel niemand anderes ein, der den Raum so einfrieren könnte. Sogar ihre Flirts, die versuchten, bis neun so attraktiv wie möglich auszusehen, konnten es nicht mit ihnen aufnehmen. Die beiden hübschesten Jungs der Schule, keine Bar, das ist passiert, als du dich entschieden hast, reinzugehen.
James trug eine dunkelrote Robe, die sein schwarzes Haar zur Geltung brachte. Obwohl ihr Haar immer noch unordentlich war, sah es unordentlich und elegant aus, und ich vermute, sie bevorzugte es so. Veronica Smethley, das schlanke Mädchen aus Hufflepuff mit blonden Locken, das heute Abend ihr Date ist, sah hinreißend aus in ihrem blassblauen Umhang und hatte ihr Haar in einem französischen Twist hochgesteckt, aber hat sie vergeblich versucht, in die Rolle von James zu passen? Freund.
Sirius sah, wenn überhaupt möglich, sogar noch besser aus, da er eine einfache schwarze Robe trug, die so elegant geschnitten war, dass sie ungefähr den Gegenwert der Staatsschulden Luxemburgs hätte kosten müssen. Er war auch mit Fortuna Robins zusammen, einer Schülerin im vierten Jahr, die einfache und elegante Roben trug, und mit jemand anderem sah sie vielleicht aus wie eine Million Galeonen, aber mit Sirius sah sie einfach unscheinbar aus. Irgendwie war es wirklich schade, dass er und Martha sich getrennt hatten, denn wenigstens würde sie die Kinder für ihr Geld führen können.
?Wow,? Mary atmete neben mir. Sie räumen alle Reichtümer weg, nicht wahr? Ich nickte stumm, unfähig, meine Stimme zu finden.
Neben mir machte Hector ein Geräusch, das ein bisschen wie ein Knurren klang. Für wen halten sie sich, wenn sie etwa eine halbe Stunde zu spät gehen? sagte er wütend. Denken sie? Sie sind besser als alle anderen, oder?
Bei diesem Wort kam meine Stimme zurück. ?Zunehmend,? sagte ich und versuchte ihn zu entmutigen. Das Letzte, was ich wollte, war ein Date, das eifersüchtig auf Menschen war, deren Wege sich höchstwahrscheinlich den ganzen Abend nie kreuzen würden. ?Ist es wirklich wichtig??
?Wahrscheinlich nicht? Selbstgefälligkeit, aber es blühte immer noch.
?Stellen Sie sich den Effekt vor, wenn sie wirklich an den Mädchen interessiert sind, mit denen sie zusammen sind? Ich war tief in Gedanken bei Mary. Er nickte und gab zu, dass es vollkommen klar war, dass sie absolut nicht an ihrem Date interessiert waren. Ich vermutete, dass selbst die entschlossensten Mädchen da draußen in Ohnmacht fallen würden und darauf brennen würden, mit ihnen die Plätze zu tauschen, wenn sie ihnen Aufmerksamkeit geschenkt hätten, sei es in Eile oder auf andere Weise. Allerdings ließ der Effekt etwas nach, da Veronica und Fortuna ignoriert wurden.
Mary fing an zu kichern und ich sah zurück, um zu sehen, warum. ?Die Armen? sagte er und deutete auf die Freunde von Peter und Remus, die ihm folgten.
Er hat recht. Remus und Peter mit ihrem Date zu sehen, war eine Antiquität. Remus war ein ganz nett aussehender Junge und sah in seinen marineblauen Roben großartig aus, aber im Vergleich zu den anderen beiden hatte er Schmerzen. Er war auch ziemlich blass, und ich erinnere mich, dass ich in dieser Woche krank war, und ich fragte mich vage, ob er die Nacht überstehen würde. In den besten Zeiten sehr schlicht und bemüht, ein Date zu finden, das kürzer war als er, sprang Peter einfach heraus und hatte es schwer, mit allen Schritt zu halten. Sogar sein Freund sah ein wenig angewidert von ihm aus, als er den anderen zu einem Tisch folgte.
Abgesehen von dieser Ablenkung fing der Abend gut genug an. Das Bankett war so schön und Gerry und Hector haben sich so um Mary und mich gekümmert, dass wir fast dachten, wir wären ihre erste Wahl. Nachdem alle gegessen hatten, begann die Band zu spielen und wir standen auf, um zu tanzen. Hector war ein ziemlich ungeschickter Tänzer, er trat mir ein paar Mal auf die Füße, aber es war ein kleiner Preis für einen sehr angenehmen Abend.
Nach ein paar Stunden fing das Sahnebier an zu fließen und Hector und Gerry fanden ein paar Ravenclaw-Freunde und begannen zu plaudern. Begierig darauf, aufzuholen, gingen Mary und ich weg und suchten uns einen ruhigeren Platz an der Wand, wo wir uns unterhalten konnten.
?Wie geht’s? Ich fragte.
Sie? Ich bin hübsch genug? eigenen Weg? er sagte: ?das? sehr langweilig Ich fange an? t? Ich hoffe, er verliert sein Interesse? Ich glaube, ich werde sterben, oder? andere Langeweile.
Irgendwie denke ich nicht, dass es das wird? Ich sagte, die Kinder anschauend. Gerry beobachtete uns und ein schwaches Lächeln tanzte auf seinen Lippen, als er Mary betrachtete.
?ICH,? sagte sie trocken und rollte mit den Augen. ?Mir? th? gleiche Gefühle ein? alle. Hoo über dich??
Ich seufzte. ?Tyrannisieren? ist er ein guter Mann? Ich sagte, ?aber das? fast genauso wie du. Kein Funke. Er nickte verstehend. Ich kann mir nicht vorstellen, ihm nahe genug zu kommen, um ihn zu küssen? Ich ging. Außerdem tritt er mir dauernd auf die Zehen ? Ich glaube nicht, dass ich eine Woche lang richtig laufen kann.
Maria lachte. ?EIN? Miete? Ich möchte nicht? Problem,? sagte. Kann Gerry wirklich tanzen? ja, ich war auch überrascht. Ehrlich gesagt, ich? ?? Er hörte mitten im Satz auf zu sprechen und blickte auf einen Punkt über meiner rechten Schulter.
Ich drehte mich um. Sirius Black stand da, seine Hände tief in den Hosentaschen, ein ziemlich angespannter Ausdruck auf seinem Gesicht.
Oh, Miss Cauldwell, ich, äh, ich frage mich, äh, würden Sie mich diesen Tanz machen lassen? sagte er mit einer spielerischen Mischung aus Förmlichkeit und Unbeholfenheit.
Ich war so fassungslos, dass er mich wahrscheinlich umgeworfen hätte, wenn er nur ein bisschen mehr geatmet hätte. Ich erholte mich jedoch und lächelte, als ich bemerkte, dass Mary neben mir ihren besten Fisch spielte und schweigend ihren Mund öffnete und schloss. Natürlich, Mr. Black, ich würde mich geehrt fühlen. sagte ich und ahmte sein formelles Verhalten nach.
Als sie mich wegstieß, drehte ich mich um und sah Mary an. Was? ?? Er zuckte mit einem verwirrten Gesichtsausdruck mit den Schultern, bis er meine Aufmerksamkeit erregte und sich in Kichern verwandelte. Ich sehe ihn finster an, fasse mich zusammen, hoffe, dass mein Gesicht nicht zu sehr wie der Quaffel aussieht, und gehe zur Tanzfläche.
s
Sirius war ein überraschend guter Tänzer, was praktisch war, da ich es nicht war. Ich holte tief Luft und funkelte ihn an, als er mich geschickt durch den Raum führte.
Ich meine, war es eine Wette oder ein Wagnis?
?Worüber redest du?? «, fragte er geschmeidig genug, um zu sagen, dass meine Vermutung richtig war. Ich grinse, als sein Blick zu James wandert, der an der gegenüberliegenden Wand sitzt.
Tu nicht so, als wärest du dumm. Wir wissen beide, dass du mich in Millionen von Jahren niemals zum Tanzen aufgefordert hättest. Nicht, wenn fünfundneunzig Prozent der Mädchen hier dafür würgen, und, naja, ich? Mit fünfundneunzig Prozent hatte ich recht, oder zumindest fühlte ich mich so. Todesblicke schienen aus jeder Ecke des Raums zu strahlen, und ich hatte den leisen Verdacht, dass ich Glück haben würde, wenn ich herauskommen könnte, ohne von Elvira oder jemandem wie ihr verzaubert zu werden. Außerdem hat Potter gerade seine Zustimmung gegeben.
er stöhnte. Sind wir wirklich so offen? Okay, ja, ist das eine Herausforderung? Ich grinse triumphierend, obwohl ein Teil von mir ein wenig enttäuscht war. Es wäre nett zu fragen, weil er wirklich mit mir tanzen wollte. ?Ich bin traurig,? fortgesetzt, ?Schande? Sehen Sie, was er für Lehrer verwendet, wenn er dabei erwischt wird, wie er gegen die Regeln verstößt. Du hasst mich dafür?
Ich habe darüber nachgedacht. ?Nicht genau. So ist zumindest klar, wo wir stehen. Daher nehme ich an, Sie würden es vorziehen, wenn ich Ihrem Fanclub nicht beitrete? Was ich getan hätte, wenn ich geglaubt hätte, dass es echt ist.
Er sah überrascht aus. ?Das würdest du nicht tun?
?Woher weißt du das?? Ich widersprach. ?Wir kennen uns nicht gut genug, um das mit Sicherheit sagen zu können.?
Er hörte auf. ?Ich denke nein,? sagte er schließlich. ?Würdest du??
?Nein, ich denke nicht so? Ich stimmte zu. Wir tanzten eine Weile schweigend.
?Wie auch immer,? Etwas später sagte ich: Warum sollte Potter mich wegen deines Mutes wählen?
Er sah ein wenig unbehaglich aus. ?Muss ich darauf antworten??
?Nummer,? Ich stimmte zu. ?Ich habe mich nur gewundert.?
Er hat diese Katze getötet, weißt du? sagte er kühl. Ich hob eine Augenbraue. ?OK,? sagte. Ich fühle mich schon ziemlich schlecht deswegen. War es am unwahrscheinlichsten? Er ging weg und sah angemessen verlegen aus. Nur ?Schande? Schau, aber es ist mir eigentlich peinlich. Ich wusste nicht, dass du das kannst.
Als ich diese leichte Ablenkung überwunden hatte, dachte ich darüber nach, was er sagte. War ich wirklich die letzte Person, mit der sie bereitwillig tanzte? ?Aber sicher hätte er einen besseren Kandidaten finden können? Ich sagte. Ich bin sicher, Scylla Pritchard wird unbedingt mit dir tanzen wollen.
Hat ein Gesicht gemacht. Es gibt keinen Slytherin. Dies ist eine ungeschriebene Regel. James hat zumindest etwas Würde.
Da die Slytherins ausgeschlossen waren, wusste ich, warum ich es war. Beatrice. Jeder, der mit ihm verwandt war, würde definitiv auf der unwahrscheinlichsten Liste stehen. Und von ihm sprechen?
?Um Himmels Willen,? murmelte ich frustriert, als ich Sirius anstarrte. Schulter. Sirius, wenn ich dich fallen lasse, bevor das Lied endet, wird James diese Kühnheit als beendet betrachten? Fehler. Ich habe ihre Vornamen verwendet. Wir haben Kinder nie beim Vornamen genannt, außer wahrscheinlich Remus. Dies sollte als eine Art Slippage gelten.
Er ignorierte den Fehler und dachte über meine Frage nach. Das würde ich sagen, fragte ich, und Sie akzeptierten und fuhren fort. Warum??
Weil es so aussieht, als hätte ich ein oder zwei Feuer zu löschen? Ich sagte zeigen.
Er hat sich umgesehen. Beatrice, die mit Otto Bagman von Hufflepuff tanzte, war offensichtlich über etwas verärgert und geriet in einen Wutanfall, indem sie Ottos Robe nach und nach in rosa Krepppapier verwandelte.
Ja, du gehst besser? sagte Sirius und verließ mich. Ich ging auf Bea zu. Oh, und Laura?
Ich blieb stehen und sah ihn über meine Schulter an, ein wenig überrascht, dass er den ersten Schritt tatsächlich kannte.
?Danke, dass Sie in dieser Hinsicht so ein guter Sport sind.?
Ich lächelte kurz und ging dorthin, wo meine Schwester in einem vergeblichen Versuch auftauchte, ihren Ruf zu schützen, bevor es noch schlimmer wurde. Als ich dort ankam, fing einer der Lehrer an, den Zauber aufzuheben, also brachte ich Bea so schnell und leise wie möglich aus dem Raum.
Bea, du weißt es besser. Wofür hast du deinen Zauberstab zum Ball gebracht?? fragte ich, als wir uns auf den Weg zum Ravenclaw Tower machten.
Er schmollte empört. ?Er hat mich beleidigt. Er sagte, ich sei ein Freak und ich müsste die Schule verlassen, damit alle eine gute Zeit haben?
Wenn ich mit dir tanze? fragte ich ungläubig. Warum? Wenn er solche Dinge zu dir sagt, hat er dich dann zum Tanzen aufgefordert?
Er schluchzte unbehaglich. Ich weiß nicht einmal mehr. Ich habe gerade ? Nur ? Ich wusste nicht, was ich sagen sollte, ich war wirklich verletzt, also wollte ich ihn verletzen. Und ich wusste, dass es zwecklos war, also klang rosa Papier nach einer guten Idee???
Ich lächelte jedoch in mich hinein. Bea, Bea, was machen wir mit dir? Wie oft habe ich dir gesagt, ignoriere sie. Gehen Sie weg, zählen Sie von zwanzig rückwärts, was auch immer für Sie funktioniert, aber antworten Sie nicht. Sie sind es nicht wert. Weißt du, sie sagen solche Dinge, nur um von dir aufzustehen. Wenn Sie nicht reagieren, werden sie damit aufhören.
?Ich weiß, ich weiß,? Beatrice stöhnte. Hör auf, mich zu belehren. Ich bin älter als du, also muss ich Recht haben und du musst dich irren? Er lächelte über seine krumme Logik und blieb dann am Eingang zum Ravenclaw Tower stehen. ?Würdest du mit mir kommen? Ich brauche jemanden, der mir hilft, mich zu beruhigen???
?Na sicher,? Ich nickte, als ich den adlerförmigen Türknauf richtig beantwortete. Als sie bettfertig war, setzte ich mich zu ihr in den Schlafsaal und hielt ihre Hand, bis sie einschlief.
Als ich wieder im Gryffindorturm ankam, war der Ball eindeutig vorbei, da der Gemeinschaftsraum voller Nachtschwärmer war, die noch nicht bettfertig waren, und ein paar Schülern im zweiten und dritten Jahr, die neuen und interessanten Klatsch lernen wollten. Mary zeigte von ihrem Schreibtisch aus wütend auf mich.
?Was? tot?? fragte er grinsend.
Er hat Bea ins Bett gebracht. Er wurde ein wenig wütend. Was hat er gesehen??
?Nae tha?,? unterbrach sie mich und schaute über meine Schulter, um sicherzustellen, dass uns niemand hörte. ?SIRIUS Warum hat er getanzt? froh? Was ist los Auf diese? Du willst nicht anfangen?
?Oh, das? Ich sagte. Ich habe alles vergessen. ?Nichts. James wagte es, mich zu fragen.
Sein Gesicht fiel. ?Sie machen Witze EIN? hat er gesagt Sind Sie???
?Ich schlage ihn,? Ich sagte. Nach eigenen Angaben schien es ihm ein wenig peinlich zu sein. Wer wusste, dass Sirius Black ein Gewissen hatte? Ich sagte es leichthin und wollte schließen, aber Mary bestand darauf.
Hoo dae, fühlst du es immer noch? fragte sie offen und hoffte, dass ich nicht dachte, dass der einzige Grund, warum jemand wie Sirius Black mit mir tanzen würde, Kühnheit war.
Es ist nicht toll, oder? Ich habe schließlich akzeptiert. Ich glaube, ich war ein bisschen enttäuscht, als er es gestand. Aber ich würde lieber wissen, Ich fuhr fort, anstatt hier mit dir zu sitzen und alle möglichen Vermutungen anzustellen und vielleicht zu hoffen?
Er hob seine Augenbrauen. Habe ich es verstanden? Ein bisschen Liebe für Sirius Black, Laura??
Ich habe darüber nachgedacht. ?Ich glaube nicht,? Ich sagte. Es ist schön anzusehen, aber ein bisschen zu schmutzig. Und um sich in jemanden zu verlieben, sollte man sich nicht vorstellen können, mit ihm zusammen zu sein? Ich hielt inne. Ich kann mir mich nicht mit ihm vorstellen. Wir kommen aus verschiedenen Welten. Er ist für jemanden wie Martha oder Charlotte bestimmt. Oder Lily, aber ich denke, James würde sie töten? Ich habe aufgehört, dachte ich. Zumindest kann ich jetzt meinen Enkelkindern sagen, dass ich mit Sirius Black tanze. Ich kicherte. ?Und dann hat sie ihn im Stich gelassen?
?Nein, gibt es einen Punkt?,? sagte Mary mit einem Grinsen. Du bist wahrscheinlich reich. Aber Scham? Er fuhr fort und blickte über meine Schulter zu der Stelle, wo die Kinder, immer noch in ihren Roben, die Menge unterhielten. ?Verra goo? Ich suche??
****
Am nächsten Morgen fanden Mary und ich sie mit Martha und Charlotte in der pferdelosen Kutsche, die uns zum Bahnhof von Hogsmeade bringen sollte.
Mit Lily, richtig? fragte ich und sah sie an.
Nein, hat er ein besseres Angebot bekommen? sagte Martha grinsend. Du hättest das nicht gesehen? weil du bereits mit deiner Schwester Laura geflohen warst, aber sie hat sich letzte Nacht mit Lance Savage aus der sechsten Klasse getroffen. Unterhielt sich mit ihm, während er darauf wartete, an der Bar bedient zu werden. Der arme alte Snivellus war verletzt.
?Ja,? Charlotte stimmte mit einem breiten Grinsen zu. Wir glauben, Sie dachten, dies sei ein echtes Date. Er hat nie darüber nachgedacht.
?Es wäre,? Maria stimmte zu. ?ER? ist es ein Staat? kontinuierlich? was leugnen? denkt er? Er. Warum bist du nicht? Nestor?? Es war auf Martha gerichtet, die kurz lächelte.
Sie? Wird sie über Weihnachten in der Schule bleiben? sagte. Wir können uns nach den Ferien sehen. Oder wir können nicht. Ein bisschen in der Luft?
Heißt das, ihr werdet eine Beziehung haben, es sei denn, ihr beide bekommt in der Zwischenzeit ein besseres Angebot? fragte ich lächelnd.
?Zunehmend,? stimmte er grinsend zu. Warum bist du nicht bei Gerry, Mary?
Maria stöhnte. ?Wirklich? t ein kleiner Kampf? ge? beseitigen, abschütteln er heute morgen? alle,? Gestand. Sie sieht ein wenig aus? Ist er enthusiastischer als ich für ihn?
Charlotte lachte. ?Ist es nicht immer so?? sagte sie mit einem Grinsen und ich spürte, wie sie an Remus dachte.
Und Laura? sagte Martha mit einem leichten Glitzern in ihren Augen, was ist los mit dir und Sirius?
Was, die Tanzsache letzte Nacht? Ich fragte. James hat ihn herausgefordert, das ist alles. Nichts.?
Er nickte, immer noch lächelnd. Versteh das nicht falsch, aber ich dachte, es könnte so etwas sein. Er hat noch nie zwei Worte mit dir gesprochen.
Ich bin überrascht, dass er meinen Namen kennt, Ich nickte zustimmend. Name und alles. Er war ein wenig schockiert.
Mein kleiner Tanz mit Sirius stellte sich als eine große Klatschquelle heraus, nicht zuletzt, weil ich mittendrin sprang und ihn im Stich ließ. Die Leute schienen zu denken, dass da so viel mehr dahinter steckt, als es tatsächlich war, was schnell klar wurde, als Elvira Vablatsky mich aus dem Zug anrief.
? Laura,? Er ging arrogant in das Abteil, wo wir vier saßen und setzte sich, ohne ihn vorzustellen, Warum hat Sirius letzte Nacht mit dir getanzt? Mary ignorierte Charlotte und Martha, offensichtlich dachte sie, sie würden ihr nichts nützen. Ein paar andere Mitglieder des Fanclubs lauerten direkt vor der Tür, wahrscheinlich um Unterstützung anzubieten und möglicherweise nur zu versuchen, zuzuhören.
Ich sah Mary an und dachte, ich sollte wissen, dass Elvira so etwas nicht durchgehen lassen würde. Er wollte von mir? Ich sagte, ich sei mir nicht sicher, wie viel von dem Gespräch ich ihm erzählen wollte.
er hat dich gefragt? wiederholte sie, ihre Augenbrauen hoben sich höher und höher auf ihrer Stirn. ?Froh? Glaube ich nicht.?
Was ist dann mit Dinna? sagte Mary kurz. ?Dies? Ich war dabei, gehört? er fragt. Hat sie ihm einen Namen gegeben? alles?.? Er zwinkerte mir schnell zu, und wir versuchten beide, Martha und Charlotte zu ignorieren, die offensichtlich versuchten, nicht zu lachen.
Elviras Mund stand offen. Ist es nicht fair, dass du in Gryffindor bist? er schmollte. Sie kennt nicht einmal meinen Namen.
Ich bin sicher, Sie haben viel Zeit damit verbracht, ihm aus dem Weg zu gehen, aber das wollte ich nicht sagen. Ich kann mir nicht helfen, wohin mich der Sprechende Hut gebracht hat? Ich habe stattdessen darauf hingewiesen.
Aber warum hat er dich gefragt? fortgesetzt, es funktionierte merklich. Läuft etwas zwischen euch? Warum hast du mir das nicht gesagt??
Ich unterdrückte ein Kichern und weigerte mich entschieden, jemandem in die Augen zu sehen. Selbst wenn etwas zwischen mir und Sirius passieren sollte, so absurd die Idee auch war, Elvira war die letzte Person, die ich sagen würde. Wir kamen insgesamt ziemlich gut miteinander aus, aber diese ganze Sache mit Sirius Black, die er durchgemacht hat, war total lächerlich, und ich wollte das nicht fördern. Am Ende entschied ich mich jedoch, alles zu erzählen, da ich lieber nicht durchmachen wollte, was Martha durch Elvira und den Rest ihres Fanclubs erlitten hatte.
?Ist etwas nicht passiert? Ich sagte. Wenn Sie es wissen müssen, sie hat mit mir getanzt, weil sie den Mut hatte.
Elvira hörte mit der Hyperventilation auf. ?Mut??
Natürlich war das ein großer Mut, warum sollte er mich sonst fragen? Ich schlug zurück.
Er sah sichtlich entspannt aus. Oh, danke Merlin, ich dachte, du hättest eine neue Freundin gefunden oder so. Immerhin ist er immer noch Single. Dann mehr Glück für mich?
Mary sah ihn mit hochgezogenen Augenbrauen an. Hey, du bist ein tausend Plagegeister? Beginnt Fortuna Robins damit auch? Sie fragte.
?Ein bisschen, vor dem Abschlussball? Gestand. Aber letzte Nacht war ziemlich klar, dass dies kein richtiges Date war, also waren wir nicht so besorgt.
Ich fing an zu lachen. Mit wem warst du letzte Nacht unterwegs, Elvira? Davey Gudgeon, richtig? Wie hat es ihm gefallen, dass du die ganze Nacht um einen anderen Jungen geschmeichelt hast?
Er hatte die Anmut, ein wenig verlegen auszusehen. Ich glaube nicht, dass du dir solche Sorgen machst? sagte. Lily war zu sehr damit beschäftigt, Evans das Wasser im Mund zusammenlaufen zu lassen. Wie die meisten Männer. Eigentlich glaube ich, dass Lance Savage ein bisschen sauer war, als er Glück mit ihm hatte. Aber ich versuchte, es nicht zu sehr zu zeigen, falls er wütend werden sollte.
Martha, Charlotte, Mary und ich, Elviras ?nicht so offensichtliche? Ich vermute, dass es darum geht, jemanden die ganze Nacht zu stalken, aber nicht so weit zu gehen, absichtlich einen Drink bei ihrem Date zu verschütten, aber ich wollte das nicht laut sagen.
Wie auch immer, ich hatte den Verdacht, dass Elvira den (richtigen) Eindruck bekam, dass wir wollten, dass sie weg ist. Ich hatte nicht die Absicht, die gesamte siebenstündige Zugfahrt zurück nach London damit zu verbringen, über Sirius Black zu reden, wie es gewesen wäre, wenn er in unserem Abteil geblieben wäre. Auf jeden Fall stand er abrupt auf, als er sich setzte und ging zur Tür.
Nun, wenn es nichts zu hören gibt, bin ich es? sagte sie, als sie den Flur betrat und sich zu den anderen Mädchen aus dem Fanclub gesellte, die immer noch vor unserer Tür standen. ?Mach’s gut? Und auf dem Weg zurück zum Zug winkte er uns zu, wahrscheinlich rief er Sirius an, damit er anfangen konnte, ihn zu belästigen.
Wir vier sahen uns an und lachten. ?Er ist der letzte Lebende? sagte Martha und wischte sich mit dem Handrücken über die Augen. Ernsthaft, er? in Rabenklaue. Wie kann ein so kluger Mensch so dumm sein???
Ich bin nicht eifersüchtig auf dich, Martha? Charlotte kicherte. ? Ständig damit zurechtzukommen. Kein Wunder, dass du ihn verlassen hast.
Martha grummelte. ?Ist es einfach? sagte. Da ist kein Zauberstab draußen. Ich hatte bis jetzt erwartet, dass du zumindest lila glühst, Laura.?
Ich zuckte mit den Schultern. Ich glaube nicht, dass er mich genau als Bedrohung sieht. Und aus irgendeinem Grund entschied er, dass ich derjenige war, der ihm persönliche Informationen über ihn gab. Nicht, dass ich das könnte, wenn man bedenkt, dass ich so schlecht über ihn Bescheid weiß, aber anscheinend macht mich die Tatsache, dass ich in Gryffindor bin, sofort zu einem Experten?
Was ist das? wäre ich es? Griffindor? Mary deutete mit einem Glucksen darauf. ?was?ein t? Vergeuden Sie keine Gelegenheit, nicht wahr? a. Kannst du das vielleicht verstehen? warum siehst du nichts? gleicher Weg.?
?Hast du ihn gesehen? Er sah aus, als würde er gleich einen Herzinfarkt bekommen, bevor du es gesagt hast, das war ein Wagnis. Absolut hysterisch. Martha lachte immer noch. Laura, wenn so etwas noch einmal passiert, stellen Sie sicher, dass ich da bin, wenn Elvira Sie konfrontiert, und treten Sie dann so lange wie möglich raus. Ich würde dafür bezahlen.
?Es ist ein Deal,? Ich stimmte zu, lächelte und hielt Martha meine Hand hin, damit sie sie schüttelte. Weil es ab jetzt natürlich wöchentlich sein wird, jetzt haben wir das Eis gebrochen. Und ich schaffte es, ein fast ernstes Gesicht zu bewahren, während ich das sagte.
Charlotte lachte. Weißt du, für einen Moment dachte ich fast, du meinst das?
Ich kicherte. Ich werde besser darin, richtig? Wie auch immer, ich glaube, ich kann allen Ernstes garantieren, dass so etwas nie wieder passieren wird.
Martha lächelte. ?Wahrscheinlich nicht. Aber sag niemals nie. Und wenn ja, stellen Sie sicher, dass ich da bin?
****
Als Bea und ich an diesem Abend nach Hause kamen, waren meine Großeltern zu Besuch. Sie waren am Vorabend zum Rugbyspiel gegangen und hatten uns gebeten, ihre Erfahrungen zu teilen.
Ich wünschte, die Schule würde dich einen Tag früher gehen lassen? Mein Großvater war begeistert. Es hat dir gefallen, Laura. Wir haben letzte Nacht in Cardiff gegen Australien gespielt und sie drei zu achtundzwanzig geschlagen?
Ich lächelte, als ich in der Küche saß. ?Es wäre toll,? Ich sagte, ich brauche meine Begeisterung gar nicht zu zeigen. ?Wer hat all die Versuche gemacht??
Wie sie lyrisch über Wales sind? Ich machte mich auf die Zeitungsnachrichten über die Leistung und den Sieg am Vorabend aufmerksam, ich versuchte, nicht zu eifersüchtig zu werden. Ich hatte definitiv das Gefühl, dass sie ein besseres Ende des Stocks hatten, weil es definitiv besser wäre, als Teil einer Herausforderung beim Weihnachtsball zu sein. Um die Wahrheit zu sagen, ich mochte den Abschlussball nicht besonders und es ist Jahre her, seit ich bei einem internationalen Rugbyspiel war, weil es so aussah, als ob es überhaupt nicht mit den Schulferien zusammenfiel.
Ansonsten verliefen die Weihnachtsfeiertage recht ereignislos. Es war großartig, meine Eltern wiederzusehen, aber wie immer waren sie damit beschäftigt, dass Beatrice ihr NewT nahm und den Stress davon spürte. Mein Vater ging sogar zu Bobbin’s Pharmacy, um Beruhigungsmittel zu holen, nachdem er wegen des Hundes die Beherrschung verloren hatte und seine Nase anfing, verschiedene Farben von Wasser zu haben.
Als ruhiger, störungsfreier Mensch war ich ziemlich mir selbst überlassen. Es war nicht zu übersehen und es war absolut keine Bosheit darin, aber Bea nahm immer einen festen Platz in meiner Familie ein? Achtung, also habe ich mir ein paar Doctor Who und ein paar alte Filme im Fernsehen angesehen und mich mit ein oder drei Büchern vor dem Kamin beschäftigt. Habe ich eine gute Kollektion zu Weihnachten bekommen? Mary hatte mir eine Auswahl an Fifi-LaFolle-Romanen und ein paar Muggel-Krimi-Romane für meine Mutter gegeben? Also war ich bereit, ein bisschen wegzulaufen. Ich verbringe im Sommer gerne die meiste Zeit draußen, aber bei dem Schnee, der etwa zehn Zentimeter tief auf dem Boden liegt, schien mir eine kleine Lektüre am Kamin eine viel bessere Idee zu sein.
Du gehst in diesen Ferien nicht viel aus, oder? Meine Mutter sagte, sie habe mich eines Tages im Wohnzimmer mit meiner Nase in einem Buch gefunden. Wirst du Sarah und Mandy nicht einholen? Einkaufen, ins Kino oder sonst was?
Ich nickte. ?Ich habe nicht mehr viel mit ihnen gemeinsam? Ich stimmte zu. Sarah und Mandy waren meine besten Freundinnen in der Grundschule, aber da sie Muggel sind und ich die meiste Zeit in der magischen Welt verweile, finde ich, dass wir heutzutage sehr wenig gemeinsam haben.
?Das ist traurig,? sagte meine Mutter. Was ist mit den Zeitschriften und Schallplatten, die ich dir gekauft habe? Helfen diese nicht??
?Sie helfen,? Ich sagte, aber diese ist nicht genug. Ihr Leben unterscheidet sich so sehr von meinem, dass ich nicht weiß, was ich mit ihnen reden soll. Ich meine, ich habe Bilder der Filmstars gesehen, in die sie sich verliebt haben, aber ich habe die Filme nicht gesehen, also kann ich nicht darüber sprechen und es gibt keine Möglichkeit, sie alle festzuhalten. Ich komme jedes Jahr in ein paar Wochen hierher zurück.
Er schüttelte den Kopf. ?Ich hatte Angst, dass das passieren würde? sagte sie und saß neben mir auf dem Sofa. Ich habe versucht, Sie mit einzubeziehen, aber ich kann so viel tun, oder?
Ich schüttelte traurig den Kopf. Ja, ich glaube, das gibt es. Also wirklich, alles, was ich habe, ist Mary. Und Bea, aber darauf bin ich ehrlich gesagt nicht immer stolz?
Ich wünschte du hättest mehr Freunde? sagte meine Mutter. Ich fühle mich wie du? Du vermisst etwas. Ich weiß wirklich nicht, was passiert ist, aber ich wünschte, sogar die anderen Mädchen im Wohnheim würden mehr mit dir reden?
Ich lächelte. Dasselbe wie Sarah und Mandy, aber auf eine andere Art und Weise. Sie haben nicht viel gemeinsam. Und meistens muss ich viel Zeit damit verbringen, Bea hinterherzulaufen.
?Es kann schwierig sein,? Meine Mutter war einverstanden. Und Sie sind sehr unterschiedlich. Tut mir leid, dass ich den Kontakt verloren habe, Sarah und Mandy waren gute Mädchen. Aber ich kann verstehen wie. Er seufzte und lehnte sich gegen die Kissen. Das macht mir Sorgen, Laura. Du wirst dich immer mehr für die Welt deines Vaters interessieren und ich werde dich verlieren. Wir werden enden wie du, Sarah und Mandy, nicht wahr, und wir haben nichts, worüber wir reden könnten?
Ich bückte mich und umarmte ihn. Ich bin sicher, wir werden immer etwas finden, worüber wir reden können. Auch wenn Bea das in letzter Zeit so macht?
Er lachte. Nun, ja, das gibt es immer. Er drehte sich plötzlich zu mir um. Das macht es dir schwer, nicht wahr?
Du weißt nicht die Hälfte, dachte ich. Ich wurde beim Abschlussball gedemütigt, weil ich ihre Schwester war. Aber meine Mutter musste das nicht wissen, es würde sie nur aufregen, also zuckte ich am Ende nur mit den Schultern. Es gibt einige Leute in der Schule, die mich hier nicht besuchen wollen, weil sie auch hier ist, richtig? Ich sagte. Aber sie… sind es wahrscheinlich nicht wert, sich Sorgen zu machen, richtig… wenn sie so oberflächlich sind?
Klingt gut, dachte ich. Es klang nett und erwachsen, und genau das musste ich sagen und darüber nachdenken. Das Problem war, dass es nicht ganz richtig war. Ich wollte beliebt sein. Auch wenn ich es nicht so mochte, wollte ich, dass diese Leute mich lieben. Schließlich möchte niemand ignoriert werden. Dies war jedoch nicht mein Ding im Leben und ich hatte gelernt, das zu akzeptieren.
Kurz vor Silvester suchte mich Bea. Das passierte mindestens einmal in jedem Urlaub, wenn er sich wieder erholt hatte und sich einsam fühlte, und es endete immer damit, dass er mir all die Zaubersprüche beibrachte, für die er und seine Freunde den Begriff erfunden hatten. Bisher habe ich unter anderem gelernt, die Finger in Spargelstangen zu verwandeln, den Hals wie ein Flamingo zu recken, wie eine Gans zu hupen, Spanisch (oder Französisch oder Arabisch) zu sprechen. Uhr, gib ihnen Kuhhörner und eine passende Glocke, ziehe ihre Knie zusammen, lasse ihnen Räder an den Füßen wachsen oder lasse ihnen drei Tage lang jeden Hund folgen, dem sie begegnen. Ich könnte auch ein Buch so verzaubern, dass es auf den peinlichsten oder kompromittierendsten Seiten aufschlägt (nützlich, wenn es vor jemandem platziert wird), ein Radio so aufstellen, dass das, was auch immer Sie tun, den Sender nicht ändert, ich könnte die Brille schließen. Wenn Sie versuchen, daraus zu trinken, verzaubern Sie eine Schriftrolle, sodass Ihr Artikel, egal wie viel Sie schreiben, immer 15 cm zu kurz aussieht, sprengen Sie eine nachlaufende Feder oder verhexen Sie den Fotorahmen von jemandem, damit niemand hineinkommt. zu ihnen.
Dieses Jahr war es nicht anders. Mitten in ihrem siebten Jahr war Beatrice voll von Informationen aus ihren NEWTs und davon, wie sie und ihre Freunde einige der gelernten Zaubersprüche anpassten. Ich wusste, dass einiges davon Angeberei war, aber ich hatte nichts Besseres zu tun, und es war schön, sich Scylla Pritchard mit Würmern statt Haaren vorzustellen, obwohl ich nie die Hälfte des Zaubers benutzt hatte, den sie mir beigebracht hatte.
Ehe man sich versieht, sind die Ferien vorbei und es ist Zeit, wieder in die Schule zu gehen. Bea wurde unter dem Druck ihrer bevorstehenden Prüfungen wieder leicht hysterisch und musste von einem weiteren Beruhigungstrank erstickt werden, und ich dachte, ich würde mich gleich auf meine OWLs setzen, die nach all den Berichten genauso nervig waren wie die NEWTs. und brauchte keine Einzeldosis. Niemand hatte dies bemerkt. Wie auch immer, wir gruppierten uns in einer Zeit neu, die nie zu existieren schien, und stiegen in den Zug zurück zur Schule, bereit für alles, was im nächsten Schuljahr auf den Weg geschickt werden sollte.
WIR
Gerüchte verbreiteten sich wie ein Lauffeuer in kleinen Gemeinden und Hogwarts war nicht anders, besonders wenn es um James Potter oder Sirius Black ging. Wenn beides dabei wäre, ginge es womöglich noch schneller, wie im Hogwarts-Express auf dem Rückweg aus den Weihnachtsferien. Fast bevor der Zug seinen Weg zurück nach Hogsmeade machte, und ganz sicher, als das Rückfest begonnen hatte, schien jeder gehört zu haben, dass Sirius über Weihnachten von zu Hause weggelaufen war und nun bei James lebte. Vor zwei Tagen begannen Leute aus anderen Häusern, mich und Mary zu umkreisen, in dem falschen Eindruck, dass wir als Gryffindors im selben Jahr wie die beiden fraglichen eine Art Insiderwissen haben würden. Sie ließen los, als klar wurde, dass wir sie nicht weiter aufklären konnten und knüpften sich womöglich an jemanden, der es vielleicht besser wusste.
Alles, was wir ihnen sagen konnten, tatsächlich alles, was wir aus erster Hand wussten, war, dass Sirius ruhiger als gewöhnlich war und eher dazu neigte, die Beherrschung gegenüber Menschen zu verlieren, normalerweise James, Remus und Peter, und denen, die oft weit von uns entfernt zu sein scheinen. relativ kleine Dinge sein. Sein Gesicht war verschlossen und er sah ziemlich in sich gekehrt aus. Die Jungs wechselten sich ab und ließen niemanden in ihre Nähe, was Elvira und ihren Fanclub enttäuschte. sich um sie in jeder Not zu kümmern.
Eine weitere Konsequenz des Gerüchts hatte mit dem Fanclub selbst zu tun. Dass Sirius von zu Hause weglief, bedeutete auch, dass Sirius enterbt wurde, und als er erfuhr, dass er kein wohlhabender Playboy mehr war, sondern ein Playboy, der jetzt vom Wohlwollen eines anderen lebte, brachen einige der Mädchen ab und richteten ihre Aufmerksamkeit auf jemand anderen . andere Jungen in der Schule. Einige wandten sich an James, aber er vereitelte sie so mühelos wie Sirius, und andere fanden völlig neue Objekte der Begierde, und viele konnten ihr Glück nicht fassen. Ungefähr eine Woche später kamen Mary und ich zu dem Schluss, dass die Enterbung von Sirius für mindestens ein halbes Dutzend Jungen das Beste war, was ihnen seit Jahren passiert war.
?Aussehen? Dies?,? sagte Mary und beobachtete, wie der Gouverneur von Ravenclaw, Bernie Carmichael, nicht nur ein, sondern zwei Mädchen zu einer Dinnerparty begleitete. ?tun? das ist also alles. Beide Mädchen, eines aus unserer Klasse und eines aus der vierten Klasse, waren Mitglieder des Fanclubs des vorigen Schuljahres, hatten ihn aber seit Weihnachten verlassen.
?Es sollte ein normales Gold sein? sagte ich sarkastisch. So sehr ich Bernie als Person liebte und seine Attraktivität nicht verleumden wollte (obwohl seine roten Haare und Sommersprossen dort gegen ihn arbeiteten), war es die einzig plausible Schlussfolgerung für diese Mädchen, Sirius so zu lassen, wie er war. war kaputt.
?Vielleicht,? sagte Maria. Er ist Muggelgeboren, also kann ich dir nichts sagen? Fick seine Familie, das? überrascht mich nicht. Was auch immer der Grund war, Bernie genoss seine neu entdeckte Popularität und erlaubte den Mädchen, sich abwechselnd mit dem Löffel Steak und Kidney Pie zu füttern.
Als Sirius den Gryffindor-Turm verließ, wurde er immer noch von seinen Wohnheimfreunden vor der Welt beschützt, die eine Schutzkette um ihn bildeten, aber das wurde anscheinend ein paar Wochen später mehr zu einer Angelegenheit, als Remus für das Wochenende verschwand. mit dem Hasen aus der Hölle in deinem Haus umzugehen. Auf jeden Fall nahm Sirius den ganzen Monat kaum an den Mahlzeiten in der Großen Halle teil und entschied sich stattdessen (glaubten wir) dafür, die Küchen zwischen den Unterrichtsstunden zu plündern, und ich bin mir nicht sicher, ob er irgendetwas außerhalb der Grenzen des Turms sagte, als das Schuljahr vorbei war. gestartet. Die restlichen Mitglieder des Fanclubs versuchten ihm nahe genug zu kommen, um ihm ihr Beileid auszudrücken oder ihm anzubieten, was immer sie wollten, wurden aber so effektiv von James und seinen Freunden blockiert.
Ich mache mir Sorgen um sie? Wir haben gehört, dass ein Ravenclaw-Mädchen, das nicht älter als ihr drittes Jahr aussah, eines Tages besorgt war, als sie beim Mittagessen um den Gryffindor-Tisch herumging. ?Sie isst nicht, sie sieht sehr blass aus, vielleicht wird ihr schlecht?
Und ist es zu schwer, nah genug heranzukommen, um einen guten Blick darauf zu werfen? Er akzeptierte seinen Freund. Ich wünschte, wir könnten etwas tun Aber diese dummen Kumpels lassen uns nicht in die Nähe kommen.
Mary und ich sahen uns kichernd an. Es war so vorhersehbar, so absurd.
Bist du schwach? sind sie gegangen Hast du eine Ahnung, wie sie lächerlich aussehen?? flüsterte Maria.
?Wahrscheinlich nicht? Ich antwortete. Die Dinge laufen so, jetzt warte ich darauf, dass jeden Moment heiße Handtücher und heiße Hühnersuppe in seinen Schlafsaal kommen.
Wie sich herausstellte, waren weder heiße Handtücher noch Hühnersuppe nötig. Ende Januar hatte Sirius seine Feigheit abgelegt und war wieder sein altes nerviges, arrogantes Selbst, so sehr, dass wir uns für die fast zurückgezogene, mürrische Version entschieden, obwohl er mit einer Seite von ängstlichen Gruppen kam. Zumindest war es einfacher, sich auf den Unterricht zu konzentrieren, wenn sie und James von ihren Sitzen im hinteren Teil des Raums keinen Lärm machten. Wie alle guten Dinge musste es jedoch ein Ende haben, also zuckten wir mit den Schultern und gingen zu den Dingen über, die in den letzten fünf Jahren bestanden hatten.
****
James? Sirius‘ beschützende Haltung um ihn herum machte Lily fast nicht bewusst, dass sie immer noch Lance Savage sah, den sie beim Weihnachtsball getroffen hatte. Fast. Mit ihrer Freundin beschäftigt zu sein bedeutete jedoch, dass sie Lance gegenüber nichts Beleidigendes tat, bis Sirius wieder auf Kurs war, und zu diesem Zeitpunkt war Lily eindeutig so glücklich mit ihrem Leben, dass sie fast kein Herz mehr hatte. es ärgerte ihn. Mary, Martha und ich hatten eines Nachts eine Diskussion darüber, während Lily und Charlotte bei einem von Professor Slughorns Treffen waren.
Weißt du, ich bin überrascht, Lance, hm? ist es so weit gegangen? alle,? sagte Mary ehrlich. ?James? wirklich abgelenkt.
?Ich weiß nicht,? sagte Martha und dachte darüber nach. Ich würde dir gleich nach den Ferien zustimmen. Aber jetzt sind die Dinge wieder normal und er hat immer noch nicht daran herumgebastelt.
Dann wäre ich doch nicht wieder ganz normal, oder? sagte ich sarkastisch.
Martha stimmte diesem Punkt zu. Ja, okay, ich werde ihn bezahlen. Aber trotzdem hält es sich definitiv zurück. Und er konnte nicht bemerkt haben, dass Lily seit Wochen strahlte.
Maria grummelte. ?Seit wann huh? Hat James Potter versagt? Ist dir irgendetwas an Lily aufgefallen? Sie fragte.
?Niemals,? sagte ich mit Entschlossenheit. Ist der Junge besessen?
?Ja er? Martha gab zu, aber ich denke, sie hat dieses Mal vielleicht ihr Glück an erste Stelle gesetzt.
?Martha? protestierte Mary mit gespieltem Entsetzen. ?Hast du gesagt? Dies? Wird James Potter erwachsen? las???
Martha lachte. Könnte ihn das drängen? sagte. Aber im Ernst, ich glaube, er hört auf, weil er so glücklich ist. Vielleicht denkt er, dass er, wenn er nicht mit ihr glücklich wird, wenigstens mit jemand anderem glücklich sein kann?
Ich nickte. ?Das fühlt sich immer noch so an, als würde man misstrauisch aufwachsen? Ich sagte. So ziemlich jeder, darauf kann ich mich verlassen. Aber James??
?Ja, richtiger Punkt? Martha stimmte zu. Aber hast du eine bessere Erklärung?
Ich dachte darüber nach, und dem Ausdruck auf Marys Gesicht nach zu urteilen, dachte sie auch nach. ?Nein, ich weiss es nicht? sagte ich schließlich. Mary nickte zustimmend.
James? Das unerklärliche Verhalten hielt für den größten Teil von zwei Monaten an. Er hielt sich zurück, da er eindeutig schlechte Laune hatte, funkelte Lance an, wenn sie in der Nähe waren, und verbrachte viel Zeit damit, seinen Zauberstab zu fingern und seinen Freunden zuzuflüstern, was er wahrscheinlich mit Lance machen wollte. ihn offen oder anderweitig angreift.
Als sich die Beziehung hinzog und Lily wahrscheinlich nicht so bald Single sein würde, wandte sich James jedoch wieder dem Schreiben zu und gelegentlich passierten Pannen mit dem anderen Jungen, wie seine attraktivsten Roben mit Blumendruck in Lila und Grün, seine Schule. Ihre Tasche, die auf dem Weg zum Unterricht in zwei Teile platzt, oder ihre Nase, die plötzlich die Form eines Banjos annimmt. Sie können James nie mit diesen Ereignissen in Verbindung bringen, weil er zu der Zeit nicht da war, aber niemand dachte ernsthaft, dass er etwas damit zu tun hatte. Lance seinerseits ignorierte es entschlossen, so gut er konnte, und konzentrierte sich auf die Tatsache, dass er derjenige war, der zuletzt lachte, als er mit Lily und James zusammen war.
Und zumindest hatte Lily ein paar gute Erinnerungen an den letzten Weihnachtsball. Meine waren viel weniger angenehm. Eigentlich, je mehr ich darüber nachdachte, was beim Abschlussball passiert war, desto gedemütigter fühlte ich mich? Schließlich wird niemandem gerne gesagt, dass er die absolute und absolut letzte Wahl von jemandem ist. Was auch immer ich von ihm halte, schon gar nicht vom Schulplakat. Allerdings konnte ich im Moment nicht viel tun, also musste ich ihn offensichtlich nur an eine Stelle schieben, wo er den geringsten Schaden anrichten würde.
Meine Schwester lenkte mich natürlich regelmäßig von meinen eigenen Problemen ab, als ob sie sich dessen bewusst wäre und versuchte, mich dazu zu bringen, über andere Dinge nachzudenken. (Da habe ich mir aber nichts vorgemacht? Bea würde eigentlich auf niemanden so rücksichtsvoll sein, nicht einmal auf mich. Nicht, dass es ihr egal wäre, eher wäre es ihr nicht eingefallen.) Als Begriff Fortschritte machte, schien es, als würde ihr jede Woche eine neue Geschichte über Bea und was sie tat, erzählt. Das einwöchige Gespräch bestand darin, dass er seine Wohnheimfreundin Julie Peasegood in eine Kamelie verwandelte, nachdem er sich darüber gestritten hatte, wem die leere Shampooflasche gehörte, die in ihrem Badezimmer zurückgelassen wurde. Gladys wurde ein weiteres Mal wütend, nachdem sie sich mit Gudgeon gestritten hatte? Daveys ältere Schwester? und es gelang ihm, das arme Mädchen auf eine Größe von nur vierzehn Zoll zu schrumpfen. Jede Geschichte drückte seinen ohnehin schon schlechten Ruf auf der sozialen Ebene weiter nach unten, und die Leute fingen an, um mich herum zu flüstern: Schau, es gibt noch einen Cauldwell, pass auf, was du sagst. oder ?Oh, Cauldwell? er zückte seinen Zauberstab, könnte da etwas sein?
Genügt es zu sagen, dass ich so etwas fast fünf Jahre lang gewöhnt war? Von dem Moment an, als ich in meinem ersten Jahr aus dem Hogwarts Express stieg? aber es war noch ziemlich leer. Ich wusste, dass ich nicht die Kontrolle verlieren und jemanden verfluchen würde, nur weil ich sauer auf ihn war. (Vielleicht, wenn sie jemanden verfluchen wollten, aber nicht, um einen Streit zu beenden. Ich denke gerne, dass ich etwas diplomatischer bin.) Allerdings schien Beas Ruf jedem echten Beweis vorauszugehen. mein Charakter und unweigerlich mit dem gleichen Pinsel geteert. Es half wahrscheinlich nicht, dass ich den größten Teil meiner unverbrauchten Zeit damit verbrachte, Schadensbegrenzung zu betreiben, was er zuletzt getan hatte.
Atmen Sie aus. Bea verlässt Ende dieses Jahres und Sie können sich für einmal auf Ihre eigenen Probleme konzentrieren. Indem ich dieses Mantra mindestens einmal (normalerweise mehrmals) am Tag für mich selbst wiederholte und manchmal meinen Besen herausnahm, um eine Runde zu drehen, wenn es zu viel wurde, konnte ich das Geflüster über mich ignorieren und mich auf die anstehenden Aufgaben konzentrieren. .
Die Lehrer kamen auch zu der Party und gaben mir genug Hausaufgaben, um fast alles aus meinem Kopf zu verdrängen. Jede Woche schien in einer weiteren 18-Zoll-Aufgabe oder einer Übungsaufgabe zu gipfeln, und diesseits der Weihnachtszeit waren die Mitarbeiter noch entschlossener, uns daran zu erinnern, dass unsere OWL-Prüfungen schneller näher rückten, als wir vielleicht dachten. Ich muss zugeben, der Kalender ist zurück im Jahr 1976, er ist näher gekommen als zuvor, und mehrere Schüler wurden wegen Stress oder anderen Problemen in den Krankenflügel gebracht.
In dieser Atmosphäre war es beruhigend, von James und seinen Freunden abgelenkt zu werden, auch wenn es nur ein Scherz war, wahrscheinlich um ihn von Lilys andauernder Beziehung zu Lance abzulenken. Es fand Ende Februar statt, als das Schloss von starken Winden erschüttert wurde und die Schüler gezwungen waren, während der Pausen hineinzugehen.
An dem fraglichen Tag war ich mit Mary im ersten Stock in einem stillgelegten Klassenzimmer, das als Raum diente, um sowohl den hoffnungsvollen Annäherungsversuchen von Gerry Stebbins (der Mary in die Enge trieb, nachdem wir die Zaubertränke verlassen hatten) zu entkommen, als auch um zu versuchen, sie zu töten. Lass uns noch etwas lernen, bevor wir uns nach dem Mittagessen zu Verteidigung gegen die dunklen Künste begeben. Unsere stille Überprüfung wurde plötzlich von einem Geräusch wie von einer gequälten Katze unterbrochen, das Geräusch wurde lauter und breitete sich im ganzen Schloss aus, und wir eilten den Flur hinunter, um herauszufinden, was los war.
?Klingt wie es? Katzengeschrei-Zauber, ? Mary, murmelte er, während er auf die Marmortreppe zueilte, die zur Eingangshalle hinabführte, aus der das Geräusch zu kommen schien. Als wir dort ankamen, standen wir fassungslos am oberen Ende der Treppe.
Ich muss sagen, wir stehen oben auf einer ehemaligen Leiter. Wurde die prächtige Marmortreppe in eine Marmorrutsche verwandelt, wie die Treppe zu den Mädchen? Die Schlafsäle im Gryffindorturm hätten sie gemacht, wenn ein Kind versucht hätte aufzustehen. Aber es war nicht nur eine Murmelrutsche, es war eine Murmelrutsche, die jede Sekunde in einer anderen Farbe leuchtete, und jeder, der versuchte, hinunterzugehen, fand sich plötzlich mit einer roten Hakennase, grünen Locken und einem drapierten Gryffindor-Quidditch wieder. Banner.
Dieser letzte Gegenstand war natürlich nicht gerade eine Strafe für uns, aber anscheinend waren ein paar Slytherins der sechsten Klasse die ersten Opfer dieses besonderen Zaubers und schienen nicht allzu beeindruckt von ihren neuen Outfits zu sein. Egal, wie sie es versucht haben, entfernen Sie es nicht. Es war offensichtlich urkomisch, aber wir wussten zu schätzen, dass es uns nicht so gefallen hätte, wenn die Tische gedreht worden wären und wir in ein Slytherin-Outfit gezwungen worden wären.
Schon nach kurzer Zeit schien der größte Teil der Schule entweder über oder unter der Rutsche zusammengekauert zu sein, und Mary bemerkte erfreut, dass Gerry unten feststeckte. Professor McGonagall erschien kurz nach Mary und mir, ihre Augenbrauen sehr eng zusammen und ihre Lippen so schmal, wie ich sehen konnte. Sein Erscheinen wurde gebührend von James und Sirius bemerkt, die beide mit einer großen Stoppuhr zusammen unter der Rutsche standen.
Einundzwanzig Sekunden für McGonagall oder Dumbledore? sagte Sirius mit einem breiten Lächeln auf seinem Gesicht. ?Dies? Eines unserer besten Ergebnisse bisher.
James sah sich ebenfalls um und klickte auf seine Uhr, um anzuhalten. Und fast die ganze Schule ist siebenunddreißig Sekunden lang hier? hinzugefügt. ?Schön.?
Sirius nickte. Immer noch nicht so gut wie damals, als wir kurz vor dem Abendessen den Slytherin-Tisch zerstört haben? sagte. Dann haben wir die ganze Schule in achtzehn Sekunden eingenommen.
?Um fair zu sein,? sagte James und ignorierte McGonagall, die ziemlich schnell zurück auf die anmutige Treppe rutschte.
?Du bist der Boss,? sagte Sirius achselzuckend. Dann blickte er auf und tat so, als hätte er gerade bemerkt, dass McGonagall sie erreicht hatte. Warum, Professor McGonagall Was für eine tolle Überraschung?
Sie haben es geschafft, unsere Aufmerksamkeit für ein paar Stunden von den OWLs abzulenken, aber sie haben sich auch selbst festgenommen und etwa fünfzig Punkte an Gryffindor verloren, was uns bis zum Ende des Hauspokalrennens gedrängt hat. Richtig gezähmt verkündeten sie an diesem Abend im Gemeinschaftsraum, dass sie für eine Weile aufgehört hatten zu scherzen, oder zumindest keine großen Witze, in der Hoffnung, dass Gryffindor die Punkte schneller zurückbekommen könnte. Wir waren alle etwas skeptisch, wie lange diese Entscheidung dauern würde, aber wenn ich sage, dass es willkommen ist, kann ich für fast das ganze Haus Gryffindor sprechen.
****
Als ich dachte, ich hätte die letzten Worte von James Potter und Sirius Black für eine Weile gehört, entschied Elvira Vablatsky, dass sie andere Ideen hatte. Sie holte mich eines Morgens nach einem Doppeltrank auf dem Weg zur Bibliothek ein. Laura, kann ich dich etwas fragen?
?Sicherlich,? Ich sagte. ?Was ist los?? Ich dachte, ich wüsste es vielleicht, aber es ist immer gut, interessiert zu wirken.
?Sirius,? sagte er und bestätigte das Theorem. Du? Du bist in Gryffindor. Sie kennen ihn?
Ich… bin ich in Gryffindor? Ich nahm an, aber ich kann nicht sagen, dass ich ihn vollständig kannte. Ich glaube, wir haben bis zum Weihnachtsball in fünf Jahren nur fünf Worte gewechselt. Ich habe ihm das schon früher gesagt, aber er schien nie überzeugt zu sein. Außerdem dachte ich, dass er ein bisschen ein Idiot war und nicht so sehr daran interessiert war, ihn besser kennenzulernen, also würde sich unsere Intimität wahrscheinlich nicht verbessern. in naher Zukunft.
Aber du? Bist du in Gryffindor? wiederholte er und klang ein bisschen wie eine verzerrte Schallplatte. Also bist du im selben Gemeinschaftsraum wie er?
Dem konnte ich nicht widersprechen. Ja, wir teilen uns einen Gemeinschaftsraum. Unglücklicherweise mussten James und ich schnell fliehen, nachdem wir an diesem Morgen ein paar Cornish-Feen freigelassen hatten, nur um zu sehen, was passiert ist? fügte ich zu meinem Kopf hinzu. (Warum konnten sie solche Sachen nicht einfach im Slytherin-Gemeinschaftsraum machen wie normale Leute? Wenn jemand wüsste, wo er war, dann sie und es wäre viel lustiger.)
Und du bist in den meisten seiner Klassen? fortgesetzt. Jetzt, wo wir in der Bibliothek angekommen waren, ging ich in meine Lieblingsecke, um einen leeren Schreibtisch zu finden. Elvira folgte mir und legte ihre eigenen Bücher neben meine. Es sah so aus, als hätte er es weit gebracht.
Ja, ich glaube schon. Ich stimmte zu. In Anbetracht dessen war das Einzige, woran er nicht beteiligt war, die Ancient Runes (und seltsamerweise war es das ruhigste. Ich frage mich, ob es da eine Korrelation gab?). Wenn Elvira das merken würde, wäre sie besonders eifersüchtig.
Du kennst ihn also? wiederholte er und senkte nur leicht seine Stimme, respektierte unsere Position. Und Sie wissen vielleicht, was sein Geschmack für Mädchen ist. Ich möchte wissen, was ich tun kann, um meine Chancen zu erhöhen.
Ich sah ihn nachdenklich an. Ich hatte eine ziemliche Vorstellung davon, was er falsch machte, aber ich war mir nicht sicher, ob er es hören wollte. Er teilt solche Dinge nicht gerade mit mir, oder? Ich sagte. Ich bezweifle, dass ich mehr Ideen haben kann als du.
Aber ich bin mir sicher, dass du es weißt? er bestand darauf. ?Denk darüber nach?
Ich zögerte, denn ich war noch nie so begierig darauf, Ratschläge zu erteilen, insbesondere in Angelegenheiten, von denen ich wenig Ahnung hatte. ?Sind Sie sicher, dass Sie es hören wollen? Was also, wenn es dir nicht gefällt??
?Schieß los,? sagte. ?Ich kann es bekommen.?
?Alles klar,? sagte ich langsam. Ich denke, es ist das Beste, wenn du aufhörst, dich auf ihn zu werfen. Lass ein bisschen los. Er weiß bereits, dass du interessiert bist, er muss ihm diese Wahrheit nicht bei jeder Gelegenheit in den Hals drücken. Ich atmete tief ein und beobachtete ihn. Seine Augen waren verengt und er sah nicht gerade dankbar aus. Versuch einfach, in seiner Nähe du selbst zu sein. Du bist ein guter Mensch. Lass ihn das sehen, sei jemand, den die Leute mögen, vielleicht mag er dich auch. Es könnte einfach funktionieren.?
Er hob seine Augenbrauen. Das? Ist das dein Rat?
?Ja genau so. Liken oder sammeln?
Nun, ja, sicher, denn diese Strategie funktioniert gerade sehr gut für dich, oder? sagte er sarkastisch. Du? Du bist einfach überfüllt mit Verabredungsangeboten. Ich kann sehen, wie sie sich vor der Bibliothek anstellen, während wir sprechen.
Ich habe geblinzelt. Wenn er mich verletzen wollte, hat es funktioniert? gestochen, weil es wahr war. Es dauerte ewig, bis ich einen Termin für den Weihnachtsball fand, und ich wurde gedemütigt, als jemand es wagte, auf dem Ball mit mir zu tanzen, weil es keine andere Möglichkeit gab, mich zu fragen.
Nun, wenn du das denkst? Ich sagte streng: ‚Warum hast du mich zuerst um Rat gefragt?‘
?Weil du immer alles zu bemerken scheinst? sagte. Eigentlich dachte ich, du hättest vielleicht einen Einblick? Und ohne ein weiteres Wort nahm er seine Bücher und verließ die Bibliothek.
In Ordnung. Das war das letzte Mal, dass ich ihm mit einem logischen Gedanken schmeichelte.
Ich saß in verblüffter Stille da und sah ihr nach, während meine Gedanken all meine romantische Vergangenheit durchgingen. Das war nach jedermanns Maßstäben zu dünn für jemanden, der gerade sechzehn geworden war. Anfang meines vierten Jahres war ich etwa vier Monate lang mit Cadmus Branstone zusammen, was völlig normal war. Und das war es. Nicht einmal ein Urlaubsziel im Sommer. Hector hatte beim Weihnachtsball kein wirkliches Interesse an mir gezeigt und seitdem kaum noch mit mir gesprochen. Bedeutete Unterrichtsstunden mit Lily, Martha und Charlotte normalerweise, dass sie mir niemand gab? oder Mary, was das angeht? ein zweiter Blick. Und es war nicht schön, dass jemand wie Elvira so schroff darauf hingewiesen hat.
Meine Gedanken wurden unterbrochen, als Remus Lupin an meinem Blickfeld vorbeikam. Wortlos setzte er sich auf den Stuhl, den Elvira vor einer Minute verlassen hatte.
?Hallo Laura,? sagte er mit einem kleinen Lächeln. Ich sah ihn an, aber er gab es nicht zurück. Schau, ich habe gehört, was du gesagt hast? sagte er und deutete in die Richtung, in der Elvira zuletzt gesehen worden war.
Kommen Sie, um mir zu sagen, dass er Recht hat? fragte ich bitter. Wollte es nicht brechen? Remus war immer sehr nett gewesen, wenn man bedachte, wer seine besten Freunde waren? aber es kam einfach heraus, es ist ein Indikator dafür, wie ich mich fühle.
Eigentlich bin ich gekommen, um Ihnen zu sagen, dass er sich geirrt hat. sagte er leise. Ich habe gehört, was du zu ihm gesagt hast, und du hast es richtig verstanden. Ich glaube, er weiß das auch, will es aber nicht zugeben. Deshalb hat er dich so angegriffen.
?Aber es funktioniert nicht für mich? Ich habe ziemlich hart darauf hingewiesen. ?Er hat recht.?
?Er handelte besonders barsch? sagte. Nimm es nicht persönlich. Sie werden vielleicht feststellen, dass seine Methode auch nicht besonders erfolgreich war. Und du? Wirst du nicht vom Rest der Schule lächerlich gemacht?
Ich habe aufgehört, dachte ich. Was er sagte, machte Sinn. Ich sah ihn an. ?Warum sagst du das??
Denn? Sie sind der letzte Mensch, der von jemandem wie Elvira Vablatsky einen Minderwertigkeitskomplex bekommen sollte? sagte er ruhig. Du bist ein sehr guter Mensch und er ist die Mühe nicht wert. Das hat in der Schule schon genug Ärger gemacht.
Ich lächelte schließlich. ?Vielen Dank. Ich fühle mich besser. Immer noch nicht attraktiv, aber besser.?
Er lächelte zurück. ? Fühlen Sie sich nicht attraktiv. Kennen dich die, die darüber nachdenken, noch nicht? Und bevor ich darüber nachdachte, was das bedeuten könnte, stand er auf und ging weg.
Ich war mir nicht sicher, wie ich Remus bekommen sollte? letzter Kommentar. Meinte er, dass er mich attraktiv findet? Oder wollte er nur, dass ich mich besser fühle? Ich wollte sie nicht im Wohnheim großziehen, aus Angst, Charlotte zu verärgern, und ich entschied mich, Mary gegenüber vorerst nichts zu erwähnen, für den Fall, dass ich klinge, als würde ich einen großen Kopf bekommen. Infolgedessen, da ich keine weiteren Informationen wollte, beobachtete ich ihn in den nächsten Wochen heimlich, um zu sehen, ob er Interesse an mir zeigte.
Ehrlich gesagt war mir nicht ganz klar, wie ich das wollte. Remus war ein braves Kind und vielleicht könnte ich ausgehen, aber seine Wahl der Freunde war, gelinde gesagt, ein wenig beängstigend. Ich war mir nicht sicher, ob ich zu viel Zeit mit ihnen verbringen wollte, besonders nach dem, was beim Weihnachtsball passiert war. Auch Charlotte ist am Boden zerstört. Er und ich standen uns nicht nahe, aber ich wollte ihn in keiner Weise verletzen, Form oder Form, und wenn ich etwas mit Remus anfangen würde, würde es ihn definitiv verletzen.
Mit diesen widersprüchlichen Ideen im Kopf entschied ich schnell, dass der beste Weg, meinen Kopf frei zu bekommen, darin bestand, meinen Besen herauszuholen, also ging ich am Donnerstag nach dem Abendessen aus, um genau das zu tun. Wie immer, nach ungefähr einem Dutzend Runden auf dem Quidditch-Feld, schien alles viel klarer und ich machte mich mit einer neuen Entschlossenheit auf den Weg, nichts zu tun, während sich die Dinge entwickelten.
Anscheinend hatte ich all diesen inneren Aufruhr umsonst. Remus schenkte mir nicht mehr Aufmerksamkeit als anderen, und wenn überhaupt, dann etwas weniger. Er war in meiner Nähe nicht nervös, er war nicht übermütig oder etwas, was nicht immer der Fall war. Innerlich dankte ich meinen Glückssternen, dass sie niemandem davon erzählten, weil ich wie ein Idiot dastehen würde. Allerdings musste ich zugeben, dass er doch recht hatte? Obwohl er mich offensichtlich nicht attraktiv fand, fühlte ich mich besser für das, was er sagte.
8
Care of Magical Creatures hatte seit der Episode mit Charon Avery Anfang des Jahres das Interesse verloren. Professor Kettleburn folgte seinen Schülern sehr genau, was den gewünschten Effekt hatte, dass keine Ereignisse mehr stattfanden, aber auch bedeutete, dass wir an weniger interessanten Kreaturen arbeiteten, da er nicht zu viel Zeit damit verbringen wollte, sie zu überprüfen.
Manchmal rief Kettleburn jedoch Fielder Hagrid um Hilfe, zumal Kettleburn selbst noch eine übrig hatte. Hagrid lebte in einem Holzhäuschen auf dem Gelände von Hogwarts, direkt neben dem verbotenen Wald, und er schien eine ausgeprägte Affinität zu gefährlicheren magischen Kreaturen zu haben. Ich habe nie wirklich mit ihm gesprochen, aber anscheinend kannten ihn nur wenige Leute in meinem Jahrgang recht gut. James, Sirius, Remus und Peter riefen ihn regelmäßig an, wenn sie an seiner Kabine vorbeikamen, und sogar Lily und Charlotte kamen bekanntlich auf eine Tasse Tee oder einen Steinkuchen vorbei, aber Lily sagte uns, dass diese letzten Gegenstände eine Menge enthielten. eher mit Steinen als mit Kuchen gemein.
Hagrid war ein riesiger Mann, mindestens zehn Fuß groß und wahrscheinlich drei Fuß breit, was wahrscheinlich der Grund war, warum ich nicht viel mit ihm zu tun hatte. Auf den ersten Blick war es ziemlich beängstigend, obwohl ich ein Funkeln in seinen Augen bemerkte, das anzeigte, dass er nicht so feindselig war, wie er schien. Allerdings verbrachte ich den größten Teil der fünf Jahre in der Schule damit, ihn nicht wirklich kennenzulernen, also fühlte es sich einfach ein wenig sinnlos an, jetzt damit anzufangen.
Wie auch immer, Hagrid kam eines Tages mitten im Frühling in die Klasse, um Professor Kettleburn dabei zu helfen, uns etwas über Feuerkrabben beizubringen. Während Kettleburn trotz seiner körperlichen Unfähigkeit eine hervorragende Fähigkeit hatte, mit Kreaturen alleine umzugehen, schien er sich Sorgen zu machen, dass einige aus der Klasse sie gegeneinander aufbringen würden, wenn er ihm den Rücken zukehrte? zumindest eine Sorge, die ich für wahrscheinlich berechtigt halte. James und Sirius hatten Avery sein Experiment mit dem Cruciatus-Fluch im September nicht verziehen und jede Gelegenheit genutzt, ihn an diese Wahrheit zu erinnern, und Charon war weniger geneigt, sich gegen sie zu stellen.
Hagrid schwebte während der gesamten Unterrichtsstunde um James und Sirius herum, plauderte locker mit ihnen und gab ihnen, wenn meine Ohren mich nicht täuschen, einige zusätzliche Tipps, wie man die Feuerkrabbe ohne ernsthafte Verbrennungen füttert und säubert, was anscheinend zu ernsthaften Verbrennungen führen würde . UNSERE EULEN zum Jahresende. Vielleicht schienen sie amüsiert über die Tatsache, dass die Anwesenheit eines so großen und einschüchternden Mannes im Klassenzimmer bedeutete, dass sie ihnen nichts antun konnten, ohne von Avery oder einem der Slytherins erwischt zu werden. . (Ich hatte den Eindruck, dass Kettleburn eigentlich wollte, dass Hagrid stattdessen auf Avery aufpasst, aber würden Sie wirklich einem zehn Fuß großen Mann Befehle erteilen, der regelmäßig eine riesige Armbrust trägt?)
Auf jeden Fall bedeuteten Hagrids Worte, begleitet von Kettleburns exzellentem Unterricht, dass wir am Ende der Stunde alle technisch versiert waren und die Feuerkrabben fröhlich fütterten und putzten. Nur die Gouverneurin von Slytherin, Elsie Baddock, hatte schwere Verbrennungen erlitten und wir fühlten uns insgesamt ziemlich gut.
Gerade als der Unterricht zu Ende war, bemerkte ich einige wilde Narzissen, die direkt am Rand des Verbotenen Waldes wuchsen. Ich mochte Narzissen mehr? Sind die Gewöhnlichen nicht die Hörner, die Professor Sprout in den Gewächshäusern der Schule gezüchtet hat? Also gingen Mary und ich zurück, um ein Paar auszusuchen, bevor wir zurück zum Schloss gingen. Die Morgenpause begann gleich, also mussten wir uns keine Sorgen machen, zu spät zum Unterricht zu kommen, und ich verbrachte Zeit damit, zwei oder drei der schönsten Blumen auszuwählen, bevor ich einen Spaltzauber benutzte, um die Stängel zu schneiden.
Es schien, als wären wir nicht die einzigen Zurückgebliebenen. Waren die Gryffindor-Jungs in Hagrids Kabine geschwärmt, um die Dinge zu überprüfen? was wusste ich nicht und er erschien nicht weit hinter uns auf dem Rasen und kehrte zum Schloss zurück.
?Das war großartig,? Ich habe gehört, was Remus gesagt hat. Hätte nie gedacht, dass ich mal einen sehen würde, sie sind so selten.
Hast du es schon oft gesehen? sagte Sirius verächtlich. Du betrittst Dumbledores Büro, du kannst es nicht ganz verfehlen.
Peters Stimme erhob sich zögernd. Aber einige von uns sind nicht in so großen Schwierigkeiten wie du, Sirius.
Ist es nicht meine Schuld? Keine Lust auf Abenteuer? antwortete Sirius ziemlich herablassend.
Ich wusste nicht, dass sie so hell sind, oder? Remus fuhr fort, ignorierte das sich anbahnende Argument und hoffte möglicherweise, es unterbrechen zu können. ?Ich?Ich würde es gerne an einem brennenden Tag sehen?
Eigentlich, ist das nicht interessant? sagte James. Ein hässlich aussehender Vogel, der einfach brennt und noch hässlicher aussieht. Ich denke, es ist ein bisschen wie Carrow. War Alecto Carrow in unserem Jahr ein kleines, gedrungenes und ziemlich hässliches Slytherin-Mädchen? Wenn man sein Aussehen mit irgendeiner Kreatur vergleicht, war die Kreatur per Definition ziemlich verwöhnt.
Verdeckte ihr Lachen das Geräusch, das ich machte, als ich vor Überraschung nach Luft schnappte? Der einzige mir bekannte Vogel hatte einen brennenden Tag. Sie müssen über einen Phönix sprechen. Ich habe nicht einmal bemerkt, dass jemand in der Schule war. Ich sah Maria an.
Dumbledore hat einen Phönix? Haben sie das gesagt? Ich senkte meine Stimme, damit wir nicht gehört wurden.
Ja, klingt es so? ES,? Er hat zugestimmt. ?EIN? Hagrid hat es sich aus einem bestimmten Grund ausgeliehen. I frage mich, was? in? Dir.?
?Es kann nicht ausgewachsen sein, richtig? Als wir die Eingangshalle erreichten, dachte ich und begann die Haupttreppe hinaufzusteigen. Ich sah Mary wieder an und zeigte die Blumen. Ich… ich werde hochgehen und sie in etwas Wasser tun. Ich sagte. Wir sehen uns bei ?Transfiguration?
Er nickte und ging auf die Jungs zu, die uns sofort packten und zur nächsten Stunde gingen. Hoppla, sorry,? murmelte er, aber sie erkannten ihn kaum, als sie die Treppe hinaufstiegen, abgesehen von Remus‘ entschuldigendem Blick. Also eigentlich wie immer. Auf jeden Fall schien Mary überhaupt nicht aufgeregt zu sein, als sie ihre Sachen packte und alleine davonging.
An diesem Abend entschied ich mich beim Abendessen für ein weiteres ausgezeichnetes Essen mit Mary und einen guten langen Klatsch, was beides nach einem langen Schultag so ziemlich selbstverständlich war, besonders wenn wir unsere letzte Unterrichtsstunde des Tages getrennt hatten.
Wie war Muggelkunde? fragte ich, während ich meinen Teller mit Lammkoteletts, Pellkartoffeln, Erbsen und Soße füllte.
?Gültig,? sagte. Wir begannen mit ?Management und? Strafverfolgung? ? wirklich? nicht möglich? mir dabei helfen? nächste? Abtretung?.?
Ich grinste. Ja, ich würde sagen, ich könnte das tun, Neugierig, wie man das Muggel-Strafverfolgungssystem lehrt, stimmte ich zu. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie möchten, dass ich meiner Mutter über irgendetwas schreibe. Ich biss in meine Lammkoteletts, spuckte aber fast sofort eine große Menge Knorpel aus. Sie können nicht für ein paar ordentliche Schnitte kommen, oder? Ich fuhr rhetorisch fort. Ich meine, wie viel wertvoller ist das walisische Lamm?
Mary hörte mit einem plötzlichen Tumult am Ravenclaw-Tisch auf zu antworten, und mit sinkendem Herzen erkannte ich, dass meine Schwester wieder in der Mitte des Tisches stand. Zusammen mit ihren Freundinnen Sturgis und Cynthia hatte sie offensichtlich einen Zauber ausprobiert, den sie erfunden hatten, und er war nach hinten losgegangen, sodass sie Bea gegenüber saß, mit verbrannten Haaren und Hörnern, die aus ihren Ohren ragten.
Professor Flitwick, der Hauslehrer von Haus Ravenclaw, schüttelte den Kopf, als er sich schnell vom Lehrertisch ins Zentrum des Getümmels bewegte? Wahrscheinlich hatte er im Laufe der Jahre genug getan, um ihre Feuer zu löschen, und dieses Mal sah es so aus, als müsste er es buchstabengetreu tun, da der Kopf des armen Mädchens immer noch rauchte.
Ich sah Maria an. Vielleicht sollte ich gehen und Hilfe anbieten? Ich sagte, ich habe mich wirklich damit abgefunden, dass ich genau das tun würde.
?Vielleicht du? brauchen?,? Er hat zugestimmt. ?Bist du besser? Anordnung? seine oot als jeder andere.?
Ich ließ die Koteletts auf meinem Teller, schnappte mir ein kornisches Gebäck zum Mitnehmen, trank meinen Kürbissaft und machte mich auf den Weg zu Professor Flitwick. Soll ich ihm etwas sagen? Ich habe sie gebeten.
Als sie Beas unglücklichem Opfer die Haare gewaschen hatte, sah sie mich mit einem verwirrten und zufriedenen Gesichtsausdruck an. Danke, Mrs. Cauldwell, ich wäre Ihnen dankbar. sagte. Niemand kann ihn so gut beruhigen wie du.
Ich lächelte kurz, ging dann auf die andere Seite des Tisches und setzte mich neben Bea, lächelte dankbar die Person neben ihr an, die sich ein wenig nach unten gesetzt hatte, um sich anzupassen.
?Meine Rechtschreibung ist nach hinten losgegangen? er erklärte.
Was sollte er tun? Ich fragte.
?Pro gubraithianisches Feuer. Ich weiß nicht, woher diese Hörner kamen. Es sah wirklich mysteriös aus.
Also, warum hast du versucht, das am Esstisch zu tun?
Bea zuckte mit den Schultern. ?Etwas zu tun.?
Und was hat dieses Mädchen getan? Während ich mich intensiv mit Professor Flitwick unterhielt, deutete ich auf das jetzt hornlose, aber immer noch gebräunte Mädchen.
?Nichts. Er war gerade unterwegs.
Ich schüttelte heftig den Kopf. Das ist nicht gut genug, Bea. Ihr wisst es besser, als solch willkürliche Magie zu wirken?
Er lächelte mich an. Ich dachte, du solltest mich beruhigen, du hast mich nicht beschimpft. Jetzt fang an, dich zu beruhigen, Mädchen?
?Sie haben Recht. Und was will Madam zuerst, eine Rückenmassage oder eine Fußmassage?
Bea gab vor, mich ernst zu nehmen und starrte nachdenklich mit dem Finger im Mund an die Decke. Sturgis saß neben dem Mädchen mit den rauchigen Haaren, nahm den Köder und funkelte mich neidisch an. Wie kommt es, dass er eine Rückenmassage bekommt? Ich habe genauso viel getan Ich kann sogar herausfinden, woher die Hörner kommen? Er fuhr sich mit der Hand durchs Haar und schenkte mir ein breites Lächeln.
Ich lachte. Sei nicht albern, Sturgis, niemand gibt Rückenmassagen. Oder Fußmassage. Ich habe ihn nur umarmt. Ich war mir nie ganz sicher, ob Sturgis nichts für mich hatte, also war ich sehr darauf bedacht, mögliche Fehlinterpretationen frühzeitig aufzudecken. Ich meine, ich mag hilflos sein, aber ich wäre niemals so verzweifelt.
?Wieder,? Bea sagte, dass du mich beruhigen solle. Mich zu umarmen beruhigt mich nicht.
?In Ordnung,? Ich stimme zu. Wie wäre es, wenn wir dich zurück in deine Heimat bringen, wo du weniger Schaden anrichten wirst?
Schließlich ließ er mich ihn und Cynthia zum Ravenclaw Tower eskortieren, Sturgis folgte uns wie ein gehorsamer Hund. Ich verbrachte den größten Teil des Abends mit ihnen im Gemeinschaftsraum und hörte ihnen zu, ohne allzu sehr auf ihre Unterhaltung zu achten. Meine Sorge war, ob Bea jemals wieder ihren Zauberstab zücken würde und wen sie dafür verwenden würde. Sturgis hatte eine Ahnung, woher die Hörner kamen, und war begierig darauf, verschiedene Versionen ihrer Zaubersprüche auszuprobieren, aber der Geruch von verbranntem Haar blieb an ihnen hängen, und Bea gab schließlich Gas und weigerte sich, weiter zu testen. Sie haben mehr Fehler behoben.
Schließlich verabschiedete ich mich von ihnen und öffnete die Tür zum Rest des Schlosses, sprang schnell zur Seite, als Dione Turpin beinahe hineinfiel und Sirius vollständig küsste. Zum Glück hatte ich die Tür tatsächlich geöffnet: Sie schienen nicht in der Lage zu sein, ihre Lippen lange genug zu öffnen, damit der Türknauf jede Frage beantworten konnte, die mir in den Sinn kam. Ich hatte vergessen, dass sie sowieso ausgehen, und ich sah sie leicht angewidert an? In ihrem fünften Jahr in Hogwarts kam sie einer anständigen Schlampe am nächsten, und sie war ein arroganter Idiot, also verdienten sie einander wahrscheinlich. Sie nahmen alles und jeden um sich herum nicht wahr und fielen mehr als einmal fast auf mich, als ich versuchte, ihnen aus dem Weg zu gehen, aber schließlich fanden sie einen Platz in einer Ecke und ich konnte endlich den Raum verlassen und zurückkommen . Gryffindor-Turm.
****
Mir wurde klar, ob es daran lag, dass ich so daran gewöhnt war, mit Bea umzugehen, oder an einem anderen Grund, den ich nicht kannte, aber dass immer mehr Leute, die ich kaum kannte, zu mir kamen, um ihre Probleme zu lösen. Warum ich, war mir nicht ganz sicher, aber ich wurde schon früher als guter Zuhörer beschrieben, also könnte es etwas damit zu tun haben. Je älter ich wurde, desto mehr war es auf jeden Fall, wie mir später in dieser Woche klar wurde, als ich nach dem Abendessen die Bibliothek auf dem Weg zurück zum Gryffindorturm verließ.
Hallo Laura, Hinter mir erklang eine Stimme, und als ich mich umdrehte, sah ich die Hufflepuff-Fünftklässlerin Veronica Smethley, die sich beeilte, mich einzuholen. Ich kannte Veronica nicht sehr gut, aber was ich weiß, ist, dass ich sie mochte, weil es einfach ist, mit ihr zu reden, und sie hat kein schlechtes Wort über jemanden zu verlieren.
?Hallo Veronika? Ich wurde langsamer, damit sie ihn einholen konnte. ?Was ist los??
Er nickte nur und murmelte. ?Dione Turpin? Was ist los? sagte er bedrohlich. Ah, ja, er war die einzige Person, mit der er schlechte Worte über Dione sprach.
Ich lachte. Was sagt er diesmal?
Es fiel auf mich. Abgesehen davon, dass du der Welt zurufst, dass du Sirius Black einpackst?
Ich lachte wieder. Das ist richtig, wie könnte ich das vergessen? Es scheint, als wäre es dieses Mal wahre Liebe, wenn du auf seine Seite schaust?
Veronica schnaubte sarkastisch. Ja, das stimmt, wahre Liebe für ein sechzehnjähriges Paar, das seit ein oder zwei Wochen zusammen ist. Lass mich raten? sagt es nicht dasselbe?
Ich zuckte mit den Schultern. Ich kenne diesen Mann kaum. Aber nein, das glaube ich nicht. Aber deswegen wolltest du nicht reden, oder?
Er grinste. Du hast Recht, darüber zu schwatzen, mit wem Dione schläft, steht im Moment nicht ganz oben auf meiner Prioritätenliste. Aber jetzt hat er mich und Clio angegriffen, also müssen wir zur Schadensbegrenzung übergehen?
Wir betraten ein leeres Klassenzimmer. ?Worum geht s??
Er kicherte plötzlich. ?Lesbische Liebesaffäre.?
Ich nickte. ?STIMMT. Und du??
Was, ist er in einer Beziehung? Ich glaube nicht.?
Ich grinse breit. Einfach kontrollieren. Es ist viel schwerer, etwas zu leugnen, wenn es wahr ist.
Er saß an einem staubigen Tisch. ?Was werden wir dagegen tun?
Du willst meinen Rat? Das war ungewöhnlich, die Leute redeten normalerweise gerne und brauchten ein offenes Ohr. War die Empfehlung nicht genau mein Ding? Und seien wir ehrlich, ich habe nie genug gedroht, um das Thema von einem von Diones Klatsch zu sein, also konnte ich nicht mit Erfahrung aufwarten? Die Nachfrage wurde jedoch immer häufiger.
Er sah überrascht aus. ?Na sicher. Warum sollte ich sonst hier sein?
Ich ließ es schleifen und wechselte das Thema. ?Aus Neugier, wann ist das Gerücht entstanden?
Er dachte. Gestern, schätze ich. Oder vielleicht am Vortag. Warum??
Wenn sie die wahre Liebe findet, indem sie die Schule erwischt, ist es ungewöhnlich, dass sie sich von dir so bedroht fühlt. habe ich gerunzelt? das fühlte sich überhaupt nicht richtig an. Was hast du getan, um das zu bringen?
Leicht gefärbt. Wenn es nicht die wahre Liebe ist, wie wir vermuten, und er sich Sorgen macht, dass er sie nicht halten kann, will er, glaube ich, Clio als potenziellen Konkurrenten vom Radar nehmen. .? Veronicas bester Freund, Clio Zeller, war ein ziemlich dunkelhaariger Hufflepuff und wahrscheinlich auffallend genug, um die Aufmerksamkeit von jemandem wie Sirius zu erregen, also könnte das theoretisch etwas sein.
Als sie Veronicas Gesicht betrachtete, dachte sie, sie könnte auch als Rivalin angesehen werden, aber ich beschloss, es nicht zu erwähnen. Höchstwahrscheinlich war sie heimlich in den Typen verliebt, etwa in der Mitte der Schule, und bevor der Klatsch anfing, vermutete ich, dass ein Flirt stattfinden könnte (und sich vielleicht erwidern würde). Das erklärt die Dinge auch ziemlich gut, entschied ich.
?Fair genug? Es war eigentlich das, was ich laut gesagt hatte, ich entschied, dass ich vorschlagen würde, wenn Veronica um Rat fragen würde, dass sie das tun würde, was ich tat, wenn ich mit Bea-inspirierten Annahmen über mich konfrontiert würde. Nun, wenn ich es wäre, würde ich es ignorieren. Die meisten Leute werden es als Turpin’s Tale erkennen und es immer noch nicht glauben?
Dadurch wurde es noch bunter. ?Aber was, wenn einige Leute es glauben? Ich wurde immer zuversichtlicher, dass meine Vermutung richtig war, und es hatte mehr mit Sirius zu tun als mit Dione.
?Lass sie gehen,? Ich sagte. Wenn sie es glauben wollen, wird alles, was Sie sagen, als Beweis dafür gewertet, dass es wahr ist. Und seien wir ehrlich? Ich lächelte weiter und verärgerte ihn absichtlich ein wenig, ?für einige Jungs? Das kann anregender sein als alles andere. Sie können immer damit laufen und sehen, wohin es Sie führt.
Es war so rot, dass es jetzt wie ein Quaffel mit blonden Locken aussah, aber sie tat so, als würde sie es schütteln. ?Du hast wahrscheinlich Recht,? sagte er schließlich. ?Wenn ich ihn herausfordere, sagen die Leute nur: ?Die Wahrheit tut weh? oder so ähnlich oder??
Ich nickte. Wenn sie denken.
Er nickte ebenfalls. ?STIMMT. Also ignorieren wir es und sehen, wohin die Dinge gehen. Und mit etwas Glück. Es wird Königin Dione sein, die darunter leidet.
?Sie haben Recht,? Ich stimme zu. ?Viel Glück.?
Danke, Laura? sagte sie kurz, und mit einer schnellen Bewegung nahm sie ihre Tasche und ging.
****
Die Lawine von Hausaufgaben, die wir erhalten haben, hat es geschafft, alle Gedanken an Veronica und Dione aus meinen Gedanken zu verbannen, und ich habe mich dem Lernen gewidmet, um mich auf unsere bevorstehenden Prüfungen vorzubereiten. Als wir ein paar Tage später mit der Arbeit an den Gedächtnistränken begannen, hofften alle, das Beste aus unserer Zaubertränkestunde herauszuholen, weil wir alle darauf bedacht waren, das fertige Produkt zu probieren, damit wir einen Vorsprung bei der Arbeit für unsere ZAGs bekommen konnten. Leider war das Klassenzimmer ein bisschen chaotisch, angefangen damit, dass Slytherins Scylla Pritchard ihre Drachenleber missbrauchte und durch den Raum flog, um Charlotte ins Gesicht zu schlagen. Dies führte zu einem Kampf der Drachenleber, der jedes Mal, wenn Professor Slughorns Aufmerksamkeit woanders war, Menschen durch den Kerker schleuderte, und bald hatten die meisten von uns grüne Flecken auf unseren Gesichtern und Roben aus Drachenblut.
Die Dinge liefen gut, als Lily beschloss, die Wette zu erhöhen, indem sie ihre Leber direkt auf Slughorn warf (abgesehen von den Tränken, die wir seltsamerweise herstellen mussten). sein Schreibtisch. Er hob es auf und hielt es, brüllend vor Lachen, vor sich hin. Perfekter Schuss, Lily, Er kicherte, seine Augen glänzten, als seine Leber zu ihm zurückkehrte. Aber du musst vorsichtig sein, weißt du, es ist, als wäre es schwer verletzt, es wird in dem Trank nicht wirken.
Natürlich behandelte er Lily so, und obwohl seine Augen vor Freude tanzten, machte Lily das Beste daraus. Sie war immer ihr besonderer Liebling gewesen, und sie hatte ihn bei jeder Gelegenheit verwöhnt, und sie spielte diese Wahrheit um jeden Preis. Natürlich war niemand sauer auf sie, weil sie Lily war (außer vielleicht Dione, die ihr alles andere zu verübeln schien), und sie konnte mit Mord davonkommen.
Unnötig zu sagen, sobald Slughorn sich umdrehte, ging der Kampf ernsthaft weiter und machte genug Lärm, dass er sogar Leute bemerkte, die nicht im Slug-Club waren. Mary und ich, die mehr (oder weniger) beteiligt waren als alle anderen, wurden willkürlich für die Verhaftungen am nächsten Abend im Vierten Kerker ausgewählt, da wir in den Konflikt verwickelt waren.
Wir traten gehorsam zur passenden Zeit vor und kicherten in uns hinein, als Professor Slughorn unsere Namen wieder einmal falsch verstand. (Lisa Coyle, jemand?) Das Nachsitzen selbst war ein Kinderspiel, da jeder von uns zehn Gallonen Gürteltiergalle nahm und sie in kleinen Flüssigunzenflaschen abmaß, um sie im Zaubertränkeunterricht zu verwenden. Slughorn erklärte, dass er es vorzieht, in großen Mengen zu kaufen, trotz der häufigen Proteste der Schule, dass es Zeitverschwendung sei, es in kleinere Flaschen zu füllen. Ich bin mir sicher, dass er seiner Schwäche für kandierte Ananas und heißen Met nachgegeben hat, als er dachte, es könnte besser angelegt sein. Zumindest wenn Lilys und Charlottes Aussagen über ihr Slug-Club-Treffen wahr waren, dann stimmten sie. Wir mussten die Quest ohne Magie abschließen, weil es Nachsitzen war, aber so etwas konnte man automatisch tun, sobald man anfing, also hatten wir viel Spaß beim Tratschen, während wir es taten. Nach ein paar Stunden waren wir fertig und durften gehen.
Wir verabschiedeten uns von Slughorn und gingen nach oben zum Gryffindorturm. ?Ta? ist es zu viel? Maria stimmte zu. Nein, warst du ganz anders? Namen, die er dir gegeben hat Dies war ein normales Spiel, das wir gespielt haben, basierend auf Slughorns Ignoranz gegenüber niemandem, der nicht im Slug Club war.
Ich lachte. Drei, aus dem Gedächtnis: Coyle, Cavanagh, Connell. Sie sind alle Iren. Ich meine, ich wusste, dass ich immer noch einen Akzent hatte, aber seltsamerweise dachte ich, es wäre Walisisch. Wie geht es dir??
?Vier? sagte er stirnrunzelnd, als er sie aussortierte. ?Macdermott, Macdougal, McDaniel, O?Donnell. Einer? ER? Es gibt einen gemischten, schottischen Moment? Irisch. Vielleicht hat er etwas davon? Smaragdinsel??
Könnte Fin Quigley also im Slug Club sein? sagte ich kichernd. Old Slughorn zieht genau diesen Akzent an. Quigley, ein Gryffindor im Jahr nach uns und ein Kicker im Quidditch-Team, kam aus Galway und hatte einen der dicksten irischen Brogues, die ich je in meinem Leben gehört habe.
Wir waren gerade ebenerdig und auf dem Weg zur Marmortreppe, als plötzlich, scheinbar aus dem Nichts, James, Sirius, Remus und Peter in einer Ecke auftauchten, scheinbar ohne uns zu bemerken. Sie sahen bald, dass wir sie anstarrten, und brachten ihre Finger an ihre Münder, um uns zum Schweigen zu bringen. Wir hoben unsere Augenbrauen, sahen uns an und schauten dann in die Richtung, in die die Jungen zeigten, und bemerkten, dass Severus Snape herumschlich, als würde er nach etwas suchen. Wir waren so positioniert, dass wir Snape und die Gryffindors sehen konnten, aber sie konnten sich nicht sehen, also waren wir perfekt platziert.
Ich dachte, Snape dachte, was auch immer er tat, blieb unentdeckt, also entschied ich mich dafür zu sorgen, dass er wusste, dass er gesprungen war. Oh, sieh mal, Mary? Ich zog mich zurück, blieb stehen, damit wir in unserem Lichtblick bleiben konnten. ?Snivellus.? Ich zog träge meinen Zauberstab heraus.
Severus platzte vor Überraschung fast aus seiner Haut. Was machst du so spät vom Gryffindor Tower? knurrte er, seinen eigenen Zauberstab bereits gezogen.
?Gewahrsam,? sagte Mary fest. ?Was? machst du? oo?? Wir wussten nicht, wo der Slytherin-Gemeinschaftsraum war, also konnte er nicht so spezifisch sein wie Slytherin.
Er ignorierte die Frage und funkelte uns verschlagen an. Endlich sprach er wieder. Wo ist Potter?
Wir taten überrascht. ?Töpfer?? Ich fragte.
Ich weiß, dass es hier irgendwo ist? Snape fuhr fast heftig fort. Es sind Black und die anderen beiden, die sie wie Taschen schwingen.
?Verzeihung,? sagte Mary ruhig, ihre Augen ruhten auf Severus, aber ich bin sicher, sie war sich sehr bewusst, dass die Kinder in der Ecke leise kicherten. Havna hat sie gesehen. waren sie nicht? unsere Haft, wenn das was ist? du fragst. Trotzdem, wi? ihre Erfolgsbilanz?, kann ich sehen? warum bist du schwach Sie.?
Snape sah uns nur an und vermutete wahrscheinlich, dass wir nicht die ganze Wahrheit sagten. ?Ich werde herausfinden, was sie tun? Er spuckte. Dann werden sie bezahlen.
Das klang ein wenig bedrohlich, aber wir hatten keine Ahnung, worum es ging, also mussten wir es sein lassen. Nun, Snivellus, Mary sagte ernst: Wenn das unser ganzer Weg ist? sagte. t? ge? der Rücken. Wie solltest du sein? Hasst du? erwischt werden? oo es? Anleihen nach der Ausgangssperre. Es war eine verschleierte Drohung, dass wir zum ersten Mitarbeiter, den wir sahen, gingen und ihm von Snapes Macken erzählten. Bei dieser Andeutung runzelte er die Stirn.
Aber du wirst niemandem erzählen, dass Potter und Black zusammen sind, oder? er knurrte.
?Wir können nicht? Da wir sie nicht gesehen haben, habe ich bequem gelogen. Wir haben dich gerade gesehen. Aber ich bin sicher, Professor McGonagall wäre sehr daran interessiert zu hören, dass Sie versuchen, sie für Ihre eigene Indiskretion verantwortlich zu machen. Ich warf ihm einen bedeutungsvollen Blick zu und ging zur Haupttreppe, um das Ende des Gesprächs zu signalisieren. Hinter uns konnte ich hören, wie Snape auf den Kerker zuraste, aus dem wir gerade gekommen waren.
Als wir ihn nicht mehr hören konnten, erschien plötzlich James Potter mit einem breiten Grinsen. Danke Mädels, das war ein Schrei.
?Was? war alles vorbei?? fragte Mary und entschied sich offen, ihre ziemlich unorthodoxe Art, sich zu präsentieren, nicht zu erwähnen.
Gehen wir in die Küche? erklärte er, für einen nächtlichen Snack. Es gibt nichts Ungewöhnliches. Versuchte Snivellus, uns wieder zu feuern?
?Wieder?? Meine Augenbrauen hoben sich. ?Dann passiert so etwas oft?
Du könntest das sagen? sagte er nachlässig. Wie auch immer, wir haben es vertuscht, aber ihr zwei wart das i-Tüpfelchen. Das war das Letzte, womit er gerechnet hatte. Hat es am meisten Spaß gemacht? Er grinste uns mit haselnussbraunen Augen an, die hinter seiner Brille glänzten.
?Mir? Sind wir überrascht, dass wir gegangen sind? oo es? Sind das die wachsenden Tentakel oder die Spitze? Maria stimmte zu. ?Ist es? huh sein Zauberstab oot one? alle.?
James nickte. Nein, das war für uns. Verflucht er dich nicht?
?Warum nicht?? Mary sah überrascht aus.
Dein Zimmer mit Lily? erklärte er, und obwohl er ihn immer Evans nannte, fiel mir auf, dass er ihn mit seinem Vornamen nannte. Wahrscheinlich genauso wie wir es mit ihnen gemacht haben. Würde der alte Snivelly nicht wollen, dass so etwas zu ihm zurückkommt?
Wir nickten: das erklärte die Situation. Solange Snape dachte, er hätte eine Chance bei Lily, würde er keinem seiner Freunde Unglück bringen. Oder Wohnheimkameraden, was das angeht. Zumindest nicht, damit er es herausfindet.
Natürlich, sobald etwas auf dich gerichtet ist, denkst du, dass es fast unmöglich ist, es nicht zu bemerken, und das wurde bald der Fall für Snape, James und ihre Freunde. Nachdem James Mary und mir erzählt hatte, dass es für Severus üblich war, sie aufzuspüren und zu versuchen, sie zu vertreiben, stellten wir fest, dass dies die ganze Zeit passiert. Sie kamen zu spät zum Unterricht, und in etwa einer Minute sahen wir Snape durch die Tür schleichen, oder er beobachtete sie aufmerksam, fingerte in der Mittagspause an seinem Zauberstab, oder er folgte ihnen zu Hagrid Haus. Versuchen Sie nach Pflege magischer Geschöpfe, sie zu fangen, indem Sie die Regeln brechen. Es scheint, dass Severus‘ Groll gegen James weiter ging als die übliche eifersüchtige Rivalität um ein Mädchen, für das wir ihn immer hielten. Der Grund für ihre gegenseitige Abneigung war uns immer noch nicht klarer, aber er war sicherlich stärker, als wir zuvor gedacht hatten.
Die andere Folge dieser Nacht war, dass ich wieder einmal überrascht war, wie jemand wie James Potter, den wir alle für einen arroganten Toerag halten, vollkommen nett und fast logisch sein konnte, wenn man tatsächlich mit ihm sprach. Vielleicht waren sie alle so und wir haben sie nicht fair behandelt. Oder vielleicht war es eine einmalige Verirrung. Was auch immer es war, ohne mehr mit ihnen zu sprechen, würden wir nichts erfahren, was in absehbarer Zeit wahrscheinlich nicht passieren wird, also schien es, als würden wir zumindest für die absehbare Zukunft im Dunkeln tappen.
ich
Die Osterferien waren ein zweiwöchiges Drama, in dem Bea sich Sorgen um ihren bevorstehenden UTZ machte. Er übernahm viele der schwierigeren Themen und fand es viel schwieriger, als er gehofft hatte, den Überblick zu behalten, und ich hatte den leisen Verdacht, dass dies damit zu tun hatte, dass er vor diesem Jahr so ​​viel getan hatte . es schlich sich einfach durch, ohne wirklich zu funktionieren, aber jetzt hatte es seine Grenzen erreicht und war mit dem Konzept des Studierens und Wiederholens nicht einmal genug vertraut, um es optimal zu nutzen. Ich musste ihm helfen, Wiederholungstabellen zu erstellen, und ihm sogar erklären, wie er sein Gedächtnis dessen, was er in den letzten zwei Jahren gelernt hatte, am besten auffrischen konnte, und ich vermutete, dass mein Vater bald eine Beteiligung an Bobbin’s Pharmacy erwerben wollte. Ein Versuch, einen Teil des Geldes wieder gutzumachen, das er für Beruhigungstrank ausgegeben hatte.
Das alles bedeutete natürlich, dass meine eigene Wiederholung etwas zurückblieb, da die Hausaufgaben, die ich in den Ferien gegeben hatte, auf der Strecke blieben, während ich ihr durch Beas Stürme half. Am Ende musste ich so viel wie möglich in die letzten Ferientage stecken und versuchte, die ziemlich schweren Aufgaben für Zaubertränke, Zauberkunst und Verwandlung zu erledigen.
Ich ging zurück in die Schule und fand den Gemeinschaftsraum voll mit meinen ziemlich schäbigen Aufsätzen, Broschüren, die die verschiedenen Beschäftigungsmöglichkeiten für unsere Überprüfung aufführten. Dies deutete darauf hin, dass wir bald anfangen sollten, darüber nachzudenken, was wir mit unserem Leben anfangen sollten, und wir haben unzählige Stunden mit dem vergeblichen Versuch verbracht, zu entscheiden, was wir nach der Schule tun möchten. Kurze Zeit später erschien am Schwarzen Brett im Gemeinschaftsraum, dass wir uns mit unserem Sprecher des Repräsentantenhauses treffen würden, um unsere zukünftigen Karriereaussichten zu besprechen.
Meine Verabredung mit Professor McGonagall war auf Mittwoch um zehn Uhr angesetzt, was bedeutete, dass ich etwas von der Kräuterkunde verpasste. Ich vermutete schon früh, dass mein Nachname mit einem C anfing, und dies bestätigte sich, als ich über Sirius stolperte, den einzigen Gryffindor im Alphabet, der aus seinem Büro zurückkam, während ich unterwegs war. Er sah mich erwartungsvoll an und wandte dann seinen Blick ab, als ob ich nicht da wäre. Mit anderen Worten, wie gewohnt.
Guten Morgen, Mrs. Cauldwell? sagte McGonagall fröhlich, als ich an die offene Tür klopfte. ?Komm herein. Kekse kaufen?
Ich saß auf dem einzigen freien Platz und sah staunend zu, wie er den Deckel einer Tartandose entfernte und mir Ingwersalamander anbot. Ich hatte McGonagall nie als jemanden betrachtet, der Besuchern in ihrem Büro Kekse anbot, aber sie schien darauf zu bestehen, und ich dachte, es wäre unhöflich, nein zu sagen. Ich saß schweigend da und kaute einen Keks, als er seine Rede begann.
?Ist die Berufswahl eine sehr wichtige Entscheidung? Er sagte. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Wahl etwas ist, das Sie realistisch erreichen können und überzeugend genug sind, damit Sie es genießen können. Hatten Sie Gelegenheit, darüber nachzudenken, Miss Cauldwell?
Ich habe geblinzelt. Das ging schneller als ich erwartet hatte und nun wurde von mir erwartet, dass ich meine bevorzugten Berufswahlen mitteilte. Ich habe alle Prospekte durchgesehen und bin noch zu keinem endgültigen Ergebnis gekommen. Einige der glamouröseren Berufe wie Heiler oder Auror sprachen mich ebenso an wie alle anderen, aber ich hatte auch banalere Dinge wie die Arbeit in den langweiligeren Ministeriumsabteilungen nicht übersehen. Wirklich, bei meiner Themenwahl waren die einzigen Dinge, die völlig ausgeschlossen waren, Muggelbeziehungen (wahrscheinlich wie im aktuellen Klima), Dinge wie Fluchbrechen und Prophezeiung.
Ich habe nachgesehen, Professor, aber ich habe mich noch nicht entschieden. Ehrlich gesagt, entschied ich mich dann und dort, seine Einsicht zu suchen. Was denkst du, worin ich gut sein kann?
Er schickte mir ein seltenes Lächeln. Ich muss sagen, Mrs. Cauldwell, es ist ziemlich erfrischend, dass eine Studentin nicht direkt gekommen ist und gesagt hat, dass sie Auror werden möchte. Gerade jetzt kommt das immer häufiger vor und leider hat nicht jeder ein Temperament dafür. Kurz gesagt, er hatte Recht, würde ich wahrscheinlich einen schockierenden Auror abgeben? Nicht ehrgeizig genug und nicht der Kampftyp? und seinem Gesichtsausdruck nach schien es ziemlich wahrscheinlich, dass der vorherige Befragte diesen Job automatisch als bevorzugten Berufswunsch genannt hatte. Aber wenn man das bedenkt, wäre er wahrscheinlich mit dem einverstanden, was ich über ihn weiß.
Er hielt inne und durchwühlte den Pergamentstapel auf seinem Schreibtisch, um die Seite über mich zu finden. ?Sind Ihre Noten in den Kernfächern insgesamt gut? Sobald Sie es gefunden haben, möchten Sie vielleicht ein wenig mehr mit Verwandlung und Zaubertränken versuchen, wenn Sie immer noch zum UTZ-Level aufsteigen möchten. Wenn Sie diese Kurse halten können, werden Sie feststellen, dass Sie am Ende Ihrer Ausbildung deutlich mehr Möglichkeiten für sich haben. Er stoppte. Ich sehe keinen Grund, warum du Geschichte der Zauberei oder Astronomie studieren solltest, es sei denn, du möchtest es unbedingt. Ihre Noten sind relativ schlecht und sie helfen wahrscheinlich nicht viel mit Ihren Beschäftigungsaussichten.
Er hielt wieder inne und sah mich über seine Brille hinweg an. Sie können gut zuhören, Miss Cauldwell, Sie sind logisch und haben die Kraft, gute Schlüsse zu ziehen. Wenn Sie Verwandlung und Zaubertränke auf UTZ-Niveau halten, werden Sie wahrscheinlich ein guter diagnostischer Heiler sein. Alternativ könnten Sie in der magischen Strafverfolgung oder in fast jeder Abteilung des Ministeriums arbeiten. Er warf mir einen scharfen Blick zu. ?Glauben Sie, dass Sie in diesen beiden Kursen Noten bekommen können?
Ich nickte. Ich glaube, ich kann, Professor? Ich sagte. ?Gibt es Wahlfächer, von denen Sie glauben, dass ich sie fortsetzen sollte, oder sind sie eher Wahlfächer?
Hmm, du erhältst die Pflege alter Runen und magischer Kreaturen. Wenn Sie nicht für einen spezialisierteren Beruf wie Archäologie oder Drachenmanagement arbeiten, halte ich es für karrieretechnisch nicht sinnvoll, diesen Berufen nachzugehen. Aber wie gesagt, die Hauptthemen Zauberkunst, Zaubertränke, Kräuterkunde und Verwandlung werden dir gut tun. Vielleicht möchten Sie auch mit Verteidigung gegen die dunklen Künste fortfahren. Er sah mich an, als ich den Kopf schüttelte. ?Planen Sie, dieses Thema fortzusetzen? Sie fragte.
?Absolut Professor? sagte ich mit Rührung. ?Halte ich es in der heutigen Zeit für notwendig?
?Sehr weise,? Er hat zugestimmt. Sie müssen die Erwartungen übertreffen, um diese Arbeit auf NEWT-Niveau fortzusetzen, aber Sie haben derzeit einen niedrigen E-Durchschnitt, wenn Sie also Ihre derzeitigen Bemühungen fortsetzen, sollten Sie keine Probleme haben.
?Vielen Dank,? sagte ich lächelnd. Also die Botschaft ist, arbeite hart an Zaubertränke und Verwandlung und ich sollte bis zum Ende der NEWTs ziemlich viele Möglichkeiten haben.
?STIMMT,? sagte. Danke, Mrs. Cauldwell, Sie können gehen.
Das Interview war vorbei und weniger traumatisch als ich dachte. Ich dachte immer, dass es eher ein Fluch als ein Segen ist, Professor McGonagall als Sprecherin des Repräsentantenhauses zu haben? Ich hatte gehofft, nach Hufflepuff gebracht zu werden, wo mein Vater und meine Cousins ​​​​waren, und ihr Schulleiter war Professor Sprout, der viel wärmer und mütterlicher war. Allerdings hatte ich das Gefühl, dass er mich vielleicht nicht genug erschreckt hatte, um mir Notizen zu machen, wie es McGonagall aus Zaubertränke und Verwandlung tat, und das war das Freundlichste von McGonagall. Wirklich, für meine Zukunftsaussichten war Gryffindor wahrscheinlich die bessere Wahl für mich.
****
Um Mitternacht war an diesem Abend Astronomie, also verließen wir alle um Viertel den Gemeinschaftsraum und gingen am Schloss vorbei zum Astronomieturm. Ich fand Astronomie schon immer etwas langweilig, aber wie immer hatten die gewissenhafte Mary und ich unsere Sternenkarten vollständig und waren bereit, eine Stunde damit zu verbringen, in der kalten Nachtluft durch Teleskope zu schauen.
Unglücklicherweise war dies einer dieser Abende, an denen das Sternbild Großer Hund sichtbar war, und Professor Dobbs verbrachte einen Großteil des Unterrichts damit, darüber zu diskutieren. Das Problem bei dieser Konstellation war, dass ihr Hauptstern als Sirius bekannt war; es lag daran, dass die Kinder es lustig fanden und den Unterricht schamlos mit ihren offensichtlich unausgereiften Wortspielen und Gekicher verdarben.
Der Unterricht war noch schlimmer, als wir erwartet hatten, und es schien damit zusammenzuhängen, dass sich viele Kinder nach ihrer Rückkehr aus den Osterferien mit seltsamen Spitznamen ansprachen, die an ein Tier anzulehnen schienen. Es schien ihr eigener Geheimcode zu sein, ein Witz, den der Rest von uns nicht kannte, und machte das Leben ein wenig schwerer, da wir nie ganz sicher waren, von wem sie sprachen. Das Problem war, dass die Spitznamen auch etwas mit der betreffenden Konstellation zu tun zu haben schienen, und das war anscheinend Grund genug für mehr Lachen und Freude als sonst.
?Canis Majoris oder Sirius? sagte Dobbs und versuchte, James und seine Freunde zu ignorieren, bekannt als der Hundestar? Die Kinder fingen sofort an, in leisem Gelächter zu klatschen, und nach mindestens ein paar Minuten hatte es sich so lange beruhigt, dass der Unterricht fortgesetzt werden konnte. Aber keiner von uns konnte herausfinden, warum das so lustig war? Uns wurde vor Monaten gesagt, dass Canis Majoris sowohl als Sirius als auch als Hundestern bekannt ist, und das war nur eine Zusammenfassung.
Nachdem sich die Kinder etwas beruhigt hatten, fuhr Professor Dobbs fort. Es erscheint im Sommer und soll bei extrem heißem Wetter auffallen, daher werden sehr heiße Tage Hundetage genannt. Nun, wenn Sie sich diese Koordinaten mit Ihrem Teleskop ansehen? ? und gab es ihnen? ?Sie werden feststellen, dass es im Moment zwar recht mild, aber sehr hell ist.? Er hielt inne, warf Sirius einen müden Blick zu, der breit grinste und es eindeutig genoss, wenn auch nur indirekt, als hell und feurig bezeichnet zu werden.
? Canis majoris,? Professor Dobbs fuhr vorsichtig fort, offensichtlich entschlossen, den alternativen Namen des Sterns nicht noch einmal zu erwähnen: Wegen seiner Brillanz war er für viele alte Zivilisationen im Laufe der Menschheitsgeschichte eine Frage der Neugier und Ehrfurcht. Alle Versuche, die wir hätten machen können, um die Jungs zu ignorieren, wurden aufgegeben, als sie in unkontrollierbares Gelächter ausbrachen. Es scheint, dass die Identifizierung von Sirius als Objekt der Neugier und des Respekts dem Ziel zu nahe war, um es zu ignorieren.
?Ta? War es eine Nichtmare? sagte Mary, als sie sich nach dem Unterricht auf den Weg zurück zum Gryffindorturm machte. Wenn er darüber gesprochen hat? roter Stern noch einmal, habe ich ihn selbst geschlagen?
Wahrscheinlich sicherer, als ihn zu schlagen? Ich stimme zu.
?Liegst du falsch? sagte. ?Dies? Mal ehrlich, wie viel mehr darf es sein? werden sie weitermachen? Er???
Es wäre nicht so schlimm, wenn es nicht wahr wäre, oder? sagte ich leise und hoffte, dass niemand nah genug war, um es zu hören. Aber er ist intelligent, feurig und das Objekt der Bewunderung und Verehrung. Wie auch immer, es ist für Elvira.
Maria stöhnte. ?Bist du reich? Kurs,? sagte. ?EIN? ist das? warum fällt es? Astronomie als nächstes? Jahr. Wo sind Sie? aufgestanden, du??
Ich nickte. Nein, und teilweise aus diesem Grund. Dies und das ist verdammt langweilig. McGonagall hat mir gerade gesagt, ich soll mich auf Zaubertränke und Verwandlung konzentrieren, und werde ich das auch tun?
Er schüttelte den Kopf. Ja, ich falle? viele. Irgendetwas? aufhören zu hören? aboot tha? ruddy digs stars wieder. Er blieb stehen und verzog leicht das Gesicht. Seien wir ehrlich, nicht genau? Ist sein Ego zurück? eine handlichere Größe, oder?
Ich lachte. ?Aber das ist schon aussichtslos? Ich sagte. ?Ich bezweifle, dass es eine überschaubare Größe ist, und es wird jedes Jahr größer.?
Ich hörte auf zu lachen, als Marys Ellbogen meine Rippen traf, und die fragliche Person hatte es eindeutig ein bisschen eilig, zurück zum Turm zu kommen, ging an James, Remus und Peter vorbei, zusammen mit den anderen Schülern. Oder vielleicht gingen sie woanders hin. Es war sowieso nicht wichtig. Reden sie immer noch über den Unterricht oder die Suche nach Dobbs? Die Beschreibungen des Stars sind besonders relevant und der Grund, warum es urkomisch ist. Ich würde sagen, dass dies eines der Dinge sein wird, mit denen sie sich noch viele Jahre beschäftigen werden, und es wird für den Rest von uns sehr schnell alt werden.
****
Wir schafften es bald bis Mitte Mai, ohne jemanden umzubringen oder uns Gedanken über OWLs zu machen, aber mit allem anderen schien es eine schlechte Zeit für Beziehungen zu sein. Wir waren uns nicht sicher, ob es der Stress der bevorstehenden Prüfungen war oder ob alle ein paar Hasstränke probierten oder was passieren könnte, aber alle schienen zu gehen.
Das erste Opfer waren Lily und Lance Savage, die seit dem Weihnachtsball zusammen sind und trotz der häufigen Versuche von James Potter und Dione Turpin, die Beziehung zu sabotieren, sehr gut zu sein scheinen. Tatsächlich dachten wir, dass Lance höchstwahrscheinlich eine Medaille verdient hat, weil er die Anzahl der Flüche und Zauber überschritten hat, denen James seit Ende Februar ausgesetzt war, als er sich organisierte.
Ja, es tut mir ein bisschen leid, Lily gestand es an diesem Abend im Schlafsaal, als Charlotte einen Stapel Pralinen vor ihr auf dem Bett liegen ließ. ?Aber dort? Es ist so viel los, wir sehen uns nie. OWLs kommen für mich, und mit voller Arbeit für ihn, plus meine Gouverneursämter und alles andere, wäre es wahrscheinlich besser, wenn wir diese Ablenkung nirgendwo hätten. Und wurde es zu schwer, sich mehr zu sehen?
Charlotte umarmte sie, als Martha ihn nachdenklich ansah. Ist etwas dran an dem Gerücht, dass er zu Tode krank ist, weil er von James belästigt wird?
Lili nickte. ?Natürlich nicht. Wir können James Potter nicht glauben lassen, dass er diese Art von Macht hat.
Ist es nicht das, was ich will, Lils? Martha deutete mit einem verschmitzten Grinsen. Ich habe nicht gefragt, ob du wolltest, dass James denkt, er hätte solche Macht, ich habe ihn gefragt, ob er das wirklich getan hat?
Lily antwortete eine Weile nicht, was mich glauben ließ, Martha wäre an ihrer Stelle. Als er schließlich sprach, stimmte er zu.
Ja, es war ein bisschen so? Gestand. Jedes Mal, wenn Lance zurückkam, wurde ihm etwas anderes angetan. Nach einer Weile hat ihn das etwas erschöpft.
Martha nickte verstehend. Ich kann mir vorstellen, wie es wäre. Es ist wie damals, als ich mit Sirius ausgegangen bin, aber schlimmer. Es tut dir weh.
Lily nickte und Charlotte hielt sie fester. Du kannst es James immer noch nicht sagen, oder? sagte Lily sehr ernsthaft, riss ein Stück Schokolade ab und biss es ab. ?Ununterbrochen. Ich möchte nicht, dass er erfährt, dass er etwas damit zu tun hat.
?Wir versprechen,? «, sagte Martha ebenso ernst. Lass es uns nicht tun, Mädchen? Dann sah er Charlotte an, dann Mary und mich, und wir alle nickten.
Nur ein paar Tage später erfuhren wir, dass eine andere Beziehung eintauchte. Wir hatten Ravenclaws und Zauberkunst, und als Mary und ich vor dem Unterricht ankamen, sahen wir Dione Turpin allein an ihrem Schreibtisch sitzen, ihre Augen waren feucht und ihr Gesicht rot und fleckig. Gertie Cresswell lief herum und bot Süßigkeiten und dergleichen an, aber das machte ihr nichts aus. Nach so einer Anstrengung rief ich Gertie an.
Was ist los mit Dione? , fragte ich flüsternd. Ich mochte Dione nicht, aber ich wollte trotzdem nicht, dass sie so aufgebracht war, was ihr öffentliches Gesicht beeinträchtigte.
Ich dachte, du weißt es? sagte Gertie leise. Sirius hat ihn heute Morgen verlassen.
?Artikel.? War das alles? Manchmal schien es, als wäre die Hälfte der Mädchen in unserem Jahrgang irgendwann von ihm verlassen worden. Aber warum sollten wir das wissen?
Gertie warf uns einen verächtlichen Blick zu. Du bist in Gryffindor, richtig? Und ohne ein weiteres Wort machte er sich wieder daran, Dione ein Kissen auf den Sitz zu legen.
?Muffliato? sagte Mary und richtete ihren Zauberstab auf Dione und Gertie. Dies war ein nützlicher kleiner Zauber, den Lily uns beigebracht hat, der den Leuten, die sie geführt hat, ein weißes Rauschen in die Ohren versetzt, damit sie nicht hören, was Sie sagen. Sehr nützlich zum Chatten während des Unterrichts. ?In Ordnung,? fortgesetzt. ?EIN? t? Dachten wir das? echte Liebe?? Er versuchte nicht einmal, sein Grinsen zu verbergen.
Ich nickte. Es hätte keinem hübscheren Mädchen passieren können, muss ich zugeben. Obwohl trauriger als ich dachte. Wie lange sind sie schon zusammen, etwa zwei Monate??
Ich schätze, es hängt von deiner Vorliebe für ihn ab, oder? Stern? wie? a? alle,? sagte Mary weise, aber sie grinste immer noch. ?Dies? werde ich sagen? Er? s nae self found fer too i? th? der Weg ist es? Sympathie, t? Wie behandelt er alle?
Als Sirius schließlich den Unterricht betrat (er kam zu spät zu James und schenkte Flitwick das erfolgreichste Lächeln, um Nachsitzen zu vermeiden), schien er über das Ende der Beziehung überhaupt nicht niedergeschlagen zu sein. Tatsächlich war es sehr hart für dich, zu wissen, dass sie mit ihm zusammen war. Er machte Dione nicht einmal ein Kompliment dafür, dass die Leute ihn ignorierten, wie sie es normalerweise am Ende solcher Beziehungen tun, sondern behandelten ihn so, wie er alle anderen behandelt, als ob sie keine Sonderbehandlung wert wären.
Trotz alledem wurde mir klar, dass mein Mitgefühl für ihn äußerst begrenzt war. Schließlich hätte das, wie ich Mary bereits gesagt habe, keinem hübscheren Mädchen passieren können.
****
Während Lily sagte, dass sie im Allgemeinen damit einverstanden sei, ihre Beziehung zu Lance zu beenden, hegte sie definitiv einen gewissen Groll wegen ihrer Rolle bei James Potters Tod. Als wir eines Tages bemerkten, dass James und Sirius Menschen aus dem Weg zogen, als sie durch die Flure gingen, brüllten zum Beispiel unglückliche Opfer wie Kühe oder waren den Auswirkungen von Jelly-Legs oder Trip Jinx ausgesetzt , entschied Lily. Handeln Sie. Er stimmte eindeutig Mary und mir zu, dass es ein bisschen zu viel wäre, Leute zu täuschen, nur weil sie ihnen im Weg standen, und dass Hufflepuff nach drei Jahren mit Warzen übersät war, weil er es wagte, James einen Fuß zu setzen? Er betrat den Pfad außerhalb des Verwandlungsunterrichts.
Ist das genug, Potter? warnte er und zog drohend seinen Zauberstab.
James sah überrascht aus, und als er das nächste Mal sprach, war seine Stimme tiefer, reifer als sonst? Etwas, das uns aufgefallen ist, als wir Lily angesprochen haben. Was? ist das genug, Evans?
?Handeln Sie nach Ihrem Alter, nicht nach Ihrer Schuhgröße? spuckte Lily aus und funkelte ihn an. Sie überquerte die Halle, nur um ihre Tasche zu holen. Du musstest dich nicht von ihm verabschieden, oder? brutal fortgesetzt. Mach das noch einmal und ich?
?Was wirst du machen?? «, fragte James noch tiefer und strich sich mit der Hand durchs Haar. Sie schien nicht allzu besorgt über ihre Drohung zu sein und lächelte ihn an.
Lily lächelte und James sah aus, als wäre ihr ganzes Weihnachtsfest auf einmal gekommen. Das heißt, bis er sich kopfüber hochgehoben wiederfindet, als ob er am Knöchel aufgehängt wäre. Er flatterte hektisch herum, um sicherzustellen, dass seine Roben nicht zu tief fielen, obwohl wir genug gesehen haben, um einige vorbeikommende Viertklässler vor Bewunderung pfeifen zu lassen.
Lily hatte offensichtlich einen nonverbalen Zauber gesprochen und beobachtete sein Unbehagen mit zunehmender Belustigung. Schließlich schwang er seinen Zauberstab und der Mann fiel zu Boden und sah ziemlich verlegen aus.
Wofür hast du das getan? Sie stand auf, schüttelte den Kopf und fragte James: Lily? ihre Stimme erklang in ihrer Demütigung.
Nun, Potter? Entweder sie hat Punkte von dir bekommen, oder sie hat Punkte von dir bekommen, und um ehrlich zu sein, wäre es mir lieber, wenn Gryffindor keine weiteren Punkte verlieren würde. Dank Ihnen sind wir fast im Minus.
Sirius, Remus und Peter lachten, überschattete ihre Freundschaft eindeutig James? Ausstellung. Tut mir leid, Prongs, ich glaube, er hat dich dorthin gebracht? sagte Sirius leichthin. Und wenn ich daran denke, dass ich gesagt habe, er wäre keine gute Wahl Ich nehme alles zurück. Er hatte immer noch diesen Spitznamen. Ich sah Mary mit hochgezogenen Augenbrauen an und fragte mich, woher sie gekommen war.
Ja, jemand, der das überleben kann, muss eine gute Jagd sein, sagte er. echote Peter. James sah sie an, während er seine Bücher wieder zusammenstellte.
Martha und Charlotte warfen Lily anerkennende Blicke zu. Wo hast du das gelernt, Lils? fragte Martha, die offensichtlich versuchte, sich aus James herauszuhalten? Hören.
Lily lächelte nur und nickte. Ich werde es dir heute Abend sagen? er versprach.
Bald darauf öffnete McGonagall die Tür, um uns ins Klassenzimmer zu lassen, und dieser Tag erwies sich als lustiger denn je. War das nicht ein zu großes Problem? Wir haben versucht, eine Eule in ein Opernglas zu verwandeln, das etwas Konzentration erfordert, aber nicht mehr als normalerweise erforderlich ist. aber einige unserer Klassenkameraden schienen zu denken, dass alle nach einer Ablenkung suchten.
Was nach der Hälfte des Doppelunterrichts passierte, waren James und Sirius, die ihre Eule mehrmals erfolgreich in ein Opernglas verwandelt hatten und sie wieder wegdrehten, und wahrscheinlich gelangweilt waren deswegen, also fingen sie an, andere Gegenstände im Klassenzimmer als etwas zu verwandeln machen. Höchstwahrscheinlich versuchte James, abgesehen von seiner Langeweile, den Respekt seiner Kommilitonen zu gewinnen, nachdem Lily ihn zuvor gedemütigt hatte, was ihn zweifellos mehr in Verlegenheit brachte, als er zugeben wollte.
Was auch immer der Grund war, die Leute waren im Allgemeinen an Ablenkungen während der Verwandlung gewöhnt, und niemand achtete besonders darauf, als das Bücherregal im hinteren Teil des Raums plötzlich zu einem edwardianischen Mahagonigeschirr wurde, komplett mit aufwendigen Gedecken für zwölf Personen. Aber als Peter sich direkt vor unseren Augen in eine Ratte verwandelte und die Schultaschen einiger Leute zu Ziegen wurden und anfingen, den Raum zu plündern, schritt Professor McGonagall ein.
Potter, Black, reicht das? sagte sie knapp, ihre Lippen schmaler als ich sie je zuvor gesehen hatte. Sie werden Mr. Pettigrew sofort in seine ursprüngliche Form zurückversetzen. Während er offen verärgert war, konnte ich da draußen eine versteckte Bewunderung dafür erkennen, dass wir nicht vor mindestens nächstes Jahr mit der menschlichen Verwandlung beginnen mussten.
Ein Teil von mir fand, dass er fast besser aussah als eine Maus, aber Peter nahm schnell wieder seine menschliche Form an. Schwieriger war es jedoch, die Ziegen zu fangen.
Es half nicht, dass Peter und Remus begierig darauf zu sein schienen, sich dem Chaos anzuschließen. Während die Ziegen blieben, zeigten sie uns einen seltenen Farbwechsel von Rot zu Grün, von Tupfen zu Streifen, und einige stießen verschiedenfarbige Funken oder Blasen aus ihren Hörnern aus, als sie sich darauf vorbereiteten, die Klasse zu zerstören. Schließlich wurden sie alle mit dem richtigen Wechselzauber getroffen, hauptsächlich von McGonagall, und die Taschen wurden ihren ursprünglichen Besitzern in größtenteils demselben Zustand zurückgegeben, in dem sie ursprünglich waren.
?STIMMT,? Zehn Punkte werden Gryffindor abgezogen, sagte Professor McGonagall mit wachsender Enttäuschung, als sie ihren Blick auf die Täter richtete. Jeder. Und Sie vier gehen morgen Nacht mit mir ins Gefängnis.
?Selbst ich?? , fragte Sirius mit gespielter Wut. ?Aber ich? Ich bin ein Objekt der Neugier und des Respekts? Hat er mit allen vier Beinen auf dem Boden auf seinem Stuhl gesessen? Ist es ungewöhnlich für ihn, wenn er eigentlich nichts schreibt? und sie schenkte ihm ihr erfolgreichstes Lächeln, als könnte der Witz im Astronomieunterricht in so etwas wie Verwandlung übersetzt werden.
Du bist viel, Black? sagte McGonagall kalt, aber ich würde nicht sagen, dass dies einer von ihnen war. Also, wenn Sie mit dem Versuch, aus der Haft zu kommen, fertig sind, sehe ich Sie morgen Abend um acht Uhr in meinem Büro. Und meine Bewunderung für Professor McGonagall ist dramatisch gewachsen.
****
Lily hielt ihr Wort. An diesem Abend, nachdem wir uns alle im Schlafsaal bettfertig gemacht hatten, drehte er sich zu Martha um und grinste.
Das ist Magie, oder? sagte sie, ihre grünen Augen glänzten.
?Das war gut,? sagte Charlotte.
Nun, hat Sev es mir beigebracht? Lily fuhr fort und tat so, als würde sie den Ausdruck der Enttäuschung auf all unseren Gesichtern nicht bemerken. War das ein Snape-Zauber? Und wir fanden es lustig Ja, Sev? Er fuhr fort, er könne uns nicht länger ignorieren. Er hat es erfunden. Es ist nonverbal und das Unheimliche ist auch nonverbal, sodass niemand weiß, was Sie tun. Er lächelte von Ohr zu Ohr.
?Was ist die Magie? , fragte Marta.
?Levikorpus? sagte Lili. Und du schüttelst nur ein bisschen deinen Zauberstab. So was ? Charlotte, hast du etwas dagegen?
Charlotte nickte und Lily schwenkte ihren Zauberstab und sofort schwang Charlotte kopfüber an ihrem Knöchel herum. Eine Sekunde später ging er lachend wieder ins Bett.
?Die Gegenmagie ist Liberacorpus?,? Lily fuhr fort. Denkst du also, Levicorpus nimmt sie auf und Liberacorpus nimmt sie wieder herunter?
?Levicorpus, Liberacorpus,? Charlotte sang die Worte durch ihren Kopf.
?Wolltest du es versuchen? , fragte Lily und sah Mary und mich an, die den Vorgang mit großem Interesse verfolgten. Wir nickten und freuten uns, dabei zu sein, und gesellten uns enthusiastisch zu Martha und Charlotte, als sie sich gegenseitig verzauberten.
?Du musst akzeptieren? sagte Martha, nachdem sie einen Moment lang hochgehoben und wieder losgelassen worden war. Snape hat ausnahmsweise mal einen guten gefunden. Lily lächelte ihn an, froh, dass ihre Freundin etwas von der Anerkennung bekam, die sie ohne Zweifel verdiente.
Lily erlaubte uns allen, einer anderen Person den Zauber beizubringen, vorausgesetzt, wir sagten nicht, wer den Zauber erfunden hatte und dass die andere Person nicht James oder einer seiner Freunde war. Ich hatte niemanden, der mir das beibringen konnte, außer Bea, und ich war mir nicht sicher, ob ich wollte, dass sie es wusste, also lehnte ich das Angebot ab. Mary hatte auch niemanden, der es ihm beibringen konnte, also beschlossen wir, aneinander zu üben.
Ich habe nie herausgefunden, wem Martha und Charlotte es beigebracht haben, aber innerhalb von zwei Wochen schien die ganze Schule die Magie zu kennen. Gemäß Lilys Bitte wusste niemand, woher sie kam, aber für den Rest des Schuljahres irgendwohin zu kommen, ohne am Knöchel hochgehoben zu werden, war ein Job. Haben die Leute begonnen, vorsichtshalber Shorts oder Hosen unter ihren Roben zu tragen? Haben James und Sirius plötzlich eine ziemlich schicke schwarze Hose gefunden? und die Mädchen trugen alle Gürtel, um sicherzustellen, dass nichts über der Taille freigelegt wurde. Ich bemerkte, dass Severus Snape mit einem Dolch auf jeden herumlief, der den Zauber wirkte, aber sobald der Zauber draußen war, gab es nichts, was er oder irgendjemand sonst tun konnte, um ihn daran zu hindern, sich auszubreiten. Wie Martha betonte, war es ein wunderbarer Zauber.
____________
Anmerkung des Autors: Ich muss Wikipedia dafür danken, dass sie Canis Majoris als ein Objekt der Bewunderung und des Respekts für viele alte Zivilisationen im Laufe der Menschheitsgeschichte beschrieben hat. ? Ich suchte nach Informationen und die Formulierung war zu gut, um sie zu verwenden.
10
Als sich der Frühling bereit machte, dem Sommer Platz zu machen, wurde das Wetter wärmer und unsere OWLs näherten sich mit Rekordgeschwindigkeit. Jede Unterrichtsstunde schien damit zu beginnen, dass der Lehrer uns über Wiederholung und die Wichtigkeit einer guten Punktzahl belehrte, und unsere Hausaufgaben häuften sich mit alarmierender Geschwindigkeit. Darüber hinaus wurden die Strafen für das Nichterfüllen von Aufgaben strenger, da die Lehrer versuchten sicherzustellen, dass wir die erforderlichen Kurse zum Ablegen der Prüfungen absolvieren.
Eines Donnerstags vergaß Mary, ihre Talisman-Hausaufgaben einzupacken und eilte nach oben zum Gryffindorturm, um sie in ihrer Morgenpause abzuholen. Er kam später als erwartet, ging ein paar Minuten ins Klassenzimmer und hatte einen etwas seltsamen Ausdruck in seinen Augen, wirkte ein wenig abgelenkt, als er sich bei Professor Flitwick entschuldigte.
Der Talisman war immer eine gute Zeit zum Plaudern, denn es war so viel los, dass Professor Flitwick selten bemerkte, dass Sie mehr als sonst redeten. Und so fragte ich ihn, als wir unsere materiellen Talismane anwendeten, was das Problem sei.
Naethin? Hat er Unrecht? sagte er vage und wandte die Zauberstabbewegung an, die notwendig war, um den Zauber richtig zu wirken. ?Mir? hm? dae spitze a? Es ist Mittagszeit, okay?
?Etwas tun? Was ist zu tun?? fragte ich und murmelte den Zauber, den Flitwick uns beigebracht hatte.
Oh, Naethin?,? sagte sie nachlässig, immer noch mit diesem glasigen Ausdruck in ihren Augen.
Ich wurde etwas misstrauischer. Maria, was machst du? fragte ich streng.
?Dies? Tanne?-Jahr,? er erklärte. Brauchen sie es? Siehst du? Verbotener Wald? Haben Sie Acromantula? braucht es nicht? Treffen.?
Ich habe aus Angst aufgehört, was ich tat. ?Was????
Ich brauche T? nehmen Sie sie? sagte er, als ob es offensichtlich wäre. ?MIT? Siehst du? Acromantula u alle. Ich möchte gerne eine T-Bone Scheibe? auch eins? Mittagessenszeit.?
?STIMMT,? murmelte ich. Das war sehr seltsam, und ich begann mich zu fragen, ob Mary das mochte. Er hatte keine gefährlichen Tränke oder irgendetwas, von dem ich weiß, also war ich mir nicht ganz sicher, was es sein könnte. Dann traf mich etwas wie eine Tonne Ziegel und ich beugte mich über den Beistelltisch und bat Lily um Hilfe.
Schau Mary an? flüsterte ich und deutete auf die Stelle, wo mein Freund immer noch über den verbotenen Wald murmelte. Schau ihnen in die Augen. Glaubst du, sie ist okay?
Lily warf Mary einen langen Blick zu, dann schnappte sie nach Luft und fing Charlotte auf. Schnell Charlotte, was weißt du über den Imperius-Fluch? er zischte.
Zweifellos durchdrungen von ihrem Onkel Quentin, der eines unserer Verteidigungslehrbücher geschrieben hat, unterminierte Charlotte automatisch die Wirkung des Zaubers. Lily deutete auf Mary, die uns mit einem leicht neugierigen Gesichtsausdruck ansah, und Charlotte ließ mitten in der Aktion sofort ihren Zauberstab fallen, was irgendwie dazu führte, dass ein halbes Dutzend Schmetterlinge von seiner Spitze geschleudert wurden, als er landete.
?Professor Flitwick,? sagte sie laut und rief den Lehrer, als Martha Butterflies zu verschwinden begann. Ich glaube, Mary muss in den Krankenflügel.
Flitwick vermied es knapp, mit Peter Pettigrew zusammenzustoßen, der einem bedeutenden Zauber ausgesetzt war und dessen Auswirkungen ausgesetzt war. Was? Falsch, was? Falsch? Sie fragte.
Ich nahm Marys Arm und erklärte dem Professor, was sie gesagt hatte und was unsere Theorie war. Mary unterstützte mich liebevoll und sprach Unsinn über ihre frühen Jahre, als sie mit riesigen, menschenfressenden Spinnen bekannt gemacht werden musste, die angeblich in den Wäldern lebten. Professor Flitwick sah mich fassungslos an.
Ja, natürlich, Mrs. Cauldwell, Sie müssen sie in den Krankenflügel bringen? sagte er schnell und rieb sich die Hände, als würde er versuchen, sie zu reinigen. ?Vielleicht sollte dich jemand anderes zur Sicherheit begleiten? Herr Potter? Hat er angerufen, um James zu holen? Vorsicht. Habe ich trotz des Ernstes der Situation ein halbes Kichern ausgestoßen? Flitwick war so klein, dass James anfangs Schwierigkeiten zu haben schien, herauszufinden, woher der Anruf kam.
Mr. Potter, werden Sie diese jungen Damen in den Krankenflügel begleiten? «, fragte Flitwick und formulierte es als Frage, aber mit einem Ton wie ein Befehl. Ich konnte nicht umhin zu glauben, dass er eine gute Wahl getroffen hatte. James war groß, ziemlich groß (und irgendwie imposant) und eines unserer besten Jahre in Verteidigung gegen die dunklen Künste, und wahrscheinlich der Schüler, bei dem ich mich unter den gegebenen Umständen am sichersten gefühlt hätte. (Gerry Stebbins, der die Fälle mit Interesse beobachtet hat, sah ziemlich enttäuscht aus, dass er nicht ausgewählt wurde, aber wirklich, wer hätte ihn James Potter vorgezogen? Für irgendetwas?)
James sah bei Flitwicks Bitte überrascht aus, nickte aber. Er sah mich an, dann Mary, als er das Klassenzimmer verließ, und warf mir einen verschmitzten Blick zu, der mich stark an das Outfit erinnerte, das Lily vor ein paar Augenblicken getragen hatte.
Was ist los mit Macdonald? fragte sie mich leise und bemerkte ihren fehlenden Ausdruck und ihre zerstreute Haltung.
?Verdächtiger Imperius-Fluch? flüsterte ich, meine Hand immer noch auf Marys Arm, um sie an der Flucht zu hindern.
Es wurde weiß. ?Du bist nicht ernst,? sagte er und sah nervös aus. Hallo Macdonald? sagte er diesmal lauter. Mary sah ihn verständnislos an. ?Haben Sie heute das Bedürfnis, etwas Besonderes zu tun?
?Na sicher,? sagte Mary hastig. Ich brauche T? ge? th? erstes?-Jahr a? Mittagessenszeit? alle. Ist es wirklich wichtig?.?
?Was müssen Sie in den ersten Jahren tun?? «, fragte James, seine haselnussbraunen Augen blinzelten hinter seiner Brille.
Haben Sie Acromantula? th? Vordergrund?,? sagte Mary, als ob sie erklärend wäre. Brauchen sie es? mich? th? Akromanteln. Ist es wirklich wichtig?.?
James machte einen sehr hässlichen Ausdruck auf seinem Gesicht, als stünde er vor etwas, das er besonders abstoßend fand, und er bewegte sich auf die andere Seite von Mary und packte sie energisch am Arm. ?Wir bringen dich in die ersten Klassen? als würde man ein Kind unterbringen, wir müssen dich zuerst anschauen.
?Brauche ich es? sieht es aus? sagte Mary ein wenig hysterisch. Ich brauche T? nehmen? ersten?-Jahr, brauchen wir? Es gibt? th? Vordergrund??
Aber er hat eine schreckliche Wucherung im Gesicht? sagte sie immer noch in ihrem beruhigenden Ton und warf mir einen kurzen warnenden Blick über ihren Kopf hinweg zu, um sicherzustellen, dass ich ihr nicht widersprach. Wenn sie dich so sehen, wirst du sie alle verscheuchen. Wir bringen dich zu Madame Pomfrey und sie nimmt dir das Schielen aus dem Gesicht, damit du sie nicht erschreckst.
Mary zögerte, dann nickte sie. James führte ihn immer noch schnell durch das Schloss, aber mir wurde klar, dass der Weg, den er gewählt hatte, länger als gewöhnlich war, nur um zu vermeiden, an den Spiegeln vorbeizukommen, wenn auch zu spät. Schließlich erreichten wir den Krankenflügel.
Ich war überrascht zu sehen, dass der Manager mit einer pingeligen Madam Pomfrey auf uns wartete. Professor Dumbledore handelte schnell, als wir ankamen, schob uns alle in Matrons Büro zu den Stühlen darin.
Frau Macdonald, fing er ernsthaft an, Ich verstehe, dass du eine Aufgabe zu erfüllen hast?
Mary nickte aufgeregt. Ja, Professor, muss ich? erhalten? tanne?-jahr oot int? th? Unze? a? Mittagessenszeit,? sagte.
Und was wirst du tun, wenn du dort ankommst? fragte er mit gleichmäßiger Stimme.
Brauchen sie es? mich? th? Acromantula, Professor? sagte er gehorsam. ?Ist es wichtig? Dies? sind sie das? Akromanteln.
?Ich verstehe,? sagte Dumbledore ernst. Dann wandte er sich mir zu. Mrs. Cauldwell, ich habe gehört, Sie waren die erste, die das bemerkt hat. Wann hat es angefangen??
Haben wir Charms gerade verlassen? Ich sagte, ich sei es nicht gewohnt, dass der Manager mich anspricht. Die Tatsache, dass er wusste, wer ich war, machte mich ein wenig unruhig. Unsere Wege hatten sich in den fünf Jahren, in denen ich in Hogwarts war, nicht oft gekreuzt, aber vielleicht war das eine ‚Beatrice‘-Schwester? Ding. Er kam zu spät, musste zurück zum Turm laufen, um seine Hausaufgaben zu holen.
?Und davor?? Er hat gefragt. ?Wie war es vorher?
Wir hatten eine doppelte Verwandlung? sagte ich und versuchte mich an den Morgenunterricht zu erinnern. ?Dann sah es gut aus.?
?Sehr gut,? sagte Professor Dumbledore. Ich werde mich mit Professor McGonagall treffen, aber es scheint, dass uns die Zeit zwischen den Vorlesungen interessieren wird. Bitte bring es mir, Poppy,? sagte er und richtete dies an Madame Pomfrey, die gehorsam den Raum verließ.
Und Mr. Potter, was haben Sie damit zu tun? Er fragte James, wann er ging.
Irgendetwas, Sir? sagte James; Er schien sich in der Nähe des Wärters wohl zu fühlen, und ich nahm an, dass sie sich irgendwann mit seinem Verhaftungsreferent kannten. Professor Flitwick hat mich gebeten, die Mädchen hierher zu eskortieren, um sicherzustellen, dass Macdonald nichts passiert.
?Oh ja,? sagte Dumbledore, ‚unter diesen Umständen denke ich, dass es ein kluger Schachzug ist.‘
Wieder sah Mary unbehaglich aus. ?Bitte, der Herr,? Er sagte: Wenn das alles ist, brauche ich es? ge? th? Tanne?-Jahr, dass?fast? Mittagessenszeit? alle.?
Dumbledore sah ihn an und sein Gesicht war eine Mischung aus Mitleid und Angst. Das glaube ich nicht, Mrs. Macdonald. sagte sie traurig und winkte mit ihrem Zauberstab. Seile lösten sich plötzlich von seinem Stuhl und innerhalb von Sekunden war er an seinen Stuhl gefesselt, unfähig sich zu bewegen und schwieg, als ein Knebel in seinem Mund erschien. ?Meine tiefste Entschuldigung? , fuhr der Direktor fort und sah ihn ernst an, aber das können wir nicht zulassen.
Mary fing an, sich auf ihrem Stuhl zu winden, und James und ich sahen uns entsetzt an. Es war schrecklich, warum konnte niemand den Fluch von ihm aufheben?
Professor Dumbledore schien meine Gedanken zu lesen. Ist der Imperius-Fluch, Miss Cauldwell, etwas, das schwer rückgängig zu machen ist? sagte er feierlich. ?Natürlich ist je nach Laufradfestigkeit mit unbestimmtem Verschleiß zu rechnen. Dies kann jedoch einige Zeit dauern, da wir nicht wissen, wer den Fluch gesprochen hat. Es ist seit Jahren bekannt, dass sehr erfolgreiche schwarze Magier Imperius-Flüche ausführen. Er hielt inne und beobachtete, wie Mary vergeblich gegen ihre Zügel ankämpfte. Also ist es am besten zu versuchen, den Fluch rückgängig zu machen? Fortsetzung. Glücklicherweise habe ich das Wissen, um diese Aufgabe auszuführen, obwohl ich Sie warnen möchte, dass es Ms. Macdonald körperliche Schmerzen bereiten könnte.
Ich nickte schweigend, mir wurde klar, dass jeder körperliche Schmerz, den Mary kurzfristig erleiden musste, jedem langfristigen Schmerz vorzuziehen war, den sie ertragen musste, wenn der Fluch anhielt.
Madame Pomfrey kehrte dann mit Professor McGonagall zurück. Dumbledore sah sie an und lächelte.
Oh, Minerva, bitte setz dich hin. sagte sie und schuf einen sehr bequem aussehenden Plüschsitz, auf dem sie sitzen konnte, da wir alle verfügbaren Sitze gekauft hatten.
McGonagall wechselte sich ab, uns drei anzusehen, ihre Augen immer noch verbunden und für die längste Zeit geknebelt auf ihrem Stuhl. Albus, darf ich fragen, warum Sie einen meiner Schüler festhalten? fragte sie scharf, ihre Lippen so dünn, dass sie fast unsichtbar waren.
Wir vermuten, dass Mrs. Macdonald das Opfer des Imperius-Fluchs war? sagte Dumbledore ernst.
Professor McGonagalls Verhalten änderte sich plötzlich. ?Macdonald? Imperialer Fluch? Unmöglich? Angekündigt. ?Wer hätte so etwas tun können? Hat er den Schulhof nicht verlassen?
?ER,? sagte der Manager, und genau das will ich wissen. Minerva, können Sie mir sagen, ob Miss Macdonald heute Morgen während der Verwandlung wie üblich war?
McGonagall dachte darüber nach. ?Ich glaube schon? sagte er schließlich, ?aber ich konnte nicht schwören?
Glaubt Mrs. Cauldwell, dass es ihr damals auch gut ging? sagte Dumbledore. Und es sieht so aus, als hätte Miss Macdonald am Ende dieser Klasse einen kurzen Ausflug zum Gryffindorturm gemacht, um ihre Talisman-Aufgabe zu bekommen, und als sie zurückkam, war sie nicht mehr dieselbe. Und nun,? fuhr fort, um herauszufinden, was los ist.
Er drehte sich zu Mary um und führte eine unglaublich komplex aussehende Zauberstabarbeit aus, woraufhin Mary sich wand und vor Schmerz und Angst schrie. Aber als er aufhörte, sah er ruhig aus und der glasige Blick hatte seine Augen verlassen. Sie schien jedoch noch nicht ganz sie selbst zu sein, als sie sich in ihrem Stuhl entspannte und sich nicht zu wundern schien, warum sie gefesselt war.
Dumbledore drehte sich um, um uns wieder anzusehen. Ist es nicht mehr Imeriused? sagte sie, aber ich habe einen Talisman gemacht, damit sie sich daran erinnert, was passiert ist. Wenn ich den Fluch an dieser Stelle vollständig aufhebe, wird er schockiert sein und uns nicht sagen können, wer dafür verantwortlich ist. Ich bitte noch um etwas Geduld. Madam Pomfrey schniefte: Sie wollte offensichtlich, dass Mary einfach im Bett lag und einen Trank gegen den Schock nahm, aber sie konnte dem Schulleiter nicht in die Quere kommen. Dumbledore schwang erneut seinen Zauberstab und die Fäden und der Knebel lösten sich von Mary und ließen sie unkontrollierbar zurück, aber Mary bewegte sich nicht. Wie er sagte, sollte er immer noch unter dem Charme sein.
Frau Macdonald, sagte Dumbledore mit klarer Stimme. Miss Macdonald, können Sie mich hören?
Ja, Professor? sagte Mary, ihre Stimme klang ein wenig entfernt.
Miss Macdonald, ich bitte Sie freundlich, zu der Zeit zurückzukehren, zu der Sie heute Morgen an Verwandlung gearbeitet haben. Erinnerst du dich an diesen Morgen?
Ja, Professor? sagte Mary, immer noch entfernt.
Erinnerst du dich an das Ende der Stunde? sagte Dumbledore und ermutigte ihn. Was hast du am Ende der Stunde gemacht?
?Ich habe meine Hausarbeit abgegeben? Professor McGonagall? sagte Maria. ?Ich habe Regie geführt? Dies? Klasse. Ich hatte? ge? Meine Hausaufgaben in Zauberkunst.
Und wo war deine Zauberkunst-Hausaufgabe? «, fragte Dumbledore.
?ICH? Mein Zuhause, mein Herr? , antwortete Mary mit einer Stimme, als würde sie die Antwort rezitieren. ?Ich ging weg? dort versehentlich und? Habe ich eine Anfrage gestellt? Klasse wi?ot es.?
Du wolltest also zum Gryffindor-Turm? fragte Dumbledore. ?Was ist dann passiert??
Habe ich es? th? Turm eins? Gehen? meine Hausaufgaben? alle,? sagte. ?Gibt es? Was für ein D? Gemeinschaftsraum, sie müssen alle tausend haben? noch Unterricht?
Und auf dem Weg zurück zum Zauberkunstunterricht?
Ich habe Mulciber getroffen? Weg,? sagte Maria. ?Er wollte? rede t? ICH.?
Das ist Mr. Irving Mulciber vom Haus Slytherin? fragte Dumbledore, zuversichtlich, dass es keinen Fehler bei der Identifizierung der verantwortlichen Person geben würde.
?Jawohl,? sagte Mary gehorsam.
?Was hast du zu ihm gesagt?? fragte Dumbledore sanft.
?Ich wollte nicht? rede t? Er. Ich mag ihn sehr, nicht wahr? sagte Mary und wandte sich an die Welt, als würde sie über einen sechsjährigen Spielplatzkampf sprechen. ?Dies? Er bestand darauf.?
?Und was hat er gesagt??
Hat er gesagt, dass ich es brauche? mich? einige frühe?-Jahre,? Maria las. ?er hatte? Seine Mitarbeiter. Er sprach einen Zauber. ICH? erschrocken? dann plötzlich ich friedlich.?
Was hat er über die frühen Jahre gesagt? fragte Dumbledore mit sehr ernstem Gesicht.
Ist er gefolgt? Hast du mir Acromantulas? th? ferbidden fores?,? sagte. ?Firsts?-Jahr brauchen t? studieren? Akromanteln. Ich war es? erhalten? Minze? th? vor?.?
?Für welche frühen Jahre war es besonders? «, fragte Dumbledore.
?Gryffindor-Tannen?-Jahre? sagte Maria. ?EIN? th? Rabenklaue Besonders das? Muggelstämmige u Dies? Sie sind Halbblüter. War er das? die Leute, von denen er sprach.
Dumbledore warf mir einen strengen Blick zu. Hat er das gesagt?
?Jawohl,? Ich sagte. James neben mir nickte.
Sieht so aus, als wären wir schuldig? murmelte der Manager. Minerva, würden Sie bitte Mr. Mulciber in mein Büro einladen? Und Horaz? Er fügte hinzu: Es ist am besten, wenn der Sprecher der Versammlung in solchen Fällen anwesend ist. Professor Slughorn war der Leiter des Hauses Slytherin.
Natürlich, Albus? sagte McGonagall, stand auf und verließ den Raum.
?Fantastisch,? sagte Dumbledore. Und er zog wieder seinen Zauberstab und schlug Mary dreimal auf den Kopf. Er sah aus, als wäre er gerade aufgewacht und sah uns an, offensichtlich verwirrt darüber, wo er war und was passiert war.
Frau Macdonald, sagte Dumbledore ernst, du wurdest von einem Kommilitonen verflucht. Es sollte keine bleibenden Auswirkungen haben, aber wir müssen Sie im Krankenflügel behalten, nur um sicherzugehen. Bleibst du hier, bis Madame Pomfrey dich gehen lässt?
Madam Pomfrey nahm dies als Erlaubnis, das zu tun, was sie am besten kann. Nun, Miss Macdonald, Bett sagte er streng. Du wirst schockiert sein, du musst bleiben, bis die Einnahme der Tränke abgeschlossen ist.
Mary folgte ihm vage zum Hauptkrankenhausbereich, wo Madame Pomfrey ein Bett für sie hergerichtet hatte.
Oh, und Mr. Potter? Dumbledores Stimme erklang, als wir aufstanden, um Mary zu folgen. Wir hielten beide inne.
?Jawohl?? fragte James.
Ich schätze die Ernsthaftigkeit dessen, was Mr. Mulciber tut, also seien Sie bitte versichert, dass ich angemessen damit umgehen werde. Ich will nicht hören, dass du die Dinge selbst in die Hand nimmst, oder? sagte Dumbledore, und ich vermutete, dass er über den Vorfall mit Charon Avery letztes Jahr sprach.
Natürlich nicht, Professor? sagte James, aber selbst mir schien es, als ob er versuchte, dieses Versprechen zu umgehen.
?Vielen Dank,? sagte Professor Dumbledore. Und jetzt, Mr. Potter, Mrs. Cauldwell, wenn Sie mich entschuldigen könnten, ich habe einen Termin in meinem Büro und ich darf mich nicht verspäten. Und er verschwand aus Madam Pomfreys Büro.
James und ich verließen beide das Büro der Matrone und betraten den Behandlungsraum des Krankenflügels. Madam Pomfrey rannte um Marys Bett herum und goss unheilverkündend ein paar Zaubertränke in einen dampfenden Kelch.
Kann ich eine Weile bei ihm bleiben? fragte ich mit einigem Zögern, da ich wusste, dass Matrone besitzergreifend ist, wenn es um ihre Patienten geht.
?Definitiv nicht? rief sie und sah verängstigt aus. Dieses Mädchen braucht eine Pause Außen AUSSEN?
James sah mich an und zuckte mit den Schultern. Dann, mit einem kurzen Blick auf ein Bett am Ende des Raumes, umgeben von Sichtschutz, führte er mich nach draußen.
Wirst du morgen wiederkommen und ihn sehen können? sagte er beruhigend, als er nach unten in die Große Halle ging? Das Mittagessen hätte bereits begonnen.
Was denkst du, wird mit Mulciber passieren? fragte ich leise. Ich stand immer noch unter Schock, was ist passiert? vielleicht sollte ich auch im Krankenflügel sein und die gleichen Zaubertränke bekommen wie Mary.
James zögerte. Habe ich Anfang des Jahres erwähnt, dass Sie gefeuert werden? sagte er nach einer Weile. Aber nach dem, was mit Avery passiert ist, weiß ich es nicht. Er kann bleiben. Aber wenn er das tut, können Sie sicher sein, dass er für den Rest des Schuljahres und möglicherweise auch nächstes Jahr von den Lehrern beobachtet wird. Hängt davon ab, was Sie zu Dumbledore gesagt haben, denke ich?
Ich war mir da nicht besonders sicher, aber zumindest war er ehrlich zu mir. Ich hasste es, wenn Leute versuchten, mich vor der Wahrheit zu schützen, aus irgendeinem Grund fühlte ich mich, als könnte ich damit nicht umgehen.
?Ich hoffe, er wurde gefeuert? Ich sagte mit plötzlicher Heftigkeit, dass ich nicht bemerkte, dass ich mich fühlte. Niemand sollte mit dem davonkommen, was Sie tun. Und was Sie versuchen zu tun. Können Sie sich vorstellen, wie Mary sich gefühlt hätte, wenn sie das tatsächlich umgesetzt hätte?
James nickte mit diesem hässlichen Ausdruck auf seinem Gesicht. ?Sie müssen etwas dagegen tun? sagte er brutal. Es gibt zu viele Schüler, die in dieser Schule Schwarze Magie praktizieren, sie müssen gestoppt werden. Ich wette, sie sind alle Möchtegern-Todesser. Der Hass stand ihm ins Gesicht geschrieben und mir wurde plötzlich klar, was für ein gefährlicher Gegner James Potter sein konnte. Ich hatte ihn noch nie so wütend gesehen und es machte mir Angst. In diesem Ausmaß wütend, wusste Merlin nur, was zu tun war, wenn die Zügel seines Zauberstabs losgelassen wurden.
Er muss bemerkt haben, dass ich über sein Verhalten etwas erschrocken war, denn so schnell wie er gekommen war, verflog der Ärger und er schenkte mir ein freundliches Lächeln. Entschuldigung, Cauldwell? sagte er viel sanfter. Es kotzt mich an, wenn manche Leute denken, sie könnten andere wie Hauselfen benutzen. Es ist schwach, feige und ein unsachgemäßer Gebrauch von Magie. Er blieb stehen, sah mich an. Uns wurde ein Geschenk gemacht und wir sollten es als solches betrachten, nicht als ein Recht. Wir haben kein Recht zu denken, dass wir besser sind als andere.
Ich lächelte, ein kleines, aber hoffnungsvolles Lächeln, das zeigte, dass ich seine Entschuldigung akzeptierte. Danke, Potter? Ich sagte. Wir hoffen, dass so etwas nicht noch einmal passiert, okay?
Er nickte, seine Hand hielt immer noch seinen Zauberstab, so wie er es getan hatte, seit wir den Krankenflügel verlassen hatten. ?Sieht so aus, als hätten wir es solide gemacht? sagte er und deutete auf die Große Halle vor uns. Ist das Mittagessen noch nicht vorbei? willst du beißen?
****
Beim Abendessen an diesem Abend schien die ganze Schule zu wissen, was mit Mary und Mulciber passiert war, die selbst nach Hogwarts-Maßstäben schnell waren. Ich machte ziemlich deutlich, dass ich nicht darüber reden wollte, also fingen die meisten Leute an, James um Informationen zu bitten, er gab sie nur in kleinen Stücken. Ich war mir nicht sicher, ob es daran lag, dass Mary ihre Privatsphäre schützte oder weil sie ein dramatisches Talent hatte und die Spannung so lange wie möglich aufrechterhalten wollte, aber ich wusste es trotzdem zu schätzen.
James hatte wahrscheinlich das Gefühl, dass ich mich ein bisschen zerbrechlich fühlte, während er den Rest des Nachmittags auf mich aufpasste und sicherstellte, dass niemand zu nahe kam und ich gut zurechtkam. Ich hatte noch nie zuvor diese fürsorgliche, besorgte Seite an ihm gesehen und wieder einmal fragte ich mich, warum Lily ihn immer wieder zurückwies. Aber seine Freunde machten einen relativ großen Bogen um uns, da sie sich nicht sicher waren, entweder weil sie mir nicht vertrauten oder weil James sie gewarnt hatte, weil er irgendwie gemerkt hatte, dass ich ihrem Sinn für Humor nicht gewachsen war.
Ich saß an diesem Abend mit ihm beim Abendessen und beobachtete vage, wie er einen anderen Schüler abwehrte, der mehr Details über die süßeste Geschichte der Ära wollte, als ich eine Bewegung am Slytherin-Tisch an der gegenüberliegenden Wand bemerkte. Als ich meine Augen fokussierte, sah ich Severus Snape, den Jungen, der Lilys Freund sein sollte, der mit ausgestreckten Armen vor ihm herumlief, als wäre er schlafwandelnd oder hypnotisiert. Eine Gruppe von Slytherins, einschließlich Charon Avery, lachte laut auf vor Anerkennung: anscheinend war es lustig, dass jemand Imperius war. Ich sah Lily an, um zu sehen, ob sie das bemerkt hatte, aber sie stand mit dem Rücken zum Rest des Raums und sie war damit beschäftigt, mit Charlotte zu reden, also beschloss ich, sie nicht aufzuklären.
Andererseits hatte Sirius es bemerkt. Ich hörte ein scharfes Keuchen auf meiner rechten Seite, und als ich zu ihm hinsah, sah ich, wie sich seine Augen vor Ekel und Abscheu verengten, und er fingerte eindeutig an seinem Zauberstab. ?Dumm,? Ich hörte ihn wütend murmeln. Er hat versucht, uns wegen trivialer Dinge von der Schule zu werfen, und jetzt schau, was er dagegen tut. Feiern? Wenn den Leuten Dampf aus den Ohren käme, wenn sie wütend sind, würde es wie ein kochender Kessel aussehen. Peter, der ihm gegenüber saß, sah ein wenig verängstigt aus, und ich vermutete, dass ein wütender Sirius Black wahrscheinlich genauso beängstigend war wie ein wütender James Potter.
Hatte James Sirius gesehen? Er reagierte auch auf Snapes kleinen Auftritt und warf ihm einen warnenden Blick zu, bevor er mich ansah, um zu sehen, wie viel ich bemerkte.
?Kein Problem,? murmelte ich und fühlte mich schuldig, weil ich ihn von seinen Freunden ferngehalten hatte. ?Ich kann damit umgehen.?
James sah mich misstrauisch an und stellte etwas Schokoladenpudding auf meinen Teller. ?Verschlingen. Wirst du dich besser fühlen? Er versprach. Keine Sorge, wir werden nicht zulassen, dass dir oder sonst jemandem so etwas passiert.
Ich steckte mir geistesabwesend etwas Pudding in den Mund und hielt dann überrascht inne, als ich schluckte. Er hatte recht. James Potter hatte Recht, ich fühlte mich besser. Anfang des Jahres, als ich an Dementoren arbeitete, hatte ich von der heilenden Kraft der Schokolade gehört, aber ich hatte ihr nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt. Nun, James war so ziemlich der Beste unseres Jahrgangs in Verteidigung gegen die dunklen Künste (es war eine enge Begegnung mit Sirius), also dachte ich, wenn er nicht wüsste, was er tat, würde es jeder wissen.
?Vielen Dank,? Ich bin wirklich dankbar, sagte ich zu ihm, während ich den Rest des Puddings verschlang. Ich hörte einen Jubel im Hintergrund und bemerkte vage, dass ein anderer Schüler Levicorpused war, die Täter hatten vorerst die Nase voll von der Mary/Mulciber-Geschichte, und ich hoffte um Marys willen, dass der Rest von Hogwarts es tun würde. sowie so schnell wie möglich. Als ich meinen Pudding aufaß, sah ich, dass Lily, Martha und Charlotte auch ihre Mahlzeiten beendeten, also sagte ich James, dass ich mit ihnen in den Schlafsaal gehen würde. Er zögerte, mich gehen zu lassen, aber am Ende entschied er offensichtlich, dass ich in einer Vierergruppe wahrscheinlich sicher genug sein würde, und ich war mir sicher, dass er glaubte, dass Lily mich beruhigen könnte.
Nach dem Abendessen fühlte ich mich viel wohler und erzählte den Mädchen alles, was an diesem Abend im Wohnheim passiert war. Trotz eines Haufens Hausaufgaben wollte sich niemand lange im Gemeinschaftsraum aufhalten und wir zogen uns relativ früh zurück. Besonders Lily war sehr gut darin, mich mit Informationen zu überzeugen, indem sie genau die richtige Mischung aus Sympathie und Ermutigung verwendete, und bald kam die ganze Geschichte ans Licht.
?Das ist Quatsch,? sagte Charlotte, nachdem sie die Ereignisse des Tages gehört hatte. ?Er hätte dafür gefeuert werden sollen? Hat Mulciber Anfang des Jahres die gleiche Strafe wie Avery erhalten? Er wurde für den Rest des Jahres eingesperrt und dazu verurteilt, von einem Lehrer begleitet zu werden, wohin er auch ging.
?Ich weiss,? Martha stimmte zu. Ernsthaft, ich weiß, dass Dumbledore Menschen gerne vertraut, aber das ist kein Scherz mehr.
Hat er James gewarnt, nichts alleine zu tun? Ich sagte plötzlich? Dieses Detail war mir beim Nacherzählen entgangen.
?Nein Schatz? , fragte Lily fasziniert.
Ja, das klingt ziemlich nach Mach nicht das, was du Avery angetan hast?,? Ich erklärte. Was wahrscheinlich eine gute Sache ist, wir brauchen Gryffindor nicht, um noch mehr Punkte zu verlieren, weil James sich wieder den Kopf geblasen hat?
Irgendetwas muss man ihm eingestehen, egal was man sonst denkt, oder? sagte Charlotte und zog ihren Pyjama aus. Sie hasst die Dunklen Künste wirklich?
?Ja,? gab Martha zu, er kann seltsame Dinge mit Menschen anstellen, aber das ist niemals schwarze Magie. Tatsächlich schadet es ihnen nie.
Ich wusste, dass alles für Lily bestimmt war, und sie stimmte zu und erfreute ihre Freunde. ?Sie haben Recht,? sagte er schließlich. Er ist ein arroganter Toerag, ja, aber er würde so etwas niemals tun.
Ich habe ihn noch nie so wütend gesehen, Ich fügte hinzu. Ernsthaft, es hat mir Angst gemacht. Aber als sie sich beruhigte, war sie wirklich nett zu mir, kümmerte sich den ganzen Tag um mich, sorgte dafür, dass es mir gut ging und ich beschützt wurde.
Ich habe ihn bemerkt? sagte Lili. Ich fand es sehr nett von ihm, das zu tun. Schließlich kennt er dich nicht sehr gut.
Ich lächelte und Martha und Charlotte zwinkerten einander zu, als wäre dies ein weiterer vollständiger Schritt in ihrer Kampagne, um Lily dazu zu bringen, zuzugeben, dass sie James mag.
Aber es sah komisch aus? sagte Martha abwesend. Du und James, richtig? Erklärte er hastig und sah mich an. Sirius und Peter. Sie waren die einzigen, die rumhingen, seit James den ganzen Nachmittag bei dir war. Sprechen Sie über den Prinzen und die Armen? Er kicherte und ich lachte und dachte darüber nach, wie sie aussehen würden. Der große, extravagante, aristokratische, gutaussehende Sirius, der bei Peter war, hatte eher schwache als starke Gesichtszüge, kleiner als ein Kopf, mit vollem, dickem, farblosem Haar, kleinen wässrigen Augen und einer langen Nase. Das wäre eine interessante Kombination. Allerdings fehlte eine Person.
Wo war Remus? Ich fragte. Ich hatte nicht bemerkt, dass sie nicht da war, aber ich bemerkte immer noch nicht viel nach dem, was mit Mary passiert war.
?Geduldig,? sagte Charlotte. Sieht so aus, als hätte er einen gefährlichen Trank oder so was genommen und wäre den ganzen Tag weg gewesen. Wenn jemand wusste, wo Remus war, dann Charlotte. Plötzlich wurde mir klar, wer hinter den Bildschirmen war, die James in diesem Bett im Krankenflügel anstarrte.
____________
Anmerkung des Autors: Es gibt zwei Todesser verschiedener Generationen in der Potterverse namens Mulciber, und einer von ihnen ist anscheinend auf den Imperius-Fluch spezialisiert, obwohl aus dem Kanon nicht klar ist, welcher. Für die Zwecke dieser Geschichte entschied ich, dass Mulciber jung war, weil das ein wirklich gutes Beispiel dafür war, was er neulich versuchte, Mary Macdonald anzutun. (Zitieren Sie Lily, ?The Prince’s Tale?, Deathly Hallows.) Zum Glück für Mary war es sehr umständlich gefertigt, obwohl sie, um fair zu sein, noch in der fünften Klasse war und viele Jahre hatte, um es zu perfektionieren, bis sie erwachsen war . -qualifizierter Todesser. Was den Rest der Folge angeht, bin ich ziemlich zufrieden mit James? Eine kleine Explosion auf dem Rückweg zum Mittagessen dort? Ich hatte es nicht geplant, aber meine Finger fingen an zu tippen, und das kam heraus, und ich denke, es passt ziemlich gut zu dem, was wir über James wissen.
11
Da Mary im Krankenflügel war, machten sich Lily, Martha und Charlotte daran, mich in ihre kleine Gruppe aufzunehmen, um zu verhindern, dass ich allein war. Sie saßen bei den Mahlzeiten bei mir, waren Partner im Unterricht, saßen nach dem Abendessen bei mir im Gemeinschaftsraum und gingen mit mir, um Mary auf ihrem Krankenbett zu besuchen. Er betonte mir gegenüber, wie gut sie waren, und ich hoffte, dass es so weitergehen würde, selbst wenn Mary das Krankenhaus verlassen durfte.
Auch Martha schätzte die zusätzliche Gesellschaft, wie sich herausstellte. An diesem Samstagabend hatte Professor Slughorn eine ihrer kleinen Partys arrangiert und Lily und Charlotte sollten teilnehmen, also beschloss Martha, mich mit einer Mädchendelikatesse bekannt zu machen? Nacht im Schlafsaal. Unser Abend, an dem wir uns gegenseitig die Haare machten, mit Make-up und Kleidungsstilen spielten und alle Outfits anprobierten, wurde kurz unterbrochen, aber Charlotte hielt sie auf, als Lily kaum ankam, lange bevor das Slug Club-Treffen vorbei war. . Sie sah aus, als würde sie versuchen, nicht zu weinen.
?Lils Was ist das Problem?? , keuchte Martha und goss ihren Lockenbalsam ein.
Snapes was ist falsch? Charlotte knurrte und legte Lily auf ihr Bett, bevor sie ihre Brille reparierte, die ihr auf die Nase gefallen war. Es macht ihn wieder traurig?
?Nicht noch einmal? sagte ich mitfühlend und gab Martha den Morgenmantel zurück, den ich anprobieren sollte. Was war es diesmal?
Handelt er so unfair? sagte Lili. Überhaupt nicht wie Sev, zumindest nicht der Sev, den ich kenne. Wir verdrehten alle die Augen und warteten darauf, dass er fortfuhr.
Würde er zu Remus gehen? Lily fuhr endlich fort und schniefte laut. Remus Wer könnte ihn nicht lieben Er ist so süß?
Wahrscheinlich, weil sie mit James rumhing? sagte Charlotte weise. Befleckt von Zusammengehörigkeit, oder so denkt unser Severus.
Sev sagt immer wieder schreckliche Dinge über sie. Über alles. Du hättest sehen sollen, wie er James und Sirius heute Nacht in Slughorn angesehen hat, oder? sagte Lily, die jetzt anfing zu schluchzen. Und er machte schreckliche Anschuldigungen. Weil sie sich immer wieder aus dem Turm schleichen und er sie in Schwierigkeiten bringen will, also folgt er ihnen.
Ich konnte mir nicht helfen. Warum bist du immer noch mit ihm befreundet, Lily? Ich fragte.
?Sie war noch nie so? protestierte. Sie war immer so nett Ich weiß nicht, was mit ihm passiert ist. Er stoppte. Oder vielleicht werde ich es tun. Ich werde nie verstehen, warum er mit Avery und Mulciber befreundet ist?
Meine Hand ballte sich unwillkürlich zur Faust. Nach dem, was Mulciber Mary angetan hat, nachdem sie versucht hatten, ihn dazu zu bringen, würde ich es auch nie verstehen. Und er hat nicht einmal einen Heuler für das bekommen, was er getan hat? Vielleicht waren seine Eltern Todesser oder so und deshalb wurde es genehmigt.
Was ist passiert, Lils? , fragte Marta. Was hat er gesagt, das dich so verärgert hat?
Nun, weißt du, wie krank Remus diese Woche war? sagte Lili. Charlotte spannte sich ein wenig an, ihr Gesicht stählte sich, um zu hören, was sie kommen würde. Sev sagt immer wieder, dass er nur bei Vollmond krank ist. Das ist es? a ? er ist ein Werwolf.
Was?? Woher er diese Idee hatte? Und Martha sah fassungslos aus, als hätte sie bei mir die gleiche Reaktion ausgelöst. ?Das tut es nicht? keuchend, erschrocken.
?Und nicht nur das? Lily schluchzte weiter unbehaglich. Er sagt, es ist nicht nur eine Theorie, er weiß, dass es wahr ist. Aber ich glaube ihm nicht? sagte er fester, als er jemals gesprochen hatte.
?Warum?? Ich fragte. Es war irgendwie wichtig, dass Lily sich gegen Snape wandte.
?Slughorn? Erklärte Charlotte. Sie hat heute Abend viel mehr getan als James. Irgendetwas darüber, dass Snape den Tunnel unter der Peitschenden Weide hinunterging und James ihm folgte und ihn vor dem rettete, was dort unten war.
Meine Augenbrauen gingen hoch. Nein Schatz? Hat er James Snape verfolgt?
Ist das unsere Reaktion? sagte Charlotte. ?Es sieht völlig untypisch aus. Aber anscheinend ist genau das passiert. Wir glauben also, dass Snivellus dachte, James würde ihm wirklich helfen und deshalb versuchte er, sein Leben zu komplizieren. Weißt du, nur zur Abwechslung.
Steht da auch etwas über Sirius? sagte Lily plötzlich, ihre grünen Augen leuchteten immer noch. James warf ihm wirklich böse Blicke zu, während Slughorn ihn lobte. James loben, nicht Sirius. Wie Sirius? Ist es ein Fehler von Sev überhaupt dort zu landen?
Warum hast du dann nicht Schniefelus gefragt? , fragte Martha und sah Lily scharf an.
Lily funkelte ihn an, weil er Snapes Spitznamen verwendet hatte, bevor sie antwortete. Ist Severus noch nicht angekommen? erklärte sie, ihr Schluchzen war jetzt weg. Sie war spät dran. Als er dort ankam, fing Slughorn an, von Belbys Damocles zu schwärmen, und war es mir irgendwie entfallen? Belby war ein Ravenclaw der siebten Klasse, der anscheinend extrem gut in Zaubertränke war. Dann fing Sev an, über Remus zu reden, und ich war aufgebracht. Da Remus so ein netter Mensch ist und es nicht seine Schuld ist, dass er krank wurde, warum sollte ihn jemand so behandeln?
Martha lächelte. Kann irgendjemand denken, dass die Person, in die du gerade verliebt bist, Remus ist, nicht James? sagte. Aus dem Augenwinkel bemerkte ich, dass Charlotte eine plötzliche, unwillkürliche Bewegung machte.
Lily hob einen Pantoffel vom Boden auf und warf ihn nach Martha. Zum letzten Mal MAG ICH JAMES BLOODY POTTER NICHT? rief er mit roten Wangen.
Bist du sicher, dass du es nicht getan hast, Lils, bist du dir sicher, dass du es nicht getan hast? sagte Martha, immer noch mit diesem bösen Lächeln auf ihrem Gesicht. Obwohl Sie das gerne etwas lauter sagen würden, glaube ich, dass es einige Leute in Glasgow gibt, die Sie nicht ganz verstehen.
Und ich mag Remus auch nicht? schnaubte Lily und warf Martha als gute Maßnahme den anderen Pantoffel zu. Er ist mein Freund, aber nicht mein Typ. Wie auch immer, trotzdem hat mir ein kleiner Vogel erzählt, dass ihn jemand anderes zuerst gesehen hat? Und dann grinste er Charlotte an, die sorgfältig ihre Brille putzte und so tat, als verstünde sie nicht, was sie meinte.
****
In den nächsten paar Tagen wirbelten Gerüchte in der Schule herum, dass Sirius Snape gesagt hatte, wie man die Peitschende Weide aufhält, und Snape hatte das Beste aus diesem Wissen gemacht und war in den Tunnel unter dem Baum gegangen. Zum Glück für Snivellus war James ihm tatsächlich nachgejagt und hatte wahrscheinlich zurückgetreten und zurückgeschrien, bevor er das Monster dort erreichte. Diese Information war so sensationell, dass sie Mary und Mulciber sogar von der Spitze der Liste der meistdiskutierten Personen verdrängte.
Was auch immer der Grund war, James, Remus und Peter zeigten Sirius nach diesem Vorfall die kalte Schulter, mieden ihn fast so, als wäre er ein Spattergroit oder so etwas, und es hieß, dass er dafür fast gefeuert worden wäre. Es wurde bestätigt, dass er für den Rest des Schuljahres jeden Samstag- und Sonntagnachmittag eingesperrt war. Ehrlich gesagt, war das ernster als wir dachten? schließlich glaubte nur die Hälfte der Schule, dass in diesem Tunnel eine Gefahr oder so etwas lauerte. Doch nach drei oder vier Tagen schien das unverzeihliche Verbrechen, das Sirius begangen hatte, endlich vergeben zu sein, und die Jungen waren wieder bei dem, was sie am besten konnten? Schaden verursachen.
Während dieses Aufruhrs ging das Leben für den Rest der Schülerschaft weiter, und ein paar der Slytherins machten es sich zur Aufgabe, Muggelstämmige und Mulatten so sehr wie möglich zu verärgern und zu erschrecken. Während dies normalerweise normal war, wurde es schlimmer und meine Wut flammte kurz vor dem Unterricht in Verteidigung gegen die dunklen Künste am nächsten Montag auf, als Alecto Carrow entschied, dass ich an der Reihe war, eine Sonderbehandlung zu bekommen. Alecto war ein kleines, aber stämmiges Slytherin-Mädchen, das ihren Wunsch verbarg, sich in unserem Jahr den Todessern anzuschließen. Würde ich offensichtlich als Freiwild angesehen werden, wenn ich allein vor Professor Dingles Klasse warte, während die meisten anderen Schüler noch beim Mittagessen sitzen? Um Lily zu ärgern, ging ich früh, um nach Hause zu gehen und meine Hausaufgaben abzuholen, die ich zurückgelassen hatte. Auch ich brauchte etwas länger als sonst, mein Zauberstab in voller Alarmbereitschaft, während ich darauf wartete, dass jemand wie Mulciber hinter einer Statue hervorsprang.
Wie auch immer, Carrow sah mich alleine dastehen und ging auf mich zu, bis er über mir stand (oder wäre es gewesen, wenn er groß genug gewesen wäre) und mein Rücken an der Wand stand. Habe ich ein Gesicht gemacht? Er hatte sich offensichtlich schon seit einer Weile nicht mehr die Zähne geputzt, und als ich so genau hinsah, konnte ich seinen Atem riechen, was überhaupt nicht ansprechend war.
?Cauldwell? spuckte. Ein weiterer dreckiger Hybrid.
?Carrow? Ich erwiderte es, sah sie an und beschloss, keine Angst zu haben. Ein weiterer dreckiger Slytherin.
?Was bedeutet das? Er knurrte und hielt seinen Zauberstab aggressiv gegen mein Kinn.
Was habe ich gesagt? Du bist Slytherin und schmutzig.? Ich wusste, dass du das Wort schmutzig benutzt hast. Er sprach über mein Muggelblut, also würde es ihn ein wenig sauer machen, wenn ich ihm dieses Wort erwiderte. War es eine angemessene Erklärung? Ich hatte den Eindruck, dass er nur einmal im Monat ein Bad bekommt, ob er es immer braucht oder nicht. Ehrlich gesagt spielte ich mit dem Feuer, indem ich ihn verspottete, aber die Gruppe von Studenten, die vom Mittagessen nach oben kam, ermutigte mich: Es wäre weniger gefährlich gewesen, wenn es Zeugen gegeben hätte. Entschlossen, so viel wie möglich zu geben, steckte ich meinen Zauberstab in meine Robe. Plötzlich veränderte sich ihr Gesicht ein wenig und sie wusste, dass sie mich faszinieren würde, also entschied ich mich gleichzeitig für sie.
Unglücklicherweise für Alecto war meine Reaktionszeit schneller als seine, und er hatte bereits mehr als ein Dutzend fledermausgroße Schreckgespenster im Gesicht, als er versuchte, den Fluch auszusprechen. Zu meinem Unglück öffnete Professor Dingle genau in diesem Moment seine Tür und er hatte die Nachwirkungen der Begegnung gesehen, aber vorher nichts. Als Ergebnis verlor ich ein paar Punkte für Gryffindor und erhielt eine Strafe für diesen Abend mit Professor Dingle, die ab acht Uhr in seinem Büro präsentiert werden sollte.
War die Haft eine ziemlich einfache Angelegenheit? Dingle bat mich, den Grindylow-Tank zu reinigen und die Zehennägel einiger Red Caps zu kürzen, um mich auf die Viertklässlerklasse am nächsten Tag vorzubereiten. Obwohl es einfach war, dauerte es mehr als zwei Stunden, da sich weder die Grindylows noch die Red Caps besonders kooperativ fühlten.
Folglich war es nach zehn, als ich Dingles Büro verließ und mich auf den Weg zurück zum Gryffindor-Turm machte. Im vierten Stock traf ich auf Remus, der als Gouverneur auf den Korridoren patrouillierte, und er trat ohne Fanfare mit mir ein. Ich kannte Remus nicht sehr gut, aber ich mochte ihn sehr? Er hatte die Gabe, sich wohlzufühlen und sprach die Menschen auf eine für Männer unseres Jahrgangs ungewöhnliche Art und Weise mit Vornamen an.
? Laura Was machst du so spät?? fragte er, überrascht, mich dort zu sehen. Er schien gute Laune zu haben, aber er sah müde aus, und ich erinnerte mich, dass er letzte Woche krank gewesen war. Es würde mich nicht überraschen, wenn er ein wenig unter den Auswirkungen leidet, oder? Wenn sie, wie Charlotte sagte, einen Trank genommen hatte, war sie etwas misstrauisch, sie konnte dir so ziemlich alles antun.
?Nachsitzen bei Dingle? Ich antwortete. Erinnerst du dich, ich habe das Bat-Bogey Hex in Alecto Carrow gemacht? Ist es nicht, weil du das nicht verdienst? Ich fuhr fort und merkte, dass ich wahrscheinlich zu viel redete. Früher habe ich das oft gemacht, wenn ich nervös war.
?Oh ja,? Sie lachte. Es hat Ihr Aussehen wirklich verbessert. Hast du sein Gesicht nicht gesehen? Hat es dort Sinn gemacht? Alecto sah besser aus, als ihm Fledermäuse aus Nase und Wangen flogen. Obwohl ich es nicht laut aussprechen wollte, war ich fast stolz auf mich.
?Ich denke, Gouverneure sollten unparteiisch sein? Stattdessen fragte ich und hob meine Augenbrauen.
?Manchmal ist es leichter gesagt als getan? Er antwortete mit einem Lächeln. Schau mal, bist du allein? Ich nickte. Ich bringe dich besser zurück zum Turm. Er fuhr fort: Dumbledore möchte nicht, dass die Leute nach dem, was mit Mary passiert ist, alleine herumlaufen. Also wie geht es ihm??
Bist du immer noch unter Schock? Ich sagte. Madame Pomfrey? Er gibt ihr Zaubertränkeunterricht und es geht ihr besser, aber ihr geht es nicht sehr gut. Und ich vermisse ihn sagte ich offen.
Ja, kann es nicht einfach sein? erwiderte Remus. Ich kann immer noch nicht glauben, dass sie Mulciber danach bleiben lassen.
Ich wollte gerade antworten, aber mein Gedankengang wurde von dem Poltergeist Peeves unterbrochen, der uns bemerkte und aus voller Kehle zu singen begann. Dumme Lupine? Mit einer Stimme, von der ich sicher bin, dass es eine Singstimme sein muss, brüllte er: Blöder Lupin? Überrascht? Würde Peeves nicht normalerweise auf Schüler mit solchen Namen abzielen? aber bevor ich etwas sagen konnte, zog Remus seinen Zauberstab und sprach einen Schweigezauber auf ihn. Der Poltergeist klang wie ein Narr und rächte sich, indem er einen Helm von einer nahe gelegenen Rüstung auf uns warf, dem wir leicht ausweichen. Er war es bald leid, dass wir ihm nicht antworteten, und machte sich schnell auf den Weg zum Nordturm.
Aus irgendeinem Grund sagte keiner von uns ein Wort über den Vorfall mit Peeves und die Stille wurde ein wenig größer. ?Wie gefällt es Ihnen, Vertrauensschüler zu sein? Ich wollte es brechen, während ich auf der Abkürzung zum Gryffindorturm fuhr. Habe ich keine Verringerung der Anzahl von James und Sirius bemerkt? Verhaftungen.?
Nein, ich habe kläglich versagt, oder? sagte sie fröhlich, aber ich hätte schwören können, dass ich ihr etwas nervöses Gesicht gesehen habe. Wenn es jedoch so war, verschwand es so schnell, wie es gekommen war, also war ich mir nicht sicher.
Ja, also, Lily hat sich auch nicht viel verändert, genauso innovativ mit dem Abzeichen wie ohne das Abzeichen, oder? Ich wies darauf.
?Ich weiss,? sagte. Als Vertrauensschüler verbringen Lily und ich etwas Zeit miteinander. Wie mich Pron-James ständig daran erinnert,? hinzugefügt.
Hat sie ihn noch nicht aufgegeben? Ich fragte. Nach dem, was du ihr letzte Woche angetan hast? Gott, er war schlecht.
?Dies? Ist Jakob für dich? sagte er liebevoll. ?Mache niemals Dinge halbwegs.?
Wenn es ein Trost ist? Ich sagte: ‚Sie mag ihn, nicht nur, wenn er sich wie ein Idiot benimmt. Was ich die meiste Zeit als Gedanken aufnahm. Und ich? Ich bin mir nicht sicher, ob er es sich selbst zugegeben hat, oder? Ich fügte hinzu, laut zu denken.
?Nein Schatz? Remus sah überrascht aus.
Nein Schatz. Lass dich nicht davon täuschen, dass sie kaum mit ihm gesprochen hat. Aber sagen Sie ihm nicht, dass ich ihm das gesagt habe, richtig? Ich fügte schnell hinzu, dass ich, ganz zu schweigen von einem guten Freund von James Potter, über mich selbst entsetzt war, weil ich das laut gesagt hatte. Es würde mich umbringen, ist es wie ein Vertrauensbruch? Was an Remus hat die Menschen dazu inspiriert, ihre Geheimnisse mit ihm zu teilen?
Er sah mich ernst an. ?Natürlich nicht,? sagte er, und er wirkte ernst genug, dass ich ihm vertrauen und seinem Wort glauben konnte. Aber kannst du ihn dazu bringen, sie ein bisschen besser zu behandeln? Glaubst du, du kannst ihn fragen? Fortsetzung. Er macht uns verrückt und er hört nicht auf mich, ich bin sein Freund.
?Ich kann es versuchen,? Ich sagte skeptisch, aber ich weiß nicht? Es wird funktionieren. Ehrlich gesagt, wir haben noch nie so viel geredet. Ich meine, wir reden, wir sind im selben Wohnheim oder so, aber, weißt du, die Leute gruppieren sich? Nachdem ich das gesagt hatte, wurde mir klar, dass das absolut nicht mehr stimmt, dass ich tatsächlich mit Lily und ihren Freunden zusammen war, seit Mary im Krankenflügel war. Aber jetzt war ich auf einem guten Weg und hielt es für das Beste, so weiterzumachen, wie ich angefangen hatte. Und wir? sind nicht in ihrer Liga? Ich fügte hinzu.
?Nicht in ihrer Liga? wiederholte Remus. ?Worüber redest du??
?Wie jede Schule? Ich erklärte es, indem ich mich für ein altes Thema erwärmte. Das gilt seit fünf Jahren. Meine Muggel-Grundschule war genauso. Du hast die coolen Kids und dann die anderen. Lily, Martha und Charlotte sind die coolen Kids und Mary und ich die anderen.
Ich denke… du bist ein bisschen hart zu dir selbst, Laura? sagte Remus. Du? Bist du so gut wie sie?
Remus, Remus,? Ich sagte müde: ‚Hör auf, immer der Gute sein zu wollen. Du weißt, dass es wahr ist, so wie es ist. Denk darüber nach. Wenn ein anderes Kind im Wohnheim wäre, würde Peter sich wahrscheinlich eher mit ihm als mit Ihnen zusammenschließen, und wir hätten dort die gleiche Situation durchgemacht. Ich gebe zu, dass ich mich nicht wirklich gerne mit Peter vergleiche, aber es war der einfachste Weg, den ich mir vorstellen konnte, um den Punkt zu verdeutlichen.
Er schwieg einen Moment lang und achtete offen auf das, was ich sagte. ?Ich glaube, Du hast recht,? sagte er schließlich. Ich denke immer noch, dass du hart zu dir selbst bist. Werde ich es noch einmal sagen? Bist du so gut wie sie?
?Vielen Dank,? Ich sagte. Aber du musst nicht versuchen, dass ich mich besser fühle. Es stört mich nicht. Nicht wirklich. Ich bin sowieso daran gewöhnt, ich glaube nicht, dass ein Cauldwell zu den coolen Kids gehört.
?Was?? Es fing an und brach dann ab. ?Na sicher,? er murmelte. Eine Schwester wie diese zu haben, kann nicht einfach sein.
?Nicht,? Ich sagte ihm ehrlich, ich habe mich selbst überrascht. Normalerweise würde ich mit Leuten, die ich nicht kannte, nicht offen über Bea sprechen. Remus? seine Fähigkeit, Vertrauen zu fördern, hat ihn ehrlich gesagt ein wenig entwaffnet. ?Besonders wir?wenn wir so verschieden sind. Aber sie ist meine Schwester und ich liebe sie und ich weiß, dass sie mich auf ihre Art liebt. Du musst einfach akzeptieren, dass du nie eine normale Beziehung zu ihm haben wirst. Ich hielt inne und beschloss, mich davon abzuhalten, zu viel zu ihm zu sagen. Ich hatte nichts zu verbergen, aber ich hielt mein Leben zu Hause und die Schule gerne getrennt. Außerdem wusste Merlin nur, wohin diese Informationen führen würden. ?Aber das Gute ist,? Ich versuchte, dem Gespräch etwas Humor zu verleihen, und fuhr fort: Meine diplomatischen Fähigkeiten sind konkurrenzlos
Er lachte mit mir und milderte die Atmosphäre. ?Brunnen,? sagte er, das Thema wechselnd, Wie läuft der Verwandlungsauftrag?
Ich sah ihn dankbar an; Ich glaube, er hat verstanden, dass es mir nicht so wohl war, über Bea zu sprechen. ?Wirklich? Nicht so gut. Ich habe dieses Jahr ein kleines Problem mit Verwandlung. Es ist, als könnte ich die Details dessen verstehen, was er uns zu sagen versucht, aber die grundlegenden Konzepte entgehen mir völlig. Mir wird es wahrscheinlich gut gehen, sobald ich diese in meinem Kopf stecken habe, aber in der Zwischenzeit??
Ich würde anbieten, zu helfen, sagte er, aber das ist auch nicht mein bestes Fach. Jetzt Forks und ? Tut mir leid, James und Sirius, sie sind Verwandlungsexperten. Möchten Sie sie um Hilfe bitten?
Ich lachte. Remus, was habe ich vorhin gesagt? Über die coolen Kids? James und Sirius sind mehr als cool. Ich werde sie nicht um Hilfe bitten Außerdem habe ich nicht den Mut, ich kenne sie nicht sehr gut. Obwohl James sehr nett war, als Mary angegriffen wurde, wagte ich es nicht, sie um Hilfe bei meinen Schulaufgaben zu bitten. Ich würde ihre Firma niemals absichtlich anrufen, obwohl sie leicht genug zu sein scheinen, um auf allgemeiner Ebene zu sprechen. Das war definitiv ein verlorener Fall.
Er runzelte leicht die Stirn. Ich schätze, wir müssen dich durch diese Cool-nicht-Cool-Sache bringen. WAHR. Versuchen Sie es mit Peter, er hat auch Talent. Nicht so viel wie James und Sirius, aber ??
?Vielen Dank,? Ich sagte, bin ich überrascht? Soweit ich weiß, hat Peter nie viel Talent für eine unserer Klassen gezeigt. ?Ich kann das machen. Merlin weiß einfach, dass ich Hilfe brauche Artikel ? schrumpfen.?
Wir hatten die Fette Dame erreicht und ich lächelte Remus an, als ich ihm das Passwort gab. ?Danke, dass du mich zurückgebracht hast, ich habe mich so viel wohler gefühlt?,? sagte ich und kehrte zum Porträtloch zurück.
Er schaute auf seine Uhr. Aber meine Schicht ist zu Ende, ich komme besser. Im Gemeinschaftsraum herrschte reges Treiben. Wir sahen uns verlegen an und gingen zu unseren Freunden. Ich fragte mich, wann es jemals so leicht geworden war, mit Remus Lupin zu reden.
****
Obwohl ich nicht so beängstigend war wie Peter Pettigrew, James Potter oder Sirius Black, sogar James Potter nach dem Vorfall mit Mary, zögerte ich, ihn um Hilfe bei der Verwandlung zu bitten. Um ehrlich zu sein, war ein Teil von mir nicht überzeugt, dass er so gut war, wie Remus andeutete. Oder vielleicht fand ich seine lange Nase, seine wässrigen Augen und sein glattes, farbloses Haar etwas abstoßend und wollte nicht viel Zeit in unmittelbarer Nähe mit ihm verbringen. Jeder wusste, dass er alles nehmen würde, was er für die Beziehung riskieren konnte, und ich wollte nicht, dass er meine Absichten falsch interpretierte und dachte, ich würde versuchen, ihn zu bekommen. Oder dass er versucht, mich zu kriegen? Wie bei Sturgis wäre ich nie so verzweifelt. (Mit anderen Worten, wenn ich mich entscheiden müsste, Peter zu küssen oder ohne menschlichen Kontakt im Exil zu leben, dann würde das Exil ziemlich gut aussehen.) Auf jeden Fall entschied ich mich dafür, stattdessen lange Stunden zu verbringen. Nach dem Abendessen in der Bibliothek, während ich alte Lehrbücher über Verwandlung durchsah, vertiefte ich mich in die Theorie in der Hoffnung, dass es plötzlich klick machen würde. Die OWLs waren nur noch zwei Wochen entfernt und ich war etwas besorgter.
Wie sich herausstellte, war keines der Bücher so hilfreich wie Charlottes Kommentar im Gemeinschaftsraum ein paar Morgen später über das laute Gelächter, das von etwas verursacht wurde, das einem Studenten im zweiten Jahr ähnelte und im Hintergrund hing. kopfüber von den Knöcheln. Warum hast du so viele Probleme? fragte sie und beobachtete, wie ich eines der vielen Bücher verfluchte, die ich mir aus der Bibliothek ausgeliehen hatte.
?Ich kann nicht verstehen, oder? Ich sagte. Ich kämpfe mit der Theorie. Sobald das in meinem Kopf klickt, sollte es mir gut gehen?
Charlotte nickte. ? Laura, Laura,? verzweifelt: Ich habe neulich gesehen, wie Scylla Pritchard ihre Nase in eine Banane verwandelt hat. sagte.
Oh ja, das ist wahr. Pritchard, der mit Irving Mulciber zusammen war, machte sich darüber lustig, dass Mary imperiust wurde, und ich reagierte nicht gut. Mir war das Ereignis tatsächlich ein wenig peinlich? Habe ich zum Beispiel nicht Selbstverteidigung betrieben? und sie hätte es vorgezogen, wenn Charlotte es überhaupt nicht erwähnt hätte.
Wie auch immer, ich entschied mich dafür, so zu tun, als wäre alles in Ordnung. ?Und?? Ich fragte.
Was glaubst du, was das für eine Art Magie ist? Sie fragte. ?Tränke? Laura, das? Verklärung?
Ich saß schweigend da, während mein Gehirn versuchte, dies zu verdauen. Ich habe Beas Zauber immer als Talismane betrachtet, aber Charlotte hatte wirklich recht. Mindestens die Hälfte der Zauber, die Bea mir beigebracht hat, waren Verwandlungszauber? Menschen Flamingohälse zu geben oder ihre Haare in Würmer zu verwandeln, war definitiv Verwandlung. Und ich hatte noch nie ein Problem mit ihnen.
Danke, Charlotte? sagte ich mit Rührung. So habe ich nicht gedacht.
?Mach dir keine Sorgen,? sagte er mit einem Grinsen. Jedes Mal, wenn ich helfen kann, schrei einfach.
Ich ging zurück zu dem Versuch, eine Tischlampe zu bauen, aber ich dachte nicht daran, wie McGonagall es tat, sondern wie Bea es mir beibringen würde. Und was weißt du? Es funktionierte. Charlotte war ein Genie und als ich das nächste Mal zu Honeydukes kam, beschloss ich, ihr lebenslange Jelly Slugs zu besorgen.
****
Am Mittwoch, fast eine Woche nach Marys Abfangen, fand Madam Pomfrey ihn gesund genug, um den Krankenflügel zu verlassen. Es brauchte mehrere verschiedene Tränke, um sie gegen den Schock und alle verbleibenden Auswirkungen des Fluchs zu heilen, und schließlich war Matron überzeugt, dass sie gesund genug war, um ihre üblichen Aktivitäten fortzusetzen.
Ich hatte nicht gewusst, dass er entlassen werden würde, und so machte er mit den anderen Mädchen im Gemeinschaftsraum einige Wiederholungen, als er an diesem Abend nach dem Abendessen hereinkam und von Professor McGonagall zum Gryffindorturm eskortiert wurde. Als wir sie sahen, sprangen wir alle auf und rannten zu ihr, um sie zu umarmen, aber da Mary Mary war, war sie nicht so scharf darauf, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, und stieß uns ziemlich schnell weg.
?Dinna e lesses hae Revision t? da?? fragte sie in gespielter Wut, als sie sich unbehaglich bei den vier verschiedenen Bärenumarmungen wand.
Es ist schön, euch zu sehen, Mädels Vielen Dank, dass Sie mich so oft besucht haben, während ich im Krankenhaus war, und mich davor bewahrt haben, Studienanfänger zu töten. Ich habe eine Parodie gemacht.
Maria lächelte. Ja, ok, Punkt? vergriffen, sagte sie, kehrte mit uns zu unserem Tisch am Fenster zurück und fand einen leeren Stuhl, um irgendwie etwas zur Mischung beizutragen. Habe ich es geschätzt? ES. EIN? Danke für den Versuch? t? Gerry Stebbins von mir fernhalten, ich glaube nicht, dass ich das kann? hm hast du es kapiert? all th sie an meinem Bett? Zeit. Wussten Sie, dass er immer noch Martin Miggs Comics liest? Sie rollte angewidert mit den Augen, als der Rest von uns bei dem Gedanken daran kicherte, dass Gerry wie ein hoffnungsvoller Welpe da saß. irgendeine Chance, ihm gedankenlos kindische Comics zum Lesen zu bringen? Mary versuchte, einen Revulsion Jinx zu machen, um ihn loszuwerden. ?EIN? danke fer keepin? Ich bin ein Unternehmen? bringen? mich? Hausaufgabe eins? Revision,? Mary fuhr fort: Sonst werde ich es wohl tun? hae oot gesprungen th? Fenster aus Langeweile.?
Ganz zu schweigen von dem Versagen deiner Eulen? fügte Lily mit einem Grinsen hinzu.
?Das auch? Maria nahm an. Da fällt mir ein, fangen sie an? Woche später?, richt? Was? dae zuerst wir hae???
?Die Talismane zuerst? sagte Charlotte schnell. Dann Kräuterkunde, dann Astronomie.
Maria schüttelte den Kopf. ?Ja. EIN? bin ich weg? Muggelkunde i? Ich denke, es ist irgendwo da.
?STIMMT,? sagte Martha grinsend. Also willst du direkt zu deiner Revision zurückkehren, oder sollten wir erst ein bisschen feiern, dass du aus dem Krankenflügel rausgekommen bist?
Mary lächelte ihn an. Ich wusste, dass ich dich mag, Martha? sagte. Volle? für eine Feier?, schätze ich.?
?Gute Wahl,? sagte Martha. Nun, oben sind ein paar Sahnebiere gebunkert, und ich bin mir ziemlich sicher, dass Lily etwas Schokolade hat?
Lili nickte. Ich habe es mir auch für so eine Situation aufgehoben? er akzeptierte mit einem Grinsen. Nun, Mädchen, dann komm schon. Und trotz Charlottes Protesten, dass wir keine Zeit für Wiederholungen haben, unterbrachen wir unsere Arbeit und gingen in den Schlafsaal, um Marys Rückkehr zu gedenken.
12
Trotz des intensiven Arbeitsplans für das fünfte Jahr hat uns der Unterricht immer wieder gestört, obwohl die Lehrer unsere Frustration zu verstehen schienen und wollten, dass wir mehr Wiederholungen als Hausaufgaben machen. Aber das bedeutete, dass wir uns zumindest mündlich zu unserem Lehrplan bekennen mussten, und in der letzten Woche vor den Prüfungen konnte man uns dabei antreffen, wie wir ungestört von einem Klassenzimmer zum nächsten eilten. Sogar Peeves schien zu erkennen, dass Frieden und Ruhe notwendig waren, also konnten wir uns nicht einmal darauf verlassen, dass er uns aus unserer OWL-inspirierten Raserei herausholte.
Glücklicherweise kam Hagrid eines Tages beim Mittagessen zur Rettung und schaffte es, uns abzulenken, wenn auch nur kurz. Wir saßen alle am Gryffindor-Tisch und versuchten, unser Essen so schnell wie möglich herunterzubekommen, damit wir zurück in die Bibliothek konnten, und einige Schüler hatten jetzt verschiedene Lehrbücher oder Schriftrollen auf der Nase, aber wir verweilten alle, als der Tisch abgeräumt wurde. schwere Türen zur Eingangshalle.
Als wir unsere Köpfe drehten, sahen wir, wie Hagrid die Große Halle betrat und den schillerndsten Vogel trug, den ich je auf seinem Arm gesehen hatte. Mit roten und goldenen Federn schien es das gesamte Licht im Raum zu absorbieren, während alles andere im Vergleich dazu matt war. Fast jeder Kopf in der Großen Halle drehte sich zu ihm um, das Mittagessen vorübergehend vergessen. Scheinbar abgelenkt blickte Hagrid den Flur hinunter zum Lehrertisch.
Wo gefällt es Ihnen, Professor Dumbledore? fragte sie, ich bin sicher, sie hielt es für eine ruhige Stimme. ?Hier oder in Ihrem Büro?
Ich stieß Mary in die Rippen. Das muss Dumbledores Phönix sein. murmelte ich, fast unfähig, meine Augen von dem leuchtenden Vogel abzuwenden. Remus hatte Recht, sie sind brillant.
?Amazon?, oder?? Maria holte Luft. Gehen wir nicht? t? hast du irgendetwas gesehen? wie? ICH? kümmert es dich? Magische Kreaturen.?
Wahrscheinlich ein bisschen selten, darf ich sagen? Ich gebe zu, ich hätte fast Dumbledores Antwort auf Hagrids Frage verpasst.
Mein Büro, bitte, Hagrid? sagte Dumbledores Stimme, wie sie es immer tat, und lief mühelos durch die Große Halle. Er schien zu versuchen, sein Lächeln zu unterdrücken, als ob er den Humor in Hagrids Entscheidung verstehen würde, diesmal seinen Vogel zurückzugeben.
Ist das wahr, Sir? sagte Hagrid mit einem Grinsen und erregte dann die Aufmerksamkeit der Kinder in unserem Jahrgang. Er zwinkerte ihnen bedeutungsvoll zu. ?Flügel? jetzt behoben Jungs Wie hat es Dir gefallen?
James lächelte sie an und hob seine Daumen, schien dies zu schätzen, als Hagrid noch breiter lächelte und sich auf den Weg zurück aus der Halle machte, höchstwahrscheinlich zu Dumbledores Büro.
Wie ich schon sagte, nur eine kleine Ablenkung, aber etwas, das eine Minute dauert, aber trotzdem geschätzt wird. Und dann war alles wie vorher. Diese Woche war ein Durcheinander von nervösen Schülern, die hektisch ihre Hausaufgaben erledigten und versuchten, die Stunden des Tages umzustrukturieren, damit sie genug Wiederholungen bekommen konnten. Sogar einige der klügeren Ravenclaws wie Greta Catchlove und Sebastian Quirke waren zu allen Schulzeiten zu finden. sitzen mit dicken Lehrbüchern aufgeschlagen auf dem Tisch vor sich in der Bibliothek oder beim Essen in der Großen Halle. Unter den Fünftklässlern schienen nicht nur James und Sirius sehr besorgt und für ihren Mangel an Lernen bekannt zu sein, sondern ich vermutete, dass sie es nicht brauchten, da sie wahrscheinlich die klügsten Kinder der Schule sind. Ich hasste sie für diese Woche.
Es gab auch einen rauschenden Schwarzmarkthandel mit verschiedenen Geräten, die das Gedächtnis verbessern sollten, oder zumindest behaupteten das ihre Verkäufer. Oft verkauften sie im sechsten Jahr verschiedene Pulver, Tränke, Talismane und sogar ein oder zwei glückliche Hasenpfoten und behaupteten, dass diese Artikel nur für die Anzahl der ZAGs verantwortlich seien, die sie im Vorjahr erreicht hatten. Als Gouverneurin war Lily zu sehr damit beschäftigt, den Verkauf dieser Artikel zu blockieren, indem sie jedem, der zuhören wollte, erzählte, dass sie die ihnen zugeschriebene Arbeit nicht machten und sie in ihrem fünften Jahr sind? Die Zeit sollte besser damit verbracht werden, tatsächlich zu arbeiten, anstatt sich auf etwas Äußeres zu verlassen, das wahrscheinlich sowieso nicht funktioniert.
Warum spielen die Leute mit alten Zaubertränken herum, das ist mir ein Rätsel? Martha grunzte eines Tages, als sie einen eifrigen Sechstklässler beiseite schob, der versuchte, eine Flasche mit etwas zu verkaufen, das nach nichts anderem roch. Irgendetwas darin roch tot und verrottete langsam.
Charlotte grinste. Haben Sie eine bessere Idee?
?Na sicher,? sagte Martha mit einem teuflischen Lächeln. Alles, was wir brauchen, ist, dass jemand in das Ministerium einbricht und ein paar Zeitumkehrer stiehlt. Dann haben wir alle genug Zeit für die Wiederholung.
Ich wünschte, wir hätten unsere Gedächtnistränke nicht gefüllt, während wir sie gemacht haben? Ich sagte. So viel Spaß der Drachenleberkampf auch macht, es wäre wahrscheinlich eine bessere Idee, wenn wir lernen würden, etwas zu tun, das die Gedächtniskapazität verbessert.
Aber Gedächtnistränke sind einfach? sagte Lily und las das Standardbuch der Zaubersprüche 4 noch einmal, um ihre Erinnerungen an die vergangenen Jahre aufzufrischen. ?Haben Sie gerade etwas Jobberknoll-Flusen gekauft?
Ja, Lilis? warf Martha ziemlich laut ein. Wir alle kennen dich? Du bist großartig in Zaubertränke. Aber wir können das nicht alle im Schlaf so machen wie du?
Ja, nicht wahr? antwortete Lily mit etwas dumpfer Stimme. Ich habe nur versucht zu helfen.
?Wir wissen,? , sagte Mary beruhigend. ?Mit? War Laura in Ordnung? ernsthaft aboot wollen? Ein Erinnerungstrank? alle, wissen Sie. Ist er es? Willst du nicht? maximal? Sind Sie sicher, dass Sie sich an alles erinnern können? t braucht es?.?
?Oh, richtig? Lily sah ihn an und ich konnte sehen, wie ihr Blick schärfer wurde. Tut mir leid, ich habe nicht richtig aufgepasst. Ist Ihnen aufgefallen, dass Sie beim Wirken eines Beschwörungszaubers nicht ganz genau sein müssen? Es scheint, dass, solange Sie eine vage Vorstellung davon haben, was Sie wollen, wenn es nah genug ist, es zu Ihnen kommt, selbst wenn Sie Accio sagen, ohne etwas anzugeben. Das war mir nicht aufgefallen.
Martha lachte. Oh, Lily, du? In Zauberkunst wirst du sowieso gut abschneiden. Warum sich die Mühe machen, all dieses Zeug zu lesen?
Aber ist das die Art von Dingen, die wir wissen müssen? widersprach Lily. Für jemanden, der sehr schlau war, war er wegen dieser Prüfungen wirklich gestresst. Wirklich, ich weiß nicht, ob ich es jemals schaffen werde, es gibt viel zu merken, und was ist, wenn ich in den letzten drei Jahren etwas vergessen habe? Es ist einfacher für dich, du hast Zaubererfamilien und bist mit all dem aufgewachsen. Es ist alles ganz neu für mich.
Ich bin nicht so pingelig, wie ich dieses Jahr vorgehe, oder? Ich sagte ehrlich. Der einzige Grund, warum ich ?OWLs mache, ist, in meine NEWT-Themen einzusteigen, also mache ich mir keine Sorgen, solange ich das habe, was ich brauche, um fortzufahren. Also versuche ich nicht, O in irgendetwas zu bekommen, nur Es ist, wenn ich fortfahren möchte. Und selbst dann spielt es keine Rolle, ob es ein tiefes E ist, solange es E ist.
?Willst du nicht? dieses t? wenn auch mit einem sehr niedrigen E, ? Mary zeigte. Denn dann ist es vorbei? ein A, ein? hast du gewonnen? ge? durch.?
Und darum mache ich mir Sorgen? sagte Lili. ?Was ist, wenn ich bei der Prüfung einfriere oder in Panik verfalle und das E, das ich brauche, nicht bekomme? Deshalb rezensiere ich es also so oft, Martha, nur für den Fall?
Charlotte schüttelte den Kopf. Ich… ich bin bei Martha, Lils, sagte. Du? Du wirst gut mit Talismanen sein, und selbst wenn du dieses Buch nicht vor drei Uhr morgens liest, wirst du es. Versuchen Sie also, sich etwas zu entspannen, Sie werden eher frieren, wenn Sie anfangs nervös sind.
Meine eigene Überarbeitung lief ziemlich gut, aber zweifellos waren einige Themen wichtiger als andere. Weil das Konzept, Professor Binns nie wieder hören zu müssen, zu überzeugend war, um es zu ignorieren, hatte ich beschlossen, Die Geschichte der Zauberei als NEWT-Thema zu belassen. Außerdem hatte ich nicht vor, mit Care of Magical Creatures oder Astronomy zu gehen, erstens, weil mir die Kurse im Freien Spaß machten, ich aber nicht unbedingt Drachentöter oder etwas Ähnliches werden wollte, zweitens, weil ich es leid war, zu spät zu kommen . Abendkurse, die meine Routine durchbrechen. (Ganz zu schweigen von Canis Majoris, da es keine Garantie gibt, dass Kinder es nicht verstehen.) Also konzentrierte sich meine Überarbeitung mehr auf Verwandlung und Zaubertränke sowie Verteidigung gegen die dunklen Künste und Alte Runen, wie McGonagall vorgeschlagen hatte. Ich war gut genug in Zauberkunst und Kräuterkunde, um mit diesen mit weniger Überarbeitungen davonzukommen, ich dachte, ich würde das erforderliche E bekommen, um ohne allzu große Schwierigkeiten zum UTZ-Niveau aufzusteigen.
Dachte ich jedenfalls. Unser erstes Zauberkunst-Quiz war schwieriger, als ich erwartet hatte, und es gab ein paar Fragen, die ich nicht ganz beantworten konnte. Das Üben an diesem Nachmittag war zum Glück etwas besser, auch wenn ich für einen Moment die Verzauberung für Cheer Charms vergaß. Zumindest war ich nicht so schlimm wie Caradoc Dearborn, der Gouverneur von Hufflepuff, der es geschafft hat, den Wachstumszauber mit dem Spaltzauber zu mischen und es geschafft hat, das Stück Stoff bis zu seinem dreißigsten Lebensjahr aufzublasen, anstatt es in zwei Hälften zu teilen. Meter breit bedeckt es sowohl ihn als auch den Untersucher vollständig.
War meine Kräuterkunde besser? Ich fühlte mich wohler bei diesem Job und hatte wenig Schwierigkeiten in den theoretischen oder praktischen Teilen der Prüfung, indem ich meinen Kreischschnipp erfolgreich erschreckte, indem ich versehentlich einen Eimer Drachenmist auf ihn fallen ließ, was mich zwang, ihn unter Greta Catchlove zu nehmen. Der Tisch, von dem er Schutz suchte. Astronomie war auch weniger anstrengend als ich erwartet hatte, obwohl die Tatsache, dass die Prüfung um Mitternacht auf der Spitze des Astronomieturms abgelegt wurde, bedeutete, dass ich definitiv nicht in Bestform für die Prüfung Pflege magischer Geschöpfe am nächsten Morgen war. Zumindest war ich nicht allzu besorgt darüber, ob ich das bestanden habe oder nicht? Wenn zum Beispiel Zaubertränke für diesen Tag angesetzt waren, hatte ich keine Ahnung, wie ich damit umgehen sollte.
Als ich am Freitagmorgen mit meinem Studium der Alten Runen fertig war, fühlte ich mich erleichtert. Im Gegensatz zu Gilbert Vaisey aus Slytherin war die erste Woche aus der Bahn geworfen und ich brauchte kein einziges Tranquilizer, im Gegensatz zu Gilbert Vaisey, der mitten in seinem Kräuterkundeunterricht einen Nervenzusammenbruch hatte, nachdem er es versäumt hatte, ein Paar Selbstbefruchtungen zu beschreiben. Sträucher. Als wir uns nach der Prüfung mit Martha auf den Weg machten, fanden wir Lily, Charlotte und Mary, die sich in der Junisonne auf dem Rasen nicht weit von der Peitschenden Weide aalen.
Nun, noch eine Woche, noch eine Woche? Martha grinste, als sie ihre Tasche ins Gras warf und sich dann hinsetzte. Und weißt du, ich wollte noch keinen einzigen Inspektor verhexen.
Was sagst du nicht? Diricawls platzieren? warnte Mary mit einem Lächeln. ? Ha ha? Zaubertränke oder Verwandlung? t? Hex eins i? Dies?.?
Charlotte stöhnte. Du musstest mich daran erinnern, nicht wahr, Mary? Sie fragte. ?Und ich dachte, wie schön es ist, hier einfach ein paar Tage frei zu nehmen?
Was hast du noch, Charlotte? Ich fragte. Sein Zeitplan war ein wenig anders als meiner, also war ich mir nicht sicher, wie der Zeitplan war?
Er zählte mit den Fingern. Nun, Zaubertränke natürlich, dann Geschichte der Zauberei, dann Verteidigung, dann Verwandlung, wie ihr es alle tut. Aber ich habe auch The Transfiguration Prophecy, das ist ein bisschen wie die Ruhe nach dem Sturm.
Es ist nicht so schlimm, oder? Lily stimmte zu. Ich führe derzeit die ganze Bandbreite an Wahlfächern durch, alles, was ich habe, sind Zaubertränke, Geschichte, Verteidigung und Verwandlung. Es ist schön, dass sie die einfachen für den Schluss aufheben, nicht wahr?
?In Ordnung,? sagte Mary,? Ich empfehle? Reden wir? heute nachmittag ganz aus und? Komm später? feststecken? über Überarbeitung? Ein Wochenende? alle. bin ich schwach wir verdienen etwas zeit t? uns selbst.?
Martha lächelte ihn an. Wurden nie mehr wahre Worte gesprochen? sagte. ?OK dann. Wer möchte nach dem Mittagessen im See schwimmen? Er sah uns mit einem verschmitzten Lächeln im Gesicht an. ?Der Letzte muss den Riesenkalmar küssen?
****
An diesem Wochenende konnten wir uns an unserem Lieblingstisch am Fenster im Gryffindor-Gemeinschaftsraum wiederfinden und versuchen, unsere Gedanken mit so vielen Informationen über Zaubertränke zu füllen, wie wir brauchten. Unnötig zu sagen, dass die meisten von uns sich eine unterhaltsamere Art vorstellen können, unsere Zeit zu verbringen, egal wie produktiv (oder nicht).
?Das ist scheiße? sagte Martha schroff und blickte sehnsüchtig aus dem Fenster, wo der Vollmond das Schloss erleuchtete. Samstagabend, wir sollten eine Nacht voller Spaß haben, nicht hier in der Revision an unseren Ohren stecken?
Nun, mach weiter, Charlotte sprach ruhig, ohne ihre Augen von dem Lehrbuch vor ihr zu nehmen. Trotzdem, beschuldigen Sie uns nicht, wenn Sie beim Zaubertränke-Quiz am Montag durchfallen.
Martha runzelte die Stirn. Und mit wem werde ich Spaß haben, wenn ihr alle hierher zurückkommt?
Maria grinste. Oh, ich? bist du sicher? Flosse? jemand,? sagte. ?Gibt es eine Mousse? sein? Miete? Die drei oder vier Jungs, zu denen du gegangen bist? froh?.?
Lily lächelte auch. Eigentlich glaube ich, dass es drei Leute in Gryffindor gibt, mit denen er noch nicht ausgegangen ist? spitz. Vielleicht werden sie eines Nachts ausgehen.
Martha nickte. Ich schätze… wenn das die einzige andere Option ist, würde ich lieber hier bleiben, er entschied. Ich habe drei Monate am Rande ihrer Firma verbracht, das hat gereicht, danke.
?Gut,? sagte Lily, schloss das Lehrbuch und legte es vor sich auf den Tisch. Dann kannst du mich vielleicht auf die Verwendung von Mondstein bei der Herstellung von Tränken testen?
Unsere Arbeit wurde von Sirius und Peter unterbrochen, den beiden fraglichen Kindern, die beinahe über Charlottes Stuhl gestolpert wären, als sie durch den Gemeinschaftsraum eilten. Beeil dich, Krone, schrie Sirius über seine Schulter. Du wirst den ganzen Spaß verpassen
Gib mir eine Minute, Ziegenfuß? Ist James gekommen? Jungs klingen von irgendwo? Treppe. Ich kann den Umhang nicht ausziehen. Und Sie können nicht leugnen, dass wir es brauchen.
Nun, sei schnell, sagte Sirius, der nun ungeduldig dreinschaute und neben dem Porträtloch stand. Sie wird schon da sein, sind wir zu spät? Und da war er, stampfte mit den Füßen, die Arme verschränkt, Peter stand bei ihm und sah ein wenig nervös aus, bis James auf der Treppe erschien. Über die verdammte Zeit? Sirius fuhr wütend fort.
?Ja ja,? sagte James, sein Kopf drehte sich plötzlich, als er bemerkte, dass Lily in der Nähe war. ?Ich komme.? Als er das Porträtloch erreichte, kletterten die drei hinauf und verschwanden irgendwo im Schloss.
Martha sah uns an. Worum ging es? Sie fragte. ?zu spät für was??
Ich zuckte mit den Schultern. ?Das verzweifelt mich. Und ich konnte keinen Beweis dafür finden, wonach James gesucht hatte.
Nun, werden sie nicht zu lange draußen sein? sagte Charlotte vernünftig. Nun, nach der Ausgangssperre müssen sie erwischt werden. Er stoppte. Vielleicht ist das der Grund? Remus war nicht bei ihnen, er wollte kein Teil von dem sein, was sie taten.
Maria schüttelte den Kopf. Nein, ist er weg? hame für th? Wochenende,? sagte uns. ?Gipfel t? dae wi? Dies? ist das der Hase? Sie. Ich höre? James eins? Ist Sirius Gabbin? davor anfangen? Muggelkunde Prüfung. Remus hatte offenbar ein Hauskaninchen, das aus welchen Gründen auch immer nicht von seiner Familie kontrolliert werden konnte, und musste drei- oder viermal im Jahr nach Hause, um sich darum zu kümmern. Wir alle fanden es anfangs etwas seltsam, aber fünf Jahre später hat sich niemand mehr dazu geäußert. Allerdings hatte der Hase einen ziemlich schlechten Ruf und anscheinend ein heftiges Temperament und James, Sirius und Peter nannten ihn sogar Remus? ?haariges kleines Problem? als ob die Verwendung seines persönlichen Namens wie Voldemort seinen Zorn auf uns alle loslassen würde.
Lili nickte. ?Schlechtes Timing, mitten in OWLs wie diesem? sagte. ?Er wird nicht sehr davon betroffen sein, wenn seine Revision unterbrochen wird.?
Charlotte grinste. Zumindest verpasst er das, was sie für heute Abend geplant haben. Vielleicht taten sie es absichtlich und warteten, bis sie weg waren, um nicht zu versuchen, sie aufzuhalten.
Martha kicherte. Ich habe Angst, darüber nachzudenken, was sie tun? sagte. Ich denke, wir werden bald alles erfahren.
Ich nickte. Ja, wir und der Rest der Schule. Seien wir ehrlich, sie sind nicht sehr subtil in ihren Witzen, oder?
Oder reif? Maria stimmte zu.
?Ich konnte nicht mehr mitmachen? sagte Lili. ?Apropos Reife? oder Fehlen davon? was sind das für Spitznamen?? Seine Stimme war schwer von übertriebener Wut, und ich hatte den Eindruck, dass er seit Wochen darauf brennen wollte, sie auszusprechen.
Charlotte nickte. ?Und welche gehört wem??
?James Prongs? sagte Lily schnell und hielt dann inne. ?Nach mir.?
Martha lachte, ihre blauen Augen funkelten. Ich denke, wir können erraten, woher es kam?
?Nimm es locker,? «, sagte Lily grinsend, wenn auch streng.
?Ist es so hoch? «, fragte Charlotte kichernd. Ich dachte, es wäre in der Kanalisation.
?Ach komm schon,? sagte Martha. Denken Sie darüber nach, von wem wir sprechen. Bei Merlin, was lässt dich denken, dass ihre Denkprozesse sauberer sind als meine?
Maria lachte. Wann hast du Recht?, Martha? Er sagte: Denken Sie darüber nach. Gabeln. Ist er gestresst? Klang. Nur? hu, denkst du, es gibt viele Dae???
Es bedeutet Peter nicht viel, oder? Ich kicherte. Sie nennen ihn Wurmschwanz, richtig?
Ich kann nicht sagen, dass ich überrascht bin, aber? sagte Martha durch allgemeines Gelächter. Er vertraut nicht sehr auf seine Männlichkeit, oder? Er wedelte schelmisch mit seinem kleinen Finger in der Luft und Lily lachte so laut, dass sie fast von ihrem Stuhl fiel.
?Was? sind es zwei?? fragte Maria. Moody, nicht wahr? Recht??
?Mond,? korrigierte Charlotte, mit etwas Färbung. ?Dies? Remus. Und Füße etwas Sirius.?
?Ziegenfuß? sagte Lily, die sich ein wenig erholte, obwohl ihre Wangen immer noch ziemlich rosa waren. Ich habe keine Ahnung, woher das kam. Ich würde ihn nicht unbedingt als leichtfüßig bezeichnen.
Martha nickte. Nup, selbst ich kann das nicht schmutzig oder pervers interpretieren. Obwohl Sie dachten, Moony wäre ein besserer Name für Sirius als Remus, mit einer Benennung nach einem Stern?
Nein, sie? Wäre sie lieber ein Stern als ein Mond? Mary deutete mit einem Grinsen darauf. Er denkt definitiv, dass es Starmaterial ist, oder? a.?
Lili lachte. Das kann ich nicht bestreiten, Mary? sagte er mit leuchtenden Augen. Irgendwo in der Stratosphäre wurden die Grenzen des Ego zuletzt ein paar hundert Lichtjahre von Alpha Centauri entfernt gesehen.
?Oder Canis Majoris? Charlotte hinzugefügt. ?Denken Sie daran, es ist ein ?Objekt der Neugier und des Respekts?.? Er grinste, während der Rest von uns in Bezug auf unseren Astronomieunterricht stöhnte.
Hat das jemand Elvira erzählt? , fragte Marta. Wenn Sie dachten, unser Unterricht sei schlecht, als Dobbs ihn erwähnte, stellen Sie sich vor, wie Ravenclaw war?
Ich nickte. Ich habe Angst zu denken. Obwohl ihre vielleicht etwas leiser wären. Ich bin überrascht, dass wir nicht alle im Ravenclaw Tower geweckt haben, sie waren so laut?
Maria lächelte. ?Vieleicht wir?,? sagte. ?Ich kann? Stellen Sie sich Elvira sittin vor? durch? Fenster, versuchen? t? Hör mir zu? worüber? mich fortsetzen? Sind unsere Klassen eins? alle.?
Lily lachte mit uns, fand sich aber bald wieder. Während ich Sie nicht daran hindern will, Spaß zu haben, meine Damen? Mit einem gespielt strengen Gesichtsausdruck sagte er: Wir haben an einem Tag einen Zaubertränketest und ich denke, es wäre eine gute Idee, wenn wir einen Teil dieser Zeit mit Lernen verbringen würden. Und er öffnete die Ausgabe von Zaubertränke und Zaubertränke und demonstrierte, dass er mit der Überarbeitung fortfuhr.
Du hast recht, Lils, wie immer. Martha sah ein wenig enttäuscht aus, aber auch sie öffnete ihr Lehrbuch und fing an zu lesen, und bald versuchten wir alle, ihrem Beispiel zu folgen, um sicherzustellen, dass wir alles im Griff hatten, was wir uns merken mussten.
****
Wir haben alle die Prüfung in Zaubertränke bestanden, Lily war wahrscheinlich die Beste, und bald fingst du an, für unsere letzten drei Prüfungen zu lernen? Geschichte der Zauberei, Verteidigung gegen die dunklen Künste und Verwandlung. Die erste war nur eine der letzten drei Prüfungen, die nur aus einer schriftlichen Prüfung bestanden, die anderen hatten sowohl theoretische als auch praktische Komponenten, also waren wir damit beschäftigt, sicherzustellen, dass unsere Magie von Grund auf gut war, und zu verstehen, warum die Dinge so funktionierten, wie sie es taten. gemacht.
Geschichte der Zauberei war, wie ich bereits erwähnte, der langweiligste Kurs der Welt, aber auch die langweiligste Prüfung, denn bei all unseren Wiederholungen blieb die summende Stimme von Professor Binns in unseren Köpfen, also war das alles, was wir tun konnten. Wir halten uns wach, während wir unsere Notizen lesen. Zum Glück war der Nachmittag vorbei, sodass wir den Nachmittag damit verbringen konnten, uns auf die Verteidigung am nächsten Tag vorzubereiten. Es war warm und wir machten das Beste aus der Sonne, holten unsere Bücher heraus und setzten uns auf den Rasen am See, wirkten Zaubersprüche und testeten uns gegenseitig an verschiedenen dunklen Kreaturen und Gegenflüchen.
Am nächsten Morgen, kurz nach dem Frühstück, versammelten sich alle Fünftklässler vor unserer Theoriearbeit zu Verteidigung gegen die dunklen Künste in mehreren leeren Klassenzimmern im Erdgeschoss, während die Große Halle gereinigt und für die Prüfung vorbereitet wurde. Wie die meisten anderen da draußen hatte ich beschlossen, diese Zeit für eine letzte Wiederholung zu nutzen, aber ich unterbrach meinen Gedankengang immer wieder, während Sirius darüber jammerte, wie hart das Leben sei und wie hart es sei, ein Schwarzer zu sein. Wer mochte die Reinheit des Blutes nicht. Wieder.
Ich sah Mary an und verdrehte die Augen, sie stöhnte und schüttelte den Kopf. Konntest du Sirius im Hintergrund hören? Ton zirkuliert. Und nur deswegen hat er nicht mit mir geredet, er sagte, meine Männer hätten genug Ärger gemacht und sagte: Wenn ich zurück in meine Villa gehe? Und ich werde nie wieder ausgehen, ich werde allen einen Gefallen tun. Wir alle haben diese Geschichte schon millionenfach gehört, und jetzt wurde sie alt.
Oh, lass es in Ruhe, sagte ich leise, ich wollte nicht, dass er mich hörte. Leider atmete er zu diesem Zeitpunkt und meine Stimme hallte in dem stillen Raum wider.
Die Vorderbeine ihres Stuhls schlugen auf den Boden, als sie ihren Kopf drehte, um mich geschockt anzusehen. ?Was??
?Ich sagte, lass es in Ruhe? Ich wiederholte mich noch lauter, als ich mich umdrehte und ihm in die Augen sah. Ich bin durch Zufall in dieses Geschäft geraten, aber ich habe mich entschieden, festzuhalten. Alt, müde und nicht einmal mehr wahr. Wie wäre es dann, über sich selbst hinauszugehen, Black? Zur Erklärung habe ich den Namen unterstrichen.
?Und was bedeutet das? Sirius knurrte, griff instinktiv nach seinem Zauberstab und ging auf mich zu. Ich stand auf, um ihn anzusehen. Du hast keine Ahnung, wovon du redest? Fortsetzung. Du weißt nicht, wie es ist, hierher zu kommen, und jeder denkt, er wüsste alles über dich. Und du musst jeden Schritt des Weges bekämpfen, um ihnen das Gegenteil zu beweisen Versuchen Sie nicht so zu tun, als wüssten Sie, wie sich das anfühlt Also halt die Klappe, was du nicht verstehst? Er verlor die Beherrschung und stand über mir, nutzte seine Größe, um mich einzuschüchtern, sein Zauberstab war drohend auf mich gerichtet.
Alle beobachteten uns jetzt und fragten sich, wie es ausgehen würde und wahrscheinlich, wie ich aussehen würde, wenn er mit mir fertig wäre. Während ich ein wenig nervös war (okay, ich gebe zu, ich zitterte tatsächlich ein wenig? Wie ich vorhin bemerkte, konnte es ziemlich beängstigend sein), war ich eigentlich nicht so besorgt: Es war genug von Magie und dergleichen, um mich zu geben so viel Gutes, wie ich je hatte, dank einer Sirius Black Nemesis, Bea. Ich wusste es und jetzt hatte ich die Absicht, den ganzen Weg zu gehen. Und ehrlich gesagt reichte er mir mein Gegenargument auf einem Tablett, obwohl ich bezweifelte, dass er es bemerkt hatte.
?Eigentlich,? Ich weiß genau, wie sich das anfühlt, sagte ich kalt, wobei ich hoffentlich ziemlich gut vortäuschte, keine Angst zu haben, und versuchte, ausdruckslos zu bleiben, während ich ihn von seinem Zauberstab aus anstarrte. Ich habe dasselbe durchgemacht, als ich hierher kam, wegen meiner Familie musste ich mit dem kämpfen, was die Leute von mir hielten. Ihre Erwartungen an mich mögen etwas anders sein als ihre Erwartungen an Sie, aber das macht meine Erfahrung nicht weniger gültig. Und auf jeden Fall ist es dir gelungen. Ich bezweifle, dass Sie drei Leute an dieser Schule zählen können, die sich noch darum kümmern, ob Sie schwarz sind.
Beatrice und ihre Freundin Cynthia gingen durch die offene Tür, als wären sie absichtlich gekommen, um mir in diesem Moment zu zeigen, was ich meinte. Sirius sah ihn an, dann mich und senkte nach ein paar Sekunden seinen Zauberstab. Er sah anständig aus.
?In Ordnung,? sagte er leise. ?Sie haben Recht. Ich bin traurig.? Im Hintergrund konnte ich Remus sehen, der mich anlächelte, während James und Peter mich überrascht ansahen.
Ich lächelte schlecht. Ihre Entschuldigung akzeptiert. Kann ich jetzt bitte zu meiner Revision zurückkehren??
Er nickte stumm, ging zurück zu seinem Schreibtisch und setzte sich wieder, mit dem Rücken zum Rest der Klasse.
Ich setzte mich wieder hin, schnappte mir ein Stück Pergament und schrieb Mary eine kurze Notiz. Ich glaube, ich habe gerade sozialen Selbstmord begangen.
Mary las die Notiz und nickte verstehend. Habe es zurückgeschrieben, obwohl es sich gelohnt hat. Es ist eine faire Anstrengung, ihn so in seine Lage zu versetzen. Ich lächelte bitter und holte mein Lehrbuch hervor, während ich versuchte herauszufinden, wo ich vor dem Stromausfall war.
?Fünfte Jahr? McGonagalls Stimme kam plötzlich und schnitt durch den stillen Raum. Bitte gehen Sie in die Große Halle, bitte.
Wir packten unsere Sachen zusammen, standen auf und gingen zur Tür. Nachdem ich gerade den Klassenhelden gedemütigt hatte, erwartete ich nicht, dass irgendjemand außer Mary mit mir sprechen würde, als ich aus dem leeren Klassenzimmer in die Große Halle für die Prüfung ging. Daher war ich ein wenig überrascht, als Lily, Martha und Charlotte durch die Menge gingen, um uns zu finden.
?Bravo, Laura? sagte Lily grinsend. ?Es war toll?
?Was denkst du?? Ich fragte.
?Definitiv,? Sie akzeptierte Charlotte. Du? Du bist der Einzige in unserem Jahrgang, der das so hinbekommt. Und das war es wert, in Flaschen abgefüllt zu werden, der Ausdruck auf seinem Gesicht, als er erkannte, dass er Recht hatte?
Ja, ich bezweifle, dass wir so etwas jemals wieder sehen werden. sagte Martha trocken. Er wird es nicht zulassen, es kann nicht vor einem ganzen Jahr so ​​fallen gelassen werden. Lässt sein Ego das nicht zu?
Lily schlug ihm freundlich auf den Arm. Und das von dem Mädchen, das vor sechs Monaten mit ihm ausgegangen ist? grinste.
Martha lachte. ?Ja, das ist richtig. Wenn Sie sich erinnern, habe ich mir damals keine Illusionen über ihn gemacht, und jetzt bin ich noch weniger enttäuscht.
Ernsthaft, Laura? Lily fuhr fort, ‚wir? sind wirklich stolz auf dich, stehst du so für dich?‘ Und lächelnd und zwinkernd drehte er sich um und betrat die jetzt offene Tür in die Große Halle, wo Professor Flitwick auf uns wartete.
____________
Anmerkung des Autors: Ich habe es wirklich genossen, dieses Kapitel zu schreiben, obwohl einige Kapitel zu unterschiedlichen Zeiten entstanden sind. Das Gespräch über Spitznamen wurde ziemlich früh geschrieben, und die Diskussion mit Sirius dauerte nicht lange, aber die OWLS-Überarbeitung, in der Martha über gefährliche Zaubertränke schimpfte, war ziemlich neu. Zum Glück kam alles ganz gut zusammen und ich denke, es fließt ziemlich gut. 🙂
____________
Frontend
Nachdem die Prüfung vorüber war, kamen Lily, Martha und Charlotte wieder zu Mary und mir. Wir traten aus dem Schloss ans Tageslicht, und Charlotte ging davon und schwatzte über den Inhalt der Prüfung.
Ich habe das Werwolf-Zeug, okay? sagte er, aber ich glaube, ich war vielleicht mit Vampiren vollgestopft. Das sind nicht alles Fledermäuse, oder?
?Sorra, nae,? Mary lächelte, als sie in den schwarzen See hinabstieg. Das Sonnenlicht wurde von seiner Oberfläche reflektiert und wir saßen am Ufer, zogen unsere Socken und Schuhe aus und wuschen unsere Füße im Wasser. ?Havin? Ärger bekommen? th? Die Irrwicht-Frage, im Ernst? Maria fuhr fort.
Wir fingen alle an zu lachen. Im vierten Jahr lernten wir eine unvergessliche Lektion, in der wir lernten, gegen einen Irrwicht zu kämpfen, ein sich veränderndes Wesen, das zu dem geworden ist, was seine Zuschauer am meisten fürchten. Unglücklicherweise für unseren Irrwicht hatte er mich und Charlotte gleichzeitig gesehen, also hatte er zwei Bilder zur Auswahl. Meine größte Angst war eine kopflose Leiche, während Charlottes anscheinend eine fleischfressende Schnecke war, und Boggart, der sich nicht für eine entscheiden konnte, beschloss, stattdessen eine Kombination aus beiden zu wählen. Das Ergebnis war eine halbe Schnecke, die definitiv mehr Spaß als Grusel machte, und die Klassenlacher waren fast zu viel dafür.
Oh, sieh dir das an, sagte Lily plötzlich, ihre Augen an uns vorbei zum Rand des Sees. Als wir uns umdrehten, konnten wir James Potter und seine Freunde unter der Buche liegen sehen, James spielte mit einem Schnatz, ließ ihn los und fing ihn dann leicht. Das wurde aus Madam Hoochs Vorräten gestohlen. Remus ist Vertrauensschüler, er muss etwas sagen. Er schüttelte enttäuscht den Kopf.
Martha warf ihm einen strengen Blick zu. Sicher? Ist das der einzige Grund, warum du ihn beobachtest, Lils? Sie fragte.
Lily errötete. Ich weiß nicht, wovon du redest? sagte sie und klang eher so, als würde sie versuchen, sich selbst zu überzeugen, als Martha. Jetzt suchte er zielstrebig woanders unter der Buche.
??Natürlich tust du,? sagte Charlotte leichthin. Hast du ihn so sehr geliebt?
?Nein, habe ich nicht? Lily bestand darauf. ?ER? Arrogant und kindisch, anmaßend, rüpelhaft und egoistisch und ??
Die Dame ist sehr anstößig, nicht wahr? sagte ich, zitierte Hamlet und hoffte als Muggelstämmige, dass Lily die Referenz bekommen würde. Natürlich warf er mir einen bösen Blick zu.
Tust du nicht? sagte er schmollend. Ich war mir sicher, dass du an meiner Seite sein würdest.
Sogar Mary lachte jetzt. ?Was? Glaubst du, wir essen unsere Augen nicht? Ohren, Lilie?? fragte er breit grinsend.
?Ja,? Charlotte stimmte zu. Nur weil sie leise sind, heißt das nicht, dass sie etwas nicht bemerken. Und du bist manchmal ziemlich offensichtlich, Lils.?
Martha hörte plötzlich auf zu kichern und beobachtete wie vom Blitz getroffen über unsere Schultern hinweg etwas auf dem Rasen. Wir alle blickten zurück.
James und Sirius hatten ihre Plätze bei der Buche verlassen und richteten ihre Zauberstäbe auf Severus Snape, der aussah, als wäre er von einem Hindernis-Fluch erschossen worden. Wie die meisten Schüler auf dem Rasen sahen wir schweigend und mit einiger Besorgnis zu.
Wenn Blicke töten könnten, wäre er mehrere Male an dem Leuchten gestorben, das James Snape ihm gab. Er war anscheinend entwaffnet, wir hörten ihn Flüche und Zaubersprüche ohne Wirkung ausschütten, was sicherlich nicht möglich gewesen wäre, wenn er seinen Zauberstab noch darauf gehabt hätte.
?Was machen sie?? , fragte Lily, ohne jemanden besonders anzusprechen. Er sah entsetzt aus. ?das?einer von vier? Das stimmte sicherlich nicht, da Remus und Peter anderer Meinung waren, aber wir wussten, was er meinte.
James schien von der ekelhaften Zunge, die aus Severus‘ Mund kam, unberührt zu bleiben und sprach einen Reinigungszauber auf ihn, um seinen Mund zu waschen. Tatsächlich begann gerade in diesem Moment ein Haufen rosa Seifenblasen von Snapes blassen Lippen aufzutauchen und mehrere Leute in der Umgebung fingen an zu lachen.
Entsetzt stand Lily auf und rannte auf sie zu, während sie James über das Gras inbrünstig anschrie, er solle Snape in Ruhe lassen. Ich konnte verstehen, warum er wütend war. Hier war der Junge, der sich über jemanden lustig machte, in den er sich heimlich verliebt hatte und mit dem er jahrelang befreundet war.
?Du weisst,? Ich sagte leise: Nach heute Morgen hatte ich den Verdacht, dass ich es sein könnte. Gut, dass Snivellus stattdessen in der Nähe ist?
Martha kicherte. Nein, sie werden dich nicht verfolgen, bist du bei uns? sagte. Ich akzeptierte seine Idee. ?Darüber hinaus,? fuhr er fort, ‚Ich denke, Remus stimmte dir zu.‘
James zuckte bei Lilys Stimme zusammen und seine Hand wanderte automatisch zu ihrem Haar, prüfte, ob es unordentlich genug war und Lilys Stimme? als er fragte, ob es ihm gut gehe.
Er war nicht beeindruckt, als Lily ihn bat, Snape in Ruhe zu lassen und fragte sich laut, was das unglückliche Opfer dieses Mal tat.
James tat so, als würde er darüber nachdenken. ?In Ordnung,? Sie sagte: Mehr noch die Tatsache, dass es existiert, wenn Sie verstehen, was ich meine?
Wir wussten doch, dass mehr dahintersteckt? James war, wie der Rest von uns, davon überzeugt, dass Snape in Lily verknallt war, und verschwendete daher nicht die Gelegenheit, Lily herabzusetzen, damit er sie nie ernsthaft in Betracht ziehen würde. Und wir konnten die Tatsache nicht ignorieren, dass Snape keine Gelegenheit verpassen würde, James zu faszinieren. Er konnte es Lily jedoch nicht direkt ins Gesicht sagen und dem Gelächter der umstehenden Schüler, Sirius und Peter nach zu urteilen, war das, was er fand, Grund genug.
?Wir sollten nicht zuhören? sagte Charlotte wütend. Das hat nichts mit uns zu tun.
Martha nickte. Nein, Lily wird darüber reden wollen, wenn es vorbei ist, also müssen wir informiert werden. Er grinste, als wir unsere Aufmerksamkeit auf die wachsende Landschaft vor uns richteten.
Als Lily uns den Rücken zukehrte, konnten wir das Leuchten spüren, das sie von unserem Platz am See ausstrahlte. Findest du es lustig? sagte er kalt, aber du bist nur ein arroganter Mobbing-Mann, Potter. Die Bedeutung war klar – James wollte nichts mit Snape zu tun haben, wenn er nicht aufhörte, Snape zu verspotten.
Hatte Severus aufgehört, bei den rosa Seifenblasen zu würgen, und die Bewegung begann wieder in seine Beine zu kommen? Engel Jinx schien, falls er es war, den Halt zu verlieren.
James sah aus, als hätte er einen Geistesblitz gehabt und schlug hoffnungsvoll vor (immer noch mit einer Lily-Stimme), dass er überredet werden könnte, Severus zu verlassen, wenn Lily zustimmte, mit ihm auszugehen. Wir alle stöhnten, als wir zum See zurückkamen. Er mochte sie wirklich, aber sein Timing war absolut widerlich. Bei diesem Tempo würde es nie mit ihm enden.
Lily stimmte eindeutig zu, mit einer klaren Stimme, die durch den Garten fegte, und sagte, dass sie nicht mit James ausgehen würde, wenn sie die Wahl zwischen James und dem Riesenkalmar hätte. Als James sein Gesicht abwandte und zwischen Lily und Snape hin und her starrte, schien er körperlich erschöpft zu sein, scheinbar nichts zu sehen.
Sirius sagte etwas im Hintergrund und sah angesichts des offensichtlichen Traumas seines Freundes ziemlich gleichgültig aus. Seine Stimme wurde plötzlich deutlich lauter, als er dem nun freien Snape etwas zuschrie.
Hatte Severus es geschafft, seinen Zauberstab zurückzuholen und ihn auf James zu richten? der Rücken. James drehte sich um und als wir die andere Seite von ihm sehen konnten, erkannten wir, dass Snape ihn mit einer Art Fluch getroffen hatte, eine Spalte in seiner Wange hatte und Blut aus dieser Wunde auf seine Robe tropfte.
Er hätte sie nicht angreifen sollen, als er sich umdrehte, richtig? sagte Charlotte wütend. Es war niedrig. Wir nickten alle zustimmend.
Das nächste, was wir wussten, war, dass Severus Levicorpus war und auf den Kopf gestellt wurde, wie wir es alle einmal tun, als ob eine unsichtbare Schnur ihn am Handgelenk gepackt hätte und seine mageren, blassen Beine und eine schäbige graue Hose enthüllte. Ich bin ein wenig überrascht, dass Snape nicht angefangen hat, Shorts oder Hosen unter seiner Robe zu tragen, wie wir es alle tun. Er hatte sicherlich nicht ernsthaft darüber nachgedacht, dass niemand den Zauber auf ihn anwenden konnte? Jedenfalls brach Lilys Stimme ein wenig, als sie James befahl, sie zu enttäuschen. Wir konnten sein Gesicht immer noch nicht sehen, aber wir nahmen an, dass er versuchte, nicht zu lächeln.
James gehorchte, aber sobald Snape gelandet war, hatte Sirius einen ganzen Körper an sich geschnallt, vermutlich um ihn daran zu hindern, den Schnittfluch noch einmal auszuführen. Es war zu viel für Lily, die an diesem Punkt ihren eigenen Zauberstab zog und die beiden noch einmal anschrie, Severus in Ruhe zu lassen. James und Sirius ihrerseits sahen ihn misstrauisch an, beide hatten mehr als einmal unter seinen Flüchen gelitten, James murmelte laut, dass er nicht wollte, dass Lily ihn weit genug drängte, um ihn zu verzaubern.
Ich war mir sicher, dass Lily lächelte, als ich James anwies, den Fluch aufzuheben, unter dem Snape litt. Er muss Spaß daran gehabt haben, weil wir alle wussten, dass er es so gut machen konnte, wie er konnte. War Petrificus totalus nicht ein Zauber, den der Zauberer abschaffen musste? wer war überhaupt Sirius. Es war etwas, womit James wirklich nichts zu tun hatte.
Auf jeden Fall gab James schließlich nach. Nur für Lily würde er aufhören, Snape in der Mitte des Sechsecks zu versuchen. Und er stellte sicher, dass Severus es auch wusste, und sagte ihm rundheraus, dass er es getan hatte, weil Lily da war.
Offensichtlich sowohl wütend als auch gedemütigt unterbrach Snape ihn mitten im Satz. Ich brauche deine Hilfe nicht von dreckigen kleinen Schlammblütern wie ihm Schrei.
Während das Publikum aus Schülern den Atem anhielt, starb Lily einfach weiter. Das hat er natürlich nicht gesagt, oder? Vor allen? Und, dachte er, nicht an Lily, sondern ausgerechnet an uns, die sie gut kannten?
Er brauchte eine Weile, um seine Stimme zu finden, aber schließlich sagte er ihr kühl, dass er sich in Zukunft nicht mehr darum kümmern würde. Und dann kam die Totenglocke ihrer Freundschaft von ihren Lippen. Und ich würde deine Hose waschen, wenn ich du wäre, Snivellus.
Nicht zuletzt das sagte uns, wie aufgebracht Lily war. Er hatte ihn in den fünf Jahren, die wir in der Schule waren, kein einziges Mal Schniefelus genannt, und er schimpfte uns immer und immer wieder, wenn wir es taten. Sie waren Freunde. Sie waren Freunde. Anscheinend nicht mehr.
Wütend für Lily richtete James seinen Zauberstab auf Snape, während er sie anbrüllte, um sich bei Lily für das, was er gerade gesagt hatte, zu entschuldigen.
Lily ihrerseits war ehrlich gesagt verärgert genug, um aus der ersten Person, die sie sah, zu schließen, was offensichtlich war, als sie sich zu James umdrehte und schrie, dass er genauso schlimm war wie Severus. Und dann, für den Fall, dass das nicht genug war, fing sie an, laut über alles an ihm zu murmeln, was sie wütend machte. Als er schließlich seine Tirade beendete und davonstürmte, wobei er James einen bösen Blick zuwarf, sah James eher wie ein Duell mit Voldemort aus.
Lily rauchte immer noch, als sie vom Ufer des Sees zu uns zurückkam, und klopfte mit ihren nackten Füßen so fest sie konnte auf das Gras, als sie kam. Charlotte sprang auf und ging ihm entgegen.
Ist schon okay, Lils? sagte sie leise und legte ihren Arm um seine Schulter. ?Sie? lohnt sich nicht daran zu arbeiten. Keiner.? Als wir genauer hinsahen, konnten wir sehen, dass Lily anfing zu weinen, höchstwahrscheinlich eine Kombination aus Enttäuschung, Wut und Verrat.
Martha schloss sich ihnen an. Außerdem könntest du den Riesenkalmar aufwecken, wenn du den Boden stärker erschütterst, und dann musst du damit raus. Statt James, also? Er grinste und Lily lächelte durch ihre Tränen.
Warum lasse ich ihn das mit mir machen? fragte er, setzte sich wieder hin und tauchte seine Füße ziemlich hart ins Wasser, als ob er alles verschwinden lassen wollte. ?Warum lasse ich es so auf mich zukommen??
Weil Sie tief im Inneren wissen, ist er ein guter Mensch? Charlotte sprach ruhig. ?Es ist noch nicht gekommen.?
?Und es war ein etwas einzigartiger Fall?,? Liebte Martha. Der Junge, den du magst, betrügt deinen Freund und hört nicht auf dich, wenn du ihn bittest, damit aufzuhören. Und dann nennt dich dein Freund, oder sollte ich besser alter Freund sagen, mit dem schlimmsten Namen, den man sagen kann. Also bist du darüber verärgert und lässt es an James aus?
Ich habe ein bisschen, nicht wahr? sagte sie leise, ohne zu leugnen, dass sie James zum ersten Mal mochte. Aber Sev? Wie konnte er das sagen??
Sagt er das für all die anderen Muggel-geborenen Maulwürfe? th? Schule,? sagte Mary trocken. Du bist es nur? Was? EIN? weil er weg ist? th? größte der Welt? verliebt in dich?
Nein, nicht wahr? beharrte Lily kopfschüttelnd und weigerte sich immer noch zu sehen, was los war. Er kann es nicht haben. Du würdest dieses Wort nicht zu jemandem sagen, den du magst, oder?
?Ich weiß nicht,? sagte ich und versuchte es aus Snapes Sicht zu betrachten. Er stand unter großem Stress und wurde von seinem Erzrivalen vor Ihnen gedemütigt. Er könnte das als Abwehrmechanismus sagen.
?Ich finde,? In diesem Sinne stimmte Lily zu. Seine Augen waren trocken, aber er sah immer noch ein wenig verschmiert aus. Es spielt keine Rolle mehr, ob er mich mag oder nicht? ?Weil ich habe? Ich rede nicht mehr mit ihm.
Meinst du Snivellus oder James? «, fragte Charlotte und sah ein wenig besorgt aus, dass sie vielleicht über James sprach.
?Liebe, natürlich? sagte Lily und ignorierte Charlottes Verwendung von Snapes Alias, um eine weitere Premiere zu machen. Ich bin es leid, Ausreden für ihn zu finden, ich bin es leid, ihn ständig zu verteidigen. Aber ich bin mir sicher, dass ich noch einmal mit James sprechen werde. Ach nein,? Sie schnappte nach Luft, plötzlich traf sie etwas. Habe ich wirklich gesagt, dass sein Kopf zu groß ist, um auf seinen Besen zu passen?
Martha lachte. ?Ja und mehr? sagte er kühl. Natürlich ist alles wahr, aber das macht es ihm nicht leichter zuzuhören.
Aber er wird Angst haben sagte sie und ihre grünen Augen weiteten sich. Sie wird denken, dass ich schrecklich bin
Ich stimmte in das allgemeine Gelächter ein. ?Lilie,? Ich sagte ihm, ich würde mir an deiner Stelle keine allzu großen Sorgen machen. Ich vermute, Sie können ihn mit You-know-who selbst vergleichen und wäre James nicht beleidigt?
Lily stimmte zu. ?Ja, ich denke schon? sagte er verärgert.
Hinter uns war ein weiterer Betrüger, und als wir uns umdrehten, stellten wir fest, dass Snape wieder ein Levicorpus war, und James? das laute Geräusch drohte ihm seine räudige graue Hose auszuziehen. Lily sah zu erschöpft aus, um sich darum zu kümmern, also drehten wir dem Lärm den Rücken zu und versuchten, den Jubel, der einen Moment später folgte, zu ignorieren.
****
An diesem Abend beschlossen Mary und ich, in die Bibliothek zu gehen, um noch etwas zu lesen. Wir entschieden uns zwar dafür, im Gemeinschaftsraum zu lernen, aber der Lärm und die Hektik machten es manchmal fast unmöglich, und unser letzter Test war Verwandlung am nächsten Tag. Endlich, etwa vier Stunden später, waren wir zurück im Gryffindor-Turm, während die Bibliothekarin Madam Pince uns verfolgte und die Tür hinter uns abschloss.
Als wir das Porträtloch erreichten, verwandelten wir unsere Lehrbücher in Papageien und wieder zurück. Gerade als ich den Code sagen wollte, tauchte eine dunkle Gestalt aus den Schatten auf und wir griffen instinktiv nach unseren Zauberstäben, ließen diesen Griff nicht los, um zu sehen, dass es Severus Snape war. Mary war besonders aufmerksam, was ihrer vorherigen Begegnung mit Irving Mulciber frustrierend ähnlich war.
Aber Snape sah unbewaffnet aus. Nicht nur das, sie sah fast hilflos aus, als sie sich zwischen uns und die Fette Dame stellte.
Cauldwell. McDonald Du solltest mir helfen.? Seine Stimme war so abwesend, wie es schien.
Mary erfüllte ihn mit einer Mischung aus Angst und Ekel. ?Müssen wir? Würdest du etwas tun?, Snivellus,? missbilligt.
?Bitte, ich?werde etwas tun???
Was willst du, Snape? Ich intervenierte. Warum wanderst du im Gryffindorturm herum? Bin ich nicht besonders froh, dass er wusste, wo der Eingang zum Gryffindor-Gemeinschaftsraum war? Wenn du mich bezahlt hättest, hätte ich sicherlich kein Slytherin-Äquivalent gefunden.
?Ich brauche ? Um zu sehen ? Lilie? erklären?? er murmelte. Sie muss verstehen Bitte?
Ich sah ihn mit Verachtung an. Du hast ihn heute nicht Schlammblut genannt?
Er war, wenn möglich, blasser als sonst.
?Alles klar,? Ich fuhr fort: Was lässt Sie glauben, dass er Sie sehen möchte?
Er muss es tun Bitte? Er bettelte jetzt, sah ziemlich erbärmlich aus und ein Teil von mir begann sich zu fragen, wie viel James und Sirius zahlen würden, um ihn so zu sehen. Wahrscheinlich ziemlich viel, denken Sie darüber nach. Wenn er heute Nacht nicht ausgeht, ich? – Ich werde auf dem Flur schlafen, ich werde ihn erwischen, wenn er morgens ausgeht?
Mary und ich sahen uns an. Es war klar, dass der Junge hilflos war.
?Wir werden sehen,? sagte Maria. ?Mir? Miete? sag ihm, bist du hier alle. Ist es vorbei? Willst du es nicht? sich selbst beschmutzen, indem Sie wi assoziieren? th? liebt er froh.?
Als sie beiseite trat und uns zu der Fetten Dame gehen ließ, konnte man sehen, wie Erleichterung ihren Körper überflutete. Er hatte die ganze Begegnung beobachtet und hatte einen schlauen Blick in den Augen.
?Mädchen,? bevor er das Passwort nennen konnte, sagte er: Ich denke, Sie sollten das Passwort heute Nacht laut sagen. Nicht im jetzigen Unternehmen. Und er öffnete es vor unseren zerschmetterten Gesichtern.
Mary und ich sahen uns wieder an und schlossen vorsichtig das Porträtloch hinter uns. Wirst du es ihm wirklich sagen? Ich fragte.
?Wahrscheinlich?, oder bleibt es dabei? Wer will? hast du gesehen? Tanne? was ich? th? Morgen?? Sie hat geantwortet. Ich nickte: Er hatte vollkommen recht.
Hey Lilie? «, rief er und suchte den Rothaarigen zwischen all den Schülern an den wackligen Pulten. Es war nirgendwo etwas zu sehen, also gingen wir zum Schlafsaal und sahen ihn, wie er sich bettfertig machte.
Mary erzählte ihm kurz, was passiert war. Lily stand still, verstand alles klar und schüttelte dann wütend ihren Kopf. Ich habe es ihm gesagt, oder? Ich werde nicht wieder mit ihm reden? es rauchte.
?Ist es? Bedrohung t? Bleib hier?,? wiederholte Maria.
Lily zögerte. Oh, wenn er es ein für alle Mal loswerden will? murmelte sie und zog ihren Morgenmantel an, eilte die Treppe hinunter, um Snape anzusehen und durch das Porträtloch hinaus.
Er blieb ungefähr zehn Minuten dort, aber die dicken Festungsmauern schirmten uns vom Klang ihrer Unterhaltung ab. Nicht einmal ein Mangel an Versuch unsererseits, selbst Lilys wütende Schreie (wir nahmen an, dass sie das tat) konnten den Stein nicht überwinden. Schließlich kletterte er, überraschend ruhig aussehend, wieder aus dem Portraitloch und kam zu uns, wo wir an einem leeren Tisch mit einer Überarbeitung von Verwandlung saßen.
?Er ging,? sagte sie einfach und ging zurück in den Schlafsaal.
Während wir versuchten zu entscheiden, ob wir aufgeregt oder überrascht sein sollten, dass Lily ihre langjährige Freundschaft mit Severus Snape endlich aufgegeben hatte, wurden wir von Sirius Black unterbrochen, der an unserem Tisch vorbeiglitt, ziemlich verlegen dreinblickend, die Hände tief in den Hosentaschen . . Etwas hinter ihm stand Remus, der ihn offensichtlich ermutigte.
Sirius zeigte auf einen leeren Stuhl. Ist es okay, wenn ich mich hinsetze?
?Ist es ein freies Land? sagte Mary kurz. ?Dae was? hat es Ihnen gefallen?
Er saß unbequem. Äh, Cauldwell, ich bin gekommen, um mich zu entschuldigen, äh, was? murmelte er und blickte auf die Oberfläche des Tisches vor ihm.
Ich sah ihn überrascht an. ?Entschuldigen? Für was??
?Für heute Morgen? sagte er und sah zu mir auf. ?Vor der Prüfung? erklärte er, als er den leeren Ausdruck auf meinem Gesicht sah.
?Oh, das? sagte ich und erinnerte mich an unsere kleine Diskussion an diesem Morgen. Ich dachte, du hättest dich bereits entschuldigt.
War das, weil ich es gesagt habe? sagte er, offenbar warm für die Aufgabe. Ist das wegen dem, was ich nicht gesagt habe?
Mary sah ihn interessiert an. ?Was? Sprichst du? ungefähr, Schwarz?? Sie fragte.
?Du sagtest ? Du hast gesagt, dass ich erfolgreich war, dass es nicht drei Leute gab, die sich noch darum kümmerten, dass ich in der Schule schwarz war, richtig? sagte er mich ansprechend.
Ja, das klingt richtig, Ich stimmte zu und versuchte, mich an das Gespräch zu erinnern.
?Und zusätzlich dazu denke ich? Er fuhr fort, Du meinst, es gibt immer noch viele Leute, denen es wichtig ist, dass du ein Cauldwell bist? Also behandeln sie dich wie deine Schwester.
?Nun ja,? Ich sagte, ich sei ziemlich beeindruckt, dass er es bemerkt habe. Ich hatte nicht erwartet, dass er wirklich über das nachdachte, was ich sagte. Tatsächlich hatte ich nicht einmal erwartet, dass er sich daran erinnerte, was ich gesagt hatte, nachdem fünf Minuten vergangen waren.
Und das machen wir, richtig? sagte er leise. Du bist nicht wie du, Bruder? Wir tun so
Ich sah ihn nur verwirrt an. Hat es es gelöst? Mary sah mir wegen ihm scharf ins Gesicht und versuchte abzuschätzen, was als nächstes passieren würde.
?Ja. Sie machen,? sagte ich genauso leise. Aber das tun viele Leute auch. Ich wollte dich dafür nicht schlagen.
Er seufzte. ?Aber dieses? Das ist nicht fair. Vor allem von mir. Ich war die letzten fünf Jahre ein Heuchler, und Sie haben es einfach zugegeben, ohne ein Wort zu sagen.
?Ich nehme? eine Menge Dinge, Schwarz,? Ich sagte. ?Leben? Geht es nur ums Empfangen? Dinge. Ich wollte nur, dass du verstehst, dass es hier nicht um dich geht, dass andere Leute Probleme wie deine haben und sich darum kümmern. Ich hoffe, du hörst auf, so viel Aufhebens darum zu machen, weil ich weiß, wie es ist, und es nicht so wichtig ist?
Bestätigt. ?Es tut mir echt leid,? sagte. Von jetzt an werden wir uns mehr bemühen, dich wie Laura zu behandeln und nicht wie Beatrices Schwester.
?Vielen Dank,? sagte ich lächelnd. Dafür bin ich dankbar.
Er nickte erneut und stand vom Tisch auf, drehte sich wieder zu Remus um, der breit grinste und ihm auf den Rücken klopfte, als er mit den Kindern nach oben ging? Treppe.
Ich sah Maria an. Wer hätte gedacht, dass du so verständnisvoll bist? sagte ich leise.
Oder ist es Remus? sensorisch,? korrigierte mich. ?Ist es? schweben? ICH? th? Hintergrund für th? Alle reden, sieht es aus wie? th? alles hm? seine Meinung.
?Guter Punkt,? Ich sagte. Es ist logischer. Ich hätte nicht gedacht, dass Sirius Black so an jemand anderem als sich selbst interessiert war.
?Ich auch nicht? Er hat zugestimmt. ?Vielleicht sollten wir? eine Maschine sein auch Spuren? Sie liebte es. ?Noch eine Prüfung? Morgen, wollen wir nicht? t? zu müde?
Ich nickte, sammelte meine Bücher ein und folgte ihm die Treppe hinauf.
****
Unnötig zu sagen, dass wir unglaublich erleichtert waren, als unser Verwandlungstest am nächsten Tag endete (mit Ausnahme von Charlotte, die immer noch die Prophezeiung hat). Obwohl ich die Definition eines Wechselzaubers vorübergehend vergessen habe, war die Theoriearbeit einfach genug, aber die Praxis war eher ein Essay. Ich habe das ziemlich gut überstanden, dachte ich, und während der UTZs wahrscheinlich eine gute Note bekommen, um beim Thema zu bleiben, aber die anderen waren anscheinend nicht so gut. Es scheint, dass Leda Madley aus Hufflepuff es versehentlich geschafft hat, ihre Grille in ein Kamel zu verwandeln, und Peter Pettigrew erlag einem Nervenzusammenbruch und verlor irgendwie seinen Prüfer. Glücklicherweise war Professor Dumbledore zur Stelle, und laut den Anwesenden sprach er einige ziemlich schnelle Zauber, um die arme Frau erfolgreich zu retten, aber es war immer noch interessant genug, um die Große Halle wie ein Lauffeuer an diesem Abend beim Abendessen zu verbreiten.
Der letzte Test, die Prophezeiung, wurde am nächsten Tag gegeben, und sogar Charlotte hatte ihn beendet. Endlich konnten wir wieder durchatmen. Es war komplett fertig. Für den Rest des Schuljahres blieb mir nichts anderes übrig, als mit den anderen Fünftklässlern in der Sonne zu liegen und Beas Abschlussfeier beizuwohnen, die am letzten Tag vor meiner Abreise nach Hause stattfinden sollte. Sommer. Meine Eltern reisten nach Norden, um seinen Abschluss zu sehen, und sie hatten mir offen geschrieben und mich gebeten, mit ihnen in die Audienz zu kommen, also fühlte ich mich geehrt, dorthin zu gehen, obwohl ich nicht sehr begeistert war.
Es ist nicht so, dass ich Bea nicht besonders mag oder dass ich nicht will, dass sie ihren Abschluss macht. Nur, nun, ich war Beatrices kleine Schwester? mein ganzes Leben lang, und wie ich es verstehe, war es tatsächlich eine Erweiterung davon. Alle meinten es gut und es wäre schön, einen Beweis zu haben, dass Bea tatsächlich Hogwarts verlassen hat (oops Habe ich das laut gesagt?), aber ich muss sagen, ich wäre sehr überrascht, wenn sie sich die Mühe machen würde, zu meiner Abschlussfeier zu kommen . Zeremonie zwei Jahre später? Zeit. Ich sollte gehen, weil sie meine ältere Schwester war und es für mich bequem war, daran teilzunehmen, aber ich lief Gefahr zu erwarten, dass es in ein paar Jahren für Bea nicht mehr so ​​bequem sein würde, zu mir zu kommen.
Saure Trauben? Wahrscheinlich. Wut? Ich werde dies nicht ausschließen. Aber zuzugeben, dass ich, egal wie langweilig es ist, eigentlich genau das tun würde, worum meine Eltern mich gebeten haben, und trotzdem weitermachen würde? Definitiv.
Jedenfalls kam der Tag, und wie ein braves Mädchen ging ich um zwei Uhr in die Große Halle, um meine Eltern zu treffen und bei der Abschlussfeier neben ihnen zu sitzen. Ich sah pflichtbewusst zu, wie Bea aufstand und die Schriftrolle von Professor Dumbledore entgegennahm, den Reden des Schulsprechers und des Schulsprechers sowie Dumbledores zuhörte und dann wie alle anderen applaudierte, als die Absolventen jeder Klasse vortraten die Spitze. ein weiteres Zertifikat von jemandem zu bekommen.
Seltsamerweise war Bea keine von ihnen. Ja, er war sehr schlau, aber wie ich in den Osterferien feststellte, hatte er das Arbeiten nie wirklich gelernt, da ihm in den ersten sechs Jahren seiner Zauberausbildung alles so leicht fiel. Im siebten Jahr wusste er nicht, wie er damit umgehen sollte. Also sahen wir zu, wie Damocles Belby für Zaubertränke gewann, Stamford Jorkins für Zauberkunst und Julie Peasegood für Verwandlung, aber nicht Bea. Nicht umsonst, nicht einmal ein Kopfnicken für den zweiten Platz. Es war sowohl faszinierend als auch enttäuschend (aus familiärer Sicht), zu sehen, wie die großartige Beatrice Cauldwell, die brillante Hexe, zu einer der anderen wurde, die nicht wirklich auffielen.
Ich glaube, meine Mutter und mein Vater waren ziemlich enttäuscht, dass Bea nicht aufgetaucht ist, aber ich war nicht wirklich überrascht. Der Mangel an tatsächlicher Arbeit führte dazu, dass sie immer von denen überholt wurde, die sich wirklich an die Arbeit machten und sich fleißig dem Thema widmeten. Und das war eine harte Lektion für mich, egal wie schlau man ist, man kann nie einfach auf seine Lorbeeren vertrauen und darauf warten, dass die Dinge klappen. Auf jeden Fall bin ich mir nicht sicher, ob ich jemals jemand sein werde, der seinen Lorbeeren vertraut? Bedeutete Beas jüngere Schwester zu sein, dass egal wie gut ich es machte, es erwartet werden konnte, nur weil sie es zuerst tat? aber es war immer noch eine wertvolle Lektion, auch wenn die Belohnung teilweise darin lag, dass es wenig Hoffnung gab, eine daraus zu machen, als ich zwei Jahre später an der Reihe war. (Ja, ich weiß, er ist nicht gerade erwachsen, aber was erwartet man dann von einem sechzehnjährigen Jungen, der sein Leben im Schatten verbracht hat?)
Jedenfalls ist es endlich vorbei. Da war die Schriftrolle, die besagte, dass Bea ihre siebenjährige Ausbildung in Hogwarts beendet hatte, meine Mutter und mein Vater waren da, um sie abzuholen, und wir versammelten uns alle als Gruppe in der Großen Halle und unterhielten uns darüber, wozu Bea fähig war. der Rest deines Lebens. Ich machte so schnell wie möglich einen dünnen Aufstieg und gesellte mich zu den anderen Mädchen auf den Rasen am See, wo sie sich in der Junisonne sonnten und versuchten, Kieselsteine ​​dazu zu bringen, über das Wasser in Richtung des Riesenkalmars zu springen. . Es war alles vorbei, wir hatten das schreckliche OWL-Jahr hinter uns und würden morgen nach Hause gehen. Das Leben war gut.
14
Die Sommerferien verliefen wie immer, bis auf Bea, die nun qualifiziert war und einen Job suchte. Und natürlich hatte ich ein paar mehr Freunde, was schön war? Während ich Mary bewunderte und sie immer noch meine beste Freundin war, war es schön, gelegentlich Briefe von anderen zu erhalten. Apropos, ich bekam im August einen Brief von Lily per Muggelpost, weil sie manchmal Probleme hatte, zu einem Eulenbüro zu kommen und kein eigenes Büro hatte. Als Prominente hat sie Mary und mich, Martha und Charlotte, zu ihrem jährlichen Einkaufsbummel in die Winkelgasse eingeladen, angeblich wegen Schulsachen, aber auch, um sich Madam Malkins neueste Roben und neue Waren bei Madam Primpenelle anzusehen. s. Obwohl ich in der richtigen Stimmung sein musste, um Kleidung anzuprobieren oder mir Schönheitstränke anzusehen, gefiel mir die Idee, sie vor Schulbeginn zu treffen, und ich beeilte mich, die Erlaubnis einzuholen.
Meine Mutter zögerte zunächst etwas, bis wir ihr sagten, dass Charlottes Mutter zugestimmt hatte, uns als Begleitperson zu begleiten, und sie schließlich zustimmte, dass ich gehen könne und dass sie über das Angebot glücklicher sei als nur die Vorstellung, mit meinem Vater zu gehen . oder als Teil einer kleineren Gruppe. Schließlich gibt es Sicherheit in Zahlen. Deshalb habe ich die Eule meines Vaters, Koukou, auf eine Reise nach Surrey geschickt, um Lily zu sagen, dass ich auf jeden Fall dort sein werde.
Als ich zur verabredeten Zeit im Leaky Cauldron ankam, sah ich, dass Lily und Martha bereits da waren und an einem der dreckigen Tische saßen, vor ihnen etwas Sahnebier.
?Guten Morgen die Damen? Ich lächelte, legte einen Stapel Ministeriumsbroschüren zu einem anderen Tisch und beschrieb, wie er sich schützen konnte, wenn er Todessern begegnete, damit ich mich setzen konnte. Wie sind sie hierher gekommen?
Lily zuckte mit den Schultern. Sie… an jedem Tisch, schätze ich? sagte. Ich glaube nicht, dass sie viel bewirken, aber anscheinend will das Ministerium, dass sie gut verteilt werden.
Martha nickte. Ja, da war neulich ein Stapel in der Post. Viel zu tun mit Reisen in Gruppen und lernen, wie man Schildzauber herstellt? Wirklich offensichtliche Dinge, von denen Sie glauben, dass sogar ein Neuling, geschweige denn ein qualifizierter Erwachsener, sie lösen kann. Egal, wie geht’s dir??
Ich grinste. Wahr wie Regen. Ich genieße diesen Sommer sehr. Bea hat endlich ihren Abschluss gemacht und läuft wie verrückt herum, erzählt der Welt, dass sie begabt ist, und spricht sogar darüber, dass einige ihrer Erfindungen vom Ministerium genehmigt wurden. Und ausnahmsweise achten die Leute wirklich auf mich, aber es könnte etwas damit zu tun haben, dass ich mit meinen OWLs besser abschneide, als irgendjemand erwartet hätte.
Lili lächelte. Wie ist es dir ergangen?
Ich habe darüber nachgedacht. O Kräuterkunde, E für Talismane, Verteidigung, Verwandlung, Tränke und Runen, A für Pflege magischer Geschöpfe und Geschichte der Zauberei. Versage ich in der Astronomie? Alles, woran ich während der Prüfung denken kann, ist der verdammte Canis Majoris?
Martha lachte. Das muss Sie davon abbringen. Obwohl ich weiß, dass du klüger bist, als du denkst? sagte. Ich habe keine ?os? Im Gegensatz zu Lils hier ??
Lily errötete. Nun, ich habe viel überarbeitet, also musste ich dafür bezahlen.
Martha schlug ihm auf den Arm. Du bist immer der Demütige, nicht wahr? Nein, Laura, Lily hat vier Os und der Rest war Es. Wir alle wussten, dass er großartig war, aber mir war nicht klar, wie schlau er war?
Lily errötete noch mehr, aber sie vermied es zu antworten, als Charlotte und ihre Mutter ankamen. Charlotte Fräulein Trimbel Wie geht es dir??
Ich habe Charlottes Mutter noch nie getroffen, also stellte Martha sie vor, während wir auf Mary warteten. Es scheint, dass Miss Trimble die Mädchen letztes Jahr auf einem Einkaufsbummel begleitet hatte, und so wusste sie, was sie beschäftigte, und war überraschend ermutigend. Aus irgendeinem Grund hatte ich mir Charlottes Familie immer etwas geradlinig vorgestellt, höchstwahrscheinlich wegen des Buches ihres Onkels über die Dunklen Künste, aber anscheinend war Miss Trimble da, um Schönheitstränke auszuprobieren und in Gambol einzusteigen. & Die Japaner suchen nach Liebestränken. Unnötig zu erwähnen, dass es vollkommen klar war, warum er als unser Begleiter ausgewählt wurde.
Etwa zehn Minuten und zwei Sahnebiere später traf Mary mit ihrem Bruder Andrew ein und entschuldigte sich überschwänglich für ihre Verspätung. Anscheinend hatte seine Mutter darauf bestanden, dass Andrew kam, um sicherzustellen, dass Mary reibungslos zum Treffpunkt kam, und sie musste immer noch zu Gringotts, um ihr nicht in die Quere zu kommen, aber sie konnte nicht. Als es Zeit war zu gehen, fand er seinen Zauberstab und wanderte ein paar Augenblicke lang herum und suchte danach. (Endlich hat ein Beschwörungszauber von Mary funktioniert? Er war unter einem Haufen frisch gewaschener Kleidung versteckt, die kein 21-Jähriger mit Selbstachtung jemals ansehen würde.)
Ist Martha sofort in den vollen Flirtmodus übergegangen, als sie Andrew sah? Sie war groß und brünett und sah ziemlich gut aus, denke ich, wenn Sie sich für diese Art von Aussehen entscheiden. Ich kenne ihn schon so lange, dass ich ihn nie als potenziellen Freund gesehen habe: Dann wächst man mit dem Gefühl auf, der ältere Bruder zu sein, den man nie hatte. Glücklicherweise (oder, aus Marthas Sicht, unglücklicherweise) war er nicht interessiert, und nachdem er sich vergewissert hatte, dass Mary gut untergebracht war, ging er schnell nach hinten, um seine Bankgeschäfte zu erledigen.
?Mary, du schlaues Ding? Martha rief aus, sie sei einmal verschwunden. ?Du hast ihn nicht einmal erwähnt?
Mary zuckte mit den Schultern, als ich vor mich hin kicherte. ?In Ordnung,? er sagte, ?wenn du? Tausend Aktien? Aufmerksamkeit mir? aboot Sekunden? Jahr du sie kannte ihn damals. Ist er es? ICH? Kennst du auch Gryffindor?
?war es?? Martha sah sehr überrascht aus. ?Warum ist mir das nie aufgefallen?
Charlotte lachte. ?Wahrscheinlich, weil Sie sich damals nicht sehr für Männer interessiert haben? spitz. Außerdem, welches zweite Jahr schaut ernsthaft auf das siebte Jahr? Es passiert einfach nicht.
?Ich finde,? Martha stimmte zu. ?Ist er Single??
Maria schüttelte den Kopf. Sorra, Martha, das? nein. Hatte er eine Freundin? fer aboot ein Jahr nou. EIN? Ist es eine legale? qualifiziert? alles?, also willst du nicht zu viel? eine Chance.?
Lilys Gesicht wurde rot vor Lachen. Martha Hornby, du? machst du dir Sorgen? sagte er liebevoll. Irgendetwas, das mit Testosteron zu tun hat, und Sie sind wie eine Spritze drauf.
Martha kicherte. ?Ich weiss. Aber in der Schule gibt es nicht so viel Auswahl, also muss ich die Augen für die Ferien offen halten. Er zwinkerte uns verschmitzt zu. Gibt es noch andere Geschwister, von denen ich nichts weiß?
Charlotte sah ihre Mutter an und lachte. Wie wäre es mit Clarrie? Sie war einige Jahre jünger als er und vermisste leider ihr klassisches gutes Aussehen.
Martha nickte. Tut mir leid, Charlotte, aber ich glaube, ich hätte lieber jemanden, der etwas größer ist als Clarrie. Vielleicht sogar in meinem Alter? Er sah mich hoffnungsvoll an. Laura, gibt es jemanden, vor dem du dich versteckst?
Ich nickte. ?In meiner Familie gibt es nur zwei Kinder? Ich sagte: Und ich glaube nicht, dass du Bea wirklich küssen willst?
Lily erholte sich und gewann die Kontrolle zurück. Richtige Mädchen? Während wir hier waren, kann ich nicht umhin zu bemerken, dass alle Geschäfte draußen waren und möglicherweise alles verkauften, was wir kaufen wollten? sagte. Er deutete mit dem Daumen hinter die Bar. Also haben wir jetzt alle unsere Getränke ausgetrunken?
Miss Trimble nickte. Absolut richtig, Lily. Dieser Kauf geschieht nicht von alleine. Ich habe neulich einen Katalog von Madam Primpernelle bekommen und sie haben jede Menge neue Waren nur für diese Saison. Also packten wir unsere Sachen und betraten als Gruppe die Winkelgasse.
Die Straße hatte sich seit meinem letzten Besuch ein wenig verändert. Die von Voldemort und den Todessern erzeugte Angst bedeutete, dass sich ein neuer Schwarzmarkt für Glücksbringer und neue Verteidigungszauber zu entwickeln begann, und es gab mehrere schäbige Stände auf der Straße, die Dinge wie Talismane, hausgemachte Tränke und Anweisungen herstellten. nach neuen Schildzaubern, die Sie laut Hausierern sogar vor Avada Kedavra schützen. Ja, das stimmt, ich hätte es geglaubt, als ich es gesehen habe. Niemand hat AK jemals direkt überlebt, und dank dieser neuen Zaubersprüche habe ich in den letzten Jahren keine Beweise dafür gesehen.
Darüber hinaus hat die wachsende Atmosphäre der Angst dazu geführt, dass die Menschen weniger Zeit im Freien verbringen, um in verschiedenen Geschäften zu stöbern, sodass die Hälfte der Geschäfte wegen mangelnder Schirmherrschaft geschlossen haben und ihre jetzt leeren Schaufenster mit Posterversionen des Ministeriums verputzt sind. Die Broschüren, die ich in The Leaky Cauldron schadenfroh weggeworfen habe. So verbrachten wir unsere Zeit trotz wettertechnisch schönem Wetter lieber drinnen als draußen.
Wir beschlossen, zuerst unsere Schulsachen zu kaufen, damit wir den Rest des Tages damit verbringen konnten, durch die interessanteren Geschäfte zu schlendern, ohne auf die Uhr zu schauen. Also gingen wir als Gruppe zu Gringotts, um unser Gold zu holen (Martha sieht sich neugierig um, um zu sehen, ob Andrew noch da ist), dann gingen wir zu Flourish & Blotts, dem Schreibwarenladen, und zu Bobbin’s Pharmacist, um zu holen, was wir unserer Meinung nach brauchen würden . Jahr. Dieses Jahr war ein bisschen schwierig, da wir uns nicht sicher waren, auf welche Themen wir uns einlassen sollten, also war der Kauf der Lehrbücher ein bisschen ein Glücksspiel, aber basierend auf unseren Ergebnissen hatten wir eine gute Vorstellung, also war es ein fundiertes Glücksspiel.
Nachdem wir alle unsere Schulsachen besorgt hatten, gingen wir zu Florean Fortescues Eisdiele, um etwas zu essen, bevor wir zu Madam Malkin gingen, um neue Schulkleidung zu kaufen und einen Blick auf die Mode der letzten Saison zu werfen. Anders als wahrscheinlich in den Vorjahren haben wir uns jedoch entschieden, an einem Tisch in der Eisdiele zu sitzen, da niemand Lust hatte, Zeit draußen zu verbringen.
Natürlich waren einige Indoor-Veranstaltungsorte unendlich besser als andere. Zum Beispiel war Madam Malkins Outfit voll mit Roben der neuen Saison und allgegenwärtigen Schuluniformen, also haben wir dort ziemlich regelmäßig gezaubert, um zu sehen, wie verschiedene Farben und Schnitte zu uns passen und wünschten, wir wären es auch. mehr Gold, damit wir atemberaubendere Kleider kaufen können. Nicht, dass es dieses Jahr ein Weihnachtsball wäre, aber es ist immer schön, einen schönen Satz Roben in jemandes Kleiderschrank zu haben, und ich könnte die verschönernde Abwechslung wirklich gebrauchen. (Ja, okay, ich wurde mehr zu einem Mädchen. Ich gab Lily, Martha und Charlotte die Schuld, es war alles ihr Einfluss. Ich hätte keine Stunde bei Madam Malkin verbracht, bevor ich anfing, mit ihnen abzuhängen.)
Von dort gingen wir zu Madam Primimpernelle, die Schönheitstränke und ähnliches verkauft. Nicht, dass Lily Martha oder Charlotte braucht, aber Mary und ich können alles tun, um zu helfen. Leider habe ich entdeckt, sind diese Dinge nur vorübergehend? Die einzigen Dinge, die Ihnen ein natürliches, langanhaltendes gutes Aussehen verleihen, sind gute Gene und das, was ich definitiv nicht habe. Oh gut. Gehen Sie zurück zum Zeichenbrett.
Die Stimmung in der Winkelgasse hatte sich in der Zeit zwischen dem Gang zu Madam Primpernelle und dem Abgang erheblich verschlechtert, und wir alle schauderten und sahen uns hilflos an. Ein kaltes Gefühl umhüllte mich, und ich spürte, wie mir alle Freude entzogen wurde. Miss Trimble blieb abrupt stehen, zog ihren Zauberstab und streckte ihren Arm aus, um uns daran zu hindern, uns zu bewegen.
Geh rein, Mädels? sagte er bedrohlich. Dort bleiben, bis ich sage, dass es okay ist, auszugehen?
?Warum?? Charlotte sah besorgt aus. ?Was ist los??
?Dementoren? Miss Trimble murmelte. Ich habe gehört, dass ein Teil des Ministeriums die Kontrolle verloren hat? Seine Stimme wurde plötzlich lauter und autoritärer. Weiter so, ihr alle. Geh wieder hinein. Ich werde direkt neben dir sein.
Entsetzt betraten wir gehorsam das nächste Gebäude, die befestigte Struktur namens Gringotts. Einige der Kobolde drinnen sahen uns seltsam an, aber plötzlich ging Charlotte, die geschäftlich unterwegs war, zum nächsten und erklärte, was draußen los war, und sie sahen erleichtert aus und waren froh, uns eine Weile dort bleiben zu lassen.
Währenddessen spähte Miss Trimble draußen die Straße auf und ab, bis sie jemanden sah, den sie kannte, und eilte zu ihr. Nachdem er etwa eine Minute mit ihm gesprochen hatte, kam er zur Bank, um sich uns anzuschließen. ?Dies? Rufus Scrimgeour? erklärte er aus dem Büro des Aurors. Wird er in der Lage sein, Verstärkung anzufordern, um damit fertig zu werden?
Lily nickte entschieden. Letztes Jahr haben wir Dementoren in der Verteidigung gelesen? sagte er, aber wir haben nie gelernt, sie aufzuhalten.
Miss Trimble nickte. Ja, es gibt einen Zauber, aber er ist viel fortgeschrittener als etwas, das sie normalerweise Fünftklässlern beibringen würden. Ich kann das kaum selbst, und das versucht Quentin mir beizubringen?
Ich fühlte mich immer noch kalt und unglücklich, und so sahen sie auch aus den Gesichtern der Mädchen um mich herum aus. Professor Dingle hat letztes Jahr im Unterricht die Auswirkungen eines Dementorenangriffs nachgestellt, aber jetzt erkenne ich, dass es eine schlechte Nachahmung der Wahrheit war. Das war schrecklich. Schrecklich, deprimierend, als ob die Sonne nie wieder aufgehen würde und ich immer in der Dunkelheit gefangen wäre. Ich hielt meinen Zauberstab fest und fühlte mich außerordentlich hilflos angesichts dessen, was mir bald zur Norm werden könnte.
Nach scheinbar Stunden (aber wahrscheinlich nur ein paar Minuten) stieg die Stimmung plötzlich und wir schauten hinaus und sahen eine Reihe von sehr zuversichtlich aussehenden Hexen und Zauberern, die silbrig aussehende Gestalten von ihren Zauberstäben zu den Dementoren schickten. es waren große Kreaturen mit schwarzen Mänteln und Kapuzen. Was auch immer ihnen in den Weg kam, zerstreute sich unter dem Angriff und zerstreute sich mit erstaunlicher Geschwindigkeit.
Ein paar Minuten später gingen wir hinaus, und Miss Trimble wollte sich vergewissern, dass keine Gefahr mehr besteht, bevor sie uns wieder auf die Straße ließ. Aber er brauchte sich keine Sorgen zu machen. Wir waren immer noch ziemlich erschüttert von dem, was passiert war, und wir versammelten uns in einer kleinen Gruppe, wollten nur noch da raus.
Ich war noch etwas wackelig, als ich kurze Zeit später über den Kite-Service des Leaky Cauldron nach Hause zurückkehrte. Der Zauber, den die Auroren gegen die Dementoren verwendeten, hatte das Gefühl der Angst ziemlich deutlich beseitigt, aber er hatte sie nicht vollständig beseitigt, und war ich überrascht, als ich feststellte, dass die Sonne in Bristol stand, als ich dort ankam? Es war, als hätte ich vergessen, dass man ausgehen kann. Meine Mutter, die an diesem Tag nicht arbeitete, bemerkte sofort meine Stimmung, also setzte ich mich hin und erklärte, was passiert war.
Ich wusste, dass es ein Risiko war, dich heute gehen zu lassen, richtig? Er murmelte, als ich fertig war. Was, wenn sie dich erwischen? Ich weiß, was Dementoren jemandem antun können, wenn sie ihn erwischen.
Ich unwillkürlich zitterte? Der Kuss des Dementors, wie man ihn nannte, war seine schlimmste Waffe: Die Kreatur steckte das, was er einen Mund nannte, in deinen Mund und saugte seine Seele aus dir heraus. Jeder, der geküsst wird, ist im Grunde genommen eine Hülle einer Person geworden, seine Persönlichkeit, Gedanken, Erinnerungen sind unwiderruflich verschwunden. Natürlich wusste meine Mutter das? Es war etwas, mit dem sowohl er als auch mein Vater bei der Arbeit auf zunehmend frustrierende Weise zu kämpfen hatten.
?Eigentlich glaube ich nicht, dass es so weit kommen wird? Ich sagte ihm. Miss Trimble hat uns ziemlich schnell hereingelassen, sie wusste, was zu tun ist, und hat die Auroren schnell dorthin geschickt.
Meine Mutter schüttelte den Kopf. ?Aber dennoch,? »Ich wünschte, es wäre nicht so gewesen«, sagte er. Du bist blass und feucht, du bist überhaupt nicht wie du selbst.
Ich nickte. Ich wünschte, es wäre ihm nicht passiert? Ich sagte. Aber ich denke, wir haben uns unter den gegebenen Umständen gut genug geschlagen. Wenn wir nur von diesem Zauber wüssten, der sie losgeworden ist.
Nun, es scheint, dass die Auroren sowieso wussten, was sie taten? Meine Mutter war einverstanden. Aber ich glaube, du brauchst eine Tasse Kaffee und dich hinlegen. Ich stelle den Wasserkocher auf. Gehen Sie auf Ihr Zimmer und ich hole Ihren Tee in einer Minute. Und wie wäre es mit ein paar Zander mit ihm?
Ich lächelte. ?Danke Mutti.? Das war genau das, was ich brauchte und ich ging nach oben und warf meine Sachen in mein Zimmer und brach auf dem Bett zusammen.
Kurz nachdem ich Tee und Hecht ausgetrunken hatte, kam überraschenderweise eine Eule von Lily, aber mir wurde klar, dass der Vogel Charlotte gehörte. Lily muss es sich nach unserer kleinen Reise ausgeliehen haben. In seinem Schnabel war eine hastig hingekritzelte Notiz.
Liebe Laura
Bist du gut nach Hause gekommen? Was für ein Tag Ich kann nicht glauben, dass die Winkelgasse überall von Dementoren angegriffen wurde. Es tut mir so leid, was passiert ist, wir hatten noch nie zuvor so unterbrochene Einkaufstouren und ich fühle mich ein bisschen verloren, dass wir es nicht beenden konnten. Ich wollte nur, dass Sie wissen, dass die Tage, die wir draußen verbringen, normalerweise nicht so sind, also beurteilen Sie uns bitte nicht zu hart.
Wie auch immer, wenn Sie glauben, dass Sie damit fertig werden können, versuchen wir vielleicht, um die Weihnachtszeit herum oder auf jeden Fall im nächsten Sommer eine weitere Reise zu machen, und ich werde versuchen, sie für einen Tag zu organisieren, an dem die Dementoren nicht kommen, um die Dinge zu verderben . . Und im schlimmsten Fall könnten wir an einem Wochenende in Hogsmeade etwas Ähnliches ausprobieren.
Nochmals Entschuldigung. Es hat lange gedauert, bis Sie und Mary auf eine dieser Reisen mit uns gekommen sind, und dies musste Ihre erste Reise sein Aber ich hoffe, wir haben viele Gelegenheiten, dies zu wiederholen, und es läuft beim nächsten Mal nach Plan.
Liebe,
Lilie.
Ich lächelte breit. Als ob ich intensiv an Lily denken könnte? (Es sei denn, es war natürlich plötzlich Dione Turpin, aber das schien auf absehbare Zeit unwahrscheinlich. Oder wirklich irgendeine Zukunft.) Seien wir ehrlich, niemand kann ihm die Dementoren vorwerfen, egal wie sie uns kriegen. fühlen, weil niemand wusste, wann oder wo sie angreifen würden. War das einfach die Natur des Krieges? Egal, wie gut Sie die Dinge geplant haben oder wie sehr Sie wollten, dass sie richtig laufen, einigen Dingen konnte man nicht vertrauen. Ich schnappte mir eine Feder und etwas Pergament und kritzelte schnell eine Notiz zurück, in der ich sagte, dass ich ihn natürlich nicht hart verurteilen würde und nichts davon seine Schuld war, und ich hatte eine tolle Zeit, außer den Dementoren, und ich werde es definitiv tun komm das nächste Mal wieder. Angenommen, meine Mutter hat mich aus dem Haus geschmissen. Nach dem heutigen Tag dachte ich, das könnte mein größtes Problem sein.
****
Der erste Septembertag kam zu einer Zeit, die wie keine Zeit schien, und ich stieg zum ersten Mal ohne Beatrice in den Hogwarts-Express, um mit ein paar hundert Schülern nach Norden zu reisen. Es war seltsam befreiend, und ich genoss die ungewöhnliche, aber willkommene Möglichkeit, die gesamte Zugfahrt zu überstehen, ohne jemals eine Geschichte über jemanden zu hören, den sie verfluchte, oder einen Zusammenstoß, in den sie verwickelt war.
Zurück in der Schule versammelten wir uns alle in der Großen Halle zum Willkommensfest und sahen zu, wie der Sprechende Hut sang und vierzig oder mehr Erstklässler (waren wir wirklich so klein?) Leaving Homes. Nachdem sie alle Platz genommen hatten, hielt Professor Dumbledore eine der kürzesten Reden, die Menschen oder Tiere kennen.
?Gibt es einen Ort und eine Zeit zum Reden? Von seiner Position in der Mitte des Head Desk aus, sagte er, und ich bin sicher, wenn einer von Ihnen ihn findet, werde ich benachrichtigt. Also, in Ermangelung von etwas Formellerem, graben Sie ein?
Die Tische begannen sofort unter dem Gewicht der Speisen zu schwellen. Wie immer war die Vielfalt riesig und die Qualität ausgezeichnet und da wir alle so viel gegessen haben, wie wir konnten, saßen wir relativ ruhig da und ließen natürlich Platz für den Pudding, der pünktlich herauskam und absolut lecker war.
Nachdem alle in der Halle so viel gegessen hatten, dass sie das Gefühl hatten zu explodieren, stand Dumbledore wieder auf. ?Es ist Zeit,? Ankündigungen zum Semesterbeginn, sagte er in den Raum, der plötzlich fast still war. Zuerst bat mich Mr. Filch, Sie daran zu erinnern, dass der Einsatz von Magie in Korridoren zwischen den Unterrichtsstunden verboten ist, und schlug vor, geflügelte Katapulte und Düngemittelgranaten zur Liste der verbotenen Gegenstände hinzuzufügen. Ich glaube, diese Liste besteht jetzt aus zweihundertsechzehn Einträgen und kann für diejenigen, die sie sehen möchten, an der Tür von Mr. Filchs Büro gefunden werden. Er lächelte und ich hätte schwören können, dass sein Blick auf James und Sirius lag, bevor er fortfuhr.
Außerdem möchte ich unseren neuen Schülern Ratschläge geben und einige unserer ehemaligen Schüler daran erinnern, dass der Verbotene Wald eigentlich so heißt, weil er verboten ist. Ich empfehle auch, sich keine Feinde aus den Riesenkalmaren zu machen, die im schwarzen See leben und ziemlich mürrisch sein können, wenn man sie provoziert.
Ich wünschte, ich müsste dies nicht tun, aber ich werde Sie an alle Gefahren erinnern, denen wir derzeit ausgesetzt sind, und ich fordere Sie auf, alle sicherheitsrelevanten Anweisungen zu befolgen, die Sie möglicherweise vom Personal erhalten. Denken Sie daran, dass dies zu Ihrer eigenen Sicherheit dient und jeder Ungehorsam in Ihrer Verantwortung liegt, ich könnte ein erhebliches Risiko hinzufügen. Ich möchte Sie auch daran erinnern, dass Schüler unter dem dritten Jahr und ältere Schüler, die die Genehmigungen nicht unterschrieben haben, das Dorf Hogsmeade an bestimmten Wochenenden nicht besuchen dürfen.
Ich nickte. Mein Vater hatte mir seinerzeit gesagt, dass sie nicht jedes Jahr neue Formulare zum Unterschreiben brauchten, dass eines zu Beginn des dritten Jahres für den Rest Ihrer Zeit in Hogwarts ausreichen würde, aber anscheinend immer – die wachsende Gefahr Außerhalb der Mauern von Hogwarts ist es für Schüler in Ordnung, jedes Jahr neue Genehmigungszettel auszustellen.
Professor Dumbledore fuhr fort. Um es leichter zu machen, möchte ich Sie wissen lassen, dass die Quidditch-Prüfungen in der zweiten Woche des Semesters stattfinden und sie aus Sicherheitsgründen nicht an den Erstsemestern teilnehmen dürfen. Ankündigungen mit Zeit und Daten werden zu gegebener Zeit in den Gemeinschaftsräumen ausgehängt, und diejenigen, die teilnehmen möchten, sollten sich bei ihrem Präsidenten melden.
?Abschließend möchte ich Ihnen unsere neuen Mitarbeiter vorstellen. An erster Stelle steht Professor Penrose, der Professor Egg ersetzen wird, der als unser Professor für Muggelkunde in den Ruhestand getreten ist.
Ein elegant aussehender Magier in ziemlich eleganten Roben stand auf und verbeugte sich mit einem breiten Lächeln auf seinem Gesicht. Die Schüler applaudierten alle respektvoll, wenn auch müde, wahrscheinlich dachten sie, es sei nur Muggelkunde, also wen kümmert es, was für eine Person er ist? (Okay, ich gebe zu, das ist wahrscheinlich unfair, aber Muggelkunde wurde oft als weiche Option angesehen und die Durchfallquote lag bei weniger als zwei Prozent, sodass der Kurs nicht als schwer bezeichnet werden konnte.)
Dumbledore räusperte sich und der Applaus starb eines natürlichen Todes. Und können wir bitte Professor Viridian, der Verteidigung gegen die dunklen Künste unterrichten wird, in Hogwarts herzlich willkommen heißen? Es scheint, dass Professor Dingle auch den Verteidigungslehrern erlegen ist? verdammt und es dauerte nur ein Jahr. Sein Ersatz stand zwei Sitze von Dumbledore entfernt und teleportierte sich in die Studentenschaft. Was der Beginn einer Runde Applaus war, erstarb und verwandelte sich schnell in unterdrücktes Kichern.
Ich weiß, es ist nicht höflich, jemanden nur nach seinem Aussehen zu beurteilen, aber manchmal ist es schwer, es nicht zu tun. ?Mensch,? Ich hörte jemanden unter dem Tisch sagen: ?Ich glaube nicht, dass ich jemals jemanden gesehen habe, der so angeboren ist?
Es war wahr. Professor Viridian, mit all seinen stereotypen Zähnen, leicht schiefen Augen, Geheimratsecken und einer ziemlich hervorstehenden Nase, sah aus wie die potenziell dümmste Person, die ich je gesehen hatte. Ich war nicht bereit, den Mann vollständig zu beurteilen, bis wir eine Unterrichtsstunde mit ihm hatten, aber sein Blick war definitiv gegen ihn gerichtet.
Sieht so aus, als hätte er Hogsmeade nicht durch die Vordertüren finden können? Ich kommentierte Mary, die mir gegenüber saß.
Er schüttelte den Kopf. ?Auf jeden Fall ein Sahnebier oder zwei Shor? ER? Ein Sixpack? Er hat zugestimmt.
?Wir müssen hoffen, dass es besser ist, als es aussieht? murmelte ich. ?Verteidigung ist ein sehr wichtiges Thema für den Einsatz einer völlig inkompetenten Person. Und ich würde denken, dass Dumbledore das bemerken würde, besonders in der aktuellen Situation.
Martha kicherte neben mir. Ehrlich gesagt, Laura, ich glaube nicht, dass es physisch möglich ist, so tollpatschig zu sein, wie dieser Typ aussieht. Wir müssen einfach darauf vertrauen, dass Dumbledore weiß, was er tut. Du fragst dich, was mit Dingle passiert ist?
Ich zuckte mit den Schultern und lächelte ihn mit einem erleichterten Lächeln an, aber anscheinend waren wir die einzigen, denen es gelang, das Aussehen des neuen Professors zu vergessen. Wohnten die Kinder zum Beispiel in der Nähe? Vielleicht könnte James Lily nahe stehen? und sie lachten dankbar über die verschiedenen abfälligen Kommentare, die wir überall in der Halle hören konnten. Insbesondere Sirius war ziemlich laut in seinem Lachen, das sich anhörte, als würde ein Hund nervtötend bellen. Ich bin mir nicht ganz sicher, was mir früher aufgefallen ist, was mich fünf Jahre lang ignoriert hatte, mir eine mentale Notiz gemacht hatte, Mary später zu fragen.
Ich habe es dir doch gesagt, Prongs? Ein lebender Beweis, warum du keinen Reinrassigen heiraten solltest, sagte Sirius mit einem Grinsen, als er aufhörte zu bellen. Zu viel Inzucht behindert Ihre Entwicklung.
James grinste. Hast du keine Angst davor? sagte er und sah Lily von der Seite an, die auf der anderen Seite von Mary saß. Er war natürlich Muggelgeboren, also, ob er nun tausend Professor Viridian traf oder nicht, es bestand kaum eine Chance, dass James eine Reinblüterin heiratete, wenn er überhaupt etwas hatte, vorausgesetzt, seine Liebe zu ihr blieb auf seinem derzeitigen Niveau. damit zu tun.
____________
Anmerkung des Autors: Ok, ich hätte das wahrscheinlich früher erwähnen sollen (besonders wenn man bedenkt, dass ich in 14 Kapiteln und 60.000 Wörtern bin), aber ich bin kein Brite, also falls jemand irgendwelche Wörter, Phrasen oder Referenzen außerhalb dieser Wörter, Phrasen oder Referenzen sieht. Ort oder einfach falsch, bitte sag es mir Ich versuche, dies so genau wie möglich zu halten, daher sind alle Vorschläge und Kommentare willkommen. Ich danke dir sehr. 🙂
fünfzehn
Beim Frühstück am nächsten Morgen ging Professor McGonagall zum Gryffindor-Tisch und übergab die Rezepte. Er verließ das sechste Jahr für das Ende, da wir entscheiden mussten, welche NEWT-Themen wir nehmen sollten, basierend darauf, wie wir UNSERE EULS machten.
Er verbrachte sehr wenig Zeit damit, mit James und Sirius zu reden, und ich vermutete, dass sie für alle ihre Fächer O-bewertet waren, damit sie vielleicht bekamen, was sie wollten. Er sprach etwas länger mit Remus, bevor er zufrieden nickte und ihm einen Zeitplan gab, und dann noch länger mit Peter, der in Bezug auf den Verstand nie an die Standards der anderen drei heranreichte. Schließlich bewegte er sich vom Tisch zu uns.
Frau Evans, Ihre Ergebnisse waren ausgezeichnet? sagte er mit einem seltenen Lächeln zu Lily. ?Sie können in den Fächern Ihrer Wahl Fortschritte machen.? Und er tippte mit seinem Zauberstab auf ein leeres Pergament und reichte es Lily, die ihn anstrahlte und eifrig auf das Papier starrte.
Frau Trimble, Er fuhr fort: Professor Slughorn hat zugestimmt, Sie trotz Ihrer Elixir-Ergebnisse als UTZ-Schüler aufzunehmen, da er anscheinend glaubt, dass Sie mehr Eignung für das Fach zeigen als Ihre Noten. So können Sie mit den von Ihnen gewählten Themen fortfahren. Das war gelinde gesagt ungewöhnlich, aber Charlotte war wieder im Slug Club, also sollten wir nicht überrascht sein. Er schien zufrieden und erhielt die neue Timeline.
?Frau Hornby, wieder sehr gute Ergebnisse? sagte McGonagall und drehte sich zu Martha um. Professor Babbling nimmt jedoch keine NEWT-Schüler ohne E oder höher auf, also können Sie nicht mit Ancient Runes fortfahren. Gibt es ein Thema, das Sie am liebsten aufgreifen? Martha sah ein wenig besorgt aus, schlug aber stattdessen Arithmantik vor? Immerhin hat er dafür ein E bekommen. Professor McGonagall nickte und reichte Martha die Zeitleiste.
Frau Cauldwell, Er drehte sich zu mir um und fuhr fort: Sie haben hervorragende Ergebnisse erzielt. Ich muss sagen, Sie haben sich gegen Ende des letzten Jahres wunderbar erholt. Sie können in allen Fächern fortfahren. habe ich gelächelt Ich entschied mich dafür, Pflege magischer Geschöpfe, Geschichte der Zauberei und Astronomie (an denen ich bereits gescheitert war) abzubrechen, aber das bedeutete, dass ich alles andere tun konnte, was ich tun wollte. Ich habe eifrig meine Timeline von ihm bekommen.
Frau Macdonald, sagte er schließlich und sah Mary an. Mary nickte: Sie hatte damit gerechnet. Seine Noten waren schlechter, als er gehofft hatte, weil er Mulciber kurz vor den Prüfungen begegnete, was wenig überraschend seine Wiederholung beeinflusste, aber selbst überraschte, als er ein O in Astronomie bekam und sich deshalb entschied, weiter zu studieren. ?Gibt es etwas anderes, das Sie stattdessen lieber kaufen würden?
Nein, danke, Professor? sagte Mary und gab sich in diesem Jahr nur fünf Unterrichtsstunden. Im Zug hatte er entschieden, dass er ein Thema ganz fallen lassen würde, wenn er Verwandlung nicht fortsetzen könnte.
?Sehr gut,? sagte Professor McGonagall. Hier ist dann Ihre Zeitachse. Und er schlug mit seinem Zauberstab auf das leere Pergament und gab es Mary.
Gespannt sah ich auf meinen Stundenplan. ?Großartig, die ersten beiden kostenlosen Terme? Ich grinste. ?Nichts bis nach der Pause? Nicht schlecht für Montag.
Mary überprüfte ihre. Ich… bin ich gegangen? eine Pause in den Tannen? Zeitraum b? dann Muggelkunde i? zweite? Zeitraum,? sagte. Dann naethin? Wann gehe ich nach dem Mittagessen? doppelte Reize.?
?Du Glückspilz,? sagte Lily, zwei Stockwerke tiefer. ?Habe ich Arithmantik zuerst eingerichtet? Was bringt mein Gehirn am Montagmorgen zum Arbeiten?
Martha stöhnte. Und ich habe Arithmantik, gefolgt von Pflege magischer Geschöpfe, dann irgendwann, nach dem Mittagessen, zwei Schichten Zauberkunst. Ziemlich voller Tag, wirklich.
Ich scannte meine Timeline. ?Nicht so schlimm wie donnerstags? Ich sagte. Es gibt Ich doppelte Verwandlung, dann Talisman, dann doppelte Kräuterkunde. Apropos voll?
Lily warf einen Blick auf die Zeitlinie. Nun, ich auch? sagte er verzweifelt. ?Es ist gut, dass? Ich habe also fast den ganzen Freitag frei? Ich werde das brauchen, um zu heilen?
Charlotte nickte verstehend. Ist das so schlimm? Er hat zugestimmt. Mein schlimmster Tag ist der Dienstag, wenn ich Arithmantik bekomme, dann irgendwann, dann Zaubertränke und duale Zauberkunst und Verwandlung, dann irgendwann, dann Wahrsagen und doppelte Verteidigung. Ich habe also keine vollen Tage. Er schob seine Brille auf die Nase und lächelte. Es ist schön, dass ich es ein wenig auseinander reißen kann.
Ich sah Mary an und lächelte. ?Bibliothek oder Klatschsession??
?In Ordnung,? sagte er und tat so, als würde er denken. Denkt er? haben wir etwas mit? Studieren, es macht nicht viel Sinn? ICH? Komm herein? t? th? Gibt es eine Bibliothek?? Er zwinkerte mir zu.
?Meine Gedanken sind vollständig? Ich lächelte. Ist es dann der Gemeinschaftsraum oder draußen?
Er starrte auf die Decke der Großen Halle, die so verzaubert war, dass sie wie der Himmel draußen aussah. Es war ein wunderschönes klares Blau ohne Wolken zu sehen. Ich denke, es sieht aus wie draußen? faire Möglichkeit?
Lily warf uns einen bösen Blick zu. Ist es nicht? Es ist nicht fair, wir stecken in ?Aritmanside fest, während ihr beide draußen in der Sonne sitzt?
Ich lächelte ihn an. Nichts hindert Sie daran, sich mir anzuschließen, wenn Sie fertig sind, oder? Nach der Pause habe ich nichts bis Elixir.
Er grinste. ?STIMMT. Okay, Charlotte und ich sind unten, sobald es klingelt, was sagst du, Charlotte??
Auch Charlotte grinste. ?Es passt zu mir. Keine Sorge, Martha? fuhr er fort und sah den Blonden an, der wahrscheinlich gerade protestieren wollte, dass er nicht kommen könne. Wir werden dir zuwinken, wenn du und Kettleburn vorbeigehen.
Wir können dir sogar einen Kuss schicken, wenn du willst? Ich winkte ihm zu.
Martha runzelte die Stirn. Ich denke, ich kann mich nicht wirklich beschweren, ich werde sowieso rauskommen. In Ordnung, dann gehe ich zu Arithmantik. Lilie, Charlotte?? Alle drei standen auf, um zur ersten Unterrichtsstunde des Jahres zu gehen.
****
Die erste Zaubertränkestunde des neuen Semesters war ein interessantes Ereignis. Sechs Gryffindors hatten das erforderliche E bekommen, um ihn auf UTZ-Niveau zu untersuchen, und wir stiegen mit fünf Ravenclaws, zwei Hufflepuffs und drei Slytherins in die Kerker hinab, wobei Gerry Stebbins ziemlich enttäuscht aussah, als er bemerkte, dass Mary nicht da war. Ich wusste, dass Charlotte gerade die Klasse betreten hatte, aber als sie sah, wie Remus sich Notizen machte, war sie begeistert.
Während wir darauf warteten, dass Slughorn die Türen öffnete, machte Severus Snape eine Abkürzung für Lily und versuchte, sie aus den anderen Schülern herauszuziehen. Sie sah ihn verächtlich an und wandte dann ihren Blick ab.
Ich habe dir doch gesagt, ich bin nicht interessiert? sagte sie mit ätzender Stimme.
?Aber bitte,? Sie bat: Es tut mir leid. War es falsch zu sagen? Von dem, was ich durch ihr fettiges schwarzes Haar sehen konnte, sah sie verzweifelt aus, ich muss sagen, es stand ihr überhaupt nicht.
?Rette ihn? sagte er streng. Ich habe die Wahl getroffen?
James war mit gezogenem Zauberstab auf sie zugekommen. Stört es dich, Evans? fragte er leichthin, obwohl wir die Wut auf seinem Gesicht sehen konnten, als er dastand und sie ansah, das Beste aus jedem Zentimeter (beider) von Severus‘ Körpergröße über ihm zu machen.
Danke, Potter, aber mir geht es – mir geht es gut? Da sie wusste, wie Snape es aufnehmen würde, antwortete sie, indem sie James ins Gesicht sah und ihn anlächelte. Wenn er den Mut hätte und wüsste, dass es keine Reaktion geben würde, würde es mich nicht überraschen, dass er Severus küsste, nur um ihn zu sehen? Reaktion. Snivellus wollte gerade gehen? Er ging an Snape vorbei, ohne ihn anzusehen, und ging zu Charlotte und mir hinüber. James sah etwas überrascht und etwas erfreut aus, als er sich wieder Sirius und Remus zuwandte.
Severus beobachtete sie mit einem ängstlichen Gesichtsausdruck. Er sah dann wieder von der Frau zu James, und wir konnten die Ergebnisse in seinem Kopf sehen, als er anfing, härter und härter zu arbeiten. Wut und Groll strömten herein und ich erwartete, dass er jeden Moment seinen Zauberstab zücken würde.
Die darauffolgende Stille wurde unterbrochen, als Professor Slughorn die Tür zum Klassenzimmer für Zaubertränke öffnete. ?Neue Studenten, willkommen? sagte er und grinste uns wohlwollend an, als wir eintraten, offenbar ohne sich des zunehmend wütenden Snape bewusst zu sein.
Es gab vier Tische für jeweils vier Schüler und wir versuchten, die beste Sitzordnung zu schaffen. Schließlich saß Charlotte mit James, Sirius und Remus an einem Tisch, und Lily und ich überholten sie mit Leda Madley und Al Jorkins von Hufflepuff. James schien offensichtlich unbeeindruckt von der Art und Weise, wie es sich entwickelte, ebenso wie Leda als Mitglied des Sirius-Black-Fanclubs, aber es gab nicht viel, was die beiden dagegen tun konnten, ohne offensichtlich zu sein. Trotzdem tat mir Hector Bole leid, der Ravenclaw, der mit den Slytherins teilen musste, besonders als Snape immer noch Dolche auf James richtete und seinen Zauberstab zog.
Slughorn hatte begonnen zu sprechen, ohne dass ich es bemerkte, und zeigte auf die vier glühenden Kessel vor seinem Schreibtisch. Er schien zu versuchen, jeden Trank nach Aussehen und Geruch zu benennen und auf den zu zeigen, der unserem Tisch am nächsten stand.
Lily hob sofort ihre Hand. Ich bemerkte, dass Hector es auch war, aber er war keiner von Slughorns Favoriten, also wurde der Professor ignoriert, als er erwartungsvoll auf unseren Tisch blickte. ?Dies? Abschreibung, sagte Lily und wurde ein wenig rosa.
Slughorn lächelte ihn an. Was ist Amortentia, Lily?
Ist das ein Liebestrank? Seine Stimme klang wie immer, als hätte er das Lehrbuch verschluckt. Der stärkste Liebestrank der Welt. Es riecht für jeden anders, je nachdem, was ihn am meisten anspricht.
Ich bückte mich und schnupperte an dem Elixier, das tatsächlich das verführerischste Aroma davon hatte. Speck-Zwiebel-Pommes, Zimt, etwas Moschusartiges und Verlockendes, das ich nicht beschreiben kann, frisch gemahlener Kaffee und ? Warte, war es der nasse Hund, den ich riechen konnte? Das schien überhaupt nicht richtig zu sein. Ich nickte überrascht und lehnte mich auf meinem Hocker zurück.
Du hast recht, Lily? Slughorn leuchtete wieder. Zehn Punkte für Gryffindor. Und lass mich dich daran erinnern, dass es zwar ein Liebestrank ist, aber nicht wirklich Liebe erzeugen kann, es ist einfach verrückt. Ich glaube, dass dies die gefährlichsten Tränke sind, die man herstellen kann. Er sah uns an und konzentrierte sich auf die Ravenclaw-Kinder, die über ihre Hände lachten. Ich meine es ganz ernst, Mr. Stanley? fuhr fort, hat er Gerry Stebbins bekommen? Name falsch? Er war offensichtlich kein Mitglied des Slug Clubs. Unterschätze niemals die Macht der obsessiven Liebe. Und es schien mir, dass Severus Snape ansah, bevor er beim nächsten Kessel vorbeischaute, in dem eine vollkommen klare Flüssigkeit blubberte.
?Und wer kann es definieren? , fragte er und sah sich um. Lilys Hand schoss wieder nach oben, wie Severus? und Jakob? Alle Mitglieder des Slug Clubs? Er würde Schwierigkeiten haben, diese Partei, aus der er wählen könnte, zu favorisieren.
?James?? Snape sah wütend aus und spielte immer noch mit seinem Zauberstab.
?Dies? Veritaserum, Professor, ? sagte James zuversichtlich. ?Flüssigkeit echt. Wenn Sie es jemandem füttern, muss er die Wahrheit sagen. Ihre Erklärung ergab nicht so viel Sinn wie die von Lily, aber wir haben die Botschaft trotzdem alle ziemlich schnell verstanden.
Sehr gut, James? Er akzeptierte Slughorn mit einem Lächeln. Noch zehn Punkte für Gryffindor? Er ging weiter zum nächsten Kessel, dessen Inhalt leicht sirupartig war und eine grünliche Farbe hatte. Es sah aus wie etwas, das niemand bei klarem Verstand wissentlich trinken würde.
Wieder waren Lilys und Snapes Hände in der Luft und dieses Mal entschied sich Slughorn für Severus.
?Der Trank des lebendigen Todes? sagte Severus. Sie warf James immer noch boshafte Seitenblicke zu und ich fragte mich, ob sie vorhatte, etwas von dem Trank in ihren Morgenkaffee oder so etwas zu gießen. ?Es bewirkt, dass der Trinker in einen tiefen, totenähnlichen Schlaf fällt, der fast unmöglich aufzuwachen ist.? Tatsächlich, wenn er es tat, hatte er wahrscheinlich vor, James irgendwie zu füttern. Wenn ich es wäre, würde ich definitiv aufpassen.
Perfekt, Severus, Er teleportierte Slughorn zurück. Zehn Punkte für Slytherin. Und der letzte Trank?? Er fuhr fort und zeigte auf die vierte und letzte Mischung, die dunkel und klebrig war und von der ein sehr unangenehmer Geruch ausging.
Wieder hatten Lily und Severus ihre Hände in die Luft gehoben, aber dieses Mal tat es Sirius und um die Dinge fair zu halten, drehte sich Slughorn zu ihm um. ?Sirius??
?Dies? Sehr saftiger Trank? sagte er und blickte den Kessel anerkennend an. ?Wenn du es mit einem Teil der Haare oder Nägel von jemandem mischst, wenn du es trinkst, wirst du für eine Stunde zu dieser Person.? Jetzt verstehe ich, warum Sie an diesem Trank interessiert waren? wäre von unschätzbarem Wert für einen Ihrer Streiche.
Danke, Sirius, stimmt das genau? Slughorn stimmte zu. ? Holen Sie sich weitere zehn Punkte. Ich habe dir diese Tränke gezeigt, nicht wahr? fuhr er fort und wandte sich an die Klasse als Ganzes, denn das sind die Art von Zaubertränken, die in UTZ-Klassen auftauchen. Sie müssen Tränke dieser Komplexität für Ihre Prüfungen zubereiten. Wir sahen uns alle ängstlich um und fragten uns, ob ich fit genug für diese Stunde sei. Also, der Trank des lebendigen Todes? Es gab keine Möglichkeit, dies zu tun.
Wie sich herausstellte, war genau das an diesem Tag unsere Mission. Professor Slughorn erwartete nicht, dass irgendjemand den Trank vervollständigen würde, aber er testete uns eindeutig, um zu sehen, wie wir mit solch einer komplexen Sache umgehen würden. Glücklicherweise teilte ich mir einen Tisch mit Zaubertränkeexpertin Lily und sie behielt mich im Auge, während ich versuchte, die Zutaten zu schneiden und sie in der richtigen Reihenfolge in den Kessel zu geben. Infolgedessen war mein Versuch nicht schlechter als viele, die ich am Ende der Unterrichtsstunde gesehen habe, und ich begann, mich sicherer für den Unterricht zu fühlen.
Als alle zu Slughorns Schreibtisch gingen, um den Trank zu probieren, bemerkte ich, dass jeder von ihnen auf der Auszahlung stand und tief Luft holte. Ich fragte mich, was jeder roch und ob jemand anderes ein ähnliches Aroma wie ich entdeckt hatte. Ich meine, wirklich, nasser Hund? Ich schnüffelte noch einmal lange, um sicherzugehen, dass ich mir nichts einbildete, aber natürlich war es wieder da. Ich war mir nicht sicher, ob ich dieses kleine Geschwätz mit jemandem teilen wollte, ich war mir nicht ganz sicher, was es über mich aussagte.
Nachdem der Unterricht vorbei war und wir zum Mittagessen in die Große Halle gegangen waren, kam Charlotte und setzte sich neben mich. Wie ist es dir ergangen? Sie fragte.
?Gültig,? Aber ich sagte, es wäre viel schlimmer gewesen, wenn Lily mir nicht geholfen hätte.
?Sag mir,? Er hat zugestimmt. NewT Du weißt, wie ich gerade Zaubertränke ausgegraben habe. Es sieht so aus, als hätte Remus einen ähnlichen Eindruck hinterlassen wie ich, und es ist ihm gerade erst gelungen, also sind wir uns beide nicht wirklich sicher, besonders bei etwas so Kompliziertem wie dem, was wir heute Morgen gemacht haben. Gott sei Dank waren James und Sirius an unserem Tisch, soll ich es dir sagen?
Hector tat mir leid? Ich sagte. Muss mich mit Snape, Pritchard und Gibbon zusammensetzen. Das konnte nicht schön sein.
Glaubst du, du hast die Slytherin-Bakterien? fragte er grinsend. Obwohl Gibbon an diesem Tisch sitzt, bin ich überrascht, dass es Platz für Hector gibt. Der Gouverneur von Slytherin, Gibbon, war ein großer Junge. Tatsächlich hatte er den passendsten Namen von allen Leuten, denen ich je begegnet bin.
Andere Lektionen machten im Allgemeinen genauso viel Spaß, und bevor die Woche vorbei war, stellten wir fest, dass es zwei Lektionen in Verteidigung gegen die dunklen Künste auf UTZ-Niveau gab. Das war ungewöhnlich, aber das Interesse am aktuellen Klima war auf einem beispiellosen Niveau, und viele Schüler arbeiteten hart, um das E zu bekommen, das sie für ein höheres Niveau brauchten, zweifellos in der Hoffnung, genug zu lernen, um nach der Schule zu überleben. fertig. Ich muss zugeben, dass jeder in Gryffindor Noten hatte, um weiter zu lernen, und wir stellten fest, dass unsere Klasse mit einem halben Dutzend Hufflepuffs geteilt wurde. Anscheinend besuchten Ravenclaw und Slytherin, die beide ein ähnliches Interesse hatten, zu unterschiedlichen Zeiten denselben Unterricht.
Die ganze Woche über hatte Snape versucht, mit Lily zu sprechen, hatte versucht, ihr ihren Schlammblut-Kommentar während der OWLS zu verzeihen. Er ärgerte sich immer mehr über sie und er hatte sogar einmal einen Fluch des Ekels benutzt, um sie von sich wegzutreiben, aber selbst das rief nicht die Botschaft hervor, dass er nichts mehr mit ihr zu tun haben wollte . Er. Obwohl ich ihm für seine Beharrlichkeit Anerkennung zollen muss, kam ich nicht umhin zu glauben, dass, wenn er ihm wirklich zuhörte und ab und zu tat, was er verlangte, er vielleicht tatsächlich eine Chance auf Vergebung haben könnte.
****
Als das Wochenende kam, hatte ich endlich Zeit für die wichtigen Dinge, die zu Beginn des Schuljahres erledigt werden mussten. Ein Caerphilly-Katapult-Poster fand seinen Weg an die Wand neben meinem Bett über einen Befestigungszauber, darunter einige Familienfotos, eine walisische Rugby-Flagge und ein Gryffindor-Banner. Die Bücher, die ich von zu Hause mitgebracht hatte, wurden in meinen Nachttisch gestellt, und ich fand den Nimbus Tausendundeins Stück für Stück ganz unten in meinem Koffer und wartete darauf, wieder zusammengesetzt zu werden.
Ich genoss diese Aufgabe und nahm mir immer ein paar Stunden Zeit, um sie richtig zu machen. Die Äste waren alle perfekt geformt und erforderten kein Beschneiden oder Anpassen (obwohl ein halbes Dutzend im Stamm abgebrochen waren und weggeworfen werden mussten), also befestigte ich sie ohne Eile einen nach dem anderen mit behutsamer Sorgfalt wieder am Stamm. Am Ende war alles an seinem Platz und ich war mit dem Ergebnis zufrieden, obwohl das Wohnheim nicht wirklich der Ort war, um es zu testen. Es ist nirgendwo nah genug am Zimmer. Also richtete ich Dämpfungs- und Flugzauber ein und machte mich auf den Weg zum Quidditchfeld, wo ich ihm ein gutes Training verpasste.
Glücklicherweise war das Jahr für eine Wiederaufnahme des Quidditch-Trainings zu früh, aber es gab offensichtlich ein paar, die versuchten, etwas Übung zu bekommen, bevor die Mannschaftsprüfungen in der folgenden Woche stattfanden. Ich hatte nicht die Absicht, es mit der Gryffindor-Crew zu versuchen, aber dies war der perfekte Ort, um meinen Besen zu testen, und ich hob mit großer Freude ab, machte jede kleine Bewegung, um sicherzustellen, dass mein Köder so war, wie er sollte und der Besen zu handhaben war. wie erwartet.
Es war wie immer aufregend, mit hundert Stundenkilometern über den Schulhof zu laufen, und solange beide Hände am Besenstiel waren, fühlte ich mich vollkommen wohl. Ein Teil von mir wünschte, ich hätte ein etwas besseres einhändiges Gleichgewicht, da ich gerne Quidditch spiele und jede Woche zum Training gehe. Im Laufe der Jahre war ich jedoch genug von meinem Besen gefallen, um meine eigenen Grenzen zu kennen, und nachdem ich ungefähr eine halbe Stunde lang nahe gekommen war, kam ich zufrieden mit meiner Arbeit herunter. Mein Besen heißt ?Cauldwell? Es war in Holz geschnitzt und mit Luminous Against Theft versehen, ich ließ es bei meiner nächsten Reise im Besenstiel liegen.
Als ich zum Gryffindorturm zurückkehrte, entdeckte ich, dass Mary nach mir suchte. ? Laura wo bist du gewesen??
?Quidditchfeld? Ich antwortete. ?Ich habe meinen Besen wieder zusammengebaut, also musste ich ihn testen, um sicherzustellen, dass ich es richtig mache.? Wir gingen nach unten in die Bibliothek, wo er sich ein paar Bücher für Muggelkunde ansehen wollte.
Ist noch jemand da? Er hat so nachlässig gefragt, dass du weißt, dass sie auf eine Antwort warten. Ich sah ihn scharf an.
?Arbeiten ein paar Leute für Hausversuche? Ich sagte. Es gibt niemanden, der interessant ist, aber.
Es war ein wenig ruhig. ?Recht? obwohl es neue gibt, nae wen? Ist es schon da? einstellen? Nae, wären sie nicht da? als er seine eigene Frage beantwortete, fuhr er fort: Wahrscheinlich brauchen sie das nicht? praktisch, oder??
Mary war eindeutig an jemandem aus einem der Quidditch-Teams interessiert. Ich hoffe, es ist Gryffindor, dachte ich und wollte nicht, dass er anfängt, ein anderes Haus zu unterstützen. Ich beschloss, es zu testen.
Möchtest du nächste Woche zu den Vorsprechen gehen?
Er begann. ?Wann??
Darüber nachgedacht? Ich hatte die Durchsage gehört und die Durchsage auf der Tafel im Gemeinschaftsraum gesehen, aber nicht viel darauf geachtet. Donnerstag nach der Schule, schätze ich. Für Gryffindor meinst du?
Er schüttelte den Kopf. Donnerstag sind alle reich, einer? alle. meinst du nicht min???
Ich lachte. Wer bist du? Bist du so neugierig zu sehen?
Er stand sofort auf. ?Was für ein.?
Ich habe mich durch das letztjährige Team durchgedacht. Torwart ? Marcus Ogden ist jetzt sieben Jahre alt. Es ist möglich, aber ich bin nicht überzeugt. Sucht er? Der Platz, den Amelia Towler leer gelassen hat. Nicht so offensichtlich. Die Schläger? Fin Quigley und Barnaby Marchbanks sind beide Fünftklässler. Unwahrscheinlich. Die Verfolger? Anna Vector, siebtes Jahr. Ich hoffe nicht. Der Ort, den Eileen Sloper leer gelassen hat. Siehe Sucherbeschreibung. James Potter. AH.
?Maria? Ich schrie. Du hast dich in James Potter verliebt?
Beet wurde purpurrot und versuchte, sein Gesicht hinter seinem Haar zu verbergen. ?Nein Schatz?
Warum wirst du dann rot? fragte ich sanft.
Sein Gesicht fiel. Okay, ja, wirklich. Recht? ein Pipi. bin ich schwach wann hat es angefangen? hat er mich angesehen? Dies? alles wi? Mulciber Wann ist er gekommen? besuch mich ein paar mal T? maximal? bin ich sicher? ein besserer? alle. EIN? Ich weiß, ist das dumm? schweigend weiter. Gefällt mir, um zu gehen? nochmal eine Chance? Lili, ich? Er sah völlig am Boden zerstört aus.
Es tut mir leid, Mary? sagte ich und umarmte ihn. Aber ich glaube nicht, dass Guinevere selbst eine Chance gegen Lily haben wird.
Er lachte unwillkürlich. Du bist wahrscheinlich reich. Oh gut. Ich denke ich? hm? leben wi? In diesem Fall.?
Komm schon, ist das nicht so schlimm? sagte ich und versuchte ihn zu trösten. Da ist immer Gerry Stebbins, oder? äh? harmlos,? ? War das das Beste, was ich über ihn finden konnte? und er mag dich definitiv sehr gern.
Nae James, aber ist es? sagte er kurz und zitterte.
Nun, nein, aber Sie werden es schwer haben, jemanden zu finden, der James Potter flickt. Und Gerry ist nicht so arrogant, das sollte ein Plus sein. Da, dachte ich, da war noch was für ihn. Wenn ich gründlich genug nachdachte, fielen mir sogar ein paar hübsche Dinge über ihn ein, die halbwegs anständig waren, aber wenn er wirklich die Martin-Miggs-Comics gelesen hätte, wäre er wahrscheinlich nicht mehr zu retten.
?Ja, so ist es? Werde ich mich einleben? er murmelte. ?Ich will nicht? t? hm? begnüge dich mit einem und absolut nein zu ihm. Ich will? t? Wird es von meiner Gebühr entfernt? von einem Knoten? leuchtende Rüstung? oder wenn du versagst, ein Chaser? Quidditch-Team?? Er lächelte bitter und funkelte mich dann hart an. Aber du, hm? Versprechen t? Was ist das Versprechen? jeder. Kannst du dir vorstellen zu gehen? oo??
Ich umarmte ihn noch einmal. Keine Sorge, ich werde kein Wort sagen. Du hast mein Wort genommen. Ich weiß genau was du meinst.
****
Das Schuljahr ging voran und es war nicht so schwierig für mich, wie ich erwartet hatte. Andererseits habe ich bei einigen Dingen bei diesem ein bisschen geholfen. Zum Beispiel entdeckte ich, dass es definitiv einer meiner klügeren Züge war, während der Zaubertränke mit Lily zusammenzusitzen. Er hatte ein gutes Verständnis dafür, wie die Zutaten des Elixiers zusammenwirken, und konnte Ihnen die Wirkung verschiedener Kombinationen erklären, auch wenn es Dinge gab, die wir vorher noch nicht zusammengestellt hatten. Dies wurde deutlich, als wir Mitte Oktober mit der Arbeit an Unendlichen Zaubertränken begannen, die laut Slughorn zu den schwierigsten Zaubertränken gehören, die man im sechsten Jahr ausprobieren kann.
Können Sie die Ingwerwurzeln nicht vor das rumänische Longhorn-Pulver stellen? sagte sie streng und legte ihre Hand auf meine, um mich davon abzuhalten, die falsche Zutat hinzuzufügen. ?Rumänisches Longhorn-Pulver ist eine Schlüsselzutat und muss sich absetzen, bevor es irgendwelche Hilfsstoffe wie Ingwer hinzufügt, sonst zerfällt es und hat keine Wirkung.? Ich schätzte seine Bemühungen, mir zu helfen, durchzukommen, auch wenn er manchmal das Lehrbuch zu schlucken schien.
Ich sah sie bewundernd an. Was weißt du nicht, Lily Evans?
Er errötete. Tut mir leid, ich wollte nur nicht, dass du es falsch verstehst? sagte sie, sie ist nicht die beste der Welt, wenn es darum geht, Komplimente zu bekommen. ?Sie müssen die Grundstoffe von den Hilfsstoffen trennen und aufpassen, dass Sie die Reihenfolge nicht durcheinanderbringen.?
Und das schätze ich sagte ich mit Rührung. ?In welche Kategorie fallen Jobberknoll-Federn nun, Sohlen- oder Hilfsfedern??
Er grinste. ?Tierteile sind immer Basen? er erklärte. ? Sogar Flubberwurm? Ich würde es verstehen, wenn Sie sie nicht als Tiere betrachten würden.
Dank Lilys sorgfältigem Coaching war ich in der Lage, bei meinem ersten Experiment mit dem ewigen Elixier gute Arbeit zu leisten, und mir kam der Gedanke, dass ich die Zaubertränke bis Ende des Jahres aufhängen könnte, wenn ich während des Unterrichts bei ihr blieb.
Verteidigung gegen die dunklen Künste war ähnlich vielversprechend. Trotz des unglücklichen Aussehens des Lehrers und der herablassenden Bemerkungen, die er beim Willkommensfest einflößte, war der Unterricht überraschend gut. Professor Viridian wusste viel mehr über Flüche und insbesondere Gegenflüche, als es den Anschein haben mag, und als wir für anderthalb Monate wieder in die Schule kamen, hatte ich das Gefühl, mehr gelernt zu haben, als ich die ganze Zeit gelernt hatte. vorheriges Jahr.
Allerdings wurde meine Meinung nicht von der ganzen Klasse geteilt. James und Sirius verspotteten Viridian offen und machten oft Witze auf seine Kosten, und selbst Leute wie Caradoc Dearborn, der oft der Gouverneur von Hufflepuff und der perfekte Mensch war, waren nicht sehr begeistert von seinen Vorträgen.
Ich habe ihnen sehr wenig Beachtung geschenkt. Ich war im sechsten Jahr viel zuversichtlicher als im fünften Jahr, und jede Lektion war wie eine neue Herausforderung für mich. Um ehrlich zu sein, war die ganze Atmosphäre der Schule anders. Ich fühlte mich frei, als ob eine Last von mir genommen worden wäre und sich etwas in meinem Gehirn geöffnet hätte, das meine Gedanken freigesetzt hätte. Dadurch wurde ich auffälliger, hob im Unterricht die Hand, um Fragen zu beantworten, drückte mehr Gedanken aus und fühlte mich allgemein sicherer in meinen eigenen Fähigkeiten.
Es dauerte ein paar Wochen, bis mir klar wurde, warum das so war, und ich musste Martha dafür danken. Du vermisst ihn nicht, oder? Sie fragte sich, wie sie beim Halloween-Fest einen Kürbiskuchen aß.
?Wer?? fragte ich überrascht.
?Deine Schwester? er erklärte. Du musst den Ravenclaw-Tisch nicht länger im Auge behalten, um sicherzustellen, dass er sich selbst verhält.
Ich habe darüber nachgedacht. War es wahr? Mein neues Selbstbewusstsein hing wohl sehr stark mit Beas Abwesenheit zusammen. Ich hatte keine Verantwortung mehr ihm gegenüber, nicht länger sein Feuer zu löschen (manchmal buchstäblich) oder Ausreden für sein seltsames Verhalten zu finden. Keine wertenden Blicke von anderen Schülern mehr nach einem von Bea inspirierten Kleid, kein Gemurmel, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis so etwas passiert, wenn ich ganz an ihrer Seite bin. Ich muss nicht länger meinen eigenen Ruf für etwas verteidigen, was er getan hat.
Nun, kein Wunder, dass ich mich frei fühle, wenn ich es so betrachte.

Hinzufügt von:
Datum: September 30, 2022