Treffen mit amanda: amanda ärgert die nachbarn – kapitel 6

0 Aufrufe
0%

Als Tommy den Hörer abnahm, war er sich nicht sicher, wer es sein könnte, weil er die Nummer nicht kannte.

Wenn es eine Nummer war, die er nicht kannte, machte er sich meistens nicht einmal die Mühe zu antworten.

Aber dieses Mal hatte er das Gefühl, dass er es brauchte.

?Hallo.?

Sagte Tommy, nachdem er auf seinem Handy auf die Antworttaste gedrückt hatte.

„Hallo Tommy, ich bin’s, Sarah, Amandas Mutter.

Ich habe vergessen, dir meine Nummer zu geben, bevor ich gegangen bin, und deine hatte ich nicht, also habe ich den Wohnungsverwalter angerufen.

Ich habe ihm gesagt, dass Amanda bei dir wohnt, während ich nicht in der Stadt bin, und dass wir vor meiner Abreise keine Nummern ausgetauscht haben.

Anscheinend hatte er nichts dagegen, mir deine zu geben, damit wir in Kontakt bleiben konnten.

Ich hoffe, Sie haben nichts dagegen, wenn ich es tat.

»Oh nein, in Ordnung, Sarah.

Du hattest es neulich eilig und ich schätze, es ist mir nicht in den Sinn gekommen.

»Ich hoffe, Amanda war kein Problem für Sie.

»Nein, sie war die ganze Zeit perfekt.

Wir kommen gerade von einem Einkaufsbummel zurück.

Sie überzeugte mich, ihr einen Badeanzug zu kaufen.

Wenn es dir nicht gefällt, kannst du es zurücknehmen.

Das ist viel weniger als das, was sie neulich getragen hat.

Ich hoffe, Sie haben nichts dagegen, wenn ich es tat.

„Nein, es tut mir nicht leid.

Ich kann mir aber vorstellen, was es ist.

Neulich suchte er nach einem weißen, aber es gab so wenig, dass er es vielleicht gar nicht trug.

Ist das Oberteil nur ein paar Stoffstücke, die ihre Brustwarzen kaum bedecken?

»Ja, das wäre das.

? Das ist was ich dachte.

Nun, zumindest muss ich sie jetzt nicht mehr dorthin bringen, um es zu bekommen.

Lass mich einfach wissen, wie viel ich dir schulde, wenn ich zurückkomme, damit ich dir das Geld dafür geben kann.?

Tommy konnte erleichtert aufatmen, nachdem er es gehört hatte.

Du musst das nicht tun, Sarah.

Ich freue mich, dies für sie und für Sie tun zu können.

Außerdem fühle ich mich so viel besser, weil ich weiß, dass das, was sie gewählt hat, das Richtige für dich ist.

Nun, ich stimme dem nicht genau zu, aber ich weiß, wenn ich es ihr nicht besorge, würde sie einen Weg finden, es zu bekommen.

Es sieht tatsächlich so aus, als hätte er einen Weg gefunden.

Sarah lachte am Telefon.

Amanda hörte, was ihre Mutter sagte, und lächelte Tommy an, während sie versuchte, ihm einen unschuldigen Blick zuzuwerfen.

Aber sie wusste, dass ihre Mutter damit etwas übertrieb, aber es störte sie nicht.

Auf keinen Fall würde sie irgendetwas stören.

Nicht, während sie in Tommys Armen lag.

Tommy sah Amanda an und gab ihr einen Kuss, in der Hoffnung, dass ihre Mutter ihn nicht gehört hatte.

Dann sah er diesen Blick.

Der Blick, den Amanda haben würde, wenn ihr etwas in den Sinn kam.

Was Tommy nicht wusste, war, dass Amanda etwas in den Mund gesteckt werden würde, während er mit ihrer Mutter telefonierte.

Amanda kletterte langsam auf Tommy und begann sanft seine Brust zu küssen.

Sie wusste, dass ihr allein dadurch Schauer über den Körper jagten.

Es war auch sehr offensichtlich, dass er wusste, was er vorhatte, denn als sie ihn ansah, schüttelte er den Kopf und sagte die Worte, sie traut sich nicht, aber gleichzeitig hatte sie ein leichtes Lächeln auf ihrem Gesicht .

.

Sie fuhr mit ihren Nägeln über seine Seite, als sie seinen Bauch erreichte.

Sie konnte spüren, wie es Luft durch ihre Zähne saugte.

Der arme Tommy gab sich alle Mühe, keinen Lärm zu machen, während er mit Sarah sprach, aber Amanda machte es sich nicht leicht.

Nicht nur das wurde schwierig.

Jedes Mal, wenn er versuchte, sie zum Aufhören zu bewegen, benutzte er wieder seine Fingernägel, zumindest bis er das Telefon geschlossen hatte.

Diesmal war es nicht sehr ruhig.

Geht es dir gut, Tommy?

fragte Sarah.

?Ja bin ich.

Ihre Tochter versucht mich zu kitzeln, während ich mit Ihnen rede.

Wenn sie sich nicht gut benimmt, sag ihr, du hast meine Erlaubnis, ihr den Arsch zu brechen.

Amanda hörte es und drehte sich um und zeigte Tommy ihren Hintern, der ihr sofort auf die Wange tätschelte.

Es war schwieriger, als er beabsichtigt hatte.

Tommy konnte bereits einen deutlichen Umriss eines Handabdrucks erkennen, wo er ihn zerdrückt hatte.

Amanda gab eine Art Quieken von sich, als Tommy es tat.

Sie war ein wenig überrascht, dass er weiterging und ihr auf den Hintern schlug.

Aber es gefiel ihr auch.

Das überraschte sie noch mehr.

Genau dann beugte sie sich vor und saugte Tommys Schwanz in ihren Mund.

Sie wusste, dass sie ihn mit dieser Bewegung überrascht hatte, weil er stöhnte und versuchte, es durch Husten zu überdecken.

Versucht Tommy immer noch, dich zu ärgern?

Wenn sie anfängt, eine Plage zu sein und dir auf die Nerven geht, lass es mich einfach wissen, und ich werde mit ihr sprechen, wenn ich zurückkomme.

Sagte Sarah zu Tommy.

Nein, es ist kein Schädling.

Sie ist ein wirklich verschwitztes Mädchen.

?Jep.

Wenn sie nicht beschäftigt ist, könnte ich dann kurz mit ihr reden, bevor ich hier rauskomme?

„Nun, jetzt hat er gerade den Mund voll.“

Es war alles, was Tommy tun konnte, um die Kontrolle zu behalten, während sie seinen Schwanz in ihrem Mund hatte.

Es war ein Gefühl, dessen er nie müde werden würde.

„Nun, es ist genau wie sie.

An manchen Tagen weiß ich nie, was sie in den Mund genommen haben wird.

Sagen Sie ihr, sie soll nicht zu viel essen, sonst wird sie krank.

?Ich werde es tun.

Weißt du, wann du zurückkommst ??

Tommy hoffte, dass es nicht vor morgen Nacht passieren würde.

„Ich sollte morgen früh zurück sein, aber ich konnte morgen Abend vor fast Mitternacht keinen Flug erwischen.

Hoffe es ist ok?

Ich möchte Ihnen wirklich keine Unannehmlichkeiten bereiten.

Wenn Sie wollen, kann ich kommen und es holen, sobald ich dort bin, damit Sie Ihren Platz für Sie zurückbekommen können.

?Keine Sorge.

Du wirst wahrscheinlich müde sein, wenn du zurückkommst, also warum nicht in deine Wohnung gehen und etwas schlafen.

Amanda wird es hier gut gehen.?

?Bist du sicher?

Es wird für mich kein Problem sein, Sie morgens abzuholen.

»Schlaf etwas.

Bis später am nächsten Tag.

Nun, wenn Du darauf bestehst.

In Ordnung.

Nun, ich gehe besser.

Ich bin schon wie immer zu spät.

Bitte umarme sie von mir und sag ihr, dass ich sie liebe.?

Amanda, deine Mutter hat gesagt, sie liebt dich und soll dich umarmen.

Tommy setzte sich auf und schlang seinen freien Arm um ihre Taille, zog sie an sich und umarmte sie.

Konnte hier das Knallen seines Schwanzes aus ihrem Mund kommen.

Amanda lehnte sich zurück und schrie ins Telefon.

?Ich liebe dich, Mama.

Wir sehen uns wieder, wenn Sie zurückkommen.

Sie müssen sich um nichts kümmern.

Tommy kümmert sich wirklich um mich.

Sie versuchte, direkt zu seinem Schwanz zurückzukehren, aber er hielt sie fest im Griff.

»Bis in ein paar Tagen, Tommy, und nochmals vielen Dank.

Ich muss mir überlegen, wie ich dich dafür bezahlen kann, sie zu sehen.

?

Es war eine Freude.

Es hat viel Spaß gemacht, sie hier zu haben.

Wir sehen uns wieder, wenn Sie zurückkommen.

Hallo.?

Hallo Tommy.

Tommy legte auf und legte es dann wieder auf den Tisch.

»Nun, kleines Mädchen.

Was dachten Sie, was Sie taten, während ich mit Ihrer Mutter sprach?

Du bist so böse.?

Aber du weißt, dass du die ganze Zeit Spaß hattest.

Du weißt, dass du es nicht leugnen kannst, oder?

Amanda starrte ihm direkt in die Augen.

Sie streckten beide die Hand aus und wollten verzweifelt den Mund des anderen.

Sie küssten sich einige Minuten lang und standen dann vom Boden auf.

Tommy, ich denke, wir räumen besser die Lebensmittel weg, bevor etwas schief geht.

Tommy hatte das Einkaufen völlig vergessen.

Sie ging hinüber und hob mehrere Tüten auf, während Amanda den Rest packte und in die Küche trug.

Er stellte gerade eine Packung Nudeln in einen der Spinde, als er sich umdrehte und direkt vor ihm stand Amanda.

Sie war völlig übergebeugt, um Gemüse in eine der Kühlschrankschubladen zu räumen, und war immer noch völlig nackt.

Sie genoss den Anblick ihres schönen Arsches und den Anblick ihrer Schamlippen von hinten.

Er wollte, dass sie da war, aber es kostete sie jedes Mal Kraft, die sie noch hatte, was nicht viel war, und er machte sich wieder daran, die Dinge wegzuräumen.

Als sie fertig waren, gingen sie nach oben und legten die Matratzenauflage auf das Bett und dann die sauberen Laken aus dem Trockner.

Tommy konnte immer noch den wunderbaren Geruch ihres Muschisaftes an beiden riechen und schlug eine weitere Dusche vor.

Warum gehen wir nicht und schmeißen uns in den Pool, dann können wir vielleicht hinterher duschen.

Ich möchte wirklich meinen neuen Badeanzug tragen und ich weiß, dass du mich wieder darin sehen willst.?

Tommy wusste bereits, wie er aussah.

Das war ein Bild, das sich dauerhaft in sein Gedächtnis eingebrannt hatte.

Auf keinen Fall würde er so etwas vergessen.

Okay.

Lass uns fertig machen.?

Tommy streckte schnell die Hand aus und schlug sie, diesmal auf die andere Wange.

Er liebte es, wie er dabei rockte.

Daran hätte er sich später erinnern sollen.

Tommy ließ Amanda mit einem um sie gewickelten Handtuch zum Pool gehen.

Er wusste, dass er sonst einen Steifen bekommen würde, bevor sie zur Tür hinausgingen.

Als sie am Pool ankamen, legte Tommy die zusätzlichen Handtücher auf ein paar Stühle und sprang dann in den Pool.

Er stieg aus dem Wasser auf und drehte sich zu Amanda um.

Sie wollte die Reaktion aller da draußen sehen, als sie das Handtuch abnahm.

Es waren 2 Männer und 3 Jungs da draußen.

Er schätzte, dass die Männer zwischen 35 und 40 Jahre alt und die Jungen zwischen 10 und 13 Jahre alt waren.

Tommy nahm an, dass die Jungen den beiden Jungen gehört hatten.

Anscheinend müssen ihre Frauen bei der Arbeit oder so gewesen sein.

Amanda ließ das Handtuch fallen und alle da draußen gaben Amanda eine doppelte Wendung.

Sie könnten sofort sehen, wie beide Männer an der schönen Stelle vor ihnen erregt werden.

Einer der Männer bemerkte nicht, dass er seinen Schwanz durch seinen Badeanzug rieb, bis er bemerkte, dass Tommy ihn beobachtete.

Der Mann sah nach unten und entfernte schnell seine Hand.

Sein Gesicht wurde rot, als ihm klar wurde, was er tat.

Er sagte dem anderen Mann, er müsse gehen, und der andere stimmte zu, dass er dasselbe tun müsse.

Sie schnappten sich beide das Zeug dort und sagten ihren Jungs, es sei Zeit zu gehen.

Aber Dad, wir sind gerade hier rausgekommen.

„Gibt es, ähm, etwas, ähm… stell keine Fragen.

Es ist einfach Zeit zu gehen.?

Beide Männer schleppten ihr Baby praktisch nach Hause.

Tommy fing an zu lachen.

Er bemerkte, dass der ältere der Jungen sich große Mühe gab, Amandas nackten Hintern anzusehen.

Der Typ genoss die Seite vor ihm total.

Amanda genoss die Aufmerksamkeit, die sie bekam.

Aber was wirklich zählte, war, dass sie immer Tommys Aufmerksamkeit hatte, und Amanda hatte keine Angst, sie zu verlieren.

Schließlich sprang Amanda hinein und schwamm auf Tommy zu.

Sie ging auf seinen Schritt zu, wurde aber von Tommys Händen gestoppt.

Als er schließlich herauskam, hatte er einen Ausdruck der Enttäuschung auf seinem Gesicht.

Ihre Unterlippe schob sich vor.

Was ist los Tommy?

Kann ich dich nicht ein bisschen ärgern, während wir hier draußen sind?

Ich weiß, dass du willst, dass ich dich wieder lutsche.

Ich kann es in deinen Augen sehen.?

Tommy wusste, dass sie Recht hatte, aber sie würde sie auf keinen Fall hier draußen so etwas tun lassen, solange es noch am hellichten Tag war.

Es war ein zu großes Risiko, dass er es nicht einmal riskieren würde.

Du weißt, ich mag es, wenn du es tust, aber wir können nicht?

Zumindest nicht jetzt.

Es ist einfach zu gefährlich.

Es gibt keine Möglichkeit zu wissen, ob jemand herauskommen wird.

Wie wäre es später, wenn wir nicht zu müde sind ??

Amanda fing an zu lächeln und stimmte zu.

„Ich schätze, du hast recht, Tommy.

Ich hätte denken sollen.

Ich bin sicher, ich kann bis spät warten.?

Das heißt, sie sah sich sehr schnell um und gab ihm dann einen kurzen Kuss auf die Wange, falls jemand hereinkommen und es bemerken könnte, und schwamm dann zum anderen Ende des Pools.

Amanda und Tommy blieben ungefähr eine Stunde dort draußen und gingen dann zurück in die Wohnung, um zu duschen.

Tommy liebte es, ihr beim Ausziehen zuzusehen und dann ihre Augen über jede Kurve ihres Körpers gleiten zu lassen.

Er zeichnete jeden Zentimeter ihres Körpers von Kopf bis Fuß und umgekehrt nach.

Sie bemerkte auch, dass sie überall, wo ihr Badeanzug nicht bedeckte, wirklich gute Bräune bekam, und es war nicht viel.

Sie stiegen beide in die Dusche und wechselten sich mit dem Waschen ab.

Amanda wusch zuerst Tommy.

Sie benutzte das Schaumbad, das sie heute gekauft hatte, während sie einkaufen waren.

Er liebte das Aroma und konnte es kaum erwarten, es am ganzen Körper von Tommy zu riechen.

Langsam rieb sie seinen Rücken und seine Brust bis hinunter zu seiner Taille.

Sie sorgte dafür, dass sie seinen Schwanz und seine Eier wirklich gut wusch, und fing dann an, seinen Arsch zu waschen.

Amanda liebte es, wie sich ihr Arsch in seinen Händen anfühlte und drückte beide Wangen schön, während sie gleichzeitig ihre Nägel in ihre Haut versenkte.

Er bemerkte, dass er dabei seine Hüften nach vorne drückte und sein Schwanz auch hart wurde.

Das brachte sie auf eine Idee.

Sie ging weiter und tat es noch einmal, aber dieses Mal, als er nach vorne drückte, stellte sie sicher, dass sein Schwanz direkt in ihren Mund ging.

?Mmmmmmmmm!

Ohhhhhh!?

Das war das Beste, was Tommy im Moment sagen konnte.

Er wusste, dass sie hätten aufgeräumt werden sollen, aber er konnte ihr ihr Lieblingsspielzeug nicht wegnehmen.

Er hatte sie schon einmal im Pool aufgehalten, aber er würde sie jetzt nicht aufhalten.

All das genoss er.

Er griff langsam nach unten und legte seine Hände auf ihren Hinterkopf und begann sanft, seinen Schwanz in ihren Mund zu schieben.

Amanda tat alles, um ihrem Mann zu gefallen.

Sie streckte die Hand aus und fing an, seinen Schwanz zu streicheln, während sie ihn lutschte, und mit der anderen Hand streichelte sie sanft seine Eier.

Sie liebte das Gefühl seines Schwanzes in ihrem Mund und wollte ihn für immer dort behalten.

Er konnte jede Ader fühlen und den Schaft auf und ab gehen und fuhr mit seiner Zunge jedes Mal über die Spitze, wenn er seinen Vorsaft schmeckte.

Dass es einen Geschmack gab, den sie sich wünschte, man könnte ihn in einer Flasche finden.

Aber Amanda war sich sicher, dass es immer am besten war, es direkt aus dem Wasserhahn zu bekommen.

Tommy fing an, etwas schneller zu drücken und fing an, etwas lauter zu stöhnen.

Er wusste, dass er nah dran war und dass er praktisch garantiert jeden Tropfen schlucken würde.

Er konnte spüren, wie sie anfing, ihren Kopf schneller hin und her zu bewegen.

Tommy brach fast zusammen, als ihn der Orgasmus traf.

Drei gute Schüsse gingen direkt in ihre Kehle und sie versuchte immer noch, mehr von ihm zu melken.

Amanda hielt seinen Schwanz in ihrem Mund, bis er weich wurde, und ließ ihn dann fallen.

Er beobachtete, wie Tommy seine Lippen leckte und dann seinen Mund öffnete, um Tommy zu zeigen, dass er jeden Tropfen geschluckt hatte.

Sie wusste, dass sie das nicht musste, aber aus irgendeinem Grund fühlte sie sich ein bisschen mehr wie ein böses Mädchen.

?Jetzt bin ich dran.

Steh auf und ich wasche dich jetzt.

Amanda stand langsam auf, stellte aber sicher, dass sie vollständig an ihm anlag, sodass ihre Brüste über seinen Schwanz und die obere Hälfte seines Körpers liefen.

Ihre Brustwarze ist in diesem Moment so empfindlich, dass sie ein leises Stöhnen ausstößt.

Als Amanda wieder voll auf den Beinen war, fing Tommy an, ihre Haare mit dem Kokosnuss-Shampoo zu waschen und dann mit der Spülung, die da war, um sicherzustellen, dass sie keine Haare verlor, da Amanda viele Haare hatte.

Als er mit ihren Haaren fertig war, schnappte er sich die Flasche Schaumbad und sprühte es direkt auf ihre Titten.

Er wirbelte sie herum und zog sie wieder an sich.

Tommy ging hinüber und hielt eine Meise in jeder Hand und begann langsam zu schrubben, um sie beide zu reinigen.

Bei jeder dritten oder vierten Berührung ihrer Brustwarzen kniff es sie leicht zusammen und ließ sie zusammenzucken.

Dann setzte er sich hin und fing an, ihr den Arsch zu waschen.

Tommy hat seinen Arsch richtig gut eingeseift.

Er fuhr mit seinen Fingern ihren Schlitz entlang und durch ihr enges kleines Loch.

Er konnte spüren, wie sich Amanda jedes Mal ein wenig windete, wenn sie das tat.

Das einzige Mal, als er dachte, dass sie gegen seinen Finger drückte.

Das war der einzige Ort, den sein Schwanz noch nicht erkundet hatte.

Tommy drehte sie um und fand diese schöne Muschi direkt vor sich.

Er stand auf und fing an, es mit bloßen Händen zu waschen.

Jedes Mal, wenn er ihren Kitzler traf, zitterte sie, als ob eine kalte Brise sie umgeweht hätte.

Er begann langsam, seine Beine zu spreizen, was Tommy eine noch bessere Sicht und einen leichteren Zugang ermöglichte.

Das war alles.

Es musste die Zunge im Inneren haben.

Tommy legte sich in die Wanne und bedeutete Amanda, näher zu kommen.

»Bring die Muschi hierher, damit ich sie essen kann.«

Tommy fuhr mit seiner Zunge über seine Lippen und wartete auf ihre süße Muschi.

Langsam hockte sich Amanda über Tommys Mund und erwartete die Berührung seiner Zunge gegen ihre Klitoris.

Tommy stieß schnell seine Zunge in ihre Muschi und fing an, jeden Zentimeter ihrer Vaginawände zu lecken.

Ihre Muschi war so feucht, dass er fast sicher war, dass es von dem Gefühl seiner Zunge in ihr kam.

Amanda dachte, sie würde ohnmächtig werden.

Er beugte sich vor und lehnte seinen Kopf gegen die Wand, um das Gleichgewicht zu halten.

Das Gefühl von Tommys Zunge in ihrer Muschi machte sie verrückt.

Schließlich verlor sie die Kontrolle, als sie anfing, sehr schnell ihre Nase nach hinten und hinten an ihrer Klitoris zu reiben.

Alles, worauf sie hoffen konnte, war, ihren Geliebten nicht zu ertränken.

Amanda konnte nicht mehr aufstehen und setzte ihre Muschi einfach mit ihrem ganzen Gewicht, was ihre Zunge noch weiter gehen ließ.

Das war das Letzte, woran er sich erinnerte.

Geht weiter?.

Bitte hinterlassen Sie Kommentare und bewerten Sie vielleicht meine Geschichte.

Sie können mir auch eine E-Mail senden an: dirtymind_88@yahoo.com

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.