Verrückter freitag teil 2

0 Aufrufe
0%

In den nächsten Tagen setzte ich meinen Geschlechtsverkehr fort.

Jeden Tag brachte ich normalerweise mindestens zwei Typen mit in meine Wohnung, um eine gute Zeit zu haben.

Sie wären alle verschieden, klein, groß, schwarz, weiß, blond oder schwarz.

Abgesehen davon, dass Greg all diese zufälligen Typen in meine Wohnung brachte, kam er ab und zu für einen schnellen Fick vorbei.

Jedes Mal, wenn ich fickte, fühlte ich mich immer wohler mit der Situation, Sex mit einem Typen zu haben.

Ich bin sogar mit der Idee warm geworden, Oralsex zu machen.

Ungefähr am siebten Tag der Erfahrung ging ich aus, um etwas zu Mittag zu essen und vielleicht einen neuen Begleiter zu finden.

Der Ort, an dem ich meinen Salat holte, war ziemlich leer, also bezahlte und aß ich und ging dann zurück zu meiner Wohnung.

Auf dem Heimweg entdeckte ich eine Gelegenheit, Gottes Wünsche zu erfüllen.

Ich sah drei Jungen, die wahrscheinlich um die 18 Jahre alt waren, die Straße hinuntergingen und auf mich zukamen.

Diese drei erinnerten mich daran, was ich war, als ich 18 war, ein Nerd.

Jeder hatte Rucksäcke und Klamotten, die überhaupt nicht modisch waren.

Ich konnte auch sagen, dass die Unterhaltung, die sie führten, viele andere Leute nicht amüsieren würde.

Mir wurde klar, dass, wenn ich diese drei Jungen gleichzeitig schlagen könnte, Gottes Wünsche erfüllt werden würden.

Wir näherten uns einander und ich hielt sie an, als sie vorbeigingen.

„Entschuldigen Sie, Sie sehen aus wie diejenigen, die mir helfen könnten, mein Fernsehproblem zu lösen.“

Einer von ihnen antwortete: „Äh“, da könnten wir Ihnen wahrscheinlich helfen.

Was genau ist das Problem??

„Nun, ich brauche dich, um zu meiner Wohnung zu kommen, um nachzusehen, ob es in Ordnung ist.“

„Natürlich kommen wir mit.

Wie ist dein Name??

?Heizung.

Danke für Ihre Hilfe.?

Wir gingen zu meiner Wohnung und ich fing an, meinen Spielplan zu formulieren.

Als erstes bemerkte ich, dass der Junge, der mir antwortete, ziemlich klein war, dunkles Haar hatte und dünn gebaut war, sein Name war Josh.

Ein anderer war durchschnittlich groß mit blonden Haaren und einer Brille, sein Name war Chris, und der letzte war über 1,80 m groß, mit braunen Haaren und ebenfalls dünn, sein Name war Joe.

Wir gingen zu meiner Wohnung und ich sagte ihnen, dass ich Probleme mit der Programmierung meines DVR hätte.

Während sie fernsahen, wechselte ich schnell mein Hemd und meine Jeans in einen BH und eine Jogginghose.

„Wie geht es euch hier?“

»

Ich konnte sehen, dass sie von meinem Aussehen überrascht waren.

„Die Dinge laufen großartig, Heather“, fügte er hinzu.

erwiderte Josch.

„Josh, hast du jemals Brüste gesehen, die nicht von einem Shirt bedeckt waren?

»

„Nein Heather.“

„Haben Sie Jungs?“

»

Die anderen antworteten mit nein.

„Seid ihr Jungs alle Jungfrauen?“

Alle antworteten mit Ja.

„Das dachte ich mir auch.

Ich gebe euch allen die Chance, eure V-Card zu verlieren, wenn das in Ordnung ist.

Josh antwortete: „Natürlich wäre das großartig, warum lässt du uns das tun?“

„Sagen wir einfach, ich mache einen Dienst.

Außerdem erwarte ich danach eine Gegenleistung.

Jetzt zieht sich jeder von euch bis auf die Unterwäsche aus.

Sie folgten meinen Anweisungen und alle drei trugen enge weiße Hosen.

Abgesehen von ihrer Größe hatten sie alle den gleichen schlanken Körperbau.

Sie sahen alle etwas nervös aus, als sie meinen Anweisungen folgten, aber jeder tat es.

„Ok, einer nach dem anderen, ihr kommt in mein Zimmer, um eure Jungfräulichkeit loszuwerden, ihr könnt die Reihenfolge bestimmen.

»

Ich habe damals in meinem Zimmer auf den ersten Jungen gewartet.

Offensichtlich war es Josh, der der Anführer zu sein schien.

Als er den Raum betrat, packte ich ihn und zog ihm seine Unterwäsche aus.

Er hatte den kleinsten Penis, den ich je gesehen hatte, er konnte nicht mehr als 5 Zoll lang sein, wenn er erigiert war.

Er wollte mich gerade küssen, was ich für eine Sekunde tun musste, aber ich ging schnell zum Bett hinüber.

„Zieh meine Jogginghose aus.“

Er tat dies sofort und nahm die Missionarsstellung an.

Er tauchte seinen Schwanz in mich ein und um ehrlich zu sein, habe ich es kaum gespürt.

Er fing an, mich zu ficken, aber es war leicht zu sagen, dass er nicht wusste, was er tat.

Natürlich war er in 30 Sekunden fertig.

„Okay, schick den nächsten.

?Das war’s??

„Keine Sorge, du bekommst später mehr, versprochen?“

»

Als nächstes kam Chris.

Ich legte mich für ihn aufs Bett.

Er kam herein, um mit dem Küssen anzufangen, aber ich zog sofort sein Höschen aus, um seinen Schwanz zu enthüllen.

Dieser war nur wenig länger, aber viel breiter.

Er tauchte in mich ein und es war anders, er erweiterte tatsächlich meine Mauern.

Wir fickten in der Missionarsstellung, also kam es mir bekannt vor und es dauerte natürlich nur 30 Sekunden, sodass ich nicht die volle Wirkung seines Schwanzes bekam.

Schließlich kam Joe herein und ich durchlief die gleiche Routine wie bei Chris.

Ich zog seine Unterwäsche aus, um einen starken, gesunden Schwanz zu enthüllen, der mindestens 8 Zoll zu messen schien.

Wir fickten wieder in der Missionarsstellung und es dauerte wieder sehr kurze Zeit, aber ich konnte fühlen, dass Joe mich verletzen konnte, obwohl ich mit einem dieser Jungs nicht zum Orgasmus kam.

„Joe, da hast du echtes Talent.“

„Danke Heather.

Und nun??

„Schick Josh und Chris.“

Mein Ziel dabei war es gewesen, diesen Jungs zu gefallen, und das hatte ich auch schon früher getan, aber ich wollte selbst Lust bekommen.

Ich wurde von einem Typen nach dem anderen gefickt, aber jetzt wollte ich es mit einer Doppelpenetration versuchen und vielleicht mein drittes Loch füllen.

Außerdem wusste ich, wenn ich es jetzt versuchen würde, würde es bei diesen Jungs vielleicht nicht sehr lange dauern.

Ich dachte mir, wenn ich sie ein zweites Mal zum Abspritzen bringen könnte, würde das dritte Mal eine Weile dauern.

Josh und Chris kamen beide in Unterwäsche herein.

Ich beschloss schließlich, meinen BH auszuziehen, um meine wunderschönen Brüste zu enthüllen.

Dann nahm ich jede ihrer Hände und legte sie auf meine Brüste.

„Jetzt, wo du deine erste Brust gespürt hast.

Sie werden beide Ihre ersten Blowjobs bekommen, wenn Sie bereit sind, auf meine Brüste zu zielen.

Ich bin auf die Knie gegangen und habe Josh und Chris heruntergezogen?

Unterwäsche, um ihre steinharten Schwänze zu zeigen.

Josh stand in der Mitte, also nahm ich seinen Ständer und führte ihn in meinen Mund ein.

Ich fing an, meinen Kopf auf seinem Penis auf und ab zu schaukeln, ich hatte wirklich Lust, an einer Gurke oder einer Karotte zu lutschen.

Dann wurde mir klar, dass Chris und Joe nur mit pochenden Ständern dastanden, also fing ich an, sie mit meinen Händen zu wichsen.

Ich fing an, abzuschalten, wen ich lutschte und wem ich einen runterholte.

Chris?

Der Schwanz war schwer in meinen Mund zu stecken, aber sobald er drin war, war es einfach zu blasen.

Ich durfte tatsächlich Joes ganzen Schwanz in meinen Mund stecken, was sehr überraschend war, aber ich denke, das hätte ein weiteres von Heathers Geschenken sein können.

Ungefähr 3 Minuten später, als ich Joshs Schwanz lutschte, platzte er heraus: „Ich gehe gleich.“

Anstatt es zu schlucken, zog ich mich zurück und konnte das Sperma über meine Titten bekommen.

Chris und Joe gingen bald darauf weiter.

„Okay Jungs, ich weiß, ihr seid müde, aber jetzt ist es Zeit für meinen Traum.

Joe legt sich mit deinem Kopf ans Fußende meines Bettes.?

Er befolgte weiterhin meine Befehle, aber sein Schwanz war nicht hart.

Ich musste es aufblasen.

„Jetzt, Chris, werde ich Joes Schwanz in mich stecken und ich möchte, dass du hinter mich kommst und deinen Schwanz in meinen Arsch schiebst und pumpest.

Joe, während ich auf dir bin, musst du auch pumpen.

?Was soll ich tun??

„Josh, du wirst am Fußende des Bettes darauf warten, dass ich deinen Schwanz in meinen Mund stecke.“

Ich ging und fing langsam an, Joes Schwanz in meine Muschi einzuführen.

Chris kam hinter mich, um zu versuchen, seinen Schwanz in meinen Arsch zu stecken.

„Heather, du musst dein Arschloch hochheben, damit ich meinen Schwanz hineinstecken kann.“

Ich wurde gezwungen, auf Joe zu liegen, während er in mir war.

Dann spürte ich, wie Chris seinen Schwanz in meinen Arsch steckte und anfing, mich zu ficken.

Sobald dies geschah, bemerkte Joe, dass er dahinter steckte und fing an, seine Hüften zu drücken, damit er seinen Schwanz so weit wie möglich in mich schieben konnte.

Das Gefühl war unbeschreiblich.

Joe und Chris haben mich hart gefickt und es gab nie eine Pause.

Sobald der eine ein wenig herauskam, drang der andere tief in mich ein.

“ Halte nicht an.

Fick mich schneller!!?

Ich merkte, dass Joe selbstbewusster wurde, weil er mich packte, um mich näher zu sich zu ziehen.

Dadurch konnte er seinen großen Schwanz noch tiefer in mich eindringen.

Chris packte mich auch an den Hüften, damit er seinen Schwanz tiefer in mein Arschloch schieben konnte, selbst als sein Umfang anfing, meinen Arsch auseinander zu reißen.

Ich wollte Josh nicht auslassen, also brachte ich ihn herüber und steckte seinen Schwanz in meinen Mund.

Von dort packte er meinen Kopf und fing an, meine Kehle zu ficken.

Ich bekam es in alle drei Löcher und um ehrlich zu sein, es hätte nicht besser laufen können.

Ich hatte mehrere Orgasmen und als alle drei nach einer Weile endlich abspritzten, fing auch meine Muschi an, vor Sperma zu triefen.

Wir wurden alle geschlagen.

„Ich weiß nicht, wie ich dir danken soll, Heather.“

“ Du musst nicht.

Was wollt ihr jetzt machen, Jungs?

An diesem Punkt klingelte mein Telefon und die Anrufer-ID sagte, dass es jemand namens Julie war.

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.