Versaute Domina Spielt Mit Einer Unterwürfigen Frau


Die Geschichte ist eine wahre Geschichte und beschreibt ein hypothetisches Treffen zwischen einem Mann und einer Frau in einer Cyber-Beziehung, nachdem sie aus Angst, die Freundschaft zu ruinieren, lange Zeit die Instinkte des anderen unterdrückten. Ein Treffen, das Wirklichkeit werden könnte. Es beschreibt die Tage, an denen der Mann die Initiative ergreift und ihr seine Liebe erklärt und beide in einem Wirbelsturm erotischer Leidenschaft explodieren und alle unterdrückten Wünsche sehr lange genießen. Die Geschichte ist manchmal romantisch, manchmal erotisch, klar und fesselnd, aber niemals vulgär.
Bitte hinterlassen Sie Kommentare oder Vorschläge an [email protected].
Danke
Von Fonzie18
(18 ist nicht mein Alter, es ist mein Körper)�
Der Traum wurde wahr
Ich bin gekommen, um Sie am Flughafen Mailand abzuholen. Sobald du mich siehst, hast du ein strahlendes Lächeln und rennst mir entgegen. Wir umarmten uns wie gute Freunde, dann begleitete ich dich zu deinem Hotel.
Ich bin gerade ins Zimmer gekommen und habe Ihnen einen Strauß roter Rosen gespendet.
Ich habe alle Dornen von einer Rose entfernt und wir haben sie an einem Ticket befestigt. Du nahmst die Blumen mit einem breiten Lächeln entgegen, dann sahst du die dornenlose Rose mit dem daran befestigten Ticket. Du hast es geöffnet und gelesen. Es hieß: Das bist du. Eine Rose ohne Dornen. Ich liebe dich.
Du hast die Rosen auf den Tisch gelegt, du bist langsam zu mir gekommen und hast mir schweigend in die Augen geschaut. Also näherte ich mich. Ich schaute dich an. Und wir haben uns geküsst.
Ich spürte, wie ihre sinnliche Zunge meine streichelte wie Wellen, die Felsen brechen, mit einem unwiderstehlichen Anflug von Leidenschaft …
Wir haben lange auf diesen Moment gewartet, und jetzt läuft unserer Leidenschaft endlich freien Lauf wie ein wildes Pferd …
Wir stöhnen vor Vergnügen… Zungen drangen in unsere Kehlen ein, unsere Herzen begannen immer stärker zu schlagen…
Du hast mich umarmt, bis du mich fast erstickt hast, ich habe deine rosigen Wangen und dein langes Haar gestreichelt wie tausend duftende Seidenfäden. Ich spürte, wie sich ihre Brustwarzen aufrichteten, als die Klingen meine berührten.
Ich fing an, ihre Brüste mit einer Hand zu streicheln. dann ihre Brustwarzen auf ihrem fein gemusterten Hemd nach Deinen Rechtsformen. Du hast vor Vergnügen gestöhnt.
Ich nahm meinen Mut zusammen, legte meine Hände unter dein Hemd, öffnete deinen BH und küsste dich die ganze Zeit.
Nimm es heraus, bevor du meine Seite verlässt. Ich blickte auf ihr Hemd und fing an, ihre Brüste zu küssen und an ihren Brustwarzen zu lecken und zu saugen, die völlig hart waren wie zwei kleine Fingernägel. Du bist vor Vergnügen verrückt geworden.
Du hast deinen Kopf mit geschlossenen Augen nach hinten geneigt, ich griff mit einer Hand nach unten und öffnete deine Jeans, damit ich meine Hand in dein Höschen stecken konnte …
Du warst warm, völlig nass und durchnässt vor Vergnügen und Verlangen.
Ich steckte zwei Finger in deine einladende Muschi und fing an, mich schnell zu bewegen, du stöhnst jetzt vor Vergnügen, deine Hand senkt sich, um mein Paket zu streicheln, du wirst riesig vor meiner Erregung.
Du warst mit dem Ergebnis sehr zufrieden und hast auch meine Jeans geöffnet.
Die Erektion hatte meine Lycra-Boxershorts in ein T-Shirt verwandelt
Du hast deine Hand hineingesteckt und angefangen, mich zu masturbieren.
Sie waren beide verrückt vor Aufregung.
Mein Glied war wie ein Schlagstock.
Du hast dich von mir gelöst, bist auf die Knie gegangen und hast dann angefangen, an ihm zu lutschen, stöhnend und ächzend, und hast es genauso genossen wie ich.
Du fingst langsam an, die Spitze zu lecken. Deine samtweiche Zunge ließ mich vor Lust prickeln, dann schluckte du die gesamte Eichel herunter und fingst an, deine Zunge süß darum herumzuwirbeln.
Ich hatte das Gefühl, ich würde ohnmächtig werden Es war größer als je zuvor und hart wie Marmor, wie ein ägyptischer Obelisk, und passte kaum in deinen Mund.
Dann hast du angefangen, mich zu masturbieren, während du weiter lutscht und leckst. Du hast mit der anderen Hand meine Eier gestreichelt und mich verrückt gemacht. Dann hast du mich weiter masturbiert, bist runtergekommen und hast alles geleckt, auch die Eier, jetzt war ich in Ekstase Dann nimmst du es wieder in deinen Mund, dieses Mal versuchst du, alles zu schlucken, ich spürte, wie die Eichel deines Penis gegen deine heiße Kehle drückte, ein unbeschreibliches Gefühl … Ich explodierte wie ein Vulkan und floss heißes Sperma in deinen Mund und Du bist bei mir, schluckst gierig den Geschmack von allem herunter und saugst ihn bis zum letzten Tropfen aus.
Ich habe dich lange gestreichelt und geküsst, dann habe ich dich mit noch erigiertem Penis in die Arme genommen und auf das Bett gelegt. Ich nahm ihre wundervollen und langen Beine und fing an, sie auf ihren Knien zu lecken und zu küssen, wobei ich mich weiter von ihr entfernte.
Die süßen, warmen und duftenden Lippen deiner Muschi bettelten um meine Küsse wie eine Blume, die um Wasser bettelte …
Je näher ich dieser Oase des Vergnügens komme, desto mehr stöhnst du und bist ganz meinen Liebkosungen überlassen
Ich habe deine Schenkel erreicht, du hast deine Beine weiter geöffnet, du hast dich geöffnet wie eine Blume, die nach der Sonne verlangt, und die Sonne kam.
Ich küsste sanft ihren sinnlichen Kitzler; Du schaudertest und fingst an, deine Brüste und Brustwarzen zu reiben.
Ich leckte die warmen, feuchten Lippen ihrer köstlichen Vulva, steckte sie auf ihre Zunge und kostete ihren zuckersüßen Nektar. Es war so heiß wie deine Leidenschaft.
Ich fing an, sanft an deiner Klitoris zu lecken und zu saugen. Dein Anus begann zu pochen, du kamst und wiederholtest atemlos: Ja, mach weiter, mach weiter…
Ich tat es und mit einem langen Stöhnen wölbte du deinen Rücken und kamst in meinen Mund… Wie köstlich dein Saft war, meine Liebe Um nicht auch nur einen Tropfen deines köstlichen Honigs zu verlieren, habe ich seine Zunge bis zum Boden eingeführt.
Also stand ich auf, mein Glied brannte, er wollte dich nur… Du sahst ihn besorgt an und sagtest zu mir: -Sei sanft…-
Ich legte die Spitze meines Penis auf die Lippen ihrer pochenden und warmen Muschi, drückte sie dann langsam hinein, sie öffnete sich und begrüßte ihn mit einer warmen und engen Umarmung. Langsam ergab sie sich der Größe meines Glieds, es passte ihr wie angegossen.
Ich bewegte ihn langsam auf und ab, bis ich spürte, wie deine Muskeln nachgaben, dann drückte ich ihn nach unten, du warst außer Atem und stöhnte mit offenem Mund und offenen Augen … Dann begann ich, ihn auf und ab zu bewegen. , auf und ab, und du fingst vor Vergnügen an zu weinen: -Ja…Alle…Alle…-
Ich tauche wie ein Zug. Ich lehnte mich an dich, leckte deine Brustwarzen, streichelte dein Gesicht, berührte deinen Hals mit meiner Zunge und küsste dich auf französische Art, zitternd vor Vergnügen.
Ich fühlte, wie deine Vagina pochte und du kamst wieder. Du hast mich auf den Kopf gestellt, indem du mich gierig geküsst hast, und dann hast du angehalten, dich auf mich gesetzt und angefangen, auf und ab zu gehen. Du setztest dich mit nach hinten geneigtem Kopf auf und schloss deine Augen, ich fühlte, wie deine Muschi pulsierte …
Ich streckte meine Hände aus und streichelte ihre Brüste und Brustwarzen …
Du bist wieder zu mir gekommen und lässt die warme Stimmung deines Vergnügens wie ein Wasserfall fließen. Du hast immer wieder gesagt: Oh meine Liebe, ohh –
Ich hob dich hoch und legte dich mit dem Gesicht nach unten auf das Bett. Ich beugte mich über dich und fing an, deinen Hals zu küssen und deine Ohren zu lecken, es raubte dir den Atem.
Ich ließ deine Zunge über deinen Rücken gleiten, du bekamst Gänsehaut und einen Schauer vor Vergnügen. Ich griff bis zu deinen Hüften, leckte und küsste sie alle, also spreizte ich sie auf und bewunderte die wunderschöne rosa Blume, die dein Anus ist. Ich fing an, daran zu lecken und meine Zunge hineinzudrücken, wobei ich deine Hüften offen hielt. Du hast vor Vergnügen geschrien und deinen Bauch gedreht, um den Zugang zu erleichtern.
Deine Muschi tropfte. Du hast zwei Finger in dich gesteckt und angefangen zu masturbieren, während ich dich weiter leckte.
Ich steckte langsam meinen Finger hinein, es kochte… Du sagtest: -Aaahhh… Ja…- Ich nahm es als Einladung und fuhr nun fort, indem ich langsam zwei Finger einführte.
Ich steckte sie in dich hinein und drehte sie, während du stöhnend weiter masturbierst.
Ich zog es heraus, dein Anus blieb offen, ich schob meine Zunge hinein, leckte innen und außen …
Du hast mir gesagt: – Nimm mich – Ich drückte die Spitze meines Penis in dieses einladende rosa kleine Loch. Ich begann langsam zu stoßen und spürte, wie ihre Muskeln langsam meiner Bewegung nachgaben. Dann hast du dich zurückgedrängt und mich in dich eindringen lassen. Du weintest und bliebst einen Moment stehen.
Ich stand still mit meinem Penis in deinem engen und umhüllenden Arsch. Und du hast gesagt: -Okay, mach weiter… Langsam… Ja-
Ich habe ihn sanft in dich hineingeschoben, ich habe dich gespürt und es bis ins Gehirn genossen, dein heißer Arsch, der meinen gesamten Penis umgibt, hat mich verrückt gemacht …
Ich habe alles hineingedrückt, du warst außer Atem, meine Eier klatschten gegen deine triefende Muschi.
Ich habe den Rhythmus erhöht, du hast wie verrückt geschrien und masturbiert, du bist gekommen und ich bin mit dir gekommen und habe meinen hellsten Orgasmus in dich gegossen.
Du bist müde auf dem Bett zusammengebrochen und hast gesagt: -Oh mein Gott…-
Ich antwortete: -Ich liebe dich-
Ich drehte dich zurück auf das Bett und legte mich auf dich, deine Brustwarzen an meine… Wir küssten uns, völlig entzückt, ich schloss meine Augen…
Ich öffnete sie wieder, ich lag ganz allein in meinem Bett und meine Boxershorts waren völlig durchnässt. Ich duschte und ging zur Arbeit. Ich hatte immer noch dein Parfüm bei mir. Und ich bin zu spät.
Fonzie18
Bitte teilen Sie mir Ihre Kommentare unter [email protected] mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sexgeschichten fick geschichten