Ehefrau Betrügt Ehemann Auf Party Und Schaut Cuckold Zu

0 Aufrufe
0%


?Klopfen Schlag? Craig hat es verstanden? rief ich vom Sofa aus. ?Bock Ich bin auf, Mann. Kannst du die Tür bekommen? sagte Craig. Ich nickte, als ich von dem schwarzen Ledersofa im Wohnzimmer aufstand. Ich konnte jemanden an der Garagentür klopfen hören. Wir sind vor etwa zwei Wochen umgezogen. Craig war ein guter Mitbewohner. Wir teilen alle Rechnungen in zwei Hälften. Er arbeitet als Manager in einem Luxusschuhgeschäft. Ich arbeite von Zuhause. Ich helfe Menschen mit IT-Problemen. Ich erstelle auch neue Websites für Kunden.
Wir wohnen in guter Nachbarschaft. Es war das letzte Stadthaus in der Straße. Wir teilen eine Garage, Waschküche mit unseren Nachbarn. Dort schließt das Stadthaus an die andere Seite der Garage an. Ich glaube nicht, dass wir andere Leute durch die nächste Tür getroffen haben.
?Klopfen Schlag? ?Eingehend ? Ich schrie. Ich streckte die Hand aus, um die Tür zur Garage zu öffnen. ?Hallo? sagte eine sanfte Frauenstimme. Ich lächelte. ?Hallo?? das ist alles was ich sagen könnte. Mein Mund war weit offen. Ich sah nach unten. Vor mir stand eine sehr sinnliche Blondine. Er war Ende zwanzig. Ungefähr 5 Fuß 2. Sie trug einen sehr langen schwarzen Rock, der ihre Füße bedeckte. Sie trug eine enge weiße Bluse, die ihre riesige Brust enthüllte. Dann bemerkte ich den Ehering an ihrem Finger. Es ist nur mein Glück.
?Hallo junger mann. Ich bin Miss Candy Grove. Ich wohne in der Wohnung gegenüber. Gleich dort drüben? sagte. Er zeigte auf die Garage. Ich bin Buck. Ich freue mich dich zu treffen. Haben wir etwas falsch gemacht? Haben wir die Musik laut aufgedreht? Ich sagte. Er lachte. ?Nummer Nummer Du hast nichts falsch gemacht.? sagte. ?Das ist gut.? Ich sagte. Meine Augen fixierten ihre starken Kurven. Normalerweise bitte ich meinen Mann um Hilfe. Aber geschäftlich unterwegs. Auf der Suche nach Gold in Afrika. sagte. ?Wobei brauchst du Hilfe?? Ich sagte. ?Mein Computer lässt sich nicht einschalten. Es lief sehr langsam. Dann heute morgen. Es ist einfach abgestürzt. sagte.
?Ich helfe sehr gerne. Ich weiß ein paar Dinge über Computer. Ich sagte. ?Es wäre toll.? sagte Frau Grove. Alter… Wer ist an der Tür? sagte Craig. Ich drehte meinen Kopf. ?Frau. Beschützen Ich möchte, dass Sie meinen Mitbewohner Craig kennenlernen. Wenn Sie möchten, können wir zu Ihnen gehen und ich kann Ihren Computer ausstecken und herbringen. Ich habe mehrere Programme, die Ihren Computer öffnen können. Ich kann es sofort zum Laufen bringen. Ich sagte. Ich sah Craigs Mund offen. Er sah nach Mrs. Grove. Wir mögen beide den gleichen Frauentyp. Je mehr Kurven, desto besser. Haben Sie eine Chance, es bis morgen zurückzubekommen? sagte. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich es bis morgen schaffen kann. Ich sagte.
Wir folgten beide Miss Grove. Durch die kleine Garage für 2 Autos. Er ließ die Seitentür offen, während er uns herumführte. An der Wand hingen mehrere Familienfotos. Es waren nur sie und ihr Mann. Er war ein kleiner, magerer Mann mit einer schlechten Perücke. Craig lachte, als wir beide von hinten auf seine Frau zeigten. Mrs. Grove führte uns schließlich ins Wohnzimmer. Er hatte einen großen Computer neben dem Unterhaltungssystem. Er hatte viele Bücher in seinem Haus. Ich bückte mich, um seinen Computer vom Stromnetz zu trennen. Dann habe ich Craig den Computerturm gegeben.
Hier ist meine Handynummer. Falls Sie es nicht reparieren können. Rufen Sie bitte. Ich bin morgen den ganzen Tag auf der Arbeit. Ich bin der stellvertretende Bürgermeister unserer schönen Stadt. Er ist ein toller Chef. Ich bin sicher, ich kann nach Hause laufen und es holen. Nicht weit von hier ist ein Computerladen. Wenn Sie es nicht können, können sie es reparieren. Es ist wirklich wichtig, dass ich es repariert bekomme. sagte Frau Grove. ?Kein Problem. Buck ist ein Computergenie. So wird Ihr Welpe im Handumdrehen wieder fit. ? sagte Craig. ?Ich danke dir sehr.? sagte Frau Grove.
Wir gingen beide zurück zu unserem Stadthaus. Ich schloss die Tür hinter uns. Dann hörte ich, wie sich Miss Groves Tür schloss. ?Bock Sie ist so sexy. sagte Craig. ?Ja Er raucht heiß. Ich hoffe, ich kann Ihren Computer jetzt reparieren.? Ich sagte. Wir lächelten beide, als er seinen Computer an mein Zimmer anschloss. Ich gehe nach unten, um fernzusehen. sagte Craig. Der nächste Typ. Ich sagte.
Ich richtete meine Aufmerksamkeit wieder auf den Computer von Miss Grove. Ich steckte mein Programm in die Rückseite des Computers. Ein paar Minuten vergingen, bevor er seinen Computer neu startete. Ich habe das einfache Passwort auf dem Computer weitergegeben. (Passwort, Passwort) Dann schaute ich auf seinen Schreibtisch. Ich sah mehrere Ordner in der rechten Ecke. Ich habe auf den ersten geklickt. Nur ein paar Familienfotos. Sein Computer lief langsam. Ich habe dann ein anderes Programm von meinem Computer ausgeführt. Ich musste herausfinden, warum Ihr Computer so langsam war.
Es dauerte ein paar Minuten, bis mein Computer mir mitteilte, warum Mrs. Groves Computer so langsam lief. Er hatte viele Filme und Videos auf seinen Computer heruntergeladen. Ich habe dann nach der größten Datei gesucht. Ich fand schnell den Ordner, in dem es gespeichert war. Ich habe auf den Ordner mit der Aufschrift (nur für Süßigkeiten) geklickt. Ich bin fast vom Stuhl gefallen. Ich fing an, auf die Filme im Ordner zu klicken. Ich bin so überrascht. Sie alle zeigten Miss Grove in verschiedenen Sexstellungen. Die erste masturbierte mit einem großen blauen Vibrator. Als nächstes wurde auf allen Vieren von hinten gefickt. Ich konnte ihre Hände in den Hüften sehen und sie schrie Miss Grove an. Ich konnte spüren, wie mein Penis unter meinem Computertisch hart wurde.
Ich fing schnell an, alle seine Dateien auf ein Zip-Laufwerk zu kopieren. Als ich Miss Grove ihren Computer zurückgab, musste ich mir diese Filme noch einmal ansehen. Dann griff ich nach meinem Handy. Ich habe Craig eine SMS geschickt, er soll herkommen. Ein paar Minuten vergingen, bevor ich meine Schlafzimmertür öffnete. ?Was ist los??? sagte. Später schaute Mrs. Grove auf ihren Computerbildschirm und beruhigte sich. Ich sah immer noch zu, wie die Frau ihn von hinten fickte. Ihre riesigen Brüste wurden von Frauen gezogen. ?Willst du mich verarschen? Wow Ich kann nicht glauben, dass Miss Grove daran beteiligt ist. sagte Craig. Ich nickte nur.
Wir verbrachten die nächsten 4 Stunden damit, alles auf seinen Computer zu kopieren. Mein Schwanz war hart wie Stein. Ich wusste, dass Craig verletzt war. Er korrigierte sich weiter auf dem Stuhl neben mir. Miss Grove liebte es, dominiert zu werden. Alle Filme waren entweder ihre oder eine andere Frau. Einige der Fotos, die wir gefunden haben, zeigen ihn allein. Keiner von ihnen zeigte sie mit einem anderen Mann. Der Ehemann sollte es nicht mögen, wenn andere Männer mit seiner Frau spielen. ?Fluchen Bock Muss ich morgen früh aufstehen? sagte Craig. Ich habe auf meine Uhr geschaut. Es war bis Mitternacht geschlossen. Ich werde mich noch etwas umsehen und dann Ihrem Computer etwas mehr Speicher hinzufügen. Dadurch wird Ihr Computer schneller laufen. Nacht Kumpel. Ich sagte. ?Später.? sagte Craig.
Ich habe den Überblick verloren, wann ich geschlafen habe. Mein Handy klingelte. Ich rollte auf meinem erigierten Schwanz. verdammt Ich dachte immer noch an Miss Grove. ?Hallo? Ich sagte. ?Bock Hast du noch den Computer deines Nachbarn? sagte Craig. ?Ja Warum fragst du?? Ich sagte. ?Ich dachte?Eine lange Pause..? sagte Craig. Ich bin dir einen Schritt voraus. Sollten wir versuchen, diese Situation auszunutzen? Ich sagte. Was genau habe ich mir dabei gedacht? Ich bin heute Morgen zur Arbeit gekommen. Ich öffnete die Website unserer Stadt. Ich habe herausgefunden, wer Miss Grove genauso mag wie wir. Der Bürgermeister, sein gottverdammter Chef. Wenn nicht größer als Miss Grove, hat sie dann die gleiche Größe? sagte Craig. Es ist gut, das zu wissen. Ziehen Sie den Rest des Tages ab. Stellen Sie sicher, dass Sie die Absätze mit nach Hause nehmen, die Miss Grove heute Abend tragen soll. Wenn es sein muss. Wir können etwas in ihrem Schrank finden, um sie wie eine heiße MILF aussehen zu lassen. Bis bald.? Ich sagte.
Ich habe mein Telefon ausgeschaltet, während ich Miss Grove angerufen habe. ?Ring Ring Hallo Bürgermeisteramt. Das ist Zucker.? sagte Frau Grove. ?Hallo Zucker… Das ist Buck. Dein neuer Nachbar? Ich sagte. ?Hallo Bock? Ich dachte gerade an dich. Wie geht es meinem Rechner?? sagte. Ich lächelte. ?Alles wurde repariert. So gut wie neu? Ich sagte. ?Artikel Das ist toll. Ich schätze es sehr. Mein Mann wird sich freuen. Ich denke, ich werde ihn später skypen. sagte Zucker. ?Klingt lustig.? Ich sagte. Ich habe meine nächste Tür offen gelassen. Kannst du eine Puppe sein und meinen Computer wieder verbinden? Ich komme später wieder, um Danke zu sagen. sagte. Daraufhin legte er das Telefon auf.
Meine Gedanken rasten, als ich schnell duschte. Ich hörte, dass Craig nach Hause kam, während ich mich anzog. Ich trug ein paar weiße Cargo-Shorts. Dann ein schwarzes T-Shirt. Ich habe meine Unterwäsche in meiner obersten Schublade vergessen. Ich trage etwas Cologne auf. Ich hörte, wie Craig seinen Anzug auszog, während wir uns im Wohnzimmer trafen.
Du wirst es nicht glauben. Er ließ das Haus unverschlossen zurück. Er will, dass wir seinen Computer zurückstellen. Sie wird heute Abend mit ihrem Mann auf ihrem Computer skypen. Was weiß er nicht? Wird er es von meinem Computer aus ansehen? Ich sagte. Craig hatte ein breites Lächeln auf seinem Gesicht. ?Das sollte Spaß machen.? sagte. Ich habe auch angefangen, einige Aufnahmen mit ihm und dem Bürgermeister auszudrucken. Ich habe mich gefragt, ob wir sie zu Miss Grove bringen sollten. Ich sagte. Wir lachten beide.
Wir brauchten ungefähr eine Stunde, um Mrs. Groves Computer einzurichten. Dann gingen wir nach oben in sein Schlafzimmer. Craig starrte zwischen seinen Fersen auf den Schrank. Ich betrachtete ihren BH und ihr Höschen auf ihrer Kommode. Dann lächelten wir beide, weil ihre BHs riesig waren. Dann gingen wir den Korridor hinunter in ein anderes Zimmer. An der Tür hing ein Schild, nicht hinauszugehen. Craig zog eine Karte heraus und drückte die Tür auf. Wir sind beide fast in Ohnmacht gefallen. Das war sein Sklavenzimmer. Um den Raum herum waren große Gürtel, Peitschen, Ketten. Überall war Spielzeug für Erwachsene. Es gab Stühle und ein großes Himmelbett. Wir fanden ein Dreifachabteil und etwas Kameraausrüstung. Wir lächelten beide, als wir zu unserer Seite des Hauses in der Stadt gingen.
Es ging gegen 6 Uhr, als wir hörten, wie sich das Garagentor öffnete. Mein Schwanz verhärtete sich sofort. Craig begann schwerer zu atmen. Wir rannten beide in mein Zimmer. Mein Computer war bereits eingeschaltet. Auf dem Bildschirm Mrs. Etwa zwanzig Minuten vergingen, bevor ich den Grove sah. Sie trug einen schwarzen durchsichtigen Bademantel. Ihre riesige Brust war von einem engen schwarzen BH bedeckt. Seine riesige Brust ergoss sich von oben. Sie trug einen schwarzen Tanga, der ihre riesige Kamelzehe kaum bedeckte. Ich kann sagen, dass deine Muschi komplett rasiert ist. Er hielt einen riesigen lila Vibrator in seiner linken Hand. Er lächelte den Bildschirm an.
Eine Sekunde später hörten wir ihren Mann. ?Süssigkeit Du warst eine ungezogene Ehefrau. Leg das Spielzeug weg. Das wird 4 Wochen her sein, seit ich weg bin. Ich verbiete dir, mit deiner Muschi zu spielen. Gehorche deinem Meister. sagte. Er nickte. Ja? Craig und ich sahen uns an. Uns fiel der Mund auf. Sie müssen 6 Monate oder länger warten, bis ich nach Hause komme. Ich werde etwas länger in Afrika sein als geplant. Ich bin kurz davor, wieder Gold zu finden. Ich fand auch ein mageres Dienstmädchen, das mir half, ihren fetten Körper zu schlagen. Haben Sie eine Diät gemacht, wie ich gefragt habe? sagte. ?Ja Experte Ich habe seit zwei Tagen nichts gegessen. Ich bin sehr schwach. sagte. Das ist eine gute Ehefrau. Schicken Sie mir morgen Ihren Gehaltsscheck. Ich brauche Geld. Ich muss diesen Computer verlassen. Bist du ekelhaft? sagte. Dann wurde der Computerbildschirm schwarz.
Alter, geh runter und hol was zu essen. Vergessen Sie nicht Ihre Absätze von Ihrem Job. Ich werde Fotos von Candy und dem Bürgermeister machen. Treffen wir uns vor der Tür? Ich sagte. Ich hörte Craig die Treppe zur Küche herunterkommen. Ich nahm den gelben Umschlag von meinem Computertisch. Ich lächelte, als ich die Treppe zur Seitentür des Hauses hinabstieg. Eine Minute später kam Craig mit einer Tüte Tacos und einer Flasche Weißwein. Er hatte bei Taco Bell angehalten, bevor er nach Hause kam. Darin befand sich eine kleine schwarze Geschenktüte mit Absätzen von seinem Job. Wir lächelten beide, als wir von der Garage zu Miss Groves Seitentür gingen.
?Klopfen Schlag? Craig klopfte an die Seitentür in der Garage. Wir gingen beide barfuß. Wir warteten darauf, dass sich die Tür öffnete. Mein Herz raste. Ich konnte hören, wie Craig schneller atmete. Ein paar Minuten vergingen, bevor der Türknauf aus Messing die kleine Holztür öffnete. ?Hallo Nachbarn.? sagte Frau Grove. ?Hey? Sagten wir beide gleichzeitig. ?Wie geht es dem Computer? Ich sagte. ?Es funktioniert großartig. Wollen Sie beide reinkommen? Tut mir leid, ich bin gerade aus der Dusche gekommen und habe das nochmal durchgegangen? sagte. ?Du siehst super aus.? sagte Craig. Wir starrten beide durch ihre schwarzen Roben auf ihren großen Arsch. Über ihrem schwarzen Outfit war ein weißer Frottee-Bademantel. Das Problem war, dass die Rückseite seiner weißen Robe auf seinem unteren Rücken lag. Er hing an seinem großen Arsch. Wir lächelten beide.
Ich hörte Craig die Tür hinter uns zuschlagen. Ich ging direkt hinter Miss Grove her. Wir folgten ihm ins Wohnzimmer. Er hatte seinen Computer ausgeschaltet. Ich sah mich schnell im Zimmer um. Wir haben dir Essen gebracht? sagte Craig. Er reichte ihr die Taco-Packung. Er öffnete schnell die Tüte und der Geruch von Tacos durchzog den Raum. Ich konnte sehen, wie er seine feuerroten Lippen leckte. Sie hatte welliges kurzes blondes Haar. Sie sah sehr sexy aus in ihrem schwarzen, durchsichtigen Gewand. Ich fragte mich, ob er wusste, wie bereitwillig wir waren.
Wir sahen beide zu, wie Miss Grove zwei Tacos aß. Ich fühle mich wie ein Schwein. Ich war sehr beschäftigt bei der Arbeit und zu Hause. Ich habe vergessen, wann ich das letzte Mal etwas gegessen habe. sagte. Craig und ich sahen uns an. Wir wussten es beide vor zwei Tagen. Wenn sie nur sehen könnte, wie ihr Mann die anderen beiden Tacos in der Tüte aß. So viel zu seiner Ernährung. Sie hatte eine perfekte Figur. Es könnten noch ein paar Kilo mehr dazukommen. Keiner von uns würde sich darum kümmern. Wein haben wir auch mitgebracht. Ich sagte. ?Mmm? Wein und Tacos. Nun, wie werden Sie beide ein Mädchen verwöhnen? Craig griff in seine schwarze Geschenktüte. Ich lächelte, als ich ihm ein großes Glas Wein reichte. Ich bückte mich, um ihm etwas Weißwein einzuschenken. Er nahm ein paar Schlucke. Ihr könnt beide auf dem Sofa sitzen. sagte. Er deutete auf sein großes schwarzes Ledersofa.
Wir gingen beide um den hölzernen Couchtisch herum. Ich saß rechts. Craig saß auf der linken Seite. Wir haben das mittlere Sitzkissen offen gelassen. Ich habe nachgeschlagen. Mrs. Grove leckte sich die Finger sauber. Er trank die Hälfte seines Weißweins aus. ?Entschuldigen Sie, bitte. Ich bin gleich wieder da.? sagte. Wir sahen zu, wie er in die Küche ging. Er warf die leere Taco-Tüte weg. Er wusch sich die Hände. Dann kehrte er langsam ins Wohnzimmer zurück. Er hatte fast den Rest seines Weins ausgetrunken.
Dann sah er über sein Weinglas hinweg. Was habt ihr mir sonst noch mitgebracht? sagte Frau Grove. Er zeigte auf meine rechte Hand. Ich hob langsam meine rechte Hand. Dann nahm er mir den gelben Umschlag aus der Hand. Craig und ich sahen uns an. Wir lächelten beide. ?Oh mein Wort. Was??? Was??? Wo hast du diese her??? sagte Frau Grove. Ich habe sie letzte Nacht auf deinem Computer gefunden. Ich habe herausgefunden, was Ihren Computer verlangsamt. Ich sagte. ?Wir haben es auch kopiert.? sagte Craig. ?Unter dem Umschlag ist eine Scheibe.? Ich sagte. Mrs. Grove steckte ihre kleine Hand in den gelben Umschlag. Er nahm die DVD heraus. Er las langsam den Titel auf der DVD. ?Best Candy Volume I?
Wir sahen beide, wie sich Miss Groves Augen weiteten. Er trank sein Weinglas aus. Dann sah er uns beide auf dem Sofa an. Hast du das jemandem gezeigt? sagte. ?Nummer Fotos und DVDs nur für uns. Ich sagte. ?Artikel Das ist gut, denn Sie würden mir und meinem Mann wehtun. sagte. Der Bürgermeister hätte also nichts dagegen, wenn es Fotos und Videos gäbe? sagte Craig. ?Ja Vielleicht war es ihm egal. Wie ich sehe, kandidiert er nächsten Monat zur Wiederwahl. Ich sagte. Candys Mund stand offen. Ich bin in großen Schwierigkeiten. Mein Leben ist ruiniert. Ich werde meinen Job verlieren. Ich hätte meinen Computer nie zu dir bringen sollen, Buck. sagte.
Du hast Glück, dass du deinen Computer zu mir gebracht hast und nicht zu jemand anderem. Wir wollen nicht, dass Sie wegen eines großen Skandals gefeuert werden oder Ihr Chef die Wahl verliert. Ich sagte. Wir konnten beide sehen, dass Miss Grove bereit war zu weinen. Meine? Mein Mann hat mich dazu gebracht. Alles, was Sie auf meinem Computer sehen. Er hat mich dazu gebracht. Er wusste, dass der Bürgermeister mich mochte. Er hat uns heimlich gefilmt. Jetzt will er mich immer. Aber ich kann ihn nicht zu mir nach Hause kommen lassen. Mein Mann verbot ihr, zu ihm nach Hause zu kommen, bis er aus Afrika zurückgekehrt war. Ich bin eine sehr schlechte Ehefrau. Jetzt hasst sie meinen Körper. Behandelt er mich wie einen Sklaven? «, flüsterte Mrs. Grove.
?Verdammt Für uns siehst du sexy aus. Es verwirrte Craig. ?Hör auf dich über mich lustig zu machen. Das ist nicht angenehm.? sagte Frau Grove. Du bist so sexy. Ich sagte. ?Hör einfach auf. Für eine Nacht habe ich genug. Sagen Sie mir?.. Was soll ich tun, um diese Bilder und Videos zu zerstören? Ich möchte, dass alles auf meinem Computer gelöscht wird. Ich will keinen Beweis, dass etwas passiert ist. sagte Frau Grove.
?Wann kommt Ihr Mann aus Afrika zurück? Ich sagte. ?Innerhalb von sechs Monaten.? sagte. Für die nächsten sechs Monate oder bis Ihr Mann nach Hause kommt. Wir kommen Sie jeden Tag besuchen. Sie werden tun, was wir sagen. Keine Fragen gefragt. Ich bin froh, dass du genickt hast..?Ja? Jetzt ziehe langsam diese weiße Robe aus, dann die schwarze, durchsichtige Robe.? Ich sagte. Mrs Grove ließ ihre beiden Roben auf dem Teppich im Wohnzimmer liegen. Ich signalisiere Craig, seine Fersen in Arbeit zu bringen. Nimm den alten schwarzen Kreis ab. Tragen Sie diese. Ab jetzt ziehe ich dir die Füße an. Wirst du tragen, was ich gewählt habe…? sagte Craig.
Miss Grove griff in ihre kleine schwarze Geschenktüte. Ihre Augen weiteten sich, als sie ein Paar schwarze 6-Zoll-Stilettos herauszog. ?Sie sind 6-Zoll-Peep-Toe-Pumps mit mehreren Riemen und 2-Zoll-Plattformen vorne.? sagte Craig. ?Wie kann ich es tragen? Ich habe noch nie etwas getragen, das länger als 2 Zoll ist. sagte Frau Grove. Setz dich ans Ende des Kaffeetisches. sagte Craig. Ich konnte fühlen, wie mein Schwanz in meinen Cargo-Shorts wuchs.
Ich sah zu, wie Miss Grove auf der Kante des Kaffeetisches saß. Ihr kleiner schwarzer Tanga war zwischen ihre Pobacken gesteckt. Sein wunderschöner Hintern verbreiterte die Seiten des kleinen Couchtisches. Ihr großer schwarzer BH dehnte sich unter dem Gewicht ihrer großen Brust. Craig kniete vor ihm. Seine große Brust berührte fast seine Hüften, als er zusah, wie Craig ihre Wohnung quer durch das Wohnzimmer warf. Ich hörte sie von der gegenüberliegenden Wand abprallen. Craig streckte dann die Hand aus, um seinen linken Fuß zu greifen. Er massierte ihre Knöchel und sexy Waden. Dann fing er an, sich die Fußsohlen zu reiben. Er bückte sich, um seinen kleinen Zeh in seinen Mund zu stecken. Er biss, dann saugte er an jedem seiner Zehen. Dann tat er dasselbe mit seinem rechten Fuß.
Miss Grove stieß ein leises Stöhnen aus. Sein Kopf fiel zurück, als er Craigs fachmännische Fußmassage genoss. Dann fing er an, seine Fußsohlen zu lecken. Er fuhr mit seiner Zunge über ihre Füße, Knöchel, Waden. Er bewegte seinen Kopf hin und her. Craig streckte die Hand aus, um ihren riesigen BH zu berühren. Ich konnte die feine schwarze Substanz hören, die an seiner Handfläche rieb. Miss Grove stöhnte lauter. Craig zog dann sein Hemd aus. Sie stellte Miss Groves linken Fuß auf ihre Brust. Dann kniff er ihre harte Brustwarze mit seinen Zehen.
Craig schwang seine Füße zwischen seinem hungrigen Mund und seiner harten Brust. Zwanzig Minuten später hörte ich, wie Craig seine Cargo-Shorts öffnete. Ich sah zu, wie Miss Grove die Augen öffnete. Sie erstarrte für einen Moment, als sie zwischen ihre Füße starrte. Craig benutzte seine Füße, um seinen erigierten Penis zu heben. Dann drückte er es an seine Brust. Er legte sich langsam auf den Rücken. Ich sah zu, wie ihre große Brust fast aus ihrem engen BH fiel. Craig war auf den Knien. Sie legte Miss Groves Füße um ihren Schwanz. Sie fickt dann weiter ihre sexy Füße.
Ein paar Minuten vergingen, bevor Craig langsamer wurde, als er mit den Füßen aufschlug. Dann beugte sie sich schnell vor, um ihre sexy schwarzen 6-Zoll-Stilettos an ihre Füße zu ziehen. Er bedeutete Miss Grove aufzustehen. Er nahm ihre Hand, als er vom Couchtisch aufstand. Dann legte sie sich auf den Rücken und bedeutete Miss Grove, ihre Absätze an die Ohren zu halten. Er fing an, sich mit den Fersen übers Gesicht zu reiben. Er griff nach unten, um seinen harten Schwanz zu brechen. Nach ein paar Minuten. ?Verdammt argghhh? rief Craig. Er schoss einen riesigen Haufen Sperma in die Luft. ?Oh? «, flüsterte Mrs. Grove. Ich habe Craig dabei zugesehen, wie er das ganze Wohnzimmer vollgespritzt hat.
Komm her, Zucker. Ich sagte. Er drehte den Kopf. Ich zog mich schnell aus, während ich Craig beim Schießen seiner Ladungen zusah. Ich saß nackt auf seinem großen schwarzen Sofa. Mein 9-Zoll-Hahn stand aufrecht. Er hockte in seinen neuen Absätzen zwischen meinen Beinen. Ich streckte die Hand aus, um ihren nassen schwarzen Tanga über ihre breiten Hüften und langen, geschwungenen Beine zu ziehen. Er legte seine Hand auf meine breiten Schultern, als ich seinen Tanga auf den Couchtisch warf. Ihre kahle Fotze glüht von ihrem eigenen Saft. Sie versuchte, ihre kahle Muschi vor zwei jungen Männern zu bedecken.
Du? Bist du der erste Mann, der meine Unterleibe neben meinem Ehemann sieht? sagte. Dreh dich um, lass mich diesen großen Arsch sehen. sagte ich laut. Er drehte seinen nackten Arsch in meine Sicht. Ich fing an, mit meiner offenen Hand auf seinen großen Arsch zu schlagen. Er fing wieder an zu stöhnen. Ich konnte sehen, wie ihre Muschi feuchter wurde. Ich drückte mein Gesicht gegen seinen großen Arsch. Ich fing an, meine breite Zunge über ihre Arschbacken zu gleiten. Dann legte ich meine Hände auf seine Hüften. Indem ich meine Zunge tiefer drücke. Ich war im Himmel. Er stieß ein noch größeres Stöhnen aus, als ich meinen Mittelfinger zwischen seine großen, warmen Schenkel legte.
Ihre Knie beugten sich, als ich meinen Zeigefinger in ihre sehr heiße Fotze gleiten ließ. Es war sehr nass. ? Fassen Sie Ihre Handgelenke. Das ist ein gutes Mädchen.? Ich sagte. Dann bewegte ich meinen Mund von ihrem Arsch zu ihrer nassen Muschi. Ich fing an, ihre großen Schamlippen zu beißen. Ich wischte mit einem Finger, folgte dem anderen. ?ICH? spritzen Du bringst mich so zum Orgasmus. Ich habe mich noch nie so gefühlt. Sie schrie.
?Knie vor mir. Ach du meinst? Ich sagte. Miss Grove öffnete den Mund. Du bist viel älter als mein Mann. Ich weiß nicht? Mmmmmpp? Er fing an, meinen Schwanz in seinem Mund zu würgen. Schrubbe meine Eier mit deinen langen roten Nägeln. Das ist besser. Rolle deine Zunge um meinen Schwanz. Wir wollten dich zu einem besseren Trottel machen, bevor dein Mann nach Hause kommt. Er wird uns danken, nachdem er seiner Frau beigebracht hat, wie man eine Hure ist. Jetzt reibe meinen Schwanz über dein ganzes Gesicht. Es macht einige laute Sauggeräusche. Ich sagte. Ich beobachtete, wie Miss Grove lutschte, leckte und meinen nassen Schwanz über ihr ganzes Gesicht rieb. Seine Augen weiteten sich, als ich die Hand ausstreckte, um auf seine riesige Brust zu schlagen. Ich schickte sie in einen weiteren lauten Orgasmus, bevor ich auf die Knie ging.
?Verdammt? Ich muss die jetzt sehen. Wer macht diese BHs? Ich sagte. Ich bückte mich, um die riesigen Träger auf der Rückseite ihres riesigen BHs zu lösen. Eine Sekunde, nachdem ihr BH weggeflogen war. Ihre riesige Brust fiel in die kalte Luft des Wohnzimmers. Ich hörte Craig wieder stöhnen. Er saß auf dem Stuhl gegenüber dem Sofa. ?Sind diese schön? sagte Craig. Es ist so groß und verdammt rund da drin. Ich schrie. Miss Grove stöhnte, als ich ihre riesige Brust packte. Ich fuhr mit meinen gierigen Händen über seine riesige Brust. Ich fing an, an ihren großen Nippeln zu ziehen und zu ziehen. Es gab 6 Zoll dunkelrosa Aeroloes.
Sehen Sie sich jetzt Craig an, der da drüben sitzt. Reibe deine Muschi Zeig ihm, wie sehr du ihn liebst. Jetzt kriech hierher und setz dich auf meinen Schwanz. Das ist eine gute Ehefrau. Erhebe deine wundervolle Brust, damit ich sie genießen kann. Ich sagte. Candy hielt ihre Brust, damit ich es genießen konnte. Er stützte seine Knie auf dem Sofa ab. Seine Muschi war ganz unten an meinem Schwanz. Ich konnte seine Nässe auf meinen Eiern spüren. Es war tropfnass. Ich legte meine Hände auf ihre Hüften, sie ließ sie auf meinem Schwanz auf und ab hüpfen. Mein Mund klebte an seiner linken Brustwarze. Dann die rechte Brustwarze. Er schüttelte den Kopf von einer Seite zur anderen. Ich konnte fühlen, wie dein ganzer Körper auf meinem Schwanz explodierte. Dann wurde ich angespannt und traf eine schwere Last tief in mir.
Dann drehte ich es auf den Rücken. Er hatte immer noch meinen harten Schwanz in seiner Muschi vergraben. Es war ein komplettes Durcheinander. Mein Sperma floss in ihre Fotze und sein Orgasmus. Ich schlang meine Handgelenke um meinen Hals. Er blickte nach unten, um zwischen seine Beine zu sehen. Mein Schwanz glitt in und aus ihrer nassen, schlampigen Fotze. Ich streckte die Hand aus, um ihre große nasse Brust zu schlagen. Dann fing ich an, sie dreißig Minuten lang zu ziehen und zu kneifen. Sie schrie wieder, als sie meinen harten Schwanz ganz hineingrub, bevor er erneut explodierte.
Ich stand langsam auf. Ich sah zu, wie Craig zu Miss Grove auf die Couch ging. Er legte sie auf das Sofa, den Kopf auf ein Kissen und die Füße auf das andere Kissen. Dann legte er seine Eier auf ihr Gesicht, als er anfing, ihre großen Brüste zu ficken. ?Leck meine Eier? Beschützen. Schlag mir auf den Arsch. Das ist eine gute Ehefrau. Ihre Brust ist unser Wunder. sagte. Ich ging in die Küche. Ich habe Bier im Kühlschrank gefunden. Dann ging ich zurück ins Wohnzimmer. Craig schob immer noch seinen Schwanz zwischen Miss Groves große Brust. Ein paar Minuten vergingen, bevor er aufstand. Später änderte er seine Position zu Miss Grove. Sie knallte auf ihre große Brust und rieb seinen Schwanz an ihren roten Lippen. ?Ja? rief Craig. Ich hörte, wie Miss Grove geknebelt wurde. Sein gieriger Mund legte eine riesige Ladung darauf. Dann fiel er zu Boden.
Mrs. Grove hielt ihre rechte Hand und Craig ihre linke Hand. Wir brachten ihn in das Hauptbadezimmer im Obergeschoss. Wir haben es der Reihe nach gereinigt. Dann haben wir sie beide wieder unter der Dusche gefickt. Es war kurz vor 2 Uhr, als wir alle in seinem Bett einschliefen.
Ich konnte Miss Groves Alarmhahn klingeln hören. ?Piep Piep? Ich spürte auch die Bewegung des Bettes. Ich konnte Craigs Grunzen verstehen. Ich drehte mich um und sah Miss Grove über ihm. Er trieb seinen harten Schwanz. ?Ich muss zur Arbeit gehen. Ich kann nicht zu spät kommen. sagte Frau Grove. Dann spürte ich, wie das Bett anhielt. Craig pumpte eine weitere Ladung in unseren heißen Nachbarn. Wir hören besser auf und lassen Candy arbeiten. Geh duschen und Craig wird heute gleich zurück sein, um dich extra heiß aussehen zu lassen. Ich werde mir ein Outfit für heute aussuchen. Du wirst den Bürgermeister den ganzen Tag verärgern. Am Ende des Tages. Lädst du ihn zu dir nach Hause ein? Ich sagte. Craig lächelte. Candys Mund stand offen. Dann ging er duschen.
Wir brauchten ungefähr eine Stunde, um Candy für die Arbeit vorzubereiten. Craig fand 4-Zoll-Holzabsätze zum Tragen. Ich wählte einen kleinen hellbraunen Minirock, der ihren großen Arsch und ihre dicken Schenkel kaum bedeckte. Dann zog ich ihr ein weißes Button-down-Hemd über einem kleinen roten Mieder an. Ihre großen Brüste ragten über dem engen Korsett hervor. Ich öffne die Vorderseite deines weißen Hemdes halb. Mein Schwanz war wieder hart wie Stein, als Craig und ich ihn zu seinem Auto begleiteten. Wir standen nackt in unserer Garage und winkten Miss Grove zu.
?Geh zur Arbeit. Kauf High Heels für den Präsidenten und Candy, um sie später zu tragen. Ich gehe in mein Zimmer, um Candy eine E-Mail an ihren Computer bei der Arbeit zu schicken. Dann können wir ihm bei der Arbeit zusehen. Mal sehen, ob der Bürgermeister Fortschritte bei ihm macht. Wir sprechen uns später,? Ich sagte. Craig ist in unser Haus eingebrochen. Ich ging zurück zu Candy. Ich verbrachte eine Stunde damit, aufzuräumen, bevor ich in mein Zimmer zurückkehrte. Ich habe Candy sofort eine E-Mail geschickt. Eine Minute später sah ich Candy an ihrem Schreibtisch sitzen. Vor der Kamera auf Ihrem Computer. Er lächelte, als er sah, wie sich die Kamera bewegte.
Nach einer Weile konnte ich alle Leute um Candys Tisch herum hören. Ich konnte mehrere Jungen und Mädchen sehen, die nach ihm sahen. Sie war so sexy in ihrem kleinen Outfit. Dann hörte ich, wie der Bürgermeister den Raum betrat. ?Frau. Beschützen Können Sie bitte in mein Büro kommen? sagte der Bürgermeister.
Eine Stunde verging, bevor Candy an ihren Schreibtisch zurückkehrte. Ich habe mein Handy bekommen. ?Ring Ring? Candy sah auf ihre Tasche. Er holte sein Handy heraus. ?Hallo Dieser Zucker…? sagte. ?Hallo Fräulein Grove. Wie war Ihr Treffen mit dem Bürgermeister? Ich sagte. ?Es war sehr schwierig. Er forderte mich auf, mich in seinem Büro auszuziehen. Er leckte seine Kilts die ganze Zeit, während ich dort war. sagte Zucker. Hast du ihm widerstanden? Ich sagte. ?Ja Was sollte ich jetzt tun? sagte. Zieh dein Höschen vorsichtig aus. Dann spielen Sie mit sich selbst. Ich sagte. Ich habe mein Handy ausgeschaltet.
Ungefähr eine Stunde lang beobachtete ich Miss Grove, wie sie mit sich selbst spielte. Danach kaufte ich ihm chinesisches Essen zum Mittagessen. Er saß an seinem Schreibtisch. Jeden Bissen vor der Kamera essen. Ich hörte Craig von der Treppe nach Hause kommen. Während ich endlich duschte, setzte er sich hin und beobachtete Miss Grove.
Es ging auf 5 Uhr zu, als wir bemerkten, dass alle begannen, Candys Büro zu verlassen. Ich nahm sofort mein Handy und rief Candy an. Bleib auf deinem Stuhl. Warten Sie, bis der Präsident an Ihren Tisch kommt. Wir können es sehen. lächeln. Das ist eine gute Ehefrau. Lade ihn jetzt zu dir nach Hause ein. Sag ihm, dass dein Mann nicht in der Stadt ist und du vielleicht einen Freund brauchst? Ich sagte.
Craigs Mund klappte auf, als er beobachtete, wie der Präsident vor den Computer trat. ?Hallo Sugar… Du hast mich den ganzen Tag nass gemacht. Ich habe gerade gesehen, was du getan hast. sagte der Bürgermeister. Mein Mann ist nicht in der Stadt. Willst du heute Abend kommen? ? sagte Süßigkeit. Der Bürgermeister lächelte. Er hatte ein böses Grinsen im Gesicht. Ich muss meinen Mann von der Arbeit abholen. Dann kann ich ihn nach Hause bringen. Ich sollte heute Abend ein Familienessen für ihn und die Kinder vorbereiten. Sie werden in Ordnung sein. Ich werde ihnen Pizza bestellen. Wie klingt 20 Uhr? sagte. Candy nickte? Ja?
Nach einer halben Stunde. Candy öffnete die Tür des Stadthauses. Er ging ins Wohnzimmer. Er lächelte Craig und mich an. Wir saßen beide auf ihrem Sofa. Wir trugen beide einen passenden schwarzen Seidenmantel und nichts darunter. Wir lächelten beide. ?Willkommen zuhause. Gute Arbeit heute, Miss Grove. Ich sagte. Nun, wir möchten, dass Sie bereit sind, wenn der Bürgermeister heute Abend ankommt. Lass uns nach oben gehen und dich fertig machen. sagte Craig. Er sprang von der Couch und trug Candy nach oben. Ein paar Minuten vergingen, bevor ich hörte, wie sie sich oben liebten.
?Ding Dong? Es war kurz vor 730 Uhr. Ich hatte das Gefühl, dass der Bürgermeister Mrs. Grove nicht widerstehen konnte. Craig schlug auf Candys dicken Hintern. Er signalisiert, dass sich die Tür öffnen soll. Wir sahen beide vom schwarzen Ledersofa aus zu. Candy öffnete langsam die Tür. Der Bürgermeister schritt ein. Er war Mitte dreißig. Sie trug 4-Zoll-schwarze Stöckelschuhe. Er war etwa 5 Fuß 8 Zoll groß. Langes, lockiges braunes Haar fiel ihr über die Schultern. Zwischen ihren Locken waren gelbe Streifen. Er trug enge, ausgeblichene Jeans und einen dicken weißen Pullover. Sie hatte feuerrote Lippen, die zu ihren feuerroten Nägeln passten.
?Ach du lieber Gott Süssigkeit Was trägst du da?? sagte der Bürgermeister. Miss Grove trug nur ein enges goldenes Korsett. Seine große Brust quoll fast von oben heraus. Sie trug keinen BH oder Tanga unter ihrem Korsett. Sie trug keine Absätze. Sein Chef überragte ihn. Wir sahen beide zu, wie der Bürgermeister die Hundeleine zwischen Miss Groves breites Dekolleté zog. Craig hatte ein goldenes Hundehalsband um den Hals, bevor Candy die Tür öffnete. Auf der Vorderseite stand Eigentum von C & B (Craig & Buck). Dann befestigte er die goldene Hundeleine an seinem Halsband und legte sie zwischen seine Brust.
?Bitte kommen Sie herein.? sagte Süßigkeit. Der Präsident konnte nicht umhin, Candys halbnackten, üppigen Körper anzustarren. Dann folgte er Candy ins Wohnzimmer. ?Bürgermeister Ich möchte, dass Sie meine beiden neuen Nachbarn kennenlernen. Buck und Craig. sagte. Der Präsident richtete seine lustvollen Augen auf uns beide auf dem Sofa. Er lachte.
?Hallo? sagte Craig. Guten Abend, Bürgermeister…? Ich sagte. Candys Mund klappte auf, als sie auf der Couch auf Craig zuging. Er streckte die Hand aus, um Candys Hundehalsband zu berühren. ??Süssigkeit Wer sind diese Typen? Kennt Ihr Mann diese? sagte der Bürgermeister. Sie wohnen neben dir. Hier sind meine neuen Meister. sagte Frau Grove. Craig und ich lächelten auf der Couch.
Craig hat das Candy Dog Leak gefilmt. Er fiel schnell vor dem Sofa auf die Knie. Er öffnete sein schwarzes Gewand. Candy legte ihre Hände auf ihren schnell wachsenden Hahn. Dann fing er an, seinen harten Schwanz zu lecken und zu lutschen. Dann richtete ich meine Aufmerksamkeit auf den Bürgermeister. Sein Mund war noch offen. Ihm fehlten die Worte. Seine Hände lagen auf seinen breiten Hüften. Er konnte nicht umhin, Candy und Craig auf der Couch anzustarren.
Ich stand langsam vom Sitz auf und stellte mich neben den Präsidenten. Sie sind etwas overdressed, Miss Mayor. Lass mich helfen. Ich sagte. Der Präsident drehte den Kopf, als er mich neben sich stehen sah. Ich streckte die Hand aus, um den kleinen Gürtel um ihre Taille zu lösen. Dann öffnete ich seine ausgeblichene Jeans. Ich drückte sanft um seine Knie. Er sagte kein Wort. Dann streckte ich die Hand aus, um ihm seinen übergroßen Pullover über den Kopf zu ziehen. Sie trug weder Unterwäsche noch BH unter ihrer Kleidung. Ich stieß ein leises Stöhnen aus. Ihre riesige Brust und ihr runder Arsch sind Mrs. Es war größer als der Grove.
?Zieh deine Jeans aus. Lass es auf deinen Fersen. Tragen Sie dies um Ihren Hals. Ich sagte. Der Bürgermeister zog schnell sein letztes Kleid aus. Dann trug er ein schwarzes Hundehalsband mit Stacheln um den Hals. Am Hundehalsband habe ich dann eine schwarze Hundeleine befestigt. Dann ließ ich mein seidenes Gewand fallen. Ich zog die Couch heran und nahm sie mit auf die andere Seite der Couch, neben Candy, die vor Craig und Candy kniete. Sie sahen beide zu, wie ich mich umdrehte und mich auf die Couch setzte und den Bürgermeister auf meinen Schoß zog.
Craig hob Candy vor sich vom Boden auf. Candy kletterte schnell auf ihren Schoß und richtete ihren harten Schwanz auf ihre Muschi. Der Bürgermeister sah nach unten und richtete meinen harten Schwanz auf seine nasse Muschi. Ich konnte fühlen, wie seine heißen Fotzenlippen an meinem Schaft herunterliefen. Ich schnappte nach Luft, als ich mich hinüberstreckte, um an seiner riesigen Brust zu ziehen. Dann fingen die Mädchen an, uns beide zu ficken. Zuerst gingen sie langsam, auf und ab. Dann fingen sie nach ein paar Minuten an, uns schneller zu ficken. Es war, als ob sie versuchten, sich schneller zu lieben als der andere. Craig drehte seinen Kopf, um mich anzusehen. Wir haben uns beide einen dicken Daumen hoch gegeben.
Es dauerte nicht lange, bis jedes Mädchen einen Orgasmus von unseren Schwänzen hatte. Wir wechselten dann die Positionen und fingen an, sie auf die Couch zu schlagen. Ein paar Minuten später explodierten wir beide tief im Inneren. Wir nahmen es beide heraus und legten uns auf den Boden. Dann ließen wir jedes Mädchen unsere Schwänze für eine volle Erektion lutschen. Dann ließen wir sie unsere Schwänze reiten, während wir dort zwischen den Brüsten leckten. Als das Leck vorbei war, fing ich an, die Brust des Bürgermeisters zu peitschen. Dann tat Craig dasselbe für Candy. Dann ziehen und schlagen wir beide an ihren harten Nippeln, bevor sie wieder in ihnen platzen.
Wir verbrachten die nächsten Tage damit, Mädchen untereinander auszutauschen. Wir ließen sie am folgenden Montag wieder arbeiten. Ich habe den Computer des Präsidenten repariert, damit wir sie in Aktion sehen konnten. Candy ist ins Büro des Bürgermeisters eingezogen. Er wurde bald Vizebürgermeister. Wir haben dafür gesorgt, dass der Bürgermeister alle männlichen Arbeiter und mageren Küken feuert. Dann stellte er ein brandneues anzügliches Personal ein. Heute Abend kommen alle zu Miss Grove.
Ich sitze nackt auf der Couch. Ich kann den Bürgermeister, Miss Grove und all die neuen Mitarbeiter dort durch die Eingangstür von Candys Stadthaus kommen hören. Craig hinterließ eine Notiz an der Tür. Vor dem Betreten des Wohnzimmers müssen dort alle ihre Schuhe ausziehen. Craig lag mitten im Wohnzimmer auf dem Teppich. Ich sehe, wie Candy ihre Füße in den Mund steckt. Der Bürgermeister tritt auf seinen harten Schwanz. Andere Neuankömmlinge stellten ihre Füße auf seinen Körper.
Es ist schön, Craig und ich zu sein
Liebe,
Geld
xox

Hinzufügt von:
Datum: September 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.