Erwischte mutter fickt und sie mag es

0 Aufrufe
0%

Meine beiden engsten Freunde und ich spielten nach der Schule im Keller Videospiele, die sie an diesem Tag früh wegen eines Schneesturms verpassten.

Bill war achtzehn, genau wie ich, und Harold hatte gerade seinen achtzehnten Geburtstag.

Wir hörten, dass meine Mutter nach Hause kam, aber wir hörten nicht auf zu spielen.

Ungefähr fünfzehn Minuten später hörten wir die Türklingel und gingen die Treppe hinauf, um zu sehen, wer es war.

Wir dachten, das könnte ein weiterer Freund von uns sein.

Als wir oben an der Treppe ankamen, sahen wir, dass Mama zuerst zu ihr kam, also blieben wir stehen.

Wir waren irgendwie um die Ecke an der Seite, also haben sie uns nicht gesehen, aber wir haben gesehen, wie Mama zur Tür gegangen ist.

Meine Mutter öffnete die Tür.

Dort war ein Mann in einer UPS-Uniform, aber wir haben das Paket in seinen Händen nicht gesehen.

Er trat ein und schloss die Tür.

Mama stand dicht vor ihm.

Dann ging sie auf die Knie und streckte die Hand aus, öffnete seinen Gürtel, löste seinen Hosenschlitz und zog seine Hosen und Shorts zu Boden.

Sein Schwanz stand aufrecht vor ihm und zeigte direkt auf das Gesicht seiner Mutter.

Sie streckte die Hand aus und nahm ihre Hand und legte ihre Lippen um ihren Kopf.

Er legte seine Hand hinter ihren Kopf und schob sie ihr halb in den Mund.

Mama fing an, ihren Mund an seinem Schaft auf und ab zu bewegen, und man konnte sehen, wie ihre Wangen zogen, als sie saugte.

Sie bewegte ihre Hände für eine Minute weg, um ihre Bluse aufzuknöpfen.

Sie trug keinen BH und ihre großen D-Körbchen-Titten waren vollständig freigelegt.

Der männliche UPS kam herunter und fing an, mit ihren Titten zu spielen und ihre Brustwarzen zwischen seinen Fingern zu rollen, während sie ihre Hände hinter seinen Arsch legte und ihn tiefer in ihren Mund zog.

Fast alles, was ich erwartet hatte, war sieben Zoll lang und kam und kam jetzt mit einer verdammt schnellen Bewegung aus dem Mund meiner Mutter, beide bewegten sich.

Es dauerte ungefähr fünf Minuten, während wir alle zusahen, wie er bläst.

Schließlich warf er seinen Kopf zurück und stöhnte laut auf und hielt sich zurück und vergrub sich tief in ihrem Mund.

Nach ein paar Sekunden streichelte seine Mutter noch mehrmals seinen Mund und er zog ihn heraus, griff nach unten und zog seine Hose an, drehte sich um und ging durch die Tür.

Keiner von ihnen sagte ein Wort.

Mom saß eine Minute auf dem Teppich, stand dann auf und drehte sich um.

Wir waren jetzt in ihrem Blickfeld und sie sah uns drei dort stehen.

Sie erstarrte.

Wir alle lächelten sie an und winkten ihr zu.

Ihre Titten waren immer noch aus ihrer Bluse und ihr Sperma tropfte ihr Kinn herunter.

Mama fiel auf die Knie, vergrub ihr Gesicht in ihren Händen und weinte.

Wir drei gingen zu meiner Mutter hinüber.

Ich griff nach unten und nahm eine ihrer großen Brüste in meine Hand.

Sie trat zurück, aber ich ließ sie nicht los.

„Jimmy, nein, tu das nicht. Es tut mir so leid. Ich wollte nicht …“, rief sie.

Harold streckte die Hand aus und ergriff ihre andere Brust und streichelte sanft mit seiner anderen Hand über ihren Kopf.

Bill trat vor sie und zog seinen fünf Zoll großen Freund heraus und drückte ihn an ihre Lippen.

Er schlang seine Finger in ihr Haar, um ihren Kopf gut zu greifen und zu kontrollieren, und drückte seinen Schwanz gegen ihre Lippen.

„Nein, das kann ich nicht. Es ist nicht richtig. Bitte lass mich los.“

Aber als sie zu Ende gesprochen hatte, stieß Bill an ihren offenen Lippen vorbei in ihren Mund.

Er vergrub sich vollständig in ihrem Mund, bis ihre Nase in seinen Schamhaaren war.

Sie wand sich ein wenig, aber er war klein genug, dass sie ihn ohne Schwierigkeiten handhaben konnte.

Bill fing an, den Mund meiner Mutter zu ficken, während Harold und ich ihre Titten drückten und rieben.

Ich schätze, Mama entschied, dass es keinen Ausweg gab, dass ich Dad sagen würde, ob sie nicht tat, was wir wollten, oder vielleicht wollte sie wirklich einen Schwanz, also fing sie an zu saugen.

Nach ungefähr einer Minute rieb sie Harolds und meinen Schritt durch unsere Hosen und Bill zog seine erste Ladung dünnes, wässriges Sperma in den Mund meiner Mutter.

Er fiel fast in Ohnmacht, als der leere ihn aufsaugte.

Bill zog sich zurück.

Meine Mutter drehte sich zu mir um und bald lag meine Hose auf dem Boden und mein Schwanz war im Mund meiner Mutter.

Ich stand einfach da, während mein Mund mit Männlichkeit belastet war.

Ich war etwas größer als Bill.

Mama war jetzt begeistert und hat es richtig in Angriff genommen.

Ich fühlte, wie mein Schwanzkopf in ihren Hals eindrang.

Wieder brauchte sie nicht länger als ein paar Minuten, um zu kommen und ihren Mund zu füllen.

Keine von uns war Jungfrau, aber wir hatten noch nicht viel getan.

In der Schule gab es ein Mädchen namens Beth, das den Ruf hatte, jeden mit einem Schwanz zu ficken.

Eines Tages vor etwa einem Monat schwammen wir drei an einem Bach, als Beth aus dem Wald kam.

Als sie uns sah, ging sie zu unserer Decke, zog sich aus und sagte: „Wer will mich zuerst ficken?“

Ich war zuerst dort und wir haben sie alle in der nächsten Stunde zweimal gefickt.

Sie muss Tabletten nehmen, weil sie nie etwas von der Verwendung eines Kondoms gesagt hat.

Keiner von uns hatte es sowieso.

Wir füllten ihre Muschi bis zum Rand und machten eine echte Sauerei aus der Steppdecke.

Harold war der Einzige von uns, der zuvor etwas anderes als Masturbieren gemacht hatte.

Etwa ein halbes Jahr zuvor war seine zehn Jahre ältere Tante für ein paar Tage zu Besuch gekommen.

Als er sie ansah, konnte sie an der Wölbung seiner Hose erkennen, dass er ziemlich gut saß, also nahm sie ihn mit in ihr Schlafzimmer, als niemand zu Hause war.

Er hat es genossen, uns zu erzählen, wie toll der Sex mit ihr war.

Wir trafen Beth etwa eine Woche nach dem ersten wieder.

Ihre Eltern waren nicht zu Hause, also haben wir sie am Nachmittag in ihrem Schlafzimmer gedrillt.

Letzte Woche haben wir eine Geschichte über eine Frau gehört, die immer mit dem Auto hinter dieser Bar unterwegs war und für 10 Dollar durchgefallen ist.

Wir dachten, es wäre nur eine Geschichte, aber wir haben es uns angesehen und es war wahr.

Sie war Mitte 30, sehr trocken und nicht sehr hübsch, aber wir bekamen alle unseren ersten Blowjob.

Unterdessen ließ Harold die Schubladen fallen und legte seine Mutter auf Hände und Knie.

Er zog ihr den Rock über den Rücken und zog ihr Bikinihöschen zur Seite.

Er kniete sich hinter sie.

Sein Schwanz war fast so groß wie ein männlicher UPS.

Er richtete es bis zu ihrer nassen Muschi und vergrub sein Werkzeug mit einem Stoß vollständig in ihrem Bauch.

Mama stieß weg und stöhnte.

Harold hielt ihre Hüften und stieß seinen männlichen Schwanz hart in die Tiefen meiner Mutter.

Sie reagierte auf seine Stöße und kam bald laut heraus und bat ihn, sie härter zu ficken.

Mama griff zwischen ihre Beine und rieb ihren Kitzler, während Harold sie fickte.

Es dauerte ein paar Minuten und Mama kam zweimal.

Schließlich entlud Harold in das Loch seiner Mutter und zog es heraus.

Sie drehte sich um und saugte den letzten Samen aus seinem Schwanz.

Dann weinte sie wieder zu Boden.

Wir drei standen da, nackt von der Hüfte abwärts und lächelten uns an.

Ich sah ihr in die Augen und sagte: „Das war wunderbar, Mama. Die Jungs müssen jetzt nach Hause, aber sie sind morgen nach der Schule wieder da.“

Sie lächelte mich halb an und sagte, wir müssten uns fertig machen und anziehen, bevor Dad nach Hause kommt.

„Lass uns unter der Dusche aufteilen und ich mache dich schön sauber.“

waren Worte, die einige wunderbare Jahre von mir begannen und manchmal meine Freunde mit meiner Mutter fickten und saugten.

Am Ende bin ich aufs College gegangen, aber wenn ich nach Hause komme, ficke ich natürlich immer noch gerne alle drei heißen sexy Löcher meiner Mutter, wenn mein Vater nicht da ist.

Ich verstehe, dass sie gelegentlich noch ein paar meiner Freunde in der Firma hat und dass es jetzt bis zu fünf von ihnen sind, um sexuell befriedigt zu werden.

Meine neue Freundin im College, Tina, ist großartig im Bett und kann nicht genug bekommen.

Sie sagte mir, es ginge in beide Richtungen.

Ich frage mich, ob meine Mutter das jemals einer anderen Frau angetan hat.

Ich habe vor, Tino für ein paar Tage mit nach Hause zu nehmen und zu sehen, ob ich es schaffe, etwas zwischen mir und den beiden Lieben meines Lebens zu machen.

Drück die Daumen.

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.