Ich liebe meine mutter

0 Aufrufe
0%

„Mama, ich bin zu Hause“, rief ich!

»

Ich war nach meinem Abschluss in Jura vom College nach Hause gekommen.

Ich freute mich darauf, meine Mutter zu sehen.

Sie war Anwältin und arbeitete für eine große Anwaltskanzlei.

„Liebling, du musst lernen, nicht mehr ungeduldig zu sein“, sagte meine Mutter.

Ich sah zu, wie meine Mutter die Treppe herunterkam.

Sie war 42 Jahre alt und hatte einen sehr schönen Körper.

Sie hatte blondes Haar, schöne Beine, feste Brüste und einen schönen Arsch.

Als ich aufwuchs, stellte ich sie mir immer als junge Madonna vor.

Ich habe sofort einen Verband bekommen.

An diesem Punkt wollte ich meine Mutter umdrehen und anfangen, ihren Arsch zu ficken.

Aber ich wusste, dass ich warten musste.

„Habe ich dir Frühstück gemacht?“

sagte meine Mutter recht einladend.

Meine Mutter kam mit ihrem kurzen Rock, den sie zur Arbeit tragen wollte, in die Küche.

Ich war so wütend, was für eine verdammte Schlampe!

Wohnzimmer, während ich das Frühstück vorbereite“, sagte meine Mutter.

„Natürlich Mama“, antwortete ich.

Ich saß auf der Couch und sah fern, während ich darauf wartete, dass meine Mutter mir sagte, ich solle in die Küche kommen.

„Frühstück ist fertig!?“, schrie meine Mutter. Ich ging in die Küche und konnte nicht glauben, was ich sah. Sie hatte ihr Shirt ausgezogen, um ihre schönen Titten zu zeigen, und ihren Rock wurde ausgezogen, um mir ihre rasierte Muschi zu zeigen. Sie drehte sich um, um sie mir zu zeigen

Arsch, den ich mehr als alles andere wollte.

„Nun, worauf wartest du??

Meine Mutter sagte.

Ich ging zu ihr und öffnete meine Hose und zog meinen Schwanz heraus und schob ihn tief in ihren Arsch.

Ich fühlte sie stöhnen und sich winden, als ich meinen Schwanz tief in ihren Arsch pumpte.

„Mama, es tut mir leid, aber ich werde in deinen Arsch spritzen, habe ich geschrien!“

Ich pumpte weiter und ließ mein ganzes Sperma tief in ihren Arsch ab.

Ich ließ sie los, als sie mit einem benommenen Gesichtsausdruck zu Boden fiel.

Mum wird dir einen Gefallen tun, indem sie dein ganzes Sperma aufleckt“, flüsterte meine Mum.

Ich konnte nicht glauben, was ich sah;

Meine Mutter packte meinen Schwanz und fing an, ihn zu lutschen.

Ich packte ihr Gesicht und zwang sie

deepthroating meinen ganzen Schaft.

Sie sah zu mir auf, und als ich ihre Augen sah, blies ich ihr noch ein Bündel in den Hals.

Sie fing an zu würgen, aber ich ließ sie meinen Schwanz lutschen.

Eine riesige Ladung meiner Ficksahne wurde tief drinnen deponiert

Ich sah nach unten und sah, dass sie meinen ganzen Schwanz sauber geleckt hatte.

„Es ist Zeit, dass du etwas für mich tust“, neigt meine Mutter.

„Welche Mutter?“

„Ich möchte, dass du meine Muschi leckst.“

Ich legte meine Mutter auf den Tisch und spreizte ihre Beine.

Ich sah sie auf ihre Schamlippen warten.

Ich fing an, sie zu essen, als sie anfing, einen Orgasmus zu bekommen.

Ihre Muschisäfte flossen überall hin.

Der Geschmack meiner Mutter war anders als jeder andere Geschmack, den ich je gekostet habe.

Ich habe dafür gesorgt, dass kein Tropfen seines Spermas verschwendet wurde.

„Fick mich schnell“ sagte meine Mutter zu mir.

Ich habe meinen Schwanz tief in ihre Muschi geschoben.“ Es war mir egal, was sie sagte, ich wollte alles für mich. „Schatz, Mama kann es nicht zu tief nehmen,?

rief meine Mutter.

Ich habe eine frische Ladung direkt in die Muschi meiner Mutter abgegeben.

Ich habe sie geschlagen und hatte die beste Zeit meines Lebens, bis sie geschrien hat…

„OH SCHEISSE MARK!“

rief meine Mutter.

„Ich habe heute Morgen vergessen, meine Pille zu nehmen.“

Meine Mutter stieß mich von sich weg und rannte nach oben.

Ich konnte die Wendung der Ereignisse nicht glauben.

Alles, was mich interessierte, war der süße Geschmack der Muschi meiner Mutter.

Nicht die Tatsache, dass ich sie womöglich geschwängert habe.

Ich würde mich freuen, wenn ich es täte.

Um sicherzustellen, dass ich meine Mutter zur Mutter meines Kindes machte, rannte ich ihr nach.

Bevor sie ihre Tür schließen konnte, öffnete ich sie und meine Mutter war überrascht.

„Du hast mich überrascht, Sohn“, aber ich antwortete nicht.

„Was ist falsch?“

Sie fragte.

Ich habe es mir gerade angesehen.

„Sohn, ich mag es nicht, wie du mich ansiehst!“

Damit sprang ich auf meine Mutter und sagte: „Du hast etwas angefangen, es ist Zeit, dass du es beendest“.

Damit schob ich sie zum Bett und positionierte mich zwischen dem Loch, aus dem ich vor ungefähr 25 Jahren gekommen war, und fing an, meine Mutter hart zu pumpen.

Meine Mutter konnte nicht anders, als sich mir hinzugeben.

Ich schoss eine Ladung nach der anderen in ihre Muschi und liebte es, wie sie für mich schnurrte.

„Fuck Son, du bist 100% besser als dein Dad es je war.“

Ich hämmerte einfach weiter auf ihren Schlitz, ohne ein Wort zu sagen, stellte aber sicher, dass ich ihr Stöhnen hören konnte.

Als mein Schwanz anfing weich zu werden und ich meine Mutter herauszog, ließ sie mich kaum erholen, als sie die Position wechselte und meinen Schwanz wieder zum Leben erweckte.

Nach unserer zweiten Runde sah mir meine Mutter in die Augen und sagte: „Es ist jetzt unser erstes Mal, danach gibt es kein Zurück mehr.“

Ich sah sie nur an und sie beugte sich vor und wir teilten den erstaunlichsten Zungenkuss, den ich je hatte.

Es war der erste Tag meines neuen Lebens mit meiner Mutter und die erste Runde hat sie nicht schwanger gemacht, aber ich habe dafür gesorgt, dass sie die Pille abgesetzt hat und innerhalb der ersten zwei Monate unserer intensiven Beziehung wurde sie mit mir schwanger.

Während der gesamten Schwangerschaft fickte ich sie weiter;

bis sie im achten Monat schwanger war.

Nachdem ich aufgehört hatte, ihre Muschi zu ficken, hatte ich in den letzten zwei Monaten der Schwangerschaft die tollsten Blowjobs von dieser Hündin.

Ich liebte es, den Mund dieser Schlampe zu schlagen.

Diese Hündin hatte keinen Würgereflex, was das Blasen noch besser machte.

Neun Monate später brachte sie unseren ersten Sohn zur Welt und nachdem sie eine Woche später nach Hause kam, war sie wieder meine Sexspielzeug-Mutter.

Wie ich schon sagte, meine erste Geschichte fickt diejenigen, die sie hassen …

Das ist die beste Scheiße auf dieser Pornoseite.

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.