Leakpapa Periodcom Südafrikanisches Babe Vor Der Kamera


Erwachen in der Titwhistle Lane
KAPITEL 6 – Eine Vorsorgeuntersuchung ist mehr als nur ein Nachbarbesuch.
Die Damen der Titwhistle Lane waren um einen ziemlich großen ovalen Tisch im hinteren Teil ihres Lieblingsrestaurants Spengalli’s versammelt. Das Lokal war bekannt für seine Cannelloni und gutaussehenden italienischen Kellner. Das monatliche Treffen war ein Luxus, den sich Frauen leisten konnten, und gab ihnen die Möglichkeit, sich über den neuesten Klatsch zu informieren. Am Tisch waren die üblichen Verdächtigen anwesend – außer Alice Bottomley – es gab eine dringende Angelegenheit, und sie konnte nicht teilnehmen.
Ihre Bestellungen wurden entgegengenommen, und jede ihrer Kellnerinnen tat ihr Bestes, um Rodrigo ihre üppigen Reize zu zeigen. Die Gespräche waren fast immer die gleichen: Wer machte was mit wem, wo sie als nächstes Urlaub machten und was es Neues in der Titwhistle Lane gab.
Stephanie Sizemore stand die meiste Zeit nicht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, aber heute war sie es und sie fühlte sich ein wenig überwältigt und schuldig.
Nun, Steph, begann Mrs. Wentworth, erzählen Sie uns von Ihrem Sohn. War er ernsthaft verletzt?
Die anderen unterbrachen ihn bald mit eigenen Fragen und gaben der Sizemore-Frau nicht einmal die Chance zu antworten. Aber als er zu sprechen begann und mit den Händen winkte, um den Tisch zu beruhigen, blieben alle stehen und lauschten.
Wie ihr mittlerweile alle wisst, wurde Damian vor ein paar Tagen von einer Biene gestochen. Es war ein großer Schreck, aber er erholt sich.
Ich hatte keine Ahnung, dass Bienen so gefährlich sein können, sagte Miss Connie Bustle und schlug zum zehnten Mal seit ihrer Ankunft ihre wohlgeformten Beine übereinander. Sie hatte ihr Bestes getan, um einen scharf aussehenden, eng anliegenden Rock zu tragen, der im Sitzen perfekt hochging. Er wusste, dass eine Gruppe von Geschäftsleuten auf der anderen Straßenseite seine Aufmerksamkeit erregt hatte und seine Stärke zeigte.
Hallo Leute. Southern Emily hat angerufen. Ich sag dir was. Ich hatte einen Onkel mit einem Bienenstachel, und das hat ihn umgebracht.
Das ist sehr traurig, antwortete Connie. Hat er ihn direkt getötet? Wie lange hat es gedauert, bis er gestorben ist?
Die Frau aus Ravenbach sah sich an dem stillen Tisch um, vergewisserte sich, dass sie ihre Aufmerksamkeit hatte, und sagte beiläufig: Nein, es hat ihn nicht sofort getötet.
Die Damen sahen sich überrascht an. Auf den Boden schlagen? Fragte Stephanie schließlich.
Oh, ja. Diese Biene hat es aufgehängt, während sie auf der Spitze eines großen Baums gearbeitet hat, und es hat ein paar Sekunden gedauert, bis es zu Boden gefallen ist. Der Aufprall hat es sofort getötet. Ein wirklich schrecklicher Unfall, aber meine Tante hat es bald überstanden . sie … hat das Versicherungsgeld verwendet, um nach Valdosta zu ziehen. Jetzt lebt er ein gutes Leben.
Muss allergisch sein… huh? Stephanie wollte es bestätigen.
Nein, das tun wir nicht.
Na dann, unterbrach Maggie, während die anderen noch über das gerade Gesagte nachdachten. Ich meine, Damian ist ziemlich allergisch.
Oh, ja … das ist sicher, stimmte Stephanie zu. Er hat Widrigkeiten überwunden, aber das, was ihm am meisten Probleme bereitete, war der Sturz.
Ja… genau wie mein Onkel, unterbrach Emily. Andere sahen ihn an und hofften, dass es das letzte Wort über seinen verstorbenen Onkel sein würde, aber leider war es das nicht. Weißt du, das ist nicht der erste Rückschlag, den sie hatte. Sie neigte dazu, dumme Dinge zu tun – einmal hätte sie sich mit ihren eigenen Händen fast die Hand mit einer Kettensäge abgeschnitten, sagte sie, streckte ihre linke Hand aus und winkte ihr Big Butt sah mit der anderen. Ihre Bewegungen stellten das Ereignis für die am Tisch und alle in Hörweite auf urkomische Weise nach. Und er schnitt so … und Sie sehen, die Hälfte seiner Hand baumelte dort … es war kaum gebunden. Es hat den größten Teil des Jahres gedauert, bis er wieder arbeiten konnte.
Oh mein Gott, antwortete Miss Wentworth. Nun, ich hoffe, unser junger Mr. Sizemore geht ein Jahr lang nicht ins Bett.
Hier, hier, fauchte Connie. Ich warte immer noch darauf, dass der Junge sich um meine Büsche kümmert.
Das Wort erzeugte nur für den Bruchteil einer Sekunde absolute Stille, bevor alle Damen mit einem wunderschönen Lachen einstimmten. Das ist alles… Bis auf Stephanie. Was wussten sie?
Steph nutzte diese Gelegenheit zu ihrem Vorteil und brachte das Thema auf eine ganz neue Ebene. Weißt du – das Lustigste – Damian, warum hat er geträumt, dass ich von Nadeln und Drogen und was auch immer abgekommen bin. Kannst du dir das vorstellen?
Steph, das kann nicht dein Ernst sein, erwiderte Maggie etwas verblüfft. Was hat er gesagt?
Ja, erzähl es mir. Was hat dein Sohn gesagt? fragte Emily eifrig.
In dem Versuch, ihre Unterhaltung privater zu halten, beugte sich Stephanie über den Tisch und füllte sie aus. Er träumte, dass wir auf See verloren waren und mitten im Nirgendwo auf einem Schlauchboot trieben. Er kam.
Er hat sonst niemanden erwähnt… nur euch beide? fragte Emily.
Nicht, dass ich mich erinnern könnte. Als er zu sich kam, war er überzeugt, dass es echt war. Der arme Junge hatte ihn vollgespritzt.
Was? sagte Maggie und hustete. War es leer?
Haben Sie noch nie von dem feuchten Traum gehört? fragte Emily ungläubig.
Natürlich habe ich das. Seien Sie nicht albern, fauchte Mrs. Wentworth. Ich finde es nur komisch…
Stephanie kehrte schnell zum Gespräch zurück: Ich denke, es waren die Drogen. Benadryl macht sie wirklich verrückt. Ich bin sicher, das hat es verursacht. Sie ist immer noch ein bisschen verwirrt darüber. Also … alles, wenn sie es erwähnt oder irgendetwas sagt … Sie werden sich dessen bewusst sein.
Oh, ja … natürlich, stimmte Miss Bustle zu. Also Stephanie, wie war es? Bist du auch ausgestiegen? fragte sie und wusste, dass die Fragen ein neues Lachen auslösen würden.
Hören Sie… deshalb kann ich Ihnen nicht vertrauen, meine Damen, sagte Stephanie und lachte in sich hinein.
Während sie miteinander scherzten und Spaß hatten, jagte ihr vermisster Freund etwas so Schockierendes und Seltsames wie Damians Traum.
Alice Bottomley hatte darauf gewartet, dass Damians Mutter den Wagen aus der Einfahrt und zurück auf die Fahrbahn fuhr, bevor sie etwas unternahm. Er stand auf Sizemores Veranda und schickte eine Gruppennachricht an das Fitnessstudio, dass ein Notfall eingetreten war und er kein Mittagessen einpacken konnte. Sie wusste, dass es alles war, was sie brauchte, um ein paar Augenblicke mit dem Jungen allein zu sein.
Zwei Tage lang hatte Alice an nichts anderes gedacht als an das unglückliche Kind, die Verletzungen, die es erlitten hatte, und die Nadel, die zwischen ihren schlanken Beinen baumelte. Er war überrascht und fasziniert. Die schrecklich lebhafte Erinnerung an seinen jungen Hahn beschäftigte ihn, also stand er auf ihrer Veranda. Er musste es einfach wissen…
Sie nahm einen kleinen Spiegel aus ihrer Tasche und überprüfte ein letztes Mal ihr Aussehen. Sie trug ein kurzes blaues Kleid, das perfekt passte. Die Farbe betonte ihre Augen und kontrastierte gut mit ihren blonden Locken und sogar Bräune. Der Halb-BH hob ihre vollen, perfekt entwickelten Brüste sowohl nach oben als auch nach innen und erweckte die Illusion eines tief ausgeschnittenen Abgrunds ohne Boden. Er tat dies, ohne dass der dehnbare Stoff der Brustwarzen sie praktisch auseinander riss. Es gab auch einen kleinen Tanga, der eng zwischen ihre Beine passte und perfekt zum BH passte. Er war sich sicher, dass das Team genau das war, was der Arzt einem jungen, kranken Patienten verordnen würde. Er positionierte den Spiegel neu, strich das Kleid über seinen engen Hintern glatt und klingelte.
Sekunden später öffnete Damian langsam die Tür und schaute zur Seite. Mrs. Bottomley? Meine Mutter ist schon lange tot.
Alice beobachtete, wie die Augen des Jungen von ihrem Gesicht zu ihren Brüsten wanderten und sich schnell wieder umdrehten, um ihre Augen zu treffen. Ja, ich habe ihn weggehen sehen. Ich… konnte heute nicht mit den Mädchen zu Mittag essen, aber ich dachte, ich könnte dir vielleicht etwas kochen. Ich hasste den Gedanken, dass du allein zu Hause bist… und das bist du nicht gut fühlen. und alles.
Oh … du bist so nett, aber mir geht es gut. Ich wollte es nur richten …
Bottomley hatte nicht den halben Morgen damit verbracht, sich schick zu machen, um von einem 18-Jährigen abgewiesen zu werden. Er legte seine Hand auf die Tür, stieß Damian hart genug, um ihn auf die Knie zu bekommen, und eilte hinein. Ich akzeptiere kein Nein, sagte er, was Damian klar war.
Das sehe ich, sagte er und fand sein Gleichgewicht wieder. Nicht sicher, was sie sagen sollte, stieß sie es aus: Ich schätze, ich sollte dir nochmal für all deine Hilfe neulich danken.
Das war das Mindeste, was ich tun konnte. Fühlst du dich besser? fragte sie, als sie ein Paar extravagante Absätze auszog.
Barfuß und ohne Hemd antwortete Damian, dass seine Hüften und Schultern jeden Tag besser würden. Alice nickte und bemerkte die Bandagen an der Schulter und der linken Hüfte des Jungen, die teilweise durch die Hosen ihrer Pyjamas sichtbar waren. Mrs. Bottomley übernahm das Kommando, als wäre sie in ihrem eigenen Haus, und schleifte den Jungen in die Küche.
Na und? Toast-Sandwich oder Salat? Ich bin sicher, deine Mutter hat etwas, womit wir fertig werden können.
Wirklich, ich wollte Weintrauben und Käse essen. Ich bin nicht so hungrig.
Alice wirkte unbehaglich angesichts der Gleichgültigkeit des Jungen gegenüber dem Mittagessen. Kein Wunder, dass du dünn bist, sagte er, ging auf den Jungen zu und legte seine Hände auf seine Schultern. Er rieb seinen Nacken, streichelte sanft die Haut und massierte die Muskeln. Du bist eigentlich ziemlich durchtrainiert, schnurrte er und genoss die Muskeln unter seinen Fingern.
Nun denn, sagte sie streng und nahm ihre Hände vom Hals des Jungen. Weintrauben und Käse. Ich hole das für dich und überprüfe den Straßenschutt, während du es isst. Wie hört sich das an?
Großartig … schätze ich, sagte Damian, immer noch ein wenig verblüfft über das Interesse der alten Frau. Er war sich seines wahren Alters nicht sicher. In der Titwhistle Lane wurde viel über den wahren Geburtstag der Frau spekuliert, aber niemand wusste es wirklich, und es war ein Geheimnis, das Bottomley streng geheim hielt. Einige dachten, sie sei alt genug, um ihre Großmutter zu sein, aber ihr Hintern war kein Hinweis darauf, dass das stimmte. Sogar jetzt, als ich ihr zusah, wie sie in der Küche herumlief, sah ihr Hintern genauso fest aus wie ihrer, aber definitiv runder und einladender. Alice war eine Freundin der Sizemores, solange Damian sich erinnern konnte, bevor sein Vater verschwand.
Er war immer freundlich, hilfsbereit und schien aufrichtig an ihrem Wohlergehen interessiert zu sein … aber heute fühlte sich etwas anders an. Sein Besuch hatte eine ungewöhnliche Atmosphäre. Vielleicht war es das Kleid, das Parfüm oder die Brüste … oder vielleicht war es Damian und das Wachstum, das er in den letzten Wochen hatte. Obwohl sie immer noch Jungfrau war, hatte sie, solange sie wusste oder sich erinnern konnte, geschmeckt, was eine reife Frau zu bieten hatte, und Alices überraschender Besuch hatte sie irgendwie fasziniert und ermutigt.
Wusste meine Mutter, dass du kommst? fragte sie und fragte sich, was er wirklich vorhatte.
Nein… ich glaube nicht, aber ich denke nicht, dass es dir etwas ausmachen wird. Und du?
Das bezweifle ich. Sie gehören zur Familie.
Nett zu sagen. Danke. Mir geht es genauso, sagte er und stellte die Lebensmittel aus dem Kühlschrank vor den Jungen.
Danke, antwortete Damian glücklich.
Mrs. Bottomley machte sich wieder daran, den Nacken des Jungen zu massieren, wobei sie darauf achtete, ihre verletzte Schulter nicht zu verletzen. Wie fühlt sich das an? fragte er, seine Stimme plötzlich eine Oktave tiefer.
Es ist großartig … ich liebe es, eine Massage zu bekommen, sagte sie und zerdrückte eine Traube und ein Stück Cheddar.
Oh… ist das richtig? Ich habe in einem Kurs, den ich letzten Sommer gemacht habe, ein paar wirklich interessante Techniken gelernt. Den jungen Mann zu berühren und über seine Gedanken nachzudenken, hatte Bottomley bereits mit Vorfreude erfüllt.
Hmm … okay, sagte er, nicht ganz sicher, was das bedeutete.
Alice spürte ihr Zögern und gab eine Erklärung ab. Etwas Blut fließt zu deinen Schultern und Hüften und sie heilen schneller. Das zusätzliche Blut, das die Muskeln füllt und sie anschwellen lässt, bringt frische Nährstoffe und entfernt schädliche Nebenprodukte. Genau wie du habe ich in der Schule einfache Anatomie und Physiologie gelernt.
Klingt vertraut, gab er zu, ohne zu wissen, was sie sagte. Er war konzentrierter und besorgter darüber, was in seiner Hose vor sich ging. Die Art und Weise, wie die sachkundigen Hände der Frau über ihren oberen Rücken strichen, und die Schwellung des Gewebes hatten eine alarmierende Wirkung auf Damian. Er war es nicht gewohnt, zu zufälligen Zeiten Erektionen zu bekommen, er brauchte sie jetzt sicherlich nicht. Er stellte sich vor, wie seine Mutter nach Hause kam und ihn mit dem Fauxpas und Mrs. Bottomley in der Küche fand, als würde er ein Rätsel lösen.
Plötzlich wurden ihre Hände vom Hals des Mannes gezogen und sie zog an dem Band, das den Verband um ihre Schulter hielt. Lass mich das mal anschauen, sagte er und entblößte die wunde Haut. Ooo… tut es weh? fragte sie und bemerkte, wie rot und krustig ihre Haut geworden war.
Nein… überraschend gut – es nervt mich nur, wenn mir das komisch vorkommt.
Und die Hüfte? fragte er, zu eifrig, es aus erster Hand zu untersuchen.
Es ist ungefähr dasselbe.
Nun, ich schaue mir das besser mal an, während ich hier bin.
Damian war ein wenig erschrocken, aber irgendwie überraschte ihn ihre Bitte nicht. Die Damen in der Nachbarschaft schienen sich mehr Sorgen um sein Wohlergehen zu machen, als er sich hätte vorstellen können. Was er jedoch entdecken könnte, wenn er aufstand, um seine Hüftverletzung zu untersuchen, beunruhigte ihn.
Ich bin mir sicher, dass es in Ordnung ist. Meine Mutter hat heute Morgen gerade den Verband gewechselt und eine antibiotische Salbe darauf aufgetragen.
Okay, beweg dich eine Minute nicht, bis ich dich besser sehen kann. Alice stand hinter ihrer Patientin und bemerkte nicht, dass sich vor ihrem Pyjama ein Zelt bildete. Trotzdem machte Damian keine Anstalten, seine Aufregung zu verbergen. Als Mrs. Bottomley neben ihr kniete und zum ersten Mal auf den beeindruckenden Sims blickte, gähnte sie und sprang übertrieben auf das Gerät.
Er schnappte plötzlich nach Luft und sein Atem bestätigte, dass er ihren Bildschirm gesehen hatte … aber er sagte nichts darüber. Stattdessen fuhr sie wie eine Krankenschwester fort: Damian, lass uns diese Hose ein bisschen herunterziehen … um besser auszusehen.
Er zog seine Hose und seine Boxershorts herunter, so dass das einzige, was sie davon abhielt, auf den Boden zu fallen, die Wurzel seines Schwanzes und der Winkel seines jetzt vollständig erigierten Penis war. Auf ihren Knien bleibend, rückte Alice ein paar Zentimeter vor den Jungen. Sie löste das Klebeband von den Rändern der Gaze und öffnete den Verband, wodurch der Hüftbereich des Mannes freigelegt wurde.
Ja, das sieht genauso aus … genau wie du gesagt hast, aber diese Hintern sind schmutzig und haben etwas Blut darauf. Ich hasse es zu glauben, dass sie weiter in die Gegend vordringen können. Komm schon … lass uns gehen. Nimm die ab und hol dir was sauberes.
Ohne um Erlaubnis zu fragen oder zweimal nachzudenken, glitt Alice mit einem schnellen Zug aus Damians Hose und Boxershorts. Sein Werkzeug hatte keine andere Wahl, als zwischen seine Beine gehievt zu werden und eine belastete Feder zu erzeugen, die, wenn sie losgelassen wurde, den gehärteten Schaft nach oben schleuderte, um in seinen Bauch zu krachen. Er drehte sich ein paar Sekunden lang herum, bis er das Gleichgewicht gefunden hatte, und sein Kopf zeigte direkt auf Mrs. Bottomleys schönes Gesicht.
Um Gottes willen, Damian Ich hatte keine Ahnung. Ich meine, was hat dich so aufgeregt? sie schnappte nach Luft und tat so, als wäre sie schockiert.
Damian betrachtete seinen Hahn und das Dekolleté, das irgendwie von der Breite seines Tieres verdeckt wurde. Sein Mund wurde plötzlich trocken und er konnte nicht sprechen, aber sein Instrument schien für ihn zu antworten, hüpfte noch ein paar Mal, als wollte es sagen: Komm, hol mich ab.
Alice war ebenso wortlos und sah direkt in das Auge des Jungen. Es war steiler, als er es für möglich gehalten hätte, und es schien dicker zu werden, als er zusah, wie es sprang. Wissend, dass sie jetzt nichts tun konnte, um die Ereignisse, die sie in Gang gesetzt hatte, zu stoppen, sah sie Damian an, fing ihren Blick mit seinem auf und zog langsam das Kleid von ihren Schultern. Der Blick des Jungen folgte instinktiv der Bewegung ihrer Hände und entblößte ihre Brüste Alice‘ schwelgenden Augen. Ihre Brüste waren groß und rund, nicht so groß wie die von Miss Wentworth, aber mit größer aussehenden Brustwarzen und erhabenen dunklen Beulen um den größeren zentralen Vorsprung herum.
Alice befreite ihre Arme von den Ärmeln des Kleides und benutzte beide Hände, um den riesigen Hahn zu kontrollieren. Er studierte es wie ein Metzgermeister, der sich um ein gutes Steak kümmert; Sie schiebt hin und her, fährt mit den Händen über das Ganze und hebt dann die Eier des Mannes mit ihren Handflächen an. Zufrieden mit seinem Kauf, begann er den Schaft ernsthaft zu streicheln.
Sieht so aus, als ob Blut fließt, sagte er und beobachtete, wie seine Liebkosung seinen Kopf noch mehr anschwellen ließ.
Ja, war alles, was Damian tun konnte. Plötzlich spürte er, wie seine Knie schwächer wurden, und er griff nach Alices Schultern und beugte sich leicht vor, um das Gleichgewicht zu halten. Die seidige Glätte ihrer kühlen Haut war göttlich und drängte sie zum Orgasmus.
Die Ausbeulung des Schwanzes des Jungen veranlasste Alice langsamer zu werden und nachzudenken. Fühlt sich das gut an, Damian? flüsterte sie und pumpte ihren Schwanz immer noch sanft, aber mit weniger Druck. Ein Kopfnicken war Antwort genug. Glaubst du, du kannst für mich kommen? Ein weiteres Nicken kam von Damian und ein schelmisches Lächeln erschien auf dem Gesicht der alten Frau. Sie hat im Laufe der Jahre vielen Männern geholfen, ihre Eier zu leeren, aber sie war noch nie ein so süchtiges Paar.
Alice beschleunigte ihr Tempo wieder, stoppte aber, bevor sie es seinen Höhepunkt erreichen lassen konnte. Stattdessen drückte sie seinen Schwanz bündig mit ihrem Bauch und ließ ihre Zunge über seine vollen Eier bis zur Spitze seines Schlagstocks gleiten. Er stöhnte und fasste sich an den Hinterkopf, drückte seine Zunge gegen seinen schmerzenden Schwanz. Er wiederholte die Übung mehrmals, bis der Geschmack von Vorsperma die Unterseite des Kopfes des Hahns aufschäumte und seine Lippen bedeckte.
Kannst du noch eine Minute länger durchhalten, Baby?, fragte er und spürte, dass sie bereit war zu explodieren.
Ich weiß nicht…, jammerte er. So nah… So nah…
Bottomley nahm seine Antwort als Zeichen, stand auf und ließ sein Kleid auf den Boden fallen. Sein sonnenverbrannter und muskulöser Körper war fast mehr, als Damian ertragen konnte, und ein hörbares Grunzen entkam seinen Lippen. Sie fuhr mit ihren Händen über ihre wunderschönen Brustwarzen und drehte sich dann um und beugte sich hinunter, um ihren Arsch zur Belustigung des Jungen zu zeigen.
Hast du jemals den Arsch einer erwachsenen Frau gefühlt? fragte er implizit.
Die Antwort des Jungen war Nein … niemals.
Los, probier es aus, deutete er und lehnte sich über den Tisch, um ihr freien Zugang zu gewähren. Dem Jungen, der mit seinen Händen über enge Dutts fuhr, war es egal, dass er sein Höschen trug. Sie waren magisch und wundersam. Etwas, von dem sie tausendmal geträumt, aber nie erlebt hat. Alice blickte über ihre Schulter zurück und beobachtete, wie Damian mit seinem Hintern spielte. Sperma tropfte jetzt von seinem voll aufgeladenen Schwanz und er wusste, dass es freigesetzt werden musste.
Er nahm die Tube mit antibiotischer Salbe, mit der Stephanie die Läsionen ihres Sohnes behandelt hatte, vom Tisch. Er drehte die Kappe und spritzte eine enorme Menge zwischen seine Arschbacken.
Komm schon, Damian, bat sie. Steck deinen großen Schwanz zwischen meine Arschbacken. Reibe dieses Biest an mir, bis ich ejakulieren kann.
Das Kind musste nicht zweimal gefragt werden. Er positionierte sich hinter ihr und schlug ihr zwischen seinen perfekten Halbmonden auf die Haut. Die ersten paar Schläge waren umständlich, bis das Öl verteilt war und er eine Vorstellung davon hatte, was er tat. Das offensichtliche Zusammendrücken von Alices muskulösem Hintern hatte eine unglaubliche Wirkung auf den Jungen, und bald spannten sich seine Eier an, als er mit der Übung begann, die Eichel weitete sich und er begann zu ejakulieren.
Er griff nach Bottomleys Hüften, um das Gleichgewicht zu halten, als die erste Salve von der Spitze seines Geräts sprang und direkt in Alices Hinterkopf einschlug. Ein Samenstrang glitt sein Rückgrat hinab und bestätigte den Winkel und die Präzision der Explosion des Jungen. Alice stöhnte tief, überrascht, wie hart das Sperma ihren Schädel traf. Die zweite Explosion war genauso erschreckend, als er zusah, wie sie über seinen Kopf flog und auf dem Tisch vor ihm landete. Er nahm schnell, was er mit seinem Finger aufnehmen konnte, schob es in seinen Mund und genoss die feine weinartige Textur und Wärme der Flüssigkeit. Die Wärme der nächsten paar Salven, die seinen Rücken trafen, war alles, was er brauchte, um seinen Höhepunkt aufrechtzuerhalten.
Je mehr eine Frau mittleren Alters ihren Arsch gegen die jüngere drückt und sie zwingt, den Druck auf ihr Arschloch zu erhöhen, desto härter kommt sie zum Höhepunkt. Er grummelte und stöhnte vor Freude und lutschte weiter an dem Daumen, der seine Auszeichnung erhalten hatte. Zusätzlich kratzte die Stange ihre Nippel auf den Tisch, intensivierte ihren Orgasmus und brachte ihn auf die nächste Stufe unvergleichlicher Befriedigung.
Damian war fasziniert von der Reaktion der Frau auf seine Schwanzbeherrschung. Sie übte weiterhin Druck auf Bottomleys Rücken aus, bis ihre Orgasmuswellen aufhörten. Um sicherzustellen, dass er fertig war, zog er sich sichtbar zurück und schwang seine Hand auf und ab an seinem erschöpften Schwanz, zwang die letzten Tropfen Sperma in seinen Arsch.
Erschöpft und erschöpft brachen die beiden auf gegenüberliegenden Stühlen zusammen und versuchten, wieder zu Atem zu kommen. Alice betrachtete die Küche, den mit Sperma befleckten Boden, den Tisch, die Wand und sich selbst … und fing an zu lachen. Damian folgte kurz darauf, immer noch zitternd, aber sich viel besser fühlend.
Wir müssen etwas putzen, junger Mann, sagte Alice und zeigte auf das Zimmer. Und deine Mutter wird bald nach Hause kommen. Nun, erstens … ich war nie hier, und zweitens muss das hier bleiben …
Bevor sie ihren Gedanken beenden konnte, unterbrach Damian sie und beendete ihn für sie. Das sollte unter uns bleiben und es ist unser kleines Geheimnis. Du brauchst dir keine Sorgen um mich zu machen. Ich weiß, wie man ein Geheimnis bewahrt.
Wette ich, flüsterte Alice und warf einen letzten Blick auf Damians schrumpfenden Schwanz. Ich wette, du würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sexgeschichten fick geschichten