Polnische Erotikfilme – Vollbusige Oma


Man wusste nie, dass etwas bestimmt war. Das ist mir an dem Tag passiert, als ich Lucy sah. In der Lohn- und Gehaltsabrechnung des Unternehmens, für das ich arbeite. Ich befinde mich im Callcenter-Teil des Gebäudes, im Stockwerk unter den Verwaltungsbüros. Als ich Lucy sah, wusste ich, dass sie mir gehören würde, und ich würde nicht aufhören, bis sie kam.
Lucy ist ein Zwerg. Er ist einen Fuß neun Zoll groß. So habe ich mir einen Zwerg noch nie vorgestellt, aber er hat etwas unheimlich Sexy an sich. Sie hat langes feuerrot-orangefarbenes Haar und trägt oft einen Dutt, der ihren langen, schlanken Hals zur Geltung bringt. Sie hat wunderschöne lila Augen und ihr Körper hat die Proportionen einer normalen Frau. Was aber überproportional ist, sind ihre Brüste. Sport mit großen B-Cups. Sie klingen nicht zu groß, haben aber obendrein eine schöne Größe.
Am Tag nachdem ich sie kennengelernt hatte, löste ich tatsächlich meine Verlobung mit einer anderen Frau. Jetzt wusste ich, dass sie nicht die richtige Frau für mich war und ich mich um mein kleines Mädchen kümmern musste.
Das Schwierige daran war, einen Weg zu finden, mit ihm zu reden. Ich kann meinen Beitrag nicht verlassen und in einen anderen Bereich gehen und mit ihm chatten. Also musste ich ein Wartespiel spielen.
Mein Glückstag war, draußen auf einer der Bänke neben der Hintertür zu sitzen. Ich trank gerade meinen Kaffee, als ich diese süße Katzenstimme neben mir hörte.
Macht es Ihnen etwas aus, wenn ich dort sitze?
Er war. Mein Glück war gekommen. Ihr Haar war wie üblich zusammengebunden, sie trug einen grauen Rock und ein weißes Tanktop, darüber ein rotes Oberteil.
?Sicherlich eine Ladung hinsetzen?
Ich sah zu, wie er auf die Bank sprang, eine Brotdose öffnete und einen Apfel herausholte. Ich habe gerade versucht, einen einleitenden Satz zu finden, als ich hörte, wie Sie mich aus meinen Gedanken rissen.
Warum siehst du mich an, Josh? er sah unbehaglich aus. Ich fühle mich wie ein Freak, wenn Leute mich ansehen? er grummelte.
Tut mir leid, Lucy, ich habe gerade nachgedacht?
?Oh worüber genau?? Ich beschloss, alles für ihn zu arrangieren.
Du fragst dich, welche Farbe dein Höschen hat und wie es wäre, dich umzuhauen?
?Ah ähm… ich verstehe, nun, das ist ein bisschen ähm?
Ich denke, du bist das sexieste Ding, das ich je in meinem Leben gesehen habe, und ich möchte Sex mit dir haben?
Er schien sich wirklich unwohl zu fühlen, also versuchte ich, ihn zu trösten. Aber ich wusste, dass ich als totaler Perverser rüberkam.
?Sehen? Ich kam näher und begann, mit dem Finger über seinen Arm zu streichen. Ich denke, du bist das Mädchen meiner Träume. Ich wäre dankbar, mit dir zu schlafen, aber wenn du kein Interesse hast, werde ich es verstehen, ich werde es nicht persönlich nehmen und weitermachen. Hier ist mein Angebot. Wir werden die Arbeit gleichzeitig beenden. Wir treffen uns hier. Wenn du nicht gekommen bist, warte ich bis 17:30 Uhr? Ich verstehe, dass Sie kein Interesse haben, und das war’s.
Ich stand auf und ging weg, ohne mich umzusehen. Ich setzte meinen Tag fort und versuchte, nicht daran zu denken. Als die Check-out-Zeit kam, ging ich hinaus und wartete.
Er erschien nicht. Ah, ich schätze, ich brauche einen sanfteren Ansatz.
Ich habe ihn für den Rest der Woche und bis Mittwochabend zu Beginn der folgenden Woche nicht gesehen. Ich ging auf mein Auto zu, als ich es an der Tür stehen sah, als würde es auf jemanden warten. Es war wie immer faszinierend. Ihr Haar war hochgesteckt, aber ein Teil davon fiel um ihr schönes, rechteckiges Gesicht. Sie trug einen schwarzen Rock, eine weiße Bluse und eine lila Hornbrille, die ihr das Aussehen einer sexy Buchhalterin verlieh.
Hallo Lucy?
Oh hallo Josh?
?Ist alles in Ordnung, Liebling??
Ja, ich warte nur auf den Bus, aber da es regnet, habe ich darüber nachgedacht, hier zu warten.
Wenn du in der Nähe wohnst, kann ich dir auf Wunsch alles zeigen. Kein Seil, ich schwöre?
Danke aber?
Wie wäre es, wenn ich dein gepanzerter Hyundai-Ritter wäre?
Er zögerte und ich fragte ihn mehrmals, bevor er ja sagte. Es regnete herrlich und wir mussten zu meinem Auto rennen. Wir machten es uns bequem und ich bemerkte, dass er sehr nervös aussah, als er das Auto startete. Als wir den Parkplatz verließen, redete ich über das Wetter und er zeigte mir den Weg zu seiner Wohnung. Es war nicht weit, etwa eine zwanzigminütige Fahrt, aber von dort aus würde ich nur zehn Minuten brauchen, um wieder nach Hause zu kommen. Ich blieb an einer Ampel stehen und wollte das Radio einschalten, als er endlich sprach.
Er entschuldigte sich dafür, dass er letzten Dienstag nach der Arbeit nicht erschienen war. Er erwähnte, dass er sich um persönliche Angelegenheiten kümmern müsse. Ich sagte ihm, er solle sich darüber keine Sorgen machen, und ich war wahrscheinlich zu hart, aber wenn ich weiß, dass es da draußen etwas gibt, das ich will, gehe ich danach. Er verstand das Angebot und fühlte sich tatsächlich geschmeichelt.
Josh, ist dein Haus in der Nähe?
Ja, hier und fünf Minuten nach links?
Lass uns dorthin gehen und mich zu deinem Haus bringen?
Ich sagte zunächst nichts, zuckte aber mit den Schultern und ok, bog nach links ab und fuhr nach Hause. Ich fuhr mit dem Auto in die Garage und wir saßen eine Sekunde im Auto und er sah mich an. Er lächelte, nahm seine Brille ab und steckte sie in seine Tasche.
Ich muss diese nassen Dinger loswerden? sagte er scherzhaft.
?folgen Sie mir?
Ich brachte ihn aus der Garage nach Hause und zeigte ihm das Badezimmer. Ich gab ihr ein blaues Handtuch zum Einwickeln und sie zog ihre Kleidung aus und schob sie durch die Tür, und ich nahm sie und legte sie in den Trockner. Ich habe dann alle meine Klamotten ausgezogen und auch angezogen.
Als ich aus dem Keller zurückkam, lehnte er mit einem Handtuch an der Wand neben seinem Schlafzimmer. Es war das erste Mal, dass er meinen zwanzig Zentimeter langen Schwanz sah.
?Hey nackter Mann? Er sagte es, als ich vor ihm kniete.
Ich küsste sie auf den Hals, ihr Haar noch hochgesteckt. Ihr Parfüm war ein sanfter Blumenduft und sie kicherte, als ich anfing, an ihrem Ohr zu knabbern. Ich fuhr mit einem Finger über das Handtuch und löste es. Er fiel um seine Füße herum zu Boden. Ich umhüllte ihre runden, festen Brüste mit winzigen Brustwarzen, die bereits verhärtet waren. Ich benutzte meine Daumen und umkreiste sanft ihren Warzenhof. Er legte seine Hand um meinen Schwanz und begann zu masturbieren. Wir streichelten und küssten uns gegenseitig, während unsere Erregung zunahm. Ich hob es auf und trug es ins Bett. Ich setzte sie auf das Bett, damit wir uns gegenüberstehen konnten. Schließlich sehe ich mir ihren ganzen nackten Körper, ihre tollen Brüste, ihren flachen Bauch, ihren Bauchring und ihr dreieckiges Haar an.
Ich schüttelte den Nabelring, bückte mich und leckte ihn.
Magst du das Baby, wenn ich deine Brustwarzen lecke?
Bin ich Kitt in deinen Händen?
Ich fing wieder an, ihren Hals zu küssen, während ich anfing, mit einer Hand ihren Arsch zu kneten und mit der anderen ihre Klitoris zu reiben. Er gleitet in meine Streicheleinheiten, während er mit beiden Händen in meine Haare fährt und seine Zunge in meinen Hals steckt.
Ich steckte drei Finger in ihre durchnässte Muschi. Ich hielt meinen Daumen auf ihren Kitzler und fingerte sie nass und nass.
Ihre Muschi tropfte, also wusste ich, dass es an der Zeit war, ihr meinen geschwollenen Penis zu geben. Zu meiner Enttäuschung nahm ich meine Finger von ihm weg. Ich schlug ihm beide Hände auf den Hintern und hob ihn hoch. Er wusste, wohin ich wollte, und er schlang seine Beine um meine Taille, als ich ihn auf meinen Schwanz senkte.
Jetzt stand ich und er ritt mich mit seinen Beinmuskeln. Ich hatte jetzt seine Arme um meinen Hals gelegt und lenkte mit meinen Händen an seinem Hintern seinen Rhythmus, während er wie ein Karussellpony hüpfte.
Ich konnte die Muskeln in seinen starken Beinen spüren, als er langsam anfing, meinen Schwanz mit Gewalt zu treiben, und er lockerte sich.
Während ich sie weiterhin auf die Lippen und den Hals küsste, drückte ich ihren Hintern fest und zog sie näher an mich heran, damit ich tiefer graben konnte, bis ihr Rücken an den Wänden lag und ich mehr Winkel in ihr finden konnte. er nickte zustimmend.
Ich komme, ich komme, ist es sooooo schön? Ich spürte, wie es an meinem Bein herunterlief, während ich weiter sprang. Seine Muschi spannte sich wie ein Metallschraubstock um mich. Seine Finger gruben sich in meine Schultern, als er pulsierte und gegen die Wand knallte.
Er hörte langsam auf und zuckte immer noch vor Orgasmus. Ich hob ihn von meinem Schwanz hoch und warf ihn auf das Bett und er sprang auf den Boden. Ich zog sie zurück an die Bettkante, packte sie an den Knöcheln und hob sie hoch, während sie wieder hineinschlüpfte.
Ich habe sie hart und schnell im Drill-Stil gefickt. Ich liebe das Geräusch, wenn Fleisch beim Sex aufeinander schlägt, es bewegt mich. Es dauerte also nicht lange zwischen ihrem ständigen und anhaltenden Orgasmus und dem pornografischen Geräusch, als ich auf ihren heißen kleinen Arsch schlug, als ich ankam. Das Seil, das ihre enge kleine Muschi füllte, fühlte sich wie ein Seil auf ihr an.
Ich brach auf ihr zusammen und wir gaben uns weiterhin lange, tiefe Küsse, die mich nach Luft schnappen und mehr verlangen ließen.
Nachdem wir den Atem angehalten und gezittert hatten, bestellte ich eine Pizza, während wir beide hungrig waren. Innerhalb von dreißig Minuten hatten wir unsere Pizza und als ich im Bademantel die Tür öffnete, wurde ich von der Pizzeria verständnisvoll begrüßt. Wir aßen unsere Pizzen, setzten uns auf das Sofa und tranken ein Bier. Nachdem sie gegessen hatte, umarmte sie mich auf dem Sofa, ihr Kopf ruhte auf meinem Schoß und sie hatte immer noch nur ein Handtuch an.
Du willst also wissen, warum ich neulich nicht dort war?
?Wenn du es mir sagen willst?
Ich wollte mit meinem Freund Schluss machen?
?Wovon?
Weil ich dich wirklich ficken will, ihn aber nicht betrügen will?
?Ich verstehe? Er steckte seine Hand in meinen Bademantel und fing an, meinen Schwanz zu streicheln. Alles klar, was jetzt?
?In Ordnung? Er band mein Gewand auf, bestieg mich zu Pferd und fing an, meine Brustwarzen zu lecken. Du und ich sind jetzt ein Paar. Bleiben wir also zusammen, bis der Sex langweilig wird?
Er rutschte von der Couch herunter und fing an, meinen Schwanz zu lutschen. Er packte eine Hand auf dem Boden und streichelte mit seinen Fingern meine Eier, während er mich tief würgte und auf meinen Schwanz spuckte. Er war sehr interessiert und ich war so in den Gedanken vertieft, dass er meine und ihre schon einmal probiert hatte. Am Ende konnte ich es nicht mehr aushalten, kam in den Mund, ich habe jede Menge Zeugs vollgestopft. Er stand auf und leckte sich die Lippen. Er zeigte mir meine Ladung auf seiner Zunge und schluckte sie herunter.
Dann befahl er mir, mich auf das Sofa zu legen, während er aufstand und sich auf mein Gesicht stellte.
Du musst etwas über mich wissen, Josh, ich blase einen wirklich guten Blowjob, aber ich erwarte, dass du im Gegenzug meine Muschi leckst.
Es ist okay, Schatz, nimm dich einfach selbst und du wirst nicht enttäuscht sein.
Er kniete sich hin, meinen Kopf zwischen seinen Beinen, und ich leckte mit meiner Zunge seine Schamlippen, um ihn zu trennen und auf seine Klitoris zu klopfen. Es dauerte nicht lange, bis er zustimmend stöhnte.
Ich schätze, ich bin immer noch dran, grummelte er, als sich ein weiterer Orgasmus näherte. Als er kam, packte er mich an den Haaren und zog mein Gesicht in seine Fotze. Ich öffnete es weit und ließ die süße, süße Flüssigkeit meinen Mund füllen.
Jetzt haben wir uns gegenseitig probiert, grinste er. Ich kann es kaum erwarten, das noch einmal zu tun.
Ich wurde im Handumdrehen wieder hart, als er seinen Kitzler an meinem verhärteten Schwanz rieb. Ich warf ihr Handtuch auf das Sofa, packte ihre Brüste und begann zu saugen. Es bedeckte mein Werkzeug mit frischem Schmiermittel, das aus seinem Spalt rutschte.
Du wirst immer sehen, dass ich ziemlich geil bin? Sie schnappte nach Luft, als ihre Brustwarze in meinem Mund hart wurde.
Er stand auf, drehte sie zur Sofalehne und legte seine Fotze auf mein Schlitzgesicht. Ich leckte noch ein paar Mal tief und schnell, während ich meine Knie beugte und mich in meinen Schwanz bohrte. Er stöhnte vor Vergnügen, als er in meinen Schwanz sank. Ich band meine Arme um ihre und packte sie, indem ich ihre Brüste zurück an meine Brust zog. Sie stand jetzt aufrecht, damit sie beim Rollen und Drehen ihrer Hüften einen guten Groove bekommen konnte. Er legte seine Hände auf meine Knie und bewegte sich wieder vorwärts. Ich legte meine Hände auf seine Hüften und führte ihn hin und her. Als ich anfing, ihn so stark zu drängen, dass er zusammenzuckte, geriet ich immer mehr in ihn hinein.
Auch hier lief ihre klebrige Ankunft über meinen Ball.
Scheiße, du bist wie ein Fluss gekommen?
?eeesss? Er ist außer Atem. Wieder umklammerte seine Fotze meinen Schwanz mindestens zwei Minuten lang wie ein Schraubstock.
Ich stieß ihn von mir weg und stellte ihn auf alle Viere, die Ellbogen auf den Arm gestützt und seinen heißen kleinen Arsch in die Luft gereckt. Ich drückte es vorsichtig hinein. Er senkte den Kopf, als ich ihn an den Seiten packte und wieder anfing, ihn zu würgen. Wir schaukelten hin und her und fühlten uns wirklich gut. Ich streckte die Hand aus und packte sie an den Haaren, zog ihren Kopf zurück und krümmte ihren Rücken.
Ich muss spüren, wie du wieder in mich hineinkommst? keuchte außer Atem.
Ich brauchte keine zweite Einladung und legte beide Hände in seine Haare und schlug hart und schnell darauf.
Gott, deine Muschi fühlt sich so gut an?
Es fühlt sich besser an, zu kommen, aber?
Er drängte mich bei jeder meiner Bewegungen zurück. Endlich spürte ich den nahenden Höhepunkt und er würde riesig werden.
Du willst Schatz, verstanden? Als ich beide Hände auf seinen unteren Rücken legte und ihn so weit zog, wie ich ihn tragen konnte, füllte ich ihn mit einem weiteren endlosen Strahl Sperma.
Ich kniete mich auf ihn und küsste seine Schultern und seinen Rücken.
?Wissen Sie? während sie sich die Lippen leckt
?Was??
Wird das eine lustige Beziehung sein?
?Ist es nicht ein Fluch?
Besonders nachdem ich meinen Zungenstecker bekommen habe?
Den Rest des Abends verbrachten wir auf der Couch und aßen kalte Pizza.
Und natürlich küssen.
Ein paar Wochen später bekam er einen Zungenschlag und sein unaufhaltsamer sexueller Appetit wurde noch unersättlicher.
Sie ist das erste Mädchen, mit dem ich ohne Tabus zusammen war. Wenn wir daran denken könnten, wäre er dazu bereit. Ihr langes, welliges, feurig rot-orangefarbenes Haar fällt ihr über den Rücken und sie lässt es jetzt an den meisten Tagen offen.
Das Einzige, was mir seltsam vorkam, war, dass ich nie länger als zwanzig Minuten in seiner Wohnung gewesen war. Als ich ihn danach fragte, sagte er, sie hätten Mitbewohner und wenn wir laut und böse sein wollten, wäre es bei mir zu Hause besser. Ich habe es nie in Frage gestellt, aber ich habe immer gedacht, dass er vielleicht etwas verbirgt. Es war mir einfach egal, ob der Sex heiß war, sie war heiß und ich genoss den Ritt.
Dann musste ich Freitagabend in Lucys Nachbarschaft sein, also kam ich vorbei, um zu sehen, ob sie ins Kino, zum Abendessen oder zu etwas anderem ging. Er trug seine Arbeitskleidung, da er gerade nach Hause gekommen war. Er war bereit, in einem Restaurant zu essen. Während des Essens sagte er, dass die Wohnung dieses Wochenende seine eigene sei und lud mich ein, dort zu übernachten. Ich würde Sex am Freitagabend niemals ablehnen. Es war ein wunderschöner Abend und wir gingen spät zu Bett, am Morgen liebten wir uns wieder. Dann wieder am Nachmittag. Abends machten wir es uns nach dem gemeinsamen Duschen auf dem Sofa gemütlich, und sie trug ein rotes Baumwollhöschen und ein weißes Tanktop. Ich trug nur Jeans und ein offenes Hemd. Sie legt ihren Kopf auf meinen Schoß, während ich ihr langes, weiches Haar streichle. Wir wollten gerade ein Bier trinken und uns einen Film ansehen, als ihre Mitbewohnerin Samantha hereinkam.
Er warf seine Tasche in sein Zimmer und kam ins Wohnzimmer, wo wir waren. Unter einer schwarzen Lulu-Lemon-Strumpfhose mit blau-violettem Bund war sie eine sehr süße, zierliche, buschige schwarze Frau mit wohlproportioniertem, athletischem Körperbau. Über einem weißen Hemd erscheint ein schwarzer Kapuzenpullover und darunter ein schwarzer BH. Ihr langes, glattes, dunkelbraunes Haar war zu einem Pferdeschwanz gebunden. Sie hatte volle, natürlich gefärbte Lippen und warme haselnussbraune Augen, umrahmt von langen, geschwungenen Wimpern. Sie trug kein Make-up. Er ließ sich auf den Sitz uns gegenüber fallen.
?harte Nacht, Schatz?? fragte Lucy, seufzte im Stuhl und sah ihn an.
?Ja, haben Tyler und ich Schluss gemacht?
Noch einmal, für wie lange dieses Mal? Ich saß einfach da und hörte zu.
Für immer, dieser Kerl muss lockerer werden?
Tut mir leid, Sam, soll ich uns ein Bier holen? Lucy stand auf und ging in die Küche, um etwas zu trinken. Sam lehnte sich im Stuhl zurück, sah mich an und lächelte mit einem beschissenen Grinsen. Ich saß da ​​und hatte das Gefühl, als würde er mich wiegen.
Du bist also der Typ, der unsere kleine Lucy geschlagen hat, oder?
Ja, das bin ich und ich liebe jede Minute davon?
? Ich wette, er kommt nie nach Hause und läuft immer komisch?
Können wir aussteigen? Sagte ich und zwinkerte ihm zu
Er setzte sich nach vorne und beugte sich zu mir. ?Hat er dir von unserer Hausordnung erzählt?
In diesem Moment kam Lucy zurück und gab uns beiden ein Bier, setzte sich neben mich und legte ihren Kopf auf meine Schulter, während ich einen Schluck aus der Flasche nahm. Sam nahm sein Bier und trank die Hälfte davon.
Ich war hier und habe mit Mr. Man über die Hausordnung gesprochen, Lucy?
Ich verstehe, ja… ich schätze, Regeln sind Regeln und du bist jetzt hier?
?Bin ich wirklich so? Sam zog seinen Kapuzenpullover aus und legte ihn neben den Stuhl. ?Ist sie eine gute Lucy?
Das Beste, was ich je hatte, wird nie langweilig Lucy fing an, meinen Schritt zu reiben.
?Was für eine Hausordnung könnte das sein? Ich sagte, seine Berührung war hart. Ich dachte, ich würde die Fantasie eines jeden Mannes ausleben.
?Was ist mit Baby? Lucy begann.
Sehen Sie sich dieses Haus an, wenn Sie einen Mann in das Haus bringen, müssen Sie es teilen? Sam begann, den Rest seines Bieres zu trinken.
? Ich verstehe, meine Damen, Ihr Teilen sieht wunderschön aus. Großzügigkeit ist sehr zivilisiert?
Das einzige Problem ist: Wenn du uns nicht beide hierher bringst, verlässt sie dich dann und sieht dich nie wieder?
?Kein Problem? Ich grinste.
Nicht wirklich? Sam? Lucy öffnet den Reißverschluss meiner Hose und holt meinen ohnehin schon harten Schwanz heraus. ? 20 cm große Fickmaschine? Er fing langsam an, meinen Schwanz zu schaukeln, drehte sein Handgelenk und zog ihn nach unten. Worauf wartest du noch, bis Sam deinen Schwanz lutscht?
Sam rutschte herunter, kniete sich vor mich, nahm den Kopf in seinen Mund und begann langsam, den Mund über die gesamte Länge zu lecken. Seine Zunge war lang und dünn genug, um gute Vibrationen durch meinen Körper zu senden.
?Magst du Sam?? fragte Lucy.
?lecker? Sam antwortete.
Das ist mein Kommen und sein Geschmack? er gluckste. Sam zuckte nur mit den Schultern und saugte weiter.
Lucy stand auf und steckte ihre Zunge in meinen Hals, während mein Schwanz schneller zu pumpen begann. Ich legte eine Hand auf den Kopf des rauchenden, zierlichen Schwanzes, um ihn zu streicheln, und mit der anderen spielte ich mit der Klitoris meines Zwergmädchens in ihrem feuchtigkeitsspendenden Höschen.
Lucy fiel in den Bauch und Sam übernahm die Faszination für meinen Schwanz, als sie nach oben ging, um Luft zu schnappen. Ich beugte mich vor und küsste sie, zog ihr Oberteil aus, riss ihren BH ab und begann, mit ihren engen, harten, dunklen Brustwarzen zu spielen. Lucy und der Zungenring machten mich heißer, als ich auf ihren marineblauen Ring tippte.
?Wer will zuerst geschlagen werden? ich spucke
Sam zog seine Lulus aus und enthüllte seinen weißen Tanga. Er lächelte mich mit dem ersten Grinsen seiner schönen Zähne an. Lucy stand auf und zog das weiße, klebrige Höschen aus, wodurch ihr gestutztes und geformtes Schamhaar zum Vorschein kam. Lucy sah mich an, leckte sich die Lippen und nickte Sam zu. Ich stand auf, als Samantha wieder vor mir kniete und wieder anfing, meinen Schwanz zu lutschen.
Josh, Samantha auf alle Viere legen und sie wie einen Hund ficken? Lucy führte sie, während sie sich auf dem Sofa zurücklehnte. Er steckte seine Hand in ihr Höschen und fing an, sich selbst zu streicheln, während ich Samantha vor ihm positionierte, mich hinter diesen heißen schwarzen Arsch kniete und mich in einer Zeitlupe an seine durchnässte, feuchte Muschi kuschelte.
Jesus, das fühlt sich gut an Sam brüllte begeistert.
Warten Sie, bis Sie anfangen, das süße Zeug zu schlagen. Wird es Sie in den Himmel bringen? Murmelte Lucy, als sie vorne saß und Samantha küsste.
Während die beiden sich weiter liebten, begann ich einen langsamen Rhythmus, bei dem ich mich fast herauszog, bevor ich ganz nach vorne drückte, um meine Hände auf ihrem Hintern/Hüften zu halten. Es passte perfekt zu meinen Stößen, als er Lucy zurück in den Sitz drückte, ihr jetzt durchnässtes Höschen auszog und ihren roten Schritt freilegte. Sie legte ihre Hände auf Lucys Knie, zog sie auseinander und begann, mit ihrer gebogenen Zunge zwischen ihre Schamlippen zu gleiten und ihre Klitoris unerbittlich zu bearbeiten. Lucy schlang schnell ein Bein um Samantha, als die beiden anfingen zu quieken und ihre eigenen Brustwarzen und ihren Hals zu kneten. Ich konnte mehr als zwei Minuten lang spüren, wie Samanthas Fotze krampfhaft ihren Höhepunkt erreichte. Mit seiner Stirn in Lucys Bauch vergraben.
?Jetzt bin ich an der Reihe? Lucy flehte Sam an, während sie sich gegen das Sofa lehnte, sie über ihren Hintern rollte, meine Tochter von der Couch zog und sie vor mir flach auf den Boden legte. Sam hielt beide Knöchel in die Luft und führte mich zu dieser engen kleinen Muschi, und ich begann, ihn schnell zu schlagen. Während er den Atem anhielt, spielte Sam mit Lucys Brustwarzen, leckte und saugte an ihren Brustwarzen. Sam ging schließlich auf die Knie und wir küssten uns, während ich meine Kobold-Freundin verprügelte. Ich hatte eines seiner Beine verloren, aber ich hielt das rechte Bein immer noch hoch, als es wie eine Schlange auf dem Boden zu rutschen begann.
Ich glaube, er ist dabei, den kleinen roten Ort hier auf den Kopf zu stellen? Sam grunzte, als er Lucys Klitoris rieb und sie in einen erschütternden Orgasmus versetzte. Ich konnte fühlen, wie ihre Muschi spritzte. Ich sah Sam an und lächelte, als ich langsam hinausging. Geh auf die Couch und spreize deine Beine, Baby? Ich bestellte es und sie folgte mir und setzte sich auf die Kissen, während ich mit gespreizten Beinen auf der Sofakante kniete. Jetzt hoffe ich, dass du ein flexibles Kätzchen bist?
Schwitzt Josh? Lucy richtete sich auf den Ellbogen auf und schnappte nach Luft. Kann Ihr Personal Trainer und Yogalehrer Ihre Beine hinter Ihren Kopf legen, wenn Sie möchten?
Nein, nicht heute Abend, aber ich werde es ein wenig verbiegen? Ich zwinkerte ihm zu, schob meinen Penis wieder in ihn hinein, und er stand auf und hob ihn hoch, sodass er an den Schultern zur Hälfte gebogen war. Ich schlang ihre Beine um meine Schultern und lehnte mich gegen die Rückenlehne des Sofas, grub mich tief hinein und stach langsam und tief zu, während sie mich jedes Mal hineinzog.
Lucy versuchte immer noch, sich auf den Boden zu setzen, kletterte auf das Sofa und begann an diesen Nippeln aus dunkler Schokolade zu saugen, als wären sie Süßigkeiten. Innerhalb einer Minute bedeckte Samantha meinen Schwanz zum zweiten Mal süß.
Ich stand auf und ließ Sam auf das Sofa fallen. Meine Damen, es ist Zeit, mir etwas zu danken. Lucy lächelte, stellte sich vor mich und begann, mich mit ihrem Zungenring näher an den Ansatz heranzuführen. Alles, was ich brauchte, um dieses Kribbeln in meinen Eiern zu spüren, war, dass er hart und schnell in meinen Schwanz pumpte. Ich schubste Lucy und zog Sam an die Sofakante und steckte ihr meinen Schwanz in den Mund. Lucy, ich komme deinen Mitbewohnern in den Mund, wie wäre es damit?
Ich werde gleich nach der Süße das aussaugen, was aus deinem Mund kommt?
Du bist hier, Samantha, meine kleine rothaarige Fickmaschine will einen Schneeball, also schluck nicht alles
Scheiße, Sam zwingt ihn, seine Eier zu melken? Es war, als ob Sam plötzlich meinen Schaft packte und ein paar schöne Drehungen machte, während ich ihn bis zu meinen Eiern schluckte. Ich hielt ihr Haar fest, damit sie es nicht ganz ausspuckte. Mach dich bereit, Lucy, es ist ahghhh? Ich habe fünf kräftige Strahlen in seinen Mund geschossen, die ihn zum Würgen brachten. Lucy reinigte meinen Schwanz und sie küssten die beiden Sams, die meine Ausgaben teilten. Einige tröpfeln auf Sams Brüste. Er hat es sofort abgeleckt.
Verdammt, ich brauche eine Dusche? Sagte Sam, als er sich auf das Sofa fallen ließ.
Später, nachdem Samantha zu Bett gegangen war und Lucy und ich nackt in ihrem Bett lagen, sagte sie, dass sie mich deshalb bis jetzt nicht nach Hause gebracht hatte, sie wollte sicherstellen, dass ich Manns genug für die beiden Mitbewohner war.
ZWEI
Eine Woche später und ein weiteres gemütliches Wochenende mit Lucy und mir verbrachten wir den Freitagabend damit, an einem heißen Abend die Körper des anderen zu erkunden und an einem ruhigen Samstagnachmittag einen Film auf der Couch zu schauen.
Da die Mitbewohner nicht da sein werden, haben wir beschlossen, ein paar Pornofilme auf Abruf zu bestellen und zu sehen, ob uns ein paar neue, versaute Ideen für Sex einfallen. Lucy ist so sexy, dass sie kürzlich ihren Rücken kurz geschnitten hat, aber je näher sie ihrem Gesicht kam, desto länger wurde es länger, fast auf Schulterhöhe, sodass ihre violetten Augen kaum zu erkennen waren. Sie trug ein weißes Höschen und ein weißes Tanktop ohne BH, und ich trug nur ein Paar blaue Boxershorts.
Es war mein erster Aufenthalt bei ihr, seit ihre Mitbewohnerin Samantha zu einem heißen Dreier zu uns kam. Wir spielten mit einem Löffel auf der Couch, schauten uns einen Porno über Büropolitik an und genossen eine Szene, in der ein alter Mann mit Glatze mit zwei Angestellten zu tun hat, als Lucy sich zurücklehnt und anfängt, meinen Schwanz zu reiben. Seine Berührung machte mich schnell hart. Ich lag im Handumdrehen auf dem Rücken und er zog meine Boxershorts aus und fing an, meinen Schwanz zu lutschen. Ich genoss das Gefühl, wie ihre Zunge an meinem Schaft klingelte, und ich schloss hier weder die Haustür noch betrat ich Lucys zweite Mitbewohnerin, bis Lucy aufhörte zu saugen.
Hallo Jen? sagte Lucy und wischte sich den Speichel aus dem Mund.
Jen sah Lucy an, dann mich und den Hardcore-Porno auf dem Bildschirm und nickte. Jennifer war pummelig und kurvig, was ich als nerdig heiß bezeichnen würde. Sie wissen, was ich meine, es sieht eng aus, sehr ruhig, wie in einem Anzug oder einer Uniform, aber Sie wissen, dass sich unter der Kleidung ein sexuelles Tier befindet, das darauf wartet, freigelassen zu werden. Es war Jen. Sie hatte dünnes erdbeerblondes Haar, etwa 1,60 Zoll lang, das um ihr schönes, pummeliges, rundes, sommersprossiges Gesicht hing. Seine Augen hatten ein eisiges, elektrisches Grün, das durch die dunkle Wimperntusche und die grünlichen Schatten hinter seiner schwarz umrandeten Brille noch heller wurde. Sie trug einen knielangen marineblauen Rock und eine silberne Bluse. Seine Schuhe waren ausgezogen und er trug keine Socken. Ihr einziger Schmuck war eine Perlenkette und Diamantohrringe im Ohr.
Okay, Lucy, ich bin gekommen, um zu fragen, ob du rausgehen und mir dabei helfen möchtest, das Bestehen meiner Immobilienmaklerprüfung zu feiern, aber wie ich sehe, feierst du schon? Er ging auf das Sofa zu. Er warf einen langen Blick auf meinen nackten Körper und meinen harten Schwanz in Lucys Hand.
?Ich bin kein Mann? Er begann mit seinen Fingern durch Lucys Haare zu fahren. Ich hatte gehofft, wir könnten heute Abend etwas Mädchenspaß mit einem kleinen Mädchen haben, wie an diesem Wochenende letztes Weihnachten, wissen Sie.
? Ich erinnere mich, wie kann ich es vergessen? Lucy drehte sich zu mir um und lächelte. ? Obwohl ein Mann Jen hier technisch gesehen nicht sieht, bevorzugt er die Gesellschaft einer Frau. Dann hat sie Analsex nur, wenn sie mit einem Mann zusammen ist?
Das stimmt, Lucy sieht, dass meine Muschi nur für Damen ist, lass die Männer den schmutzigen Teil hinter mir übernehmen. Er griff über Lucys oberen Teil und begann, ihre Brustwarze zu reiben. Lucy stöhnte darüber vor Vergnügen.
Das ist es, was ich denke? Sagte sie, wichste langsam meinen Schwanz und biss sich auf die Lippe. Warum gehen Jen und ich nicht ins Schlafzimmer und fangen an, während Josh in mein Zimmer geht und etwas Schmieröl holt. Scheiß auf Jen, ich brauche deine Zunge in meiner Muschi.?
Ich stand auf und ging hinter unserer kurvigen Partnerin des Abends um das Sofa herum, schob ihre Haare zur Seite und begann, ihren Hals zu küssen.
Ich bin damit nicht einverstanden, aber ich möchte ihr helfen, sich auszuziehen und einen dieser Doppel-D-Körbchenbrüste zu lutschen. Ich bückte mich, knöpfte ihren Rock auf und öffnete den Reißverschluss des Kleides, damit es auf den Boden fiel und weiße Herrenshorts mit Spitzenbeinen und Taille zum Vorschein kamen. Währenddessen hatte Lucy, die auf dem Rücken auf dem Sofa lag, ihr Hemd ausgezogen und ihre verhärteten Brustwarzen entblößt.
Langsam, Josh, Jen hat einen sehr empfindlichen Warzenhof.
? Du kennst mich, es sei denn, du sagst mir, ich soll unhöflich sein, ich bin lieb wie eine Maus? Ich zog ihren BH aus und ihre 38 dd großen Brüste waren locker. Ich drehte es und leckte beide Brustwarzen um ihre Brustwarzen herum und saugte dann sanft an jedem, während ich den anderen knetete.
Lucy kam sich übertrieben gekleidet vor und zog ihr Oberteil aus, bevor sie vor Jen trat und ihr Höschen auszog. Lucy fing an, Jens‘ Muschi zu lecken, während ich die fleischigen Köstlichkeiten genoss.
?Nach mir? Jen keuchte vor all der Aufmerksamkeit. Lucy, wir müssen das zu meinem Bett bringen. Er nahm Lucy bei der Hand und nahm sie, als ich zum Nachttisch ging, wo sie ihren KY aufbewahrte, und dann ging sie ins Schlafzimmer nebenan.
Als ich eintrat, lag Lucy auf der anderen Seite des Bettes, ihr Kopf hing seitlich herab und ihre Beine waren weit gespreizt. Jen war auf ihren Händen und kniete zwischen den Beinen meines kleinen Schatzes und aus Lucys Blick bekam sie die Fotze des Jahres. Ich ging um das Bett herum und steckte meine Eier in Lucys Mund. Ich stopfte sie mit Teebeuteln voll und sie spielte mit meinem Schwanz und alles, was ich tun konnte, war, dass Jen Lucys gepflegte Muschi schlürfte.
Ich denke, Jen braucht einen guten Josh. Lucy drehte sich dann im Bett um, sodass die beiden Mädchen 69 Jahre alt waren. Ich konnte ihr glänzendes Haar zwischen Lucys Beinen fliegen sehen. Ich kniete mich hinter sie und spuckte in ihren Anus, bevor ich mit meiner Zunge über sie fuhr. Während die beiden Mädchen schwatzten und sich gegenseitig aßen, klickte, leckte, saugte und fingerte ich etwa fünf Minuten lang an ihrem Anus.
Schließlich stand ich auf und packte das Metall, während ich meinen Hintern an der Ritze rieb, während ich das Metall tief in seinen Hintern rieb.
Nimm deinen Schwanz und fick mich in den Arsch Ich hörte, wie Jen maßgebend sprach. Also tat ich es, ich rammte meinen Schwanz tief in seinen Arsch, schlug mit meinen Händen so fest auf seinen Arsch, dass ich große rote Spuren hinterließ, ging zunächst nicht einfach, ich packte einfach seinen Arsch und fing an, darauf zu hämmern, was ein lautes Schlaggeräusch verursachte jedes Mal, wenn ich ihn schubste. Innerhalb weniger Minuten würde Jen eintreffen.
Lucy, vergiss nicht, es zu teilen, komm mit mir. Ich möchte ihre Ausgaben schmecken und auch dein Gesicht lecken.
?Dann soll er dich reiten, bis ich ihn erledigt habe? Jen stand auf und ich setzte mich auf das Bett an die Wand und Jen kam bald mit meinem Schwanz zurück, drückte ihn gegen meine Brust, ich fand schnell einen festen Schritt und drückte ihre Brustwarzen fest, während Lucy drei ihrer Lieblingsfinger auf ihre Muschi legte und fortfuhr leckt ihren Kitzler. Ich sah, wie Lucy ins Tal nickte, während ich zusah, wie Jen in den Mund meiner Zwergenfreundin spritzte. Schwallartige Spritzer füllten Lucys Mund und durchnässten ihr Gesicht. Lucy hat nie geschluckt, nie abgewischt. Er kroch herüber und küsste mich mit offenem Mund, während wir Jennifers Ausgaben teilten. Ich leckte ihr Gesicht und ihren Hals, während Jen ihren Orgasmus fortsetzte, das Laken umklammernd und laut stöhnend.
? Nichts für ungut, Jen, aber wenn ich mitkomme, will ich seinen Schwanz bei mir haben. Jen nickte konzentriert und kroch aus meinem immer noch pochenden Schwanz, während Lucy die gleiche Position einnahm und anfing, mich rückwärts zu fahren, Cowgirl. Um nicht ausgeschlossen zu werden, fing Jen an, an ihren perfekt geformten B-Körbchen zu lutschen, und bald spürte ich, wie Lucy und ihre Fotze meinen Schwanz in einem heftigen Orgasmus packten. Als ich Jen und ihre riesigen nackten Brüste betrachtete, beugte sie sich bald nach vorne und fiel zu Boden.
Möchte ich zu diesen kommen? Ich warf die Münze nach ihr und sie leckte ihre Brüste, während sie auf der Bettkante saß.
?bereiter Züchter? Er leckte sich die Lippen und schob die Fleischbecher zusammen, während ich meinen Schwanz in das ölige Tal gleiten ließ.
Nun, ich bin sicher, Lucy wird dir beim Aufräumen helfen, wenn du fertig bist? Ich fing an, ihr auf die Brust zu schlagen, während Lucy neben Jen kniete und die beiden sich weiter mit offenem Mund und Zunge küssten.
Lucy sah mich an, lächelte und zwinkerte mir zu, neu, dass ich so nah war. Er hörte auf zu küssen und zog an Jens Haaren, zog ihren Kopf zurück und zog ihr Kinn nach oben.
Baby, spritzst du von deinen Brüsten bis zu ihrem Kinn, will ich aus deiner Kehle raus und dich lecken?
Es geschah direkt nachdem Lucy Jens Brustwarze von der Brustwarze bis zum Hals und über das Kinn bis zu den Lippen geleckt und sie heftig geküsst hatte. Dann fülle ich deinen Mund mit ihrem verdammten Sperma, willst du Jenny Poo? Hungh, willst du sein verdammtes Sperma probieren?
?Ja? Sein Kopf war so nach hinten geneigt, dass er kaum sprechen konnte. Schneeball mit mir, du kleiner Drecksack?
Ich habe genau dort verloren und bin in sechs guten Aufnahmen von den Brustwarzen bis zum Kinn gekommen. Ich ließ meine Hände nach unten gleiten, während ich zusah, wie Lucy große Mengen in ihren Mund schaufelte und sie mit Jen teilte, und beide tropften aus ihren Mündern.
Nachdem alles gereinigt war, stieg Lucy aus dem Bett und führte uns zur Tür. Herzlichen Glückwunsch zum Erhalt Ihrer Maklerlizenz. Behandeln Sie Ihre Kunden wie uns und verkaufen Sie viele Häuser?
Lucy zwinkerte und wir gingen zurück in ihr Zimmer und Jen schlief sehr schnell ein.
?Du weisst? sagte er, als wir einschliefen. ? Langsam gefällt es mir, dir dabei zuzusehen, wie du andere Frauen fickst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sexgeschichten fick geschichten