Unwiderstehliche Stieftochter Schlug Heftig Zu


Rachel stöhnte, als ihr Wecker in ihrem Ohr knarrte. Sie rollte herum und schlug auf die lästige Maschine ein, um der Maschine ein Ende zu bereiten? Eine nervige Stimme und sie sah ihren schlafenden Ehemann an. AJ sah so friedlich aus, als er neben ihr schlief, dass er sie am liebsten mit einem Kissen ersticken würde Rachel setzte sich auf und stellte ihre Füße auf den Boden, während AJ auf dem Bett leicht schnarchte. Zeit, einen neuen Tag voller Aufgaben und Mahlzeiten zu beginnen. Rachel schaute über die Schulter zu ihrem schlafenden Mann und bemerkte, dass er erneut gegen die Decke trat. Sie verfluchte sich selbst und ging zum Bett hinüber. Sie zog die Bettdecke unter ihren verwickelten Beinen hervor und begann, sie wieder zuzudecken. Als sie sich ihrer Taille näherte, sah sie das köstlichste Morgenholz, das sie je gesehen hatte AJs Lustpfosten ist 9 Zoll lang, dick, mit großen Adern und fließender Länge. Sein köstlicher Kopf schwoll an und sprang aus AJs Boxershorts. Rachel sah zu, wie sie pochte und sich auf ihren ‚glücklichen Weg‘ zubewegte, wobei sie knapp über ihrer Taille einen kleinen Klecks köstlicher Vorsperma hinterließ. Haare Es gab eine Haarsträhne, die von AJs Taille bis zu ihrem Nabel verlief und dort endete auf ihren köstlichen, gut definierten Bauchmuskeln. Er bewegte sich leicht und Rachel stand da, fasziniert von ihren sanften Gesten. Sie belästigte ihn mit ihren Augen, während sie auf seine Brust starrte. Als sie dem Drang widerstand, ihn zu berühren, spürte sie eine schmerzende Wärme. Sein Blick wanderte zum Hals des Mannes, während er sich die Lippen leckte. Ihr lief das Wasser im Mund zusammen, als sie ihre Lippen leicht zusammenschmatzte. Rachel wimmerte, während sie ihren Mann anstarrte, und ihre Erregung begann ihre Hüften hinaufzusteigen, als AJ heimlich lächelte Seine geliebte Frau sah ihn wieder und das regte ihn dazu an, ihn auszuspionieren. �
AJ war ein sehr schwieriger Mann, unvorstellbar stur. Er war auf seine Art sehr hart und zielstrebig. Manche nennen es vielleicht sogar altmodisch. in ihren Überzeugungen. Sie glaubte, dass Frauen ins Haus gehörten, während die Männer dafür sorgten. Ihre Kindheit war die Hölle, da eine missbräuchliche Mutter das Haus und alle darin kontrollierte. AJ hatte als Kind beobachtet, wie ihre Mutter ihren Vater kontrollierte und missbrauchte, und schwor, anders zu sein. Sein Vater war SCHWACH und AJ war nie schwach. Er weigerte sich, gesehen zu werden. Er kontrollierte seine Teenagerjahre und machte es schwierig, in dieser modernen Umgebung mit so strengen Vorstellungen über das Alter zu flirten. Er war es leid, von den Frauen, mit denen er zusammen war, ausgenutzt zu werden, und wollte Rache. Er wollte Frauen immer wieder benutzen, so wie er benutzt wurde. Nette Kerle kommen immer an letzter Stelle und er hatte es satt, nett zu sein. Nice war dünn und AJ weigerte sich, schwach zu sein Nachdem er seine Freundin als betrügerische Prostituierte entlassen hatte, ging AJ zum Lastwagen Fahrschule und bin den untreuen Schlampen entkommen
AJ schwamm sechs Monate lang mit einem 18-Wheeler durch das Land. Er war immer geil auf den gruseligen LKW-Fahrer und fickte ab und zu den Kellner einer Raststätte, um ihnen ein paar Schwänze zu geben. Weil es gut hing, konnte er immer eine Hündin im Umwerfer finden, die unbedingt springen wollte. Ist Scheiß drauf und lass es los für ihn in Ordnung? Motor ist ausgezeichnet. Das Fahren spät in der Nacht bedeutete das Ende von AJs Tagen als männliche Schlampe. .Niemand wach, mit dem man reden konnte? Nichts als das ständige Summen deiner Reifen?… und deine tiefsten Gedanken?… deine dunkelsten Geheimnisse?… Trampeln deine Seele?.. reicht es aus, um einen Mann verrückt zu machen? Diese Momente, AJ Momente, in denen sich seine Gedanken an Rachel wenden und Was hätte sein können?
Erinnern Sie sich an das erste Mal, als Sie merkten, dass Sie von jemandem angemacht wurden? Das erste unschuldige Kribbeln in deinem Schwanz oder deine List? AJ konnte oft lokalisieren und nachdenken. Er war zwölf Jahre alt und eine charmante Fünfzehnjährige namens Rachel. Sie war die Tochter des Scoutmasters, die verbotene Frucht, und der Scoutmaster wollte sie so viel mehr. Ihre 1,80 Fuß große und 140 Pfund schwere Statur und ihre 34 DDD-Brüste waren die Inspiration für AJs erste Masturbationssitzung und für die kommenden Jahre. Sie vergaß sie wollte gerade reden. Ihre ersten Gedanken über Oralsex kamen, als sie auf ihre vollen, schmollenden Lippen starrte und davon träumte, eine Handvoll ihrer dicken, lockigen, kastanienbraunen Mähnenhaare zu halten. Sie war das Mädchen seiner Träume mit Kurven an den richtigen Stellen , aber sie war zu jung und ungeschickt, um sich zu bewegen. Rachels Vater starb ein paar Monate später und Rachel war am Boden zerstört. Sie umarmte AJ oft, weinte an seiner Brust und wand sich vor Trauer. Sie fühlte sich wie ein Idiot, als er sie an sich drückte, während sie weinte. Während sich Rachels Brust hob und bewegte, konnte AJ nur an ihre erigierten Brustwarzen denken, daran, wie sie bei jeder Bewegung ihren Arm rieb. Gerade als sie den Mut aufbrachte, etwas zu unternehmen, hob ihre hasserfüllte Mutter sie mitten in der Nacht hoch und … 5 Bundesstaaten weiter weggezogen? War Rachel dabei verloren? In all den einsamen Nächten kehrten ihre Gedanken zu ihr zurück und sie verschwand vor der Straße.
Nachdem AJ monatelang über sie nachgedacht und sich mit ihren blauen Augen gequält hatte, hatte sie die Nase voll und machte sich auf den Weg zu Indianas und Rachels Hoffnung. AJs Großeltern lebten noch in Indiana, und sein Besuch war längst überfällig. Er war sechzehn Jahre zu lange weg gewesen, und Indiana rief ihn zu Hause. sprang in seinen Truck und Rachel. Es dauerte nicht lange, bis er auf der Suche nach etwas durch die Straßen seiner Kindheit streifte Er wusste nicht, ob er sie finden konnte oder ob er überhaupt Single war? Er wusste, dass er sie finden musste Er konnte an nichts anderes denken.
AJ wanderte tagelang durch seine Heimatstadt und fragte jeden, den er sah. Alle erinnerten sich an Rachel, aber niemand sah sie und niemand wusste, was mit ihr passiert war. Ein Mann erzählte ihr, dass sie ihre Highschool-Freundin geheiratet hatte und bei ihr eingezogen war. AJ war am Boden zerstört, aber sie suchte weiter. Er musste sie finden. , sieh sie ein letztes Mal. Er ist jetzt ein MANN. Und er wusste, was er tun musste, um sie in seine Arme zu werfen. Es war ihm egal, ob er verheiratet war oder nicht Er musste sie mindestens einmal haben. Frustriert, AJ ging kurz nach Einbruch der Dunkelheit zur Bar und schoss drei Mal auf Rachel, während er versuchte, Rachel auszutrinken. Ein paar Barnutten rieben sich abwechselnd an seinem Bein und versuchten ihn zu einem guten Fick zu überreden, aber AJ dachte einfach daran Rachel und feuerte sie. Er lag noch drei Schüsse zurück und seine Augen starrten sie von überall her an. Scheiß drauf Ich gehe nach Hause? AJ grunzte, als er 50 Dollar auf die Theke fallen ließ und von seinem Stuhl aufstand. Obwohl er betrunken war, fuhr AJ fehlerfrei zehn Blocks nach Hause, stolperte zum Bett und fiel zu Boden. Er wollte nicht schlafen, also öffnete er seinen Laptop und legte ihn auf seinen Schoß. ‚Mal sehen, was es heute Abend auf den Dating-Seiten gibt?‘, sagte er laut zu sich selbst, als er sich auf dem Bildschirm anmeldete. Eine neue Nachricht Wahrscheinlich etwas Geld, um zu kommen und sich einen runterzuholen, Webcam-Scheiß, grummelte er, als er auf die Box klopfte.
Sobald AJ die Nachricht öffnete, spürte er sofort, wie sein Schwanz hart wurde und sich gegen seine Jeans streckte. Hey Andrew James? AJ stöhnte, als er ihre optimistische Stimme in seinem Kopf hörte. Er war der EINZIGE Mensch, der mit ihrem vollen Namen durchkommen konnte. Sie hasste ihn leidenschaftlich E- Sie las ihren Beitrag weiter: Sehen Sie sich Ihr Dating-Profil an. Ich kann nicht glauben, dass dein geiler Arsch Single ist Das hat ihren Schwanz noch mehr zum Pochen gebracht, oder? ihre Augen. Rachel war Single.
AJ verbrachte die nächsten drei Monate in Monotonie. Er fuhr jeden Tag lokale Strecken und unterhielt sich abends mit Rachel. Sie traf sich tatsächlich mit einem verheirateten Mann, in den sie verliebt war, und sie würde ihn nicht sehen. Er gab nie auf und war seine Konstante und vergaß nie, ihm mehrmals am Tag eine E-Mail zu schreiben. Es ermüdete ihn und die Frau fing an, über Dating zu reden. ‚Es war ein langweiliger Freitagabend, als er ihr das Telefon gab, Anfang Oktober?‘ SMS-Benachrichtigung und sie machte sich bereit, in die Bar zu gehen. Sie war so geil und wollte Sex zu haben. Sie dachte darüber nach, es zu ignorieren, aber ihre Neugier überwog und sie griff zum Telefon. Rachel und ihr verheirateter Mann hatten es wieder eingepflanzt. Er war wütend und wollte sich treffen. AJ hatte nichts dagegen, das Unglück des Drecksacks auszunutzen. Er wollte Rachel unbedingt und ihre Wut hätte ihn dazu bringen können, das Mädchen seiner Träume für immer zu ficken. Er sagte ihr, wo sie ihn treffen sollte und sagte: Sei in dreißig Minuten hier oder. Ich werde mir jemand anderen suchen er sagte. und ging aus der Tür, bevor er den Text überhaupt zu Ende gelesen hatte. AJ war nur zehn Minuten vom Tatort entfernt, aber er fuhr wie verrückt und legte die Strecke in fünf Minuten zurück. Sie schickte ihm eine Nachricht: Er war bereits in der Gegend. Jetzt hier? und wartete auf seine Antwort.
Rachel war außer sich und lief auf dem Boden der Feuerwache auf und ab Sie war das ganze Wochenende über als Notaufnahmehelferin und OFFIZIER im Dienst, und das hat dazu beigetragen, ihre ohnehin schon schlechte Laune aufzulockern. Brian hatte versprochen, sie zu treffen und ihr einen Schwanz zu geben, aber sie sagte in letzter Minute ab und hielt den Mund Brian war seit sechs Jahren Rachels verheiratete Freundin und wurde zur Hurrikan-Reaktion eingesetzt. Er war seit Monaten nicht mehr gefickt worden und sehnte sich nach dem Hahn Als Brian absagte, beschloss Rachel, sich auf die eine oder andere Weise zu verpissen, und schaute sich ihre zahlreichen ‚Blackbooks‘ an, in denen sie bereitwillig mitmachte. Sie entschied sich für AJ und lächelte über die ‚WL, PHC, PFR‘-Notizen neben ihrem Namen. glitt in ihrer zarten Hand. WL war sein Akronym für Wish List. Verdammt, PHC, Great Tool und PFR Possously Fun To Drive? Brians Art, sich nach einer Enttäuschung besser zu fühlen, war ein neuer Vergnügungsbeitrag. Rachel schrieb AJ eine SMS: Beeil dich, oder ich rufe jemand anderen an. Sie schrieb eine SMS und schaute auf ihre Uhr. Sie gab ihm dreißig Minuten, keine weitere Minute, während sich ihre List in ihrem Höschen regte und darum bettelte, freigelassen zu werden. Zehn Minuten Später meldete ihr Telefon, dass AJ da sei. Rachel holte tief Luft und drückte den Knopf an der Wand, um die obere Tür zu öffnen, wodurch der Krankenwagen hinter ihr sichtbar wurde.
Rachel verließ die Halle, während zwei Krankenwagen hinter ihr auftauchten, und AJ staunte über ihren kleinen Körper im Vergleich zu diesen riesigen, lebensrettenden Maschinen. Persönlich war es faszinierender und der Typ konnte nicht anders, als es mit seinen Augen abzureißen. Als sich ihre Augen trafen, wurden ihre Wangen rot und AJ erkannte, dass Rachel ihn auch schälte Er konnte sehen, wie sie verführerisch auf ihrer Unterlippe kaute, und er konnte fühlen, wie sein Schwanz nach Freiheit gestreckt wurde. Er war geil und konnte ihre Erregung fast riechen von seinem Standpunkt aus. Normale Gespräche, alte Zeiten, Wetter usw. Er wusste, dass seine Erektion leicht zu sehen war, und er lächelte heimlich, als Rachels Augen nach unten rollten und ihre Wangen gerötet wurden. Er war wirklich erregt und liebte es, wenn sein harter Schwanz sich windete. Als Rachel ihm vorschlug, mit ihr zur Feuerwache zu gehen, durchbrach sie mit ihrem Schwanz den heißen Teufelskreis der direkten Auseinandersetzung. AJ wollte nicht, dass der Spaß endete, stimmte aber der Tour zu, weil er über Möglichkeiten nachdachte, wie er ihren sexy Hintern verführen könnte, der vor ihr baumelte, während ihre Gedanken sie durch den Bahnhof fuhren. Hat er ihr die üblichen Dinge gezeigt, den Schulungsraum, die Büros, den Billardtisch usw. Dann begann sie, ihm das Innere der Einsatzfahrzeuge zu zeigen, und AJ erkannte seine Chance.
Rachel öffnete die schweren Türen von Heavy Rescue. Der Pickup und kletterte in den überdachten Bereich. AJ folgte ihr, sein Gesicht war nur Zentimeter von ihrem köstlichen und perfekten Hintern entfernt. Die Privatsphäre des Ortes machte es schwierig, sich zu bewegen, und die sexuelle Spannung stieg in der Luft. AJ spürte, wie Rachels süßer Hintern seinen engen Schwanz streifte, Rachel ging an ihm vorbei und zeigte die Spezifikationen und Werkzeuge des riesigen Evakuators. Beide waren sich ihrer Härte schmerzlich bewusst und sie glaubte, ihn über ihre sinnliche Berührung stöhnen zu hören. und mit einem Mit einer Kraft, die er noch nie zuvor gekannt hatte, packte er sie, drehte sie zu sich, drückte sie gegen die Wand der Schränke und drückte ihn mit ihrem eigenen Körper. Sein Mund landete auf ihr, als er seinen in Jeans gekleideten Schwanz gegen ihre milchige Hüfte drückte und seine Zunge zwischen ihren weichen Lippen glitt. Rachel antwortete, indem sie in seinen Mund stöhnte, ihre Zunge in den Mund steckte und ihre Zunge verführerisch herumwirbelte. Sie ließ ihre winzigen Hände von der Vorderseite seines Hemdes bis zu ihrer Taille gleiten, ohne ihre wirbelnde Zunge anzuhalten. Er umklammerte seinen Penis fest durch seine Jeans und AJ spürte, wie sich seine Knie entspannten. Rachel begann, ihr geschwollenes Staubblatt zu quetschen und zu kneten, ließ seinen leidenschaftlichen Angriff nie nach, während sie eine Hand in seine Locken schob und sie noch näher an sich zog.
Sie zitterten beide und keuchten, als AJ schließlich den Kuss unterbrach und einen Schritt zurücktrat. Sie musste es jetzt haben, und sie schaute sich hektisch im Fahrzeug um, verzweifelt auf der Suche nach einem Platz, wo sie es ablegen konnte. Rachel lächelte, stieg aus dem riesigen Fahrzeug und begann, durch die großen Fahrzeugfächer zu laufen. Er stieg eine Leiter auf der anderen Seite des Gebäudes hinauf und hatte keine Ahnung, wohin er ging. Gibt es einen Raum, den Sie noch nicht gesehen haben? und verschwand in einer Tür oben. Sie beeilte sich, ihn einzuholen und versuchte, ihre Enttäuschung über seinen plötzlichen Weggang zu verbergen. Als AJ sich dem oberen Ende der Treppe näherte, sah er hinter der Tür einen Wohnraum und Rachel, die auf einem der drei Sofas darin saß. Sie hatte ihre technischen Stiefel und Hosen ausgezogen und saß seitlich auf der Couch in ihrem Abteilungshemd und dem atemberaubendsten roten Spitzenhöschen, das AJ je gesehen hatte. Ihre Beine waren an den Knien angewinkelt und ihre Hüften waren weit geöffnet. Sie war gestreckt wieder zurück zu ihrem Reißverschluss. Rachel hat kein Wort gesagt und sich nicht bewegt. Stattdessen richtete sich ihr Blick auf seine und ihre Lust sprach Bände.
AJ durchquerte schnell den Raum, stellte sich zwischen ihre Beine und setzte sein leidenschaftliches Sprachspiel fort, ohne einem von beiden Zeit zum Nachdenken zu geben. Als Rachels kleine Finger sie hart fanden, packten ihre Hände ihre beiden riesigen DDDs und bearbeiteten sie mit ihrem starken Griff. Er stöhnte anerkennend in ihren Mund, spürte ihre Größe und Dicke, als er ihr Becken zu ihr schob. schob es aus seinem heraus Mund. Rachel hatte diese Augen, die Fick mich schrien, und jetzt schrien sie sie an. AJ konnte nicht anders, als ihre Kleidung zu zerreißen, begierig darauf, ihre nackte Haut zu berühren. Sie füllte den großen Raum. Irgendwie schafften sie es, sich gegenseitig auszuziehen und innerhalb von Sekunden begrapschten sie sich gegenseitig an ihren nackten Körpern. AJ konnte die starke Hitze zwischen Rachels Beinen spüren und beobachtete, wie die Flüssigkeit über ihre geschwollenen Schamlippen sickerte und über ihre Lippen leckte. Sie zuckte zusammen, als sie spürte, wie sich seine kleine Hand um ihren harten Schwanz legte und ihre Finger nicht in der Lage waren, ihn zu umschließen. Rachel begann, ihre Stange in einem langsamen, frenetischen Rhythmus auf und ab zu streicheln, ohne dabei die Geschwindigkeit oder den Druck zu ändern. AJ hätte fast seine Ladung zerplatzen lassen, als er bei jedem Schlag eine sündige Drehbewegung begann. Er stieß seinen Penis in sie hinein und applaudierte ihren Bemühungen. Es juckte ihn zu ejakulieren. Rachel bis zum Rand. Sie streichelte ihn und spürte das erste Zucken in ihren schweren Eiern und stöhnte vor Vorfreude. Rachel hatte andere Pläne mit ihr und mit einer sexy Bewegung entfesselte sie ihren Schwanz von ihm weg. Sie stand auf, ließ die sarkastische rote Spitze über ihre Beine gleiten und fiel zu Boden. Er machte einen Schritt auf AJ zu, drückte sie zurück, setzte sie in sitzender Position auf das Sofa und kletterte auf das Sofa. Bevor sie wusste, was geschah, schob Rachel ihre Fotze in den Mund und nahm eine Handvoll ihrer Haare Sie zwang ihren Mund, ihn an ihrer geschwollenen Klitoris zu reiben.
AJ brauchte keine Worte und nahm ihre Klitoris in den Mund, drückte sie zwischen seinen Zähnen und schnippte mit seiner Zunge darüber, was Rachel dazu brachte, sich zu winden und auf ihrem Schnurrbart zu stöhnen. Sie knabberte, saugte, leckte und küsste jeden Zentimeter seines äußeren und vollen, vertikalen Lächelns und leckte mit jedem Strich seiner geschickten Zunge ihre großzügigen Honigpfützen. Rachels Körper begann zu zittern, sinnliches Winseln brach aus ihren Lippen. AJ wusste, dass sie ejakulieren würde und konnte es kaum erwarten herauszufinden, ob ihre Ejakulation genauso süß war wie ihre köstliche Fotze? Und ihre Fotze war so süß Die köstlichste Fotze, die AJ ​​je gegessen hat Das kleinste Stück Fotze in Rachels Fotze. Da war eine Haarnarbe, glatte und perfekte Lippen, die vollständig geschlossen waren, ein winziger Klitorisfleck auf ihren perfekten Lippen, der dir zuzwinkerte, wie ein Zeichen dafür, wo Sie verschwindet hinter Vorhängen aus Fleisch. Der Lusttunnel hatte keinen sichtbaren Eingang, und AJ steckte seinen Finger in die kleine, enge Öffnung, während er sich insgeheim fragte, ob Rachel eine Jungfrau war. Sie war so angespannt, dass ihre Muskeln den Finger des Mannes umklammerten, als sie langsam in ihn hineinglitt. ‚Verdammt? Enges Baby? AJ grunzte in ihrer Leiste, ihr Gesicht war nur einen Zentimeter von ihrer Box entfernt, ihre Muskeln melkten ihren Finger in Wellen. Rachel schrie, schlug ihr Gesicht gegen ihre zuckende Klitoris und wand sich in ihrem Gesicht, ihr Orgasmus seufzte. Er durchbohrte sie. Die Kontraktionen in ihrem himmlischen Kater hatten ihren Finger herausgedrückt, aber ihre Zunge steckte dort fest und leckte nach der Flut ihr süßes Sperma. Sein Sperma hatte einen süßen, aber milden Geschmack, einen fast unbeschreiblich zarten Geschmack, und AJ wollte mehr.
Rachels Knie beugten sich, was dazu führte, dass AJ über ihr Gesicht rutschte, ihr Bart ihre Brustwarzen aktivierte, und Rachel landete auf dem Sofa und fiel auf den Rücken. Sie spreizte ihre Beine und schnaubte AJ an: Sollte sie jetzt ficken? Ohne Ermutigung kletterte sie zwischen ihre milchigen Waden und richtete ihren harten Schwanz auf die Stelle, an der sich gerade ihre Zunge befunden hatte. Er konnte die Öffnung nicht sehen, sie war wieder verloren. Er richtete sein Werkzeug aus und rieb es auf und ab, um seine Aufregung zu verbergen, während er seinen nassen Tunnel durchsuchte. AJs geschwollener Kopf fand ihr schmales Loch und drückte es sanft hinein, ihre Muskeln packten ihren Schaft und zogen ihn hinein. Er hörte nicht auf, bis er den Boden berührte und der Kopf des Hahns den Gebärmutterhals traf. Er hielt inne und spürte, wie sich die Muskeln entlang ihres Schafts bewegten und ihn am Laufen hielten. Sein Tunnel war so heiß und eng, dass Konzentration gefragt war, um nicht sofort zu platzen. Gerade als AJ anfing zurückzuweichen, umhüllte ein weiterer Orgasmus Rachels Körper und verriegelte den des Widders Rute in einem Schraubstock purer Freude. Seine Fotze umklammerte und streichelte seinen Schwanz besser als je zuvor, melkte ihn und überzeugte ihn mit fachmännischer Präzision von seinem Sperma. Rachels Kopf war zurückgeworfen, ihre Augen waren geschlossen, ihre Brust hob und senkte sich bei jedem Atemzug. Die DDD-Kugeln schienen bei jeder göttlichen Bewegung ihrer engen Fotze zu hüpfen und zu wackeln. Sie wartete darauf, dass ihre Freudenschreie nachließen und begann sich wieder in ihrem unglaublichen Griff zu bewegen. Seine Anspannung war schwer zu überwinden und AJ hatte zunächst Schwierigkeiten, einen Rhythmus zu finden, seine Beats waren unbeholfen. Willst du mich für immer? fragte. Sie grummelte als Antwort und bewegte sich etwas schneller. Du kannst mich haben. AJ, ich werde für immer dein sein, AJ. Ich werde für den Rest unseres Lebens jede Nacht deinen Schwanz lutschen und ficken. ‚Ich werde alle anderen Schwänze in meinem Leben aufgeben?‘ Ihre Stimme begann zu zittern und sie keuchte zwischen den Worten, als sie fühlte Ihre Muschimuskeln beginnen um ihren Schwanz herum zum Orgasmus zu kommen. Mach mich leer, AJ Das ist es, AJ Gut, fick meine enge Muschi. Lass mich all die anderen Hähne vergessen. Lass mich deinen Schwanz vollspritzen?
AJ hatte Mühe zu atmen, der Raum drehte sich um Rachel, während sie schneller und härter auf Rachels Fotze einschlug. Er war ein besessener Mann, der hämmerte und hämmerte und grunzte, während sein Ausbruch immer heftiger wurde und seine schweren Kanonen zu feuern begannen. AJ begann, immer schneller zu schlagen, schlug auf ihn ein, traf sein Becken, und Freudenschreie hallten von den Wänden wider. Jeder Muskel seines Körpers war nun an sein Werkzeug gefesselt, seine Haut schmerzte vor Vorfreude, sein Herz pochte in seinem Ohr, seine Stimme blieb ihm im Hals stecken. Schweiß lief über seinen Körper, er stürzte sich mit der Kraft seiner Stöße immer wieder in sie und ließ das Sofa auf dem Boden rutschen. Er spürte, wie sein heißer Samen seinen Schaft hinaufstieg und stach mit allem, was er hatte, auf Rachel ein. Ein Orgasmus nach dem anderen machte ihre Arbeit nicht einfacher, da er ihren ganzen Körper erfasste. Er krallte sich in ihre Haut, seine winzigen Hände fuhren über ihren ganzen Körper, seine Hände packten ihren Hintern und ließen ihn los, seine Absätze drückten sie gegen sich. Rachel schrie ihren Namen, ihr ganzer Körper zuckte um ihren Schwanz, sie war in ihrem endlosen Orgasmus verloren, als der erste Strahl dampfender Eingeweide in ihren G-Punkt sprang. Sie schrie, ihre Augen verdrehten sich und Rachels Körper entspannte sich. Er nahm sie in seine Arme und hielt sie fest. Mit Rachel zusammen zu sein war alles, was sie sich jemals erträumt hatte, und noch viel mehr.
In dieser Nacht und jede Nacht danach machte AJ Rachel einen Heiratsantrag, bis sie drei Wochen später zustimmte, seine Frau zu sein. Da war er, sechzehn Jahre später, und seine schöne Rachel stand über ihm und fickte immer noch seinen Schwanz. AJ dachte daran, Rachel mit seinem harten Schwanz zu wecken. Morgensex war immer großartig. Sie hatte gehofft, dass sie aufstehen und wieder ins Bett gehen würde, wenn sie spürte, wie ihr Wecker klingelte. Ihr Geist war immer noch in sinnlichen Erinnerungen versunken, als sie bemerkte, wie sie das Fleisch betrachtete. Das machte sie immer noch an, Rachel Sie wollte sie so sehr, und sie lächelte und kämpfte darum, sich nicht selbst zu verraten. AJ hörte sie stöhnen und öffnete ein Augenlid zum Höhepunkt. Seine sexy Frau hatte eine Hand zwischen ihren Beinen und rieb ihre Klitoris, während die andere einen verspielten Beutel nach dem anderen unter ihrem Hemd knetete. Rachel trug im Bett nie ein Höschen, daher konnte sie gut sehen, wie Rachel wütend ihren kleinen Kitzler bearbeitete. Er starrte auf ihren harten Schwanz und leckte sich die Lippen. Sein leises Stöhnen erfüllte sanft den Raum und ließ AJs Schwanz noch mehr anschwellen. Sein Stöhnen wurde nie langweilig und es war ein Zeichen dafür, dass AJ gleich ankommen würde. Er beugte sich vor und streckte seine Zunge heraus, berührte ihre Klitoris und erschreckte sie. Sie schrie und bedeckte ihre Fotze mit ihrer Hand. Es dauerte nur eine Sekunde, bis ihm klar wurde, was die Berührung war, und er kletterte auf das Bett. AJ wusste GENAU, was sie wollte, sie hatten es schon viele Male getan, und auch sie setzte sich auf das Bett und lehnte sich gegen das Kopfteil, während Rachel über das Bett ging und ihre Fotze in ihren wartenden Mund schob. Er nahm ihren Kitzler zwischen seine Zähne und streichelte sanft ihren Stock, während er köstlichen Muschisaft auf seine Zunge tropfen ließ. AJ lächelte zwischen Rachels Hüften bei dem Gedanken daran, wie sie sich in den letzten sechzehn Jahren gegenseitig vergewaltigt hatten. Seine Liebe zu ihr ließ nie nach und er hörte nie auf, nach seinem Schwanz zu hungern. Jedes Mal, wenn Rachel seinen Schwanz sah, sah es so aus, als hätte er es getan Noch nie zuvor gesehen, und von innen nach außen betete er sie mit jedem Zentimeter ihres warmen Körpers an.
Rachel wurde plötzlich von AJs Zunge gerissen und fiel auf die Knie. Er senkte den Kopf und begann, an ihrer harten Stange zu saugen und sie zu streicheln. Er bearbeitete sie geschickt, sie brachte ihn nah an ihre Seite, ihre Hand und ihren Mund, in perfekter Harmonie gemolken, ihre Eier gefüllt. Rachel zog sich zurück, wischte sich den Speichel vom Kinn und beugte sich über ihr Ohr, ihre jetzt nackten Brüste Sie drückte sich gegen ihr Gesicht, ihre Brustwarzen waren außerhalb der Reichweite ihres jetzt leeren Mundes. Ich habe eine Überraschung für dich, Baby Ich möchte nicht, dass du dich langweilst. Wie konnte sie sich langweilen? Versucht nicht zu kommen? Was zum Teufel war das? Ist ihr Verstand in Sekundenschnelle durch all diese Fragen gegangen? Aber nicht schnell genug Rachel verband ihr die Augen und begann, ihre Hände an die Bettpfosten zu fesseln. Sobald er fixiert war, spürte er, wie sein Gewicht das Bett verließ. Es ging ihm auf die Nerven, und er hatte noch nie zuvor damit zu tun gehabt. War das seine Überraschung? Er spürte, wie jemand auf das Bett kletterte und lächelte, als er zurückkam. Dann spürte sie, wie jemand anderes auf das Bett kletterte, und ihr Herz begann schnell zu schlagen und zuckte heftig in der Luft. Als sich sein Sichtfeld klärte, grunzte AJ tierisch in der erotischen Szene vor ihm, wobei die Lust seine Stimme übertönte.
Heute würde ein toller Tag werden AJ hoffte, dass sich jemand daran erinnerte, wie er die Aufnahmetaste seines Camcorders gedrückt hatte. Er wollte es immer und immer wieder sehen. Sein Schwanz war härter als je zuvor und er ließ einen Strom von Precum abfließen und genoss den Blick auf die Landschaft vor ihm. Heute wird es großartig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sexgeschichten fick geschichten