Wie Ich Mich Auf Ein 4K Forbidden Dick Date Vorbereite


Letztes Mal habe ich dich verlassen, um einen Plan zu machen, wie wir John und Kim wieder in unsere Beziehung bringen. Der Plan war, dass John sie zum Abendessen ausführte; aber ich wäre auch dabei. Dieser Plan scheiterte jedoch, als John Kim anrief und sie zum Abendessen einlud. Ich habe John Tuesday angerufen, um zu sehen, was er mit Kim macht.
John sagte, dass Kim mit ihm essen gehen würde, um mit ihm zu reden, aber er würde mir in den Hintern treten, sobald er mich sieht. John sagte mir, ich solle bei ihm zu Hause warten, anstatt zum Abendessen zu gehen, und Kim dorthin zurückbringen. John sagte mir, er würde Kim meine Vorstellung von einer großartigen, glücklichen Beziehung von uns dreien bei einem Dinner-Date erzählen. Ich sagte, es klang für mich wie ein Plan. Nach der Schule am Mittwoch brachte mich John zu sich nach Hause, bevor er Kim abholte und sie zum Abendessen ausführte.
Janet, hast du irgendwelche besonderen Anweisungen für mich, bevor du Kim holst? fragte John mit einem übermütigen Lächeln.
Nichts als sie im Auto zu ficken? Ich antwortete, indem ich ihm mein böses Grinsen anbot.
John ging und ließ mich allein in seinem Haus zurück; Ich hörte etwas Musik und sah etwas fern. Allerdings wurde ich so schnell müde, dass ich dachte, ich wühle vielleicht in den Schlafzimmerschubladen, wie es jede gute Freundin tun würde. Ich habe mit dem Nachttisch neben deinem Bett angefangen und gleich den Jackpot geknackt.
In der Schublade war auch ein großer Dildo, denn abgesehen davon hatte Kim nur einen Doppeldildo. Ich dachte, John hat es für Kim und mich gekauft. Unter dem Dildo war ein kleiner Umschlag. Ich habe es gekauft und hatte das Gefühl, dass es Bilder enthält. Ich öffnete es, um es zu sehen, und darin waren Fotos von John, DeRonda, dieser rothaarigen Frau und einem Mann, den ich nicht kannte. Die Bilder waren alle in verschiedenen Sex-Akten.
DeRonda sah auf ihren Fotos so sexy und heiß aus. Auf einigen Fotos trug sie ein schwarzes Nylonkleid, auf anderen war sie nackt. Diese riesigen verdammten Titten sahen in einem Nylonkleid gut aus. Ihre verdammten Brüste hätten mindestens 44 DD oder größer sein sollen. Die Akte zeigten, dass sie einen riesigen Haufen dicker roter Haare hatte, die ihre Fotze bedeckten. Ein Foto zeigte sie, wie sie ihre Fotze offen hielt; Sie hatte schöne große Schamlippen, einen riesigen Kitzler und sie war so nass. Ich fing an, geil zu werden, während ich nach ihm sah.
Ich trug einen tief ausgeschnittenen schwarzen einteiligen Minirock und darunter trug ich eine Strumpfhose. Ich hob meinen Rock etwas hoch und spielte mit meiner Muschi, während ich mir die Bilder ansah. Ich steckte zwei Finger in und aus meiner Muschi, als ich auf ein Bild stieß, auf dem John den Schwanz einiger Typen lutschte. Ich hatte fast einen Orgasmus, als ich das Bild sah.
Die BI-Jungs machen mich wirklich an und ich wusste nie, ob John BI war, aber jetzt war ich es. Ich suchte nach Bildern, bis ich mehr von ihm fand, wie er einen Schwanz lutschte. Es gab vier bis fünf Fotos von John und dem anderen Mann, die sich gegenseitig einen lutschten. Ich liebte die Szene, in der DeRonda John hilft und sie beide den Schwanz dieses Typen lutschen. Meine Muschi war tropfnass, als ich mich selbst fingerte.
Ich nahm meine Finger aus meiner nassen Katze. Ich leckte die Flüssigkeit von meinen Fingern und dachte, sie stammten von DeRondas pelziger Katze. Ich erinnerte mich an den Dildo in ihrer Schublade und nahm ihn heraus. Ich lutschte daran und fingerte dabei meine Fotze. Als ich den Dildo mit meinem Speichel benetzte, schob ich ihn zwischen meine gespreizten Beine. Ich schob ein Drittel davon in meine Fotze, bevor ich anfing rein und raus zu rennen.
Ich habe das Bild von John, wie er die Schwänze dieser Typen lutscht. John schien das meiste Essen geschluckt zu haben. Während ich mir das Bild von ihm ansah, wie er seinen Schwanz lutschte, bewegte ich den Dildo schneller in und aus meiner Muschi. Ich konnte spüren, wie meine Brustwarzen hart wurden und meine Hüften anfingen zu zittern. Ich wusste, dass mein Orgasmus auf dem Weg war.
Ich schloss meine Augen und dachte, wie schön es wäre, wenn Kim oder diese Frau DeRonda am anderen Ende dieses Dildos wären und ihn mit mir teilen würden. Ich dachte daran, wie John unsere Kitzler leckte, während wir unsere Fotzen an dem Spielzeug bearbeiteten. Meine Muschi machte feuchte Geräusche, als ich das Spielzeug in meine Muschi hinein und wieder heraus schob. Ich nahm meinen Finger und fing an, meine Klitoris zu reiben, als ich zum Orgasmus kam.
?AHHhhhh,? Ich stöhnte leicht, als ich auf dem Bett schaukelte.
Ich lag eine Weile da und versuchte, meine Fassung von dem starken Orgasmus wiederzuerlangen. Zumindest habe ich das Bett nicht nass gemacht, zumindest für den Moment, dachte ich, als ich die Bilder und das Spielzeug so zurück in seine Schublade legte, wie ich es vorgefunden hatte. Ich ging ins Bad, um mich etwas frisch zu machen. Während ich dort war, hörte ich, wie sich Johns Haustür öffnete.
Wow, deine Wohnung sieht so schön aus? Wer hat gesagt.
Setz dich, lass mich ein paar Gläser für die Weinflasche holen, die du mitgebracht hast. antwortete Johannes.
Ich schaute nach draußen und sah Kim auf der Couch sitzen und sah John sexy gekleidet, um sie zu beeindrucken. Ich meine, sie trägt ihre komplette Schlampenausrüstung. Kim trug ein sehr tief ausgeschnittenes Top mit einem Push-up-BH, der über ihre Brüste ragte. Kim trug einen roten kurzen Rock mit schenkelhohen Nylons und High Heels. Der Rock der Schlampe war so kurz, dass man ihre Nylonstrümpfe sehen konnte; Ich wette, darunter ist kein Frost.
John kehrte mit einer Flasche Wein auf dem Tablett ins Wohnzimmer zurück. John stellte es auf den Kaffeetisch. Ich bemerkte, dass es zwei Gläser plus ein Glas Limonade waren. John trinkt während der Fußballsaison nicht, also wusste ich, dass er es war. Wem sind beide Gläser aufgefallen.
Warum zwei Gläser John? Würdest du mir etwas zu trinken geben? Wer sagte mit einem Lächeln.
?Nein, das bin nicht ich? Nach ein oder zwei Momenten Pause antwortete John.
Möchtest du, dass ich mich dir in einem anschließe? , fragte ich, als wir ins Wohnzimmer gingen.
Kim sah mich an, Dolche schossen aus seinen Augen. John hat versucht, mir deinen Scheiß zu erklären, Janet, sagte Kim und funkelte John und dann mich an. Aber ich will es trotzdem aus deinem Mund hören.
Hey, ihr zwei Mädchen redet irgendwie, ich muss duschen? sagte John und stand vom Sofa auf.
Ich saß neben Kim, die mir ein großes Glas Wein einschenkte, und als sie mir das Glas reichte, sagte sie: Das wird dir bei deinen verdammten Lügen und deinem Scheiß helfen. genannt.
Wer bitte lassen Sie es mich erklären? Aber zuerst muss ich dir etwas sagen? Ich antwortete.
Kim nahm ein Glas Wein und stellte es auf den Tisch. Kim rollte mit den Augen, als sie ihre Hände vor ihrer Brust verschränkte und diese großen Brüste noch höher hob als ihren Push-up-BH. Kim saß auf der Couch, starrte mich an und wartete darauf, dass ich anfing.
Ich trank ein großes Glas Wein und sagte Kim, ich sei mir sicher, dass ich in John verliebt sei. Allerdings bin ich schon viel länger in ihn verliebt. Während er und ich uns übereinander lustig machten, versuchte ich zu erklären, wie ich mich in ihn verliebte. Ich sagte ihm, was ich sagen wollte, aber dann kam John. Ich sagte Kim, ich könne es ihr nicht sagen, da sie damals John hatte. Ich sagte ihr, dass ich keine lesbische Geliebte oder so etwas sein wollte. Allerdings war mein Leben ohne sie nicht vollständig.
Also sagst du, du liebst mich und stiehlst dann meinen gottverdammten Mann? Kim antwortete mit funkelnden Augen.
Nein, ich habe das nicht geplant, Kim? antwortete ich, als ich seine Hand in meine nahm.
Ich sagte ihm, ich wollte nur, dass John mich hat, damit ich dich haben kann. Ich dachte, wenn ich dich nicht selbst haben könnte, könnten wir drei uns vielleicht haben. Ich hätte nie gedacht, dass John dich so verlassen würde, wie er es getan hat. Ich dachte immer, ihr würdet beide eines Tages heiraten und mich in der Mitte zurücklassen.
Janet, warum hast du es mir nicht gesagt, bevor du die Sache selbst in die Hand genommen hast? Wer fragte, als er sich mir näherte.
Weil ich Angst hatte, ihr würdet mich beide auslachen und mich für verrückt halten. Ich war damals nur ein albernes kleines Mädchen. Schließlich ficke ich meinen Bruder und meinen Vater, antwortete ich.
?DU VATER,? schrie Kim, bevor sie aufhörte, mich anzusehen. Kim fragte dann: Wie war dein Vater, also habe ich immer davon geträumt, ihn selbst zu vögeln?
Ich erzählte Kim, wie es mit meinem Vater war. Ich erzählte ihm, wie sein Schwanz wie der von John aussah. Ich sagte ihm auch, dass er nicht mehr darüber träumen müsste, weil ich mir sicher war, dass sein Vater ihn auch gerne ficken würde.
Aber bevor er in Kim eindrang? Kannst du mir bitte sagen, dass du zumindest darüber nachdenken wirst, worüber John beim Abendessen mit dir gesprochen hat? Weißt du, dass wir alle zusammen sind? sagte ich ihn anflehend.
Ich schätze, du kannst das als deine Antwort akzeptieren? antwortete Kim, als sie auf mich zukam und ihre Arme um mich schlang.
Kim drückte leicht ihre heißen roten Lippen auf mich. Er fing an, mich tief zu küssen. Ich nahm sie in meine Arme und erwiderte ihren Kuss leidenschaftlich. Als er seine Zunge öffnete, um sie in meinen eigenen Mund zu stecken, ging meine Zunge in seinen Mund. Unsere Zungen schmeckten einander, als wir uns küssten. Unsere fließenden Brüste wurden fest zusammengepresst, als wir uns leidenschaftlicher als je zuvor küssten. Ich konnte spüren, wie meine Muschi stark zu kribbeln begann, als wir uns küssten.
Und interessiert sich John dafür? Der fragte, während er mit der Hand unter meinen Rock fuhr.
Ich stöhnte leise, als Kims Finger sanft über meine Lippen strichen. Seine Berührung gab mir das Gefühl, so willkommen zu sein, da ich seine liebevolle Berührung meiner Katze vermisse. Ich nahm eine ihrer Brüste von meinem Kopf und spreizte meine Beine, um ihr besseren Zugang zu meiner Muschi zu geben. Ich küsste mich über ihre Titte, die zu ihrer Brustwarze lief. Ich leckte und saugte an ihrer Brustwarze, als Kim ihre Finger auf meine feuchte, nasse Muschi gleiten ließ. Kims Nippel verhärtete sich, als ich an meiner Zunge herumstocherte und sie leckte.
Kim ging auf die Knie und drückte mich zurück auf das Sofa. Kim streckte ihre andere Brust heraus und ließ sie beide vor mir hängen. Kim legte ein Bein von mir auf die Sofalehne und ließ das andere auf den Boden gleiten. Dort ist Kim auf den Knien und meine Beine sind gespreizt.
Kim bückte sich, ihr Hintern klebte an ihrem Rücken. Seine Hände fuhren zu meinen Hüften und er sagte: Ich sollte besser nachsehen, ob er Schaden angerichtet hat.
Kim sah meine Katze an, als sich meine Katzenlippen öffneten. Ich sah ihn lächeln, bevor sein Kopf zwischen meinen Beinen verschwand. Der seine Zunge an meinen Schamlippen benutzte; Er leckte eine Seite und dann die andere. Er nahm eine Katzenlippe zwischen seine Lippen, als er sich mit seinem Mund zurückzog. Kim nahm ihre Zunge und die Muschi lief zwischen meinen Lippen auf und ab.
Kurz darauf leckte Kim meine Fotze mit ihrer Zunge. Ich drückte meine Katze auf seine Zunge, so wie er es tat. Ich habe dein Gesicht zwischen meinen Beinen vermisst. Ich meine, manche Männer können Muschis essen; aber eine andere Frau weiß genau, wo sie mit ihrer Zunge stochern und lecken muss. Er leckte an meiner Fotze ich hatte einen kleinen Miniorgasmus.
?HEY? Habt ihr beide ohne mich angefangen? schrie John, als er den Raum betrat, nackt bis auf ein Handtuch, das um seine Taille gewickelt war.
Ich hob meinen Kopf, als ich ihn anlächelte. John lächelte und zeigte sein hart pochendes Gerät im Standby-Modus, als er das Handtuch um seine Taille zog. Ich entfernte eine meiner eigenen Brüste von meinem Kleid. Ich lächelte ihn wieder an, als ich anfing, meine Brust zu lecken. John näherte sich dem Sofa. Er stellte sich direkt hinter Kim und überprüfte seinen schönen großen Arsch. Ich sah, wie ihre Hand zu ihrem Schwanz ging und sie anfing, ihn zu melken, während sie auf ihren Arsch schaute. Ich legte beide Hände auf Kims Hinterkopf und zog sie in meine Muschi, während ihre Zunge sich tief in meine offene, nasse Muschi bohrte.
Nehmen Sie ihn nach John? Gib ihm diesen süßen großen Schwanz, den er vermisst? ?Fick ihn tief und hart mit deinem Schwanz? Ich stöhnte, als Kim ihre Zunge tief in meine Fotze bohrte.
John stellte sich hinter Kim und bewegte ihn ein wenig, sodass sein Hintern gegen die Sofakante drückte. John fing an, mit seiner Zunge ihre Poritze auf und ab zu fahren. Kim stöhnte in meine Muschi, als ihre Zunge sie berührte. Leckende Geräusche erfüllten das Wohnzimmer. Ich konnte nicht sagen, ob die Leckgeräusche von Kims Zunge oder von Johns Zunge stammten.
Ich nahm eine meiner Hände von Kims Kopf. Ich benutzte meinen harten Nippel zwischen meinen Lippen und meinem Mund, um meine Titte zurückzubringen. Ich saugte es auf und machte es noch größer und härter. Ich wandte mich an John; Alles, was ich sehen konnte, war ihre Stirn und Kims Augen, die mich über ihren runden Hintern hinweg anstarrten. Ich wusste, dass John seine Zunge an ihrem Arschloch benutzte.
Ich spürte, wie Kim ihren Finger und Daumen um meine Klitoris legte. Er kniff und zog, als er seine Zunge in und aus meiner Muschi stach. Meine Klitoris fing an zu pochen und anzuschwellen, als Kim damit spielte. Kim hat eine Art mit der Zunge zu rollen, wenn sie in meiner Fotze ist. Er fing damit an, während er meinen Kitzler fingerte.
Yessss WER ahhhh isst meine Muschi? Ich stöhnte, als er mich mit seiner Zunge verrückt machte.
Kim steckte ihr Gesicht zwischen meine Beine und warf John einen schnellen Blick zu und er sagte: Fick mich Schrei.
Kim vergrub ihr Gesicht wieder in meiner Muschi und ich sah, wie John hinter sie trat. John legte seine Hand auf seinen Rücken und rieb seinen Schwanz zwischen seinen Beinen. Ich dachte, du würdest ihn mit seinem Schwanz verärgern, aber ich habe mich geirrt. Ich beobachtete, wie er sich vorwärts bewegte und dann seine andere Hand auf ihren Rücken legte.
John steckte seine Schwanzkugeln tief in ihre Fotze. John hatte sie alle auf einmal ausgegraben, so tief er konnte. Kims Stöhnen war fast unhörbar, als ich meine Hände hinter ihren Kopf legte. Ich zog sein Gesicht in meine Muschi, als John sich zurückzog, dann vergrub er seinen Schwanz wieder tief in den Rücken. John begann Kim von hinten anzutreiben. Ich wusste, dass seine Eier ihre Klitoris hart treffen mussten.
Der Raum war erfüllt von den Geräuschen ihres Körpers, der Kim schlug, während sie ihren Schwanz rein und raus rieb. Ich sah John an, er hatte ein böses Grinsen auf seinem Gesicht, als er diese Schlampe tief und hart fickte. Wer würde nur stöhnen oder mal einen kleinen Schrei in meine Fotze lassen. Ihre Schreie waren gedämpft, als ich ihr Gesicht in meine Fotze zog. Für ein oder zwei Sekunden dachte ich, John würde versuchen, seine Fotze zu knallen, oder vielleicht hasste er es einfach, sie zu ficken. Jedenfalls hat es mich provoziert.
Fick ihn John, ?Fick ihn tief und hart? Ich schrie.
John lächelte mich an, als ich ihn weiter verfluchte. Ich beobachtete, wie John seinen Daumen in seinen Mund steckte. Sie benetzte es mit ihrem Speichel und schob es auf die Rückseite ihres Hinterns. Ich entkam meinem Griff um Kims Kopf, als John seinen Daumen gegen ihren Hintern drückte, als wäre es eine Bowlingkugel. Ich erwartete, dass Kim schreien würde, aber Kim stöhnte leicht, als ihr Daumen in ihren Arsch hinein und wieder heraus ging, während sie immer noch hart und tief ihren Schwanz rieb.
Der seinen Mund zu meiner Klitoris bewegte, wo er mit seiner Zunge über meinen harten Kitzler schnippte. John knallte seinen Schwanz gegen ihre Muschi, während er ihren Kitzler leckte und ihren Arsch berührte. Wer hat angefangen, meinen Kitzler zu lutschen? Ich spürte, wie er zwei oder drei seiner Finger in meine Fotze schob, als er anfing, tief an meiner Klitoris zu saugen.
?AAHhhhh,? Ich stöhnte laut, als Kim an meiner Klitoris saugte.
Ich nahm meine beiden großen Brüste aus meinem Kleid. Ich zog an meinen Nippeln, als ich spürte, wie Kims Finger meine Muschi nach meiner privaten Stelle absuchten. Ich beugte meine Brustwarzen, als ich spürte, wie seine Finger meinen Boden berührten. Kim rieb leicht, während sie an meiner Klitoris saugte. Bald wusste ich, dass ich einen starken und kraftvollen Orgasmus haben würde, wenn Kim ihre Finger an meiner Stelle neckte.
Kims Kopf tauchte zwischen meinen Beinen auf und sie schrie: Fick mich, John. Bring mich zum Abspritzen, wenn ich diese Schlampe zum Abspritzen bringe.
Ich konnte die Feuchtigkeit in Kims Fotze hören, als John sie härter fickte. Kims Katze ließ ständig eine Reihe von Katzenfurzen los, während John die Luft in ihr fickte. Meine Augen wanderten zurück zu meinem Kopf, als Kim mit zwei Fingern Druck auf meine Stelle ausübte.
?AHHhhh Verdammt,? Ich schrie, als mich der Orgasmus durchfuhr.
Ich zog an meinen Brustwarzen und beugte sie von meinen Brüsten, während mein Kopf von einer Seite zur anderen rollte. Mein Atem ging tief und schnell, als meine Schenkel zu zittern begannen, dann zitterte mein ganzer Körper vor Vergnügen. Ich spürte, wie meine Fotze pochte, als hätte jemand meinen Kitzler gebissen, als er noch einmal hart saugte oder seine Finger an mir rieb.
?AAaaaahh FICK SIE,? Ich schrie kurz bevor mein Orgasmus überhand nahm.
Meine Muschi pochte, als ich spürte, wie sich der Druck aufbaute. Es pochte noch einmal, als meine Muschi anfing, meine Liebessäfte zu versprühen. Kim saugte weiter an meiner Klitoris und rieb meinen Boden. Ich flatterte vor Freude auf der Couch, während meine Muschi Säfte über ihr ganzes Gesicht spritzte.
Als der dritte oder vierte Wasserspritzer Kim traf, hob sie ihr Gesicht von meiner Fotze und legte ihren Kopf seitlich auf meine Fotze, während sie stöhnte: ‚AHHhhhhh, fick dich?.?
Alles, was Kim herausholen konnte, wusste ich, dass John einen Orgasmus an seinem Schwanz hatte, als ich ihn von hinten trieb. Ich begann mich langsam vom Orgasmus zu erholen, als Kims übernahm. Wer könnte nur in meine Muschi stöhnen, während John sie einfach weiter fickte und seine Fotze mit dem Daumen berührte. Ich sah, wie ihre Augen zurück in ihren Kopf rollten, als ich mit meinen Fingern durch ihr Haar fuhr. Ich lächelte, weil ich wusste, dass John sie ausgelaugt und ihr ein höllisches Leben bereitet hatte.
John stöhnte laut, AHHhhhh ja Baby.?
Ich sah zu, wie John seinen Schwanz hart und tief in Kims Muschi vergrub. Johns Augen schlossen sich; John wichste drei- oder viermal und ich wusste, dass er Sperma auf die Wände seiner Fotze spritzte. John fiel nach vorne und ich fuhr mit meiner anderen Hand durch sein Haar, als er Kims Nacken leicht küsste. Johns Schwanz glitt aus Kims Muschi und wir blieben ein paar Minuten so, bevor ein lauter nasser Muschifurz folgte.
Kim krabbelte über mich, als Johns Gerät aus ihm glitt. Kim und ich küssten uns, als John von der Couch aufstand. John ging in seine Küche. Er kam mit einem Handtuch aus der Küche zurück.
Ich mache dich besser sauber, bevor es über dein neues Sofa tropft, sollen wir? sagte John, als er anfing, das Handtuch an Kims Muschi zu bringen.
Nein, ich habe eine bessere Idee, Wer hat geschrien.
Sofort sprang Kim auf ihre Füße und schmetterte ihre nasse, triefende Katze auf mein Gesicht. Ich hatte kaum Zeit, eine große Luft zu schlucken. Bevor ich ihr den Fotzenmund schließe. Ich schoss meine Zunge in ihre Muschi und schmeckte sowohl Johns Sperma als auch Kims Säfte. Ich fickte Kim und genoss jeden Tropfen ihrer köstlichen Säfte. Die bald ihre Muschi in meinem Gesicht schleifte, während meine Zunge tiefer in ihre Muschi grub.
Ist das deine kleine Schlampe, die meine Muschi putzt? Unser Freund hat mich zur Hölle gebracht und du liebst es, du gottverdammte Schlampe? schrie Kim, als ich mich auf meinem Gesicht krümmte.
Kim rieb ihre Fotze an meinem Gesicht, während meine Zunge ihr Loch leckte. Nach einer Weile bekam er seine Fotze aus meinem Gesicht. Mein Gesicht war nass und klebrig mit Liebesflüssigkeiten. Ich fing an, die Flüssigkeiten um meine Lippen herum mit meiner Zunge zu lecken. Aber John nahm mich in seine Arme und leckte mit seiner Zunge über mein Gesicht. Er brachte seine Lippen näher an meine heran, als sie sich schließlich in einem tiefen, leidenschaftlichen Kuss trafen.
MMmmm, ich denke, das wird lustig, sagte er. Kim stöhnte, als sie sich zu uns gesellte, während wir uns alle abwechselnd küssten.
Wir verbrachten den Rest der Nacht damit, uns in ihrer Wohnung zu lieben. Kim und ich saßen auch eine Weile zusammen und unterhielten uns, um die Dinge zwischen uns zu klären. Kim sagte, sie sei immer noch ein bisschen sauer auf mich, weil ich uns alle so weit gebracht habe. Kim erzählte mir, dass sie an diesem Abend Probleme hatte, ins Auto zu steigen. Kim sagte, sie habe gesehen, wie sehr wir uns beide an diesem Abend genossen. Als John nach den Sommerferien mein neues Ich sah, sagte er, er wisse, dass er in großen Schwierigkeiten sei.
Es tut mir leid, dass es so ist, Kim? Ich antwortete. Aber wir drei sind wieder zusammen? Genau wie es sein sollte, fügte ich hinzu.
Die lustige Nacht endete damit, dass John uns beide an diesem Abend gegen 23 Uhr nach Hause fuhr. John brachte Kim zuerst nach Hause. Bevor John zu seiner Tür ging, gab Kim mir einen tiefen, liebevollen, leidenschaftlichen Kuss. Ich sah vom Auto aus zu, wie sie sich auf ihrer Veranda einen langen, tiefen, leidenschaftlichen Kuss gab. John setzte mich dann bei meinem Haus ab, aber bevor ich aus dem Auto stieg, nahm er meine Hand.
Janet, bevor ich reingehe, möchte ich, dass Sie etwas wissen. Sagte John, während er meine Hand leicht rieb.
?Was ist das?? fragte ich und legte meine Hand leicht auf die Seite seines Gesichts.
Janet hat heute Abend Spaß gemacht oder so? Aber ich möchte nur, dass du weißt, dass Sex mit Kim nur Sex ist, aber Sex mit dir ist Liebe. John antwortete, indem er mir einen Gute-Nacht-Kuss gab, als er mich in seine Arme nahm.
An diesem Abend ging ich direkt ins Bett und dachte nur an die Worte, die John zu mir gesagt hatte. Sie hatte Recht mit dem Sex mit Kim, ich genieße es wirklich, aber ich zittere von Kopf bis Fuß, wenn ich in ihren Armen bin. Manchmal zittere ich, wenn du mich ansiehst. In dieser Nacht schlief ich mit einem Lächeln auf meinem Gesicht und einer Wärme in meinem Herzen ein, weil ich wusste, dass John genauso fühlte wie ich.
Am nächsten Tag in der Schule wurden Kim und ich wieder beste Freundinnen. Ich war glücklich und glücklich, es zurück zu haben. Kim war wieder einmal glücklich und fröhlich. Kim und ich fingen bald an, in der Schule darüber zu sprechen, als allen klar wurde, dass wir John als unseren Freund teilten. Die Mädchen an unserer Schule nannten uns früher verdammte Schlampen. Die Jungs sagen: Gut gemacht, John.
Es war am Freitagabend hier, bevor wir es wussten. Kim und ich wollten die Nacht bei John verbringen. Ich sagte meiner Mutter und meinem Vater, dass ich bei Kim wohne, und er sagte seiner Mutter, dass er bei mir wohne. Nur Kim, mein Vater und ich wussten, dass wir beide die Nacht in Johns Wohnung verbringen würden. Am Freitag, nach der Schule, brachte mich mein Vater zum Fußballtrainingsplatz.
Sind wir noch da, um morgen zum Spiel zu gehen, Liebling? Bevor ich aus seinem Truck stieg, fragte mein Vater.
Ja, aber ist es in Ordnung, wenn Kim mitkommt? Ich antwortete, indem ich ihm mein böses kleines Grinsen anbot.
Natürlich Schatz, je mehr desto besser? sagte Papa.
Ich beugte mich hinunter und gab ihm einen dicken Kuss auf die Lippen. Als wir uns küssten, dachte ich darüber nach, wie oft er so küsste wie John. Ich ließ eine kleine Zunge in den Mund meines Vaters gleiten, während ich meine Hand vorne an seiner Hose entlang gleiten ließ. Ich rieb seinen Schwanz mit meiner Hand, bevor wir unseren Kuss abbrachen.
Oh Daddy, mach keine Pläne für Samstagabend, denn ich schmeiße eine kleine Party für John in seiner neuen Wohnung und ich möchte, dass du dabei bist. sagte ich, als ich spürte, wie sein Schwanz zum Leben erwachte, als ich ihn durch seine Hose rieb.
Schatz, was für eine kleine Party? fragte mein Vater.
?Eine Siegesparty nach dem Samstagsspiel? Ich antwortete. Es werden nur Kim, John, du und ich auf der Party sein. Das wird eine ganz besondere Siegesparty, fügte ich hinzu und packte seinen harten Schwanz durch seine Hose.
Dad sagte nichts, stöhnte nur und nickte. Ich sah, wie einige Spieler das Gebäude verließen, also dachte ich, das Training sei vorbei. Ich verabschiedete mich von meinem Vater und ging zu Johns Auto. John stieg bald aus und ging zu seinem Auto. Ich schlang meine Arme um seinen Hals und gab ihm einen dicken Kuss und eine Umarmung.
John unterbrach unseren Kuss und fragte. Janet, was machst du hier, ich dachte, ich hole dich und Kim später?
Du hast kein gutes Essen zu Hause und ich habe Hunger nach dem Sex? Also gehen wir zum Lebensmittelladen und essen einen Snack? Ich antwortete.
Du bist das Einzige, wonach ich hungere? sagte John, als er seine Autotür öffnete und mich hineinschob.
Nachdem wir die meiste Zeit auf dem Parkplatz verweilt und an meinen Brüsten gelutscht und geleckt hatten, gingen wir zum örtlichen Lebensmittelgeschäft. Wir gingen zusammen hinein und als wir ein Auto kauften, dachte ich, als wären wir verheiratet, als ich das Auto den Gang entlang schob. John war mehr daran interessiert, meine Brüste und meinen Arsch zu packen, als einzukaufen. Trotzdem bin ich froh, dass ich deine Aufmerksamkeit bekommen habe.
Als ich in den nächsten Gang einbog, fiel mir eine Frau auf, die dort mit ihrem Auto stand. Er sah aus wie jemand, den ich kannte, aber zuerst nicht erkennen konnte. Dann schlug er mich; Es war die sexy rothaarige Frau auf diesen Fotos mit John. Er sah uns und ging zu John hinüber.
Die Frau schlang ihre Arme um John und umarmte ihn fest und sagte: John, es ist lange her.
John sah verblüfft aus, aber bald erschien ein breites Lächeln auf seinem Gesicht. Er schlang seine großen Arme um sie und drückte sie zurück, zog diese riesigen verdammten Brüste fest an seine Brust. Ich stand da und beobachtete, wie seine Hand auf ihrem Hintern landete, und John zog sie noch näher.
Ja, es war lange her, Sagte John, während er sie auf die Lippen küsste.
Ich war vielleicht ein wenig schockiert, als ich sah, wie John seinen Hintern hielt. Als ich jedoch sah, wie er sie vollständig und tief auf ihre üppigen Lippen küsste, fiel ich fast hin. Ich stand nur ungläubig da, als sie sich küssten. Ich wusste auch, dass sie die Sprache geändert hatten. Schließlich löste sich die rothaarige Frau aus Johns Armen.
Du hörst besser auf, bevor deine Freundin mich schlägt? sagte die Frau lächelnd, als sie sich mir zuwandte.
Sie müssen die schöne Janet sein, von der ich so viel gehört habe, sagte die Frau und streckte ihre Hand aus. Mein Name ist DeRonda, ich bin ein langjähriger Freund von John.
Ich war immer noch geschockt, als sie sich küssten. Noch überraschter war er, als er sagte, er habe mich gehört. Als ich dort stand und sie ansah, konnte ich nur an die obszönen Bilder denken, die ich von ihr gesehen hatte.
Bist du persönlich schöner als auf deinen Fotos? antwortete ich, als ich ihr ein schnelles, sexy kleines Lächeln schenkte und ihr die Hand schüttelte.
DeRonda zwinkerte John kurz und sexy zu, bevor sie sagte: John, du solltest ihn zu unserer nächsten Party mitbringen.
John sagte: ‚Uhh okay ja vielleicht.?
DeRonda sagte: Ich hasse es zu laufen, aber ich muss meine Einkäufe erledigen?
DeRonda gab John noch einmal eine große Umarmung und seine großen verdammten Titten schlugen in ihn ein. DeRonda dreht sich mit einem Lächeln im Gesicht zu mir um. Er war auch überrascht, als er seine Arme um mich schlang, als er mich umarmte. Ich spürte, wie sich ihre riesigen Brüste gegen meine drückten. Ich spürte, wie meine Fotze stark zu zucken begann, als wir uns umarmten.
Als DeRonda mich fester umarmte, flüsterte sie sexy in mein Ohr: Ich würde gerne bei unserer nächsten Party mit dir sein, bevor sie mein Ohrläppchen mit ihrer Zunge leckte.
DeRonda verabschiedete sich von uns, als sie wegging und mit ihrem schönen Hintern winkte. John und ich standen einfach nur da. Unsere beiden Münder standen offen, als wir ihr nachsahen, wie sie ging. Ich sah auf die Vorderseite von Johns Hose. Ich sah, dass er ein großes Zelt hatte, das aus seinem Fehler hervorging.
Wie ich sehe, freuen Sie sich, ihn zu treffen? sagte ich, als ich mich ihm näherte und seinen harten Schwanz packte.
Oh, und ich schätze deine Entschuldigung ist, dass es hier drin kalt wird? antwortete John, als er meine harten Nippel kniff, die durch mein Shirt sichtbar waren. Ich wette, deine kleine Muschi wurde durchnässt, oder? fügte John hinzu, als seine Hand zwischen meine Beine glitt.
Als sich meine Arme um seinen Hals legen, fängt John an, meine pochende Fotze durch meine Jeans zu reiben. Mitten im Flur schlossen sich unsere Lippen zu einem tiefen, leidenschaftlichen Kuss. Es ist uns egal, ob uns jemand sieht. Aber John hatte Recht, meine Muschi war tropfnass von ihm und dieser Frau DeRonda.
Wir beendeten unsere Einkäufe und gingen zurück zum Auto. Auf dem Heimweg sagte ich John, dass DeRonda nicht nur sehr sexy und süß ist, sondern auch eine attraktive Frau zu sein scheint. Ich sagte ihm, ich könne verstehen, warum er so kindisch in ihn verknallt war, als er jünger war. Ich habe John auch gesagt, dass sie in ihrem schwarzen Nylonkleid sehr sexy aussieht.
Du hast also die Fotos gefunden; genau wie ich vermutet habe, antwortete John mit diesem bösen kleinen Grinsen auf seinem Gesicht.
Ich schlug ihm auf den Arm. ‚Du hast mich eingerichtet, damit ich sie finden kann?‘ Als ich darum bat, band ich meinen Arm an seinen. John, was für Partys schmeißt DeRonda?
John, Swingerpartys? Er lächelte mich an, als er antwortete.
Jetzt wusste ich aus den Zeitschriften, die mein Bruder mir zeigte, was Schwanken ist. Ich habe auch einmal gehört, wie ein Mädchen in der Schule darüber sprach, dass ihre Eltern Swinger seien. Wie er sah, wie seine Mutter und sein Vater mit anderen Menschen Liebe machten. Ich umarmte John noch fester, als ich seinen muskulösen Arm drückte.
Ich schätze, wir sollten vielleicht zu seiner nächsten Party gehen? sagte ich zu John. Ich persönlich würde gerne sehen, wie du einen Schwanz lutschst, oder? fügte ich hinzu, während ich meinen Kopf auf seinen Arm legte.
UHH Janet, unter uns, wenn es dir nichts ausmacht? antwortete John, als er seine Wohnung betrat.
Dies ist ein guter Punkt, um dieses Kapitel zu beenden. Die Victory Party-Episode wird bald veröffentlicht und behandelt den Besuch einer von DeRondas Partys. Entschuldigung, dass ich diese Folge etwas spät gepostet habe, da ich im Urlaub bin.
Janet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sexgeschichten fick geschichten