Die Besonderen Drecksneigungen Ahnungsloser Menschen Vol. Fünfzehn

0 Aufrufe
0%


Es war Samstagnacht 12:00 Uhr. Nathaniel und Jonathan sahen sich in ihrem Zimmer einen Horrorfilm an. Ihre Familien waren in den Urlaub gefahren und hatten die 15-jährigen Zwillinge allein zu Hause gelassen. Nathaniel schlief neben Jonathan ein, sein Kopf auf Jonathans Schoß. Ich bin müde, Jonny, sagte Nathaniel und rieb sich die Augen. Jonathan sah sie an und kämmte sein Haar zur Seite. Lass mich den Film beenden, dann können wir ins Bett gehen, sagte er sanft. Nathaniel vergrub seinen Kopf in Jonathans Schoß und nickte als Antwort. Dies veranlasste Jonathan, ein wenig zu stöhnen und ihn in den Arm zu beißen, um ihn zum Schweigen zu bringen. Er blickte nach unten und sah, dass Nathaniel es nicht bemerkt hatte. Er lächelte und hob Nathaniels Kopf auf das Kissen. Jonathan schaltete den Fernseher aus, zog sein Hemd und seine Shorts aus und ließ es im Boxer. Nathaniel betrachtete Jonathans Körper und zog seine eigenen Kleider aus. Jonathan legte sich dann neben Nathan und strich sanft über seine Haut. Er drehte sich zu Nathan um und sah ihm beim Schlafen zu. Ein paar Minuten vergingen und Jon legte seine Hand auf Nathans Bein, um sich zu vergewissern, dass Nathan noch schlief.
Als er dann seine Reaktion sah, fing er an, seine Hand zu Nathans Boxershorts zu bewegen. Nathan öffnete seine Augen und sah auf Jons Hand. Dann sah sie Jon an und legte sanft ihre Lippen aufeinander. Jon bewegte ihre Zungen synchron und legte seine Hand auf Nathans Schwanz, was ihn zum Stöhnen brachte. Dann schob er seine Finger in den Gürtel und alarmierte Nathan. Dann fing er an, das Ende von Nathans Schwanz zu reiben, was Nathans Lust steigerte. Nathan griff nach unten und legte seine Hand auf Jons Boxershorts und zog sie heraus. Beide Jungen stöhnten, als sich der Rhythmus beschleunigte. Dann stöhnten sie laut und spritzten sich gegenseitig in die Hände. Geh auf die Knie, sagte Jon ordentlich. Nathan drehte sich mit erhobenem Hintern um. Dann spürte er, wie etwas Nasses auf seinem Arsch herunterkam und stöhnte. Mmmm Jonny~, stöhnte er, als er spürte, wie Jons Zunge den Rand seines Lochs kräuselte. Jon spuckte dann auf seine Hand und benetzte seinen Schwanz, während er in Nathans Augen starrte. Dann drückte er seinen Schwanz gegen Nathans Arschloch und schob ihn langsam hinein. Nathan stöhnte und warf seinen Kopf zurück. Du magst das, nicht wahr? , fragte Jon sarkastisch. Nathan stöhnte und drückte als Antwort seine Hüften gegen seinen Zwilling. F-schneller, stöhnte Nathan. Jon fing dann an, seine Hüften schneller zu bewegen und traf Nathans Prostata. VOLLSTÄNDIG JA, stöhnte Nathan laut. Jon fuhr dann fort, Nathans Prostata zu schlagen, was ihm jedes Mal ein Stöhnen einbrachte. Scheiß drauf, NATHAN, stöhnte Jon und spürte, wie sich Nathans Wände zusammenzogen. ICH-IM CUMMING, stöhnte Nathan. Ich auch stöhnte Jon. Die Zwillinge erreichten dann ihren Höhepunkt und füllten Jon Nathan aus. Jon rollte dann auf die andere Seite des Bettes. Schweißperlen bedeckten die Jungen, und sie waren außer Atem. Nathan rollte dann auf Jon herum. Ich bin dran~, sagte sie mit verführerischer Stimme. Dann bückte er sich und leckte Jons Loch, was ihn zum Stöhnen brachte. Jon stöhnte, als er spürte, wie die Zunge in ihn eindrang und seine Finger in Nathans verhedderte. Nathan spürte Jons Bereitschaft, spuckte seinen Schwanz aus und stieß seinen Kopf zu Jon. Jon stöhnte dann auf, als Nathan sich schneller bewegte. Beide Jungen stöhnten, als die Lust zunahm. Ohne Vorwarnung kuschelten sich die Zwillinge wieder aneinander. Nathan drehte sich herum und legte seinen Kopf auf Jon. Wir sollten uns mehr Horrorfilme ansehen, sagte er mit einem albernen Lächeln. Jon lachte und platzierte einen Kuss auf Nathans volle Lippen. Ja, wir sollten. sagte er lächelnd.
Und sie haben definitiv viele Horrorfilme gesehen.
Das ist also die Geschichte, wie Zwillinge Sex haben. Bitte hinterlassen Sie unten Ihre Kommentare und teilen Sie mir alle Tipps und Hinweise mit, die ich beheben kann. Nennen Sie mir bitte ein beliebiges Thema, über das ich schreiben soll. Frieden kleine Sterne
Hdhsjdkjdkskhhxhxhhsjksksksjdnndbdhdhdjksksoiautagsbdndkkdjdbdbhusiosjdbdhgsuaisjbdhcyduusijdbdbdhnxjjdisisjdbdnkdodkdjdbdjdisjshdhhdjdjdjdididjdjbsgwyausojqvqfsthdodjdbdbdiwoeuyeuwibsbhdhbdjdjsjsjbsbdhhjdjqikajdhdhdhsiosidjdbhdhwujsidjbdhheidjfbdbshjdidjfjdbdhhshdijcjcjjxdsjsjsjdjkdkdkdkkdkdukdjkdkdkdjdjjdjdjdjejwksksnndjegduddkeodkdkdjndjdidieokdndndjdikdjdjdjdjjjdjjdjdjdjskkwkqjannsjsexsexsexsexsexsexsex hdhshjdjdjdjdjjdjdjwjjsjsisijddbdhdydyhdjdjdjdjjdjdjdjfjjfjdjfbkrodihdnwrisoosexsexgaysexhdhdjsjkskdksjjdbbdhsjkdjsbdndjdjdjdhjdjdjdjddjdjdijdjdjdjdjieiwjshsnjsjd
Hhjkkdkdkdjjcdhdjfjfjidkdidjdnjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjdjdjdjsjdjjhhshjsjsjjdjdjdjfhdhusisjsjdufidkfjjfdjdjfjjjfhjdjdjjdjfjfjfjdjjdjdjsjshjsjdhxbdbdhjdidubjdjdjfjjdjjdjhgdsrydidiksnsfrsgjeodnbdhdudifjbfhdhdjidjfshsgwhjdjfjdbdhsyudifjfhstsidkkdndbdbhjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjjhdhshdhdhjdisosksnehwhiwowjsnhsywuwuwwowkejdnhagaghdhxhsjsksosojshsbshduxiixnfhdsusiksndhdhdisknshcufkdnnshsidokfndhdhdjjsksjdnndhdhdjdisiwknanahdhjckdkdjnfjdjsjjwowodkdjdjjwisojdhfhshuqjwjdjdnhwhwjjejhdhshshwjiwjwhwhhdhdisijqhhsjjdjshwjjjjwjwjjdjdjsjwjjqjqjjwjwjjwjdjdjjdkdkdksjqjjejfjkdjsnsjifdnjsjjjjjjsjjshdbsnsnsjkaksjdhhfnfkskqlkshdhdhdbfkflofudywgjdkdnnkakakdjdnddndjkflfkvkfnfrjjeieijffyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyhhhyyyyyyyyyyyyyyyghhyyyyhyuhjhyhhhgghhhbgtggdty

Hinzufügt von:
Datum: September 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.